Teste podcaster.de Hosting kostenlos f&¨r 30 Tage
Sei als Erste(r) mit beim Start dabei! - podspace Podcast-Speicher
Podcast: Küchenradio
Informationen
Coverbild dieses Podcasts
Aktualisiert: vor 6 Monaten
Abonnenten: 2 (Karte)
Links: Webseite
Feeds: RSS Feed
Aufrufe: 13669
Eingetragen: 28.01.2013
Deiner? Als Autor eintragen!
Stichw�rter
Du musst eingeloggt sein um diesem Podcast Stichw�rter hinzuf�gen zu k�nnen.

Beschreibung

Gespräche, Reportagen, Monologe aus Berlin. Mit DocPhil, Onkel Andi, Tante Katja und Cindy. Spontan, roh und ungeplant.

Podcast abonnieren

Alle Episoden (Ausblenden)

Mal wieder ein Küchenradio. Nachdem DocPhil
Datum: 15.01.2017 14:01 • Größe: 61,5 MB

Wir haben lange nichts mehr von Cindy gehört. Also springt Onkel Andi kurzerhand über seinen Schatten, rafft das Aufnahmebesteck zusammen und besucht den alten König in seinem Exil. Cindys turnhallengroße Schöneberger Altbauwohnung ist überbevölkert mit so genannten Gästen, die meisten aus dem Nahen...
Datum: 18.08.2016 11:39 • Größe: 51,5 MB

DocPhil ist mal wieder mit einem Polizisten unterwegs in dessen Kiez. Nach der beliebten Wedding-Folge nun ein Spaziergang durch den Rollberg-Kiez, eine lange sehr brisante Gegend in Berlin Neukölln. René Kecke, Kontaktbereichsbeamter im Abschnitt 55, führt DocPhil unter anderem durch den Drogen-...
Datum: 31.03.2016 22:18 • Größe: 88,3 MB

DocPhil fährt mit seinem Sohn ins El Dorado Templin, eine Westernstadt in Brandenburg, um Gojko Miti? zu treffen, der irreführender Weise oft als “Winnetou des Ostens” bezeichnet wird. Gojko Miti? entpuppt sich als sehr angenehmer Zeitgenosse. Gezeigt wird hier Miti?´ bekanntester Film...
Datum: 18.03.2016 13:12 • Größe: 30,5 MB

Update, 7.1.2015: Wir haben die NOC-Szene raus genommen, weil wir uns da nicht korrekt verhalten haben. Sorry dafür. DocPhil und ajuvo flanieren über den 32. Chaos Communication Congress, kurz 32C3, dem jährlichen Hackertreffen des Chaos Computer Clubs mit rund 12.000 Leuten im Congress Center Hamb...
Datum: 02.01.2016 14:27 • Größe: 184,3 MB

Jens Alers, 50, ist freischaffender Mitarbeiter der Schulte Gruppe und selbstständiger Berater in der maritimen Industrie. Jens arbeitet seit 30 Jahren in verschiedenen Positionen für die internationale Fracht-Schifffahrt: Er verkaufte Lade-Kapazitäten in Hamburg und London, vermittelte den Verkauf...
Datum: 17.08.2015 15:24 • Größe: 108 MB

Blick auf Meer vor Kreta Cindy und Onkel Andi sitzen am Kreuzberger Landwehrkanal und sprechen was so anliegt: Cindys Untermieter haben versucht, bei ihm Dollar zu tauschen und in Erfahrung zu bringen, ob Berlin eigentlich gefährlich ist, worauf Cindy keine Antwort wusste. Onkel Andi war in Griechen...
Datum: 07.07.2015 08:52 • Größe: 48 MB

Der Choreograf Felix Ruckert hat die Schwelle 7 gegründet, eine Fabriketage im Wedding, auf der Menschen mit ihren und anderen Körpern experimentieren und Grenzen austesten können: Tanzen, Bondage, Orgien. Frau Katja und DocPhil besuchen Felix in seinem Schlafzimmer, lassen sich Peitschen vorführen...
Datum: 04.07.2015 11:31 • Größe: 74,4 MB

Der tanzenden Senior ab Minute 53 mimte einen Schwerstpflegebedürftigen – er und sein Pflegedienst kassierten jeden Monat über 1000 Euro, sagt Stephan von Dassel, Stadtrat für Soziales und Bürgerdienste im Bezirksamt Mitte. Betrügerische Pflegedienste widmeten sich “einem der lukrativst...
Datum: 02.07.2015 20:44 • Größe: 92,5 MB

Pirat Martin Delius ist Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschuss im Berliner Landtag und soll aufklären, wie es zum Milliarden-Desaster “Berlin Brandenburg International” kommen konnte. Vor gut zwei Jahren war Martin schon mal im Küchenradio und hat über die Ermittlungen berichtet, da...
Datum: 02.05.2015 19:50 • Größe: 72,8 MB

Markus in seinem Hongkonger Büro, 2009 “Wo Chinas Einfluss wächst, leidet die Freiheit”, sagt Markus Rimmele, ARD-Hörfunk-Korrespondent in Shanghai. Er hat über die aktuellen Proteste un Hongkong berichtet, wo er mehrere Jahre gelebt hat (darüber hat er in KR173 berichtet). DocPhil sp...
Datum: 18.11.2014 09:08 • Größe: 42,4 MB

Foto: Michael Lange Michael Lange veröffentlicht in seinem Blog “Berlin in den 90ern” Fotos, die in den 90ern in Berlin gemacht hat. Dazu stellt er oft Fotos, die er Jahre später aus derselben Perspektive gemacht hat. Diese Bilder sind auch in seinem Buch “Rückblende” ersch...
Datum: 09.10.2014 21:40 • Größe: 64,1 MB

Tim Florian Horn ist 32, war Produzent bei der California Academy of Sciences und leitet jetzt des Berliner Zeiss-Großplanetarium an der Prenzlauer Allee. Er führt DocPhil durch das ausgeweidete Gebäude. Berlins größtes Planetarium ist geschlossen und wird unter Tims Leitung umgebaut zu einem ̶...
Datum: 26.09.2014 15:13 • Größe: 55,9 MB

Ulf Buermeyer, Richter am Landgericht Berlin, hat ein Jahr Sabbatical genommen und an der Law School der Columbia University in New York noch einen Master of Laws (LL.M.) gemacht. Er dachte, die USA zu kennen. Ein Irrtum. DocPhil und OnkelAndi sprechen mit Ulf über seine Studien, seine Reisen mit A...
Datum: 07.08.2014 12:26 • Größe: 112,8 MB

Cindy und Onkel Andi spazieren in Gedanken über die Rote Insel, das letzte Stück Berlin, das die Touristen noch nicht gefunden haben. Vielleicht liegt es an der lauten Straße, an den billigen Asiaten oder an der auffälligen Häufung von Bestattungsinstituten an den Ecken oder an den vielen freien Pa...
Datum: 03.06.2014 08:30 • Größe: 41,5 MB

Der Dj “Lifafa” heißt eigentlich Suryakant Sawhney und sieht, wie Cindy meint, aus wie die indische Version von “Interview with the Vampire”. Und wie Vampire kann er sich mühelos zwischen Raum und Zeit bewegen, meist musikalisch manchmal real. Kein Wunder, dass Cindy ihn ...
Datum: 22.05.2014 04:03 • Größe: 55,7 MB

DocPhil fährt auf den Teufelsberg, einen Berg aus Weltkriegs-Schutt im Westen Berlins, von dem aus die NSA jahrelang den Ostblock abgehört hat. Heute ist das ehemalige NSA-Gelände ausgeweidet und bevölkert von einer bunten Truppe aus Historikern, Kiffern, Künstlern und Sprayern. DocPhil spricht ...
Datum: 02.05.2014 11:58 • Größe: 66,1 MB

DocPhil fährt auf den Teufelsberg, einen Berg aus Weltkriegs-Schutt im Westen Berlins, von dem aus die NSA jahrelang den Ostblock abgehörte. Heute ist das ehemalige NSA-Gelände ausgeweidet und bevölkert von einer bunten Truppe aus Historikern, Kiffern, Künstlern und Sprayern. DocPhil spricht m...
Datum: 02.05.2014 11:58 • Größe: 132,2 MB

DocPhil, Andi Arbeit und Sohn besuchen die “Bogk-Bier Privatbrauerei“, eine Unternehmung, die der Programmierer und CCC-Aktivist Andreas Bogk per Crowdfunding gestartet hat. Sonntag 14.30, Andreas setzt einen Maibock an und erklärt im Küchenradio, wie jeder zu Hause sein eigenes Bier b...
Datum: 26.03.2014 20:54 • Größe: 101,5 MB

Heiko Wilkens und Christian Wiederer wollen ein Teleskop in die Erdumlaufbahn schicken, das jeder nutzen können soll: Schüler, Hobby-Astronomen, Wissenschaftler. Für ihr Projekt “Public Telescope” suchen die beiden gerade nach Investoren und sind optimistisch, dass sie bis Mitte des Jah...
Datum: 19.03.2014 15:05 • Größe: 54 MB

DocPhil besucht Platten Pedro in seinem Schallplatten-Antiquariat in Charlottenburg, hört Küchenlieder und Platten für 300 Euro. Pedro ist 72 Jahre alt, seit 45 Jahren im Platten-Geschäft und wäscht die schmutzigen unter seinen 140.000 Schallplatten im Geschirrspüler. 40 Grad und nicht vergessen, ...
Datum: 11.03.2014 18:00 • Größe: 62,9 MB

Holger Krawinkel, Energieexperte beim Bundesverband der Verbraucherzentralen, erklärt DocPhil, warum Strom-Konzerne wie RWE und Vattenfall verschwinden werden wie Dampflok-Fabriken. Holger Krawinkel wirft einen Blick in unser aller nicht allzu ferne Energie-Zukunft und erklärt Geschichte, Mechanik ...
Datum: 04.03.2014 18:00 • Größe: 81,3 MB

DocPhil und Frau Katja besuchen die Markthalle IX in Kreuzberg, eine von drei noch erhaltenen der einst 14 Berliner Markthallen. Eigentlich sollte die Markthalle an einen meistbietenden Supermarkt verkauft werden – doch irgendwie kam alles anders. Über das irgendwie und das anders sprechen ...
Datum: 22.02.2014 21:59 • Größe: 68,4 MB

Das ganze Team besucht die Großküche im Hotel Berlin, wird von einem Laufband im Foyer begrüßt und filetiert zwei Lachsforellen. DocPhil, Cindy, Frau Katja und Onkel Andi zu Besuch bei Susanne DeOcampo-Herrmann, der Chefköchin im Hotel Berlin. Wir waren lange nicht mehr zusammen und hatten wie ...
Datum: 22.01.2014 20:19 • Größe: 85,1 MB

Zu Gast bei DocPhil und Cindy im Küchenstud.io eine TV-Produktionsfirma, die für Vox eine “Doku” macht über Jürgen Feder, den Vox als “Extrem-Botaniker” verkauft. Im Rahmen dieser “Doku” soll der Jürgen Feder zu einer Aktion am Tempelhofer Feld aufrufen – u...
Datum: 18.11.2013 15:22 • Größe: 47,3 MB

In Ausgabe KR358 waren wir bei nachhaltigen Barschzüchtern zu Besuch. Die Folge regte einen Hörer/eine Hörerin an, uns einen Barsch zu spendieren, wenn wir auf die Grillparty gehen, bei der die nachhaltigen Barsche gegessen werden. Onkel Andi und DocPhil waren also noch mal bei den Jungs von ECF, d...
Datum: 05.10.2013 11:45 • Größe: 19,1 MB

DocPhil schaut einem Marmeladen-Nerd in den Topf und erfährt mehr über die Physik des süßen Brotaufstrichs. Jóia kocht drei Mal pro Woche Marmelade und experimentiert gern mit Früchten, die er in Berliner Parks sammelt. Mit DocPhil kocht er sieben Gläser Rhabarber-Pfirsich-Marmelade, probiert Hol...
Datum: 18.09.2013 04:44 • Größe: 57 MB

Onkel Andi und DocPhil besuchen die Berliner Spezial-Buchhandlung “pro qm”, sprechen mit der Inhaberin und treffen den Autor Hans-Christian Dany. Erst wollten Sie auf den Funkturm, aber beim Japaner in der Alten Schönhauser grübelten OnkelAndi und DocPhil nach Alternativ-Themen fürs Küc...
Datum: 04.09.2013 07:19 • Größe: 61,6 MB

Anja Tempelhoff ist Berlins erste ROBERTA-Lehrerin: Sie unterrichtet Robotik – vor allem für Mädchen. Roberta ist ein vom Fraunhofer Institut entwickeltes Unterrichtsprogramm mit dem Ziel, mehr Mädchen für Informatik und Robotik zu begeistern (Jungs dürfen auch mitmachen). Technische Basis i...
Datum: 21.08.2013 04:42 • Größe: 66,5 MB

Reimund Spitzer ist Besitzer des “Golden Gate” an der Jannowitzbrücke und hat bei seinem ersten Aufritt im Küchenradio vor acht Jahren berichtet, warum er in seinem Club schläft. Jetzt sprechen DocPhil und Onkel Andi mit Rei über Werden und Sein der Berliner Clublandschaft, über Türstehe...
Datum: 14.08.2013 18:41 • Größe: 73,8 MB

Philip Banse spricht mit Bundesrichter a.D. Wolfgang Ne?kovi? (Wikipedia), partei- und fraktionsloser Bundestagsabgeordneter, über Geheimdienste und Solo-Kandidaturen – Fortsetzung unseres ersten Küchenradio-Gesprächs. Wolfgang Ne?kovi? saß sieben Jahre im Parlamentarischen Kontrollgremium, je...
Datum: 07.08.2013 15:53 • Größe: 48 MB

DocPhil ist mit dem Liegewagen nach Ingolstadt gefahren, um mit dem Tierarzt und Lokal-Politiker Rupert Ebner durch die Kuh-Ställe zu fahren - einem der ganze wenigen in der Branche, der sich über die Schulter schauen lässt. Ebner zeigt, wie Antibiotika bei Tieren eingesetzt werden, wie Vorschriften...
Datum: 14.06.2013 14:12 • Größe: 77,2 MB

DocPhil ist mit dem Liegewagen nach Ingolstadt gefahren, um mit dem Tierarzt (Praxis) und Lokal-Politiker (Wahlkampfseite) Rupert Ebner durch die Kuh-Ställe zu fahren – einem der ganze wenigen in der Branche, der sich über die Schulter schauen lässt. Ebner zeigt, wie Antibiotika bei Tieren ...
Datum: 14.06.2013 14:12 • Größe: 265,1 MB

Der Kater lässt das Mausen nicht: Frau Katja, Cindy und Onkel Andy auf Spurensuche am Spreeufer. Die legendäre Bar 25, bekannt geworden auch durch den nicht weniger legendären Besuch des Küchenradioteams dort vor einigen Jahren, ist verschwunden und musste den Bauplänen eines Schweizer Pensionsfond...
Datum: 07.06.2013 10:38 • Größe: 52,9 MB

DocPhil und Onkel Andi spielen mit Dirk Jäckel (Dirks Android-Podcast “Pandroid”) Ingress, ein Spiel für Android-Smartphones, das Nerds zwingt, an die frische Luft zu gehen: Wir streifen durch den Samariter-Kiez in Friedrichshain, zerstören Portale, sammeln XM und treffen einen anderen ...
Datum: 22.05.2013 09:22 • Größe: 84,1 MB

Onkel Andi und DocPhil besuchen Efficient City Farming, eine Firma, die mit nachhaltiger Landwirtschaft und Fischzucht in Großstädten Geld verdienen will. Das Küchenradio besucht den Modell-Container mit Fischbecken und Gewächshaus auf dem Hof der Malzfabrik in Berlin Tempelhof.
Datum: 10.05.2013 13:54 • Größe: 42,2 MB

DocPhil besucht den Antstore, nach eigenen Angaben Europa größter Händler für Ameisen und Ameisen-Bedarf.  Gründer und Geschäftsführer Martin Sebesta führt DocPhil durch Laden und Lager, erläutert das Ameisen-Starter-Set und erklärt, warum Blattschneider-Ameisen eher etwas für Fortgeschrittene A...
Datum: 20.04.2013 19:13 • Größe: 74,6 MB

Der liberale Rabbiner Walter Rothschild erzählt im Küchenradio über seine Band, seine Jugend in Großbritannien, den Nahostkonflikt und seine große Leidenschaft, die Eisenbahnen im Nahen Osten. Das Team ist seit längerem mal wieder fast komplett – und als Cindy verspätet reinschneit, wird es e...
Datum: 16.04.2013 21:02 • Größe: 43,7 MB

Jens Wieseke vom Berliner Fahrgastverband erzählt DocPhil, was mit der Berliner S-Bahn schief läuft – und warum das Gröbste überstanden ist. Wir reden über die Geschichte der Berliner S-Bahn und erfahren, weshalb Westberliner bei einem DDR-Unternehmen angestellt waren. Jens Wieseke bilanziert ...
Datum: 22.03.2013 10:38 • Größe: 37,8 MB

Nach der erstaunlich beliebten Meditations-Folge auf vielfachen Wunsch die nicht minder beschauliche Fortsetzung von Onkel Andis USA-Reise. Er sitzt im Zug zwischen Portland/Oregon und Seattle. Gelegentlich ist das typische Amtrak-Hupen zu hören, ein Schaffner gibt freundlich Auskunft. Ansonsten: n...
Datum: 21.02.2013 12:46 • Größe: 70,7 MB

Wir sind auf der Berlinale – Cindy und Onkel Andi fahren mit dem schnellsten Fahrstuhl Europas auf das Dach der Filmwelt, vom Potsdamer Platz aus sieht die große Stadt Berlin ganz klein und unbewohnt aus. Eigentlich dürfen hier nur VIPs gratis speisen und Erfrischungsgetränke zu sich nehmen, ...
Datum: 14.02.2013 18:53 • Größe: 44,6 MB

Trockener Titel. Er bedeutet: Viele Gemeinden haben kein Geld und wenn Straßen zu reparieren sind, kassieren die Verwaltungen einfach bei den Anwohnern ab. Zehntausende Euro. Dabei ist “Straßenbau” das erste, was einem einfällt, wenn Kinder fragen: Wozu sind denn eigentlich Steuern da? ...
Datum: 08.02.2013 22:25 • Größe: 47,8 MB

Ralf Rüller hat lange in der Finanzindustrie gearbeitet, hatte dann genug davon, suchte eine neue Leidenschaft und landete beim Kaffee. DocPhil und Cindy besuchen The Barn, Ralfs Kaffeehaus und Rösterei in der Schönhauser Allee 8 zwischen Mitte und Prenzlauer Berg. Ralf erklärt, wie sich die rund...
Datum: 01.02.2013 21:18 • Größe: 33,7 MB

Polizeikommissar Ralph Schmidt nimmt DocPhil mit auf eine seiner Fußstreifen durch den Wedding, einen Berliner Bezirk mit knapp 80.000 Einwohnern, vielen Problemen und Hoffnungen. Auf ihrem Weg vom Abschnitt 35/411 durch den Kiez rund um den Leopoldplatz begegnet die beiden Drogendealern, engagi...
Datum: 28.01.2013 20:31 • Größe: 86,3 MB

Cindy und Onkel Andi senden aus dem Haus des Wiener Musikvereins vom Neujahrskonzert der Philharmoniker. Die Gardorbenfrau bringt Kanapees. In der Loge darf geraucht werden. Es kommen alte Wiener Bekannte vorbei und der geheimnisvolle Dr. T. Viele Fragen werden gestellt und wenige beantwortet: Wer ...
Datum: 10.01.2013 22:18 • Größe: 65,1 MB

OnkelAndi hat fünf Tage an einer buddhistischen Schweige-Meditation nahe San Francisco teilgenommen. Wie in KR347 versprochen hier nun der Mitschnitt einer Session. Das Aufnahmegerät ist in einer roten Socke versteckt. OnkelAndi geht zum Meditations-Raum, sitzt und schweigt.
Datum: 26.12.2012 13:07 • Größe: 31,1 MB

Onkel Andi erzählt DocPhil von seiner 5-tägigen Schweige-Meditation nahe San Francisco und zieht in Erwägung, sich eine Waffe zu besorgen. DocPhil berichtet von seinem Segeltörn auf den Kanaren. Euch schöne Weihnachten.
Datum: 22.12.2012 07:18 • Größe: 29,4 MB

Onkel Andi meldet sich bei DocPhil aus San Francisco. Er berichtet über sein zweitägiges Seminar mit chinesischen Journalisten in Peking, den Flug nach SFO, einen geplanten Besuch bei Google und die anstehende Meditationswoche.
Datum: 06.12.2012 09:37 • Größe: 23,2 MB

Stefan Redlich – heute Sprecher der Berliner Polizei – hat von 1995 bis 98 im Computer-Kommissariat gearbeitet. In der Podcast-Premiere der Berliner Polizei spricht Philip Banse mit Redlich zunächst über dessen Hacker-Vergangenheit, die in diesem historischen TV-Beitrag dokumentiert ist....
Datum: 05.12.2012 07:44 • Größe: 52,9 MB

Der Pirat Martin Delius (@martindelius) ist Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschusses, der das Desaster rund um den neuen Berliner Flughafen BBI aufklären soll. Im Küchenradio spricht er mit Philip Banse über Historie, Hintergründe und hirnschmelzende Planungspannen. Martin berichtet über Baufir...
Datum: 27.11.2012 21:22 • Größe: 67,9 MB

DocPhil und Onkel Andi sprechen über die Zeitungskrise, Interview-Techniken, Interview-Autorisierungen, die Krise der Institutionen und vertikale Landwirtschaft. David McCandless: The beauty of data visualization (Facebook-Graph bei 6´20) Sascha Lobo über über Institutionen in der Krise Global Soi...
Datum: 21.11.2012 07:40 • Größe: 55,3 MB

Onkel Andi und DocPhil wollen sich im Zoologischen Garten zu Berlin mit den Eisbären-Nerds unterhalten und anschließend die Affen mit dem ausgeprägten Sexualleben ansehen. Wie oft im Küchenradio kommt alles etwas anders. Nach der Halbzeit starten die beiden eine Substanz-Offensive, fahren zum Brand...
Datum: 30.10.2012 23:33 • Größe: 98,9 MB

Andreas Becker ist ein Pufferküsser und hat das Kursbuch der Deutschen Bahn gelesen, solange es existierte. Becker kann im fahrenden Zug dessen Geschwindigkeit einschätzen und Lokführer überreden, schneller zu fahren. Mit DocPhil, Onkel Andi und Cindy spricht Becker übers Bahnfahren, über Fahrpläne...
Datum: 24.10.2012 15:47 • Größe: 42,7 MB

Onkel Andi und DocPhil diskutieren über den Sinn von Radio mit Bild und sprechen mit dem Chat über den Sprung, Kabelsalat und die Seelüge.
Datum: 17.10.2012 05:58 • Größe: 30,3 MB

Andi Arbeit erklärt DocPhil und Onkel Andi, was die ngste, Psychosen und Depressionen der heute 35-55jährigen mit dem 2. Weltkrieg zu tun haben können. Onkel Andi kann dem Thema viel abgewinnen und es entspannt sich ein sehr persönliches Gespräch über unsere Eltern, ihre Kriegstraumata und wie man d...
Datum: 13.10.2012 06:50 • Größe: 39,1 MB

Gröere Kartenansicht DocPhil war auf dieser HEM-Tankstelle in Berlin Weissensee und hat sich erklären lassen, wie der Benzinpreis am Mast zustande kommt. Das Ganze war eine Radio-Mission und keine Podcast-Unternehmung, das klingt nicht nach keinem groen Unterschied, ist es aber. Diese KR-Folge best...
Datum: 02.10.2012 16:30 • Größe: 38,1 MB

DocPhil besucht Raul Krauthausen, der aufgrund seiner Glasknochen im Rollstuhl sitzt. Sie sprechen über Sex und Beziehungen von Menschen mit Behinderungen. Raul erzählt ziemlich persönliche Dinge über seine Kindheit, das Verhältnis zu seinem Körper und “unfreiwillige Dreier”. Es stellt ...
Datum: 25.09.2012 06:13 • Größe: 54,2 MB

DocPhil und Onkel Andi besuchen die InnoTrans 2012 auf dem Berliner Messegelände und treffen einen finnischen S-Bahn-Berater, einen schweizer Elektro-Lok-Restaurator, zwei Damen aus der Gleis-Planung der Deutschen Bahn und zwei chinesische Industrie-Spione. Dazwischen natürlich die üblichen Eisen...
Datum: 18.09.2012 18:46 • Größe: 63,3 MB

Onkel Andi und DocPhil finden per Navi nach Hohenschönhausen zum Ortsverband der Funkamateure des Deutschen Amateur Radio Club e.V. (DARC). Wir sprechen mit DL8RO und DL7UVO über Funker, die in die Südsee fahren, um nach Hause zu funken, und zwei Russen auf ner Eisscholle. Ach ja, und wir funke...
Datum: 11.09.2012 22:45 • Größe: 92 MB

DocPhil, Onkel Andi und Cindy besuchen einen leeren Laden in Berlin Neukölln und treffen eine launige Künstler-Truppe aus Istanbul, deren Anführerin ihre Wohnung dort nicht ganz freiwillig vermietet hat.
Datum: 05.09.2012 21:43 • Größe: 48 MB

DocPhil ist zu Besuch im Modellpark Berlin-Brandenburg, einer niedlichen Touristenattraktion, die schwer zu finden ist und 1:25-Modelle bekannter Hauptstadt-Gebäude zeigt, die von 1-Euro-Jobbern gebaut wurden.
Datum: 29.08.2012 22:02 • Größe: 42,1 MB

Onkel Andi und DocPhil sprechen über Andi´s Fixie, Nazibräute und Leben auf dem Mars und Spielregeln für Journalisten.
Datum: 21.08.2012 19:20 • Größe: 43,1 MB

Drei Künstler haben sich vor einigen Tagen nackt auf 30qm Bauschutt in Mitte niedergelassen, um dort 10 Tage zu verweilen (Live-Stream). Sie leben von dem, was Menschen ihnen bringen. DocPhil, Onkel Andi und Frau Katja schauen sich die Aktion mal an und essen Schokolade.
Datum: 09.08.2012 15:56 • Größe: 61,9 MB

In der Stillen Strae 10, einer betagten Villa in Pankows Nobelgegend um den Majakowskiring, haben Senioren ihre Freizeitstätte besetzt, weil der Bezirk sie dicht machen will. DocPhil, Onkel Andi und Cindy lassen sich eine Führung geben und machen bungen an Senioren-Spielzeug, das 10.000 Euro ...
Datum: 28.07.2012 20:47 • Größe: 46,5 MB

Onkel Andi und Cindy treffen sich vor der deutschen Oper in West-Berlin, wo 1967 Jubelperser auf Studenten einprügelten, die gegen den Besuch des Schahs demonstrierten. Ein paar Ecken weiter trifft sich der Verein “tranparency for iran” die auf ihrer Homepage kritische und sehr lesenswer...
Datum: 19.07.2012 15:30 • Größe: 37,9 MB

Onkel Andi und DocPhil halten am Flughafen Tegel Ausschau nach Plane Spottern. Ihre Suche führt sie zum Parkplatz der McDonalds Filiale am Kurt-Schumacher-Platz, wo sie zwei eigenartige Vehikel sichten und mit deren Fahrern sprechen. Nach stundenlanger Suche machen sie schlielich einen sehr netten ...
Datum: 13.06.2012 06:33 • Größe: 83,7 MB

Nach langer Pause ist Katja wieder dabei. DocPhil und Onkel Andi besuchen sie daheim, schenken Schampus und sagen den Rücktritt der Piraten-Sprecher voraus. Eine unspektakuläres Old-School-KR.
Datum: 03.06.2012 19:19 • Größe: 46,2 MB

Die deutsch-mexikanische bersetzerin Iliana Sánchez Roa hat sich mehr als ein Jahrdutzend lang überlegt, ob sie deutsch werden soll oder nicht – als sie endlich zur Einbürgerung schritt, war der Beamte beleidigt, dass sie so spät kommt. Viele, die deutsch werden wollen, denken offenbar nicht ...
Datum: 21.05.2012 07:05 • Größe: 44,1 MB

DocPhil und Andi Arbeit (F/K/A Tante Andi) lassen sich den Spreepark Berlin zeigen, den einzig ständige Vergnügungspark in der DDR direkt an der Spree im Plänterwald, der nach der Wende von einer GmbH übernommen wurde, pleite machte und eine ganze Reihen bizarrer Geschichten produzierte (Stichwörte...
Datum: 05.05.2012 21:16 • Größe: 153,1 MB

Onkel Andi und DocPhil fahren mit der Rikscha durch Berlins Mitte, entdecken Unbekanntes und treffen auf Cindy, der vom Tennis kommt und neue Medienhacks ausbaldowert.
Datum: 26.04.2012 05:30 • Größe: 48,5 MB

Onkel Andi wartet auf die Gäste, Cindy auf Geld und schnorrt sein Publikum an. Ob wir seine Idee aufgreifen, mit ihm in der U-Bahn-Linie 1 Fahrgäste um eine Spende für seinen neuen Mac zu bitten, muss offen bleiben. Das Blog, das wir mehrfach ansprachen und zu empfehlen versuchen, heit “Jede W...
Datum: 20.04.2012 06:38 • Größe: 29,1 MB

Cindys erste Predigt als Prädikant in der Apostel Paulus Kirche in Berlin Schöneberg kam schneller als erwartet. Onkel Andi, Tante Andi und Doc Phil nehmen feierlich auf den Holzbänken platz, schauen bei der Orgel vorbei und treffen Cindys Stiefmutter. Wir haben den Gottesdienst wie es sich für eine...
Datum: 06.04.2012 21:44 • Größe: 73,1 MB

DocPhil und Onkel Andi begeben sich auf die Spuren des alten Pankow: Mit dem Auto ins Heimatmuseumzu alten Kachelöfen, bröseligem Linoleum, schönen Fliesen und Bildern von damals. Anschlieend in die Buchhandlung, in der Christa Wolf ein- und ausging. Unterwegs berichtet Onkel Andi von Cindys Einseg...
Datum: 03.04.2012 17:48 • Größe: 67,7 MB

DocPhil und Tante Andi sitzen zusammen, trinken Wein und beschlieen spontan, ein Küchenradio aufzunehmen. Weil´s gerade so nett ist. Sie reden über Asperger Syndrom, das Aspie-Quiz, Zementfliesen von VIA und die besten Trödler in Berlin. Die Aufnahme stammt aus der vergangenen Woche, so dass die Bre...
Datum: 01.04.2012 13:50 • Größe: 40,5 MB

So, war eine Weile Funkstille, deswegen diesmal auch Cindy an Bord. In der Küche, wo alles anfing, diesmal zu Gast Katharina Höftmann, Journalistin, Schriftstellerin und Bloggerin, die in Tel Aviv lebt und jetzt zum Judentum konvertiert. Bei Kamillentee mit Honig berichtet sie über ihr Buch geworde...
Datum: 23.03.2012 20:14 • Größe: 55,6 MB

Gast heute: Gabriele Schlipf, Fotografin, die ein halbes Jahr in gypten war und die Revolution miterlebt hat. Cindy gibt den bestens gelaunten gyptologen, Onkel Andi führt durch den Abend und DocPhil freut sich, dass der Video-Stream läuft und steuert die Diashow. Fast ein bisschen zu harmonisch.
Datum: 21.02.2012 21:44 • Größe: 39,5 MB

Am kommenden Mittwochmorgen soll der Schokoladen in Mitte geräumt werden. Grund genug, dass Onkel Andi und DocPhil einem der letzten alternativen Wohn- und Kulturprojekt in Mitte einen Besuch abstatten. Chris und Anja führen uns durch Hof, Studio, Theater und Bar, wo eine Jazz-Kapelle ihren Auftrit...
Datum: 15.02.2012 20:05 • Größe: 52,3 MB

Cindy hatte einen netten Eislauf-Event auf dem Neuköllner Schifffahrtskanal an der Sonnenallee aufgetan am anderen Ufer das Hotel Estrel. Kanal zugefroren, Musik, Licht und Leute auf dem Eis. Die Wasserschutzpolizei kommt und kann Cindy nicht vom Eis jagen. DocPhil und Onkel Andi fliehen zur Brookly...
Datum: 08.02.2012 06:56 • Größe: 28,3 MB

Cindy ist wieder da. Mit Buch, Wodka und auf der Suche nach einem Novalis-Zitat, das der Chat natürlich liefert. Onkel Andi und DocPhil versuchen mitzuhalten und Themen einzubringen: Call-a-Bike macht sich schlecht, im Prenzlauer Berg macht der letzte Club zu und Cindy macht Silvester einen drauf. A...
Datum: 17.01.2012 22:20 • Größe: 44,4 MB

Zu Gast diesmal Stephan Urbach, @herrurbach. Stephan berichtet über Schwulenfeindlichkeit unter Nerds, positive Erfahrungen nach Panels zu diesem Thema und was die Minderheit der Nerds machen kann, um die Minderheit der queeren Nerds zu integrieren. DocPhil und Onkel Andi sprechen mit Stephan auch ...
Datum: 11.01.2012 11:22 • Größe: 90 MB

DocPhil und Tante Andi lassen den 28. Chaos Communication Congress Revue passieren – eher atmosphärisch als technisch (hier die erwähnten Kongress-Videos bei Youtube). Wir besprechen dieses Indiana Jones Video, den dünnen Wulff-Auftritt im TV (mp3, Transkript), dieses Nercore-Video, Stieg Lars...
Datum: 05.01.2012 08:45 • Größe: 14,7 MB

Seit fast 100 Tagen sitzen die 15 Piraten jetzt im Berliner Abgeordnetenhaus. Was haben sie bisher zuwege gebracht? Was steckt hinter dem Streit um die Zimmerverteilung und warum nehmen sich die Abgeordneten zwei Mediatoren? DocPhil und ein aufgekratzter OnkelAndi unterhalten sich mit dem Fraktionsc...
Datum: 22.12.2011 08:30 • Größe: 49,6 MB

Knut Schneider ist Industriedesigner und schreibt unter Emails: “Wie Ihnen sicher nicht entgangen ist, enthält meine Nachricht (wahrscheinlich) unüblich viele Fehler. Da ich von Legasthenie betroffen bin, darf ich hierfür höflich um Ihr Verständnis bitten.” DocPhil und Onkel Andi sprech...
Datum: 14.12.2011 09:22 • Größe: 49,2 MB

Wir hatten groe Pläne für heute Abend, aber Cindy hat abgesagt. Da auch Frau Katja und Onkel Andi keine Zeit hatten, ergab sich die Gelegenheit, Euch Tante Andi vorzustellen. Wir sprechen über Küchen, Fuböden, Piraten, Winterzeit, Internet-Schule, Smartboards, Onkel Philipp, Busy Bugs und Kerzenboot...
Datum: 07.12.2011 06:06 • Größe: 59,2 MB

Spontan sind DocPhil und Onkel Andi auf die Geburtstagsparty von Neunetz.com (5 Jahre) gefahren ins Soupanova, Prenzlauer Berg. Wir unterhalten uns mit Helga von der Mädchenmannschaft, die den Castor-Ticker betreut hat, eine der wesentlichen Informationsquellen zum Castor-Transport. Marcel Weiss, Gr...
Datum: 30.11.2011 06:51 • Größe: 56,1 MB

Thomas Wild hat als Rücksacktourist angefangen, mit Teppichen zu handeln. Heute besitzt er einen Laden für antike Teppiche und Textilien in Berlin Mitte. Herr Wild weiht DocPhil in die Grundlagen der Teppichkunde ein. Herr Wild zeigt ihm, wie gute Teppiche zu erkennen sind, rollt Liebhaberstücke aus...
Datum: 26.11.2011 00:20 • Größe: 71,2 MB

Onkel Andi und Doc Phil erfahren, wo Cindy die ganze Zeit war. Sie hören Fahrstuhlmusik, besprechen das neue Studio und bestaunen einen Chat-Streik.
Datum: 08.11.2011 22:20 • Größe: 34,3 MB

Doc Phil und Onkel Andi reden über die Piratenpartei und Themen der Zeit. Sie besprechen die Linkspartei, Bergsteiger-Bücher, elektronische Bücher, Finanzkrisen-Bücher und über Being Baum, das Leben als Fraktions-Chef, für den Onkle Andi seit kurzem gehalten wird.
Datum: 25.10.2011 20:00 • Größe: 36,6 MB

Ulf Buermeyer, bei Twitter und Verfassungsrechtler aus Berlin, erklärt im Küchenradio die juristischen Folgen der Enthüllungen des CCC, dass der Staat Schnüffel-Software einsetzt, die die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts krass missachtet. Um solche Grenzüberschreitungen zu verhindern, regt er ...
Datum: 11.10.2011 23:51 • Größe: 46 MB

Korbinian Frenzel hat im Europäischen Parlament knapp vier Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Grünen-Abgeordneten Michael Cramer gearbeitet. Heute ist er Journalist. Im Küchenradio erklärt Korbinian, wie das Parlament funktioniert. Korbiniian sagt, warum nationale Medien sich nicht für die...
Datum: 04.10.2011 22:28 • Größe: 55,9 MB

Eine spontane Ausgabe - für die treusten Fans, die auch durch flache Wasser waten mit uns ;) DocPhil und Onkel Andi geben ihr Bestes, reden über die Piraten, das iPad und die Blogs (hier und hier) von Onkel Andi. Nächste Woche wieder mit Gast. Versprochen.
Datum: 27.09.2011 17:52 • Größe: 22,6 MB

Andreas Baum ist Spitzenkandidat der Berliner Piratenpartei und spricht mit DocPhil, Onkel Andi und Cindy über sein Parteiprogramm, die ersten Pannen auf dem Weg ins Abgeordnetenhaus und seine Hobbys - kurz: er wird gegrillt. Es geht um S-Bahn für alle, Rauschkunde, Eishockey und die Grünen. Schnell...
Datum: 13.09.2011 21:23 • Größe: 5,3 MB

In jüngster Zeit haben einige Camper für Aufsehen gesorgt, die ihre Zelt auf dem Berliner Alexanderplatz aufgeschlagen haben, um nach spanischem Vorbild ihren Unmut mit "dem System" auszudrücken. Regisseur und Kneipen-Wirt Matthias Merkle ist einer der Initiatoren des aCampada-Zelten. Er berichtet O...
Datum: 08.09.2011 05:54 • Größe: 34,2 MB

Das ganze Team ist versammelt und klebt sich Namen auf die Stirn, die alle dann raten müssen und der Chat hilft mit. Wie begieen unsere 300. Sendung, erinnern uns an alte Zeiten und machen Pläne für die neuen Zeiten. DocPhil zeigt groe Nollywood-Plakate, Cindy spendiert Crémant, Onkel Andy erklärt e...
Datum: 09.08.2011 22:35 • Größe: 71,5 MB

Weil wieder mal alle unterwegs sind, treffen sich Cindy und Onkel Andi auf dessen Balkon, von dem aus man einen ganz guten Blick auf die letzten 120 Jahre Berliner Geschichte hat, Mauerzeit und die langweiligen 90er Jahre inbegriffen. Cindy erzählt von seinen Reisen um die Welt auf der Suche nach de...
Datum: 28.07.2011 23:37 • Größe: 45 MB

She She Pop sind gerade die Lieblinge der Theater-Szene, dürfen aber im Gorki Theater nicht aufs Klo. So sieht´s aus. Für ihr aktuelles Stück "Testament" haben die Schauspielerinnen ihre Väter auf die Bühne geholt und ausgezogen. Gerade laufen die Proben im Maxim Gorki Theater und so haben sich DocP...
Datum: 20.07.2011 05:40 • Größe: 60 MB

Dieter Spaar ist Hacker, Mobilfunk-Hacker und wohnt auf einem schönen Bauernhof in einem bayrischen Wäldchen - ohne Mobilfunkempfang. Dafür hat er sein eigenes Netz, viel Mobilfunktechnik in der Scheune und sieben wunderschönen Ziegen auf der Weide. Der nächste Mensch wohnt 500 Meter entfernt und im...
Datum: 01.07.2011 20:55 • Größe: 70,3 MB

Das Team war geschlossen Kart fahren und hat die psychologische Dimension dieses Sports komplett entschlüsselt: In den 6,5 PS Dingern offenbart jeder sein wahres Wesen. Es geht gar nicht anders. Die Jungs von Mobi-Kart in Hellersdorf waren sehr gastfreundlich und haben Onkel Andi vor dem Fahren kein...
Datum: 26.05.2011 21:34 • Größe: 56,8 MB

Schon wieder eine Solonummer und schon wieder mit Frau Katja. Hier geht es jetzt aber erstmal um den Mauerpark, den Grünstreifen zwischen Wedding und Prenzlauer Berg, der eigentlich längst viel gröer sein müsste als er ist. Denn der Park, der mittlerweile auch als Central-Park der Stadt bezeichnet w...
Datum: 19.05.2011 18:16 • Größe: 99,8 MB

Küchenradio ist sechs Jahre alt und damit einer der ältesten noch lebenden deutschen Podcasts :) Wir haben dieses feine Ereignis mit Publikum und Gästen gefeiert im Berliner Soupanova. Auf der Bühne sa das komplette und versöhnte Küchenradio-Team, gemeinsam mit den Twitterern MSPro und Bosch, mit de...
Datum: 27.04.2011 17:46 • Größe: 34,9 MB

Andreas Knie ist Geschäftsführer des Innovationszentrums für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) und beschäftigt sich schon seit mehr als 20 Jahren mit dem Thema Verkehr. Wie wird der Verkehr in der Stadt der Zukunft geregelt sein? Welche Fahrzeuge werden wir haben? Wird es in groen Städ...
Datum: 19.04.2011 14:56 • Größe: 57,6 MB

Alle zwei Jahre findet in Ouagadougou das Fespaco statt, *das* afrikanische Filmfest. DocPhil und Hakeem haben sich auf ihrer kleinen Reise durch Benin, Mali und Burkina Faso im überraschend aufgeräumten Ouga genommen und drei Tage Filme geschaut. Diese Ausgabe des Küchenradio präsentiert den Direct...
Datum: 09.04.2011 20:29 • Größe: 166,1 MB

Nach dem Tod Christoph Schlingensiefs wurde gerätselt, ob sein Operndorf nahe Ougadougou fertig gestellt werden wird. Gut 30 km entfernt von der Hauptstadt Burkina Fasos sollen auf einem Hügel in Laongo eine Schule mit künstlerischem Schwerpunkt. Ein Tonstudio, Ateliers, Lehrerwohnungen, ein Kranken...
Datum: 15.03.2011 19:32 • Größe: 86,2 MB

Wo ist die Grenze zwischen Inspiration und geistigem Diebstahl, was ist Schummeln und wo beginnt der handfeste Betrug, wo war man fahrig, übermüdet oder überfordert beim Verfassen eines Buches, wo hat hat ganz bewusst geklaut? Diese Fragen schwirren dieser Tage nicht nur unserem ehemaligen Verteidig...
Datum: 01.03.2011 18:37 • Größe: 51,1 MB

Rolf Eden, Hans-im-Glück, Nachtleben-König und Luxus-Rentner bietet der Frau 250.000 Euro, die ihm zum finalen Orgasmus mit Tod durch Ermattung verhilft. Cindy und Frau Katja sind leider zu alt für die Zielgruppe des Rentner-Playboys. Rolf Eden redet trotzdem mit beiden - auf der Berlinale-Premieren...
Datum: 19.02.2011 15:06 • Größe: 67,4 MB

DocPhil und Frau Katja sehen sich auf der Transmediale um. Im Haus der Kulturen der Welt greift Katja einer amerikanischen Politologin an die Brüste, die von der Berliner Baustel-Kultur infiziert ist und einen Roboter gebaut hat. Mathias Coinchon (opendigitalradio.org) überträgt mit seinem Software-...
Datum: 05.02.2011 18:02 • Größe: 49,1 MB

Linguistik-Professor Martin Haase ist seit 2003 bei der Wikipedia engagiert und saß auch eine Weile im Vorstand des Wikimedia e.V., dem Förderverein der deutschen Wikipedia. DocPhil unterhält sich mit ihm über Werden, Wesen und Witz der Wikipedia. Es stellt sich heraus, dass Wikipedia mit Schwarmint...
Datum: 15.01.2011 21:56 • Größe: 96,9 MB

Gibt es Gott im Gehirn? Ist Weihnachten ein Botenstoff? Existiert überhaupt etwas, und wenn ja, so, wie wir es wahrnehmen? Oder vielleicht ganz anders? Gibt es ein Jenseits, und wenn ja, lauern dort nicht noch mehr Gefahren als im Diesseits? Wissen Geisteskranke, dass sie krank sind und wenn nein, w...
Datum: 25.12.2010 01:18 • Größe: 54,8 MB

Peter Zimmermann leitet die Traumastation des Bundeswehrkrankenhauses in Berlin. Er behandelt vor allem Soldaten, die aus dem Krieg zurückkehren, traumatisiert von dem, was sie dort erlebt haben. Ein Gespräch über posttraumatische Belastungsstörungen, Symptome, Therapien und die Geschichte der Krieg...
Datum: 15.12.2010 08:10 • Größe: 81,3 MB

Jochen Voerste hat sich vor zehn Jahren ein Schiff gekauft und es zu einem Haus ausgebaut. Seit lebt er mit seiner Frau und drei Kindern auf dem Wasser, im Treptower Hafen, direkt am Treptower Park. DocPhil bekommt eine Führung durch das Schiff und erfährt viel über das Leben auf einem Hausboot, die...
Datum: 08.12.2010 20:01 • Größe: 83,7 MB

Frau Katja und Cindy zu Gast bei zwei Dritteln des Rimini-Protokoll, der hippen Theater-Truppe. Was das ist, wird im Laufe der Sendung erklärt. Ein Gespräch über Experten, Laien, und die Bühnen des Lebens.
Datum: 01.12.2010 16:30 • Größe: 79,8 MB

Der Arzt Christoph Weber verreist seit Jahren mit HIV-Patienten. Aus Interviews mit Teilnehmern und anderen Betroffenen ist das Projekt "Stimmen in der Stadt" entstanden. Der Arzt Christoph Weber verreist seit Jahren mit HIV-Patienten. Aus Interviews mit Teilnehmern und anderen Betroffenen ist das P...
Datum: 24.11.2010 18:26 • Größe: 69,5 MB

Dies ist das kurze Vorspiel für eine irre Folge, die Ihr leider nie hören werdet :) Das ist gemein, aber unterm Strich überwiegen die guten Nachrichten: Cindy hat sich DocPhil unterworfen, es herrscht Frieden; Küchenradio plant eine Geburtstags-Party und eine amtliche Ausgabe in LP-Länge folgt auf d...
Datum: 24.11.2010 18:26 • Größe: 5 MB

DocPhil ist ins Wendland gefahren und hat sich die Castor-Proteste angesehen. Im Wald bei Leistade trifft er auf einen Zug Schotterer und begleitet sie zu ihrem nächsten Einsatz. Die Polizei geht rabiat zu Werke, kann aber nicht verhindern, dass Schotter unter den Gleisen hervor gekratzt wir...
Datum: 09.11.2010 00:30 • Größe: 44,4 MB

Die Rennsaison ist vorbei, Gelegenheit mal Hinter die Kulissen einer der schönsten deutschen Galopprennbahnen in Berlin Hoppegarten zu schauen. DocPhil schlendert durch die Ställe, spricht mit Trainern, Jockeys und Betreibern über Pferdetraining, Auktionen und Jockey-Honorare. Das merkwürdige Rennsy...
Datum: 02.11.2010 23:00 • Größe: 95,4 MB

Katja und DocPhil besuchen Jessica Wei in ihrem mondänen Büro in 148 Friedrichstrae - nur ein Blog entfernt vom S-Bahnhof, haha. Jessica hat vor dreieinhalb Jahren mit Julia Knolle LesMads gegründet, eines der frischesten deutschen Modeblogs. Sie wurden schnell von Burda übernommen und heute sind Le...
Datum: 26.10.2010 17:44 • Größe: 38,4 MB

Jürgen Tautz ist Deutschlands bekanntester Bienenforscher. Im gemütlichen Bienenzentrum der Universität Würzburg versucht der Professor dem Superorganismus Biene auf die Spur zu kommen: Wie finden Schwärme neue Nistplätze? Wie koordinieren sie die Beheizug ihrer Behausung? Wie schützen sie sich in d...
Datum: 19.10.2010 22:12 • Größe: 97,1 MB

Wie viele Monate haben wir uns eigentlich nicht mehr gesehen? Nach langer Zeit also mal wieder ein zwangloses Gespräch über die Reisen des Sommers: Cindy hat das Osmanische Reich auf dem Landweg durchmessen, Frau Katja war auf Zoras Spuren in Kroatien und Onkel Andi im Heiligen Land. Anwesend ist Da...
Datum: 13.10.2010 20:42 • Größe: 56,3 MB

Nimmt man die Sache ganz genau, dann ist das Israel-Museum in Jerusalem gar nicht das Nationalmuseum des Landes, sondern Ergebnis einer Privatinitiative. Dennoch wird es von den allermeisten für das Nationalmuseum gehalten und vom Groteil der Besucher dafür geliebt und so übernimmt das Israel-Museum...
Datum: 05.10.2010 10:27 • Größe: 57 MB

Frau Katja und DocPhil besuchen einen Glockenladen, wo selbst gegossene Glocken verkauft werden von Michael Metzler, einem studierten Musiker, geprüftem Rettungstaucher und einfühlsamen Spieler zahlreicher Musikintrumente, deren Namen ihr hier zum ersten Mal hört.
Datum: 28.09.2010 22:18 • Größe: 56,8 MB

Nein wir haben nicht praktiziert: Keine Cindy im Krieger eins, kein Philip in der Taube und auch kein Onkel Andi im abwärts schauenden Hund - Katja war dieses mal alleine unterwegs. Herausgekommen ist ein Gespräch über Yoga in der Küche von Kristin Rübesamen. Die Roman-Autorin, Journalistin und Yoga...
Datum: 24.09.2010 19:12 • Größe: 58,5 MB

Ulrich Ellenberg züchtet in der x-ten Generation Pferde, Dressurpferde, Springpferde. Er hat das früher intensiver getan, aber richtig lassen kann er nicht vom riskanten Hobby. Herr Ellenberg ist natürlicher voller Wissen über Vollblüter, Kaltblüter, den Pferdemarkt und das anrührendste Ereignis im ...
Datum: 13.09.2010 21:41 • Größe: 65,1 MB

Gismo und Frank Rieger haben vor knapp zwei Jahren die Raumfahrtagentur bezogen, einen kleinen Hackerspace in Mitte mit Laser-Cutter und CNC-Fräse, die gerade zum 3D-Drucker aufgerüstet wird. Jeder kann vorbeikommen und mit den in den Händen von jedermann revolutionären Werkzeugen spielen - Schalldä...
Datum: 24.08.2010 22:11 • Größe: 82 MB

Schon wieder Kunst: Cindy und Frau Katja besuchen die temporäre Kunsthalle, die Ende dieses Monats ihre Tore am Berliner Schlossplatz schlieen wird. Wir begehen mit Angela Rosenberg, der managing Kuratorin der Kunsthalle, durch die Ausstellung "Fischgrätenmelkstand" von John Bock und rufen...
Datum: 18.08.2010 17:37 • Größe: 76,6 MB

Frau Katja und Cindy wollen Kunst gucken und treffen Menschen, die damit ihr Geld verdienen. "Arts-Correspondent" Max schürt Erwartungen, die enttäuscht werden. Stattdessen finden Cindy und Frau Katja zum Schlu ein Ei.
Datum: 01.08.2010 11:08 • Größe: 58,9 MB

Andrej Holm, Stadtsoziologe an der Uni Oldenburg, war schon mal im Küchenradio. Damals ging es ausschlielich um das jahrelange und von vielen Absurditäten geprägte Verfahren der Bundesanwaltschaft gegen ihn. Dieses Verfahren wurde jetzt nach vier Jahren eingestellt. Anlass, uns wie versprochen einma...
Datum: 21.07.2010 20:48 • Größe: 73,4 MB

3/4-Küchenradio war heute auf dem Tempelhofer Feld, dem stillgelegten Flughafen Tempelhof mitten in Berlin. Frau Katja, Onkel Andi und DocPhil trinken Bier, stampfen durch die Blumenwiese, sprechen mit Sonnenbadenden, einem Künstler auf der Startbahn, einem auf dem Feldweg und weichen dem Knurren ei...
Datum: 13.07.2010 21:32 • Größe: 56,1 MB

Foto: Nomadisch Grün/Prinzessinnengarten Wie versprochen ist DocPhil noch mal in den Prinzessinnengarten aus Folge 263 zurück gekehrt, um dem Imker aufzulauern. Heinz Risse erklärt mit Hingabe, Enthusiasmus und Fachwissen, was Bienen so treiben. Er schildert die grausame Dronenschlacht, schwärmt ...
Datum: 29.06.2010 22:20 • Größe: 85,8 MB

Gunnar malt Nackte und ist Stammgast im KitKat. Dass es dort auch Nackte gibt, soll schon vorgekommen sein, vieles aber, was über diesen Laden erzählt wird, ist ein Mythos. Sagt Gunnar. Meist wird nur gekuschelt. Gunnars Mutter kennt Joachim Gauck aus dem Sandkasten und findet, dass er immer schon s...
Datum: 17.06.2010 08:20 • Größe: 111,7 MB

Oliver Kluck schreibt Theaterstücke wie Versuchsanordnungen. Das Theater ist sein Labor, aber die Regisseure dürfen mitexperimentieren, in dieser Spielzeit unter anderem an den Stücken "Wartesaal der Zukunft" in Recklinghausen und "Das Prinzip Meese" in Berlin. Letztes Jahr bekam...
Datum: 09.06.2010 15:46 • Größe: 76,2 MB

Marco Clausen und Robert Shaw haben an der Ecke Moritzplatz und Prinzessinnenstrae, mitten an einer Verkehrsinsel in Kreuzberg, den Prinzessinnengarten eingerichtet: Eine mobile Gemüse-Oase mit Gastronomie und Stauden-Experten. Gärtner Matze und Historiker Marco berichten über seltene Gemüse-Sorten ...
Datum: 04.06.2010 09:03 • Größe: 41,6 MB

Dirk Marquard ist Besitzer und Geschäftsführer von Staufenbiel Berlin: In vier Läden verkauft er Modellflugzeuge, Hubschrauber, ferngesteuerte Autos und Monster-Trucks. Dirk zeigt uns, wie Hubschrauber fliegen, wie sie im Film-Business eingesetzt werden und was Modellbau mit Rüstungstechnik zu tun h...
Datum: 25.05.2010 23:02 • Größe: 73,8 MB

Wer nun behauptet, wir wären in der irakischen Botschaft gewesen, irrt sich. Denn die irakische Botschaft in Deutschland befindet sich heute irgendwo im Westen. Wer sich dagegen auf dieses Gelände im Pankower Nobelviertel rund um die Tschaikowskistrae traut, ist formaljuristisch auf irakischem Boden...
Datum: 11.05.2010 18:37 • Größe: 66,6 MB

Eigentlich keine schlechte Idee: nach der Weltpremiere von Romeo And Juliet in Yiddish auf dem Jüdischen Filmfestival zu Berlin begeben sich Regisseurin, Produktion und Darsteller in ein gemütliches italienisches Restaurant auf dem Prenzlauer Berg, ein kleines Küchenradio Team, verstärkt von Co-Mode...
Datum: 05.05.2010 09:20 • Größe: 51,5 MB

Jürgen Neumann hat vor acht Jahren Freifunk gegründet. Aus der Ostberliner WLAN-Initiative ist veritable Funk-Forschung geworden. Mit der Freifunk-Technik verbinden sich afrikanische Dörfer mit dem Internet und das Rote Kreuz freut sich über krisensicherer Katastrophen-Kommunikation. Jürgen Neumann ...
Datum: 29.04.2010 07:38 • Größe: 72 MB

Yaneq macht Privatfunk, Musik, Parties, redet gern mit Künstlern über ihre Kunst und war mal im Internat. Auf motor.fm hat er eine eigene Sendung "radio arty". Es gibt Maccaroni und eine Gast-Moderatorin: "Chrystal" aus P-Berg. Zum Nachtisch trinken alle Wodka aus Eierbechern und...
Datum: 21.04.2010 20:22 • Größe: 54,1 MB

Farnaz Seifi haben wir auf der re:publica getroffen. Sie stammt aus Teheran, wohin sie im Moment besser nicht mehr reisen sollte. Seitdem sie wegen ihrer oppositionellen Tätigkeiten im Gefängnis war, könnte sie wieder verhaftet werden. Wegen ihres digitalen Engagements gilt Farnaz als eine Art Lande...
Datum: 16.04.2010 05:56 • Größe: 58,5 MB

Cindy meldet sich zu Wort und spielt zwei Takte Schumann.
Datum: 08.04.2010 12:20 • Größe: 7,8 MB

Das Team spielt Chatroulette. Am Anfang ist der Ton aus dem Chatroulette nicht da. Später kommt er dazu, macht aber keinen groen Unterschied. Cindy, Onkel Andi und Otto essen den österlichen Weihnachtskuchen (Part 2). Dank dafür dem Spender!
Datum: 06.04.2010 21:37 • Größe: 31,3 MB

Aus aktuellem Anlass mal wieder Zeit für ein ausführliches Update. Daniel Schmitt aus dem Kernteam von Wikileaks.org berichtet über die stürmische Zeit für das Projekt zwischen Herbst 2009 und heute: Genese der Icelandic Modern Media Initiative, einem Versuch, Island zum sicheren Hafen für Informati...
Datum: 29.03.2010 21:23 • Größe: 70,4 MB

Weil ihr gerade ordentlich was für die Ohren habt, gibt es mal wieder ne Runde ohne Gast. Es geht um Reisen, Privatsphäre und am Ende mal wieder etwas um die Zukunft des Projekts.
Datum: 16.03.2010 22:51 • Größe: 61,2 MB

Andrej Holm ist Stadtsoziologe an der Uni Oldenburg und lebt in Berlin. Die Bundesanwaltschaft ermittelt seit zweieinhalb Jahren gegen ihn wegen Verdachts auf Mitgliedschaft in einer kriminellen (lange: terroristischen) Vereinigung. Andrej erklärt, wie das alles kam, was Verhaftung, Gefängnis und di...
Datum: 14.03.2010 17:24 • Größe: 110,4 MB

Bastian Steffen lebt seit 25 Jahren in Lagos, spielte mit 9 dort Fuball, ging zu Schule, arbeitete im Shrine von Fela Kuti und managte dessen Sohn Femi Kuti. Bastian über das Leben in Nigerias Hauptstadt und seine Erfahrungen mit zwei der wichtigsten Musiker Afrikas.
Datum: 09.03.2010 17:00 • Größe: 61,5 MB

DocPhil und Hakeem zu Gast bei Oti, einem Unternehmer, der in New York viel Geld mit alten Computern verdient hat, jetzt ein Weingut in Südafrika besitzt und einen Herren-Club in Lagos aufgemacht hat. Es gibt eine Unterbrechung, als der Arzt kommt und in der Nacht steigen zwei Frauen ins Auto.
Datum: 09.03.2010 16:58 • Größe: 79,7 MB

DocPhil fährt mit Hakeem durch Lagos. Im Terra Kulture geht´s um 8000 Dollar für Diesel pro Monat und am Ende um den sicheren Heimweg über die Brücken von Viktoria Island zurück nach Apapa.
Datum: 09.03.2010 16:56 • Größe: 44,6 MB

Freifunker No 1 Afrika-Tag. Ich hau das jetzt alles mal raus. Besser wirds nicht. Zuerst mal: Internet in Afrika Teil 2. Leute mit Geld in Städten mögen sich einigermaen mit Daten versorgen können. Abgeschnitten sind vor allem arme Menschen auf dem Land. Kafui Prebbie leitet die One Village Found...
Datum: 09.03.2010 16:55 • Größe: 42,3 MB

Küchenradio ist bei Ipek zu Gast, einer Berliner Sozialpädagogin und DJane, die eher aus Zufall hinter die Mischpulte geriet. Zu ihrer eigenen Musik konnte Ipek leider nichts mehr sagen, da am Ende der Speicherplatz voll war. Trotzdem ein spannendes Gespräch über immer wieder kehrende Ko...
Datum: 02.03.2010 18:35 • Größe: 77,1 MB

Internet ist in Afrika immer noch ein rares Gut. Alexander Sulzberger ist vor über zehn Jahren in Ghanas Hauptstadt Accra gezogen und hat einen Internet Service Provider gegründet. Ecobandist eine Art Grokunden-ISP und versorgt vor allem Firmen in Accra mit Netzzugang. Alexander spricht bei 93% Luft...
Datum: 23.02.2010 18:33 • Größe: 69,4 MB

Es macht ja schon mal ausnahmsweise Spa, ganz unzensiert und meistens ununterbrochen über das zu reden, was alle in diesen Tagen so ungemein beschäftigt: Filme und Menschen, die Filme machen. Cindy und Onkel Andi sind zu diesem Behufe für eine gute Stunde unter die Leute gegangen, in der "Berli...
Datum: 18.02.2010 16:07 • Größe: 47,4 MB

Etwas verspätet - da Philip gerade keinen Netzzugang hat - hier unsere Folge vom Eröffnungsabend der transmediale. Nachdem unser Küchenradio in der letzten Woche leider von Cindys Aufnahmegerät geschluckt wurde, beschäftigen wir uns dieses mal mit zukunftsweisender Kreativarbeit. FUTURITY NOW ist de...
Datum: 05.02.2010 17:44 • Größe: 116 MB

Katja und Onkel Andi besuchen das Kunsthaus Tacheles. Dieses umstrittene Epizentrum der Berliner Alternativkultur steht vor dem Aus. Team Küchenradio fühlt den Puls. 20 jahre danach: Das Tacheles ist ein Paradoxon. Ginge es nach den Hauptstadtplanungen der DDR, dürfte es nicht mehr existieren. A...
Datum: 21.01.2010 22:26 • Größe: 55,5 MB

Philip Steffan (u.) und Sebastian Sooth (o.) führen durch das Studio 70 in Neukölln, erklären, was es mit Coworking und Hallenprojekten auf sich hat und geben praktische Anschauung in Sachen Bausteln. Der MakerBot kommt ebenso zu Wort wie einige Baustler, die sich freuen, wenn die gelbe LED leuchtet...
Datum: 13.01.2010 21:22 • Größe: 71,7 MB

Ronit Penso ist Gatro-Kritikerin und studierte Sterneköchin, heute eine gefragte Autorin in Tel Avivs Gourmet-Szene. Ihr Handwerk hat sie in New York gelernt, in Vermont war sie lange Jahre Küchenchefin eines top Deli Inns. Ihr letztes Buch handelt von israelischer Küche und wie man sie in maximal 3...
Datum: 04.01.2010 06:37 • Größe: 49,9 MB

Onkel Andi und Gast-Gastgeberin Shlomit besuchen Gitama, die in Atlit nahe Faradis bei Haifa in Israel Menschen jeder Herkunft in Tantra instruiert. Ein Gespräch an ihrem Küchentisch, über Liebhaber, Herztöne, die achtziger Jahre, über kulturelle Grenzen, Osho, Familiengeschichten, über die stärkste...
Datum: 25.12.2009 22:38 • Größe: 45,5 MB

Etwas spät und nicht wirklich aktuell, aber immerhin: Donnerstagabend auf dem Klimagipfel in Kopenhagen. Das Fiasko deutete sich an, war aber noch nicht besiegelt. Rundgang durch den Bella-Center und einige Gespräche über das Wetter, den Prozess und Anzugträger. Für Freunde des Farbvideos gibt es hi...
Datum: 21.12.2009 00:24 • Größe: 62,1 MB

In Friedrichshain bewachen als Obdachlose verkleidete Polizisten Mercedes-Autos und lassen manchmal nachts die Flutlicht-Beleuchtung an. Am Wochenende hat ein Zivilpolizist in Selbstverteidigung auf ein paar Jugendliche geschossen. Cindy und Onkel Andy suchen nach Spuren der Tat und treffen stattdes...
Datum: 09.12.2009 21:33 • Größe: 45,5 MB

Heute aus der Literaturwerkstatt Berlin, wo eine "Karawane der Poesie" sich erholte vom VERSschmuggel". DocPhil und Katja in offizieller Mission, Cindy in geheimer. Gegen Ende bekommen die Worte den Raum, den sie benötigen.
Datum: 01.12.2009 21:11 • Größe: 54,9 MB

Als Kind mute Marcus Deschler Kunstpostkarten raten, heute verkauft er die Originale. Leider hat seine Galerie dienstags zu, dafür lädt Marcus das Team in seine Wohnküche ein. Die erste Sendung seit drei Jahren, in der gekocht wird und die erste mit Nachtisch. Es gibt Spaghetti mit Eis und ein echte...
Datum: 26.11.2009 20:02 • Größe: 97,6 MB

Sebastian Fuhrmann lehrt im neutestamentlichen Seminar der evangelisch-theologischen Fakultät der Uni Münster. Im Küchenradio beweist er intime Kenntnis von 3-in-1-Apfelschälern und proklamiert Gott als Hobby.
Datum: 19.11.2009 22:58 • Größe: 60 MB

Cindy macht den Pausenclown und erfindet das automatische Sprechen neu. Eine Sendung von gefühlten fünf Stunden und 30 Päckchen Nelkenzigaretten.
Datum: 11.11.2009 18:41 • Größe: 21,2 MB

Groe Menschen geben anderen Hoffnung, meinte Jean Jaurés. Die Küchenradio-Crew gibt die Hoffnung auf immer neue Gäste und Drehorte nicht auf und beschert der Hörerschaft eine knappe Stunde Planungssitzung und unterhaltsame Aussichten für die Zukunft. Denn die Liste möglicher Gäste ist gewaltig, die ...
Datum: 05.11.2009 18:49 • Größe: 55,8 MB

Mehmet Kalin und sein Vater Osman haben das "Baumhaus an der Mauer" gebaut. Die Mauer ist weg, das Baumhaus ist noch da. Es ist das einzige Hause in einer namenlosen Strae, die aber, wenn für die Kalins alles so läuft wie in den letzten 20 Jahren, bald Osmanstrae heien könnte, benannt nach...
Datum: 28.10.2009 06:55 • Größe: 68,7 MB

Uli Schuster war schon mal im Küchenradio. Diesmal zeigt er uns Kunst am Spreeufer, lässt sich zum Mai Thai mit Gurke einladen und erzählt, wie er in Moskau zum Parabelflug in die Schwerelosigkeit startet.
Datum: 13.10.2009 20:47 • Größe: 73,5 MB

Onkel Andi und Cindy spazieren durch Kreuzberg, trinken Brause und essen Milchreis. ber ihnen rattert die Hochbahn; unter ihnen glänzt der Asphalt regenna. Vor und hinter ihnen retten Jungmanager die Welt oder gehen einkaufen. Ein Fahrkarten-Dealer wei, wie man Schwarz-Gelb noch verhindern kann. On...
Datum: 07.10.2009 10:17 • Größe: 52,4 MB

Ein Herbstnachmittag mit Cindy und Onkel Andi im "Lass uns Freunde bleiben", einem sympathischen Selbstbedienungsfrühstückscafé im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg. Es geht um Gott, die Welt, die Liebe, den Tod, Mallorca, Bach und die Beatles, Jennifer Anniston und um die Frage, ob es erlau...
Datum: 01.10.2009 08:13 • Größe: 53 MB

Nick Page hat die Schule mit 15 abgebrochen und baut seit dem elektrische Gitarren. Küchenradio besucht Nick und seinen Kollegen Andre in ihrem Laden. Es geht um Sound und ferngesteuerte Autos, die 160 km/h fahren.
Datum: 22.09.2009 20:41 • Größe: 52,3 MB

Diese Woche haben wir den Spie mal umgedreht: Küchenradio war zu Gast. Und zwar bei Herbstradio, einem Radioprojekt für den Herbst. Und für uns UKW-Premiere. Natürlich mussten wir uns den Gepflogenheiten unserer Gastgeber unterwerfen: Raucherquote war null und zunächst stand nur Mineralwasser auf de...
Datum: 15.09.2009 21:46 • Größe: 75,5 MB

Die Jummi-Ente war verschwunden. Bei den Nachbarn. Und dann kam auch noch dieser Künstler auf den Campingplatz, baute sich ein Holzterrasse vor den Wohnwagen, brachte kiffende DJs mit und machte einen Film über das Leben als Dauercamper am Spandauer Ostufer der Havel. Aber das mit der Jummi-Ente, da...
Datum: 01.09.2009 22:01 • Größe: 69,8 MB

Heute ein Auentermin in der Singuhr in den Wasserspeichern am Prenzlauer Berg. Cindy und Frau Katja sprechen mit Carsten Seiffarth, dem Kurator der unterirdischen Hörgalerie, über die Frage was zuerst war: der Ton, der Urheber des Tons, oder doch Gott? Wir wandeln durch ringförmige Gänge, die einen ...
Datum: 18.08.2009 22:17 • Größe: 84,8 MB

Jens Spahn, jüngster CDU-Abgeordneter im Bundestag, spricht mit uns über seinen Ausweg aus dem Generationenkonflikt. Er verrät, warum er die CDU sexy findet und was er tun würde, wenn er Kaiser von China wäre. Das Küchenradioteam muss sich am Ende des Gesprächs leider eingestehen, dass es für harte ...
Datum: 11.08.2009 22:13 • Größe: 76,6 MB

Rainer Erlinger beantwortet die brennenden Gewissensfragen im SZ-Magazin - und heute auch im Küchenradio. Es geht um Moral, Lügen und rote Ampeln, kurz, um alles, was das Leben so reich und ying und yang macht.
Datum: 04.08.2009 18:23 • Größe: 102,6 MB

Gregor Hackmack erklärt, wie sein Abgeordnetenwatch.de entstanden ist, wie das Projekt funktioniert, warum es sowas in Amerika nicht gibt und was Castortransporte ins Wendland damit zu tun haben. Küchenradio enthüllt auch das Wesen der ersten Weltdemonstration 2003 als Mensch gewordenes Internet. Fa...
Datum: 28.07.2009 20:33 • Größe: 72,9 MB

Diese Sendung ist ein bisschen wie Twitter. Wer´s nicht kennt und einfach mal reinhört, denkt, was n303n schreibt. Mit Geduld, Wohlwollen und festem Willen findet aber jeder ein sonniges Plätzchen in ihr, hoffe ich. Das liegt allein an Jan-Uwe Fitz, Werbetexter, Hörspieler und als @Vergraemer Top10...
Datum: 21.07.2009 23:27 • Größe: 76 MB

Pavel Mayer wollte in Berlin Mitte für die Piratenpartei als Direktkandidat ins Rennen gehen. Warum das nicht geklappt hat, was die Piraten so wollen, machen, anders machen, falsch machen und mit Bodo Thiesen machen - das volle Programm wie immer im Kuechenradio. UPDATE: Jetzt komplett, Ende rep...
Datum: 14.07.2009 23:33 • Größe: 72 MB

Karsten Krampitz hat den Publikumspreis bei den Tagen der Deutschen Literatur in Klagenfurt gewonnen. Wie hat er das gemacht? Was haben die anderen gemacht? Was hat das mit ihm gemacht? In seiner Novelle und in unserem Küchenradio geht es vor allem um Oskar Brüsewitz, jenen Pfarrer, der sich in der ...
Datum: 08.07.2009 06:46 • Größe: 68,3 MB

Datum: 29.06.2009 22:50 • Größe: 63,9 MB

Gunnar Maul ist Mitarbeiter bei Media in Cooperation and Transition, einer gemeinnützigen GmbH, die verschiedene Medienprojekte im Irak umsetzt. Im Küchenradio berichtet er über die Ausbildung von Journalisten, Radio im Irak und Kopierern, die versanden.
Datum: 23.06.2009 16:50 • Größe: 66,8 MB

Karstadt geht´s nicht so gut. Wir wollten und das aus der Nähe ansehen und sind zur Filliale am Herrmannplatz gefahren. Eigentlich wollten wir im Opel anrollen, hat aber nicht geklappt. Dafür kommt Rei noch vorbei, dessen Laden wieder aufmacht.
Datum: 09.06.2009 21:36 • Größe: 43,1 MB

Die Journalistin Güner Balci hat türkische Eltern, ist in Neukölln aufgewachsen und hat ein Buch geschrieben, einen Roman, über junge Intensivtäter, die gro werden mit Gewalt wie andere mit Lego. Wie "Arabboy" entstanden ist und wie die Gesellschaft umgehen soll mit Einwanderen und ihren P...
Datum: 02.06.2009 23:05 • Größe: 73,6 MB

Heute morgen noch zwei Brassen aus der Spree gezogen, am frühen Abend zu Gast im Küchenradio: Klaus Zapf, wohlhabender Gründer von Zapf Umzüge und streitbarer Börsenzocker.
Datum: 26.05.2009 22:30 • Größe: 53,2 MB

Von der Moltkebrücke auf der Spree mit der fast leeren "Spree-Lady". Jeder erzählt Geschichten, die am Ufer passiert sind. Katja wei Intimes von Robby Williams zu berichten - als Augenzeugin.
Datum: 19.05.2009 21:34 • Größe: 44 MB

Peter Glaser, Autor, Blogger, Internet-Ureinwohner, war schon mal im Küchenradio. Diesmal geht es um Googles digitale Bücherei und die Sicht eines Autors auf den Deal zwischen Google und den amerikanischen Autoren.
Datum: 14.05.2009 15:05 • Größe: 80,4 MB

Vier Jahre Küchenradio. Zu diesem Anlass haben wir Cindy eine Autogramm-Karte spendiert, uns alle vier zu einer besinnlichen Runde zusammen gefunden und waren bereit, Hörer-Anrufe an zu nehmen. Es klingelte nur einmal. Aber dafür richtig.
Datum: 04.05.2009 22:28 • Größe: 62,5 MB

Datum: 28.04.2009 18:39 • Größe: 67,5 MB

Ohren richten, Fett absaugen, Augen bläuen. Wenn der Mensch sich eine Maschine ist, wird´s ernst. Ein lustiges Gespräch mit Ada Borkenhagen, Psychotherapeutin. Sie ist spezialisiert auf Schönheits-Operationen und hat selber ein Z im Ohr.
Datum: 21.04.2009 19:14 • Größe: 92 MB

Datum: 15.04.2009 21:52 • Größe: 61,2 MB

In der Karwoche wandern Cindy und Frau Katja mit Kippe und Kaffeetasse über den Matthäus-Friedhof. Bernd, der früher als "Iychgula" auftrat, zeigt die schönsten Gräber. Heute ist er Friedhofsgärtner und hat ein Café neben der Friedhofskapelle. Später kommt auch noch Doc Phil.
Datum: 07.04.2009 20:48 • Größe: 72,3 MB

Helene Hegemann ist die Regisseurin von Torpedo, einem 40minütigen Teenage-Dramolett, das ziemlich erfolgreich war, dafür, dass sie erst 16 ist. Aber Helene beurteilt Menschen nicht nach dem Geburtsjahr, deshalb wollen wir das auch nicht tun. Helene bittet uns, Euch folgendes mitzuteilen: Torpedo...
Datum: 01.04.2009 15:36 • Größe: 64,7 MB

Schwer zu sagen, wo Friedrich Liechtenstein, eigentlich herkommt. Wir haben auch nicht wirklich herausgefunden, welchen Musikstil er pflegt. Aber wir wissen, wie er nicht heit: Ulrich. Noch nicht jedenfalls: Ein Gespräch an Katjas Küchentisch über Algen, Kraut, Stockflecken im Bad, die DDR und viele...
Datum: 25.03.2009 20:36 • Größe: 74,1 MB

Ich bin nicht James Bond, sagt Bruno Schirra, weshalb er Quellen wie Informanten stets auf Abstand gehalten und ihnen nicht einmal den Drink bezahlt hat, geschweige denn mehr. Heute hat er, was sich viele Journalisten wünschen: Ruhm - mehr als ihm lieb sein dürfte. Eine Strafverfolgungsbehörde, der ...
Datum: 18.03.2009 12:16 • Größe: 77,9 MB

Heute sitzen wir in der Küche von Torstrae Intim, mit am Tisch drei vom Team: Tina, Maria und Annika. Es wird dann doch sehr interessant. Cindy verschmilzt und Onkel Andi hat sich wieder mal nicht vorbereitet und will böse Wörter nicht aussprechen, tut es dann aber doch. Wir lernen einiges über Sitc...
Datum: 11.03.2009 10:55 • Größe: 67,8 MB

Zu Gast bei Christoph Schreiber in seinem Piano Salon Christophori: Katja und Onkel Andi müssen einräumen, dass sie nicht alles wissen. UPDATE: Audio-Datei ist repariert.
Datum: 04.03.2009 15:17 • Größe: 52,6 MB

Maximilian Vogel erklärt Daimler, Audi und Co. wie sie ihre Autos über das Netz anbieten und verkaufen können. Als Geschäftsführer seiner Firma BigPicture tourte er jüngst durch Peking und Shanghai, um mal zu sehen, wie chinesische Autohändler ihre Wagen unters Volk bringen.
Datum: 24.02.2009 19:27 • Größe: 53,7 MB

200. Folge Küchenradio - schön, dass wir einen würdigen Gast gewinnen konnten: Daniel Schmitt (sein richtiger Name?) von wikileaks.org: Geheime Dokumente, technischer Informantenschutz und warum so wenig deutsche Medien die Steilvorlage aus dem Netz für investigative Geschichten nutzen. Besonders ko...
Datum: 17.02.2009 15:59 • Größe: 82 MB

Cindy im Alleinflug auf der Berlinale - schwer zu sagen, mit wem er da genau zu Tische sa, vermutlich die Yes Men. Die anderen drei verhindert: Frau Katja mit dem Bundespräsidenten in Dresden, Doc Phil am Krankenlager, Onkel Andi zum Kartbahnrennen in Marzahn. Der gröte Teil der Sendung ist leider g...
Datum: 12.02.2009 21:20 • Größe: 49,5 MB

Stefan Wieduwilt ist TV-Produzent ("Nacht-Taxe", rbb), war beim ZDF, Endemol. Wir reden über deutsche Serien, Internetfernsehen, Quoten und irische Zigaretten. Nette Runde.
Datum: 03.02.2009 07:46 • Größe: 52,7 MB

Regine Günther ist Lobbyistin, Umwelt-Lobbysitin, gehört beim WWF Deutschland als Director Climate and Energy Policy zur "Flughafen-Fraktion". Es geht mal wieder um Klimawandel, aber vor allem um die Mechanismen des Lobbyismus: Wie können Interessengruppen politische Entscheidungen beeinfl...
Datum: 27.01.2009 18:08 • Größe: 47,9 MB

Tirdad Zolghadr unterrichtet an einem College mit zweifelhaftem Ruf, war auf dem Gymnasium das Klassenarschloch und hat "Softcore", ein Buch über einen explodierenden Nachtclub in Teheran geschrieben. Auerdem sieht er besser aus, als auf seinen Google-Bildern, finden Frau Katja und Cindy. ...
Datum: 21.01.2009 19:21 • Größe: 131,3 MB

Voila. Johnny "Ted Turner" Haeusler, MC bei Spreeblick. Blogger, Podcaster, Web-Entwickler, Web-Werber, Redner, Conférencier, Musiker, Moderator. Im bisher längsten Küchenradio berichtet er von Pleiten, Punk und Pioniertaten.
Datum: 13.01.2009 07:16 • Größe: 61,9 MB

Es gibt "Tocotronic" und "Kante". Irgendwo dazwischen singt Jens Friebe als lebender Beweis, dass Jägermeister und lange Nächte an Götterlieblingen spurlos vorüber gehen. Cindy lauerte dem melancholischen Elektro-Poper angeblich ein Jahr lang auf. Das Ergebnis ist ein Date in ei...
Datum: 07.01.2009 19:29 • Größe: 64,2 MB

Johannes Ullmaier, Literaturwissenschaftler und Suhrkamp-Lektor, bekam angeblich eine Mail, in der ihn ein/eine Gale Pfau-Lura - "von JahweGottAllah beauftragt" - im Namen des "Allgemeinen Institus für Vergangenheitserforschung" aufforderte, ein Buch zum Zustand der Arbeit auf Er...
Datum: 30.12.2008 14:27 • Größe: 52,6 MB

Constanze Kurz (CCC), Ulf Buermeyer, Richter am Landgericht Berlin und ehemaliger Mitarbeiter beim Bundesverfassungsgericht, diskutieren in einem Hinterzimmer auf dem 25C3 über Festplatten, Haus- und Online-Durchsuchungen - kurz die digitale Intimsphäre. Constanze berichtet, dass Mitarbeiter externe...
Datum: 27.12.2008 16:53 • Größe: 47,9 MB

Stephan Kosch ist bei der taz stellvertretender Ressortleiter "Wirtschaft und Umwelt". Kürzlich ist sein zweites Buch erschienen, das sich dem Leitmotiv des Küchenradios widmet: "Wie wir die Welt retten und dabei Geld verdienen können." Beim Klimaschutz immerhin klappt das schon ...
Datum: 16.12.2008 18:31 • Größe: 58 MB

Die Pyonen, Markus Ossevorth (l.) und Marc-André Janizewski (r.), veranstalten seit fast 20 Jahren Partys in Berlin. Sie erzählen von der Nation of Gondwana, Chemiedreiecken im niedersächsichen Flachland und warnen unmissverständlich vor GHB. Hatten das live im Netz, wer nächstes Mal dabei sein ...
Datum: 09.12.2008 15:50 • Größe: 57,5 MB

Unter journalistischen Gesichtspunkten sind Weihnachtsmärkte allenfalls etwas für Lokaljournalisten, für uns also Pflichtprogramm. Und siehe da, im abendlichen Treiben auf dem Innenhof der Berliner Kulturbrauerei fanden sich einige leckere Geschichten. Eine Glühweinverkäuferin, die den Zusammenhang ...
Datum: 03.12.2008 18:46 • Größe: 38,6 MB

Karl Addicks (Wikipedia, karl-addicks.de) sitzt füer die FDP seit 2004 im Bundestag, Spezialgebiet Entwicklungshilfe. Im Küchenradio berichtet er über sein Dasein als Geisel im Irak und die Untiefen deutscher Entwicklungshilfepolitik. Die Sendung haben wir live gestreamt, nur als Audio, dafür abe...
Datum: 25.11.2008 17:33 • Größe: 50,7 MB

Team komplett, aber kein Gast, diesmal durchaus beabsichtigt. Es gab einiges zu bereden.
Datum: 18.11.2008 20:19 • Größe: 70,2 MB

Heute mal wieder unser lieber Freund und Kollege Tim Pritlove. Es geht um Blinkenlights - von den Anfängen bis zum jüngsten Projekt in Toronto.
Datum: 11.11.2008 23:30 • Größe: 63,4 MB

Die Schaufensterpuppen im alten West-Berlin haben die Nase voll und proben den Aufstand. Der französische Straentheater-Regisseur Jean Luc Courcoult hilft ihnen dabei. Frau Katja und Cindy sind am Tatort und befragen Zeugen nach der Ewigkeit und lebendigem Spielzeug. Später versucht das Küchenradio-...
Datum: 05.11.2008 09:16 • Größe: 65,9 MB

Joel Gibb ist Künstler, Sänger und Kopf der Band "The Hidden Cameras". Er zieht gerade nach Neukölln. Ein Grund mehr, ihn mal ins Küchenradio einzuladen. KR diesmal wieder im Wirtshaus am Ufer, Berlin, nicht auf der Bühne, sondern unterm Volk und Cindy aus dem Häuschen.
Datum: 24.10.2008 19:42 • Größe: 51,3 MB

Ihr wolltet Entertainment? No content? Well. Küchenradio-Karaoke. In den Hauptrollen: Cindy, Katja, einige Erzieherinnen in Ausbildung und Ron, Besitzer der Monster Ronson´s Ichiban Karaoke Bar. Nein, es sind keine CC-Lieder.
Datum: 21.10.2008 22:00 • Größe: 72,8 MB

Was Netlabels für die Musik sind Open-Access-Verlage in der Wissenschaft. Katja Mruck und Günter Mey geben das Forum Qualitative Sozialforschung heraus, die nach eigenen Angaben gröte sozialwissenschaftliche Open-Access-Zeitschrift. Allerdings stehen alle Artikel unter Copyright. Wie das zusammen pa...
Datum: 14.10.2008 10:16 • Größe: 59,7 MB

Diese Woche zu Gast Johannes Kreidler, Komponist. Er hat aus über 70.000 Samples ein Musikstück komponiert und wollte vor kurzem über 70.000 Anträge bei der GEMA abgeben. Im Küchenradio berichtet er über die Protestaktion und präsentiert seinen Blick auf GEMA und Urheberrecht.
Datum: 06.10.2008 13:35 • Größe: 41,2 MB

Simon Blake arbeitet an der D-School am privat finanzierten Hasso-Plattner-Institut der Uni Potsdam. Das "Design Thinking" will für groe Probleme schnell praktische Lösungen finden. Wie das geht und was bisher gelöst wurde, erklärt Simon im roten IKEA-Sofa des Wohlfühl-Instituts.
Datum: 30.09.2008 23:15 • Größe: 49,3 MB

Michelle Thorne (nicht Michelle Thorne) arbeitet im Berliner Büro von Creative Commons International. Michelle, lange in Heidelberg gelebt habend, bringt Bubble Tea mit und berichtet um das Leben der alternativen Lizenzen. Selbst Cindy findet Anknüpfungspunkte. Hier findet Ihr das erwähnte, sehr ...
Datum: 23.09.2008 21:50 • Größe: 99 MB

Das war also mal wieder Experiment. Küchenradio war kam diese Woche live aus dem Wirtshaus am Ufer, der Bar des Berliner Theaters Hebbel am Ufer, kurz HAU. Auf der Bühne mit uns sa der Schauspieler Bruno Cathomas (Als alles vorbei war, gesellte sich Michelle Thorne dazu, die uns leckere Nutellachino...
Datum: 15.09.2008 20:06 • Größe: 71,7 MB

Die Admiralbrücke hat sich zum Rauchabzug der Kreuzberger Kiffer-Szene entwickelt - obwohl eine Frau, die auf der Flucht vor dem Kuss in den Landwehrkanal gefallen ist und diese Website als Referenz angibt, behauptet, es handele sich um eine Kokser-Brücke. ber die Brücke, mit einem Bier in der H...
Datum: 09.09.2008 21:56 • Größe: 67,9 MB

Markus Albers hat sein Buch "Morgen komm ich später rein" genannt. Keine Kopie von Holm Friebes und Sascha Lobos "Wir nennen es Arbeit", sondern eine Bestandsaufnahme der modernen Arbeitswelt von Festangestellten. Die dürfen unter Umständen heute nämlich auch ein bisschen so arbe...
Datum: 03.09.2008 10:01 • Größe: 64,1 MB

Heiko Grupe ist Musikmanager und vermarktet Projekte wie Sweetbox, Bands wie Tangerine Dream und Berliner Solisten wie Maximilian Hecker in Asien. Genauer: Japan, Korea, China. Im Küchenradio erzählt der Ex-Banker, wie man in Japan Plattendeals macht und wie die chinesischen Behörden CD-Booklets kon...
Datum: 27.08.2008 17:10 • Größe: 101,3 MB

Jerry Gerber ist Sprecher der Democrats Abroad in Deutschland. Obamas Mann in Berlin hat JFK auf dem Balkon des Schöneberger Rathaus reden sehen. Warum ein führender Parteivertreter kein Parteimitglied sein muss? Warum ihm ein Lude aus dem Wedding noch 15.000 Riesen schuldet? Küchenradio.
Datum: 26.08.2008 22:20 • Größe: 80,2 MB

Markus Rimmele ist nach Hongkong ausgewandert, berichtet als Journalist aus China. Im Küchenradio gehts unter anderem um Olympia, warum die Welt es China nicht gönnt und die schönsten Orte in Hongkong.
Datum: 19.08.2008 23:25 • Größe: 99,7 MB

Doc Phils Befürchtung: Das wird eine feuilletonistische Sendung. Es bestätigte sich zu 150 Prozent. Unser Gast: Christian Lagé, kein Modedesigner, sondern Mitglied des Weltverbesserungskollektivs Anschlaege.de. C. L. organisiert Pilgerfahrten im Breisgau und Weiterbildungen für angehende Revolutionä...
Datum: 12.08.2008 21:04 • Größe: 43,4 MB

Manfred Hopp, Vorsitzender des Kleingartenvereins Berlin Süd (URL stimmt, aber Site ist down), und sein Stellvertreter geben unter einem Apfelbaum auf Philips Parzelle in der Kleingartenkolonie "Hand in Hand" Auskunft über das Berliner Kleingartenwesen im Allgemeinen und die Zukunft der Ko...
Datum: 29.07.2008 22:27 • Größe: 76,5 MB

Rochus vom Genderblog war zu Gast. Ein Gespräch über Geschlechterrollen und Allergien, Käse, Wein, die Pest und das Abenteuer, ein Feminist zu sein. Ganz ohne neue Technik.
Datum: 23.07.2008 10:12 • Größe: 74,2 MB

Andreas Murkudis, Kurator der schönen Dinge, Kurator des Museums der Dinge, empfängt Cindy und Katja in seinem intimen Laden zwischen Möbeln und Schneidebrettern, zwischen Dingen, die er schön findet. Der Jünger der Ware berichtet auch über seine Eltern, einst Kommunisten in Griechenland.
Datum: 17.07.2008 06:30 • Größe: 69,6 MB

Sigi Markwart kam spät, aber er kam - leider in zivil. Wenn der Tanzkönig von Berlin auf die Rolle geht, sitzt alles: Hut, Dreiteiler, Handschuhe, Fächer. Erste Aufnahme mit der neuen Technik (Soundcraft EPM 8, Beyerdynamic PV DT-297, ART Headamp V). Ich bin ganz zufrieden. Wenn wir jetzt noch R...
Datum: 09.07.2008 11:07 • Größe: 73,7 MB

Cindy und Katja nicht zugegen, da konnte sich das Küchenradio entspannt einem soliden Stück Männerliteratur widmen. Stefan Wimmer ("Die 120 Tage von Tulum", Ex-Playboy-Redakteur, Ex-Matador-Redakteur, Ex-Doktorant, Ex-TV-Producer) spricht über sein zweites Buch "Der König von Mexiko&q...
Datum: 02.07.2008 06:03 • Größe: 60,5 MB

Morgen wird sie voll sein, heute nur Buden und Busen und Küchenradio. Auf der Fanmeile am Brandenburger Tor. Ist es schwer einen Fuball mit 121 km/h von a nach b zu schieen? Ja. KR schafft maximal 80. Auf der Fanmeile am Brandenburger Tor.
Datum: 24.06.2008 22:23 • Größe: 42,4 MB

Alle Zeichen standen auf Pleite. Verspätet, Termin verpasst, Hemd zerrissen. Dann raffte sich das Küchenradio doch noch auf, ging in das "Haus der Kulturen der Welt" und fand auf der Intransit08 eine Installation, in der Künsterlinnen sich ein paar Pommes backen und Fuball gucken.
Datum: 18.06.2008 06:37 • Größe: 49,5 MB

Die Berlin-Safari geht weiter, diesmal entlang der Spree über eine ehemalige Müllkippe, die heute bekannt ist als "Bar 25" und ein so idyllischer wie angesagter Ort ist für Menschen Mitte 30. Wir warten auf Mit-25er Juval und machen analoge Passfotos. Juval führt uns dann durch Bar...
Datum: 12.06.2008 06:43 • Größe: 59,9 MB

Da alle vom Aufstieg Nord-Neuköllns zur Party-Meile sprechen und Katja es nicht fassen kann, dass sie mal wieder ging, bevor der Trend kam, haben wir seine Fährte aufgenommen. Vom Goldberg übers Kuschlowski und durch die Thai-Karaoke nebenan bis in den Raumfahrer. Andreas war begeistert, Katja nicht...
Datum: 04.06.2008 20:38 • Größe: 78,8 MB

Es klang nach einem doofen Vorschlag, entwickelte sich aber zu einem interessanten Küchenradio-Ausflug. Ingo Schulze und DbC Pierre (a.k.a. Peter Warren Finlay) haben ein Buch vorgestellt, in dem sie und andere Schriftsteller sich von Tobias Wenzel haben fragen lassen, welche Frage sie sich gern mal...
Datum: 28.05.2008 12:39 • Größe: 69,4 MB

Die Einweihung des Berliner Hauptbahnhofs. Die WM. Selbst läppische Kiss-Konzerte (ja, die gibts noch) glauben nicht mehr ohne Feuerwerk auskommen zu können: Wer mehr will als den Chinaböller, kann sich von Profis helfen lassen. Kostet dann aber in der Regel fünfstellig. Felix Wolff ist Feuerwerker ...
Datum: 20.05.2008 21:37 • Größe: 59,5 MB

Unsere Korrespondentin ist zurück von ihrer Reise und berichtet über ihre Abenteuer, zieht mit dem Rest des Küchenradios Spendenbilanz und denkt nach über die Zukunft des KR. Auch wenn Katja früher weg musste und auf dem Foto fehlt: Ein Vierer, ganz ohne Skype.
Datum: 14.05.2008 06:25 • Größe: 76,3 MB

Die Nummer mit der Nummer, Leben auf der Linie, bei Anruf Sex - für den Broterwerb von Nicole Kuhlert gibt es 1000 schöne berschriften, das Küchenradio liebt die Klarheit und nennt es Telefonsex. Nicole Kuhlert hat eine Telefonsex-Agentur, schreibt erotische Texte, produziert anregende CDs und stimu...
Datum: 07.05.2008 07:27 • Größe: 72,6 MB

Der Mann fand Erwähnung in der vergangenen Ausgabe des Küchenradios: Sudhir Kakar. Als voraussichtlich letzte Amtshandlung schickte unsere Goa-Korrespondentin einen Haufen digitaler Pakete, dazu Cindys letzte Worte: Cindy hat den Strand gefunden, den Sie verdient. Aber weil erzählter Strandmü...
Datum: 03.05.2008 17:40 • Größe: 8,8 MB

Küchenradio wird drei, eine kleine Geburtstagsrunde mit Cindy am Mob in Indien. Hatten es auch live bei ustream.tv/kuechenradio, das war wohl aber eher dürftig. Wer gute Webstreaming-Dienste neben hobnox, stickam und mogulus kennt - her damit.
Datum: 29.04.2008 20:22 • Größe: 60,1 MB

Auf ihrer Suche nach tragfähigen und kundenfreundlichen Geschäftsmodellen für das digitale Zeitalter denkt die Musikindustrie über eine Art Multimedia-Facebook nach: Alle Mitglieder können Filme und Musik tauschen, müssen allerdings eine monatliche Gebühr bezahlen und die Rechteinhaber können entsch...
Datum: 23.04.2008 05:41 • Größe: 65,2 MB

Frohe Kunde vom Subkontinent: Cindy lebt und hat Zeit für das Wichtigte im Leben einer Korrespondentin. In ihrer heutigen Audio-Botschaft stellt sie uns zwei Menschen vor, mit denen sie eine Zigarette geraucht hat. Dazu übermittelte sie diese Zeilen: Cindy ist in Pondicherry gelandet, der ehe...
Datum: 20.04.2008 07:34 • Größe: 11,8 MB

Eigentlich hatte Bodo von Hodenberg einen guten Job, denn er war Marketing-Chef für den deutschsprachigen Raum bei Taschen. Attraktiver war´s dann aber, eigenes zu verkaufen. Erst Schuhe, und nachdem sich sein schönes Vermögen im Rif-Gebirge in Rauch aufgelöst hatte, fand er mit dem Mut des Verzweif...
Datum: 15.04.2008 18:57 • Größe: 69,7 MB

In jungen Jahren war Kevin McAleer Surferboy, ein auergewöhnlicher zumal, denn er konnte lesen. Heute schreibt er Bücher, die "Surferboy" heien und trinkt klaglos unser labbriges ko-Bier.
Datum: 08.04.2008 21:04 • Größe: 51,9 MB

Unsere Prinzessin mit ihrem Prinzen. Ein entspanntes Gespräch mit einer entspannten Cindy am Pool seines schwulen Maharadschas, der dann höchst selbst zum Hörer greift und bei der Frage der Fragen abbricht und sauer sich zurück zieht. Rauchquote ist eins.
Datum: 04.04.2008 18:18 • Größe: 56,1 MB

Heute hat die Republica begonnen, das groe Familientreffen der deutschen Blogger. Das Küchenradio trifft ein paar alte Bekannte und steht am Ende alleine da. PS Heute Abend planen wir noch eine Schalte zu Cindy und seinem schwulen Maharadscha.
Datum: 02.04.2008 16:36 • Größe: 75,3 MB

Nach zwei langen Monaten haben wir Cindy auf dem Subkontinent erreicht. Leider nur per Telefon, weil die Skype-Verbindung zu schlecht war. Auch kann nur Onkel Andi Fragen stellen, weil unsere Powergramo-Linzenz nicht gestattete, dass bei externen Telefonanrufen alle Teilnehmer aufgenommen werden. Da...
Datum: 30.03.2008 11:34 • Größe: 35,2 MB

Die Suche nach Gemeinschaft scheint eine Konstante der menschlichen Existenz zu sein. Doch die Art der Gemeinschaft hat sich in den letzten 100 Jahren so verändert wie unsere Erwartungen an sie. Wir-Gefühl, Tradition, Solidarität - sind Online-Communities Gemeinschaften? Was zeichnet sie aus und wie...
Datum: 18.03.2008 22:43 • Größe: 102,6 MB

Unsere Korrespondentin ist dem Bombenterror entkommen und hat neues Material geschickt: Cindy meldet sich aus dem vollklimatisierten und sehr teuren New Delhi. Auf der Suche nach einem Ferien-Job als "caucasian type face" bei einer Bollywood-Casting Agentur hat Cindy seinen Zimmernachba...
Datum: 15.03.2008 14:02 • Größe: 10 MB

Was David Ricardo übersehen hat und wieso die 2. Säule der EU-Agrarpolitik nicht hält, was die Bürokraten versprochen haben - Harald von Witzke, Professor für Agrarökonomie an der HU Berlin, spielt Sendung mit der Maus und erklärt im Küchenradio, was so los ist auf den globalen Agrarmärkten.
Datum: 11.03.2008 23:04 • Größe: 90,2 MB

Cindy kabelt aus Fernost: Cindy im pakistanischen Hochzeitsdress (western style) mit Lebensretter Waqar und Designer-Kollegen. Die pakistanischen Rechtsanwälte demonstrieren immer noch. Der Oberbefehlshaber der Armee hat der zukünftigen Regierung seine Unterstützung zugesichert der einzige Todesf...
Datum: 07.03.2008 15:37 • Größe: 11,1 MB

Unsere Korrespondentin hat ihr bisher bestes Stück geschickt. Nein, nur eine Datei, aber die ist wirklich gut, richtiger Podcast-Journalism. Toll. Als Beipackzettel kam dies: Cindy ist in Lahore, Pakistan: Dem Land, wo alle zwei Tage eine Bombe hochgeht, die Frauen im Damensitz Motorrad fahren und d...
Datum: 04.03.2008 22:35 • Größe: 20,7 MB

Gute Laune sieht anders aus. Doch der Eindruck täuscht. Das Gespräch mit dem Schriftsteller Falko Hennig war die reine Freude, schon weil es nicht von Cindy gelöscht wurde. Falko berichtet, wie er Karl May auf Kassenrollen kopierte und wie Walter Kempowski auf Flohmärkten Fotos suchte. Am Ende überr...
Datum: 04.03.2008 22:11 • Größe: 86,3 MB

Küchenradio wäre bei 143 Stichworten unter den Google-Top-Ten, wenn, ja, wenn Suchmaschinen schlecht produzierte Multimediadaten durchsuchen könnten. Das halbe Netz ist voller Videos und Bilder und Audios und keiner kann automatisiert wirklich erfassen, was zu sehen und zu hören ist. Das will Ronald...
Datum: 26.02.2008 21:25 • Größe: 87,6 MB

Cindy hat vier Audio-Dateien geschickt, die wirken wie eine zersprungene Bierflasche: Zwei Teile folgen offensichtlich aufeinander und passen zusammen. Für die anderen zwei gilt das nicht, auch nicht nach dem zweiten Sende-Versuch. Ich versuche daher nicht mehr Sinn hinein zu schneiden, als drin ist...
Datum: 25.02.2008 21:17 • Größe: 12,5 MB

Hendrik Speck ist Professor für Interaktive Medien an der FH Kaiserslautern und hat an Büchern mitgeschrieben wie "Die Macht der Suchmaschinen". Und genau darum geht´s heute im Küchenradio.
Datum: 19.02.2008 22:58 • Größe: 89 MB

Cindy ist in Teheran angekommen und hat sich im ältesten Hotel der Stadt eingemietet. Drauen tobt der Verkehr, drinnen rastet eine bulgarische Karawane. Anfang und Ende ihrer Audio-Depesche ist so roh wie es Cindy gern hat. Nachtrag aus dem Orient: 1. Der Polizeichef von Tehran hat sich anläli...
Datum: 12.02.2008 23:57 • Größe: 14,5 MB

Ein Brett, das wir alle im Kamin verheizen würden, kostet 4000 Euro und ist der Stoff, aus dem eine Geige entsteht, jenes Instrument, das dem Instrument der Instrumente am nächsten kommt: der menschlichen Stimme. Geigenbauer Jakob Motter zeigt uns seine Werkstatt und spielt auf einem wunderbaren ...
Datum: 12.02.2008 23:54 • Größe: 57,2 MB

Wenn es darum geht, den Klimawandel zu stoppen, ist schnell vom Emissionshandel die Rede, vor allem in Europa, ganz besonders in Deutschland. Emissionshandel - was ist das? Wie funktioniert er? Wird er die Welt retten? Eine Sendung mit der Maus und Dr. Hans-Jürgen Nantke, Leiter der Deutschen Emiss...
Datum: 05.02.2008 21:57 • Größe: 58,5 MB

Unsere Küchenradio-Korrespondentin rattert mit dem Trans-Asya Ekspress durch Anatolien und blickt auf schneebedeckte Berge, hinter denen die rote Sonne versinkt. Mit Cindy im Zug leben ein weltreisender Ski-Tourist, singende Menschen aus Lateinamerika und ein Kanadier, der sein MacBook mehr vermisst...
Datum: 05.02.2008 08:40 • Größe: 8,7 MB

Bier darf in Deutschland nur aus Wasser, Hopfen, Malz und Hefe gebraut werden. Wie aber - auer im Geschmack - unterscheidet sich ein Weizen vom Maibock und von der "Potsdamer Stange"? Diplom Braumeister Jörg Kirchhoff zapft Gläschen um Gläschen, führt das Küchenradio durch seine Braumanufa...
Datum: 29.01.2008 23:23 • Größe: 62,1 MB

Cindy ist in Istanbul und hat einen ersten Bericht übermittelt. Groartig.
Datum: 28.01.2008 23:36 • Größe: 14,4 MB

Cindy ist heute nach Indien gefahren und wird vielleicht nie wieder kommen. Auf Gleis 2 des Berliner Hauptbahnhofs nahm sie im engsten Kreis seiner Freunde Abschied, hochprozentig und begleitet von den weisen Worten eines Impfarztes, der einst Hippies mit einem wöchentlichen Bus gen Goa schickte.
Datum: 23.01.2008 18:21 • Größe: 43,3 MB

Alex AU WAIPANG verantwortet seit 12 Jahren Yawning Bread, eines der populärsten Blogs in Singapur. Im Küchenradio erzählt Alex, was Blogger in einem Ein-Parteien-Staat mit kontrollierten Medien ausrichten können, warum ihm Minister eine Email schreiben und was sein Name mit einem Roch zu tun hat. A...
Datum: 16.01.2008 15:16 • Größe: 70,2 MB

Das gab es noch nie: Ein Gast lässt uns gleich zwei Mal hängen. Nach dem Ende der Winterpause hatten wir wirklich ein Schmankerl vorbereitet, aber das tauchte einfach nicht auf. So mussten wir mal wieder jammen, hatten aber auch genug Zeit, um auf Kritik der letzten Sendungen einzugehen.
Datum: 09.01.2008 08:26 • Größe: 54,1 MB

Dorothea E. Fiedler ist Ballett-Lehrerin und Astrologin bei questico. Breaking News: Alle im KR-Team haben als Aszendenten den Skorpion. Das erklärt eine ganze Menge.
Datum: 19.12.2007 09:38 • Größe: 66,9 MB

Was dem Katholiken sein Ablasshandel, das ist dem Vielflieger sein Ablassfa..., sorry: Atmosfair. Geschäftsführer Dietrich Brockhagen erklärt, wie das Co2 aus den Flugzeugdüsen-Düsen kompensiert wird, wie sein gemeinnütziges Unternehmen die Energieversorgung ganzer Schwellenländer umkrempeln will un...
Datum: 11.12.2007 23:17 • Größe: 63 MB

Katja hatte Geburtstag. Wir haben das mit einem Dutzend Gäste gefeiert und mitten drin/gegen Ende eine kompakte Folge aufgenommen.
Datum: 05.12.2007 21:02 • Größe: 32,5 MB

Wer aus dem Urlaub kommt und erstmal seine Wohnung aufräumen will, kann die Verwohner engagieren. Diese Geschäftsidee kam Frau Antje, Restauratorin, und Don Carlos, Fotokünstler, als ihr Toaster brannte. Küchenradio diesmal wieder mit Hörerpost und einer groen berraschung.
Datum: 20.11.2007 20:10 • Größe: 53,4 MB

Kiffer verdanken Wolfgang Neskovic ihre "geringe Menge", die Linksfraktion im Bundestag freut sich über ihren parteilosen Vertreter im Parlamentarischen Kontrollgremium, dem "zahnlosen Wachhund", der die Geheimdienste kontrollieren soll, aber nicht kontrollieren kann, wie Neskovi...
Datum: 13.11.2007 22:18 • Größe: 48 MB

Endlich haben es Cindy und Z-Katja geschafft: Küchenradio kommt ins Fernsehen. Das Programm heit: "Trueman.Tv" läuft rund um die Uhr und im Netz. Trueman heit im wahren Leben Marcel und hat sich vorgenommen, ein Jahr lang unter Kamera-Beobachtung zu leben. An Tag 50 besucht er das Küchenra...
Datum: 07.11.2007 21:12 • Größe: 57 MB

Debora Weber-Wulff wird von Journalisten stets als "Plagiat-Jägerin" bezeichnet. Die Professorin für Medieninformatik an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin testet Programme, die versprechen, geklaute Texte zu entlarven. Weber-Wulff betreibt ein bekanntes Portal zum Thema ...
Datum: 30.10.2007 22:24 • Größe: 58,3 MB

Clärchens Ballhaus ist eine altmodische Oase im Lackaffen-geschwängerten Mitte. Die Betreiber haben uns zum tschechischen Bier eingeladen und reden über die Renaissance des Paar-Tanzes.
Datum: 24.10.2007 07:49 • Größe: 52 MB

Revolutionäre rauchen, Tyrannen saufen, Paranoiker überwachen. Ricardo Cristof Remmert-Fontes vom AK Vorratsdatenspeicherung über die Sammelwut der Sicherheitspolitiker, das Desinteresse der ffentlichkeit und das Loch in Katjas Wand.
Datum: 09.10.2007 20:49 • Größe: 57,6 MB

Der Gast hat mal wieder kurzfristig abgesagt. Mal wieder unter uns.
Datum: 02.10.2007 23:45 • Größe: 64 MB

Der Milchsee ist ausgetrocknet, der Butterberg abgetragen und deutsche Bauern sagen: Danke, Globalisierung. Was Latte Macchiato, Biosprit und Asiaten mit dem Wandel des europäischen Milchmarkts zu tun haben, erklärt Erhard Richarts, 37 Jahre Milch-Experte bei der Zentralen Markt- und Preisberichtste...
Datum: 25.09.2007 19:01 • Größe: 64,2 MB

Er gehört zum Inventar der Hauptstadt. Rund 700.000 "6"en hat Sechs auf Matratzen, Türen, Eimer und Plakate gemalt, im Vorbeifahren mit langen Pinseln und weier Farbe. Sein grötes Werk befindet sich in der Invalidenstrae 17. Küchenradio hat Graf Zahl in der Bauruine getroffen.
Datum: 18.09.2007 21:37 • Größe: 56,2 MB

Vor sechs Jahren sa Pedram Shayar im Flugzeug nach Chicago, United Airlines. Es war der 11. September 2001. Damit war der gebürtige Iraner im Visier des FBI. Heute ist er Mitglied im Koordinierungskreis von attac, erklärt wie die Organisation funktioniert und wie es war nach der Revolution.
Datum: 11.09.2007 21:24 • Größe: 56,4 MB

Wer bis jetzt noch nicht an den experimentellen Charakter von Kuechenradio geglaubt hat, wird endlich eines Besseren belehrt: Eine Space-Odyssee durch das Universum der Unterhaltungs-Elektronik. Im Sturzflug über die IFA mit Cindy und Onkel Andy. Im Anschlag die Wunderwaffe für Alt-Hippies und antro...
Datum: 06.09.2007 22:12 • Größe: 47,9 MB

Küchenradio besucht das Betriebsfest der digitalen Bohéme und spricht mit dem Chefdenker des besser verdienenden Prekariats. Cindy bekommt was zu essen und Mama Katja einen neuen Namen. Hinterher treffen beide alte Bekannte.
Datum: 29.08.2007 19:50 • Größe: 85 MB

Wir haben schwache, sehr schwache, gute und sehr gute Sendungen. Diese zählt zu letzteren. Neue Mittelschichten in Asien, Berlin vor einem Tourismus-Boom und die wilde Zeit nach der Wende - alles materialisiert im Hostel Circus am Rosenthaler Platz und personalisiert in seinem Besitzer Andreas Becke...
Datum: 21.08.2007 22:22 • Größe: 72 MB

Fotos: markhoekstra Groupies, nein Groupies habe er nicht, sagt Dan Kaminsky - obwohl... Auf dem Chaos Communication Camp haben wir mit dem 28jährigen Hacker-Star aus Seattle gesprochen. ber sein T-Shirt, seine berühmtesten Hacks und die Arbeit für Microsoft. Dan Kaminsky ist bekannt für seine ...
Datum: 14.08.2007 21:00 • Größe: 37 MB

Foto: Wolfgang Noelke Aus aktuellem Anlass eine KR-Sonntagsausgabe. Tim Pritlove führt uns über das heute zu Ende gehende Chaos Communication Camp in Finowfurt, das er vor acht Jahren ins Leben rief. Wir treffen Mitch Altman (Erfinder von TV-B-Gone) mit seinem jüngsten Produkt, der "Brain Ma...
Datum: 12.08.2007 10:38 • Größe: 63,4 MB

Zelten mitten in der Stadt, und Fuball spielen in einem leeren Becken. Küchenradio schwimmt auch ohne Wasser: Nach Grundsatzdiskussion, Badeschiff und Fernsehabend nun eine weitere Folge aus der Reihe "Sommerpause": Wir "campen" für eine Stunde auf der tentstation neben dem Berli...
Datum: 08.08.2007 09:03 • Größe: 58,8 MB

Zwei Medien treffen aufeinander: Küchenradio und Fernsehen - eine alte Lieblingsidee nicht nur von Cindy. Ob das Resultat hörbar ist, darüber sind wir uns allerdings etwas uneinig. Einig sind wir uns aber darin, dass wir darüber nachdenken müssen, warum uns einzig eine Sendung über einen amerika...
Datum: 01.08.2007 14:41 • Größe: 54,1 MB

Mieses Wetter, gute Laune, tolle Gäste. Falk Walter, 1985 über Polen, die Mongolei und China der DDR entkommen, ist heute Herrscher über ein Event-Imperium und Vater des Berliner Badeschiffs. Küchenradio hat es getestet.
Datum: 24.07.2007 19:12 • Größe: 42,9 MB

Frank (2. v. o.) kämpft vor einem israelischen Gericht darum, seinen Sohn sehen zu dürfen. Es geht um Schläge mit schlechten Büchern, Beschneidung und das Problem, die falsche Frau geheiratet zu haben.
Datum: 17.07.2007 21:59 • Größe: 64,7 MB

Kein Gast, kein Cindy, aber Wein und Grundsatzdisko.
Datum: 10.07.2007 21:34 • Größe: 55,4 MB

Buchstaben fallen auf Klaviertasten, Wind aus dem Telefon und das Foto einer Schreibmaschine klingt wie eine Schreibmaschine - nach dem Ausfall der letzten Sendung ein Besuch der Ausstellung von AVATAR (auf dem Foto jener von Gerd Brendel).
Datum: 03.07.2007 22:50 • Größe: 54,5 MB

Kuechenradio heute in der Hollywoodschaukel neben der Neuen Nationalgalerie (Leider haben wir kein Foto gemacht...). Es geht - wie der Ort nahelegt - um Kunst, sthetik und Bewusstseinserweiterung. Auf die Frage, ob die schönsten Franzosen tatsächlich aus New York kommen, finden wir keine Antwort. Da...
Datum: 21.06.2007 13:39 • Größe: 59,6 MB

Heute im Dschungel Neukölln zu Gast bei Tom Hansing, Soziologe, Siebdrucker und Wahl-Neuköllner aus Leidenschaft. Zusammen mit ein paar Gleichgesinnten hat er für Neuköllner Hauptschüler und ihre Sympathisanten "Rütli-Wear" erfunden. Kurzum: Es geht um bedruckte T-Shirts und das ins Positi...
Datum: 14.06.2007 06:51 • Größe: 28,5 MB

Cindy hat die Küchenradio-Haushaltskasse geklaut und ist mit ihrem Lieblingshörer nach Tunesien durchgebrannt. Aus schlechtem Gewissen sendet sie berlange von der Hamam-Front, schleicht durch Stundenhotels, erfährt alles über die wunderbare Kunst des Wasserpfeife-Rauchens und verkuppelt ihren Beglei...
Datum: 05.06.2007 21:59 • Größe: 37,4 MB

Eine KR-Sonderausgabe. Roland ist Mitglied der Antifaschistischen Linken Berlin, organsisiert die morgige Anti-G8-Demonstration in Rostock, plant Aktionen und Blockaden. Im Küchenradio berichtet er über sein Verhältnis zu Gewalt und schildert wie Mitte Mai der Laden seiner Inititaive in Berlin vom B...
Datum: 01.06.2007 20:49 • Größe: 59,9 MB

Er versteht sich als Citizen Reporter, versucht vom unabhängigen Netz-Journalismus zu leben, berichtet aus New Orleans, über Menschenrechtsverletzungen, hat aus der Coca-Cola-WM-WG gebloggt und den Konzern gleichzeitig scharf kritisiert. Wie unabhängig können Blogger sein? Wie können sie Geld verdie...
Datum: 29.05.2007 22:41 • Größe: 64,1 MB

Wie heisst dieses Land? Der Mann hinter dem Land ist Markus Beckedahl. Auch Mann hinter Re:publica, netzpolitik.org, newthinking network. Im Küchenradio bei Bier und Chips und guter Laune. Und in Stereo.
Datum: 22.05.2007 23:01 • Größe: 68,4 MB

Jürgen Kuttner ist in erster Linie Vater von Sarah Kuttner. Im Nebenjob wirkt K. als Kultfigur in der Berliner Radio-Szene (aus diesem Glas hat er getrunken), zeigt auf Deutschlands Theater-Bühnen Video-Schnipsel und ist YouTube-Kolumnist der Netzeitung. Heute war er Gast im Küchenradio.
Datum: 20.05.2007 18:57 • Größe: 40,2 MB

"Die Wahl, der Wein und der Staubsauer - Grundkurs Frankreich". Mit Claire-Lise Buis, Bloggerin und Doktorantin am Centre Marc Bloch in Berlin. Weil wir es in der Sendung vergessen haben: Danke für die guten Ideen, danke für die ersten Spenden :-)
Datum: 08.05.2007 21:11 • Größe: 43,8 MB

Onkel Andi und Doc Phil sonnen sich in Mitte, zwischen Hauptbahnhof und Bundespresseamt auf dem Bundespressestrand.
Datum: 02.05.2007 19:35 • Größe: 21,5 MB

Küchenradio wird 2. Einziger Geburtstagsgast: Marcel Bartels (mein-parteibuch.de), Gefahrensucher und König der Abgemahnten. KR zur Feier des Tages komplett und in stereo :-) UPADATE: Jetzt mit Kompressor. Hoffentlich besser.
Datum: 24.04.2007 17:40 • Größe: 52,2 MB

Sehen wir wirklich so aus wie Onkel Andi, Cindy, Doc Phil und Frau Katja? Sind wir wirklich, die wir sind? Ist ein Baby noch ein Baby wenn es Reiswaffeln isst? Macht Klosterfrau Melissengeist betrunken, aber gesund? Können Hörer auch mal nicht hören? Ist die Kirche auch ein Ort der Meditation? E...
Datum: 18.04.2007 19:51 • Größe: 28,5 MB

Auch im Interview: Organisator Markus Beckedahl, Foto: spreeblick.com Onkel Katja und Doc Cindy landen in der virtuellen User-Republik, stellen die Machtfrage, suchen Computer-Götter und treffen gut bis weniger gut angezogene PC-Visionäre und Mac-Anarchisten: Eine vielversprechende Konferenz zu...
Datum: 12.04.2007 10:57 • Größe: 25,7 MB

Alte Computer, alte Cindy, alles ganz billig. Im Kuechenradio heute zu Gast ist Dr. EDV: Bernd Gründel von ReUse Computer, einem Verein, der alte Computer verkauft. Für Cindy kam die Info zu spät.
Datum: 03.04.2007 22:35 • Größe: 28,8 MB

Gernot hat jahrelang das Haus gerockt. Jetzt klebt ein Zettel an seinem Monitor mit einem interessanten Zeichen, darunter das Wort "Strahlenschutz". Gernot meditiert, schneidert, plaudert mit Lichtwesen und hat einen Stein für jede Schwingung. Gernot ist New Ager und erzählt beim Abendbrot...
Datum: 27.03.2007 22:05 • Größe: 31,4 MB

Am Ende einer langen Messe gastiert das Küchenradio im Studio des Comuterclub Zwei auf der CeBIT. Zu Gast ist Wolfgang Noelke, CeBIT-Reporter seit 1789. Nach einem kurzen Rundgang durch triste Hallen werden zugeschaltet aus Berlin Cindy und Onkel Andi. Mal wieder mit berlänge ohne Aufpreis.
Datum: 20.03.2007 20:26 • Größe: 39 MB

Küchenradio hat in letzter Zeit viele Zuschriften bekommen: Mails von Leichtgläubigen, Kommentare von Hörern, Schecks von Google. Zeit, das mal abzuarbeiten.
Datum: 13.03.2007 21:38 • Größe: 29,4 MB

Steffan Schanzenbächer provoziert jugendliche Straftäter. Im Küchenradio sagt er, wie das geht, wozu es gut ist und was passiert, wenn es schief geht. Cindy kommt zu spät und verpasst so die wesentlichen Fakten zu Stefans anti-Aggressions-Projekt Boxenstopp.
Datum: 06.03.2007 22:14 • Größe: 29,8 MB

Einen Patent-Schlüssel, einen Brunnen, eine Giekanne auf dem Friedhof - all das steckt im Starterkit von Uli Schuster, mehr braucht man nicht, um ein Berliner zu sein. Ein Gespräch über Solidarität, das Lenné-Dreieck und den Aktiencrash.
Datum: 27.02.2007 22:10 • Größe: 29,8 MB

Zu Gast ist der Erfinder "Reiti". Seine Erfindung? Onkel Andi versucht alles, der Sache auf den Grund zu gehen. Cindy steuert gegen. Reiti sucht nach Worten. Opfer ist der Hörer. Sorry.
Datum: 21.02.2007 16:44 • Größe: 27,9 MB

Inka ist Agentin und hatte einen miesen Tag auf der Berlinale. Wie wäre alles nur geendet ohne Küchenradio? Gewohnt lustige Fragen zum Berlinale-Alltag einer Schauspieler-Agentin. Cindy nutzt die Gelegenheit, um sich in seine Traumrolle als singender Irrer mit Strohhut auf einem Fahrrad zu imaginier...
Datum: 13.02.2007 20:50 • Größe: 27,6 MB

Küchenradio heute zu Gast bei der Netzeitung. Es geht um die neue Vanity Fair: Wir reden mit Zora del Buono ("Mare"), Oliver Gehrs ("Dummy"), Sophie Albers und Michael Angele ("Netzeitung") über das "neue Heft für Deutschland". Til Schweiger posiert mit Lamm u...
Datum: 07.02.2007 10:24 • Größe: 23,6 MB

Zu Besuch heute: Heike Jensen, Doktorin für Genderstudies. Wir fragen uns, warum die feministische Bewegung in Deutschland so erlahmt ist und finden darauf eigentlich keine Antwort. Die Spannbreite zwischen Mann und Frau ist auch im Küchenradio deutlich breiter, als es uns die Gesellschaft weis mach...
Datum: 30.01.2007 22:09 • Größe: 31,8 MB

Küchenradio geht - dank eines tollen Hörer-Hinweises - in den Untergrund. Holger Happel vom Verein Berliner Unterwelten zeigt uns die ehemalige Berliner Rohrpostzentrale unterm ehemaligen Haupttelegrafenamt. Cindy kommt zu spät, ist aber beim Stichwort "Rohr" gleich bei der Sache.
Datum: 23.01.2007 21:29 • Größe: 25,6 MB

Heute werden endlich drängende Fragen geklärt, die schon viel zu lange gewartet haben: Warum ist die Muttermilch abpumpende Frau in der ffentlichkeit unsichtbar? Ist Rauchen wirklich gesundheitsschädlich? Was ist eigentlich nochmal am letzten Wochenende gewesen? Cindy hat Verarmungsängste, Katja seh...
Datum: 19.01.2007 14:55 • Größe: 26,8 MB

Marek Klingelstein ist oberster Spieletester bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle USK: Alle Computerspiele, die in Deutschland an Jugendliche verkauft werden sollen, hat er zumindest angespielt. Marek zeigt uns das USK-Archiv mit allen Spielen, die seit 1994 veröffentlicht wurden, darunter ...
Datum: 10.01.2007 08:35 • Größe: 35,4 MB

Cindy und Onkel Andi holen verspätet ihr Weihnachtsessen nach. Endlich einmal können sie über all das sprechen, was ihnen immer schon auf dem Herzen gelegen hatte: Blinkende Weihnachtsbeleuchtung, Barry Whites Enkel, der apologetische Zug der US-Amerikaner und die Frage, wo man isst, wenn man Weihna...
Datum: 04.01.2007 12:13 • Größe: 22,3 MB

Am Küchentisch heute Timo Ullmann. Mit 10 hatte er das erste Mal eine Spielkonsole in der Hand, später hat er Informatik studiert und heute ist er Managing Director bei "Yager" - einer Berliner Firma, die Computerspiele entwickelt. Ins Second Life hat er sich noch nie begeben - dafür aber ...
Datum: 20.12.2006 22:53 • Größe: 25,6 MB

ber Neuro-linguistisches Programmieren kursieren viele Gerüchte: Manipulation, unwissenschaftlich, wirkungslos. Thomas Biniasz ist Unternehmensberater, NLP-Practitioner, NLP-Master, NLP-Trainer und Finanzvorstand beim Deutschen Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren (DVNLP). Thomas nimmt VW-...
Datum: 13.12.2006 09:00 • Größe: 28 MB

Küchenradio in den Neuköllner Gropius Passagen auf der Suche nach dem Schönen Valentino, dem besten Nikolaus/Weihnachtsmann Berlins. Otto schläft auch bei lauter Weihnachts-Musik und Frau Katja zieht das groe Los.
Datum: 06.12.2006 21:46 • Größe: 23,7 MB

Um die Berliner Innenstadt fährt eine S-Bahn im Kreis, die Ringbahn. Einmal rum dauert genau 60 Minuten. Ein Fahrt mit der Ringbahn ist also KR-Pflichtprogramm. Wir treffen eine Krankenschwester, eine Küchenhilfe, die sich mit geklautem Weiwein für ihren Freund in Stimmung bringt und zwei Stripperin...
Datum: 28.11.2006 22:35 • Größe: 31,7 MB

From "Riga with Love". Monika Pormale macht Kunst mit dem Herzen: Die lettische Bühnenbildnerin und Performance-Künstlerin hat für das Haus der Berliner Festspiele "Hug-Ins" arrangiert und fotografieren lassen. Menschen stehen vor den bekanntesten Gebäuden Westberlins, umarmen si...
Datum: 15.11.2006 09:49 • Größe: 29,1 MB

Fabian Busch ("23", "Liegen lernen", "Unter der Milchstrae" etc.) rät Cindy, eine Zwiebel zu essen, um zu weinen. Cindy machts. Schauspieler Fabian Busch bekommt als erster Gast im Küchenradio etwas zu essen, Nudeln mit Tomaten und Spezial-Speck, den Onkel A...
Datum: 07.11.2006 22:50 • Größe: 38,4 MB

Ein Abend in Frau Katjas Küche: Otto wird besichtigt und dann seinem Vater überlassen, Doc Phil hat Leitfragen mitgebracht, Cindy möchte lieber nur über sich reden, Onkel Andi dagegen über Sekundärtugenden: Pünktlichkeit, Ordnung, Disziplin.... naja, hauptsächlich eigentlich über Pünktlichkeit. Am E...
Datum: 01.11.2006 19:39 • Größe: 27,5 MB

Alexander Tietze war lange bei der Eisenbahn und kümmert sich heute um Opfer. Herr Tietze ist Mitarbeiter des Weissen Rings in Neukölln, einem Berliner Bezirk mit vielen Opfern von Gewaltverbrechen. Cindy ist anwesend, aber schmollt und schweigt.
Datum: 24.10.2006 22:01 • Größe: 27,1 MB

Er sei kein Aktivist, sagt Matthias Spielkamp, der uns obige CD mit Songs von magnatune.com mitgebracht hat. iRights.info soll sachlich informieren über das Urheberrecht im digitalen Zeitalter. Ein tolles Projekt, Cindy kommt gleich zwei Mal und in der Küche wird ein striktes Kochverbot durchgesetzt...
Datum: 18.10.2006 08:05 • Größe: 32,7 MB

Onkel Andy und Cindy verlaufen sich in einem Mitte-Hinterhof, gucken Bilder in einem halb-legalen Party-Keller an, rauchen mit einem tätowierten Maler, treffen einen Illustrator der Haare hat wie Jürgern Drews, erfahren alles über Pictoplasma und werden aus einem Büro geworfen. pdate: Jetzt, da ...
Datum: 11.10.2006 07:56 • Größe: 24,1 MB

10.10.2006. Diese Folge hat ja eine schwere Geburt hinter sich (siehe unten). Aber das Warten und die Mühe, die Cindy investiert hat, haben sich gelohnt. Hier also die komplette und wunderbare Folge, die Cindy in Istanbul aufgenommen hat. Cindy schreibt dazu: "Sex and Crime am Bosporus mit ...
Datum: 28.09.2006 05:47 • Größe: 28,4 MB

Ein Satz wie aus einem Manifest: Der - primär weie - Plastikstuhl ist das erfolgreichste Meuble unserer Epoche. Der Monobloc - ja, genau, der, aus einem Stück gegossene, weie Plastikstuhl, den alle kennen - ist weit mehr als ein Sitzmeuble, das abwaschbar, billig und stapelbar ist. Es ist nicht nur ...
Datum: 19.09.2006 18:00 • Größe: 28,1 MB

Ende der Woche beginnt der vierte Wizards of OS in Berlin. Wir haben Organisator Volker Grassmuck geladen, um schon mal zu hören, was denn so Thema sein wird. Vom digitalen Sozialismus und dem Klassenprimus Brasilien.
Datum: 11.09.2006 21:24 • Größe: 31,9 MB

KR heute zu Gast bei Peter Glaser, Schriftsteller und Ureinwohner des Cyberspace. Der Chaos Computer Club wird 25, Peter war fast von Anfang an dabei und bereiste kürzlich Japan, wo er die abgebildetete Dame-Edna-Brille erstand.
Datum: 05.09.2006 20:10 • Größe: 28,5 MB

Bühnen-Dienstleister treffen Radio-Dienstleister: Die Berliner Off-Stars von "Lubricat" haben ein Stück über die "Dienstleistungsgesellschaft" gemacht. Das Küchenradio-Team besucht die Generalprobe und hinterher Darsteller und Regisseur in der Garderobe. Super-Service für die Hör...
Datum: 30.08.2006 14:26 • Größe: 30,8 MB

Küchenradio in halber Besetzung, aber dafür drei Meter über Straenniveau. Onkel Andi und Cindy kommentieren am Rosenthaler Platz die Stadt zu ihren Füen. Wo einst Franz Biberkopf in Richtung Alexanderplatz gestromert sein soll, treffen sie den Wirt des St. Oberholz, des heute beliebtesten Laptop-Asy...
Datum: 23.08.2006 07:18 • Größe: 21,4 MB

Am Küchentisch sitzen zwei Mitglieder der "Vereinigten Palästinensischen Gemeinde". Mahmoud stammt von der Westbank und lebt heute in Berlin, der Liebe wegen. Er träumt von einem Alltag in Dschenin ohne die Schikanen der Besatzung. Und davon, nach Jerusalem fahren zu dürfen, nur auf ein Bi...
Datum: 17.08.2006 00:31 • Größe: 27,8 MB

Der Russendisco-Erfinder und Schriftsteller Wladimir Kaminer kennt keine Fiktion. Er versucht von seinen realen Urlaubserlebnissen auf Ibiza und im Kaukasus zu erzählen. Er erklärt wie sich Weinpulver von echtem Wein unterscheidet, erzählt aus seinem Hippie-Leben in der SU und schenkt dem Küchenradi...
Datum: 09.08.2006 09:10 • Größe: 30 MB

Die Sommerpause ist beendet. Der Krieg im Nahen Osten geht in die dritte Woche. Am Küchentisch heute Nir de Wolff, ein israelischer Tänzer und Choreograph mit irakischen und holländischen Wurzeln, der gerade aus Tel Aviv zurückgekehrt ist.
Datum: 01.08.2006 21:01 • Größe: 28,5 MB

Das hier ist nur eine Pause von der Sommerpause! Anlass war, dass wir alle mal wieder zusammen waren. Es gab viel zu erzählen, aber ein Fotograf war auch da, auch deshalb ist die erste halbe Stunde nur etwas für den harten Kern der KR-Gemeinde, andere werden das längste Intro unserer Geschichte biza...
Datum: 19.07.2006 21:10 • Größe: 31,5 MB

Diese Tage gehen als Rekorde ein in die Geschichte der Hitze. Um uns etwas abzukühlen, haben wir den Filmschaffenden und Antarktis-Reisenden Wolfgang Karg eingeladen: Ein Küchengespräch über stille Tage im ewigen Eis, Pinguine und die Frage, was in den klaustrophobischen Stationen eigentlich gekocht...
Datum: 21.06.2006 12:04 • Größe: 28,4 MB

Li Nan ist Journlist in Peking, derzeit zu Gast bei Freunden. Im Küchenradio erläutert er, wie die Zensur funktioniert und verrät, was Tschü in seiner Muttersprache bedeutet.
Datum: 13.06.2006 22:07 • Größe: 27,2 MB

Küchenradio zero points. Die Grimme Online Awards in Köln. KR bekommt keinen Preis, Onkel Andi und Doc Phil suchen Trost, aber keiner will sich mit ihnen unterhalten - auer Natalie Licard, Harald Schmidts Französin, die mit grüner Handtasche angereist war. Sie zitiert Verlaine und fragt Onkel Andi, ...
Datum: 06.06.2006 20:22 • Größe: 24,5 MB

Am Wochenende wurde der Berliner Hauptbahnhof eröffnet. Heute steht Cindy am Gleis nach Nirgendwo aber Onkel Andi und Doc Phil sind verschwunden. Statt auf Ihre beiden Kollegen trifft Cindy auf einen Pilger aus Indien, iranische Fuballfans und eine Frau mit lustigem Hut. Und am Schlu findet Cindy si...
Datum: 31.05.2006 05:55 • Größe: 20,1 MB

Alexander aus Tiflis ist Praktikant im Bundestag. In Georgien hat er Politik studiert, jetzt sitzt er bei Gesprächen zwischen georgischen und deutschen Abgeordneten neben seinem Chef, einem Grünen-MdB, und übersetzt dessen Fragen nach unabhängiger Justiz und Menschenrechten in seinem Heimatland. &qu...
Datum: 24.05.2006 07:16 • Größe: 24,1 MB

Bernoully ist Kornkreisexperte und ist mit Cindy aneinandergeraten, weil der an etwas ähnliches glaubt: Gott (Wir haben den Provider gewechselt, dabei sind die Kommentare zu diesem KR_055 erstmal beim Alten liegen geblieben. Ich hole die noch nach.)
Datum: 18.05.2006 19:35 • Größe: 25,7 MB

Cindy und Frau Katja besuchen Hayrettin Aydin, Geschäftsführer der muslimischen Akademie in seiner Teeküche. Die Büroräume sind noch ziemlich leer, weil die Akademie erst vor kurzem eingezogen ist. Es gab keine Raucherquote, aber Kekse. UPDATE: Jetzt auch in voller KR-Länge ;-)
Datum: 09.05.2006 22:09 • Größe: 29 MB

Sorry, wurde gestern spät, haben unsere Nomninierung etwas begossen. Vorher hat uns Frau Feucht in ihrem Domina-Studio empfangen. Das war interessant, aber bis auf weiteres erstmal die letzte Sex-Folge.
Datum: 03.05.2006 07:22 • Größe: 31 MB

Das Küchenradio hat seinen ersten Geburtstags gefeiert. Von den vielen Hörern sind ein paar gekommen. Von denen, die kamen, hat uns einer einen Kaktus geschenkt. Cindy tanzte auf dem Tisch, es war toll. (Burks hat noch ein paar mehr Fotos gemacht.)
Datum: 25.04.2006 22:07 • Größe: 26,6 MB

So, sorry, habe es gerstern nicht mehr geschafft. Jetzt also: Kuechenradio bei den Freifunkern. Ein freies WLAN-Netz über Berlin, eine autonome Funk-Wolke. Ein technisch wie politisch ambitioniertes Projekt. Wer mitmachen will, kommt mittwochs in die c-base, Rungestrae 20, Berlin. Wir haben mal vorb...
Datum: 18.04.2006 18:18 • Größe: 27,5 MB

Heute aus Neukölln Nord, mitten aus dem Slum, wie Wolfgang Schäuble sagen würde. Die Lehrer der Rütli-Schule rufen um Hilfe, Ilse Wolter und Luzia Weber betreiben das Quartiersmanagement Reuter-Kiez in der Hobrechtstrae. Sie sind nicht frustiert und hoffnungslos, sondern glauben das schwierige Viert...
Datum: 11.04.2006 20:59 • Größe: 26,4 MB

Küchenradio heute aus der Welt der Diminutive. Wir schauen nach Hemdchen, Höschen, Breichen, Leibchen: Onkel Andi und Tante Cindy tun was gegen den Bevölkerungsschwund und senden aus dem Spielzeugladen Nanito, Berlin Ecke Kollwitzstrae, wie gemacht für besser verdienende und dabei gut aussehende Pre...
Datum: 04.04.2006 22:10 • Größe: 31,5 MB

Andi, Katja und Cindy im Hof der Kunstwerke in Berlins Auguststrae, dem Hauptausstellungsort der Biennale. Ein Gespräch über Kunst, über Lieblingsbilder und Lieblingsausstellungsbesucher. Onkel Andi erzählt von Familienausflügen zur Documenta. Cindy trifft Kunststudenten aus Dublin, Frau Katja ihre...
Datum: 29.03.2006 09:39 • Größe: 55,6 MB

Karo arbeitet in einem Berliner Puff und erzählt ausführlich aus dem Leben einer Hure. "Länger blasen, damit der Sex schnell vorbei ist". Eine unserer besten Sendungen. Download mp3: KR_047 (29 MB / 44,1 kHz / 64 kbit/s) Sofort anhoeren: Podster Player Sofort mit iTunes abon...
Datum: 21.03.2006 23:00 • Größe: 30,7 MB

Die CeBIT geht zu Ende. Wolfgang, ein netter Kollege, der hier die Präsentation des ersten Fax-Geräts noch miterlebt hat, und ich sind am Abend durch die Hallen gezogen. Bei der freenet-Party nur kurz Halt gemacht, um zur Halle 9 zu kommen, bei einer Firma für magefertigte Ohrhörer pfälzischen Wein ...
Datum: 15.03.2006 08:36 • Größe: 41,3 MB

Cindy hatte Probleme eine Hure zu finden. Also mal wieder ein Vierer. Zehlendorf, Bagdad, Mexiko, Dresden: In einer Stunde um die Welt.
Datum: 08.03.2006 06:03 • Größe: 28,4 MB

Mit Leuten, die sich selber einladen, haben wir ja in der Sophie-Rois-Folge keine guten Erfahrungen gemacht. Heute war es anders. Tim Pritlove wollte unbedingt kommen, heute war er da. Hacker, Podcaster (15.000 Downloads!), Fes-Träger. Einige Links der Sendung: www.blinkenlights.de TheL...
Datum: 28.02.2006 23:08 • Größe: 29,4 MB

Zu Besuch bei Volker Gerling, dem Berliner Daumenkinematographen. Volker geht regelmäig auf Wanderschaft, isst dabei nur Bananen, altes Brot und Dosenfisch und lernt Menschen kennen, die sich von ihm 36 mal in 12 Sekunden fotografieren lassen - oder solche, denen der Austritt aus Volkers Daumenkinow...
Datum: 22.02.2006 10:22 • Größe: 30,1 MB

Heute von der Berlinale, zu Gast: Sophie Rois. Die Schauspielerin erzählt von tollen Vergewaltigungsfilmen und bleibt cool, als wir von einer Stalkerin attackiert werden.
Datum: 15.02.2006 10:35 • Größe: 24,1 MB

Cindy und Andi bei Udi. Udo Jürgens in Concert. Cindy versucht eine Karte zu verkaufen, die Besucher fangen an zu singen.
Datum: 08.02.2006 22:15 • Größe: 20,9 MB

25 Jahre nach der Entdeckung von HIV und AIDS wissen viele Leute immer noch nichts über das Virus. Nun steigt die Ansteckungsrate wieder. Aber wer sich infiziert, muss dank neuer Therapien nicht sterben. Doch vor allem Arbeiten mit dem Virus, ist für viele sehr anstregend, weil sie sich verstecken m...
Datum: 01.02.2006 07:21 • Größe: 24,6 MB

Heute hat es Cindy verbockt. Aber richtig. Der Schriftsteller, Hochsee-Moderator und Ex-Kleinkriminelle Falko Hennig war da und seine Frau Ina. Falko hat Harald Juhnke nachgemacht, von seinen Bücher und seiner Talkshow "Radio Hochsee" erzählt. Onkel Andi hat von seiner Sponti-Jugend erzähl...
Datum: 25.01.2006 00:59 • Größe: 9 MB

Die Generation der Erben - wohl noch nie wurde in Deutschland so viel Geld an Söhne und Töchter weitergeleitet wie dieser Tage. Bruno Haas bekommt jedes Jahr eine bedeutende Summe überwiesen. Toll, könnte man denken, ein Leben in Saus und Braus, sorgenfrei und sektgeschwängert. Aber Bruno ist ein St...
Datum: 17.01.2006 20:47 • Größe: 27,1 MB

Seit Monaten das erste Mal komplett. Im Kuechenradio plädiert Günter Sölken vom Netzwerk Grundeinkommen für ein Grundeinkommen, 1000 Euro jeden Monat. Für jeden. Kind, Arbeiter, Akademiker, Arbeitslose, alle. Ein Text zum Thema findet sich auch in der aktuellen brand eins.
Datum: 11.01.2006 22:12 • Größe: 26,5 MB

Heute mit Cindys Nachbarin: Marina, die eigentlich aus Sizilien kommt. Marina liebt deutsches Weihnachten und wenn sie nicht mit ihren Eltern über den Kudamm läuft, macht sie Ausstellungen über deutsches Wesen im Auftrag der Fifa. Onkel Andi, Frau Katja und Cindy erzählt sie von den phallischen Fest...
Datum: 04.01.2006 00:56 • Größe: 29,7 MB

Cindy allein in der Küche, aber zum Glück kommt ein Gast vorbei: Koray - das ist türkisch und heit "hängender Mond." Früher war er mal Metzger und Vegetarier, jetzt ist er Migrationsexperte. Seine Mutter ist Jüdin, sein Vater Alewit. Was das ist, interessiert Cindy mehr, als Koray. Zum Gl...
Datum: 21.12.2005 11:47 • Größe: 31 MB

Onkel Andi und Cindy im Glühwein-Rausch Heute wandert das Küchenradio über den Weihnachtsmarkt. Onkel Andi und Cindy suchen das Glück, trinken mit Harry Bruch IV. Glühwein mit Schuss, lassen sich im Spessart erschrecken, fahren mit Chinesen Riesenrad, klären ihre Beziehung und bekommen Geschenke...
Datum: 13.12.2005 21:46 • Größe: 27,9 MB

So: Entschuldigung! Warum das jetzt so lange gedauert hat, ist nicht zu vermitteln. Ich will es auch gar nicht versuchen, um nicht sofort schlechte Laune zu bekommen. Dienstag aufgenommen, jetzt im Netz. Zu Gast im Küchenradio: Jan Fischer, Pornodarsteller, exklusiv bei einer amerikanischen Produkti...
Datum: 06.12.2005 22:20 • Größe: 26,4 MB

Der Sofafunk hat uns eingeladen. Andreas war da.
Datum: 29.11.2005 19:56 • Größe: 30,5 MB

Heute Küchenradio aus Puerto Piramides in Argentinien, Radio de la cocina also mit Andreas, Katja und Inga, in einem Café sitzend, redend über Orcas und was sonst noch tot am Strand liegen kann. Andreas verhindert eine ausführliche Tango-Diskussion. Nach einigen Minuten stellt der Busfahrer auch den...
Datum: 22.11.2005 20:15 • Größe: 10,5 MB

Von Neologismen ist dauend die Rede, auch von Angliszismen, von neuen Wörtern, die sich in die Sprache drängeln. Dabei fallen auch viele Wörter wieder raus, werden vergessen, gehen verloren. Wären da nicht die aufmerksamen Sammler und Chronisten wie Bodo Mrozek, der jetzt ein Lexikon der bedrohten W...
Datum: 15.11.2005 15:09 • Größe: 26 MB

Heute zwei Gäste in einer Person: Michelle und Gloria Viagra berichten vom desaströsen Auftritt mit Nina Hagen, vom Leben als Polit-Transe und sie zeigen uns ihre Kleiderkammer. Am Schluss singen beide ein Lied von den White Stripes. Dass dieses Tunten-Business als Ich-AG bei der Arbeitsagent...
Datum: 08.11.2005 20:49 • Größe: 26,7 MB

Immer schon haben wir uns gefragt, was die eigentliche Funktion des so genannten Fernsehturms am Alex ist. Jetzt stellte sich heraus, dass er die zentrale Antenne einer Raumstation ist, die in ferner Zukunft über Berlin Mitte abgestürzt ist. Wir nahmen Kontakt auf und gewannen towbee für eine Führun...
Datum: 01.11.2005 15:17 • Größe: 28,2 MB

Das Küchenradio in einem ehemaligen Bankgebäude auf der Potsdamer Strae: Auf der Bühne loten Wort- und Tonkünstler kurz vorm Auftritt die Grenzen der Raumakustik aus, am improvisierten Küchentisch sitzen der undogmatische Liedermacher Manfred Maurenbrecher und seine Ehefrau Kristjane. Sie hatten sic...
Datum: 26.10.2005 13:36 • Größe: 27 MB

Klingeltöne, GEMA auf Podcasts und Musik im Internet - Atilano González Pérez von Berliner Labelcommission im Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen gewährt einen Einblick ins Musikgeschäft, eine Branche im Umbruch - und KR nimmt es mit neuem Mischpult auf ;-)
Datum: 18.10.2005 21:44 • Größe: 23,2 MB

Kuechenradio wieder unterwegs. Heute in der "Pension Büchler", einer Art Abstellkammer des deutschen Arbeitsmarktes: Hartz-IV-Empfänger wohnen Tür an Tür mit osteuropäischen Wanderarbeitern. Angie und Fritz aus Zimmer 218 haben uns auf ihrer Couch empfangen.
Datum: 11.10.2005 22:48 • Größe: 28,9 MB

Heute zu Gast im Stadtbad Oderberger Straße. Mit Fröschen im Sandstein, einer Hupe für faule Badegäste und gutem Sound :-)
Datum: 04.10.2005 22:14 • Größe: 21,4 MB

Heute kein Gast. Dafür ein echtes Küchengespräch. Über Rituale, französische Hochzeiten und Deutschland nach der Wahl.
Datum: 20.09.2005 18:25 • Größe: 25,3 MB

Sieht ganz alltäglich aus: Eine leere Galerie in der Kastanienallee. Die Künstler Ute Haarkötter, Reinhold Gottwald und Hendrik Lehmann, auf die eine oder andere Weise verbunden mit der Galerie Walden, spüren dem Alltag nach. Unterdessen brummt ein Kühlschrank, die Straßenbahn rauscht vorm Fenster, ...
Datum: 14.09.2005 09:16 • Größe: 45,5 MB

Henning Graner will eine Schule gründen, in der jeder machen kann, was er will. Kein Lehrplan, keine Klassen, keine Zeugnisse, keine Noten. Nur das unendliche Vetrauen in die Kraft der kindlichen Neugier. Doch nicht nur der Berliner Senat hat noch Fragen zur Sudbury-Schule. Wir auch.
Datum: 06.09.2005 19:02 • Größe: 26,5 MB

Pankow war zu Besuch, Sänger der Ostpunkband "planlos". Heute trägt Pankow Jeans und eine Britpopfrisur. Ende der 70er zerriss Michael "Pankow" Boehlke sich T-Shirts und Hosen, rasierte sich seine Haare ab. Johnny Rotten statt Erich Honecker. Im Kuechenradio berichtet er von seiner ersten Liebe nach...
Datum: 31.08.2005 16:25 • Größe: 43 MB

KR ist zurück - mit besserem Ton. Nach der Pleite von letzter Woche ist es heute besonders nett geworden. Wir saen vor dem Spaetkauf "Koof im Kiez", Kastanienallee Ecke Oderberger. Ein Münchner Hörspielmanager packt seinen Koffer aus, Anja aus Amman macht Radio für Bagdad und Verkäufer Franz erinner...
Datum: 23.08.2005 20:30 • Größe: 27,4 MB

So, sorry für die Verspätung. Hier nun also Uni Confidential. Geschichten über eine leise Revolution und unveröffentlichte Jazz-Aufnahmen. Viel Vergnügen.
Datum: 10.08.2005 07:31 • Größe: 29,3 MB

Thomas konnte einen Monat nicht schlafen. Statt Träumen war da nur dieses Rauschen. Ohne Pause. Würde er je wieder schlafen können? Heute schafft er neun Stunden. Aber es war ein langer Weg. Einmal Wahnsinn und zurück. Das Rauschen ist noch da, sagt er, "aber ich habe mich mit ihm angefreundet."
Datum: 02.08.2005 18:04 • Größe: 43,3 MB

Philipp Hersel aus dem Koordinierungskreis von attac Deutschland. Über G8, Schafblockaden und und altmodische Polizisten.Fotos aus Gleneagles und von Che Angi. Veröffentlicht auf indymedia.org.
Datum: 26.07.2005 21:19 • Größe: 26,2 MB

Cindy war - richtig: so spät, dass es sich nicht mehr gelohnt hat. Katja weilt in Paris. Burkhard Schröder, Autor, Internetaktivist, Dozent und Chefredakteur des Medienmagazins Berliner Journalisten war pünktlich, Schröder kam mit einem Fahrrad, das sein Vater im Garten der kuwaitischen Residenz zu ...
Datum: 19.07.2005 18:54 • Größe: 30,1 MB

Weil Philip und Katja aus beruflichen Gründen verhindert sind, haben wir unseren Edel-Gast Burkhard Schröder auf die nächste Woche verlegt. Da in der Kürze der Zeit kein adäquater Ersatz zu finden war, sagte Cindy: "Wenn die Gäste nicht zu uns kommen, kommen wir zu den Gästen" und ging mit Onkel And...
Datum: 13.07.2005 10:55 • Größe: 47,2 MB

Die erste Sendung aus der neuen Küche: Marianne und Christoph von Club Real bauen einen Berg im Palast der Republik und freuen sich jetzt schon auf das nächste Tausendfülerskiweitspringen (Teddies sind auch willkommen). Marianne und Christoph und wir Radio in der neuen Küche. Unser Gast, der nicht ...
Datum: 05.07.2005 21:06 • Größe: 43,5 MB

Eine Sendung wie unsere Stadt, wild und voller Bombenkrater. Cindy kocht Pudding mit Hackfleisch und die Gäste verlassen die duftende Küche, bevor das gefrorene Fleisch in der Pfanne erweicht ist: Markus und Matthias vom Architektur-Kollektiv Raumlabor.
Datum: 28.06.2005 17:30 • Größe: 42 MB

Heute wieder alle außer Cindy pünktlich und frisch am Kuechentisch: Adam Gusowski, ein polnischer Versager. Im Nebenjob auch DJ und Musiker - aber Katja hat vergessen, ihn zu bitten, Musik mitzubringen. Außerdem hat Adam uns verschwiegen, dass seine Musik im Netz steht. Deswegen bieten wir das Lied ...
Datum: 21.06.2005 20:35 • Größe: 43,6 MB

Alles zu spät: Taxi, Cindy, Kuechenradio. Aber es ist toll geworden. Malte Fischer dreht Western im Osten.
Datum: 16.06.2005 16:58 • Größe: 53,8 MB

50 Jahre Bundeswehr mit einem echten Pokatzky. Klaus Pokatzky - vom schwulen Herausgeber eines Buches für Kriegsdienstverweiger zum schwulen Dozenten an der Akademie der Bundeswehr für Information und Kommunikation in Strausberg. Im Schlepptau: Huck, Soldat der Reserve. Wenn euch mal die Reserven au...
Datum: 07.06.2005 22:53 • Größe: 29,7 MB

Die ultimative Katastrophen-Sendung mit Jörg Trempler, dem Katastrophen-Forscher. Wenn´s bei euch mal eng wird, schickt eine Mail an [email protected] Von der Kata- zur Anastrophe: Zu Katjas These, Angela Merkel werde von Bildredakteuren vorteilhafter dargestellt seit sie Kandidatin ist, hat BILD...
Datum: 31.05.2005 17:52 • Größe: 29,6 MB

Eine Premiere: Zum ersten Mal mit Umsonst-Musik von starfrosch, Bier aus Plastikflaschen und nach langer Abwesenheit mit Frau Katja. Außerdem hatten wir einen Gast: Stephane. Andreas hat mit seinem Handy zwei Fotos gemacht. Das war nett, auch wenn er sich nicht mehr an die Liebe in Frankreich erinn...
Datum: 24.05.2005 20:05 • Größe: 30 MB

Kuechenradio, die Vierte. Beim Cidre: Rei, der Mann, der im Club schläft. Wir haben es diesmal als 64 kbit/s komprimiert. Aber als mp3 klang das schrecklich. Also noch mal 128. Nächste Woche: Stephane, Lieben im Elsa, Leben in Hotels. UPDATE: Reis Galerie wurde gestern von der Polizei geschlossen...
Datum: 17.05.2005 18:29 • Größe: 30,4 MB

Küchenradio, dritte Ausgabe: Heute mit Wolfgang Hartl von antours, dem Wiener Reiseveranstalter für Ameisen. Wolfgang präsentiert seine Reiseagentur auf dem Berliner DesignMai. Er hatte einen Fotoapparat dabei: Kuechenradio.org plus Gast: Philip, Cindy, der Ameisenbär und Andreas. Nächste Woche, wi...
Datum: 10.05.2005 18:46 • Größe: 29,9 MB

So, der erste solide Podcast vom Kuechentisch: Achim Raschka von Wikipedia über das Allgemeingut Wissen, Sepultura und sein bestes Spargelrezept. 60 Minuten, immer noch sehr roh, aber diesmal mit Musik. Nächsten Mittwoch dann: Krabbel, krabbel, krabbel - Warum Ameisen auf Reisen gehen und wie sie ih...
Datum: 04.05.2005 10:16 • Größe: 24,5 MB

Der erste Podcast von kuechenradio.org. Andreas hatte die gute Idee, unsere konzeptionellen Überlegungen, wie denn dieser wöchentliche Podcast vom Kuechentisch zu gestalten ist, als erste Sendung aufzunehmen. Es ist alles sehr roh. Thematisch geht es hin und her, die Technik spinnt und bearbeitet is...
Datum: 26.04.2005 21:18 • Größe: 56,4 MB