Teste podcaster.de Hosting kostenlos f&¨r 30 Tage
Sei als Erste(r) mit beim Start dabei! - podspace Podcast-Speicher
Episode: Der Iran: woin dret sich die "Achse des Bösen"?
Podcast: SWR1 Weitwinkel
Veröffentlicht: vor 2 Monaten, am 13.05.2017 um 20:00
Dateigröße: 27,69 MB
Download: Datei herunterladen
Beschreibung: Am Freitag wählt der Iran den Präsidenten | Am kommenden Freitag wählen die Iraner einen neuen Präsidenten. Über 1600 Kandidaten haben sich gemeldet, darunter auch knapp 150 Frauen. Doch der strenge religiös geprägte Wächterrat hat nur einige wenige Kandidaten zugelassen. Darunter auch der gemäßigte und reformorientierte Präsident Hassan Rohani. Er ist zwar beliebt, aber ziemlich erfolglos geblieben, seine Wiederwahl ist möglich aber keineswegs sicher. Rohanis größter Erfolg ist der Atomdeal mit dem Westen. Doch der erhoffte wirtschaftliche Aufschwung nach der teilweisen Aufhebung der Sanktionen ist ausgeblieben. Bei dieser Wahl geht es deshalb um die Frage - in welche Richtung dreht sich die "Achse des Bösen", auf die Ex-US Präsident Bush den Iran gestellt hat: Pragmatismus oder Extremismus? Hardliner und Konservative stehen Reformern und Pragmatikern gegenüber. Dabei ist der Iran anders als wir ihn aus den meisten Filmberichten kennen. Der Iran ist nicht DDR, der Iran ist nicht Saudi Arabien, die Menschen dürfen reisen, sie sind bildungsorientiert, die Frauen arbeiten in allen Lebensbereichen, viele haben höchste Studienabschlüsse und die strengen religiösen Regeln werden regelmäßig übertreten. SWR1 Korrespondent Reinhard Baumgarten ist zur Präsidentenwahl in den Iran gereist und berichtet darüber im SWR1 Weitwinkel.