Teste podcaster.de Hosting kostenlos f&¨r 30 Tage
Sei als Erste(r) mit beim Start dabei! - podspace Podcast-Speicher
Vorstellung: NormCast
Andere Vorstellungen
NormCast
Norman's Podcast. Aus der Weltmetropole Gütersloh kommend mit Musik und allgemeinen Themen.

Wie bist Du das erste Mal auf Podcasting gestoßen? Erinnerst Du dich an den ersten Podcast, den Du gehört hast?

Auf das Podcasting als solches hat mich ein damaliger Freund gebracht. Ich war bis dato kein Apple-User (bin es auch noch immer nicht), aber ich schaue mit Interesse auf das, was er da so macht.
Der erste Podcast, den ich hörte, war der von "Channelf", mein eigener erster Podcast erschien dann am 17.12.2004.

Wie kam es dazu, dass Du einen eigenen Podcast gestartet hast? Wie waren die ersten Erfahrungen?

Das war eine Symbiose aus dem immer schon vorhandenen Interesse, mal etwas in Richtung "Radio" zu machen und dem generellen Interesse am Erstellen solcher Dinge am Rechner. Die ersten Erfahrungen waren bisher deutlichst positiv, denn es hat mir bis jetzt immer Spass gemacht und den Reaktionen auf meine Podcasts entnehme ich, dass es dem Grossteil der Zuhörer auch gefallen hat. Sowas motiviert...

Welche Hard- und Software verwendest Du?

Das Allermeiste entsteht an (m)einem PC, einem Athlon 2400+.
Vieles mache ich auch extern, so richtig klassisch mit Mikrophon am Mischpult, zwei Plattenspielern und/oder CD-Player. Das wird dann wiederum quasi in Echtzeit abgemischt. Zum Nachbearbeiten und Aufnehmen eignet sich zum Beispiel die Freeware "Audacity" ziemlich gut.

Wer sollte Deinen Podcast anhören?

Jeder, der Spass an sowas hat. Die, die nur auf Nörgeln aus sind, sollten es erstmal besser machen und/oder überhaupt erstmal Eigeninitiative zeigen. Ich mache denke ich mal eine recht neutrale Geschichte, nichts gezielt-spezifisches. Es können alle möglichen Themen und Musikrichtungen mal an die Reihe kommen und somit können sich viele Leute, unabhängig vom Alter, das herauspicken, was ihnen eventuell zusagen könnte.

Welche Podcasts (deutsch oder englisch) hörst Du regelmäßig?

Bei den ausländischen -oder besser gesagt: nicht-deutschsprachigen- Podcasts höre ich nur stichprobenartig hinein. Curry habe ich mir mal angehört, ebenso "15 Minutes" von Julian West oder diverse andere, die aber mehr oder weniger wahllos herausgepickt wurden.
Ich verfolge eigentlich mehr die deutschsprachige Szene und mein Feedreader schaut regelmässig bei Mike`s Lounge, ipodfun.de, Vulkanix, Kultpavillon, Sammelstelle, Praegnanz.de und einer Handvoll anderen vorbei.

Wohin denkst Du wird sich Podcasting entwickeln? Hast Du irgendwelche konkreten Pläne für Deinen Podcast?

Bisher habe ich viel in Bezug auf Plattenvorstellungen gemacht. In Anbetracht der bisher noch nicht geklärten Rechtssituation in punkto GEMA und Konsorten werde ich das wohl aber leider erstmal drastisch einschränken (müssen). Schade eigentlich, denn gerade das macht mir besonders Spass. Mein Hobby war schon immer das Sammeln von Platten und ich würde gerne auch zukünftig aus diesem reichhaltigen Fundus schöpfen, aber ich warte jetzt erstmal ab, wie sich das weiterentwickelt.
Ich möchte niemandem schaden, im Gegenteil, bisher haben die Plattentests auch den positiven Effekt gehabt, dass mich nach den entsprechenden Sendungen manchmal Emails erreichten, in denen u.a. zu lesen war, dass die Verfasser derselben sich die entsprechenden CDs auch gekauft (gekauft, nicht heruntergeladen!) haben. Insofern könnte das Podcasting, wenn man ihm zumindest etwas Freiheit lässt, auch für die Plattenbranche von Vorteil sein. Alles fängt mal im Kleinen an.
Kurz- und mittelfristig wird es aber erstmal mehr Sachthemen und legale, freie Musik - beispielsweise von Garageband.com - bei mir zu hören geben.

Gibt es noch irgendetwas, das Du Deinen Hörern sagen willst?

Macht was draus! Podcasting steht noch am Anfang. Was letztendlich daraus werden könnte, das hat jeder für sich selbst in der Hand...
An Gema & Co. : Erkennt die Möglichkeiten und lasst Spielräume! Soundschnipsel von wenigen Sekunden Länge tun keinem weh, aber sie öffnen der Kreativität von Podcastern neue Horizonte....

Veröffentlicht am 07. März 2005 von Michael.