Teste podcaster.de Hosting kostenlos f&¨r 30 Tage
Sei als Erste(r) mit beim Start dabei! - podspace Podcast-Speicher
Episode: Annette Kulenkampff, Kunsthistorikerin
Podcast: SWR1 Leute
Veröffentlicht: vor 5 Monaten, am 21.04.2017 um 10:00
Dateigröße: 31,49 MB
Download: Datei herunterladen
Beschreibung: Ist Geschäftsführerin der Kasseler documenta und fordert/fördert politische Kunst. | Aus 100 000 ehemals verbotenen Büchern wird eine Nachbildung der Akropolis auf dem Friedrichsplatz in Kassel zur documenta 14 errichtet. Die weltweit wichtigste Ausstellung für moderne Kunst wird im Juni in Kassel eröffnet, in Athen läuft sie bereits seit April. Die documenta-Macher sehen in Athen den symbolischen Ort für politisch motivierte Arbeiten. "In politisch brisanten Zeiten ist die documenta politischer und muss es auch sein", sagt documenta Geschäftsführerin Annette Kulenkampff. Seit 2014 ist die Kunsthistorikerin für die documenta verantwortlich. Davor war sie Geschäftsführerin des Kunstverlags Hatje Cantz, der die Kataloge zur documenta veröffentlicht. Sie war Vorsitzende des Württembergischen Kunstvereins in Stuttgart und Vorstandsmitglied der Freunde der Staatsgalerie Stuttgart und des Literaturhauses Stuttgart.