Teste podcaster.de Hosting kostenlos f&¨r 30 Tage
Sei als Erste(r) mit beim Start dabei! - podspace Podcast-Speicher
Episode: Bücherwelt: "Misstraut den Grünanlagen!"
Podcast: Bücherwelt - Goethes Erben | Deutsche Welle
Veröffentlicht: vor 11 Jahren, am 26.02.2006 um 06:35
Dateigröße: 11,43 MB
Link: Webseite zu dieser Episode
Download: Datei herunterladen
Beschreibung: Der Berliner Feuilletonist und Schriftsteller Heinz Knobloch wäre am 3. März 80 Jahre alt geworden

Seine wunderbaren Geschichten bilden so etwas wie ein Gesamtkunstwerk, das ein Zentrum hat: die Stadt Berlin mit ihrer wechselvollen Geschichte. Rund 50 Bücher hat Heinz Knobloch bis zu seinem Tod im Jahr 2003 verfasst und herausgegeben: Feuilletonbände, aber auch Biografien und autobiografische Schilderungen.

Knobloch, der am 3. März 80 Jahre alt geworden wäre, galt bis zur Wende als einer der namhaftesten Kolumnisten der DDR. Seine Bücher kannte man da auch schon im Westen, erst recht aber die, die er nach dem Mauerfall schrieb. Dass sie auch nach seinem Tod so schnell keinen Staub ansetzen werden, illustriert Beate Hinrichs in ihrem Porträt über diesen Autor, für den die Themen buchstäblich auf der Straße lagen :

"Misstraut den Grünanlagen" . Der Berliner Feuilletonist und Schriftsteller Heinz Knobloch.

Im Jaron Verlag erscheint in diesen Tagen noch einmal seine Mendelssohn-Biografie "Herr Moses in Berlin. Auf den Spuren eines Menschenfreundes". Preis 19,90 Euro

Die weiteren Themen der Bücherwelt:

- Erinnerungen an die Dichterin Hilde Domin, die am 22.2. im Alter von 96 Jahren gestorben ist

- "Klärungsversuche": Essays zu Literatur und Zeitgeschehen von Karl Otto Conrady; Allitera Verlag ; 24 Euro

- Wie lebendig ist die Antike auf dem Buchmarkt? Antworten von der Literaturkritikerin Sigrid Löffler