Teste podcaster.de Hosting kostenlos f&¨r 30 Tage
Sei als Erste(r) mit beim Start dabei! - podspace Podcast-Speicher
Episode: 003.3 Das Wiedersehen
Andere Episoden
Podcast: (Ent)fesselnde Begierde - der fesselnde Podcast von Isabella Calla
Veröffentlicht: vor 4 Monaten, am 12.07.2017 um 10:00
Dateigröße: 27,91 MB
Link: Webseite zu dieser Episode
Download: Datei herunterladen
Beschreibung:

Das Wiedersehen (003.1-003.3) 

Endlich treffe ich Sascha wieder. Im Vorraus versucht er, meine Vorfreude auf das Wiedersehen zu sabotieren, indem er mich mit Informationen wie "Wir werden nicht alleine bleiben." aus der Ruhe bringt. Doch die Neugier und das Verlangen nach dem Unbekannten siegt. Ich diene meinem Herrn diesmal während des Bundesliga schauens und danach vergnügt er sich mit mir in seinem Schlafzimmer. Er möchte meine Grenzen kennen lernen, fixiert mich und versohlt mir den Hintern, bis ich es nicht mehr ertrage. Ausserdem lerne ich Klammern kennen und er lässt sich von mir massieren. Besonders stolz bin ich auf meinen neuen Namen, den ich von ihm bekomme und wartet noch eine Überraschung auf mich.

 

diese Folge (003.3)

Nie hätte ich gedacht, dass man mich mit Küssen erpressen kann, doch so, wie Sascha es aufbaut, kann er das. Als Strafe dafür, dass ich seinen Kuss ohne Erlaubnis erwidert habe, kriege ich den Po versohlt und obwohl er mir immer wieder anbietet, auszusteigen, erlaubt mir mein Stolz das erst später als mir lieb war. Oder etwa nicht? Irgendwie gefällt es mir auch und ich möchte tapfer sein für Sascha. Als ich das überstanden habe, darf ich ihn noch anal spüren und danach in seinen Armen einschlafen. Kurz davor erklärt er mir noch, dass er mich ab sofort Sierra nennen wird, wenn ich gerade in der Rolle der Sub bin. Am nächsten Morgen sind wir dann tatsächlich nicht mehr allein. 

 

Rückblick (003.1-003.2)

003.1

Sascha holt mich diesmal überraschend am Auto ab und schon im Fahrstuhl stellt er meinen Gehorsam auf die Probe. In seiner Wohnung angekommen, wartet ein Dienstmädchenkostüm auf mich und die Aufgabe, meinen Herrn beim Bundesliga schauen mit allem zu versorgen, was er sich wünscht, wie zB einem Pausen Blowjob. Zwischendurch macht er ein Bild von meinem mit einem Plug verzierten Po und macht mir Angst, seine Freunde einzuladen.

003.2

Nach dem Spiel lässt sich Sascha zuerst von mir massieren. Er hat mir ein Pärchen angekündigt, das vorbei kommen soll und innerlich bin ich ziemlich aufgewühlt. Doch dann verrät er mir, dass er ihnen abgesagt hat, weil er meint, ich sei damit überfordert und das er mich und meine Grenzen kennen lernen will. So kommt es dann, dass auch ich mehr über meine Schmerzgrenze erfahre an diesem Abend. Noch immer bin ich unsicher, doch ich kann es diesmal schon mehr genießen, weil ich bei meinem Herrn ein sehr gutes Gefühl habe. Er fixiert mich am Bett und kann nun tun und lassen mit mir, was er möchte. 

 

 

Für alle, die lieber lesen als hören, gibt es die Folge 000 und jede Geschichte auch als Ebook direkt unter der jeweiligen Folge auf  http://entfesselndebegierde.com/podcast. Ausserdem kannst Du mir auf Instagram folgen https://www.instagram.com/isabellacalla/ oder mich auf Facebook besuchen https://www.facebook.com/profile.php?id=100015439770242 

Viel Spaß beim Zuhören oder Lesen, Deine Isabella Calla