Teste podcaster.de Hosting kostenlos f&¨r 30 Tage
Sei als Erste(r) mit beim Start dabei! - podspace Podcast-Speicher
Podcast: SWR2 Wissen
Informationen
Coverbild dieses Podcasts
Aktualisiert: vor 2 Tagen
Abonnenten: 760 (Karte)
Links: Webseite
Feeds: RSS Feed
Aufrufe: 276679
Eingetragen: 12.12.2005
Telefon(?): 0931 66399 0104
Deiner? Als Autor eintragen!

Beschreibung

Ausgewählte Sendungen zum Nach-Hören. Neugierige und Wissensdurstige finden hier das Spannendste von Naturforschern, Schriftstellern, Philosophen, Historikern! Das Aufregendste aus Wissenschaft, Medizin, Technik und dem internationalen Forschungsbetrieb! Das Neueste und Brisanteste aus Bildung, Gesellschaft und Zeitgeschehen!

Podcast abonnieren

Alle Episoden (Ausblenden)

Von den Heimatvertriebenen bis zum Asylkompromiss - das Thema Flüchtlinge zieht sich durch die Geschichte der Bundesrepublik. Das Archivradio präsentiert Originaltöne. (Produktion 2015)
Datum: 24.05.2017 15:00 • Größe: 52,1 MB

Herz-OPs für 800 Dollar, Ayurveda-Kuren in paradiesisch schönen Resorts. Indien zieht jährlich Hunderttausende Medizintouristen aus aller Welt an.
Datum: 23.05.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Bisher haben wir keine Außerirdischen kennengelernt, aber: Wir suchen nach ihnen. Und wir schicken aktiv Botschaften für sie ins All.
Datum: 22.05.2017 06:30 • Größe: 24,8 MB

Bei Migräne - eine Tablette. Das muss nicht immer sein. Regelmäßige körperliche Bewegung und tägliche Entspannungsübungen können die Attacken reduzieren.
Datum: 20.05.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Deutschland gibt in der EU den Ton an. Der gefällt vor allem nicht allen Nachbarn. Dabei sind die Erwartungen an Deutschlands Rolle enorm.
Datum: 20.05.2017 06:30 • Größe: 25,4 MB

Von Hardy Tasso | Tierarten sterben aus, Maschinen werden ausgemustert, Handwerke verschwinden. Mit ihnen verschwinden auch viele Geräusche und Klänge. Verlieren wir damit auch ein Stück Heimat?
Datum: 19.05.2017 06:30 • Größe: 25,4 MB

Gewalt in Mexiko: Davon berichtet auch die mexikanische Literatur. Wir stellen drei jüngere Autoren vor, die sich mit der Gewalt in ihrem Land literarisch auseinandersetzen
Datum: 18.05.2017 06:30 • Größe: 25,1 MB

Methadon: Eine Chance für Heroinsüchtige, dem Drogenkonsum und der Beschaffungskriminalität zu entkommen. Doch immer weniger Ärzte übernehmen diese Hilfe.
Datum: 17.05.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Der Europäische Aal ist eines der am weitesten wandernden Tiere weltweit. Frankreich versucht, den Edelfisch vor dem Aussterben zu retten.
Datum: 16.05.2017 06:30 • Größe: 25,4 MB

Luchse reißen Schafe, Biber köpfen Obstbäume, Wölfe machen Angst. Immer mehr Wildtiere kehren nach Deutschland zurück. Doch fehlen Konzepte, wie der Mensch mit ihnen leben kann.
Datum: 15.05.2017 06:30 • Größe: 25,4 MB

Sicher unterwegs | Mit den Eltern im Auto direkt vor die Schule: So verlieren Kinder wichtige Erfahrungen im Straßenverkehr: ihr Bewegungsradius wird immer kleiner. Da hilft nur Mobilitätserziehung.
Datum: 13.05.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Zu ihrem 300. Geburtstag bewerten Historiker das Leben von Maria Theresia neu - und Österreich feiert seine "Landesmutter".
Datum: 11.05.2017 15:00 • Größe: 25,3 MB

Vom Lendenschurz über den Liebestöter zum Tanga mit Leopardenmuster: Heute gibt es  Push-Up-Unterhosen für den Herrn, und an der Dessous-Akademie schneidern sich Frauen den perfekten BH.
Datum: 11.05.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

"Viel" oder "wenig" können die meisten Säugetiere unterscheiden. Hühnerküken, Pferde, Wölfe, Hunde und Krähen sind auch in der Lage, die Anzahl in verschiedenen Mengen zu unterscheiden.
Datum: 10.05.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Vor knapp einem Jahr wurde der mit 57 km längste Eisenbahntunnel der Welt, der Gotthard-Basistunnel, eröffnet. Anwohner der alten Trasse befürchten, dass es mit ihren Dörfern jetzt bergab geht. (Produktion 2016)
Datum: 09.05.2017 06:30 • Größe: 25,4 MB

Seit dem Tod von Fidel Castro hat sich zwar viel verändert, aber nicht alles. Wird Kuba den Spagat zwischen wirtschaftlicher Öffnung und Sozialismus schaffen? Ein Land im Aufbruch.
Datum: 08.05.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Kunst hat in Zeiten von Internet und Informatik einen schweren Stand. Ist Kunst überhaupt lern- oder lehrbar? Wie sieht ein guter Kunstunterricht aus?
Datum: 06.05.2017 06:30 • Größe: 25,2 MB

Welche Erfolgsaussichten hat Frankreichs "Kampf gegen den Terror"? Und wie beeinflusst die Terrorgefahr den aktuellen Präsidentschaftswahlkampf?
Datum: 05.05.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Ist die Tür abgeschlossen? Und der Herd auch wirklich abgeschaltet? Solche angstvollen Gedanken kennen viele Menschen. Doch wenn diese den Alltag erschweren, liegt eine Zwangsstörung vor.
Datum: 04.05.2017 06:30 • Größe: 25,5 MB

Ein Hoch auf die Spinne! Auch wenn viele sich vor ihr ekeln, produziert sie doch einen wahren Wunderfaden. Spinnenseide hilft beschädigte Nerven oder chronische Wunden und Verbrennungen zu heilen. (Produktion 2016)
Datum: 03.05.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Afghanistans Regierung kontrolliert nur noch das halbe Land, die Taliban gewinnen an Boden. Dennoch schiebt Deutschland Geflohene dorthin ab - was erwartet sie in Kabul?
Datum: 02.05.2017 06:30 • Größe: 24,5 MB

"Leichte Sprache" zielt auf eine einfache Formulierung und barrierefreie Information. Beipackzettel z.B. könnten verständlicher werden - solange der Inhalt weiter stimmt.
Datum: 29.04.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Eberhard im Bart (1445-1496) war der erste Herzog von Württemberg. Er gründete die Tübinger Universität und reformierte Bildung und Wirtschaft. Hatte dieser Mann keine dunklen Seiten? (Produktion: 2016)
Datum: 27.04.2017 15:00 • Größe: 25,4 MB

Blutendes Fleisch. Muskelmassen. Zum Schrei aufgerissene Münder. Bacons Figuren zeigen die Qual der menschlichen Existenz - und sind zugleich ein Plädoyer für das Leben.
Datum: 27.04.2017 06:30 • Größe: 25,2 MB

Dank der Entwicklungen der Reproduktionsmedizin kommt es zur Ausbreitung der "sozialen Elternschaft". Und die hat Folgen für die Gesellschaft.
Datum: 26.04.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Die italienischen Partisanen kämpften für Demokratie und soziale Gerechtigkeit. Eine Hoffnung, die sich aus ihrer Sicht bis heute nicht erfüllte.
Datum: 25.04.2017 06:30 • Größe: 25,4 MB

Wetter gibt es nicht nur auf der Erde, sondern auch im Weltraum. Und wenn zum Beispiel ein so genannter Sonnensturm bei uns ankommt, kann das schwerwiegende Folgen haben.
Datum: 24.04.2017 06:30 • Größe: 25,5 MB

"Hat sich stets bemüht" ist eine bekannte Floskel, doch Feinheiten lassen sich unter den Vorgaben der Arbeitsgerichte kaum formulieren. Das führt oft zu geschönten Zeugnissen.
Datum: 22.04.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Christoph König im Gespräch mit dem Autor Maximilian Schönherr | Historische Ö-Tone aus den Rundfunkarchiven zur Geschichte der RAF vom Frankfurter Kaufhausbrand 1968 über Originalaufnahmen aus dem Stammheimprozess bis zum Mord an Siegfried Buback am 7.April 1977.
Datum: 21.04.2017 06:30 • Größe: 25,7 MB

Lange Zeit waren Köchinnen und Köche namenlose und kaum beachtete Haushaltssklaven, heute sind sie oft Superstars. Doch der Alltag in der Küche ist wenig glamourös.
Datum: 20.04.2017 06:30 • Größe: 25 MB

Was ist natürlich, wo fängt Gentechnik an? Mit "CRISPR/Cas" verschwimmen die Grenzen. Für die Landwirtschaft ein Problem, denn der deutsche Verbraucher will keine Gentechnik in der Nahrung.
Datum: 19.04.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Seit Jahrtausenden ziehen Menschen mit abgerichteten Greifvögeln auf die Jagd. Ein Standardwerk zur Kunst der "Falknerei" verfasste Stauferkaiser Friedrich II. schon im 13. Jahrhundert. (Produktion 2016)
Datum: 18.04.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Das Buch ist Pflicht für das Deutschabitur in Baden-Württemberg. Im Gespräch mit Anja Brockert erzählt Peter Stamm von der Arbeit am Roman und dem Verhältnis zur Wirklichkeit.
Datum: 16.04.2017 15:00 • Größe: 47,2 MB

Auf Bäume klettern, durchs Laub stapfen, im Schlamm matschen. Das macht Kindern Spaß, soll aber auch die Konzentrationsfähigkeit, Sozialkompetenz und Selbstwahrnehmung verbessern.
Datum: 15.04.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Georg Büchners Drama "Dantons Tod" (1835) zeigt am Beispiel der Französischen Revolution, wie sich ein Umsturz radikalisiert. Der Dramaturg John von Düffel im Gespräch.
Datum: 13.04.2017 15:00 • Größe: 50,1 MB

Er war ein Kenner der russischen Flora und Fauna, Naturschützer, erstklassiger Fotograf - und vor allem ein wunderbarer Autor für Erwachsene und für Kinder. Als Michail Prischwin 1954 im Alter von 81 Jahren in der Nähe von Moskau starb, lagen acht Bände seiner gesammelten Prosa vor. Jetzt gilt es ei...
Datum: 13.04.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Die Spielbanken lehnten die Automaten ab, als sie in den 80er Jahren aufkamen. Heute machen die Casinos bis zu 90 Prozent ihres Umsatzes damit.
Datum: 12.04.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

12.000 Blauhelme sollen den westafrikanischen Krisenstaat Mali stabilisieren helfen - eine gefährliche Mission. Doch die korrupte Regierung verschleppt bereits versprochene Reformen.
Datum: 11.04.2017 06:30 • Größe: 25,2 MB

Im 21. Jahrhundert muss das Stethoskop um seinen Platz in der Kitteltasche bangen. Wird es in der modernen Hightech-Medizin noch gebraucht?
Datum: 10.04.2017 06:30 • Größe: 12,6 MB

Irgendwann zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert wurde aus dem "kleinen Erwachsenen" ein Kind, dessen "Kindheit" zum Gegenstand von familiärer und schulischer Bildung geriet.
Datum: 08.04.2017 06:30 • Größe: 25,2 MB

Unter Elisabeth I. stieg England zur Seemacht und zum Empire auf. Die unverheiratete "Virgin Queen" galt als ebenso unberührbar wie ihr Inselreich, das damals auch kulturell erblühte.
Datum: 06.04.2017 15:00 • Größe: 25,4 MB

Was treibt junge Männer in den Jihad? Der marokkanische Schriftsteller Mahi Binebine war in einem Slum in Casablanca. Sein Roman erzählt von Armut, Gewalt und Vaterlosigkeit.
Datum: 06.04.2017 06:30 • Größe: 25,2 MB

Wer arm ist, stirbt in Deutschland früher, leidet zuvor eher an Übergewicht, bekommt eher chronische Krankheiten. Schon im Kindesalter entscheidet sich, wie gesund das Leben wird.
Datum: 05.04.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Die ältesten Kunstwerke der Menschheit wurden in Höhlen der Schwäbischen Alb entdeckt. Im Juli 2017 werden Funde und Fundorte möglicherweise UNESCO-Weltkulturerbe.
Datum: 04.04.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

In Griechenland warten nach wie vor viele Flüchtlinge. Ehrenamtliche verteilen Kleidung oder stellen die medizinischer Versorgung. Die meisten von ihnen sind keine Fachleute.
Datum: 03.04.2017 06:30 • Größe: 24,6 MB

Was hat die Französische Revolution mit Demokratie zu tun, die Weimarer Republik mit dem Zweiten Weltkrieg und die RAF mit Vietnam? Immer mehr Schüler wissen darüber nichts.
Datum: 01.04.2017 06:30 • Größe: 25,4 MB

Ein sensibles Fluchttier - das Pferd - war Jahrtausende lang der treueste Gefährte des Menschen: in Bergwerken untertage, im Lärm der Schlachtfelder, auf Ackerschollen. Heute ist es Sport- und Freizeitkumpel.
Datum: 30.03.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Mao liebte dieses Buch ebenso wie Kaiserin Cixi. Bis heute ist es der Lieblingsroman der Chinesen. Das bekam der verblüffte Reich-Ranicki auf seiner China-Reise 1979 auch zu hören.
Datum: 30.03.2017 06:30 • Größe: 25,4 MB

Schon die Spartaner haben geheime Botschaften verschlüsselt, heute ist nur die Technik raffinierter. Kryptografische Verfahren stecken in Emails, Reisepässen, Onlinebanking und autonomen Autos.
Datum: 29.03.2017 06:30 • Größe: 25,3 MB

Wer an den Schwarzwald denkt, denkt an Tannen. Wie in der frühen Neuzeit erlebt die Weißtanne einen erneuten Exportboom. Aber ist das mit dem Nachhaltigkeitsprinzip vereinbar?
Datum: 28.03.2017 06:30 • Größe: 24,7 MB

2016 waren in Ungarn, Polen und für eine kurze Zeit auch in Kroatien gleichzeitig rechte Regierungen an der Macht. Ein Vergleich.
Datum: 27.03.2017 06:30 • Größe: 25,4 MB

Ältere Mitarbeiter warten nur noch sehnsüchtig auf die Rente - Das ist ein hartnäckiges Klischee. Denn viele wollen gerne länger arbeiten, wenn die Umstände stimmen.
Datum: 25.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Etwa 10.000 kranke und behinderte Kinder wurden während der Nazi-Diktatur systematisch ermordet. Bis heute sind die Verbrechen kaum aufgeklärt.
Datum: 24.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Wie wir die Welt erfühlen | Berührungen spüren. Grenzen ertasten. Die Umwelt erfühlen. Der Tastsinn ist für uns Menschen überlebenswichtig. Lässt er sich für Roboter künstlich erzeugen?
Datum: 23.03.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Doppeluntersuchungen werden vermieden, riskante Medikamentenkombinationen sofort erkannt: In Deutschland macht das E-Health-Gesetz stufenweise den Weg für die Patientenakte frei.
Datum: 22.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Der Brendberg am Rand der Namib-Wüste ist mit tausenden von Felsbildern verziert. Aus dieser Malerei erschließt sich das steinzeitliche Verständnis der damaligen Gesellschaft. (Produktion 2001)
Datum: 21.03.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Seit über 40 Jahren ist Zypern eine geteilte Insel. Und nach wie vor sind die Fronten verhärtet, eine Lösung scheint schwierig. Die Zyprer arrangieren sich, irgendwie.
Datum: 20.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Helfen "all inclusive" | Jedes Jahr verbringen etwa 10 Millionen Menschen ihren Urlaub als Voluntouristen. Sie arbeiten für ein bis vier Wochen in Hilfsprojekten im Ausland. Doch wem hilft das wirklich?
Datum: 18.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Materialismus und hemmungsloser Konsum wurde Chinesen lange gepredigt. Doch die Menschen sehnen sich nach mehr Spiritualität. Der Staatsmacht ist das unheimlich.
Datum: 16.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Wegbereiter der Gewissensfreiheit | Der Wittenberger Mönch gilt vielen als Vorläufer der Aufklärung. Er förderte das nur dem Gewissen verpflichtete Individuum. Andere sehen in ihm einen Fundamentalisten der Heiligen Schrift.
Datum: 16.03.2017 07:30 • Größe: 24,4 MB

Der Wittenberger Mönch gilt vielen als Vorläufer der Aufklärung. Er förderte das nur dem Gewissen verpflichtete Individuum. Andere sehen in ihm einen Fundamentalisten der Heiligen Schrift.
Datum: 16.03.2017 07:30 • Größe: 24,4 MB

Im Zweifel für die Therapie. Viele Ärzte verschreiben lieber mehr als zu wenig. Heraus kommt eine Medizin, die oft dem Patienten schadet, aber der Kasse des Krankenhauses nutzt.
Datum: 15.03.2017 07:30 • Größe: 24,9 MB

Der Biber breitet sich wieder aus. Das Comeback der intelligenten Nager ist eine Erfolgsgeschichte des Naturschutzes. Doch nicht alle freuen sich. (Produktion 2016)
Datum: 14.03.2017 07:30 • Größe: 23,2 MB

Ökologen bewerten Lebensräume oft anhand der vorhandenen Arten. Estnische Forscher fragen umgekehrt: Welche Arten fehlen? Denn diese "dunkle Biodiversität" sei aufschlussreicher.
Datum: 13.03.2017 07:30 • Größe: 24,8 MB

Mobbing und Schläge | Mobbing und Schläge Von Mirko Smiljanic
Datum: 11.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Der Philosoph Hans-Georg Gadamer (1900-2002) beschäftigte sich Zeit seines "Jahrhundertlebens" mit dem Phänomen des Verstehens. Was können wir heute von ihm lernen?
Datum: 10.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Ob Relativitätstheorie, Quantenphysik oder Urknall-Theorie? Die Entwicklungen der modernen Physik haben immer wieder auch Schriftsteller fasziniert.
Datum: 09.03.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Die Jungsteinzeit-Menschen am Bodensee hatten zur Verehrung der Ahnen einen unspektakulären Ort: eine Kultwand mit Bildern der Ur-Mütter. Das wirft ein neues Licht auf das Neolithikum. (Produktion 2016)
Datum: 08.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Immer mehr Menschen auf den Philippinen verlieren ihr Zuhause - wegen Überschwemmungen und Stürmen infolge des Klimawandels. "Klimasichere" Siedlungen gibt es nur für die Reichen.
Datum: 07.03.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Am 8. März 1917 starb der "Vater der Luftschiffe". Die fliegenden Riesen waren sein großer Traum. Aber auch durch tragische Unglücksfälle machten Zeppeline Schlagzeilen.
Datum: 06.03.2017 07:30 • Größe: 25,1 MB

In der Türkei ist Hirsch bekannt und geachtet als juristischer Aufbauhelfer. Niemals wollte Hirsch nach Deutschland zurückkehren, doch es winkte eine neue Aufgabe: der Aufbau der Rechtsfakultät an der FU Berlin, nach Hitler.
Datum: 02.03.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Studentinnen erobern das Verbindungsmillieu | Fast jede Universitätsstadt hat mittlerweile eine Damen-Verbindung, bundesweit sind es über fünfzig. Was suchen die Studentinnen in einer solchen Gruppierung? Und wie reagieren die Männer darauf?
Datum: 02.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Nicht jeder der Stimmen hört, leidet darunter. In Westafrika ist das sogar Teil der Kultur. Die Psychiatrie muss individueller definieren, was psychisch "krank" und therapierbar ist.
Datum: 01.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Asiaten sind bei PISA & Co mittlerweile erfolgreicher. Dennoch ist Finnland Vorreiter bei der Lehrerausbildung, Pilotprojekten mit Migrantenkindern oder der Ernährung von Schülern.
Datum: 01.03.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Der SWR wagt einen Riesenschritt in die Zukunft: In "Wissen" tritt heute der erste Moderationsroboter der ARD auf - hören Sie selbst, wie er klingt.
Datum: 28.02.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Selbst aufgeklärte und tolerante Menschen bleiben nicht unbeeinflusst von den Bildern, die im Alltag von bestimmten Gruppen gezeichnet werden. Können wir ihnen entgegenwirken?
Datum: 27.02.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Sozialer Status, Armut und Reichtum entscheiden ähnlich stark wie die Gene über die Lebenschancen. Kann man mit Lernhilfen und viel Empathie soziale Ungleichheit verhindern?
Datum: 25.02.2017 07:30 • Größe: 23,4 MB

Der Selhof in Owingen stammt aus dem 15. Jahrhundert. Das Haus erzählt vom Alltagsleben seiner einstigen Bewohner, aber auch von Aufständen und Hexenprozessen.
Datum: 24.02.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Künstliche Ernährung kann das Sterben qualvoll verlängern. Medizinisch begründet ist die Magensonde am Lebensende oft nicht. Viele Angehörige von Demenzkranken stimmen dem Eingriff dennoch zu.
Datum: 23.02.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Wir müssen am Tag sechs- bis elfmal zur Toilette. Diese Exkremente mit Trinkwasser wegzuspülen ist Verschwendung. Forscher arbeiten an Alternativen wie Vakuum- oder Trockentoiletten.
Datum: 22.02.2017 07:30 • Größe: 25 MB

Bis heute ist Deutschland zurückhaltend, wenn es um die türkische Aufarbeitung des Genozids in Armenien geht. Denn das deutsche Kaiserreich war selbst genau darüber informiert. (Produktion 2015)
Datum: 21.02.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Hoch über unseren Köpfen bildet das Erdmagnetfeld den äußersten Schutzschild unseres Planeten gegen Strahlung aus dem Weltall. Dabei entsteht es kilometertief unter unseren Füßen.
Datum: 20.02.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Damit sich der Männerwandel vom Alleinernährer zum versorgenden Elternteil vollziehen kann, muss sich noch viel ändern: Erstarrte Geschlechterverhältnisse stehen immer noch im Weg.
Datum: 18.02.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Damit sich der Männerwandel vom Alleinernährer zum versorgenden Elternteil vollziehen kann, muss sich noch viel ändern: Erstarrte Geschlechterverhältnisse stehen immer noch im Weg.
Datum: 18.02.2017 07:30 • Größe: 25,1 MB

Er gilt als Held und Symbol für ein unabhängiges Schottland, in Zeiten des Brexit: König Robert I. schlug die Engländer 1296 vernichtend.
Datum: 16.02.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Übelster Kitsch! So wetterte man schon zu Lebzeiten über die Romane der deutschen Bestsellerautorin. Courths-Mahlers eigene Biografie übertrifft dabei jedoch alle ihre Plots.
Datum: 16.02.2017 07:30 • Größe: 25,1 MB

Mit kreisenden Bewegungen oder schüttelnd und rüttelnd? Die meisten Menschen putzen ihre Zähne falsch. Doch die Wissenschaft weiß weder, wie richtig geputzt wird, noch ob es nützt.
Datum: 15.02.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Nach Rückschlägen haben Islamisten die Shabaab-Miliz verlassen, die zum Terrornetzwerk Al-Qaida gehört. Die Regierung versucht, sie wieder in die Gesellschaft einzugliedern. (Produktion 2016)
Datum: 14.02.2017 07:30 • Größe: 23 MB

Die digitale Stromversorgung soll die Energiewende voranbringen. Die möglichen Folgen lassen sich im Silicon Valley schon absehen. Es geht um weit mehr als neue Stromzähler.
Datum: 13.02.2017 07:30 • Größe: 25 MB

Sitzenbleiben ist so alt wie die Schule selbst. Aber was bringt die Wiederholung? Darüber streiten Bildungsforscher, Lehrer und Eltern.
Datum: 11.02.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Geisterhafte Erscheinungen, rätselhafte Stimmen, Tische schweben durch die Gegend - alles nur Einbildung? Philosophen, Psychologen und Physiker suchen nach Erklärungen.
Datum: 10.02.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Über die Jahrhunderte hat sich nicht nur unser Verständnis vom Schlaf verändert. Denn wann und wie lange wir schlafen, bestimmt vor allem die Gesellschaft, in der wir leben.
Datum: 09.02.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Ein Fischschwarm scheint wie ein einziger Organismus zu funktionieren. Doch Fisch ist nicht gleich Fisch, nicht jeder Hecht ein Draufgänger und nicht jede Sardine ängstlich.
Datum: 08.02.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Verschimmelnde Ernten und Vorräte sind eines der größten Gesundheitsprobleme in Entwicklungsländern - Kenia bekämpft die Schimmelgifte jetzt mit kreativen Ideen.
Datum: 07.02.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Mit verschiedenen Tricks hat Regierungschef Orbán kritische Medien mundtot gemacht. Doch es gibt noch Nischen freier Berichterstattung - vor allem im Netz.
Datum: 06.02.2017 07:30 • Größe: 24,8 MB

Klare Ansagen des Lehrers und regelmäßige Leistungskontrollen sind für den Bildungsforscher John Hattie die maßgeblichen Faktoren für Lernerfolg. Was ist davon zu halten? (Produktion 2013)
Datum: 04.02.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Über 50 Tier- und Pflanzenarten tragen den Namen von Max zu Wied, einem Forscher, der zu Unrecht bei uns viel zu schnell in Vergessenheit geraten ist. (Produktion 2016)
Datum: 03.02.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Klare Ansagen des Lehrers und regelmäßige Leistungskontrollen sind für den Bildungsforscher John Hattie die maßgeblichen Faktoren für Lernerfolg. Was ist davon zu halten?
Datum: 02.02.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Die Wissenschaft spricht von den "Echokammern" und "Filterblasen" des Netzes. Gleichzeitig bietet das Internet eine nie dagewesene Informationsvielfalt und -freiheit.
Datum: 02.02.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Stress und Ernährung verändern unsere Gesundheit. Aber verändern sie auch, nachträglich, unser Erbgut? So dass wir die genetischen Effekte des Lebensstils vererben? Forscher sind uneins.
Datum: 01.02.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

1000 Meter hohe Granitfluchten, mächtige Mammutbäume: Yosemite ist einer der populärsten Nationalparks der USA. Jetzt soll er noch natürlicher werden - durch Rückbau.
Datum: 31.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Ende 2016 gelang einem Tübinger Ärzteteam die Deutschlandpremiere: die Transplantation einer Gebärmutter. Bisher klappte das nur in Schweden. Mehrere Kinder sind bereits geboren.
Datum: 30.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Vor 100 Jahren eröffnete sie in Rom ihr erstes Kinderhaus. "Hilf mir, es selbst zu tun" - dieser Ansatz Maria Montessoris durchwirkt bis heute unser Bildungssystem.
Datum: 28.01.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Sie riskieren ihren Job: Mitarbeiter, die auf Bestechung oder Schlampereien ihrer Firma hinweisen. Unternehmen müssen umdenken - und Whistleblower gesetzlich geschützt werden.
Datum: 26.01.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Umweltorganisationen haben Macht. Dabei wird für Organisationen wie dem BUND, die Deutsche Umwelthilfe (DUH) oder Greenpeace das Internet immer wichtiger.
Datum: 25.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Als Mubarak entmachtet wurde, wollten die Ägypter einen neuen und freien Staat. Doch Überbevölkerung, Wirtschaftskrise und politische Unterdrückung rücken das Land an den Abgrund.
Datum: 24.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Hochrüstung in Asien: Die Spannungen zwischen Japan, China sowie Nord- und Südkorea verschärfen sich. Sollte es zum Krieg kommen, fürchten Experten auch den Einsatz von Atombomben.
Datum: 23.01.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Rousseaus 1762 erschienener Erziehungsroman "Émile" hat noch immer Einfluss auf aktuelle pädagogische Diskussionen. Was würde Rousseau zu PISA, Werteerziehung und Supernanny sagen?
Datum: 21.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Spätestens nach den Pogromen im November 1938 mussten Juden aus Deutschland fliehen. Bei ihrer Flucht half ihnen die Quäker, die bisher kaum beleuchtet wurden.
Datum: 20.01.2017 07:30 • Größe: 24,3 MB

Sowjetunion, 1948: Versteckt in einem Wald, rund 100 Kilometer südwestlich von Moskau, wird ein geheimes Laboratorium für die Atomforschung aufgebaut.
Datum: 19.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Die weltberühmte Familie Mendelssohn gerät ins Visier des NS-Staats. Ihre Zuflucht wird ein abgelegener Gutshof auf der Schwäbischen Alb.
Datum: 19.01.2017 07:30 • Größe: 24,9 MB

In einer simulierten Tiefe von 20 Metern kann der kranke menschliche Körper heilen. Diese Therapie wird bei Wundbrand, Tinnitus, Kohlenmonoxid-Vergiftungen und bestimmten Tumoren eingesetzt.
Datum: 18.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Ob als Rettungs-, Therapie- oder Familienhund - der Hund ist für die meisten seiner Besitzer zum Partner geworden. Was sagt diese besondere Beziehung über unsere Gesellschaft aus?
Datum: 17.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Sie sind überall: im Boden, im Grundwasser und sogar in unserem Blut. PFC sind potentiell gesundheitsschädliche Chemikalien. Noch muss viel erforscht werden.
Datum: 16.01.2017 07:30 • Größe: 25,5 MB

Die Finanzkrise ist ein Resultat eines langen Umbaus des Sozialstaates in eine neoliberale Demokratie, die immer mehr Macht und Verantwortung an die Märkte abgegeben hat.
Datum: 14.01.2017 16:00 • Größe: 26,6 MB

Johann Amos Comenius (1592 - 1670) wird das "erste große geschlossene System der Pädagogik" zugeschrieben. Seine Idee vom lebenslangen Bildungsprozess ist bis heute aktuell.
Datum: 14.01.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Die Stasi ließ bis 1961 Hunderte von Personen aus West-Deutschland entführen: Regimegegner, Flüchtlinge, mutmaßliche Agenten. Darunter auch den Menschenrechtsaktivisten Walter Linse.
Datum: 13.01.2017 07:30 • Größe: 24,8 MB

Eine Milliardärin verspricht Wohlstand für alle - und fordert dafür einen Mord. Wie werden sich die Bewohner des verarmten Städtchens entscheiden? Dürrenmatts Parabel über Geld und Moral ist bis heute aktuell.  
Datum: 12.01.2017 07:30 • Größe: 25 MB

Unser Planetensystem hat keine Sonderstellung im All inne. Immer wieder entdecken Astronomen neue "exosolare" Planeten, mittlerweile sind es fast 4000.
Datum: 11.01.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Sie nähten Kleidung aus zerfetzter Zeltleinwand, gruben Vorratsreste früherer Expeditionen aus. Ernest Shackletons zweite Antarktis-Expedition 1915 wurde zum Desaster.
Datum: 10.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

1915 plante Sir Ernest Shackleton, mit fünf Gefährten und 100 Schlittenhunden das noch weitgehend unerforschte Innere der Antarktis zu durchqueren.
Datum: 09.01.2017 13:55 • Größe: 51,9 MB

Zehntausende Frauen leben unter der Herrschaft der Terrororganisation. Sie drohen versklavt und gefoltert zu werden. Doch einige haben sich entschlossen zu kämpfen.
Datum: 09.01.2017 07:30 • Größe: 25,4 MB

Brauchen wir ein Schulfach Informatik? (Produktion 2015)
Datum: 07.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Als Mensch war er ein "Mann aus Eis"- als Musiker eine Ikone. Seine Shows waren glamouröse Kunstwerke. Was bleibt von Bowie, ein Jahr nach seinem Tod? 
Datum: 05.01.2017 07:30 • Größe: 24,5 MB

Immer mehr Menschen in Deutschland verletzen sich beim Freizeitsport. Die Risikobereitschaft der Hobbysportler wächst und immer öfter übt man mit einer App statt einem Trainer. (Produktion 2015)
Datum: 04.01.2017 07:30 • Größe: 25,3 MB

Demografischer Wandel und Abwanderung gefährden das Landleben. Bundesweit wird nach Rezepten zur Wiederbelebung der Dörfer gesucht. (Produktion 2015)
Datum: 03.01.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Wie sahen die Dinos wirklich aus? Wie sprechen Außerirdische? Und wie funktioniert ein Wurmloch? Science Fiction-Filme brauchen wissenschaftliche Berater. (Produktion 2015)
Datum: 02.01.2017 07:30 • Größe: 25,2 MB

Ohne den jüdischen Schwaben Carl Lämmle wäre Hollywood nicht denkbar. Mit 17 Jahren zog er aus, um die Universal Studios zu gründen.
Datum: 01.01.2017 14:05 • Größe: 50,2 MB

Jugendliche haben ihre Plattformen und sozialen Netzwerke: YouTube ist eines der wichtigsten. Eltern und Pädagogen sind ratlos. Wie gefährlich ist die neue Selbstdarstellung?
Datum: 31.12.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

1915 entbrannte in den Alpen der Gebirgskrieg, das vielleicht aberwitzigste Kapitel des Ersten Weltkriegs. Der Kampf wurde auf beiden Seiten mit unvorstellbarer Brutalität geführt.
Datum: 30.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

"Wahr ist, was nutzt" war die provokativ-pragmatische Lebensdevise von William James. 1872 gründete er zusammen mit seinem Freund Charles Sanders Peirce den "Metaphysical Club".
Datum: 29.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Ein Auge offen, das andere zu, eine Gehirnhälfte an, die andere aus. So schlafen viele Tiere: Pinguine, Enten, Vögel. Denn Schlafen ist wichtig fürs Gedächtnis, aber gefährlich.
Datum: 28.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Die Bestände an Dorsch schwanken dramatisch in der Ostsee. Nach jahrzehntelanger Überfischung vermehrte sich der Fisch bis 2010 wieder - und ging dann abermals zurück.
Datum: 27.12.2016 07:30 • Größe: 24,9 MB

Noch zu Zeiten der heutigen Großelterngeneration waren sie ein unschlagbares Team: Sankt Nikolaus belohnte die guten Kinder, Knecht Ruprecht verdrosch nach Kräften die Bösen.
Datum: 24.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Das christliche Siedlungsgebiet nahe Mossul ist ausgebombt und vermint. Nur Ruinen sind übrig geblieben.Die vertriebenen Christen im Nordirak fürchten sich vor der Rückkehr.
Datum: 23.12.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Der Beruf erlebt gerade eine Renaissance. Superreiche zahlen Spitzengehälter. An Butler-Schulen lernt man, was dazu gehört: Würde, Perfektion, absolute Verschwiegenheit.
Datum: 22.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Vorurteile sind menschlich. Denn wir müssen schnell einschätzen, ob jemand zu uns gehört oder nicht. Problematisch sind Vorurteile, weil sie den anderen abwerten. Schon Kinder lernen das.
Datum: 21.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

In einer Zeit, in der die Diskussion um Spritzmittel wie Glyphosat hohe Wellen schlägt, forschen Biologen und Agrarwissenschaftler an Alternativen zu Giftstoffen.
Datum: 20.12.2016 07:30 • Größe: 25,1 MB

Seinem Namen begegnet man in Brasilien überall: Chico Mendes. Das erste Reservat im Amazonasgebiet ist nach ihm benannt. Doch Klimasünder können sich einen Ablass erkaufen.
Datum: 19.12.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Langanhaltende Traurigkeit hat einen Namen: Depression. Immer öfter sprechen Erwachsene über ihren Schmerz und ihre Sorgen. Was aber, wenn schon Kinder ihre Lebenslust verlieren?
Datum: 17.12.2016 07:30 • Größe: 25,1 MB

Puppen ankleiden, sie füttern, ins Bettchen bringen: eine alte christliche Tradition! Jesuskinder und Marienfiguren wurden vor allem im Mittelalter aufwendig ausstaffiert.
Datum: 16.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Ingeborg Bachmann war das Fräuleinwunder der deutschen Lyrik. Doch 1961 erschien ein schmaler Band mit Erzählungen - alle waren irritiert. Diese Prosa war widersprüchlich und hart.
Datum: 15.12.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Ein Medikament soll schnell wirken, damit wir gesund werden. Was aber, wenn es gar nicht eingenommen werden kann, weil es nicht lieferbar ist? Das kommt immer häufiger vor.
Datum: 14.12.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

Mal sind wir für Sekunden Facebooker, dann wieder Whats-Apper, Google- oder Wikipedia-Surfer. Kann unser Gehirn mit diesen Zerstreuungsgefahren umgehen? (Produktion 2015)
Datum: 13.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Dinge runterwerfen macht Spaß. Physiker machen das mit einem Satelliten namens "Microscope". Mit seinem freien Fall überprüfen sie die Allgemeine Relativitätstheorie.
Datum: 12.12.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Viele der begabtesten und erfolgreichsten Menschen waren und sind introvertiert. Im täglichen Leben werden stille Persönlichkeiten aber auch oft übersehen oder unterschätzt.
Datum: 10.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Carl Eugen regiert Württemberg von 1744 bis 1793. Der selbstverliebte Herrscher macht das arme Herzogtum zum glänzendsten Europas. Und zeugt mehr als 100 uneheliche Kinder.
Datum: 09.12.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Er war einer der erfolgreichsten Autoren der Nachkriegsliteratur. Doch Wolfgang Hildesheimer hat immer damit gerechnet, dass irgendwann der letzte Leser das letzte Buch zuschlägt.
Datum: 08.12.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

Schweden muss der Nabel der Welt sein. Klare Sache für den schwedischen Universalgelehrten Olof Rudbeck. Trotz dieses Irrtums war er ein genialer Forscher, seiner Zeit voraus.
Datum: 07.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Sylt ist bedroht: Vom Meer durch Sandabbrüche, vom Festland durch wachsenden Tourismus. Inzwischen können sich immer weniger Einheimische das Leben auf Sylt leisten.
Datum: 06.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Warum über Gene oder Langlebigkeit ewig diskutieren? Biohacker stellen sich lieber ins Labor und probieren die Dinge aus. Darunter sind Aktivisten und Neugierige, Laien und Profis.
Datum: 05.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Das Spiel EVE berührt virtuelle und tatsächliche Wirklichkeit: Religionswissenschaftler beobachten, welche Formen Trauer annimmt, und Humangenetiker lassen sich vom Spiel helfen.
Datum: 03.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Beim Computerspiel EVE Online verschmelzen virtuelle und tatsächliche Wirklichkeit. Religionswissenschaftler und Humangenetiker lassen sich von Gamern bei ihrer Forschung helfen.
Datum: 03.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Beim Computerspiel EVE Online verschmelzen virtuelle und tatsächliche Wirklichkeit. Religionswissenschaftler und Humangenetiker lassen sich von Gamern bei ihrer Forschung helfen.
Datum: 03.12.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Als Tagelöhner reicht das Geld nicht. Daher stehlen viele: auf Märkten, in Kramläden und Bauernhäusern. Oberamtmann Schäffer heftet sich unerbittlich an die Fersen der Diebe.
Datum: 02.12.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

Der Arm oder das Bein wird als Fremdkörper empfunden - bis hin zu Amputationsgedanken. Was steckt dahinter? Sind das nur Rechenfehler im Gehirn?
Datum: 01.12.2016 07:30 • Größe: 25,5 MB

Seit 180.000 Jahren kleben Menschen Dinge des Alltags zusammen. Klebstoff steckt heute in Büstenhaltern, in Autos. Forscher arbeiten daran, sogar Wunden mit Klebern zu schließen. (Produktion 2014)
Datum: 30.11.2016 07:30 • Größe: 24,9 MB

In Israel leben rund 135.000 Juden äthiopischer Herkunft. Sie fühlen sich diskriminiert und rassistischen Ressentiments ausgesetzt. (Produktion 2015)
Datum: 29.11.2016 07:30 • Größe: 25,1 MB

Durch Suggestion lassen sich dem Gedächtnis Erinnerungen an Ereignisse einpflanzen, die nie stattgefunden haben. Das Gedächtnis bewältigt so die Gegenwart und meistert die Zukunft.
Datum: 28.11.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Wir wollen Kinder vor schlimmen Dingen schützen. Der Tod ist deshalb ein Tabu. Dabei können wir Kindern das Thema nicht nur zumuten. Wir müssen es sogar.
Datum: 26.11.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Innere Stille, Glück, Frieden, Lebenssinn, Göttlichkeit. Eine wachsende Zahl an Suchenden begibt sich auf den geheimnisvollen Pfad hin zur "Erleuchtung".
Datum: 25.11.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Fontanes berühmter Roman "Effi Briest" (1896) erzählt das kurze Leben einer jungen Frau, deren arrangierte Ehe mit einem sehr viel älteren Mann unglücklich verläuft.
Datum: 24.11.2016 07:30 • Größe: 25,1 MB

Gerade im Winter wollen wir vitaminreiche Orangen. Noch kommen die meisten aus Spanien. Doch der Markt ist hart umkämpft, Biologen entwickeln daher neue Sorten.
Datum: 23.11.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Firmen experimentieren mit neuen Formen der betrieblichen Mitbestimmung: Mitarbeiter wählen ihre Vorgesetzten, entscheiden über Arbeitszeiten, Gehälter und Verwendung des Gewinns.
Datum: 22.11.2016 07:30 • Größe: 24,2 MB

Vor 100 Jahren, mitten im Ersten Weltkrieg, versenkte eine deutsche Seemine die "Britannic". Das Schwesterschiff der legendären "Titanic" war als schwimmendes Lazarett unterwegs.
Datum: 21.11.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Konflikte lösen, ohne dass es Verlierer gibt - Das ist das Ziel der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg. In den 198er Jahren hat sich die Idee verbreitet. Was hat sie seitdem erreicht?
Datum: 19.11.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Für viele ist Franz Joseph I. vor allem der Mann der schönen "Sisi". Erstaunlich wenig für einen Kaiser, der vom Biedermeier bis zum Ersten Weltkrieg fast 70 Jahre lang über einen riesigen Vielvölkerstaat herrschte.
Datum: 18.11.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Jack London hat sich zu Tode getrunken. In "König Alkohol" beschreibt er 1913 seinen Weg in die Sucht: klarsichtig, offenherzig - und bis heute aktuell.
Datum: 17.11.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Mörder werden seltener rückfällig, als andere Straftäter. Schwerverbrecher erhalten nach der Haft umfangreiche Therapien und Anti-Gewalttrainings. Statistiken zeigen: der Aufwand lohnt.
Datum: 16.11.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Wissenschaftler der Uni Freiburg haben in freier Natur 300 Mikrofonkästen aufgestellt. Mit den Aufnahmen wollen sie neue Erkenntnisse über die Artenvielfalt gewinnen.
Datum: 15.11.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Leibniz (1646 - 1716) war Universalgelehrter. Er forderte, verschiedene Kulturen sollten ihre Erkenntnisse aus Medizin, Physik und Ethik zusammenführen. (Produktion 2010)
Datum: 14.11.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Wie aggressiv dürfen Kinder sein?
Datum: 12.11.2016 07:30 • Größe: 24,7 MB

Der schwäbische Schreiner Georg Elser wollte mit seinem Attentat auf Hitler am 8. November 1939 den Krieg verhindern.
Datum: 11.11.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

EU-Subventionen bekommt vor allem die Agrarindustrie. So bleiben im eher landwirtschaftlich geprägten Rumänien Kleinbauern oft auf der Strecke.
Datum: 10.11.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Keine Nächstenliebe. Lasst den Dollar regieren. Knallharter Egoismus bringt die Welt voran. Die Lehren der Autorin Ayn Rand prägen viele rechte US-Republikaner.
Datum: 08.11.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

1983 verkündete Ronald Reagan das SDI-Programm - eine Zeit digitaler und technologischer Fantasien. Heute nutzen westliche Armeen Technologien, die im Zuge von SDI entwickelt wurden.
Datum: 07.11.2016 07:30 • Größe: 25,1 MB

Klassenfahrt, Cybermobbing oder Veggie-Day - Elternabende bieten genügend Zündstoff für streitbare Mütter und Väter. Die Zeiten für Lehrer sind hart geworden.
Datum: 05.11.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

70 Jahre danach! Erst seit kurzem arbeitet die Psychiatrie in Deutschland ihre Verstrickung ins Euthanasie-Programm des Nazi-Regimes auf. Die Ärzte waren keineswegs nur Befehlsempfänger.
Datum: 04.11.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Trotz herrschender Inhumanität gab es für den deutsch-schwedischen Autor Peter Weiss (1916- 1982) immer Grund zur Hoffnung auf eine bessere und gewaltfreie Welt.
Datum: 03.11.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Wir kennen alle diese Momente, in denen die Zeit scheinbar stillsteht oder unerbittlich nach vorne treibt. Unsere Psyche bestimmt dabei ganz bedeutend über unser Zeitempfinden mit.
Datum: 02.11.2016 07:30 • Größe: 25,1 MB

Bis zum Mauerbau 1961 ließ die Stasi in West-Deutschland Hunderte von Personen entführen: Regimegegner, abtrünnige SED-Funktionäre, Flüchtlinge, mutmaßliche Agenten.
Datum: 01.11.2016 14:05 • Größe: 50,1 MB

Für die Fußball-WM 2022 in Katar wird vieles neu gebaut. 1,7 Millionen Migranten leben und arbeiten unter unmenschlichen Bedingungen. Katars Regierung und die FIFA reagieren langsam.
Datum: 31.10.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Weltweite Terroranschläge sorgen für Unsicherheit im Alltag vieler Menschen. Gerade die Jüngsten leiden oft unter diffusen Ängsten. Doch Erwachsene können helfen.
Datum: 29.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Kein Mensch kann ohne Torheit ein sinnvolles Leben führen, so Erasmus von Rotterdam. Nur wer zweifelt und sich lustig machen kann, wird ein glücklicher Mensch.
Datum: 28.10.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Dass wir uns über Drängeleien oder lautstarke Handytelefonate aufregen, beweist, dass Höflichkeit noch immer eine große Bedeutung hat. Wie wandeln sich unsere Höflichkeitsformen?
Datum: 27.10.2016 06:30 • Größe: 25 MB

In Karlsruhe setzt sich eine Stadtratsfraktion für einen kontrollierten, legalen Verkauf von Cannabis ein. Gehören Coffee-Shops bald zum Bild deutscher Städte?
Datum: 26.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Der Klimawandel hat Folgen für die deutsche Nordseeküste. Die Naturlandschaft Wattenmeer droht durch den Anstieg des Meeresspiegels zu "ertrinken". Wie lässt sich das verhindern?
Datum: 25.10.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Philosophen, Psychologen und Hirnforscher versuchen, dem Mysterium des Ich-Bewusstseins auf den Grund zu kommen. Ist das Ich vielleicht nur eine Illusion?
Datum: 24.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Die beiden Großkirchen sind die größten Bildungsanbieter in Deutschland. Doch beim Vorbereitungsunterricht zu Kommunion und Konfirmation hapert es gewaltig.
Datum: 22.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Mit der Hanse verbindet sich nicht nur eine Erfolgsgeschichte des europäischen Seehandels, sondern sie steht gewissermaßen für eine ganze Kultur. Eine Spurensuche.
Datum: 21.10.2016 06:30 • Größe: 24,6 MB

Eine Grenze verläuft durch das niederländische Sprachgebiet. Und doch bildet die Literatur eine Einheit. Viele Autoren sind zu entdecken, die Neues aus dem Flachland erzählen.
Datum: 20.10.2016 06:30 • Größe: 24,9 MB

Die aktuelle Burgenforschung trägt zu einem neuen Bild mittelalterlicher Herrschaftsstrukturen bei. Historiker dafinieren dadurch die Rolle des Adels im frühen Mittelalter neu.
Datum: 19.10.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Immer mehr Hinterlassenschaften der Vorzeit kommen ans Tageslicht, seit die globale Erwärmung nach und nach die Gletscher zum Schmelzen bringt.(Produktion 2015)
Datum: 18.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Geschlechtsangleichende Operationen in Thailand sind gefragt: Erfahrene Ärzte, gute Ergebnisse, günstige Preise. Aber medizinische Risiken bleiben und nach der OP gibt es kein Zurück.
Datum: 17.10.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Reihe: Die Grenzen des Erlaubten (12/12) | Rund zwei Drittel der deutschen Bevölkerung gehören keiner Religionsgemeinschaft mehr an. Dennoch haben viele das Bedürfnis nach gemeinsamen Werten und Moralvorstellungen. (Produktion 2015)
Datum: 15.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Amalie Zephyrine von Hohenzollern-Sigmaringen gilt als die "Retterin der Hohenzollern". Sie hatte ein außergewöhnliches Leben.
Datum: 14.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Vor über 20 Jahren begann der Boom der Neurowissenschaften. Mittlerweile ist Ernüchterung eingetreten. Zeichnet sich eine Trendwende ab?
Datum: 13.10.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Mais ist die "Pflanze der Götter", glaubten die Indios. Seit dem 16. Jahrhundert trat sie einen globalen Siegeszug an. Ist sie heute nur noch Symbol industrialisierter Landwirtschaft?
Datum: 12.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Der Mau-Wald ist der "Wasserspeicher Kenias" der durch illegale Holzfällarbeiten austrocknet. Seit 2014 versucht ein Konsortium von 14 Organisationen, die Zerstörung zu stoppen. (Produktion 2014)
Datum: 11.10.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

In Deutschland leben rund 40.000 Frauen und Mädchen, die genital verstümmelt sind; vor allem Migrantinnen. Die Betroffenen leiden körperlich und psychisch unter der Beschneidung.
Datum: 10.10.2016 06:30 • Größe: 24,6 MB

Die Grenzen des Erlaubten (11/12) | Politische Bürgerrechte für Tiere. Simpel. Provokant. Weit weg. Aber: einer der jüngsten Vorschläge in der Tierethik. Der Ethik um die Rechte und den Schutz des Tieres. (Prodkution 2015)
Datum: 08.10.2016 06:30 • Größe: 25,5 MB

Der württembergische Aufklärer attackierte die Willkür absolutistischer Fürsten, Soldatenhandel und die Macht der Kirche. Dafür schickte ihn Herzog Karl Eugen zehn Jahre in Festungshaft.
Datum: 07.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Die beiden englischen Schriftstellerinnen Mary Wollstonecraft und Mary Shelley setzten sich im 18. Jahrhundert für die Rechte von Frauen ein.
Datum: 06.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

In der Gentechnik vollzieht sich eine Revolution. Eine neue Methode, Crispr genannt, erlaubt es, die DNA einzelner Zellen präzise zu verändern. Wo liegen die Chancen und Risiken?
Datum: 05.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Franziskus predigte sogar Pflanzen und Tieren - er sah in allen Kreaturen einen Ausdruck Gottes. Dem Vorwurf der Ketzerei entkam er nur, weil er sich der Kirche unterwarf.
Datum: 04.10.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Von November 1945 bis Oktober 1946 saßen die führenden Nationalsozialisten auf der Anklagebank des Internationalen Militärgerichtshofs, den die Alliierten eingerichtet hatten.
Datum: 03.10.2016 14:05 • Größe: 50,2 MB

Die Grenzen des Erlaubten (10/12) | Verschwimmt die Grenze zwischen Mensch und Maschine? Werden wir von Technik beherrscht? Und dürfen wir das zulassen? Weltweit wird darüber nachgedacht. (Produktion 2015)
Datum: 01.10.2016 06:30 • Größe: 25,1 MB

Poppers Hauptwerk "Die offene Gesellschaft und ihre Feinde" erschien vor 70 Jahren, ist jedoch hochaktuell. Es geht darin um den ständigen Kampf um eine nie sichere Freiheit.
Datum: 30.09.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Die heutige Kaffeehauskultur reicht vom klassischen Wiener Café bis zur Latte-Macchiato-Lounge mit freiem WLAN. Kaffee liegt im Trend. Was ist das Geheimnis seines Erfolgs?
Datum: 29.09.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Kürzere Wanderungen mit aktiven Fitness-Übungen kombinieren: "Gesundheitswandern" heißt dieser neue Trend zur Prävention, aber auch Therapie bestimmter Krankheiten.
Datum: 28.09.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Wer durch Polen reist, stößt auf Sonderwirtschaftszonen: Riesige Hallen, in denen BASF, Henkel oder Toyota produzieren. Sie genießen dort großzügige Steuererleichterungen. (Produktion: BR 2016)
Datum: 27.09.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Auch die Energiewende hat unschöne Folgen. Welche Großtechnik braucht sie wirklich? Und wie viel davon kann durch eine intelligentere Struktur der Energieversorgung ersetzt werden?
Datum: 26.09.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Die Grenzen des Erlaubten (9/12) | Hört Moral wirklich auf, wo das Geld beginnt? Welche moralische Verpflichtung haben Unternehmen, die Umwelt zu schonen, Arbeitsplätze zu erhalten und auskömmliche Löhne zu zahlen? (Produktion 2015)
Datum: 24.09.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Gustav Landauer (1870 - 1919) ist, wie er selbst schrieb, "etwas unüblich" und passt "in kein Schubfach": Als Anarchist verwarf er Gewalt und Terror und bekämpfte den Kriegswahn.
Datum: 23.09.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Ab heute keine Süßigkeiten mehr! Ich will Karriere machen! Für solche und andere Vorhaben braucht man einen starken Willen, der einen auch mal die Zähne zusammenbeißen lässt.
Datum: 22.09.2016 06:30 • Größe: 25 MB

"Alzheimer im Frühstadium ist heilbar", sagt der Molekularbiologe Nehls. Am wichtigsten ist, die Krankheit in einem Frühstadium zu erkennen und die richtige Therapie zu finden.
Datum: 21.09.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Die Spritzerei der Apfelbäume vergiftet Wasser und Böden, sagen Bio-Bauern. Ihre Kollegen, die auf Pestizide nicht verzichten wollen, laufen Sturm gegen das Verbot.
Datum: 20.09.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Kein Geld für die Stromrechnung. Zu wenig Bares, um die Wohnung zu heizen. Diese Sätze klingen nicht nach Europa. Dabei gibt es solche Energiearmut bei Menschen in Deutschland.
Datum: 19.09.2016 06:30 • Größe: 24,4 MB

Die Grenzen des Erlaubten (8/12) | Wildnis war über lange Zeit hinweg vor allem bedrohlich. Die positive Sicht auf ungezähmte Natur und der Wunsch nach ihrem Schutz sind neu und eng mit der Verstädterung verbunden. (Produktion 2015)
Datum: 17.09.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Kaum eine Waffe hat in der Militärgeschichte eine derartige Revolution ausgelöst: Heute sind Panzer Hochleistungsmaschinen und deutlich schneller als ihre Vorgänger vor 100 Jahren.
Datum: 16.09.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Bienen stehen für Fleiß, Ordnung und Gemeinschaftssinn. Kaum ein Tier hat die menschliche Fantasie ähnlich intensiv beflügelt wie die heute durch Umweltzerstörung bedrohte Biene.
Datum: 15.09.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Im Februar verkündeten US-Physiker den ersten direkten Nachweis von Gravitationswellen: Werden große kompakte Massen stark beschleunigt, lassen sie den Raum minimal erzittern.
Datum: 14.09.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

In armen Ländern kommt die Ernte mit bis zu 60 Prozent nicht bei den Verbrauchern an. So bleibt armen Menschen nichts übrig, als verdorbene und giftige Lebensmittel zu essen.
Datum: 13.09.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Mehrverbrauch durch energiesparende Autos oder Glühlampen: Der Rebound-Effekt ist eine der größten Gefahren für die Energiewende. Wie lassen sich Rebound-Effekte künftig vermeiden?
Datum: 12.09.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Die Grenzen des Erlaubten (7/12) | Darf man die Gehirne von Verbrechern manipulieren, um sie auf die richtige Bahn zu bringen? Die Hirnforschung boomt und lockt mit großen Versprechungen. Doch wie viel ist erlaubt? (Produktion 2015)
Datum: 10.09.2016 06:30 • Größe: 24,7 MB

Im Jahr 1674 entdeckte der Hofprediger der Stadt Jena ein atheistisches Flugblatt in seiner Kutsche. Darin wurde behauptet, es gäbe keinen Gott und keine Unsterblichkeit der Seele.
Datum: 09.09.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Heute ist der Zoll eine Allzweckwaffe des Bundes - und eine unverzichtbare Einnahmequelle: Jahr für Jahr spült seine Arbeit mehr als 100 Milliarden Euro in die deutschen Kassen.
Datum: 08.09.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Das Immunsystem greift das Gehirn an, was zu Lähmungen, Taubheitsgefühl und auch Sehstörungen führt. Mit neuen Wirkstoffen lässt sich Multiple Sklerose besser behandeln.
Datum: 07.09.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Der Klimawandel beschäftigt auch die Stadtplaner: Schattige Plätze und Frischluftschneisen werden immer wichtiger. Doch manchmal gibt es Zielkonflikte. (Produktion 2015)
Datum: 06.09.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Organisationen für Entwicklungshilfe wie Oxfam oder Save the Children lassen sich von umstrittenen Unternehmen der Nahrungsmittel-, Pharma- und Finanzindustrie finanzieren.
Datum: 05.09.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Die Grenzen des Erlaubten (6/12) | Die Naturwissenschaft prägt Zeugung, Schwangerschaft und Geburt. Auch der Tod wird zum kontrollierten Projekt. Doch Fragen nach Schmerzlinderung und Sterbehilfe bleiben offen. (Produktion 2015)
Datum: 03.09.2016 06:30 • Größe: 24,9 MB

Das Ziel von "Advaita" ist innerer Friede, Gelassenheit, Ruhe, die beglückende aber unaussprechliche Erfahrung absoluter Einheit.
Datum: 02.09.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Ekel gehört zu den stärksten Gefühlen. Im limbischen System verwurzelt, steuert er kaum kontrollierbare körperliche Reaktionen. Doch er ist kulturell geformt und kann sich ändern.
Datum: 01.09.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Viele Menschen nehmen sich zu wenig Zeit für die Nachtruhe. Andere finden nicht genügend Schlaf. Ein Drittel der Deutschen leidet unter Schlafstörungen, einige davon sind schwer. (Produktion 2014)
Datum: 31.08.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Immer mehr Menschen wollen Fisch essen. Doch die Meere sind überfischt. Aquakultur, die künstliche Aufzucht von Fischen, boomt seit Jahren. Aber sie schafft auch neue Probleme. (Produktion 2015)
Datum: 30.08.2016 06:30 • Größe: 24,8 MB

Der Muntermacher der Nation, der Saft, der uns die Kraft der reinen Natur schenkt. Die Milchwerbung verkauft uns Kuhmilchprodukte fantasievoll mit Versprechen. Was stimmt davon? (Produktion 2014)
Datum: 29.08.2016 06:30 • Größe: 32,5 MB

Die Grenzen des Erlaubten (5/12) | Darf man Ebola-Patienten mit ungetesteten Medikamenten behandeln? Darf man Gesunde mit nicht erprobten Wirkstoffen impfen? Seit jeher dienen Menschen als Versuchskaninchen. (Produktion 2015)
Datum: 27.08.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Fast alle Seelachs-Filets, die bei uns verkauft werden, wurden in Dutch Harbor verschifft. Doch haben die Industrie und der größte Fischereihafen der USA in der Stadt Unalaska Zukunft? (Produktion 2015)
Datum: 26.08.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Heute tauchen Menschen aus dem Westen wie selbstverständlich ein in fernöstliche Spiritualität. Und auch Menschen im Osten entdecken ihre einst exportierte Kulturtechnik wieder.
Datum: 25.08.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Rote Pusteln, juckende Ekzeme, brennende Quaddeln: Jeder 5. Deutsche wird davon gequält. Auch Stress kann buchstäblich unter die Haut gehen und Krankheitsschübe fördern. (Produktion 2015)
Datum: 24.08.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Sand ist - nach Wasser - der wichtigste Rohstoff der Menschheit. Und er wird, kaum zu glauben, knapp. Die Folge: Viele Strände schrumpfen. Doch Gegenmaßnahmen sind möglich.
Datum: 23.08.2016 06:30 • Größe: 25,5 MB

Das fluoreszierende Protein, kurz GFP, ermöglicht Molekularbiologen Erkenntnisse über die kleinsten Strukturen von Organismen. Wir blicken in das Rezeptbuch des Forschungsalltags.
Datum: 22.08.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Die Grenzen des Erlaubten (4/12) | Ein Menschenleben ist unbezahlbar - heißt es oft. In Wahrheit wird es je nach Kontext unterschiedlich bewertet. Diese Frage beschäftigt darum Ethiker und Ökonomen. (Produktion 2015)
Datum: 20.08.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Neun Monate dauerte Hans Stadens Gefangenschaft bei den Tupinambá-Indianern im Jahr 1550. Seine Abenteuer beschrieb er in der "Wahrhafftig Historia". Ein Bestseller. (Produktion 2015)
Datum: 19.08.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Im Jahr 1878 veröffentlicht ein studierter Theologe und Naturforscher den Jugendroman "Rulaman", der trotz wissenschaftlicher Unschärfe bis heute Jung und Alt fasziniert.
Datum: 18.08.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Eine psychoonkologische Betreuung sollte fester Bestandteil jeder Krebsbehandlung sein. In Deutschland gibt es solche Angebote bislang jedoch lediglich an den großen Tumorzentren. (Produktion 2014)
Datum: 17.08.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Andrej Platonow hatte die gewaltigen ökologischen Probleme, vor denen wir im 21. Jahrhundert stehen, vorausgesehen - und erstaunlich aktuelle Ansätze zu ihrer Überwindung aufgezeigt.
Datum: 16.08.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Er zeigt Hindernisse an und sucht Briefkästen oder Ampeln. Ein Blindenführhund versteht 30 Zeichen und ist während der Arbeit hoch konzentriert.
Datum: 15.08.2016 06:30 • Größe: 24,9 MB

Die Grenzen des Erlaubten (3/12) | Politische Korrektheit sorgt auch für Unsicherheit: In der Umgangssprache haben sich Regeln herausgebildet, was diskriminierend ist und was nicht. Brauchen wir mehr Karikaturen? (Produktion 2015)
Datum: 13.08.2016 06:30 • Größe: 24,4 MB

Altamira, eine Stadt im Südosten des Amazonasgebiets, platzt aus allen Nähten. Denn hier entsteht der riesige Staudamm "Belo Monte" und viele Menschen zog es in die Gegend. (Produktion 2015)
Datum: 12.08.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Alexandre Yersin wird in Zentralvietnam wie ein Heiliger verehrt. Sein Leben gleicht einem medizinhistorischen Krimi. Im Juni 1894 entdeckte er den Pesterreger. (Produktion 2009)
Datum: 11.08.2016 06:30 • Größe: 36,6 MB

Politiker sollen rational und vernünftig handeln. Das erwartet man in einer Demokratie. Doch oft werden dann die gewählt, die es am besten verstehen, nur die Gefühle anzusprechen. (Produktion 2015)
Datum: 10.08.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Zwar sind die Themen von Hieronymus Bosch christlich, aber die dargestellten Fabelwesen sind Ausgeburten einer überbordenden Fantasie. Oder existieren hier doch reale Bezüge?
Datum: 09.08.2016 06:30 • Größe: 24,4 MB

Der Unendlichkeit kann man sich nicht annähern. Wie sollte man auch? Trotzdem kann man sie nutzen. Wissenschaftlich. Mathematisch. Die Unendlichkeit der Zahlen. (Produktion 2009)
Datum: 08.08.2016 06:30 • Größe: 25,5 MB

Die Grenzen des Erlaubten (2/12) | Frauendiskriminierung, Prügelstrafe und Rassismus waren vor fünfzig Jahren noch salonfähig. Wie ändern sich moralische Normen? Wann werden sie liberaler, wann strenger? (Produktion 2015)
Datum: 06.08.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Der Sänger Chico Buarque erteilt den Klischees über Brasilien eine strenge Absage. Sein aktuelles Buch "Mein deutscher Bruder" wird deshalb von der internationalen Kritik gefeiert.
Datum: 05.08.2016 06:30 • Größe: 25,1 MB

Welchen Einfluss haben moderne Medien und Musik auf die Präsentation von Gedichten - in Zeiten von Rap und SlamPoetry? Und wie hat sich die Rezitation nach 1945 insgesamt verändert?
Datum: 04.08.2016 06:30 • Größe: 25,1 MB

Die Profitmargen im "Frei von"- Markt sind gigantisch. Doch keine Krankheit verlockt in den meisten Fällen zum Kauf. Sondern ausschließlich die Angst vor ihr. (Produktion 2015)
Datum: 03.08.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Breslau ist Kulturhauptstadt 2016. Früher galt Breslau als Hauptstadt der deutschen Literatur. Heute suchen polnische Autoren nach der kulturellen Identität ihrer Stadt.
Datum: 02.08.2016 06:30 • Größe: 24,2 MB

Die Eiche ist von der Krone bis zur Wurzel auf Rhythmus eingestellt. Der Baum in den heimischen Mischwäldern wächst nicht ständig und überall, sondern im Takt. (Produktion 2014)
Datum: 01.08.2016 06:30 • Größe: 24,6 MB

Die Grenzen des Erlaubten (1/12) | Babys wollen so unschuldig wie hemmungslos ihre eigenen Bedürfnisse befriedigen. Wie werden aus ihnen dann moralische Wesen, die Gut und Böse unterscheiden können? (Produktion 2015)
Datum: 30.07.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Im besetzten Europa war es für die jüdische Bevölkerung unmöglich Widerstand zu leisten. Doch ein paar junge Leute kämpften in polnischen Ghettos mit primitiven Waffen gegen die SS. (Produktion 2015)
Datum: 29.07.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Frösche können schwimmen, springen, klettern und meterweit durch die Luft segeln. Sie leben in fast allen Teilen der Welt,
Datum: 28.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Degen, Florett und Säbel verbinden viele mit tapferen Helden und romantischen Filmszenen. Doch der Sport hat Nachwuchssorgen und kann die Medaillen-Erwartungen nicht mehr erfüllen.
Datum: 27.07.2016 06:30 • Größe: 25 MB

"Ein Multi droht uns mit Verfahren", empörte sich der Präsident Uruguays Tabaré Vazquez. Sein Antitabak-Gesetz war allzu starker Tobak für den Tabakgiganten Philip Morris. (Produktion 2015)
Datum: 26.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Sponsoring in Millionenhöhe ist bei Ärztekongressen keine Seltenheit. Auch Journalisten sind Ziele des Pharmamarketings. Wie können sie der Gefahr der Beeinflussung entgehen? (Produktion 2015)
Datum: 25.07.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Die moderne Gesellschaft ist heterogen. Das Teilen eines gemeinsamen Raums erfordert eine aktive Auseinandersetzung mit dem Anderen. Dann ist Kommunikation gefragt - oder Rückzug.
Datum: 23.07.2016 06:30 • Größe: 25 MB

In Japan soll man beim Essen schlürfen, in Deutschland ist das eher peinlich. Doch überall gilt: So unangenehm sie sein mögen, peinliche Momente sind für unsere Entwicklung wichtig. (Produktion 2015)
Datum: 22.07.2016 06:30 • Größe: 25 MB

"Die Geschichte vom Prinzen Genji" gilt als ältester Roman Japans, manche Literaturwissenschaftler sprechen sogar vom ältesten Roman der Welt.
Datum: 21.07.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Der nächste Goldrausch könnte im Weltall stattfinden, denn Asteroide bergen Gold, Platin, Eisenerz. Private Unternehmen in den USA entwickeln mit Hochdruck die nötige Weltraum-Technik.
Datum: 20.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Die UNESCO schützt mehr als 1.000 Kulturstätten weltweit. Da Budgetkürzungen nun die Aufnahme erschweren, haben sich 16 Kur- und Badestädte für eine Bewerbung zusammengeschlossen.
Datum: 19.07.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Regenwürmer ernähren sich von abgestorbenen Pflanzenteilen, produzieren Wurmkot, bohren Gänge und sorgen damit für nährstoffreiche, gut durchlüftete Böden. (Produktion 2015)
Datum: 18.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Menschen tauschen und kooperieren ohne Verlangen nach Profit - so klingt der Traum von der teilenden Gesellschaft. Wie aber soll diese friedliche Revolution vontattengehen?
Datum: 16.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Nach dem Zweiten Weltkrieg blieben Zeitzeugen zurück. Wie wichtig lokales Gedenken an nationalsozialistisches Unrecht ist, erläutern Archivare, Historikerinnen und Militärforscher.
Datum: 15.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Schon die Germanen brauten gemaischtes und vergorenes Getreide und wurden dafür von den weintrinkenden Römern als Barbaren verachtet. Als Feierabendbier ist das "kühle Blonde" eine Institution
Datum: 14.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Ist die Trennung zwischen nur zwei Geschlechtern kulturell konstruiert? Fachleute aus Medizin, Pädagogik, Kulturanthropologie und Biologie sind sich bei dieser Frage nicht immer einig.
Datum: 13.07.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Die Boomzeiten der Textilbranche rund um Albstadt Ebingen sind lange vorbei. Wie behauptet sie sich trotzdem im Zeitalter einer globalisierten Produktion gegen die Konkurrenz? (Produktion 2015)
Datum: 12.07.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Die Zahl der Herzschwäche-Patienten in Deutschland wächst. Doch die moderne kardiologische Medizin kann viel tun, wenn das Krankheitsbild rechtzeitig diagnostiziert wird. (Produktion 2015)
Datum: 11.07.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Kulturen des Teilens | Geteilt wird überall auf der Welt - und das schon sehr lange. Heute können auch Menschen etwas teilen, die sich persönlich noch nie begegnet sind, das Internet macht es möglich.
Datum: 09.07.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Das KZ Ravensbrück war das größten Konzentrationslager für weibliche Häftlinge. Dort versuchten die Inhaftierten trotz brutaler Erniedrigungen sich menschliche Würde zu bewahren. (Produktion 2014)
Datum: 08.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Wie ordnen Soziologen und Philosophen diese neue Ökonomie der Liebe ein?
Datum: 07.07.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Ganze Möbelstücke kann der größte 3D-Drucker der Welt auf Knopfdruck herstellen. Experten glauben, dass diese neue Technologie die bisherige Produktion revolutionieren wird.
Datum: 06.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Jedes Jahr werden in deutschen Legehennen-Brütereien 45 Millionen männliche Küken nach dem Schlüpfen getötet. Seit Jahren forschen Experten an Lösungen, bis jetzt ohne Ergebnis. (Produktion 2015)
Datum: 05.07.2016 06:30 • Größe: 25,1 MB

Nach fünf Jahren soll die Raumsonde "Juno" nun endlich in Jupiters Umlaufbahn eintreten. Von dort aus hilft sie, mehr über den größten Planeten des Sonnensystems herauszufinden.
Datum: 04.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Auch wenn sich viele gegenseitig die Augen aushacken: Alle Lebewesen teilen - oft, ohne es zu wissen. Wir bilden laufend Netzwerke, über die wir uns gegenseitig beeinflussen.
Datum: 02.07.2016 06:30 • Größe: 24,9 MB

Von wegen grau und finster. Das Mittelalter war ein Farbspektakel. Farben waren Zeichen und Symbole mit komplexer Bedeutung - in der Mode, in der Religion und auch in der Liebe.
Datum: 01.07.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Meister Eckart predigte im 13. Jahrhundert: Du musst dich selbst lassen, dann wirst du gelassen. Heute bieten Ratgeber Rezepte zur inneren Ruhe an. Doch so einfach ist das nicht.
Datum: 30.06.2016 06:30 • Größe: 24,9 MB

Wird bei einem Ungeborenen eine unheilbare Krankheit festgestellt, stehen Paare vor einer extremen Situation: Sie müssen über Leben oder Tod ihres Kindes entscheiden. (Produktion 2013)
Datum: 29.06.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

2009 gründete der Komiker Grillo mit dem Informatiker Casaleggio die Fünf-Sterne-Bewegung. Bei den italienischen Wahlen 2013 erreichten sie aus dem Stand 25 Prozent der Stimmen.
Datum: 28.06.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Täglich steigen Ballone in die Stratosphäre auf. Sie sammeln Messwerte und Bilder für Wettervorhersagen, Atmosphärenforschung und die Beobachtung von Erde und All.
Datum: 27.06.2016 06:30 • Größe: 25,5 MB

Die Schere zwischen Arm und Reich wird größer. In der Folge bröckelt der gesellschaftliche Kitt, jeder wird sich selbst der nächste. Wie gerecht kann ein Volk untereinander teilen?
Datum: 25.06.2016 06:30 • Größe: 24,4 MB

Die Zerstörung antiker Tempel und Kunstwerke durch den "IS" werden von der Welt mit Entsetzen wahrgenommen. Jedoch reihen sie sich ein in eine lange Geschichte der Bilderstürmerei.
Datum: 24.06.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Raus aus der EU? Großbritannien ist gespalten. Für die Brexit-Befürworter kostet die EU-Mitgliedschaft mehr als sie bringt. Was wird aus dem großen Friedensprojekt "Europa"?
Datum: 23.06.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

6000 Kinder machen jedes Jahr den DFB-Fußballtest. Neben Kraft, Talent und Ehrgeiz werden auch "weiche" Faktoren geprüft. Doch am Ende schaffen es nur wenige in die 1. Bundesliga.
Datum: 22.06.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Der Pfälzer ist ehrlich, gesellig, laut und dickköpfig. Er lebt von Weck, Worscht und Woi im Land der Rüben und Reben. Soweit die Klischees. Aber was ist seine wahre Mentalität? (Produktion 2015)
Datum: 21.06.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Vor der Küste von Capbreton und Hossegor ist ein Abgrund: Das französische Meeresforschungsinstitut IFREMER erforscht den unterseeischen Canyon im Golf von Biskaya. (Produktion 2014)
Datum: 20.06.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Viele Ideen scheitern am Geld. Mit der Crowd-Finanzierung hat sich das geändert. Das klappt so gut, dass auch Banken und Großinvestoren zunehmend auf die Crowd setzen.
Datum: 18.06.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Kriege werden seit der Antike auch unter Tage geführt: ob bei der jüdischen Bar Kochba-Revolte im 2. Jahrhundert vor Christus oder in den unterirdischen Gängen der Vietcong.
Datum: 17.06.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Buddenbrooks" (1901) erzählt vom allmählichen Abstieg einer Kaufmannsfamilie. Manns Figuren sind in einem Netz aus Konventionen gefangen - ein Problem der jüngeren Generationen.
Datum: 16.06.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Ayurveda wird in Südasien seit 3000 Jahren eingesetzt und findet auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Wie funktioniert diese traditionell indische Medizin?
Datum: 15.06.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Es gibt viele Gründe, warum Tiere Tunnel bauen: Der heimische Feldhamster legt, ähnlich wie der afrikanische Nacktmull, komfortable Wohnhöhlen an: mit Schlaf- und Vorratskammern, Toilette.
Datum: 14.06.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Außerhalb des regulierten Bankensystems schießen Schattenbanken und Steueroasen aus dem Boden - eine ideale Kombination für Geldwäsche aus illegalen Geschäften. (Produktion 2015)
Datum: 13.06.2016 06:30 • Größe: 24,8 MB

Wir besitzen Daten über jede Ressource der Erde. Doch dieses große Wissen steht im Gegensatz zur mangelnden Fähigkeit, die begrenzten Ressourcen effizient und gerecht zu teilen.
Datum: 11.06.2016 06:30 • Größe: 24,7 MB

Der katholische Landpfarrer hatte so viel Elend und Unterdrückung gesehen, dass er jede Religion als Betrug der geistlich und politisch Mächtigen sah.
Datum: 10.06.2016 06:30 • Größe: 24,8 MB

Lewin war ein Zeitgenosse Freuds, arbeitete jedoch anders als sein Kollege. Ihm ging es nicht um die Innenwelt des Einzelnen, sondern um das Zusammenspiel von Person und Umwelt.
Datum: 09.06.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Mikrowellengewehre, Elektrotaser und Gummigeschosse gehören zu den "Nicht tödlichen Waffen". Kritiker fordern allerdings Grenzen für den polizeilichen und militärischen Einsatz.
Datum: 08.06.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

In armen Ländern wird immer mehr "Junkfood" der internationalen Nahrungsmittelindustrie verzehrt. Internationale Entwicklungshilfe trägt unfreiwillig zur Verbreitung bei.
Datum: 07.06.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Die Feststellung des Hirntods ist schwierig, die Richtlinien wurden verschärft. Welche Konzepte gibt es? Wie kann Patienten, Angehörigen und Ärzten geholfen werden?
Datum: 06.06.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Geteiltes Wissen fördert die Zusammenarbeit. Und wenn die Gesellschaft Universitäten finanziert, sollten dann die Ergebnisse nicht auch allen zugänglich sein?
Datum: 04.06.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Heute hier - morgen dort, das ist das Leben der Mineure: Nachdem sie am Gotthard-Basistunnel fertig waren trafen sich dann einige an den Tunnelbaustellen von Stuttgart 21 wieder.
Datum: 03.06.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Spionagegeschichten bieten klare Fronten und verständliche Zusammenhänge. Sie spiegeln die Realität - und beeinflussen sie wiederum mit ihren eingängigen Feindbildern.
Datum: 02.06.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Vor 150 Jahren veröffentlichte Gregor Johann Mendel seine Züchtungsexperimente mit Erbsen. Zeitgleich entdeckte Friedrich Miescher die DNA. Heute gelten beide als Väter der Genetik.
Datum: 01.06.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Albanien hat im Rest Europas ein Image-Problem. Das Land war bis in die 1980er Jahre isoliert. Kann ein EU-Beitritt Albaniens dazu beitragen, islamistische Strömungen vorzubeugen?
Datum: 31.05.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Preiswerte Hobby-Drohnen sind endgültig im Massenmarkt gelandet. Das bringt neue Risiken von Privatsphäreverletzungen über Unfälle bis hin zu potenziellen terroristischen Attentaten.
Datum: 30.05.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Mehr Gemeinsamkeit, weniger Ressourcen verschwenden - aus der Idee ist eine Branche geworden: Sharing Economy. Doch das Teilen der Masse macht einige wenige Unternehmen steinreich.
Datum: 28.05.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Anfang Juni wird der mit 57 km längste Eisenbahntunnel der Welt, der Gotthard-Basistunnel, eröffnet. Anwohner der alten Trasse befürchten, dass es mit ihren Dörfern jetzt bergab geht.
Datum: 27.05.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Erfahrungen, Lebenseinstellungen, Verhaltensmuster und Beziehungsdynamiken werden in einer Familie oft weitergegeben. Das ist zunehmend Thema in der Psychotherapie.
Datum: 25.05.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Anfang 2015 wurde der Mindestlohn eingeführt. Zum Leben ist das dennoch oft zu wenig. Und bis heute wird in vielen Branchen noch deutlich weniger als Mindestlohn bezahlt.
Datum: 24.05.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

In den vergangenen 100 Jahren hat das Auto Landschaften, Städte, Arbeitswelt und Freizeit radikal verändert. Selbstfahrende Autos werden bald zu einem ähnlichen Umbruch führen.
Datum: 23.05.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Ob Großstadt oder Dorf: Viele Initiativen wie die lokalen Repair-Cafés oder Tauschbörsen wenden sich gegen die Wegwerf-Gesellschaft und unterstützen nachhaltiges Wirtschaften.
Datum: 21.05.2016 06:30 • Größe: 24,5 MB

13 Millionen Deutsche sind nach dem Zweiten Weltkrieg geflohen oder vertrieben worden. Doch, obwohl oft behauptet, gab es keine reibungslose Integration.
Datum: 20.05.2016 06:30 • Größe: 24,6 MB

Mit "Manhattan Transfer" veröffentlichte der US-amerikanische Schriftsteller John Dos Passos 1925 einen Roman, der so neu, innovativ und überraschend war wie die Stadt selbst.
Datum: 19.05.2016 06:30 • Größe: 25,1 MB

Mit dem Abzug der US-Streitkräfte wurden in Heidelberg riesige Flächen frei. Dort soll nun bezahlbarer Wohnraum, ein Industriepark und Platz für Kultur und Wissenschaft entstehen.
Datum: 18.05.2016 06:30 • Größe: 25,1 MB

Die Waren aus dem "Intershop" wurden für viele DDR-Bürger zum Inbegriff des "Westens". Zielgruppe waren nicht DDR-Bürger, sondern Transitreisende und Touristen aus dem westlichen Ausland.
Datum: 17.05.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Der Mensch ist von Natur aus kein purer Egoist. Das belegen zahlreiche Experimente. Was aber passiert, wenn egoistisches Verhalten mit großem Gewinn belohnt wird?
Datum: 14.05.2016 06:30 • Größe: 24,2 MB

Lassen sich alle religiösen Erfahrungen als ein kompliziertes Wechselspiel der Neuronen oder gar als Fehlfunktionen des Gehirns erklären? Was bedeutet das für den Glauben?
Datum: 13.05.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Der antike Mythos erzählt von einer Entführung: Hades, der Gott der Unterwelt, verliebt sich in die junge Persephone und verschleppt sie in sein Reich
Datum: 12.05.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Mittlerweile lassen sich manche Bein- und Handprothesen per Gedanken steuern. Eine Handprothese kann sogar warm und kalt empfinden, die fühlende Beinprothese spürt den Untergrund.
Datum: 11.05.2016 06:30 • Größe: 25,2 MB

Sie verüben Bombenanschläge auf belebte Märkte und Busbahnhöfe und entführen Hunderte Schulkinder: Boko Haram, der Name der Terrormiliz in Nordnigeria, bedeutet "Bücher sind Sünde".
Datum: 10.05.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Thomas S. Kuhn rekonstruierte die Revolution in der Geschichte der Naturwissenschaften, die um 1900 durch Max Planck und Albert Einstein von Berlin aus ihren Anfang nahm.
Datum: 09.05.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Die teilende Gesellschaft (1) | Ob Werkzeug, Autos oder Arbeitsplätze: Das einst geteilte Berlin ist zur Hauptstadt des Teilens geworden. Nirgendwo in Deutschland ist der Sharing-Gedanke stärker verankert.
Datum: 07.05.2016 06:30 • Größe: 24,8 MB

Marschmusik, militärische Kommandos und Schlachtengeräusche: Originaltonaufnahmen vermittelten ein Gefühl für die Atmosphäre zur Zeit des Ersten Weltkriegs. (Produktion 2014)
Datum: 05.05.2016 20:03 • Größe: 51,9 MB

Als junges Mädchen von der Vizekönigin des damaligen Neuspaniens entdeckt, klagte Juana Inés mit Gedichten und Theaterstücken das Recht der Frauen auf Bildung ein. (Produktion 2014)
Datum: 05.05.2016 15:00 • Größe: 25,4 MB

Es ist die Zeit rund 36.000 Jahre vor heute: Menschen suchen Unterschlupf, gehen jagen, stellen Werkzeuge her. Trotz harter Bedingungen haben sie bereits Zeit und Muße für Musik. (Produktion 2015)
Datum: 04.05.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Jeden Winter kommen Tausende Afrikaner nach Süditalien zur Orangenernte. Für die Knochenarbeit bekommen sie einen Hungerlohn, weil Konzerne wie Coca Cola den Preis diktieren. (Produktion 2015)
Datum: 03.05.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

In die Guanabara-Bucht von Rio de Janeiro fließt der Dreck von 12 Millionen Menschen. Keine gute Bedingungen für die Olympischen Spiele. Notmaßnahmen sind in Planung.
Datum: 02.05.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Schülerinnen schneiden besser ab. Eltern von Jungen machen sich deswegen Sorgen. So landen manche Schüler dort, wo sie gar nicht hingehören: Im Wartezimmer des Kinderpsychiaters.
Datum: 30.04.2016 06:30 • Größe: 25,5 MB

Der Stuttgarter Willi Bleicher leistete Widerstand gegen den Nationalsozialismus und riskierte sein Leben, um ein Kleinkind im Konzentrationslager Buchenwald zu retten.
Datum: 29.04.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Aus gutem Grund ist "Kabale und Liebe" so berühmt. Denn das 1784 uraufgeführte Stück vereint alle Motive, an denen sich der Protest der jüngeren Generation damals entzündete.
Datum: 28.04.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Manipulation und sogar bewusster Betrug werden in der Wissenschaft immer mehr zum Problem. Mal frisieren Autoren die Ergebnisse, mal übersehen Gutachter großzügig Mängel.
Datum: 27.04.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Auf den von Menschen einst kahlgeschlagenen Highlands werden wieder großflächig Bäume gepflanzt. Die Schotten haben gelernt: Natur ist ihr wichtigstes Kapital.
Datum: 26.04.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Tschernobyl, unweit der weißrussischen Grenze, steht für den bisher schwerster Unfall in einem Kernkraftwerk. Der Reaktor des Blocks 4 explodierte am 26. April 1986. (Produktion 2011)
Datum: 25.04.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

In Deutschland leisten Lehrer Pionierarbeit, wenn sie Computerspiele als Unterrichtsmedium einsetzen. Inwieweit kann der Einsatz von Computerspielen den Schulalltag bereichern?
Datum: 23.04.2016 06:30 • Größe: 21,5 MB

Der Dubliner Aufstand im April 1916 markiert trotz seiner blutigen Niederschlagung den Beginn der irischen Unabhängigkeit von Großbritannien.
Datum: 22.04.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Miguel de Cervantes, Schöpfer des "Don Quijote", hat den modernen Roman wesentlich geprägt. 400 Jahre nach seinem Tod hat sein Werk nichts an Bedeutung eingebüßt.
Datum: 21.04.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Autonome Kampfdrohnen oder Panzer - werden "selbst denkende" Maschinen bald Einzug halten in bewaffnete Konflikte? Sinkt damit die Schwelle zum nächsten Krieg?
Datum: 20.04.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Mit einer einfachen, aber revolutionären Anbaumethode gelingen Bauern in Indien, Rekorderträge von Reis, Zwiebeln, Weizen oder Kartoffeln, ohne teure Spritzmittel, gentechnisch verändertes Saatgut oder Kunstdünger. (Produktion 2014)
Datum: 19.04.2016 06:30 • Größe: 25,1 MB

Uruguay war der erste Staat der Welt, der 2013 Cannabis vollständig legalisierte und den Markt regulierte, vom Besitz bis zum Vertrieb.
Datum: 18.04.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Mit vier Jahren angehender Tennisstar, Achtjährige mit Blick auf die Bundesliga - Leistungssport beginnt immer früher. Wie erleben Kinder den enormen Druck und mögliches Scheitern?
Datum: 16.04.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Eberhard im Bart (1445-1496), der erste Herzog von Württemberg, gründete die Tübinger Universität und reformierte Bildung und Wirtschaft. Hatte dieser Mann keine dunklen Seiten?
Datum: 15.04.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Traditionelle japanische Gärten dienten der Kontemplation. Großzügige Parkanlagen des japanischen Adels waren Ort von Teezeremonien, Theateraufführungen oder der Stegreifdichtung.
Datum: 14.04.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Früher wurden Föten, die einen gravierenden Herz- oder Lungenfehler hatten oder deren Rückenmark frei lag, häufig abgetrieben. Heute operieren Ärzte Föten im Mutterleib.
Datum: 13.04.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

El Salvador hat reiche Goldvorkommen, die Bergbaukonzerne ausbeuten wollen. Kleinbauern befürchten, dass ihre Dörfer weichen müssen und Goldabbau ihr Wasser mit Schwermetallen belastet.
Datum: 12.04.2016 06:30 • Größe: 24 MB

Ärzte setzen einige medizinische Therapien zu oft ein, während sie andere vernachlässigen. Die Arbeitsgemeinschaft Medizinischer Fachgesellschaften will diesen Missstand beenden.
Datum: 11.04.2016 06:30 • Größe: 25 MB

Jugendliche müssen lernen, die perfiden Methoden der Radikalen zu entlarven. Erwachsene sollten ihrerseits klar Position beziehen - in der Erziehung, in Diskussionen, auf der Straße.
Datum: 09.04.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Wer zaudert, handelt nicht, sondern hält inne. Diese Zeit gilt oft als vergeudet. In einer Kultur des Abwägens und Reflektierens nicht. Spuren aus Literatur und Philosophie.
Datum: 08.04.2016 06:30 • Größe: 25,1 MB

Zivile Gesellschaften schützen Hilfebedürftige. Daher schlüpfen Menschen auch bewusst in die Opferrolle, denn sie bietet Vorteile - wird aber auch mit übertriebenem Stolz in Verbindung gebracht.
Datum: 07.04.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

In Laboren auf der ganzen Welt wachsen Miniatur-Organe: kleine Lebern, Nieren, Lungen und sogar Gehirne. Die sogenannten Organoide könnten bald in der Medizin eingesetzt werden.
Datum: 06.04.2016 06:30 • Größe: 25,1 MB

Im achten Jahrhundert kam eine neue Jagdmethode aus dem Orient nach Europa. Die aufwendige Jagd mit Greifvögeln entwickelt sich schnell zum Privileg des Adels.
Datum: 05.04.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Bei chronischen Schmerzen spielt das Schmerzgedächtnis eine wichtige Rolle. Doch nur wenige Ärzte berücksichtigen diese wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Therapie. (Produktion 2014)
Datum: 04.04.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Typisch Generation Y: Karriere statt politischer Überzeugung, aber achtet stets auf Freizeitausgleich. Soweit das Klischee. Doch kann man überhaupt von einer Generation sprechen?
Datum: 02.04.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Die Tierdarstellungen der Chauvet-Grotte sind 36.000 Jahre alt und gehören zu den frühesten Höhlenmalereien der Welt. Die steinzeitliche Kunst liefert viele neue Erkenntnisse. (Produktion 2014)
Datum: 01.04.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Horrortrip eines Ungeziefers | Reihe: Klassiker der Schullektüre (1/3) Es hört sich an wie ein Horrortrip: Eines Morgens erwacht Gregor Samsa als "Ungeziefer". In Kafkas "Die Verwandlung" entziehen sich die eigentlich klaren Sätze jeder Eindeutigkeit.
Datum: 31.03.2016 06:30 • Größe: 25,4 MB

Funde in Spanien stellen Archäologen auf die Probe. Relikte der El Argar-Kultur deuten auf einen sehr viel früheren Ursprung westlicher Kultur hin, als bisher angenommen.
Datum: 30.03.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Der Nationalpark Nordostgrönland ist fast dreimal so groß wie Deutschland: eine menschenleere, arktische Wildnis, von einem mächtigen Eisschild bedeckt. Am Gestein in den Fjorden lässt sich Erdgeschichte ablesen, die bis zu einer Milliarde Jahre zurückreicht. Ortsnamen wie Große Koldewey Insel, Germ...
Datum: 29.03.2016 06:30 • Größe: 25,3 MB

Das traditionelle Meister-Schüler-Verhältnis bröckelt in der modernen Bildungswelt. Verkommt der Lehrer zum Lernbegleiter? Welche Rolle spielt er noch als Vorbild?
Datum: 26.03.2016 07:30 • Größe: 25 MB

Reihe. Sternchenthemen im Abitur (1/2) Was passiert mit einem literarischen Werk, wenn es zur Pflichtlektüre in der Schule wird?
Datum: 24.03.2016 07:30 • Größe: 25 MB

Nicht nur Politiker beschäftigen sich mit der Flüchtlingskrise - auch Wissenschaftler machen sich Gedanken über Gesetzgebung und Fluchtursachen. Aber werden sie von der Politik überhaupt gehört?
Datum: 23.03.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Als die ersten Menschen vor 800 Jahren Neuseeland besiedelten, lebten dort keine Landsäugetiere. Vögel wie der Moa, der Kakapo oder der Kiwi, die am Boden brüten und nicht fliegen können, hatten keine natürlichen Feinde. Gegen - vor allem von Europäern - eingeschleppte Kleinräuber wie Ratten, Wiesel...
Datum: 22.03.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Wenn es um die Luft geht, ist Stuttgart Deutschlands dreckigste Stadt. Aktivisten wollen mehr über den Feinstaub wissen und planen ein Messnetz, das Daten in Echtzeit liefern kann.
Datum: 21.03.2016 07:30 • Größe: 25,5 MB

15 Prozent der U 30-Jährigen sind verschuldet. Ihnen fehlt das nötige wirtschaftliche Wissen über Finanzen, Versicherungen und Verträge. Doch wer muss dieses Wissen vermitteln?
Datum: 19.03.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

Benjamin Ferencz kämpft auch mit 95 Jahren noch gegen Krieg, Folter und Massenmord. Ein Leben für den Weltfrieden, den er selbst nicht mehr erleben wird.
Datum: 18.03.2016 07:30 • Größe: 25 MB

Aus der Reihe: Sternchenthemen im Abitur (1/2) Max Frisch stand Volker Schlöndorff bei der Verfilmung von "Homo faber" mit Rat und Tat zur Seite. Ein Blick hinter die Kulissen.
Datum: 17.03.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Mensch, Monokulturen und Milben machen Bienen das Leben schwer. Hinzu kommt die Gefahr durch Pflanzenschutzmittel. Lange galt, dass Bienen damit zurecht kämen. Experten bezweifeln das.
Datum: 16.03.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Mensch, Monokulturen und Milben machen Bienen das Leben schwer. Hinzu kommt die Gefahr durch Pflanzenschutzmittel. Lange galt, dass Bienen damit zurecht kämen. Experten bezweifeln das.
Datum: 15.03.2016 16:00 • Größe: 25,3 MB

Der Biber breitet sich wieder aus. Das Comeback der intelligenten Nager ist eine Erfolgsgeschichte des Naturschutzes. Doch nicht alle freuen sich.
Datum: 15.03.2016 07:30 • Größe: 23,3 MB

Für Menschen und Waren ist der Rio Madeira der wichtigste und einzige Transportweg durch den Amazonas-Regenwald. Über tausend Kilometer erzählen die Geschichte Brasiliens.
Datum: 14.03.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Der Wunsch nach gesunder Ernährung führt zu neuen Food-Bewegungen auf allen Ebenen. Manche sind nicht nur gesund, sondern auch sozial oder politisch.
Datum: 12.03.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Der Wunsch nach gesunder Ernährung führt zu neuen Food-Bewegungen auf allen Ebenen. Manche sind nicht nur gesund, sondern auch sozial oder politisch.
Datum: 12.03.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Viele Straßennamen in Deutschland erinnern noch an Gräueltaten umstrittener "Kolonialhelden". Engagierte Anwohner wollen ihre Straßen umbenennen.
Datum: 11.03.2016 07:30 • Größe: 25 MB

Viele Straßennamen in Deutschland erinnern noch an Gräueltaten umstrittener "Kolonialhelden". Engagierte Anwohner wollen ihre Straßen umbenennen.
Datum: 10.03.2016 16:00 • Größe: 25 MB

Das Schicksal von Flüchtlingen wird auch in der Literatur verarbeitet. Was lassen die Menschen hinter sich? Mit welchen Hoffnungen und Träumen kommen sie nach Europa?
Datum: 10.03.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Dass Inkontinenz nur Senioren trifft ist ein Klischee. Betroffene schämen sich und schränken ihren Alltag ein. Das muss nicht sein.
Datum: 08.03.2016 16:00 • Größe: 25,3 MB

Nach Rückschlägen haben Islamisten die Shabaab-Miliz verlassen, die zum Terrornetzwerk Al-Qaida gehört. Die Regierung versucht, sie wieder in die Gesellschaft einzugliedern.
Datum: 08.03.2016 07:30 • Größe: 23 MB

Max zu Wied war einer der großen Forschungsreisenden des 19. Jahrhunderts in der Tradition Alexander von Humboldts. Über 50 Tier- und Pflanzenarten tragen seinen Namen.
Datum: 07.03.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Noch nie zuvor konnte sich die Bevölkerung so ausgiebig an der Diskussion über die neuen Bildungspläne beteiligen.
Datum: 05.03.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Seit der Aufklärung fragten Philosophen wie Gotthold Ephraim Lessing, warum sich die Seele nicht in mehreren Leben vervollkommnen sollte.
Datum: 04.03.2016 07:30 • Größe: 25 MB

Seit der Aufklärung fragten Philosophen wie Gotthold Ephraim Lessing, warum sich die Seele nicht in mehreren Leben vervollkommnen sollte.
Datum: 03.03.2016 16:00 • Größe: 25 MB

Ein koboldhafter Zauber haftet Eichhörnchen an, und als magische Zwischenwesen tollen sie seit alters her auch durch literarische Werke.
Datum: 03.03.2016 07:30 • Größe: 25,5 MB

In kaum einem anderen Land erhalten so viele Menschen ein künstliches Gelenk wie in Deutschland - ob das immer nötig ist? (Produktion 2015)
Datum: 01.03.2016 16:00 • Größe: 25,3 MB

Vier Millionen Menschen aus den übrigen Landesteilen Syriens sind in der Hoffnung auf ein bisschen mehr Sicherheit nach Damaskus geflohen.
Datum: 01.03.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

In Berlin, London und anderen Zentren der Hirnforschung versuchen Wissenschaftler, Hirnscans für die Diagnose psychischer Störungen weiterzuentwickeln.
Datum: 29.02.2016 07:30 • Größe: 24,8 MB

Eltern in Marokkko wollen ihre Kinder fördern um ihnen eine bessere Ausbildung zu ermöglichen. Soziale Initiativen setzen sich für mehr Chancengleichheit ein.
Datum: 27.02.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Text und Bild stehen im Christentum spätestens seit dem Hochmittelalter in einem Spannungsverhältnis.
Datum: 26.02.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Immer mehr Schriftsteller mit fremdländisch klingenden Namen zählen in Deutschland zu den Bestseller-Autoren.
Datum: 25.02.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Einige Krankenhäuser haben in den letzten Jahren neue Kooperationsmodelle entwickelt.
Datum: 23.02.2016 16:00 • Größe: 25,3 MB

Als Schneider verdient Fred Odur 2,50 Euro pro Tag. Mit seiner Frau und seinen beiden Kindern teilt er sich ein Zimmer am Rande eines Slums in Kenias Hauptstadt Nairobi. Dennoch zählen die Odurs in Kenia schon zur Mittelschicht. In Untersuchungen heißt es, die afrikanische Mittelschicht habe sich in...
Datum: 23.02.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Statt auf Großtechnologien und Leitindustrien zu setzen, wird an einer anderen Energiewelt gearbeitet: einer Region, die sich mit grünem Strom und erneuerbaren Energien selbst versorgt.
Datum: 22.02.2016 07:30 • Größe: 25,5 MB

Was, wenn schon Kinder ihre Lebenslust verlieren? Das Feature begleitet einen betroffenen Jungen und seine Familie, erörtert Ursachen und Therapiemethoden.
Datum: 20.02.2016 07:30 • Größe: 25,1 MB

In der Türkei ist Hirsch bekannt und geachtet als juristischer Aufbauhelfer. Niemals wollte Hirsch nach Deutschland zurückkehren doch es winkte eine neue Aufgabe: der Aufbau der Rechtsfakultät an der FU Berlin, nach Hitler.
Datum: 18.02.2016 16:00 • Größe: 25,4 MB

In der Wissenschaft gibt es selten die einzige gültige Meinung. Was ist das Beste für Mutter und Kind? Trennung oder ein gemeinsames Leben hinter Gittern?
Datum: 18.02.2016 07:30 • Größe: 24,2 MB

Gutachten fallen häufig unterschiedlich aus, je nachdem, wer sie in Auftrag gegeben hat. In Europa sollen weiterhin die Parlamente als letzte Instanz über bedenkliche Stoffe entscheiden.
Datum: 16.02.2016 16:00 • Größe: 25 MB

Die ehemalige Sowjetrepublik Tadschikistan zählt zu den ärmsten Ländern Zentralasiens. Schlechte Bildung, perspektivlose Jugendliche und der autoritäre Stil Präsident Rahmons - ein idealer Nährboden für Radikale? Aus Angst vor Islamisten wurde die Religionsfreiheit eingeschränkt. Jugendlichen unter...
Datum: 16.02.2016 07:30 • Größe: 25 MB

Schlepper locken mit Versprechungen, doch oft genug landen die Menschen dann, um ihrer Armut zu entkommen, als unbezahlte Arbeitssklaven auf Plantagen oder in der Prostitution.
Datum: 15.02.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Was ist gemeint, wenn von Bildungsrendite und vom Wissenskapital der Nation die Rede ist? Welche Kenntnisse und Fähigkeiten sollten Erwachsene trainieren?
Datum: 13.02.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

Die Formen moderner unfreier Arbeit variieren heute stark. Genau das macht es schwer, sie nachzuweisen, strafrechtliche Lücken zu schließen und Zwangsarbeit zu ahnden.
Datum: 11.02.2016 16:00 • Größe: 25,1 MB

Die Mundart Elsässisch erlebt in den Turbulenzen der 1960er- und 1970er-Jahre eine literarische Renaissance.
Datum: 11.02.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

Betroffene leiden in der Regel an einer gestörten Selbstwahrnehmung. Zwei klinische Studien zur Magersucht sind nun zu erfolgversprechenden Ergebnissen gekommen. (Produktion 2014)
Datum: 09.02.2016 16:00 • Größe: 25,3 MB

Am Ludwig-Uhland-Institut in Tübingen lagern 850 Stunden Tonband-Aufnahmen in breitestem Schwäbisch. In den 50er-Jahren fuhr der Dialektforscher Arno Ruoff durchs Ländle, um Satz- und Textstrukturen, Sprachmelodien und Tempora zu analysieren. In manchen Regionen nähert sich der Dialekt seither der H...
Datum: 09.02.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Für Neurowissenschaftler ist es eine erstaunliche Leistung des Gehirns. Für Körperpsychotherapeuten ist es die Möglichkeit, traumatisches Geschehen aufzuarbeiten.
Datum: 08.02.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Das Betreuungsangebot für Klein- und Vorschulkinder in der DDR sei vorbildlich gewesen und habe den Müttern ein selbständiges, emanzipiertes Leben ermöglicht.
Datum: 06.02.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Carlo Schmid war Chef der Regierung des französisch besetzten Gebietes Württemberg-Hohenzollern und Mitglied des Parlamentarischen Rates, der das Grundgesetz erarbeitete.
Datum: 05.02.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Das "Cabaret Voltaire" gilt als Wiege einer Kunstrichtung, die mit vermeintlichem Unsinn gegen die Gesellschaft ihrer Zeit revoltierte.
Datum: 04.02.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Autisten meiden soziale Kontakte, interpretieren Gefühle des Gegenübers falsch und bilden oft stereotype Verhaltensweisen sowie sehr spezielle Interessen aus.
Datum: 02.02.2016 16:00 • Größe: 25,3 MB

Wer durch die Lausitz fährt oder durch die Gegend südwestlich von Köln, sieht Wälder, Äcker und Seen an sich vorbeiziehen. Oft sind es Landschaften, die Menschen komplett neu geschaffen haben, als sie die riesigen Löcher rekultivierten, die der Braunkohle-Tagebau hinterließ. Wie bringt man die Natur...
Datum: 02.02.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

China liegt in der weltweiten Transplantationsstatistik auf dem zweiten Platz, hinter den USA. 2012 stammte mehr als die Hälfte der Organe von hingerichteten Gefangenen.
Datum: 01.02.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Erlebt ein Säugling nach der Geburt Urvertrauen und Sicherheit, stabilisieren ihn diese Gefühle sein Leben lang. Eltern lernen in Kursen, auf die Signale ihres Babys einzugehen.
Datum: 30.01.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Menzius forderte nachhaltiges Wirtschaften: Holz solle nur in Maßen geschlagen werden und Fischernetze dürften nicht engmaschig sein. In China wird der Philosoph totgeschwiegen.
Datum: 28.01.2016 16:00 • Größe: 25,3 MB

Hirnforscher hatten vor 20 Jahren die Spiegelneuronen entdeckt. Nun haben Forscher andere Netzwerke im Gehirn entdeckt, die damit zu tun haben, sich in andere hineinzuversetzen und soziale Signale zu erkennen.
Datum: 28.01.2016 07:30 • Größe: 24,4 MB

Wer arm ist, stirbt in Deutschland früher. Die Politik hat das Problem inzwischen erkannt und versucht, dagegen zu steuern.
Datum: 26.01.2016 16:00 • Größe: 25,3 MB

Bis heute werden Zwangserkrankungen häufig falsch, spät oder gar nicht diagnostiziert.
Datum: 26.01.2016 07:30 • Größe: 25,5 MB

Oft werden die Bedürfnisse gebärender Frauen ignoriert und Interventionen über ihren Kopf hinweg entschieden.
Datum: 25.01.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Alles was vor der Kamera passiert, ist spontan und aus dem echten Leben gegriffen - den Eindruck erwecken die vielen Doku-Soaps, Casting-Shows und Scripted Reality-Serien im Privatfernsehen.
Datum: 23.01.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

Steinzeitmänner gingen auf die Jagd, ihre Frauen hüteten das heimische Feuer und die Kinder: Dass dies nicht stimmt, belegen neuartige Untersuchungsmethoden.
Datum: 21.01.2016 16:00 • Größe: 25,3 MB

Die "Neue Deutsche Welle" hat in kürzester Zeit den Weg für eine neue, nachhaltige Kultur der deutschen Popmusik bereitet.
Datum: 21.01.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

In kürzester Zeit hat die "Neue Deutsche Welle" den Weg für eine neue, nachhaltige Kultur der deutschen Popmusik bereitet.
Datum: 21.01.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Aus Spinnenseide entwickeln Forscher neue Haut für Brandopfer oder chirurgische Fäden. An der Uni Bayreuth gelang es erstmals, das hochkomplexe Naturprodukt künstlich herzustellen.
Datum: 19.01.2016 16:00 • Größe: 25,2 MB

Die Umwelt schädigen, den Waffenhandel unterstützen, Hunger und Armut fördern - kaum jemand möchte das. So steigt die Nachfrage nach Investmentfonds, die keine Aktien von Rüstungsfirmen oder konventionellen Energie- und Rohstoffkonzernen halten. Versicherungen und Banken denken ebenso um wie das n...
Datum: 19.01.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

In vielen Kreißsälen herrscht heute das Diktat technisierter Medizin, von Effizienz und Forensik. Doch es entsteht ein Umdenken in der Gynäkologie zugunsten der Frauen.
Datum: 18.01.2016 07:30 • Größe: 25,5 MB

Das Deutsche Jugendwerk zur See e.V. wurde gegründet um Jugendlichen traditionelle Segelschifffahrt nahe zu bringen - und so Teamgeist, Verantwortungsbereitschaft und soziales Verhalten zu fördern.
Datum: 16.01.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Frederick Douglass kam als Sklave auf einer Plantage zur Welt und flüchtete mit 20 Jahren. Später trat er als Redner auf Antisklaverei-Versammlungen auf und gab seine eigene Pro-Abolitions-Zeitschrift heraus.
Datum: 15.01.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Eugen Gomringer, Franz Mon, Gerhard Rühm und Carlfriedrich Claus sind im deutschsprachigen Raum wichtige Wegbereiter dieser experimentellen Dichtkunst.
Datum: 14.01.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Die Jungsteinzeit hat sich als überraschend gewalttätig erwiesen: Neue Forschungen zeigen, dass ganze Dörfer brutal ausgelöscht wurden.
Datum: 12.01.2016 16:00 • Größe: 25,3 MB

Es ist ein Staat, von dem viele Deutsche nicht einmal wissen, dass es ihn gibt. Schon gar nicht, dass dieses kleine Moldawien ein zerrissenes Land ist: Die östliche Region Transnistrien ist ein De-Facto-Staat. Die Republik Moldau sucht dagegen die Annäherung an die EU und wird von dieser als strateg...
Datum: 12.01.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

Schwangerschaft ist heute geprägt von einer Vielzahl medizinischer Untersuchungen, die die Frauen oft verunsichern. Was tun, wenn beim Ungeborenen eine Abweichung diagnostiziert wird?
Datum: 11.01.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Kinder wollen sich das Leben aktiv erschließen und sie sind schon früh zu Logik und Abstraktion in der Lage. Wenn Kinder philosophieren, üben sie, sich einzufühlen und zu analysieren.
Datum: 09.01.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Spätestens nach den Pogromen im November 1938 mussten Juden aus Deutschland fliehen. Bei ihrer Flucht half ihnen die Quäker, die bisher kaum beleuchtet wurden.
Datum: 07.01.2016 16:00 • Größe: 24,3 MB

Andreas Webers "Schöpferische Ökologie" knüpft an naturphilosophische Positionen an, die auf Goethe und Schelling zurückgehen und durch Naturphilosophen repräsentiert werden.
Datum: 07.01.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Der Philosoph Rudolf Eucken | In seinen Schriften wandte sich der Philosoph Rudolf Eucken, Literaturnobelpreisträger aus dem Jahr 1908, vor allem gegen die zunehmende "Veräußerlichung des Lebens", die "fiebrige Arbeitskultur" der Moderne und die "Scheinkultur des Technischen". Die Geschichte des ewi...
Datum: 05.01.2016 07:30 • Größe: 25,2 MB

Den Anfang des Lebens symbolisiert im 21. Jahrhundert das Bild von einer Eizelle, in die mit einer Pipette eine Samenzelle eingebracht wird. Doch wie erlebt man eine Geburt?
Datum: 04.01.2016 07:30 • Größe: 25,4 MB

Soziologen und Psychologen versuchen, die enger gewordene Beziehung zwischen erwachsenen Kindern und ihren Eltern zu ergründen.
Datum: 02.01.2016 07:30 • Größe: 25,3 MB

Die Aufnahme von Menschen in Not gehört zum Grundverständnis der Bundesrepublik. Das Archivradio dokumentiert das Schicksal der Flüchtlinge in Deutschland in historischen Originaltönen.
Datum: 31.12.2015 16:00 • Größe: 52,1 MB

Heute kann man die Zeit bequem vom Handy ablesen - und trotzdem boomt der Markt für mechanische Armbanduhren.
Datum: 31.12.2015 07:30 • Größe: 25,4 MB

Auf den Monden des Saturns gibt es kilometerhohe Berge, Meere aus flüssigem Methan und Wasserfontänen, die aus dem Boden schießen und sofort gefrieren.
Datum: 29.12.2015 16:00 • Größe: 25,3 MB

In Israel leben rund 135.000 Juden äthiopischer Herkunft. Sie kamen vor allem in zwei Einwanderungswellen 1984 und 1991. Bis heute sind die meisten von ihnen nicht in die Gesellschaft integriert. Sie fühlen sich diskriminiert und rassistischen Ressentiments ausgesetzt. Dabei hatte die israelische Re...
Datum: 29.12.2015 07:30 • Größe: 25,1 MB

2016 ist es so weit: Der längste Eisenbahn-Tunnel der Welt geht in Betrieb. Schon heute fiebern die Leute am Gotthard dem Ereignis entgegen. Mit gemischten Gefühlen.
Datum: 28.12.2015 07:30 • Größe: 25,4 MB

In der Neuzeit hat sich die Solidarität zu einem politischen Begriff entwickelt, ob in der Arbeiterbewegung, im Sozialstaat oder bei der Hilfe für arme Länder und Flüchtlinge.
Datum: 24.12.2015 07:30 • Größe: 25,3 MB

Jedes Bundesland hat ein eigenes Flüchtlingsaufnahmegesetz, das die Versorgung regelt, aber das auch die "Integrationsfähigkeit" in Gesellschaft und Arbeitsleben erhalten soll.
Datum: 22.12.2015 16:00 • Größe: 25,4 MB

In kaum einem anderen Land Europas ist die katholische Kirche so eng mit der nationalen Identität verknüpft wie in Polen. Als das Land Ende des 18. Jahrhunderts von der Weltkarte verschwand, diente sie rund 120 Jahre lang als Ersatz für die geraubte Nation. Eine ähnliche Rolle spielte sie während d...
Datum: 22.12.2015 07:30 • Größe: 25,3 MB

Sportwissenschaftler und Informatiker füttern Computerprogramme mit Informationen, um das Erfolgsrezept des Fußball zu entschlüsseln.
Datum: 21.12.2015 07:30 • Größe: 24,9 MB

Jugendliche präsentieren sich im Netz, ohne um die Gefahren zu wissen, die mit Younow verbunden sein könnten.
Datum: 18.12.2015 16:00 • Größe: 25,4 MB

Silesius Texte greifen die seitens der Kirche misstrauisch beäugten christlichen Mystiker auf. Einige Texte dienen heute in der Meditation dazu, mystisches Einheits- und Gotterleben nachfühlbar zu machen.
Datum: 17.12.2015 16:00 • Größe: 24,4 MB

Kipling, gilt den einen als Propagandist des britischen Kolonialismus und des viktorianischen Großbritannien. Für andere ist er der geniale Schöpfer von Entwicklungsromanen und Meister der Kurzprosa.
Datum: 16.12.2015 16:00 • Größe: 25,4 MB

Früher war es einfach: Ein sehr guter Fußballer wurde nach seiner Spieler-Karriere Trainer - doch in der heutigen Zeit hat sich das geändert.
Datum: 15.12.2015 16:00 • Größe: 25,3 MB

Am 2. Januar kann man das wohl berüchtigtste Buch des 20. Jahrhunderts wieder kaufen. Denn Ende des Jahres verfallen die Urheberrechte an Adolf Hitlers "Mein Kampf". Sie lagen seit 1945 beim Freistaat Bayern, der so Neudrucke des Buches unterbinden konnte. Jetzt hat ein Historikerteam drei Jahre dar...
Datum: 15.12.2015 07:30 • Größe: 25,2 MB

Missbrauch, Sucht und unerwartete Nebenwirkungen von "Painkillern" führten in den USA zum Umdenken. Die Liberalisierung war offenbar zu voreilig. Auch in Deutschland wird Kritik laut.
Datum: 14.12.2015 07:30 • Größe: 25,2 MB

Ein Fehler, eine kurze Unachtsamkeit - und schon kommt es zur Katastrophe: LKW-Fahrer rasen in Stauenden, Piloten verfehlen die Landebahn, Chirurgen durchtrennen lebenswichtige Nerven. "Menschliches Versagen" diagnostizieren dann in vielen Fällen Unfallforscher, die Technik ist mittlerweile robuster...
Datum: 12.12.2015 07:30 • Größe: 25,3 MB

Als Tagelöhner reicht das Geld nicht. Daher stehlen viele: auf Märkten, in Kramläden und Bauernhäusern. Oberamtmann Schäffer heftet sich unerbittlich an die Fersen der Diebe.
Datum: 11.12.2015 07:30 • Größe: 25,2 MB

Sobald Roboter in der Lage sind, die Handgriffe z. B. chinesischer Fließbandarbeiter zu übernehmen, ändert sich das Spiel der globalen Wirtschaft grundlegend.
Datum: 10.12.2015 07:30 • Größe: 25,4 MB

Wissenschaftler forschen in Höhlen, welche faszinierende Einblicke in die Vergangenheit ermöglichen.
Datum: 08.12.2015 16:00 • Größe: 25,3 MB

Äthiopiens Mega-Staudamm am Blauen Nil | Es ist eine der größten Baustellen Afrikas - und hochumstritten: Kurz vor der Grenze zum Sudan errichtet Äthiopien einen gewaltigen Staudamm. Er soll das Niltal über eine Länge von rund 250 Kilometer überfluten und so viel Strom liefern, dass auch etwas für d...
Datum: 08.12.2015 07:30 • Größe: 25,3 MB

Wir haben uns daran gewöhnt, dass alles schnell verfügbar ist. Dahinter steckt eine ausgefeilte Logistik. Doch diese ist viel mehr als der pure Transport von Gütern.
Datum: 07.12.2015 07:30 • Größe: 25 MB

Im Gespräch mit Sozialpädagogen, Flüchtlingskindern und Mitarbeitern des Ministeriums sollen Fragen beantwortet werden, die über Deutschland als Einwanderungsland entscheiden.
Datum: 05.12.2015 07:30 • Größe: 24,6 MB

Nur zwei Jahre nach Diktatur-Ende verurteilte Argentinien die Verantwortlichen zu z.T. lebenslangen Haftstrafen. Kurz darauf folgten Begnadigungen und die Strafverfolgung wurde eingestellt. Bis 2005.
Datum: 03.12.2015 16:00 • Größe: 12,7 MB

Weibliche Stimmen aus einem Männerland | Sie schreiben schwebend schöne Texte, brutale Sozialdramen und zarte Liebesromane: die Erfolgsautorinnen Japans. In den Buchhandlungen stehen ihre Werke im "Frauenregal", ordentlich von den Büchern der männlichen Kollegen getrennt. Dies spiegelt auch ein Stüc...
Datum: 03.12.2015 07:30 • Größe: 25,4 MB

Immer feinere Diagnostik und immer niedrigere Normwerte für Blutdruck, Blutzucker etc. können aus Gesunden Kranke machen.
Datum: 01.12.2015 16:00 • Größe: 25,3 MB

Selbstversuche waren lange Zeit ein wichtiger Bestandteil der Wissenschaftsgeschichte, vor allem der Medizin.
Datum: 01.12.2015 07:30 • Größe: 24,5 MB

Das Erdmagnetfeld bildet den äußersten Schutzschild unseres Planeten gegen harte Strahlung aus dem Weltall. Ohne diese schützende Wirkung wäre etwa die heutige Satellitentechnologie undenkbar.
Datum: 30.11.2015 07:30 • Größe: 25,2 MB

Eine Berufsschule in Stuttgart zeigt, was man alles machen kann, um jugendliche Flüchtlinge eine Perspektive zu bieten.
Datum: 28.11.2015 07:30 • Größe: 24,1 MB

Wir verteilen unsere Aufmerksamkeit auf eine Vielzahl von Dingen und verlieren die Konzentrationsfähigkeit. Kann unser Gehirn mit diesen Zerstreuungsgefahren umgehen?
Datum: 26.11.2015 16:00 • Größe: 25,3 MB

Bis heute spiegelt Goethes Tragödie den rastlosen abendländischen Umgang mit der Welt, der im Namen des Fortschritts, aber auch der Liebe und Befreiung über Leichen geht.
Datum: 26.11.2015 07:30 • Größe: 25,1 MB

Auch Tiere unterscheiden sich in ihrem Verhalten und haben persönliche Charakterzüge. Seit einigen Jahren wächst unter Biologen das Interesse daran, die "Persönlichkeit" von Tieren zu erforschen.
Datum: 24.11.2015 16:00 • Größe: 24,3 MB

Steinzeitfunde aus dem Eis | Der Ötzi ist kein Einzelfall. Immer mehr Hinterlassenschaften der Vorzeit kommen ans Tageslicht, seit die globale Erwärmung nach und nach die alpinen Gletscher zum Schmelzen bringt. Insbesondere am Schnidejoch im Berner Oberland sind Archäologen fündig geworden: Das Eis,...
Datum: 24.11.2015 07:30 • Größe: 25,3 MB

GPS wäre ohne die Allgemeine Relativitätstheorie untauglich; Jedes Navi würde in die Irre führen. Bald könnten Einsteins Ideen Vulkanausbrüche vorausberechnen und Rohstofflager finden.
Datum: 23.11.2015 07:30 • Größe: 25,3 MB

Vor 175 Jahren entwickelte der Pädagoge Friedrich Fröbel den weltweit ersten Kindergarten in Thüringen.
Datum: 20.11.2015 16:00 • Größe: 25,4 MB

Im Internet finden sich viele Videos von Enthauptungen. Der Westen reagiert empört, und doch werden die Filme millionenfach angeklickt.
Datum: 19.11.2015 16:00 • Größe: 25,9 MB

Dating-Apps, ferngesteuerte Sexspielzeuge, Apps geben Auskunft über die Performance des Partners im Bett - was bedeuten die neuen Technologien für unsere Sehnsüchte und Wünsche?
Datum: 18.11.2015 16:30 • Größe: 25,1 MB

Mammografie-Screening kann Leben retten, wenn ein Tumor frühzeitig erkannt wird. Aber man findet eben auch harmlose Tumore, die dann unnötig operiert werden.
Datum: 17.11.2015 16:00 • Größe: 25,3 MB

Bosnien-Hezegowina 20 Jahre nach dem Krieg | Vor 20 Jahren wurde mit der Unterzeichnung des "Vertrags von Dayton" der Bosnien-Krieg formal beendet. Der Wiederaufbau wurde von der internationalen Gemeinschaft mit erheblichen Mitteln unterstützt. Doch noch immer wird die Politik von den nationalistisc...
Datum: 17.11.2015 07:30 • Größe: 25,1 MB

Schimpansen, für die der eigene Arm ein fremder Gegenstand ist? Forschungen von Zoologen und Psychologen haben ergeben, dass hinter solchen Phänomenen Depressionen und posttraumatische Belastungsstörungen stecken.
Datum: 16.11.2015 07:30 • Größe: 25,3 MB

Die Bundeswehr ist Deutschlands größter Berufsausbilder. Welches Konzept verfolgt der Berufsausbilder Bundeswehr? Ein Blick hinter die Kulissen
Datum: 14.11.2015 07:30 • Größe: 25,2 MB

Der Mensch heute scheint sich für Zygmunt Bauman im Überlebenskampf zu verlieren, irgendwo zwischen Cyberspace, deregulierten Märkten und künstlich geweckten Sehnsüchten.
Datum: 12.11.2015 16:00 • Größe: 25,4 MB

Er war einer der vielseitigsten und markantesten Denker des 20. Jahrhunderts. Roland Barthes´ Buch "Fragmente einer Sprache der Liebe" fasziniert noch heute.
Datum: 12.11.2015 07:30 • Größe: 25,3 MB

An Gerüchen lassen sich Krankheiten erkennen, z.B. Diabetes und manche Krebsarten. Das lässt sich z.B. diagnostisch nutzen und beeinflusst vielleicht unbewusst die Partnerwahl. (Produktion 2014)
Datum: 10.11.2015 16:00 • Größe: 25,3 MB

Der Papst und die Konservativen | Nun macht selbst der Papst den Menschen für die Erderwärmung verantwortlich. Die Konservativen in den USA hätten lieber einen anderen Schuldigen. Natürliche Schwankungen etwa, oder sogar eine noch höhere Macht? Seit Franziskus zu mehr Umweltbewusstsein aufgerufen ha...
Datum: 10.11.2015 07:30 • Größe: 25,3 MB

In Japans Metropole Tokio wird in einem Tempo abgerissen, gebaut und konstruiert, dass die Stadt bei jedem Besuch eine andere zu sein scheint.
Datum: 09.11.2015 07:30 • Größe: 24,8 MB

Die Analphabetenrate in Nepal liegt bei 40 Prozent. Dabei ist Bildung der einzige Weg aus der Armut, mit der vor allem die Landbevölkerung zu kämpfen hat.
Datum: 06.11.2015 16:00 • Größe: 25,3 MB

Das Liebespaar Barczatis und Laurenz wurde in einem Gerichtsverfahren wegen Spionage angeklagt und zum Tode verurteilt.
Datum: 05.11.2015 16:00 • Größe: 25,3 MB

Mitte der 1970er-Jahre definierte ein Psychologe eine psychische Fähigkeit, die er Selbstwirksamkeit nannte: die subjektive Gewissheit, neue oder schwierige Anforderungen souverän zu bewältigen.
Datum: 04.11.2015 16:00 • Größe: 24,8 MB

Mit Sorge stellt die WHO fest, dass seit 1980 keine neue Antibiotikaklasse mehr entdeckt wurde. Doch in letzter Zeit wurden neue viel versprechende Quellen dafür erschlossen: Z.B. ist es gelungen, Bodenbakterien im Labor zu kultivieren.
Datum: 03.11.2015 16:00 • Größe: 25,1 MB

Medellin ist hip geworden. Nicht zuletzt wegen seiner berüchtigten Vergangenheit als Schaltzentrale des internationalen Kokainhandels. Seitdem hat sich einiges verändert. Viele Armenviertel sind befriedet. Neue Bibliotheken gewähren den Bewohnern Zuflucht und Bildung. Seilbahnen verschaffen den Arme...
Datum: 03.11.2015 07:30 • Größe: 25,4 MB

Seit ein paar Jahren steigt die Wahrscheinlichkeit sich in Deutschland mit einer tropischen Krankheit zu infizieren, die von einer Mücke übertragen wird.
Datum: 02.11.2015 07:30 • Größe: 21,9 MB

Inklusive Schule? In der Praxis ist das Thema mittlerweile "durch". Kein Kind muss mehr außen vor bleiben.
Datum: 31.10.2015 07:30 • Größe: 23,6 MB

Trotz ernster Themen wie Krieg, Umweltverschmutzung und Kriminalität ist Humor heute in der Politik hoffähig geworden. Doch warum und worüber lachen eigentlich Politiker?
Datum: 29.10.2015 16:00 • Größe: 25,4 MB

Heinrich von Kleists Erzählung "Michael Kohlhaas" aus dem Jahr 1810 wird bis heute als eine präzise Studie über die Eskalation von Gewalt gelesen.
Datum: 29.10.2015 07:30 • Größe: 24,6 MB

Roboter und intelligente Sensoren können das Leben von Senioren einfacher und sicherer machen. Kann und darf die Technik die persönliche Zuwendung und Fürsorge ersetzen?
Datum: 27.10.2015 16:00 • Größe: 25,3 MB

Wo der Mensch in großem Maßstab in den Untergrund eingreift , z.B. bei Geothermiekraftwerken oder beim Fracking, kann er Erdbeben verursachen. Geophysiker suchen nach Lösungen.
Datum: 26.10.2015 16:00 • Größe: 24,9 MB

Die Via Regia von Santiago de Compostela bis nach Kiew ist eine der ältesten und längsten Handelsrouten in Europa. Seit 2005 gehört sie zum Kulturstraßenprogramm des Europarats.
Datum: 26.10.2015 07:30 • Größe: 25,2 MB

Das wichtigste Instrument für Intelligenz und Konzentration wird bislang unterschätzt: unser Körper und seine Fähigkeit, sich im Raum zu bewegen.
Datum: 24.10.2015 06:30 • Größe: 25,1 MB

Das "pulsierende Leben" der Chemie hat es Margarete von Wrangell angetan. Geschichte macht sie, als sie 1923 den Lehrstuhl für Pflanzenernährungslehre an der Universität Hohenheim erhält.
Datum: 22.10.2015 15:00 • Größe: 25,3 MB

Studien zeigen, dass Migranten ein erhöhtes Risiko haben, an Schizophrenie, Depression oder Angststörungen zu erkranken. Ist Migration eine besondere Form von sozialem Stress?
Datum: 22.10.2015 06:30 • Größe: 25,3 MB

Heute sind Schwangerschaftsabbrüche in den ersten zwölf Wochen "straffrei", wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Doch eine Abtreibung bleibt für Frauen und Ärzte nicht leicht.
Datum: 21.10.2015 06:30 • Größe: 25,3 MB

Landschaftsverbrauch in Deutschland | Die gute Nachricht: Der Flächenverbrauch in Deutschland sinkt. Die schlechte: Er ist immer noch zu hoch. Eine neue Umgehungsstraße, das Eigenheim am Stadtrand, die auf sechs Streifen ausgebaute Autobahn - all das versiegelt wertvollen Boden mit weitreichenden Ko...
Datum: 20.10.2015 06:30 • Größe: 24,9 MB

Statt mit teurer Modernisierung behauptet sich die argentinische Textilindustrie mit der hemmungslosen Ausbeutung menschlicher Arbeitskraft gegen die asiatische Konkurrenz.
Datum: 19.10.2015 06:30 • Größe: 25,1 MB

Computer erstellen statistische Zusammenhänge und berechnen Wahrscheinlichkeiten, etwa zur Stauvorhersage oder Materialermüdung. Google weiß, was wir anklicken und wo wir sind. Amazon und Payback ahnen, was wir am liebsten kaufen. In den USA kann eine Software aufgrund von Algorithmen die Wahrschein...
Datum: 17.10.2015 06:30 • Größe: 25,4 MB

Robert Wagner, Hitlers Statthalter im ab 1940 von Nazi-Deutschland besetzten Elsass, ist selbst unter Parteigenossen als Psychopath verschrien. Nach dem Krieg wurde er zum Tode verurteilt.
Datum: 15.10.2015 15:00 • Größe: 25,2 MB

Trotz einer in Indonesien stark spürbaren Islamisierung sind es gerade die Frauen, die sich seit Suhartos Sturz 1998 kritisch mit der Vergangenheit auseinandersetzen.
Datum: 14.10.2015 15:00 • Größe: 25,1 MB

November 2015 wird der Bundestag über die "Beihilfe zur Selbsttötung" abstimmen. Derweil wird höchst polemisch diskutiert, insbesondere auch über die Rolle der Ärzte.
Datum: 13.10.2015 15:00 • Größe: 25,3 MB

Viele Menschen lehnen die Gentechnik grundsätzlich ab. Das bremst jedoch auch manchen Fortschritt, etwa die Einführung von schädlingsresistenten Feldfrüchten in Südasien.
Datum: 12.10.2015 15:00 • Größe: 25,3 MB

Er ist der charismatische Anführer einer neuen Wissenschaft: der physikalischen Chemie. 1909 erhält er für die Erforschung der Katalyse den Nobelpreis für Chemie.
Datum: 12.10.2015 06:30 • Größe: 24,6 MB

In Estland gibt es einen elektronischen Personalausweis. Er ist die Karte für alles: Man kann damit wählen, Rezepte aus der Apotheke holen, Bankgeschäfte erledigen. Den Ausweis mitsamt der Verschlüsselungstechnik stellt der Staat zur Verfügung. Auch in den USA sammelt der Staat jede Menge Informatio...
Datum: 10.10.2015 06:30 • Größe: 25,4 MB

1618 beginnt mit dem Prager Fenstersturz der erste paneuropäische Krieg der Geschichte. Nur vordergründig geht es dabei um einen Kampf zwischen Katholiken und Protestanten.
Datum: 08.10.2015 15:00 • Größe: 24,7 MB

Arthur Miller - geboren am 17. Oktober 1915 - gilt als einer der wichtigsten US-Dramatiker des 20. Jahrhunderts und als sensibler Beobachter und Kritiker des American Way of Life.
Datum: 08.10.2015 06:30 • Größe: 24,2 MB

In den Kellern vieler Museen und Institute hierzulande lagern Zehntausende menschliche Schädel und Knochen - fragwürdige Relikte aus der Kolonialzeit. Wie soll man damit umgehen?
Datum: 06.10.2015 15:00 • Größe: 24,9 MB

"Die Flüchtlinge lungern überall rum." "Manche haben einfach Angst, wenn da zehn, 15 Schwarze rumstehen." In Meßstetten auf der Schwäbischen Alb gibt es seit Oktober 2014 eine Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge. Tausende Asylsuchende sind hier untergebracht. Im Ortskern von Meßstetten selbst leben ...
Datum: 06.10.2015 06:30 • Größe: 25,2 MB

In den vergangenen drei Jahrzehnten wurden Kometen intensiv erforscht: mit Teleskopen, Vorbeiflügen, dem Einsammeln von Staub. Woraus bestehen sie? Sind sie der Ursprung des Lebens?
Datum: 05.10.2015 06:30 • Größe: 25,5 MB

Die Epoche der Staufer war die große Zeit des Rittertums in Deutschland: Legendär ist Kaiser Barbarossas prunkvoller Hoftag zu Mainz, zahllose Burgen im Odenwald, einzigartig die Lieder der Minnesänger.
Datum: 01.10.2015 15:00 • Größe: 25,1 MB

Lessings Drama "Nathan der Weise" gilt als Plädoyer für Toleranz und Humanität im Zeichen der Aufklärung. Das Drama bietet auch im 21. Jahrhundert Stoff für aktuelle Diskussionen.
Datum: 01.10.2015 06:30 • Größe: 25,1 MB

Selbstfahrende Autos sollen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Doch wer haftet und zahlt bei Unfällen? Auch der Datenschutz ist bei vernetzten Autos ein Problem.
Datum: 29.09.2015 15:00 • Größe: 25,2 MB

Die Apartheid hat über Jahrhunderte Südafrika tief gespalten. Die Traumata aus dieser Zeit - Gefängnis, Folter, das "Verschwinden" naher Angehöriger, Krieg in den Townships quälen die Opfer bis heute. Südafrikanische Psychologen treffen auf "Landschaften des Leidens". Doch südafrikanische Trauma-The...
Datum: 29.09.2015 06:30 • Größe: 25,3 MB

Menschen im Westen tauchen ein in fernöstliche Spiritualität. Menschen im Osten entdecken wieder ihre einst erfolgreich exportierte Kulturtechnik.
Datum: 28.09.2015 06:30 • Größe: 25,3 MB

Während sich die Deutschen noch über die Überwachung von Beschäftigten empören - sei es beim Discounter oder im Versandhandel, haben sich die Arbeitnehmer in den USA längst damit abgefunden, von ihren Arbeitgebern am Arbeitsplatz ausgespäht zu werden. Die Firmen sehen darin eine legitime Effizienz-K...
Datum: 26.09.2015 06:30 • Größe: 25 MB

Bernard Maris war Politologe, Philosoph, Wissenschaftler, Ökonom aus Leidenschaft und freidenkerischer Publizist für Charlie Hebdo. Eine Hommage an einen außergewöhnlichen Zeitgeist.
Datum: 25.09.2015 06:30 • Größe: 25,1 MB

Der Umgang mit der Erfahrung des Schlafes charakterisiert die Kulturepochen von der Renaissance bis zur Gegenwart und bestimmt vor allem die Gesellschaft, in der wir leben.
Datum: 24.09.2015 06:30 • Größe: 25,2 MB

Mit der am weitesten verbreiteten Kriegswaffe aller Zeiten wurden mehr Menschen umgebracht als mit allen Massenvernichtungswaffen: "Awtamat Kalaschnikowa", kurz: "AK".
Datum: 23.09.2015 06:30 • Größe: 24,9 MB

Die deutsche Rüstungsindustrie steht unter Druck. Die Verteidigungsetats der EU- und Nato-Staaten sinken, Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will den Export an Drittstaaten einschränken und mit China wächst eine neue Konkurrenz heran. Dazu stellt sich die Frage, was deutsche Rüstungsgüter überhaupt ...
Datum: 22.09.2015 06:30 • Größe: 25 MB

Viele Entdeckungen in der Medizin sind dem Zufall zu verdanken, selbst heute noch. Für wirkliche Innovationen braucht es Beobachtungsgabe, die Fähigkeit zum Querdenken und langen Atem.
Datum: 21.09.2015 06:30 • Größe: 25,2 MB

Daten sind das Gold des Internetzeitalters, Google und Facebook sind ihre erfolgreichsten Schürfer. Geld kostet die Nutzung von Suchmaschinen und sozialen Netzwerken nicht, wir zahlen mit einer Datenspende - mal freiwillig, mal unfreiwillig. Webseiten installieren Überwachungssoftware auf unserem Co...
Datum: 19.09.2015 06:30 • Größe: 25 MB

Ursprünglich als christliche Basilika gebaut, wurde die Hagia Sophia 1453 in eine Moschee und unter Atatürk zum Museum erklärt. Heute fordern religiös-konservative Kräfte lautstark ihre Rückverwandlung in eine Moschee.
Datum: 17.09.2015 15:00 • Größe: 25,3 MB

Täglich locken Kochsendungen ein Millionenpublikum vor die Fernseher und machen aus Küchenhandwerkern gefeierte Stars.
Datum: 17.09.2015 06:30 • Größe: 25,3 MB

Immer mehr Menschen in Deutschland verletzen sich beim Freizeitsport. Die Risikobereitschaft der Hobbysportler wächst und immer öfter übt man mit einer App statt einem Trainer.
Datum: 15.09.2015 15:00 • Größe: 25,3 MB

Der beliebteste Fisch der Deutschen stammt aus der fernen Beringsee. Zu Tausenden wird der Alaska-Seelachs hier in riesige Blöcke gepresst und tiefgefroren, um später daraus genormte Fischstäbchen oder Schlemmerfilets herzustellen. In Alaska heißt der Seelachs "Pollock" und war früher nur Beifang. F...
Datum: 15.09.2015 06:30 • Größe: 25,3 MB

Die Voyager-Raumsonden fliegen seit 1977 durch den Weltraum. Heute kennt sich fast niemand mehr mit deren Technik aus. Daher müssen Rentner regelmäßig zum Dienst antreten.
Datum: 14.09.2015 06:30 • Größe: 25,4 MB

Der Siegeszug des "IQ", des in gefürchteten Tests ermittelten Intelligenzquotienten, scheint unaufhaltsam. In PISA-Studien und Assessment Centern setzt man das "IQ-Prinzip" konsequent fort: Die Idee, die schulische und berufliche Eignung eines Menschen lässt sich objektiv in Zahlen fassen. Ist das M...
Datum: 12.09.2015 06:30 • Größe: 25,2 MB

Demografischer Wandel und Abwanderung gefährden das Landleben. Bundesweit wird nach Rezepten zur Wiederbelebung der Dörfer gesucht - entscheidend ist das Engagement einzelner Bürger.
Datum: 10.09.2015 15:00 • Größe: 25,2 MB

In der Mitte Amerikas spiegeln sich die Konflikte der gesamten Region wieder: Drogengewalt, Armut, Massenflucht und Korruption liefern vielen Schriftstellern ihre Stoffe - aber nicht allen.
Datum: 10.09.2015 06:30 • Größe: 25,2 MB

Derzeit laufen in Kaschubien, der Seen- und Waldregion unweit von Danzig, Fracking-Erkundungs-Arbeiten zur Schiefergasförderung und werden dabei aufmerksam aus Deutschland beobachtet.
Datum: 08.09.2015 15:00 • Größe: 25,3 MB

Exakt vor 100 Jahren entbrannte in den Alpen der Gebirgskrieg, das vielleicht aberwitzigste Kapitel des 1. Weltkriegs. Die italienische Monarchie wechselte die Bündnis-Seiten und fiel ihrem ehemaligen Partner Österreich-Ungarn in den Rücken, der Kampf wurde auf beiden Seiten mit unvorstellbarer Brut...
Datum: 08.09.2015 06:30 • Größe: 25,3 MB

Etwa 70 Menschen sterben jährlich, weil während der Narkose nicht beherrschte Komplikationen auftreten. Das könnte man ändern, wenn Anästhesisten Notfälle im Simulator üben würden.
Datum: 07.09.2015 06:30 • Größe: 24,9 MB

Informatiker tüfteln zunehmend an Programmen, die die Gefühle von Nutzern erfassen sollen. Aus Stimme und Körperhaltung, aus Mitteilungen in Chats und aus der Mimik. Mit solchen Methoden soll vor allem auch die "Verständigung" zwischen Mensch und Maschine verbessert werden - etwa wenn Autofahrer kün...
Datum: 05.09.2015 06:30 • Größe: 25,1 MB

Obwohl er gelähmt war, nicht schreiben und nur eingeschränkt sprechen konnte, brachte der schwäbische Hermann der Lahme es zu einem der bedeutendsten Gelehrten des Mittelalters.
Datum: 03.09.2015 15:00 • Größe: 25,3 MB

Wirtschaftskrisen haben die Menschen schon immer heimgesucht, wie eine der biblischen Plagen. Jetzt hat sich eine Gruppe von Wirtschaftshistorikern auf die Suche nach Mustern gemacht. Während die vormodernen Krisen vor allem durch Klimaveränderungen und Ernteausfälle bedingt waren, spielten bei ökon...
Datum: 03.09.2015 06:30 • Größe: 25,4 MB

Seltene Krankheiten werden oft nicht erkannt, weil Ärzte sie kaum zu Gesicht bekommen. Spezielle Diagnose-Zentren sollen dem abhelfen, denn die Zahl solcher Krankheiten ist groß.
Datum: 01.09.2015 15:00 • Größe: 25 MB

Aus keinem anderen afrikanischen Land fliehen so viele Menschen wie aus Eritrea. Wer noch einen Funken Körperkraft hat, muss als Soldat dienen oder auf Feldern und in Betrieben von Militärs arbeiten. Dieser Zwangs-Militärdienst verwandelt das ganze Land faktisch in ein Arbeitslager. So berichten es ...
Datum: 01.09.2015 06:30 • Größe: 25,5 MB

Agent Orange, das die USA im Vietnamkrieg versprühten, fordert noch immer Opfer: Drei Generationen sind betroffen. Trotz Völkerrechts weigern sich die USA, Entschädigung zu leisten.
Datum: 31.08.2015 06:30 • Größe: 25,3 MB

Agent Orange, das die USA im Vietnamkrieg versprühten, fordert noch immer Opfer: Drei Generationen sind betroffen. Trotz Völkerrechts weigern sich die USA, Entschädigung zu leisten.
Datum: 31.08.2015 06:30 • Größe: 25 MB

Von Martin Hubert | Ist das Gehirn bald entzaubert? Supercomputer sollen in zehn Jahren im Human Brain Project der Europäischen Union ein ganzes Gehirn simulieren. In den USA und China sind ähnliche Projekte angelaufen. Versprochen wird ein riesiger Erkenntnisgewinn, sodass auch Krankheiten wie Alzh...
Datum: 29.08.2015 06:30 • Größe: 25,3 MB

Datum: 27.08.2015 15:00 • Größe: 25,4 MB

Die zupackende Trümmerfrau wurde in Ost und West perfekt vermarktet und so Teil unserer Erinnerungskultur. Doch eine ganze "Generation Trümmerfrau" hat es nie gegeben.
Datum: 27.08.2015 06:30 • Größe: 24,6 MB

Unter Anleitung eines Reittherapeuten lernen psychisch kranke Menschen, sich zunächst einem Pferd anzuvertrauen, später einem Menschen. So unterstützen Pferde die Psychotherapie. (Produktion 2014)
Datum: 25.08.2015 15:00 • Größe: 24,9 MB