Teste podcaster.de Hosting kostenlos f&¨r 30 Tage
Sei als Erste(r) mit beim Start dabei! - podspace Podcast-Speicher
Podcast: Bayern 4 Klassik - Klassik aktuell
Informationen
Coverbild dieses Podcasts
Aktualisiert: vor 13 Stunden
Abonnenten: 18 (Karte)
Links: Webseite
Feeds: RSS Feed
Aufrufe: 50356
Eingetragen: 10.03.2006
Telefon(?): 0931 66399 1214
Deiner? Als Autor eintragen!
Stichw�rter
Du musst eingeloggt sein um diesem Podcast Stichw�rter hinzuf�gen zu k�nnen.

Beschreibung

Kritiken, Gespräche und Berichte aus der Welt der Klassik - das sind die Markenzeichen der aktuellen Musikmagazine in Bayern 4 Klassik. Ob Opernpremieren von München bis New York, Interviews mit großen Musikern oder innovative Musikprojekte an bayerischen Schulen: mit Allegro und Leporello werktags sowie der Piazza am Samstag hält Sie die Klassikwelle des Bayerischen Rundfunks stets auf dem Laufenden.

Podcast abonnieren

Alle Episoden (Ausblenden)

Als Dirigent muss man vor allem eines können: kommunizieren. Das geht mit Blicken und Gesten, aber eben nicht zuletzt auch mit Worten. Ivan Repusic ist mit den vier Sprachen, die er spricht (Deutsch, Englisch, Kroatisch und Italienisch ) damit einigen Kollegen voraus. Der Kroate feiert mit Verdis Op...
Datum: 21.09.2017 04:05 • Größe: 4,7 MB

Musik von Anton Bruckner hat Valery Gergiev an den Beginn der neuen Saison der Münchner Philharmoniker gestellt. Das Orchester mit seiner wahrlich langen Bruckner-Tradition plant einen neuen Zyklus. Ein Interview.
Datum: 20.09.2017 14:05 • Größe: 5,9 MB

Die Münchner Pianistin und Komponistin Laura Konjetzky liebt Experimente und geht dabei gerne auch unkonventionelle Wege. Besonderen Wert legt sie auf die sinnliche Erfahrung durch Musik. Im Gespräch mit BR-KLASSIK gibt sie Einblicke in ihre Arbeitsweise.
Datum: 20.09.2017 14:05 • Größe: 6,9 MB

Der Solist am Stadttheater kann kaum seine Miete bezahlen, der Star im internationalen Schweinwerferlicht residiert in der Nobelsuite - beide singen die gleiche Rolle. Nicht gerecht, aber: gerechtfertigt? BR-KLASSIK blickt mit einer neuen Serie hinter die Kulissen des Klassikbusiness. Im ersten Teil...
Datum: 20.09.2017 04:05 • Größe: 6,4 MB

Die Märchenoper "Hänsel und Gretel" soll in Stuttgart von Kirill Serebrennikov selbst auf die Bühne gebracht werden. Niemand wird die Inszenierung des in Moskau unter Hausarrest stehenden Regisseurs vollenden. Das hat der Stuttgarter Intendant Jossi Wieler bekanntgegeben.
Datum: 19.09.2017 14:05 • Größe: 5,6 MB

Das Theater an der Wien hat Mozarts "Zauberflöte" an den Anfang der Spielzeit gestellt. René Jacobs und die Akademie für Alte Musik Berlin zeichnen dabei für ein eher gedämpftes Klangbild verantwortlich. Die existentialistisch düstere Inszenierung stammt von Torsten Fischer.
Datum: 19.09.2017 04:05 • Größe: 4,7 MB

Am 20. und 21. September dirigiert Jakub Hru?a die Bamberger Symphoniker im ersten Symphoniekonzert der Saison. Im Interview spricht er über tschechische Musik, seine Liebe zu Mahler - und wie ein Konzert für ihn das anschließende Abendessen beeinflusst.
Datum: 18.09.2017 22:00 • Größe: 6,2 MB

Eigentlich ist Parsifal eine Lichtgestalt. An der Staatsoper Hamburg inszenierte Achim Freyer Wagners Bühnenweihfestspiel allerdings als Spuk zwischen Walpurgisnacht und Geisterbahn. Szenisch war das durchaus überzeugend, findet unser Kritiker Peter Jungblut - musikalisch nicht.
Datum: 18.09.2017 04:05 • Größe: 4,9 MB

In Regensburg ist am 16. September ein "international einzigartiges" Klangfestival über die Bühne gegangen. Auf Initiative des österreichischen Komponisten und Schallkünstler Peter Androsch trafen sich über 50 Komponisten und Musiker zum Reverb-Festival, um sich dem faszinierenden Phänomen Schall zu...
Datum: 18.09.2017 04:05 • Größe: 4,6 MB

Seit zwei Wochen sind Kirill Petrenko und das Bayerische Staatsorchester in Asien, momentan gastieren sie in Tokio. Im Gepäck haben sie zwei Opern sowie Werke von Mahler und Rachmaninow. Alle, die mit dabei sind, zeigen sich begeistert von Petrenkos minutiöser Probenarbeit.
Datum: 17.09.2017 22:00 • Größe: 5,1 MB

Am 15. September findet im Nürnberg Opernhaus der Opernball sowie ein großes Open-Air-Fest auf dem Richard-Wagner-Platz statt. Mit dabei ist auch die chinesische Geigerin Tianwa Yang. Im Gespräch mit Sylvia Schreiber spricht sie über das Tanzen, warum das Geigen bis in die Fußspitzen geht und den Un...
Datum: 15.09.2017 14:05 • Größe: 6 MB

Wenn der Tölzer Knabenchor Konzerte gibt, schlagen die Herzen des Publikums höher. Hinter der schönen Fassade steckt aber auch eine Menge Arbeit. Der enorme Leistungsdruck kann für Kinder noch belastender sein als für Erwachsene. Der Schriftsteller und ehemalige Tölzer Knabe Christopher Kloeble hat ...
Datum: 15.09.2017 04:05 • Größe: 4,8 MB

Die Leipziger Vokalgruppe Sjaella gibt am 16. und 17. September auf dem Musikfest Schloss Dürrenmungenau zwei Konzerte. Im Interview sprechen die Musikerinnen über den Begriff der Seele, Rollenverteilungen innerhalb des Ensembles und ihr vielfältiges Repertoire.
Datum: 14.09.2017 22:00 • Größe: 6,1 MB

Die Minoritenkirche im Historischen Museum Regensburg ist am 16. September Ort einer einzigartigen musikalischen Erfahrung. Von fünf Uhr morgens bis Mitternacht gibt es rund 80 Programmpunkte im Rahmen von REVERB, dem internationalen Festival für Hall, Raum und Musik. Initiator der Veranstaltung ist...
Datum: 14.09.2017 14:05 • Größe: 6,5 MB

Die Bertelsmann-Stiftung hat in einer Studie Jugendliche und ihr Verhältnis zur Musik unter die Lupe genommen. Im Fokus stand dabei das aktive Musizieren. Andreas Lehmann-Wermser, Professor für Musikpädagogik an der Universität Hannover, hat die Studie mitveröffentlicht. Im Gespräch mit Sylvia Schre...
Datum: 14.09.2017 14:05 • Größe: 5,5 MB

Im Mai 1945 lebten rund 150.000 deutsche Soldaten im englisch-amerikanischen Kriegsgefangenenlager Rimini-Belaria unter erbärmlichen Bedingungen. In dieser scheinbar ausweglosen Situation wurde die dort mit einfachsten Mitteln gebaute Orgel von Werner Renkewitz zum Symbol für Überlebenswillen.
Datum: 14.09.2017 04:05 • Größe: 4,9 MB

Kent Nagano und Concerto Köln bringen Richard Wagners "Ring des Nibelungen" historisch informiert auf die Bühne. Was das für die Sänger und Musiker bedeutet, erklärt der wissenschaftliche Leiter des Projekts Kai Müller im Interview.
Datum: 13.09.2017 14:05 • Größe: 6 MB

Das Rennen um die besten Plätze gibt es in vielen Disziplinen - so auch beim ARD-Musikwettbewerb. Allerdings fährt der Großteil der Teilnehmer ohne einen Preis wieder nach Hause. Wie geht man aber mit Enttäuschung und Wut um? Katharina Roeb hat sich umgehört.
Datum: 13.09.2017 04:05 • Größe: 4,2 MB

Der Instrumentenbauer Benedikt Eppelsheim hat sich auf Nischenprodukte spezialisiert. In seiner Werkstatt im Münchner Osten sind neben dem ganz kleinen Soprillo auch Subkontrabasssaxophone oder Kontrabassklarinetten zu finden. Der Star im Sortiment ist das von Eppelsheim erfundene Tubax.
Datum: 13.09.2017 04:05 • Größe: 4,9 MB

Beim ARD-Wettbewerb 2016 gewann Agnès Clément den Ersten Preis und den Publikumspreis im Fach Harfe. 2017 ist sie zurück beim Wettbewerb - aber als Mitglied des BR-Symphonieorchesters, das sie eigens für das dritte Preisträgerkonzert eingeladen hat. Im Interview spricht die Musikerin über die Treue ...
Datum: 12.09.2017 15:20 • Größe: 5,4 MB

Fokale Dystonie nennt sich eine Krankheit, die vor allem bei Musikern auftritt. Dabei kommt es zu einer Bewegungsstörung infolge verkrampfter Muskeln. Für Aufsehen sorgte vor kurzem ein indischer Arzt, der einen betroffenen Gitarristen am Gehirn operierte - mit einer Methode, die allerdings umstritt...
Datum: 11.09.2017 22:00 • Größe: 4,7 MB

Am 10. September ging der ARD-Musikwettbewerb mit dem Finale im Fach Oboe zu Ende. Thomas Hutchinson aus Neuseeland, Kyeong Ham aus Südkorea und Juliana Koch aus Deutschland spielten im Herkulessaal der Münchner Residenz das Oboenkonzert von Richard Strauss. Kathrin Hasselbeck war dabei und erlebte ...
Datum: 10.09.2017 22:00 • Größe: 4,2 MB

Das Finale im Fach Gitarre beim diesjährigen ARD-Musikwettbewerb am 9. September ging ohne ersten Preis zu Ende. Die siebenköpfige, international besetzte Jury unter dem Vorsitz von Eduardo Fernández (Uruguay) entschied, dass es zwei Zweite und einen Dritten Preis gibt. René Groeger berichtet.
Datum: 10.09.2017 22:00 • Größe: 3,1 MB

Am 10. September 2017 gingen die Wettbewerbsrunden des 66. ARD-Musikwettbewerbs mit dem Finale im Fach Oboe zu Ende. In der Vergabe Erster Preise war die Jury in diesem Jahr nicht besonders freigiebig. Dafür ernteten viele Musiker den herzlichen Applaus des Publikums. Ulrich Möller-Arnsberg zieht Bi...
Datum: 10.09.2017 22:00 • Größe: 5 MB

Wer gewinnt den ARD-Musikwettbewerb im Fach Klavier? Im Herkulessaal ist am 8. September die Entscheidung gefallen. Aber wer sind diese Pianisten, die sich ihren Weg ins Finale bahnen konnten? Konrad Bott über drei grundverschiedene Musiker.
Datum: 08.09.2017 22:00 • Größe: 3,4 MB

Am 8. September spielten die Kandidaten im Fach Oboe beim ARD-Musikwettbewerb um den Einzug ins Finale. Drei haben es geschafft: der Südkoreaner Kyeong Ham, der Neuseeländer Thomas Hutchinson und die Deutsche Juliana Koch.
Datum: 08.09.2017 22:00 • Größe: 3,2 MB

Am 8. September beginnen die Tage der Barockmusik Schrobenhausen. Sie stehen unter dem Motto "Luther & Bach". Axel Mölkner-Kappl mit einem Auftaktbericht.
Datum: 07.09.2017 22:00 • Größe: 4,2 MB

Das "Paier Preinfalk Project" besteht aus dem Akkordeonisten Klaus Paier und dem Saxofonisten Gerald Preinfalk. Am 8. September treten die beiden im Club " jazzGAP" in Garmisch auf. Im Gespräch mit Elgin Heuerding spricht Klaus Paier über das Verhältnis zu seinem Instrument und das Programm des Konz...
Datum: 07.09.2017 22:00 • Größe: 5,8 MB

Pierre-Laurent Aimard ist ein Kämpfer für die zeitgenössische Musik Zahlreiche Stücke hat er uraufgeführt, viele davon sind ihm gewidmet. Für Ligeti war er schlicht "der beste Pianist" - der seine Musik besser kenne als er selbst. Am 9. September wird der diesjährige Ernst von Siemens-Musikpreisträg...
Datum: 07.09.2017 22:00 • Größe: 4,8 MB

Auf dem diesjährigen Tiroler Musikfestival Klangspuren Schwaz ist Sofia Gubaidulina Composer in Residence. Roland HH Biswurm zeichnet ein Porträt der 85-jährigen Komponistin.
Datum: 07.09.2017 14:05 • Größe: 3,9 MB

Beim ARD-Musikwettbewerb in München stehen seit Mittwochabend nun auch die Finalisten im Fach Gitarre fest. Die siebenköpfige, international besetzte Jury unter dem Vorsitz von Eduardo Fernández entschied sich für: Davide Giovanni Tomasi (Italien), Andrey Lebedev (Australien) und Junhong Kuang (Chin...
Datum: 06.09.2017 22:00 • Größe: 3 MB

Die zweite Runde im Fach Oboe fand am 5. und 6. September statt. Jeder Teilnehmer hatte ein 40 Minuten langes Programm zu absolvieren, darunter die sehr schwere "Sequenza" Luciano Berios. Nur rund ein Viertel der Teilnehmer kam weiter.
Datum: 06.09.2017 22:00 • Größe: 4,7 MB

Auf mehreren Reisen quer durch Amerika porträtierte der deutsche Fotograf und Journalist Arne Reimer 100 Protagonisten des Jazz, die alle mehr als 70 Jahre alt sind. Auf der Ausstellung "My Encounters with American Jazz Heroes" sind diese Fotos noch bis 5. Oktober im Foyer des Literaturhauses Darmst...
Datum: 06.09.2017 22:00 • Größe: 5,8 MB

Beim ARD-Musikwettbewerb in München gibt es dieses Jahr im Fach Geige keinen ersten Preis. Am Mittwochabend spielten zwei Finalistinnen aus Lettland und Deutschland und ein Finalist aus Italien um die begehrte Auszeichnung. Ein zweiter Preis sowie der Publikumspreis ging an eine Teilnehmerin aus Bay...
Datum: 06.09.2017 22:00 • Größe: 4,1 MB

Pianisten aus Deutschland, Japan und Südkorea spielten am 5. September Solokonzerte von Wolfgang Amadeus Mozart, begleitet vom Münchener Kammerorchester. Außerdem kam die Auftragskomposition für das Fach Klavier von Pascal Dusapin zur Uraufführung. Konrad Bott berichtet.
Datum: 06.09.2017 15:40 • Größe: 4,7 MB

Die Geigerin Larissa Cidlinsky und der Cellist Anton Spronk gründeten und leiten das Kammermusikfestival Eggenfelden Klassisch, das in diesem Jahr vom 8. bis 10. September stattfindet. Mit Elgin Heuerding sprechen die beiden Musiker über die Historie und das Konzept des Festivals.
Datum: 06.09.2017 14:05 • Größe: 5,5 MB

Seit 1981 musizieren die vier Mitglieder der Auryn-Quartetts zusammen. Zudem übernahm das Ensemble im Jahr 2010 die Künstlerische Leitung der Musiktage Mondsee. Mit Falk Häfner spricht Matthias Lingenfelder, Primgeiger der Auryns, über 36 Jahre gemeinsames Quartett-Leben und über das Programm der Mu...
Datum: 05.09.2017 22:00 • Größe: 5,4 MB

Als letztes der vier Wettbewerbsfächer haben am 2. September die Vorspiele im Fach Oboe begonnen. Insgesamt 39 junge Musikerinnen und Musiker traten vor die Jury. Jeweils drei Werke füllten die knappe halbe Stunde, in der es zu beweisen galt, wie gut man ist: eine Barock-Sonate, ein zeitgenössisches...
Datum: 04.09.2017 22:00 • Größe: 3,9 MB

Der ARD-Musikwettbewerb ist in vollem Gange. Nach dem ersten Durchgang im Fach Gitarre hatten sich 12 Teilnehmer für die zweite Runde qualifiziert. Hier mussten sie drei zeitgenössische Werke und Bearbeitungen interpretieren. Der Brasilianer Pedro Aguiar entschied sich für ein ungewöhnliches moderne...
Datum: 04.09.2017 22:00 • Größe: 4 MB

Vom 30. August bis 09. Sepember findet in Füssen das Festival "vielsaitig" statt. Füssen ist auch ein Mekka des Lautenbaus. Falk Häfner sprach darüber mit dem Lautenisten Axel Wolf, der auch beim Festival auftrat.
Datum: 04.09.2017 22:00 • Größe: 4,8 MB

16 junge Pianistinnen und Pianisten haben es in den 2. Durchgang beim ARD-Wettbewerb im Fach Klavier geschafft. Sie müssen sich nun mit Werken unter anderem von Beethoven, Schumann, Schubert, Debussy und Ravel beweisen, um sich einen Platz im Semifinale zu erspielen. Konrad Bott berichtet.
Datum: 03.09.2017 22:00 • Größe: 3,9 MB

Man nennt ihn gern den "Jazzprofessor". Und kennt ihn nicht zuletzt als den Kopf hinter dem Programm der Internationalen Jazzwoche Burghausen. Seit 1970 ist er dort Künstlerischer Leiter. Der Münchner Saxophonist, Buchautor und leidenschaftliche Jazz-Vermittler Joe Viera wird am 4. September 85 Jahr...
Datum: 03.09.2017 22:00 • Größe: 7,3 MB

Am 3. September fand beim ARD-Musikwettbewerb das Semifinale im Fach Violine statt. Sechs Semifinalisten spielten, begleitet vom Münchener Kammerorchester, Solokonzerte von Wolfgang Amadeus Mozart. Außerdem mussten sie die Auftragskomposition von Avner Dorman interpretieren. Ulrich Möller-Arnsberg b...
Datum: 03.09.2017 22:00 • Größe: 3,6 MB

Am 6. September gibt Christian Thielemann mit der Dresdner Staatskapelle ein Konzert in München. Auf dem Programm steht u.a. Bruckners Erste Symphonie in der Urfassung. Mit dem Diritgenten sprach Falk Häfner.
Datum: 03.09.2017 22:00 • Größe: 6,8 MB

Ziel und Leitidee von Opera Incognita ist es, außergewöhnliche Opern auszuwählen und diese einem etablierten als auch jungen Publikum zugänglich zu machen. Dafür werden stets auch ungewöhnliche Spielstätten ausgewählt. Am 2. September feiert nun Georges Bizets weltberühmte Oper "Carmen" ihre Premier...
Datum: 01.09.2017 14:05 • Größe: 3,2 MB

Beim ARD-Musikwettbewerb ging es am 31. August und 1. September im Fach Violine in die 2. Runde. Die sieben verbliebenen Teilnehmerinnnen und Teilnehmer präsentierten unter anderem Werke von Mozart, Beethoven, Brahms und Boulez. Ulrich Möller-Arnsberg war für BR-KLASSIK dabei.
Datum: 01.09.2017 14:05 • Größe: 4,7 MB

Seit 28. August läuft der 66. internationale Musikwettbewerb der ARD. Neben den Fächern Violine, Klavier und Oboe, treten in diesem Jahr auch Kandidaten in der Kategorie Gitarre an. Das Instrument ist zum vierten Mal beim Wettbewerb vertreten - erstmals seit 1993. Seit 31. August läuft die erste Run...
Datum: 01.09.2017 04:05 • Größe: 4,1 MB

Volksmusik ist in diesem Sommer in der Schweiz top. Der "Jodlerklub Wiesenberg" führt seit drei Wochen die Hitparade (Alben) an. Der Männerchor erfüllt nicht nur mit seinem Jodel-Gesang und urigen Trachten die Klischees des Alpenlands, typisch schweizerisch stimmen die Amateure auch basisdemokratisc...
Datum: 30.08.2017 22:00 • Größe: 3,4 MB

Beim diesjährigen ARD-Musikwettbewerb gibt es so viele Teilnehmer wie noch nie. Allein im Fach Klavier musste die Vorjury sich durch 218 Bewerbungen hören und lesen. Letztendlich sind es 37 junge Pianistinnen und Pianisten, die in der ersten Runde vorspielen dürfen. Am 29. August wurden die ersten T...
Datum: 30.08.2017 14:05 • Größe: 3,8 MB

Beim am 31. August beginnenden Musikfest Berlin steht dieses Jahr Claudio Monteverdi und dessen 450. Geburtstag im Fokus. Kathrin Hasselbeck hat mit Winrich Hopp, dem Künstlerischen Leiter des Festivals, über Monteverdi gesprochen und nachgefragt, worauf die Besucher sich außerdem beim diesjährigen ...
Datum: 30.08.2017 14:05 • Größe: 5 MB

Füssen im Allgäu gilt als die Wiege des europäischen Lauten- und Geigenbaus. 1562 wurde dort die erste Lautenmacherzunft Europas gegründet. An diese Tradition knüpft seit 14 Jahren das Festival Vielsaitig an, das am 30. August beginnt. Jedes Jahr stellen die Verantwortlichen ein abwechslungsreiches ...
Datum: 30.08.2017 04:05 • Größe: 3,6 MB

Unter dem Motto "DAB+. Mehr Radio." findet am 30. August ein ARD-weiter Aktionstag in Hörfunk, Fernsehen und Internet zum Thema Digitalradio statt. Kathrin Hasselbeck sprach über die neue Technik unter anderem mit dem Rosenheimer Sebastian Haydn, der Audiosysteme in Autos einbaut, dem Münchner Elekt...
Datum: 30.08.2017 04:05 • Größe: 3,4 MB

Im Rahmen der Traunsteiner Sommerkonzerte gibt die chinesische Geigerin Tianwa Yang am 2. September 2017 ein Kammerkonzert. Im Interview spricht sie über die Unterschiede zwischen europäischem und asiatischem Musikunterricht, ihre Liebe zu Büchern - und daüber, dass sie Üben früher langweilig fand.
Datum: 28.08.2017 22:00 • Größe: 4,8 MB

Am 28. August begann der Internationale ARD-Musikwettbewerb mit den Kandidaten im Fach Geige. Die 35 Teilnehmer der Eröffnungsrunde hatten ein Soloprogramm mit Werken von Johann Sebastian Bach, Niccolo Paganini und einem zeitgenössischen Werk nach Wahl zu präsentieren. Ulrich Möller-Arnsberg hat den...
Datum: 28.08.2017 22:00 • Größe: 3,4 MB

Beim derzeit laufenden Festival AlpenKlassik in Bad Reichenhall gibt der Bratschist Nils Mönkemeyer einen Meisterkurs und nimmt auch an mehreren Konzerten teil. Mit Kathrin Hasselbeck sprach er unter anderem über die Vorteile eines Meisterkurses in der Idylle von Bad Reichenhall und die besondere St...
Datum: 28.08.2017 14:05 • Größe: 5 MB

Gestern endete das Jazzfestival im österreichischen Saalfelden, das seit über drei Jahrzehnten Anhänger der Jazzmusik in seinen Bann zieht und als ideale Plattform mit internationaler Bedeutung für neue Begegnungen und interkulturellen Austausch in der Szene gilt. Roland HH Biswurm war für BR-KLASSI...
Datum: 28.08.2017 14:05 • Größe: 4,5 MB

Der Untertitel der Oper "Kein Licht" nach Texten von Elfriede Jelinek, die am 25. August bei der Ruhrtriennale uraufgeführt wurde, lautet "Thinkspiel". Ein herrlich verquerer Begriff, anspielungsreich und rätselhaft. Erfunden hat ihn der französische Komponist Philippe Manoury. Und ja, er will sein ...
Datum: 28.08.2017 04:05 • Größe: 4,3 MB

Die Salzburger Festspiele zeigten am 27. August Gaetano Donizettis Oper "Lucrezia Boriga" in konzertanter Aufführung. Marco Armiliato stand am Pult des Mozarteum Orchesters, die Solistenriege war mit Ildar Abdrazakov als Don Alfonso, Juan Diego Flórez als Gennaro und Krassimira Stoyanova in der Tite...
Datum: 28.08.2017 04:05 • Größe: 3,4 MB

Zum zweiten Mal veranstaltet der Countertenor Benno Schachtner das am 27. August im Kloster Roggenburg beginnende Diademus-Festival. Elgin Heuerding hat den gebürtigen Illertisser zum Interview getroffen und hat mit ihm über das Festival, die Definition von "Alter Musik" und die neue Leidenschaft de...
Datum: 25.08.2017 14:05 • Größe: 3 MB

Am 28. August beginnen die Vorspielrunden des 66. ARD-Musikwettbewerbs. Zwei Wochen lang treten knapp 200 Kandidaten und Kandidatinnen in den Disziplinen Klavier, Violine, Oboe und Gitarre gegeneinander an. Ihr Ziel: Preisträger in einem der renommiertesten Wettbewerbe der Welt zu werden. Kurz nach ...
Datum: 25.08.2017 14:05 • Größe: 5,2 MB

Die weltpolitische Lage ist schwierig derzeit. Umso wichtiger sind Projekte, die für Verständigung sorgen, die Musiker unterschiedlicher Nationen zusammenbringen. In Berlin gibt es bereits seit 17 Jahren das Festival "Young Euro Classic", bei dem alljährlich Jugendsinfonieorchester aus aller Welt im...
Datum: 25.08.2017 04:05 • Größe: 4 MB

1976 kam es für Anne-Sophie Mutter zur schicksalhaften Begegnung mit Herbert von Karajan. Der Dirigent war von ihrem vollkommenen Spiel so begeistert, dass er beschloss, "das Phänomen" zu fördern. Ein Jahr darauf stand sie schon auf der Bühne der Salzburger Festspiele - zusammen mit dem Maestro. Anl...
Datum: 24.08.2017 14:05 • Größe: 5,8 MB

Am 24. August präsentiert die Kammeroper München im Nymphenburger Schloss Joseph Haydns Komische Oper "Die Welt auf dem Mond" unter der Regie von Dominik Wilgenbus. Nora Braatz war für BR-KLASSIK bei den Proben dabei.
Datum: 24.08.2017 04:05 • Größe: 3,5 MB

Die diesjährigen Salzburger Festspiele neigen sich dem Ende entgegen, zum Abschluss ist am 30. August im Großen Haus Gaetano Donizettis Melodramma "Lucrezia Borgia" zu hören. Im Gespräch mit Christian Schuler zieht der Kulturjournalist Jörn Florian Fuchs Bilanz.
Datum: 24.08.2017 04:05 • Größe: 4,7 MB

Er ist einer der besten Jazzpianisten der Welt, Stars wie Oscar Peterson und Duke Ellington bewunderten ihn. Martial Solal, Klavier-Virtuose, Filmmusik-Komponist und Meister funkelnder Töne, feiert seinen 90. Geburtstag.
Datum: 23.08.2017 14:05 • Größe: 4 MB

Getanzte Geschichte und getanzten Stolz auf die eigene Kultur - das wollte der afroamerikanische Tanzpionier Alvin Ailey der Welt zeigen. Heute ist sein Ensemble eine der international erfolgreichsten Tanzkompanien der USA. Vom 22. bis 27. August gastieren die Tänzer in München - mit einem vierteili...
Datum: 23.08.2017 14:05 • Größe: 6,4 MB

Am 22. August kam bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik die selten gespielte Oper "Die römische Unruhe, oder Die edelmütige Octavia" von Reinhard Keiser unter der Regie von François de Carpentries auf die Bühne. Unter freiem Himmel im Hof der theologischen Fakultät stimmte die musikalische ...
Datum: 23.08.2017 04:05 • Größe: 3,8 MB

Im Januar dieses Jahres wäre Wagner-Enkel Wieland 100 Jahre alt geworden. Sein Wirken als Regisseur und Bühnenbildner in Bayreuth steht noch immer für die nach dem Zweiten Weltkrieg dringend notwendige stilistische Neubeleuchtung von Wagners Schaffen. In ihrem Buch vollziehen Georg Oswald Bauer und ...
Datum: 22.08.2017 22:00 • Größe: 3,6 MB

Am 4. August 2017 erschien die zweite Solo-CD der Pianistin Yaara Tal. Darauf zu hören sind Polonaisen von Frédéric Chopin und Franz Xaver Mozart, der 1791 - vier Monate vor dem Tod seines berühmten Vaters Wolfgang Amadeus - zur Welt kam. Im Interview mit Falk Häfner spricht Yaara Tal über ihre neue...
Datum: 22.08.2017 14:05 • Größe: 5,7 MB

Im Frühling 2018 wird ein neuer "tatort" aus Luzern erscheinen. Das Besondere ist die Kameraführung: Die komplette Episode wurde in einer einzigen Einstellung gedreht und besteht somit aus nur einer einzigen langen Szene ohne Zeitsprünge oder Schnitte. Zwei Vorgänger hat dieses Projekt bereits: Im J...
Datum: 22.08.2017 14:05 • Größe: 3,9 MB

Getanzte Geschichte und getanzten Stolz auf die eigene Kultur - das wollte Alvin Ailey der Welt zeigen. Heute ist sein Ensemble eine der international erfolgreichsten Tanzkompanien der USA. Für vier Abende, vom 22. bis 27. August, kommen die Tänzer nach München. Elgin Heuerding hat mit den Tänzern V...
Datum: 22.08.2017 14:05 • Größe: 5,2 MB

Am Sonntag feierte in Salzburg die Neuinszenierung von Aribert Reimanns Oper "Lear" Premiere. Sängerisch stand alles zum Besten. Simon Stones Inzenierung gab sich sowohl merkwürdig als auch denkwürdig. Der Australier sparte nicht mit Theaterblut und sorgte auch für Gänsehautmomente.
Datum: 21.08.2017 14:05 • Größe: 4,8 MB

Wilhelm Killmayer war eine der eigenwilligsten Künstlerpersönlichkeiten mit einer charakteristischen Klangsprache fern jeglicher Schulen und Stile. Einer Musik, die bisweilen traditionell und romantisch klingt, trotzdem jedoch mit Brüchen und Überraschungen arbeitet. Am 20. August ist der Münchner K...
Datum: 21.08.2017 04:05 • Größe: 4,6 MB

Am 19./20. August gibt die russische Pianistin Yulianna Avdeeva ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen. Auf dem Programm dieser "Mozart-Matinee" stehen unter anderem die Fantasie d-Moll, KV 397, und das Klavierkonzert B-Dur, KV 595. Im Interview mit Kathrin Hasselbeck spricht die Pianistin über Zi...
Datum: 18.08.2017 14:05 • Größe: 5,3 MB

Nach dem Tod seines Gründers und Chefdirigenten Claudio Abbado im Jahr 2014, war die Zukunft des Lucerne Festival Orchestras lange ungewiss. Letztes Jahr aber war Abbados Nachfolger gefunden: der italienische Stardirigent Riccardo Chailly. Am vergangenen Freitag nun begann wieder das renommierte Luc...
Datum: 18.08.2017 04:05 • Größe: 3,4 MB

Seit langem schon bildet die zeitgenössische Musik einen gewichtigen Schwerpunkt bei den Salzburger Festspielen. Dieses Jahr heißt das Motto der Neue-Musik-Konzertreihe "Zeit mit Grisey", die dem Zuhörer erfüllte Stunden mit der Musik des französichen Komponisten bescheren soll. Am 16. August fand d...
Datum: 17.08.2017 14:05 • Größe: 4,1 MB

Gemeinsam mit dem Regisseur und Autor Ernst Marianne Binder hat der griechische Komponist Zesses Segliaser eine Oper nach Virginia Woolfs Roman "To the Lighthouse" geschrieben. Seine Uraufführung erlebte das Opus am 16. August bei den Bregenzer Festspielen. Wolf-Dieter Peter war für BR-KLASSIK dabei...
Datum: 17.08.2017 14:05 • Größe: 4,9 MB

Zu Pfingsten stand Cecilia Bartoli in Salzburg erstmals als Ariodante in Händels gleichnamiger Oper zur Verfügung, am 16. August war die Premiere der Wiederaufnahme. Sängerisch wie orchestral blieb kaum ein Wunsch offen, und Christoph Loys Inszenierung generierte in ihren besten Momenten atemlose Sp...
Datum: 17.08.2017 04:05 • Größe: 4,4 MB

Im Bayreuther "Ring des Nibelungen" hat die Engländerin Catherine Foster ein Abo auf die kräftezehrende wie auch anspruchsvolle Rolle der Walküre Brünnhilde. Dabei hat sie den Umgang mit Extremsituationen schon als Hebamme geübt.
Datum: 17.08.2017 04:05 • Größe: 4,8 MB

Sopranistin Anna Prohaska steht in Aribert Reimanns Oper "Lear" auf der Bühne - am 20. August war Premiere bei den diesjährigen Salzburger Festspielen. Im Interview spricht sie über den blutigen Shakespeare-Stoff, über ihre literarischen Interessen und über Kollegen, die plötzlich sehr nett sind, we...
Datum: 16.08.2017 14:05 • Größe: 4,8 MB

Mittenwald im oberbayerischen Landkreis Garmisch ist nicht nur ein gern und viel bereistes Urlaubsparadies, sondern auch ein Zentrum des Geigenbaus - und das bereits seit mehreren Jahrhunderten. Nur über ein eigenes Musikfestival hatte Mittenwald lange Zeit nicht verfügt. Zeit, dass sich das ändert,...
Datum: 16.08.2017 04:05 • Größe: 3,8 MB

1986 wurde das Davos Festival als Plattform für hochbegabte junge Musiker aus aller Welt gegründet. Festivalintendant Reto Bieri bietet den jungen Künstlern nicht nur in wechselnden Kammermusikformationen eine Bühne, er findet auch immer wieder Themen, die mitten aus dem Alltag gegriffen sind und Ko...
Datum: 16.08.2017 04:05 • Größe: 3,7 MB

Einen richtigen Riecher hatte Martha Argerich, als sie Khatia Buniatshvili und Renaud Capuçon zusammenbrachte. Inzwischen ist die erste CD des Duos erschienen mit Werken von Franck, Grieg und Dvorák. Ein Porträt von Nora Braatz.
Datum: 14.08.2017 14:05 • Größe: 3,7 MB

Anlässlich der Übertragung von Wagners "Siegfried" auf den Bayreuther Festspielen sprach Johann Jahn mit Nadine Weissmann, Darstellerin der Erda
Datum: 14.08.2017 14:05 • Größe: 4,9 MB

Auch in diesem Jahr ist Pepe Romero zu Gast beim Internationalen Gitarrenfestival Hersbruck. Die Gitarrenlegende ist sowohl im Konzert als auch als Dozent zu erleben. Im Interview erzählt er, weshalb ihm das Festival gefällt, wie er das Ravel-Jahr feiert und warum er gerne unterrichtet.
Datum: 14.08.2017 14:05 • Größe: 3,9 MB

Das Rossini Opera Festival in Pesaro widmet sich bereits seit 38 Jahren dem Werk Gioachino Rossinis. Auch selten gespielte Werke des Komponisten werden hier neu entdeckt. Zur Eröffnung gab es in diesem Jahr eine Neuproduktion der 1826 in Paris uraufgeführten Grande Opéra "Le siège de Corinthe". Eine...
Datum: 14.08.2017 04:05 • Größe: 4,2 MB

Viel wurde schon über die Neuinszenierung der "Meistersinger von Nürnberg" am Grünen Hügel in Bayreuth gesprochen. Viele Kritiken zu Inszenierung und Sängern liegen vor, zwei der Stars kommen dabei aber fast ein wenig kurz. Marke und Molly alias Möhre und Bingo - zwei Neufundländer zum Anfassen. Kri...
Datum: 14.08.2017 04:05 • Größe: 3,4 MB

In diesem Jahr steht bei den Salzburger Festspielen eine konzertante Aufführung von Verdis Tragödie "I due Foscari" auf dem Programm. In der Hauptrolle singt Startenor Plácido Domingo, der vor genau 42 Jahren in Salzburg sein Debüt gab. An dieser Besetzung gibt es Zweifel.
Datum: 12.08.2017 06:05 • Größe: 4,6 MB

Nun ist es volljährig geworden: das Internationale Gitarrenfestival Hersbruck. Denn mittlerweile treffen sich seit 18 Jahren die besten Gitarristen der Welt in der mittelfränkischen Stadt. Bis zum 19. August können Musiker sich dort austauschen. Der Künstlerische Leiter Johannes Tonio Kreusch gibt E...
Datum: 11.08.2017 14:05 • Größe: 5 MB

Im Jubiläumsjahr zu Monteverdis 450. Geburtstag feierte gestern Abend seine vorletzte Oper "Il ritorno d'Ulisse in patria" bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik Premiere. Die Handlung verlegte der Norwegische Regisseur in eine Hafenkneipe. Den Musikern hat dieser Schachzug nicht geschadet, ...
Datum: 11.08.2017 04:05 • Größe: 4,1 MB

Wenn sich das Festspielpublikum vom Chiemgauer grünen Hügel zurückzieht - das ist der auf Gut Immling - dann erobern Kinder das Gelände bei der Kinderkulturwoche, die einmal im Jahr in den Sommerferien stattfindet. In fünf Tagen erarbeiten die Kinder eine Aufführung mit Musik, Tanz, Schauspiel und A...
Datum: 11.08.2017 04:05 • Größe: 3,7 MB

Datum: 10.08.2017 14:05 • Größe: 4,8 MB

In der oberpfälzischen Kleinstadt Sulzbach-Rosenberg findet alljährlich Anfang August das "International Music Festival" statt. Heuer sind 130 Professoren und Studenten gekommen, für Meisterklassen-Kurse und Konzerte. Dieses Jahr ist auch Stargeiger Nikolaj Znaider mit dabei.
Datum: 10.08.2017 04:05 • Größe: 3,3 MB

Bereits seit 1991 findet jährlich in München das Festival für internationalen zeitgenössischen Tanz statt. Und auch in diesem Jahr treffen sich bei der "Tanzwerkstatt Europa" wieder Profis, Amateure und Zuschauer, um sich vom 2. bis 12. August in Workshops, bei Performances oder Diskussionsrunden ei...
Datum: 09.08.2017 14:05 • Größe: 5 MB

Alban Berg interessierte sich sehr für die bildenden Künste. Da erscheint es ebenso interessant wie passend, dass bei den Salzburger Festspielen für die Inszenierung des "Wozzeck" mit William Kentridge ein Grafiker und Videokünstler verpflichtet wurde.
Datum: 09.08.2017 04:05 • Größe: 5 MB

Der Choreograf Peter Breuer hat sich in seinem Ballett "Mythos Coco" ganz dem Leben der Modeschöpferin Coco Chanel gewidmet, das am 9. und 10. August im Deutschen Theater in München zu sehen ist. Im Interview erzählt der Ballettdirektor des Salzburger Landestheaters, wie er neue Themen entwickelt, w...
Datum: 08.08.2017 14:05 • Größe: 5,5 MB

Den Wozzeck hat Matthias Goerne bereits einige Male gesungen, in Zürich, New York und Wien. Der Wozzeck bei den Salzburger Festspielen jedoch werde ganz anders. Regie führt der Künstler William Kentridge, der sich seit einigen Jahre auch der Oper widmet. Am 8. August feiert die Inszenierung Premiere...
Datum: 08.08.2017 04:05 • Größe: 3,7 MB

Das Festival junger Künstler gehört zum Bayreuther Kultursommer wie die Richard-Wagner-Festspiele. Zum 67. Mal kommen junge Musiker aus der ganzen Welt zusammen, um gemeinsam zu musizieren und voneinander zu lernen. Ein besonderes Opernprojekt ist in diesem Jahr der "Liebestod". Am 13. August ist Pr...
Datum: 08.08.2017 04:05 • Größe: 3,7 MB

Unter dem Titel "Es gibt nichts ?Ewiges'. Wieland Wagner - Ästhetik, Zeitgeschichte, Wirkung" veranstaltete das Richard Wagner-Museum in Bayreuth vom 3. bis 5. August 2017 ein wissenschaftliches Symposium anlässlich des 100. Geburtstags des Regisseurs. Einblicke von Wagner-Spezialist Stephan Mösch.
Datum: 07.08.2017 14:05 • Größe: 5,6 MB

Zwei Frauen sorgten bereits im Vorfeld der "Aida"-Premiere bei den Salzburger Festspielen für viel Aufregung: Anna Netrebko mit ihrem Rollendebüt und die iranische Regisseurin Shirin Neshat. In der Inszenierung wird Verdis pazifistische Seite beleuchtet - was selten genug geschieht.
Datum: 07.08.2017 04:05 • Größe: 5,2 MB

Am 6. August blickt die ganze Opernwelt erwartungsvoll nach Salzburg, Anna Netrebko gibt dann ihr Rollendebüt als Aida. Doch das ist nicht die einzige spannende Premiere: Die iranische Foto- und Video-Künstlerin Shirin Neshat übernimmt die Regie - und befasst sich damit zum allerersten Mal mit klass...
Datum: 05.08.2017 06:05 • Größe: 3,7 MB

Am 6. August spielt Maximilian Hornung in Oberstdorf mit dem Bayerischen Landesjugendorchester Dvoráks h-Moll-Cellokonzert. Hornung, der einige Jahre Solocellist beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks war, gehört zu den aktivsten und vielseitigsten jungen Cellisten. Ein Porträt von Nora B...
Datum: 03.08.2017 22:00 • Größe: 3 MB

Mit Kebab-Spießen an der Berliner Spree ging am 4. August die Wagners "Ring" abschließende "Götterdämmerung" über die Bayreuther Bühne. Am Ende waren nur noch wenige Buhrufe zu hören - nachdem der Castorf-"Ring" 2013 noch für einen Sturm der Entrüstung gesorgt hatte.
Datum: 03.08.2017 22:00 • Größe: 4,6 MB

Am 5. August dirigiert Alexander Shelley die Last Night beim Klassik Open Air Nürnberg mit den Nürnberger Symphonikern. Und es ist tatsächlich Shelleys letzte Nacht als Generalmusikdirektor: Er verlässt die Stadt, um seinen Verpflichtungen in Ottawa und in London beim Royal Philharmonic Orchestra na...
Datum: 03.08.2017 15:18 • Größe: 6,6 MB

Ein Stück, das in der Sowjetunion lange verboten war: "Lady Macbeth von Mzensk" von Dmitrij Schostakowitsch schildert drastisch und explizit, wie eine Frau zur Mörderin wird. Am Mittwochabend hatte die neue Inszenierung von Andreas Kriegenburg Premiere bei den Salzburger Festspielen - und wurde vor ...
Datum: 02.08.2017 22:00 • Größe: 4,8 MB

Bei der Bachwoche Ansbach spielt der französische Cellist Jean-Guihen Queyras am 1. und 3. August eine Auswahl aus den Solo-Suiten von Bach und Britten. Im Interview mit Falk Häfner spricht Queyras über diese Werke und ihre Verbindungen zueinander.
Datum: 02.08.2017 14:05 • Größe: 5,2 MB

Auf der Opernbühne war sie genauso zu Hause wie auf dem Konzertpodium - sie liebte das Kunstlied genauso wie die Operette. Herbert von Karajan bereitete der Sopranistin Gundula Janowitz den Boden, auf dem sie ihren unverwechselbaren Gesang entfalten konnte. Am 2. August wird sie 80 Jahre alt.
Datum: 02.08.2017 04:05 • Größe: 5 MB

Gewalt, Verrat, Liebe, Macht, Mord und Humor - all das hat die "Siegfried"-Inszenierung von Frank Castorf bei den Bayreuther Festspielen zu bieten. Am Ende gab es für Sänger, Dirigent und Orchester großen Applaus und Bravorufe. Im Kollegengespräch erzählt Kritiker Dirk Kruse, warum für ihn dieser "S...
Datum: 02.08.2017 04:05 • Größe: 5,3 MB

Es ist das britische Festival schlechthin für Oper im Sommer. Mit seiner ersten Saison als Generaldirektor des Glyndebourne Opera Festivals konnte Sebastian F. Schwarz 2016 die Auszeichnung "Festival of the Year" einheimsen. Im BR-KLASSIK-Interview spricht er nun über seine Pläne für einen Gesangswe...
Datum: 01.08.2017 14:05 • Größe: 5 MB

Als legitimer Erbe Dietrich Fischer-Diskaus wird er seit Jahren gehandelt und kaum jemand zweifelt daran, dass es sich bei Christian Gerhaher um eine der herausragendsten Sängerpersönlichkeiten unserer Tage handelt. In der intellektuellen Durchdringung, psychologischen Durchleuchtung und subtilen kl...
Datum: 01.08.2017 04:05 • Größe: 3,3 MB

Diese Oper ist nichts für Zartbesaitete: Gewalt und Sex, Blut und Tränen, eine Handlung, die an lebenspraller Dramatik nichts zu wünschen übrig lässt. Bei den Salzburger Festspielen bringt nun Regisseur Andreas Kriegenburg Schostakowitschs "Lady Macbeth von Mzensk"auf die Bühne. Mariss Jansons steht...
Datum: 01.08.2017 04:05 • Größe: 3,9 MB

Am 2. August feiert Andreas Kriegenburgs Neuinszenierung von Dmitrij Schostakowitschs Oper "Lady Macbeth von Mzensk" bei den Salzburger Sommerfestspielen Premiere. Mariss Jansons steht am Pult der Wiener Philharmoniker - im Interview mit Bernhard Neuhoff spricht der Dirigent unter anderem über seine...
Datum: 31.07.2017 14:05 • Größe: 4,5 MB

Noch immer provoziert die Person und das Werk von Richard Wagner, vor allem bei den Bayreuther Festspielen. Vom 28. bis zum 30. Juli 2017 fand nun zum ersten Mal im Rahmen Festspiele das Symposium "Diskurs Bayreuth" statt. Im Interview erklärt Ulrich Konrad,einer der Referenten, warum er sich für de...
Datum: 31.07.2017 14:05 • Größe: 5,9 MB

Der "Ring" von Regisseur Frank Castorf ist in diesem Sommer zum letzten Mal auf dem Grünen Hügel zu sehen. Szenisch überzeugend, doch im Orchestergraben findet Dirigent Marek Janowski keinen richtigen Zugriff. Am vergangenen Wochenende standen "Das Rheingold" und "Die Walküre" auf dem Programm - ein...
Datum: 31.07.2017 04:05 • Größe: 4,8 MB

Es ist eine alte Liebe: Seit seiner Kindheit schwärmt John Eliot Gardiner für die Musik Claudio Monteverdis. Das Jubiläumsjahr zu Monteverdis 450. Geburtstag nimmt Gardiner zum Anlass für eine Art Pilgerreise: Die drei überlieferten Opern im Gepäck reist er mit halbszenischen Aufführungen durch Euro...
Datum: 29.07.2017 10:00 • Größe: 4,2 MB

Tobias Moretti ist der neue "Jedermann"-Darsteller bei den Salzburger Festspielen. Im Interview mit BR-KLASSIK spricht er über seine Interpretation der Rolle, seine Bearbeitung des Textes und ganz allgemein über die Zukunft von Kunst und Musik.
Datum: 29.07.2017 10:00 • Größe: 8,5 MB

Markus Hinterhäuser ist der neue Intendant der Salzburger Festspiele. Was von ihm zu erwarten ist, dazu hat BR-KLASSIK Karl Harp, den Feuilleton-Redakteur der Salzburger Nachrichten, befragt.
Datum: 29.07.2017 10:00 • Größe: 7,7 MB

Bei den Salzburger Festspielen gibt es eine neue Bearbeitung der "Schauspieldirektor"-Opern von Mozart und Salieri - als Kinderoper. Die internationalen Solisten sind Akademisten des "Young Singers Project". Am 28. Juli 2017 findet die Premiere statt. Rebecca Friedman war bei der öffentlichen Genera...
Datum: 28.07.2017 11:35 • Größe: 3,8 MB

Am 27. Juli kam Wolfgang Amadeus Mozarts "La clemenza di Tito" unter der Regie von Peter Sellars bei den Salzburger Festspielen zur Aufführung - mit Teodor Currentzis am Pult, Russell Thomas als Tito und Golda Schultz als Vitellia. Für BR-KLASSIK-Redakteurin Meret Forster war es ebenso inspirierende...
Datum: 28.07.2017 04:05 • Größe: 4,6 MB

Im letzten Jahr war Uwe-Eric Laufenbergs "Parsifal"-Neuinszenierung verrissen worden. Im Gegenzug hatte Laufenberg seine Kritiker öffentlich als "Schnellvernichter" gebrandmarkt. Aber auch im zweiten Jahr gibt es für die Inszenierung kein Lob - wohl aber für Dirigent Hartmut Haenchen sowie für Kling...
Datum: 27.07.2017 22:00 • Größe: 5,1 MB

Am 30. Juli tritt Andreas Hofmeir mit dem als Mitglied des Tuba-Quartetts "European Tuba Power" mit seiner Tuba Fanny beim Bardentreffen in Nürnberg auf. Im Interview spricht er über den Humor in der Musik, die Weiblichkeit der Tuba - und warum dieses Instrument für ein Solokonzert besser geeignet i...
Datum: 27.07.2017 22:00 • Größe: 5,7 MB

Am 26. Juli 2017 kam Richard Wagners "Tristan und Isolde" unter der Regie von Katharina Wagner bei den Bayreuther Festspielen zur Aufführung - mit Christian Thielemann am Pult, Petra Lang und Stephen Gould als Liebespaar und René Pape als König Marke. BR-KLASSIK Kritiker Robert Jungwirth fand Trista...
Datum: 27.07.2017 04:05 • Größe: 4,1 MB

In der mit Spannung erwarteten Neuproduktion von Mozarts Oper "La clemenza di Tito" bei den Salzburger Festspielen treffen zwei "Wilde" der Klassik-Szene aufeinander: der Dirigent Teodor Currentzis und der amerikanische Regisseur Peter Sellars. Premiere ist am 27. Juli in der Felsenreitschule.
Datum: 27.07.2017 04:05 • Größe: 3,5 MB

Auf den Bayreuther Festspielen 2017 dirigiert Marek Janowski den "Ring des Nibelungen". Im Interview spricht er über die einmalige Akustik des Bayreuther Festspielhauses, die Herausforderungen der Wagner-Interpretation - und warum es für ihn die vielbeschworene "Krise des Wagner-Gesangs" nicht gibt.
Datum: 26.07.2017 22:00 • Größe: 5,3 MB

Die Bachwoche Ansbach gehört zu Deutschlands ältesten Musikfesten, deren Schwerpunkt auf dem musikalischen Schaffen von Johann Sebastian Bach liegt. Intendant Andreas Bomba über das 70-jährige Bestehen des Festivals.
Datum: 26.07.2017 04:05 • Größe: 4,2 MB

Schwiegervater Liszt sitzt am Flügel, Gattin Cosima hat Migräne. Mit einer Familien-Aufführung der "Meistersinger" in der Villa Wahnfried beginnt die wahnwitzige Reise durch Wagners Kopf, die Regisseur Barrie Kosky auf die Bühne des Bayreuther Festspielhauses bringt. Am 25. Juli 2017 war Premiere.
Datum: 26.07.2017 04:05 • Größe: 4,9 MB

Der Vorhang der Premierenvorstellung von Wagners "Meistersinger" im Bayreuther Festspielhaus ist gefallen und unmittelbar danach begibt sich Annika Täuschel ins Gespräch mit Eleonore Büning, Jörn Florian Fuchs und Bernhard Neuhoff - die Kritikerrunde, in der es um die Barrie Kosky-Inszenierung sowie...
Datum: 25.07.2017 21:05 • Größe: 25,9 MB

In diesem Jahr ist auf dem Grünen Hügel die dritte Auflage der Tristan-Inszenierung von Festspiel-Leiterin Katharina Wagner zu sehen. Im Interview mit BR-KLASSIK erklärt sie, wie sich die Produktion weiterentwickelt hat - und was sie über den viel diskutierten Begriff "Regietheater" denkt.
Datum: 25.07.2017 10:20 • Größe: 4,8 MB

Seit 2012 ist die Ouverture Spirituelle der Sakralmusik und dem Dialog der Religionen vorbehalten. Während bisher zu Beginn Haydns "Schöpfung" auf dem Programm stand, war in diesem Jahr Messiaens "Transfiguration" unter Kent Nagano zu hören. Ein fulminanter Auftakt, der durchaus auch als Statement f...
Datum: 25.07.2017 04:05 • Größe: 6,4 MB

Den Auftakt der Bayreuther Festspiele bildet am 25. Juli 2017 die Neuinszenierung "Der Meistersinger von Nürnberg" durch Barrie Kosky. Am Pult steht der Musikdirektor der Pariser Oper Philippe Jordan. Dirk Kruse war bei den Proben vorab dabei.
Datum: 25.07.2017 04:05 • Größe: 3,5 MB

Nach fünf Jahren der Sanierung eröffnet das Gärtnerplatztheater am 19. Oktober mit Lehárs "Die lustige Witwe". Ein Vorblick auf die kommende Saison bot das Open-Air-Konzert am Sonntagabend auf dem Platz vor dem Theatergebäude. Es spielte das Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz unter der Lei...
Datum: 24.07.2017 14:05 • Größe: 3,1 MB

Ein Regisseur mit jüdischen Wurzeln inszeniert eines der Lieblingsstücke der Nazis. Für Barrie Kosky ist "Die Meistersinger von Nürnberg" von Richard Wagner aber vor allem ein Stück über: Richard Wagner.
Datum: 24.07.2017 14:05 • Größe: 5,1 MB

Die Wiener Philharmoniker sind in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes - nicht nur, weil bei ihrem traditionellen Neujahrskonzert rund 50 Millionen Fernsehzuschauer in über 90 Ländern zuschauen. Das zeigt Christian Merlins zweibändige Biografie - erschienen zum 175. Geburtstag der Philharmoniker.
Datum: 24.07.2017 04:05 • Größe: 4 MB

Carl Maria von Webers "Freischütz" kennt jeder, den "Oberon" nicht mal Opernfans. Das Feen-Märchen gilt wegen des behäbigen Textbuchs als altbacken. In München wurde daraus nun ein Seminar über die Liebe. Am 21. Juli war Premiere.
Datum: 22.07.2017 06:05 • Größe: 3,3 MB

Es soll ein Neuanfang der Salzburger Festspiele sein. Neben Intendant Markus Hinterhäuser ist auch Schauspieldirektorin Bettina Hering neu mit dabei. Für den Intendanten ist der rote Faden entscheidend, der alle Produktionen des Sommers während der Festspiele vom 21. Juli bis 30. August miteinander ...
Datum: 21.07.2017 04:05 • Größe: 3,5 MB

Es ist die größte Klassik-Freiluft-Veranstaltung in Europa. Und auch in diesem Jahr dürften bei den beiden Opern-Air-Konzerten wieder Tausende Besucher zum Picknick mit Klassikgenuss in den Nürnberger Luitpoldhain ziehen. Mit Khatia Buniatishvili und Daniel Hope sind zwei weltbekannte Solisten mit v...
Datum: 21.07.2017 04:05 • Größe: 4 MB

Das Rote Meer spaltet sich, die Israeliten fliehen vor den Ägyptern. Ein Opernstoff wie geschaffen für die spektakuläre Bregenzer Seebühne. Doch die Inszenierung von Lotte de Beer wurden den Erwartungen nicht gerecht. Am 20. Juli war Premiere.
Datum: 20.07.2017 22:00 • Größe: 4,3 MB

Dass seine Rolle so schweißtreibend werden würde, damit hat der Tenor Julian Prégardien wohl nicht gerechnet. In "Oberon" singt er nicht nur, sondern bedient auch eine menschengroße Puppe. Eine Idee des Regisseurs Nikolaus Nabjan. Am Freitag hat die romantische Feenoper Premiere.
Datum: 20.07.2017 14:05 • Größe: 3,6 MB

Nicht nur als Vorkämpfer der zeitgenössischen Musik, auch als Interpret der Klassisch-Romantischen Musik gilt er als einer der großen Dirigenten der Gegenwart. Michael Gielen ist ein Charakterkopf - einer, der es hasst, die Dinge glattzubügeln. Am 20. Juli wird er 90.
Datum: 20.07.2017 04:05 • Größe: 3,5 MB

Am 22. Juli sind Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks zu Gast bei den Salzburger Festspielen 2017. Mit dem Pianisten Laurent Aimard und unter Kent Nagano spielen sie Messiaens "Transfiguration". Im Interview mit BR-KLASSIK spricht Nagano über sein ganz spezielles Verhältnis zu Olivi...
Datum: 19.07.2017 14:05 • Größe: 5,2 MB

Die Seebühnen-Produktionen der Bregenzer Festspiele sind bekannt für ihre spektakulären Bühnenbilder. Für seine Neuproduktion des Publikumshits "Carmen" hat sich der dänische Opernregisseur Kasper Holten zwei riesige Hände auf die Seebühne bauen lassen, entworfen von der britischen Bühnenbildnerin E...
Datum: 19.07.2017 04:05 • Größe: 3,4 MB

Der britische Opernsänger Simon Keenlyside trat am 18. Juli im Rahmen der Münchner Opernfestspiele auf. Unter dem Titel "Blue Skies" präsentierte er gemeinsam mit seiner Band u.a. Songs von Kalman, Weill und Gershwin. Im Interview erzählt er, warum er den Begriff "Crossover" überhaupt nicht mag und ...
Datum: 18.07.2017 14:05 • Größe: 4,1 MB

Einstimmig wurde der Berliner Kulturmanager und Kurator Moritz Puschke als neuer Künstlerischer Leiter der Internationalen Orgelwoche Nürnberg gewählt. Er tritt damit ab 2019 die Nachfolge von Folkert Uhde an, der seinen derzeitigen Vertrag nicht verlängern wird.
Datum: 18.07.2017 14:05 • Größe: 4,5 MB

Ein letztes Mal spielt sich das Orchester warm, während Zuschauer um sie herum ihre mitgebrachten Klappstühle aufstellen. Mozarts "Don Giovanni" mitten auf dem Marktplatz, gratis, das lockt an diesem Abend in Frascati viele an, die sonst eher selten oder niemals in die Oper gehen. Sarah Zerback über...
Datum: 18.07.2017 04:05 • Größe: 3,9 MB

Risikobereit, stets absturzgefährdet - als Stimmathlet lässt der Tenor die Muskeln spielen und sobald er dann auch noch das Kostüm des testosterongesteuerten Liebhabers trägt, wird das Publikum notorisch von Glückshormonen befallen. Einen Überblick liefert das Buch "Der Tenor. Mythos - Geschichte - ...
Datum: 18.07.2017 04:05 • Größe: 4 MB

Am 18. Juli 2017 starten die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, die seit sieben Jahren von Alessandro de Marchi geleitet werden. Im Interview spricht er mit BR-KLASSIK über die Veränderungen der Szene in dieser Zeit, wie sich das Publikum gewandelt und warum er früher Oper gehasst hat.
Datum: 17.07.2017 14:05 • Größe: 5 MB

Am 15. Juli führte das Theater Regensburg die Wagner-Oper "Der fliegende Holländer" semikonzertant im Bayernhafen auf. Eine gelungene Produktion mit spektakulären Licht- und Videoinstallationen - das Publikum war rundum begeistert.
Datum: 17.07.2017 04:05 • Größe: 2,6 MB

Am 15. und 16. Juli gab es das Münchner Open-Air-Event des Jahres: "Klassik am Odeonsplatz" mit dem BR-Symphonieorchester und den Münchner Philharmoniker. Mit dabei in diesem Jahr der Star-Perkussionist Martin Grubinger und die chinesische Pianistin Yuja Wang. Kathrin Hasselbeck hat das bunte Treibe...
Datum: 17.07.2017 04:05 • Größe: 4,3 MB

Zum gemeinsamen Musizieren und Feiern kamen vom 14. bis 16. Juli junge Musikerinnen und Musiker aus ganz Bayern ins Münchner Werksviertel. Beim zweiten Jugendorchester-Festival, das in Zusammarbeit mit der Jeunesses Musicales und unter Schirmherrschaft von Mariss Jansons stattfand, war so einiges ge...
Datum: 15.07.2017 06:05 • Größe: 4 MB

Grenzen waren ihm stets ein Gräuel, und um das Kastendenken der Avantgarde hat ihn nie gestört. Der Komponist Peter Michael Hamel fühlt sich in der Symphonik ebenso zu hause wie in der Improvisation, und er praktizierte schon "Weltmusik", als es diesen begriff noch gar nicht gab. Am 15. Juli wird Ha...
Datum: 14.07.2017 14:05 • Größe: 6,3 MB

Am 15. Juli dirigiert Manfred Honeck das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter freiem Himmel auf dem Münchner Odeonsplatz. Zu hören ist unter anderem Musik von Dvorák und Schostakowitsch. Anna Novak traf Manfred Honeck zum Interview und sprach mit ihm über seine Premiere bei "Klassik am...
Datum: 14.07.2017 14:05 • Größe: 4,8 MB

Am 15./16. Juli steigt wieder das große Münchner Open-Air-Event "Klassik am Odeonsplatz". Die Aufbauarbeiten für die Großveranstaltung laufen schon seit Mitte der Woche, Anna Novák hat für BR-KLASSIK nachgesehen, ob alles schon bereit ist.
Datum: 14.07.2017 04:05 • Größe: 3 MB

In der Reihe "Klassik zum Staunen" lässt das Münchner Rundfunkorchester am 14./15. Juli im Münchner Circus-Krone-Bau die Abenteuer von "Ritter Rost" mit den Originalstimmen der bekannten Buchreihe lebendig werden. Im Interview mit Sylvia Schreiber spricht der Komponist Felix Janosa unter anderem dar...
Datum: 13.07.2017 14:05 • Größe: 4,8 MB

Am 15. Juli sind die Klarinettisten Andreas und Daniel Ottensamer in Bad Brückenau mit einem Programm unter dem passenden Motto "Brüder" zu hören. Elgin Heuerding sprach mit den beiden Musikern in einer skurilen Situation: Andreas Ottensamer saß in Nizza am Flughafen - sein Flug war wegen Turbinensc...
Datum: 13.07.2017 14:05 • Größe: 5,5 MB

Krieg, Zerstörung und Gewalt haben auch das reiche kulturelle und vor allem musikalische Schaffen in Afghanistan nahezu zum Erliegen gebracht. Allein aufgrund der geographischen Lage war das Land 3.000 Jahre lang ein Schmelztiegel der Kulturen. Im alten Kabul konzentrierte sich das musikalische Scha...
Datum: 13.07.2017 04:05 • Größe: 4,4 MB

Der junge Geiger Ray Chen hat es sich zum Ziel gemacht, neue Publikumskreise für klassische Musik zu begeistern. Dabei geht er mitunter auch ganz eigene Wege. Am 14. Juli tritt er gemeinsam mit seinem Klavierpartner Julien Quentin im Nymphenburger Schloss in München auf.
Datum: 12.07.2017 14:05 • Größe: 4,2 MB

Ein ungewöhnliches Opernprojekt entsteht gerade in Maxlrain bei Bad Aibling im Landkreis Rosenheim. Als Produktion des Vereins "Opernbühne Bad Aibling" kommt dort Donizettis komische Oper "Lelisier Damore" zur Aufführung. Die Premiere der Opera buffa findet am 14. Juli statt. Dagmar Bohrer-Glas hat ...
Datum: 12.07.2017 04:05 • Größe: 3,3 MB

Das Rudolstadt-Festival feiert Rekord: Mehr als 100.000 Besucher zogen es vom 6. bis 9. Juli in die Kleinstadt nach Thüringen, um auf zahlreichen Bühnen zwischen der imposanten Heidecksburg und dem Heinepark an der Saale, Musik aus den unterschiedlichsten Ländern zu hören. Grit Friedrich war vier Ta...
Datum: 11.07.2017 14:05 • Größe: 3,9 MB

Mit Alfred Schnittkes "Konzert für Chor" beendet der Münchner Motettenchor seine Saison. Zusätzlich setzt beim Konzert am 15. Juli das Arcis Saxophon Quartett Akzente zwischen den einzelnen Sätzen des Chorwerkes mit Musik von Ligeti und Pärt. Uta Sailer hat sich mit Benedikt Haag, Chorleiter, und Cl...
Datum: 11.07.2017 14:05 • Größe: 5,9 MB

Herbert Blomstedt ist ein echtes Phänomen. Das klassisch-romantische Standardrepertoire entdeckt er immer wieder neu, zudem engagiert er sich für Musik außerhalb des symphonischen Mainstreams. Mittlerweile ist er wohl der dienstälteste Dirigent weltweit - am 11. Juli feiert der Maestro seinen 90. Ge...
Datum: 11.07.2017 04:05 • Größe: 4,1 MB

Das Haus des französischen Komponisten Georges Bizet, in dem dieser 1874 seine berühmte Oper "Carmen" komponierte, steht aus privaten Gründen zum Verkauf. Eine Crowdfunding-Aktion soll das nun verhindern - und das Haus des Komponisten zum Teil eines großen Musikzentrums machen. Hintergründe zu Bizet...
Datum: 11.07.2017 04:05 • Größe: 4,1 MB

"Ein obszöner, ja pornographischer Missbrauch von Kunst" - so bezeichnete Joachim Lux, der Intendant des Hamburger Thalia Theaters, das Konzert zum G20-Gipfel in der Hamburger Elbphilharmonie. Während des Konzerts verwüsteten sogenannte Autonome das Schanzenviertel - und die Frage stellt sich umso d...
Datum: 10.07.2017 14:05 • Größe: 3,3 MB

Bereits im Alter von 19 Jahren haben sie sich zusammengeschlossen und gelten mittlerweile als das nächste große Streichquartett: das Dover Quartet. Am 11. Juli sind die Musiker im Schloss Nymphenburg zu erleben. Im Interview erzählen sie, wie schwierig es ist, als junge Menschen eine gemeinsame musi...
Datum: 10.07.2017 14:05 • Größe: 5,8 MB

Am 9. Juli stand bei "Oper für alle", dem beliebten Open-Air der Bayerischen Staatsoper, ein Highlight auf dem Programm: Live aus dem Münchenr Nationaltheater wurde Richard Wagners "Tannhäuser" auf den Max-Joseph-Platz übertragen - prominent besetzt mit Anja Harteros und Klaus Florian Vogt. Thomas G...
Datum: 10.07.2017 04:05 • Größe: 3,8 MB

Als neue Ausweichquartier-Alternative kommt für den Gasteig nun das Gelände des Heizkraftwerks in Sendling ins Spiel. Für die Gasteig-Geschäftsführung wäre es eine ideale Lösung, die ansässigen Betriebe fürchten um ihre Existenz.
Datum: 10.07.2017 04:05 • Größe: 3,9 MB

Der biblische Stoff ist etwas kompliziert. Weshalb Rossinis Oper lange eher ein Schattendasein fristete. Jetzt feiert "Semiramide" so etwas wie eine Renaissance - und begeistert auch bei den Tiroler Festspielen 2017 in einer Neuinszenierung.
Datum: 08.07.2017 06:05 • Größe: 4,2 MB

Wenn am 7./8. Juli die Staats- und Regierungschefs der G20-Gruppe in Hamburg zusammenkommen, steht auch ein Konzert in der Elbphilharmonie auf dem Programm. Unter der Leitung von Kent Nagano spielt das Philharmonische Staatsorchester Beethovens 9. Symphonie. Als Solistin ist u.a. Christiane Karg zu ...
Datum: 07.07.2017 14:05 • Größe: 4,8 MB

Am 7. Juli dirigiert Mathias Pintscher das BR-Symphonieorchester bei der musica viva. Auf dem Programm steht auch seine eigene Komposition "with lilies white". Im Interview spricht er über dieses Werk - und warum die Steinhütte des Regisseurs Derek Jarman eine Inspiration dafür darstellte.
Datum: 06.07.2017 14:05 • Größe: 4,6 MB

Es geht um eine fiktive Sängerin, die einst nach Teilnahme am Eurovision-Song-Contest in der Versenkung verschwand und danach ein tristes Dasein in einer Pasteten-Fabrik fristet. Zumindest bis zu dem Tag, an dem der junge Boxer Jean in der Fabrik auftaucht. In der Hauptrolle der belgisch-luxemburgis...
Datum: 06.07.2017 04:05 • Größe: 3,9 MB

Beim Kammermusikfest in der Villa Stuck in München präsentiert sich das Münchener Kammerorchester am 8. Juli in den unterschiedlichsten Formationen: vom Duo bis zum vielköpfigen Ensemble - unterstützt von Freunden und künstlerischen Partnern wie Jörg Widmann und Julian Prégardien. Auch der Pianist O...
Datum: 05.07.2017 14:05 • Größe: 4,9 MB

Bereits zum 66. Mal findet in diesen Tagen die Internationale Orgelwoche Nürnberg statt. Das unter dem Motto "Reformation" stehende Festival will im Lutherjahr aber nicht nur den musikalischen Klang der Reformation bis heute darstellen, sondern hat nun zum zweiten Mal auch eine Art Labor integriert....
Datum: 05.07.2017 04:05 • Größe: 4,1 MB

Zum ersten Mal war der Chor des Bayerischen Rundfunks zu Gast im "La Grange au Lac", einem der ausgefallensten Konzertsäle weltweit. Mit im Gepäck Johannes Brahms' "Deutsches Requiem" - allerdings in der Fassung für zwei Klaviere, denn das Festival "Les Rencontres Musicales d' Evian" ist eigentlich ...
Datum: 05.07.2017 04:05 • Größe: 4,3 MB

Am 6. und 7. Juli leitet der britische Dirigent Andrew Manze zwei Konzerte der Münchner Philharmoniker. Im Interview spricht er über sein Interesse an der antiken Mythologie - und über den Brexit. Und die Frage "Lieben Sie Brahms?" würde er eindeutig mit Ja beantworten.
Datum: 04.07.2017 14:05 • Größe: 5,3 MB

Fünf Schulen aus München und Umgebung, dazu das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks sowie das Bayerische Staatsballett sind an diesem integrativen Tanz- und Musikkprojekt beteiligt, bei dem Mendelssohns "Sommernachtstraum" im Mittelpunkt steht. Das Ergebnis kommt am 9. Juli im Münchner Tech...
Datum: 04.07.2017 04:05 • Größe: 3,9 MB

Am 1. Juli hatte Donizetis "Liebestrank" auf den Festspielen Immling Premiere. Stimmlich und orchestral blieben wenig Wünsche offen. Verena von Kerssenbrocks Inszenierung siedelt die Handlung auf einem Schiff an und gibt sich vorwiegend lustig und hektisch: Ab und zu ein wenig Luft zum Durchatmen hä...
Datum: 03.07.2017 14:05 • Größe: 4,3 MB

Monsterfilme, Performancekunst, echte Boxer - Regisseur Krzysztof Warlikowski bietet einen Abend voller Assoziationen: Am Samstag hatte im Rahmen der Opernfestspiele der Bayerischen Staatsoper in München die Oper "Die Gezeichneten" von Franz Schreker Premiere. Unser Kritiker war in der Pause froh üb...
Datum: 03.07.2017 04:05 • Größe: 4,3 MB

"Inspired by love" nennt sich das Programm, das Blockflöten-Virtuose Stefan Temmingh am 2. Juli im Rahmen des Fränkischen Sommers unter anderem zusammen mit der Sopranistin Dorothee Mields präsentiert. Im Interview mit Kathrin Hasselbeck spricht er über die Muskeln seines Instruments - und warum er ...
Datum: 30.06.2017 14:05 • Größe: 6,2 MB

Am 2. Juli tritt die venezolanische Pianistin Gabriela Montero in Ingolstadt auf. Im Interview spricht sie über die Kunst der Improvisation, mit der sie ihr Publikum stets aufs Neue begeistert und die sie schon als Kind beherrscht hat.
Datum: 30.06.2017 11:31 • Größe: 4,7 MB

Der Tölzer Knabenchor ist international unterwegs und gilt als einer der besten Knabenchöre der Welt. Am 27. Juni haben sich die jungen Sänger auf den Weg nach Rom gemacht, direkt in den Vatikan. Zwei Tage später sangen sie dort für den Papst, bei einer großen Messe vor dem Petersdom. Christian Limp...
Datum: 30.06.2017 04:05 • Größe: 3,8 MB

Franz Schrekers spätromantische Oper "Die Gezeichneten" ist ein monströses Fin de Siècle-Drama, das 1918 in Frankfurt uraufgeführt wurde. Bei den Münchner Opernfestspielen haben "Die Gezeichneten" morgen Abend Premiere. Der auf psychoanalytische Stoffe abonnierte Regisseur Krzysztof Warlikowski insz...
Datum: 30.06.2017 04:05 • Größe: 4,3 MB

Mit schöner Regelmäßigkeit gastiert der Österreicher Franz Welser-Möst, Chefdirigent des Cleveland Orchestra, beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Am 29./30. Juni präsentiert er neben Tschaikowskys Symphonie Nr. 1 ein spätes Streichquartett von Beethoven in großer Streicherbesetzung, w...
Datum: 29.06.2017 14:05 • Größe: 5,3 MB

Zur Eröffnung der Europäischen Wochen Passau erklingt am 1. Juli Beethovens 9. Symphonie im Originalgewand unter Leitung von Christoph Spering. Mit dabei ist der Bariton Thomas E. Bauer, seit 2016 Intendant und Geschäftsführer des Festivals. BR-KLASSIK-Redakteur Falk Häfner hat ihm zum Interview get...
Datum: 29.06.2017 14:05 • Größe: 5,8 MB

Musik und Literatur bei freiem Eintritt - das hat bei den Münchner Opernfestspielen bereits Tradition. Am 30. Juni findet die UniCredit Festspiel-Nacht zum 16. Mal statt. Der Eintritt zu den zwölf Spielstätten in der Münchner Innenstadt ist frei.
Datum: 29.06.2017 04:05 • Größe: 3,6 MB

Am 30. Juni beginnt die 66. Internationale Orgelwoche Nürnberg. Intendant Folkert Uhde spricht über das Konzept des diesjährigen Festivals, über neue Wege in der Programmgestaltung - und warum er von Musik berührt werden möchte.
Datum: 28.06.2017 14:05 • Größe: 5,3 MB

Auf der Suche nach außergewöhnlichen Orten außerhalb der klassichen Bühne hat sich das Theater Regensburg für die semikonzertante Aufführung des "Fliegenden Holländers" am 15. Juli den Westhafen in Regensburg einfallen lassen. Intendant Jens Neundorff von Enzberg über die Umsetzung dieses Projekts u...
Datum: 28.06.2017 14:05 • Größe: 5,1 MB

Um die Rolle der Musik Chopins während des Nationalsozialismus geht es in diesem Buch. Es ist keine Lektüre, die man gespannt verschlingt. Eher eine, die einen anspannt und schockiert - zudem geradeheraus geschrieben, ohne musikwissenschaftliche Eskapaden.
Datum: 28.06.2017 04:05 • Größe: 4,5 MB

Am 29. Juni tritt Countertenor Andreas Scholl gemeinsam mit dem Ensemble 1700 und Dorothee Oberlinger beim Kissinger Sommer auf. Ganz persönlicher Einblicke in seine Tätigkeit als Lehrer gibt der Sänger im Interview mit BR-KLASSIK.
Datum: 27.06.2017 14:05 • Größe: 5,4 MB

Bei der ersten Münchner Biennale vor fast 30 Jahren war "Greek" der Überraschungserfolg schlechthin. Jetzt ist das Stück zum ersten Mal seit 1988 wieder in München zu erleben - in einer Produktion der Bayerischen Staatsoper, hochkarätig besetzt mit Okka von der Damerau und Tim Kuypers.
Datum: 27.06.2017 14:05 • Größe: 6,6 MB

Mut zum Trash bewies Regisseur Matthias Reichwald und verlegte kurzerhand Gisueppe Verdis "Un ballo in maschera" ins neapolitanische Mafia-Milieu. Die unterhaltsame Inszenierung feierte im Theater Regensburg Premiere.
Datum: 27.06.2017 04:05 • Größe: 3,7 MB

Ein ganzes Museum als Orchesterbühne: Mit seiner Musik-Installation "Symphony 80" interpretiert der Komponist Ari Benjamin Meyers das Orchester neu - und die Musiker werden zu bewegten "Objekten" im Raum. Tobias Stosiek schildert seine Eindrücke von der Performance am 25. Juni 2017 im Münchner Lenba...
Datum: 27.06.2017 04:05 • Größe: 3,6 MB

"Oper für alle" ist nie nur Musik, sondern immer auch ein Familienereignis, Massenpicknick, Genuss. Den Auftakt machten am 24. Juni 2017 das Bayerische Staatsorchester und das Jugendorchester ATTACCA mit einem russischen Programm. Sylvia Schreiber hat für BR-KLASSIK die Stimmung des lauen Sommeraben...
Datum: 26.06.2017 14:05 • Größe: 4,1 MB

Mit "Die Perlenfischer" von George Bizet hat Wim Wenders an der Staatsoper Berlin erstmals eine Oper inszeniert - am Samstagabend war Premiere. Unser BR-KLASSIK-Kritiker war wenig begeistert von der Regie-Arbeit des Filmemachers.
Datum: 26.06.2017 04:05 • Größe: 3,5 MB

Diese Höllenfahrt ist eine Erlösung: Der schwermütige Don Giovanni erschießt sich aus Langweile, Weltekel und Frust. Die düstere und plausible Deutung des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München wurde vom Publikum einhellig gefeiert. Am 24. Juni 2017 hatte die Oper "Don Giovanni" von Wolfgang Amad...
Datum: 26.06.2017 04:05 • Größe: 4,6 MB

Ein junges Paar steht kurz vor der Hochzeit. Doch am nächsten Tag kehrt der Mann, der im Bergbau arbeitet, nicht von der Arbeit zurück. Johann Peter Hebels Erzählung bildet die Basis für Alois Bröders zweite Oper, die in Würzburg uraufgeführt wurde.
Datum: 25.06.2017 22:00 • Größe: 6,1 MB

Nach neun Jahren als künstlerische Leiterin verlässt Kammersängerin Brigitte Fassbaender das Richard-Strauss-Festival, das am 24. Juni in Garmisch beginnt. Sylvia Schreiber sprach mit Brigitte Fassbaender unter anderem über den nahenden Abschied, Richard Strauss und welche Stücke des Komponisten am ...
Datum: 23.06.2017 14:05 • Größe: 5,7 MB

Seine "Symphony 80" hat der New Yorker der Künstler und Komponist Ari Benjamin Meyers eigens für das Münchner Lenbachhaus komponiert. In Zusammenarbeit mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks kommt diese performative Musik-Installation und Choreographie nun am 25. Juni im Ort seiner Bes...
Datum: 23.06.2017 04:05 • Größe: 3,5 MB

Am 24. Juni feiert Giuseppe Verdis Dramma lirico "Attila" am Staatstheater Nürnberg Premiere - und zwar eine echte. Denn die Oper wurde bisher noch nicht in Nürnberg aufgeführt. Zu sehen ist eine Version des Regisseurs Peter Konwitschny, die bereits vor vier Jahren am Theater an der Wien Premiere ha...
Datum: 23.06.2017 04:05 • Größe: 3,8 MB

Auch 2017 heißt es am Münchner Nationaltheater wieder "Oper für alle": Dazu zählt ein kostenloses Open-Air-Konzert mit dem Bayerischen Staatsorchester unter Omer Meir Wellber am 24. Juni und die ebenfalls kostenfreie Liveübertragung des "Tannhäuser" auf dem Max-Joseph-Platz am 9. Juli. BR-KLASSIK sp...
Datum: 22.06.2017 22:00 • Größe: 5,7 MB

Sie ist Artist in Residence beim Festival "Kissinger Sommer", das am 16. Juni feierlich eröffnet wurde, und zu Gast in "Meine Musik" am 1. Juli auf BR-KLASSIK: die Geigerin Patricia Kopatchinskaja. Ursula Adamski-Störmer sprach mit der gebürtige Moldawierin unter anderem über Konzerterlebnisse der a...
Datum: 22.06.2017 14:05 • Größe: 5,9 MB

Lange hat er mit diesem Rollendebüt gewartet: Nun stand Jonas Kaufmann am 21. Juni in London erstmals als Otello in Giuseppe Verdis gleichnamiger Oper auf der Bühne. Manuel Brug berichtet im BR-KLASSIK-Interview, warum bei der Premiere der Startenor den hohen Erwartungen nicht standhalten konnte, wi...
Datum: 22.06.2017 04:05 • Größe: 5,1 MB

Am 22. und 23. Juni spielen Chor und Symphonierchester des BR "La Transfiguration de Notre-Seigneur Jésus-Christ" von Olivier Messiaen. BR-KLASSIK-Redakteur Bernhard Neuhoff hat mit dem Pianisten Pierre-Laurent Aimard über den Komponisten und das gewaltige Orchesterwerk gesprochen.
Datum: 21.06.2017 22:00 • Größe: 4,5 MB

Der finnische Dirigent John Storgards ist derzeit "Artistic Partner" des Münchener Kammerorchester. Gemeinsam setzen sie am 22. Juni im Münchner Prinzregententheater ihren Haydn-Ligeti-Zyklus fort. Im Gespräch mit BR-KLASSIK verrät der Dirigent, wie es überhaupt zu dieser Idee kam und wie die beiden...
Datum: 21.06.2017 14:05 • Größe: 5,6 MB

Längst ist "Oper für alle" in München zur Tradition geworden. Am 24. Juni findet nun das diesjährige Eröffnungskonzert der Münchner Opernfestspiele statt, bei dem sich die Zuhörer wieder ganz zwanglos auf dem Boden niederlassen werden. Mit dabei ist das Jugendorchester ATTACCA. Ulrich Möller-Arnsber...
Datum: 21.06.2017 04:05 • Größe: 3,5 MB

Die Mezzosopranistin Cornelia Lanz gründete 2014 den Verein Zuflucht Kultur e.V. - damit engagiert sie sich für Völkerverständigung durch Kultur und will für interkulturelles Miteinander Mut machen. Im Interview gibt sie ganz persönliche Eindrücke in ihre Arbeit mit Flüchtlingen.
Datum: 20.06.2017 14:05 • Größe: 5,7 MB

Die Porträtgalerie in der Bayerischen Staatsoper wird seit 2013 regelmäßig mit neuen Bildern bestückt - angefertigt von Künstlern, die in den verschiedensten Genres arbeiten. Am 21. Juni wird das neueste Porträt enthüllt: Gabriele Schnaut, fotografiert von Anton Corbijn. Im Interview äußern sich Int...
Datum: 19.06.2017 22:00 • Größe: 6 MB

Als Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt und Music Director beim Houston Symphony muss Andrés Orozco-Estrada nicht nur zwischen zwei Klangkörpern, sondern auch zwei Kontinenten hin- und herwechseln. Wie es ihm mit dem künstlerischen Doppelleben geht, erzählt er im Interview. Am 21. Juni ...
Datum: 19.06.2017 14:05 • Größe: 5,6 MB

"Make Opera - not War" lautet das Motto der 21. Festspiele auf Gut Immling, und der junge italienische Regisseur Stefano Simone Pintor verlegt für seine Sizilianische Vesper den politischen Konflikt zwischen Volk und Besatzern in eine ewig existierende kriegerische Welt zwischen Mittelalter und heut...
Datum: 19.06.2017 04:05 • Größe: 3,7 MB

Mit Modest Mussorgskijs "Boris Godunow" gab der englische Regisseur Richard Jones sein Debüt an der Deutschen Oper Berlin; am 17. Juni war Premiere. Die Inszenierung störte wohl niemanden, blieb jedoch viel zu sehr an der Oberfläche.
Datum: 18.06.2017 22:00 • Größe: 4,5 MB

Am 22. Juni wird Frieder Bernius 70 Jahre alt. Im Interview spricht er über die Musik Bachs, über seinen Umgang mit dem Glauben und über die Historische Aufführungspraxis, die er mit dem von ihm gegründeten Kammerchor Stuttgart mit beeinflusste.
Datum: 16.06.2017 15:15 • Größe: 5,5 MB

Auf den diesjährigen Festspielen Immling arbeitet das Immlinger Jugendensemble an einer Inszenierung des erfolgreichen Broadway- und Hollywood-Musicals "Into the Woods", dessen Filmversion mehrfach Oscar-nominiert wurde. Franziska Stürz war bei den Proben dabei.
Datum: 16.06.2017 14:15 • Größe: 3,6 MB

Wie kann Glauben klingen in den verschiedenen Religionen, Konfessionen. Wandel, Begegnung, Sinnsuche, Freiraum: Diesen Aspekten spürt gerade die evangelische Auferstehungskirche in Fürth nach - im großen Reformationsjahr 2017. Freiraum, dem hat sich die zuständige Fürther Kirchenmusikdirektorin Sirk...
Datum: 15.06.2017 22:00 • Größe: 4,3 MB

Intrigen, Machthunger, Mord: Die Geschichte um den König Macbeth ist blutgetränkt. Shakespeare hat sie erzählt, Verdi schrieb darüber eine Oper. Das Theater Hof wagt sich jetzt an einen ganz besonderen Coup: In einer spartenübergreifenden Inszenierung bringt Intendant Reinhardt Friese erstmals Oper ...
Datum: 15.06.2017 22:00 • Größe: 3,3 MB

Zu einer traditionellen Jagd in Bayern gehören Jagdhornbläser. Daraus entstanden sind Bläsergruppen, die längst nicht mehr nur Signale, sondern auch längere Musikstücke blasen. Im Labertal zwischen Straubing, Regensburg und Landshut gibt es seit 60 Jahren die Bläsergruppe Mallersdorf, die am 25. Jun...
Datum: 14.06.2017 04:30 • Größe: 3,5 MB

Der 1937 in Saarbrücken geborene Komponist Rolf Riehm ist bekannt dafür, frei und weit zu denken: klanglich, konzeptuell, menschlich. Über die letzten sechs Jahrzehnte hinweg hat er eine individuelle Klangsprache entwickelt, die Klangschönes genauso zulässt wie Spröde-Geräuschhaftes. Am 15. Juni wir...
Datum: 13.06.2017 22:00 • Größe: 5,4 MB

Marina Stepanova ist Chorleiterin in der russisch-orthodoxen Gemeinde der Heiligen Xenia in der Nürnberger Südstadt. Christine Weirauch hat die Musikerin im Rahmen der ARD-Themenwoche "Woran glaubst Du?" bei einem Gottesdienst begleitet.
Datum: 13.06.2017 22:00 • Größe: 3,9 MB

Am 15. und 16. Juni gibt der spanische Dirigent Juanjo Mena sein Debüt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Mit Rebecca Friedman spricht er über seine musikalischen Anfänge, seine Beziehung zu München und das Programm der Münchner Konzerte.
Datum: 13.06.2017 22:00 • Größe: 5,4 MB

In Leipzig hat am 10. Juni das Bachfest begonnen. Bereits zum 19. Mal findet es statt, rund 130 Veranstaltungen erwarten die Besucher am ehemaligen Wirkungsort des Thomaskantors und städtischen Musikdirektors Johann Sebastian Bach. Und selbstverständlich steht dieses größte deutsche Festival für Bac...
Datum: 13.06.2017 04:05 • Größe: 4 MB

Die ARD-Themenwoche widmet sich dieses Jahr der Gretchenfrage, dem Glauben. In jeder Religion spielt auch die Musik eine Rolle, als emotionaler Träger der jeweiligen Glaubensbotschaft. BR-KLASSIK sendet jeden Tag das Porträt eines Musikers, der sich in den Dienst seines Glaubens gestellt hat. In der...
Datum: 13.06.2017 04:05 • Größe: 4,4 MB

Frei nach Alexander Puschkins gleichnamiger, düsterer Erzählung schrieb Peter Tschaikowsky seine vorletzte Oper "Pique Dame" - ein Drama über einen jungen Mann, der seine Chance auf Liebe und Glück verspielt. Auf der Stuttgarter Opernbühne, die für ihre wagemutigen Inszenierungen bekannt ist, wurde ...
Datum: 12.06.2017 14:05 • Größe: 4,5 MB

Operette, Musical, Chanson haben am Gärtnerplatztheater seit jeher einen hohen Stellenwert. Und weil das Niveau so hoch bleiben soll, wurde hier vor zwei Jahren der MUT-Wettbewerb für musikalisches Unterhaltungstheater ins Leben gerufen. Das Ziel: den begabtesten Nachwuchs im Bereich Operette und Mu...
Datum: 12.06.2017 04:05 • Größe: 4,5 MB

Die ARD-Themenwoche widmet sich dieses Jahr der Gretchenfrage, dem Glauben. In jeder Religion spielt auch die Musik eine Rolle, als emotionaler Träger der jeweiligen Glaubensbotschaft. BR-KLASSIK sendet jeden Tag das Porträt eines Musikers, der sich in den Dienst seines Glaubens gestellt hat. Den Be...
Datum: 12.06.2017 04:05 • Größe: 3,9 MB

Auf ihrem am 9. Juni erscheinenden Album "Russian Light" widmet sich die Sopranistin Olga Peretyatko dem russischen Repertoire - mit teils selten zu hörenden Arien und Orchesterliedern. Warum jetzt der richtige Moment für dieses Repertoire ist, und was es mit dem "russischen Rossini" auf sich hat - ...
Datum: 09.06.2017 14:05 • Größe: 4,8 MB

Die Sopranistin Christiane Karg ist Artiste étoile beim diesjährigen Mozartfest Würzburg. Mit Uta Sailer hat sie unter anderem über das Festival und darüber gesprochen, warum sie gerne zwischen den Genres wechselt.
Datum: 09.06.2017 14:05 • Größe: 4,8 MB

Am 9./10. Juni ist Julian Rachlin zu Gast bei den Bamberger Symphonikern - mit dem Violinkonzert C-Dur von Igor Strawinsky. Im Interview mit BR-KLASSIK-Redakteurin Annika Täuschel sprach der litauische Geiger unter anderem über sein Instrument - eine Stradivari aus dem Jahr 1704 - und Strawinskys Mu...
Datum: 08.06.2017 14:05 • Größe: 5 MB

Glanz und Elend ganz nah nebeneinander - das war das Leben des Trompeters und Sängers Chet Baker. Ein Anfang als "James Dean des Jazz", ein Ende als von Drogen zerfurchtes Wrack, das aus einem Hotelfenster zu Tode stürzt. In "Born to be blue", der am 8. Juni in den deutschen Kinos startet, spielt Et...
Datum: 07.06.2017 22:00 • Größe: 4,6 MB

Am 10. Juni gastiert der Chor des BR mit seinem Künstlerischen Leiter Howard Arman bei den Händel-Festspielen in Halle mit dem "Messias". Im Interview geht es um die spezielle Atmosphäre in Halle - und um die Herausforderung für die Sänger, sowohl im Chor als auch solo zu singen.
Datum: 07.06.2017 22:00 • Größe: 6 MB

Die Energie der Stadt zieht Max Frankl in die Jazz-Metropole, denn dort könne man gut sein Ding machen. Nun hat er sich zum wiederholten Male von Starnberg aus auf den Weg nach New York gemacht. Im Interview berichtet der Jazz-Gitarrist über die Möglichkeiten dort und warum auch US-Präsident Donald ...
Datum: 07.06.2017 14:05 • Größe: 5,3 MB

"Ich würde mich freuen, wenn ich's auch so schön spielen könnte", sagt der ehemalige Organist Michael Heiler aus Peterswörth über seinen "Nachfolger": Einen silbernen Kasten, der auf die Tasten der Orgel gesetzt wird und nun den Gottesdienst begleitet - wie von Geisterhand.
Datum: 07.06.2017 04:05 • Größe: 2,9 MB

Zum Internationalen Kammerchor-Wettbewerb in Marktoberdorf eingeladen zu werden, gilt in der Chorszene als Ritterschlag. Seit 1989 genießt dieses Pfingsttreffen der Sänger im Ostallgäu, zu dem neben dem Wettbewerb auch abendliche Konzerte zählen, unter den Gesangsfreunden ein hohes Renommee. Am 6. J...
Datum: 06.06.2017 22:00 • Größe: 3,7 MB

06.06.1937: Adolf Hitler bewundert Anton Bruckner seit langem und gibt dem Drängen des nazinahen Verlegers Gustav Bosse aus Regensburg nach. In Anwesenheit von Hitler und Joseph Goebbels wird nun in der Walhalla bei Donaustauf die Büste Anton Bruckners enthüllt.
Datum: 06.06.2017 04:05 • Größe: 2,4 MB

Am 6. Juni gibt Igor Levit sein Debüt beim Bayerischen Staatsorchester unter Kirill Petrenko. Er spielt Rachmaninows Paganini-Variationen. Im Interview spricht er über dieses Werk - und darüber, wie für ihn die Kommunikation mit dem Publikum funktioniert.
Datum: 05.06.2017 22:00 • Größe: 4,9 MB

"Hitler.Macht.Oper". Unter diesem Motto trafen sich am Pfingstwochenende drei Tage lang Historiker, Musikwissenschaftler und Theaterwissenschaftler aus ganz Deutschland und darüber hinaus zu einem Symposium im Staatstheater Nürnberg. Wie sich Kunst und Politik gegenseitig beeinflussten und was Hitle...
Datum: 05.06.2017 22:00 • Größe: 4,3 MB

Vom 2. bis 5. Juni fanden in Regensburg die Tage Alter Musik statt - unter anderem mit dem L'Orfeo Barockorchester und dem Ensemble Musica Fiata. Ilona Hanning berichtet.
Datum: 05.06.2017 22:00 • Größe: 4,5 MB

Am 2. Juni feierte bei der Pfingstausgabe der Salzburger Festspiele Christof Loys Inszenierung von Georg Friedrich Händels Oper "Ariodante" Premiere. Cecilia Bartoli beherrschte in beeindruckender Weise die Bühne, findet Fridemann Leipold.
Datum: 03.06.2017 06:05 • Größe: 4,9 MB

Pierre-Laurent Aimard ist der Empfänger des Ernst von Siemens Musikkpreises 2017. Am 2. Juni findet die Preisverleihung statt. Im Interview mit BR-KLASSIK verrät Aimard, was der Preis für ihn bedeutet und warum er sich ohne tägliches Lernen nicht ausgefüllt fühlt.
Datum: 02.06.2017 14:38 • Größe: 5,9 MB

Lässt sich Mozarts Oper "Die Hochzeit des Figaro" auf der Bühne tatsächlich noch etwas Neues abringen? In Coburg wagt man die Probe aufs Exempel; am dortigen Landestheater feiert der "Figaro" am 3. Juni Premiere. BR-KLASSIK hat sich bei den Proben umgesehen.
Datum: 02.06.2017 04:05 • Größe: 3,6 MB

Jirí Belohlávek, der langjährige Chefdirigent der Tschechischen Philharmonie, galt als Spitzeninterpret insbesondere tschechischer Komponisten von Dvorák bis Smetana. Am 1. Juni 2017 ist er im Alter von 71 Jahren gestorben.
Datum: 01.06.2017 14:05 • Größe: 4,7 MB

Am 2. Juni wird ein Stück von Hans Thomalla bei der musica viva uraufgeführt: die Ballade für Klavier und Orchester. Im Interview spricht Thomalla über dieses Werk und seinen Bezug zur Tradition, über seine Arbeitsweise und die Stellung des Komponisten in der Gesellschaft.
Datum: 01.06.2017 14:05 • Größe: 5,3 MB

Er ist naiv, ahnungslos, ein Kind. Wie durch ein Wunder überlebt der Junge Simplicius Simplicissimus den 30-jährigen Krieg. Karl Amadeus Hartmann schrieb seine Oper als erschütterndes, zeitloses Plädoyer gegen Krieg und Gewalt. Jetzt feiert das Werk am Theater Augsburg Premiere.
Datum: 01.06.2017 04:05 • Größe: 3,5 MB

In dieser sehr kompetenten Biografie kommt Benjamin Britten in seiner Vielfalt zum Vorschein: als Pazifist, und vor allem als Komponist, der existentielle Fragen in seinem Werk stellt und, statt Antworten zu geben, Ambivalenzen stehen lässt. Ein lesenswertes Buch, das zum Weiterdenken anregt.
Datum: 31.05.2017 15:15 • Größe: 4,3 MB

Cecilia Bartoli schlüpft heuer bei den Salzburger Pfingstfestspielen in die Titelpartie von Händels "Ariodante": eine Hosenrolle - mit Vollbart. Wie schwierig es ist, einen Mann zu spielen und welch berührender Charakter hinter der Figur steckt, verrät sie im BR-KLASSIK-Interview.
Datum: 31.05.2017 05:30 • Größe: 3,9 MB

Was ist in der Alte Musik-Szene angesagt? Was bedeutet historische Aufführungspraxis? Und wo endet die sogenannte Alte Musik überhaupt? Ludwig Hartmann, der Künstlerische Leiter der Tage Alter Musik Regensburg, hat mit BR-KLASSIK über diese Fragen gesprochen. Am 2. Juni beginnt das Festival in Regen...
Datum: 30.05.2017 14:05 • Größe: 6,3 MB

In der Serie "Hindafing" ist einiges los: Korruption, Gewalt, Drogen, Sex, Intrigen. Und ein bisschen surreal wird es auch. Die neue BR-Produktion ist erstaunlich schräg und hat einen dazu passenden Soundtrack bekommen: Jazzig und unkonventionell.
Datum: 29.05.2017 14:05 • Größe: 4,1 MB

Soeben hat Diana Damrau ihre CD "Grand Opéra" veröffentlicht - mit Opernarien von Giacomo Meyerbeer. Im Interview spricht sie über ihr Verhältnis zu diesem Komonisten sowie über die Freuden und Tücken des Aufnahmestudios.
Datum: 29.05.2017 14:05 • Größe: 5,1 MB

Wer einen Preis beim ARD-Musikwettbewerb gewinnt, dem öffnen sich in der Klassikwelt häufig Tür und Tor. Auch das derzeit stattfindende Festival der ARD-Preisträger trägt dazu bei. Nach Stationen etwa bei den Schwetzinger SWR-Festspielen oder dem Mozartfest Augsburg spielen die jungen Musiker am 30....
Datum: 29.05.2017 04:05 • Größe: 3,7 MB

Das Motto des "aDevantgarde"-Festivals 2017 lautet "coraggio", zu deutsch "Mut". In diesem Jahr bedeutete das unter anderem, konventionelle Konzertsäle zu verlassen und experimentelle Projekte mit Neuer Musik in den öffentlichen Raum zu verlagern. Tobias Stosiek hat sich vor Ort einmal umgehört.
Datum: 27.05.2017 06:05 • Größe: 3,9 MB

Rudolf Buchbinder, Artist in Residence beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, hielt am 24. Mai eine öffentliche Meisterklasse für drei ausgewählte junge Pianistinnen und Pianisten im Carl-Orff-Saal des Münchner Gasteig. Auf "Facebook" konnte man die intensiven Unterrichtsstunden live mit...
Datum: 26.05.2017 04:05 • Größe: 3,5 MB

Der lettische Theater- und Opernregisseur Alvis Hermanis war in Bayreuth im Gespräch, um 2018 am Grünen Hügel den "Lohengrin" zu inszenieren. Doch überwarf er sich erst mit dem Hamburger Thalia Theater, da er sich am Engagement der Bühne für Geflüchtete störte. Im Zuge der Kontroverse brachen auch d...
Datum: 25.05.2017 06:05 • Größe: 8,9 MB

Er ist Schauspieler und Chansonsänger - Vladimir Korneev. Warum ihm beides am Herzen liegt und weshalb er beides braucht, um sich als Künstler auszudrücken, erzählt er im Gespräch mit BR-KLASSIK-Redakteur Bernhard Neuhoff.
Datum: 24.05.2017 14:05 • Größe: 3,3 MB

Schon von Kindesbeinen an war Felix Eul von Tasteninstrumenten fasziniert, nun darf er sich den besten Klavierbau-Azubi Deutschlands nennen. Regelmäßig nimmt er die raumfüllenden Instrumente an den verschiedensten Standorten unter die Lupe und versucht gekonnt, den optimalen Klang herauszukitzeln.
Datum: 24.05.2017 04:05 • Größe: 3,8 MB

Die traurige Geschichte des thrakischen Sängers Orpheus und seiner Geliebten Euridike haben sowohl Christoph Willibald Gluck als auch Claudio Monteverdi in einer Oper erzählt. Die Arcis Vocalisten und das Ensemble Lárpa festante unter der Leitung von Thomas Gropper führen beide Opern in der Himmelfa...
Datum: 23.05.2017 22:00 • Größe: 5,5 MB

Am 24. Mai dirigiert Rinaldo Alessandrini das Münchner Rundfunkorchester im Konzert zum 300. Geburtstag der Kaiserin Maria Theresia. Im Interview spricht Alessandrini über Mozart, die Historische Aufführungspraxis - und warum klare Ansagen für ein Orchester wichtig sind.
Datum: 23.05.2017 14:05 • Größe: 4,9 MB

Beim Münchner Festival "Stars & Rising Stars" treten junge Spitzenkünstler gemeinsam mit Stars auf - an ungewöhnlichen Orten, und speziell für ein junges Publikum. Heute Abend trifft Pianist Martin Stadtfeld auf den Cellisten Kian Soltani. BR-KLASSIK traf die beiden zum Gespräch.
Datum: 23.05.2017 14:05 • Größe: 6,6 MB

Schon zum vierten Mal führt im Rahmen der Reihe "Musiktheater im Reaktor" der Nachwuchs der Münchner Hochschule für Musik und Theater eine Oper auf. In diesem Jahr steht Händels "Giulio Cesare in Egitto" auf dem Programm - ein Machtkampf um den ägyptischen Thron, kombiniert mit einer Lovestory zwisc...
Datum: 23.05.2017 04:05 • Größe: 3,4 MB

Am Staatstheater Nürnberg ist ab dem 23. Mai Wagners kompletter "Ring"-Zyklus zu erleben. Der österreichische Regisseur Georg Schmiedleitner und Generalmusikdirektor Marcos Bosch beenden damit ihr auf mehrere Jahre angelegtes "Ring"-Projekt. BR-KLASSIK überträgt den gesamten ersten Zyklus live. Den ...
Datum: 22.05.2017 22:00 • Größe: 4,2 MB

Am Samstag gaben Mariss Jansons und das BR-Symphonieorchester ihr Debüt in der spektakulären Elbphilharmonie. Über die Akustik wird kontrovers diskutiert: Viele schwärmen, einige Kritiker sind enttäuscht. Wie reagierten Mariss Jansons und die Musiker? Und was kann man von Hamburg für den neuen Münch...
Datum: 22.05.2017 14:05 • Größe: 4,4 MB

Aribert Reimanns Oper "Medea" stellt die Hauptfigur als Geflüchtete und Opfer ihrer Not in der Fremde dar. Am Sonntag erklang das Werk erstmals in Berlin - an der Komischen Oper. Die Inszenierung von Benedict Andrews ließ keine Wünsche offen, das Publikum reagierte gleichermaßen erschüttert und bege...
Datum: 22.05.2017 14:05 • Größe: 3,8 MB

Traditionell feiert Augsburg im Mai die berühmten Musikgenies der Mozart-Familie. Unter dem Motto "Spurensuche -Tracking Mozart" nimmt das Deutsche Mozartfest in diesem Jahr die Mozarts in die Klammer und baut musikalische Schätze um sie herum: von Monteverdi bis zur Moderne.
Datum: 22.05.2017 04:05 • Größe: 3,8 MB

Kirill Petrenko und Klaus Florian Vogt sind längst gefeierte Wagner-Interpreten. Am 21. Mai gaben sie beide ihr "Tannhäuser"-Debüt. Die Premiere an der Bayerischen Staatsoper war ein musikalisches Highlight. Weniger überzeugend: die Regie von Romeo Castellucci.
Datum: 22.05.2017 04:05 • Größe: 4,1 MB

Am 19. Mai startete in Augsburg das Deutsche Mozartfest. Im Eröffnungskonzert war das Ensemble "L'Arpeggiata" unter der Leitung von Christina Pluhar zu hören. Sylvia Schreiber sprach mit der Lautenistin und Dirigentin unter anderem über Monteverdis Einflüsse in Mozarts Musik, das Madrigal und die Im...
Datum: 19.05.2017 14:05 • Größe: 5,1 MB

Am 18. Mai feierte die Rockoper "Jesus Christ Superstar" von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice Premiere in der Reithalle in München. In der Neuinszenierung von Josef E. Köpplinger, dem Staatsintendanten des Gärtnerplatztheaters, waren Armin Kahl, Bettina Mönch und David Jakobs in den Hauptrollen zu e...
Datum: 19.05.2017 04:05 • Größe: 3,9 MB

Wenn sich am 21. Mai im Münchner Nationaltheater der Vorhang zur "Tannhäuser"-Premiere hebt, treffen auf der Bühne und im Orchestergraben "Tannhäuser"-Altmeister auf "Tannhäuser"-Debütanten. Wagner-Spezialisten sind sie jedoch allesamt. BR-KLASSIK hat bei den Endproben mit den Beteiligten gesprochen...
Datum: 18.05.2017 22:00 • Größe: 4,5 MB

Drei Konzerte gibt András Schiff gemeinsam mit den Bamberger Symphonikern - in einer Doppelrolle als Solist und Dirigent. Im BR-KLASSIK-Interview spricht der Pianist über die alten und neuen Notizen in seinen Partituren - und die Stille in der Musik.
Datum: 18.05.2017 22:00 • Größe: 5,4 MB

Die am 18. Mai beginnenden 40. Dresdner Musikfestspiele stehen unter dem Motto "Licht". Sylvia Schreiber sprach mit dem Intendanten Jan Vogler unter anderem über die vielen Facetten des Lichts: in der Musik, aber auch in der Gesellschaft und der Demokratie.
Datum: 18.05.2017 14:05 • Größe: 6,1 MB

Die Zahl der neuen Konzertsäle in Deutschland und über dessen Grenzen hinaus, steigt ständig. Auch München plant wie besessen. Zunächst stellt sich hier aber ein anderes Problem: Da der Gasteig umgebaut wird, fällt die Philharmonie als Spielstätte aus, d.h. wo musizieren, wenn München zur Großbauste...
Datum: 18.05.2017 14:05 • Größe: 5,2 MB

Die Violinen vom italienischen Geigenbauer Stradivari sind weltbekannt: aufgrund ihrer schönen Optik und des herausragenden Klangs. Viele Musiker träumen davon, selbst so ein Instrument zu besitzen. Ob Stradivari-Geigen aber tatsächlich so viel besser sind als neue Geigen, untersucht eine Forscherin...
Datum: 18.05.2017 04:05 • Größe: 3,4 MB

Manchen gilt er als "Fünfter Evangelist": Johann Sebastian Bach. Mit seiner Matthäus-Passion schuf er eines der gewaltigsten und wichtigsten Werke der christlichen Kulturgeschichte. Im Reformationsjahr hat sich das Nürnberger Staatstheater diese Passionsvertonung als szenisches Oratorium vorgenommen...
Datum: 18.05.2017 04:05 • Größe: 3,6 MB

"Wandern" lautet das Motto der Saison 2017/2018 des Münchener Kammerorchesters. Im Interview erzählt Chefdirigent Clemens Schuldt, wie das Thema musikalisch umgesetzt werden soll, warum es keinenfalls langweilig werden wird und weshalb das Thema ganz aktuell ist.
Datum: 17.05.2017 14:05 • Größe: 5,5 MB

Klaus Heymann ist einer der einflussreichsten deutschen Musikunternehmer. Unter anderem gründete er 1987 das Plattenlabel "Naxos", mit dem er seitdem weltweit im Bereich der Klassischen Musik agiert. Im Interview gibt der 80-Jährige Einblicke in sein Leben.
Datum: 17.05.2017 14:05 • Größe: 6,8 MB

Vor fast genau drei Jahren ging die Website allofbach.com online. Bis 2021 soll Bachs komplette Musik hier abrufbar sein. Jede Woche kommt ein neues Werk aus dem Bachwerkeverzeichnis dazu: 167 Stücke stehen bereits zur Verfügung.
Datum: 17.05.2017 04:05 • Größe: 4 MB

Wie führt man Kinder an klassische Musik heran? Die Förderinitiative "klasse.im.puls" setzt in dieser Frage auf aktives Musikmachen. 2009 wurde das landesweit erste Projekt, das sich in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium für mehr Musikklassen an bayerischen Mittel- und Realschulen stark macht,...
Datum: 17.05.2017 04:05 • Größe: 3,6 MB

In der "Tannhäuser"-Produktion an der Bayerischen Staatoper singt Klaus Florian Vogt die Titelpartie. Im Interview spricht er über die Herausforderungen, die diese Rolle bietet - und über den rebellischen, kompromisslosen Charakter des Tannhäuser.
Datum: 16.05.2017 14:05 • Größe: 5,1 MB

Was weiß das Netz über klassische Musik? Dieser Frage gehen im Rahmen eines Seminars derzeit 25 Informatikstudenten der TU München nach. Angeleitet werden sie dabei von Vladimir Viro, der schon seit über einem Jahrzehnt an der Schnittstelle zwischen Musik und Informatik arbeitet. Tobias Stosiek beri...
Datum: 16.05.2017 04:05 • Größe: 9,6 MB

Einfach hinsetzen, spielen und zuhören - vom 7. bis 27. Mai haben Passanten in Augsburg die Möglichkeit, selbst spontan in die Tasten zu greifen. Übers ganze Stadtgebiet verteilt stehen zehn Straßenklaviere zum öffentlichen Musizieren bereit. Johannes Lenz hat sich vor Ort einmal umgehört.
Datum: 15.05.2017 14:05 • Größe: 8,9 MB

"All that Jazz @ Starnberg" ist eine kleine, aber außergewöhnliche Konzertreihe in einem malerischen Ambiente am Starnberger See. Am 18. Mai sind dort die Ausnahmekünstler Wolfgang Muthspiel und Benjamin Schmid zu erleben. Im Interview erzählen die beiden, warum für sie sowohl die klassische wie auc...
Datum: 15.05.2017 14:05 • Größe: 12,5 MB

In sechs Wochen hat Vincenzo Bellini seine Oper "Norma" 1831 aufs Papier gebracht, hingerissen vom dramatischen Stoff. Die Titelheldin kämpft um ihre Liebe - letztlich vergeblich: In Nürnberg wird ihr ein Bonsai-Baum zum Verhängnis. Am 13. Mai 2017 fand unter der Leitung von Marcus Bosch die Premier...
Datum: 15.05.2017 04:05 • Größe: 11,9 MB

Alle drei bis vier Jahre wird er ausgetragen - und zählt zu den anspruchsvollsten und bedeutendsten Klavierwettbewerben: der Arthur-Rubinstein-Wettbewerb in Israel. Am 11. Mai 2017 ging im Charles-Bronfman-Auditorium von Tel Aviv die 15. Auflage des Wettbewerbs zu Ende. Christoph Hiller berichtet.
Datum: 14.05.2017 22:00 • Größe: 10,3 MB

Das Rezept "Crossover" kann manchmal einen faden Beigeschmack haben. Aber hin und wieder kommt doch eine sehr spannende Mischung dabei raus: Am 15. Mai starten das Kammerorchester der Münchner Symphoniker und die Band EINSHOCH6 mit der Konzertreihe "Unerhört!" ein neues Experiment im Technikum im Mü...
Datum: 13.05.2017 06:05 • Größe: 8,8 MB

Schon als Joshua Bell im Alter von 14 Jahren mit dem Philadelphia Orchestra unter Riccardo Muti debütierte, ließ sein heller, geradezu schwebender Geigenklang aufhorchen. Am 14. Mai ist der US-Amerikaner in der Nürnberger Meistersingerhalle mit Werken von Ravel und Chausson zu hören. Im Interview mi...
Datum: 12.05.2017 14:05 • Größe: 12,5 MB

Der innovative Choreograph Richard Siegal hat im Muffatwerk in München seine eigene Kompanie: Ballett of Difference. Insgesamt 11 Tänzer gehören dazu, einige wechselten vom Staatsballett zu Siegal, die anderen hat er bei diversen Auditions ausgesucht. Gestern Abend zeigte Richard Siegal seine neue K...
Datum: 12.05.2017 04:05 • Größe: 11 MB

Die Nationale Sonderausstellung zum Reformationsjubiläum "Luther! 95 Schätze - 95 Menschen" in Wittenberg, die an diesem Wochenende eröffnet wird, hat auch für Musikinteressierte einiges zu bieten, denn hier wird unter anderem eine eher unbekannte Seite Martin Luthers beleuchtet: Der Reformator als ...
Datum: 12.05.2017 04:05 • Größe: 9,6 MB

Am 11. Mai beginnt das drei Tage dauernde Musikfest Eichstätt unter dem alljährlichen Motto "Alte Musik neu entdecken". In drei Konzerten vertreten ist die gebürtige Bernerin Meret Lüthi. Die Geigerin leitet als Konzertmeisterin das von ihr im Jahr 2008 mitbegründete Orchester für Alte Musik "Les Pa...
Datum: 11.05.2017 14:05 • Größe: 13,2 MB

Joachim Kaiser war nicht nur eine Münchner Institution, sondern begeisterte mit seinen enthusiastischen Kritiken und Vorträgen sein Publikum über die Grenzen Deutschlands hinaus. Am 11. Mai 2017 ist der Kritiker im Alter von 88 Jahren gestorben. Eine Würdigung von Dorothea Hußlein.
Datum: 11.05.2017 14:05 • Größe: 14,5 MB

Obwohl die französische Pianistin Lise de la Salle innerhalb kürzester Zeit eine beeindruckende internationale Karriere hingelegt hat, ist ihr gerade Zeit in der Musik besonders wichtig. Was das genau für sie bedeutet, erzählt sie im Interview. Am 15. Mai tritt die Künstlerin mit Beethoven, Ligeti u...
Datum: 11.05.2017 04:05 • Größe: 7,9 MB

Am 13. Mai feiert die Nürnberger Konzertreihe "Alte Musik im Pellerhaus" ihr 10-Jähriges Bestehen mit einem Konzert zwischen Barock und Jazz über Musik von Henry Purcell. Mit dabei sind unter anderem die Festival- Initiatorin und Lautenistin Christine Riessner sowie der Countertenor Johannes Reicher...
Datum: 10.05.2017 14:05 • Größe: 16,1 MB

Im Literaturhaus in München findet am 10. Mai ein ganz besonderer Heine-Liederabend statt. Mit dabei: die Autorin und Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe und Tenor Mark Padmore, "Artist in Residence" beim BR-Symphonieorchester. Im Interview spricht Padmore über sein Verhältnis zu Heinrich Heine, z...
Datum: 10.05.2017 14:05 • Größe: 11,9 MB

Seit Wochen schon herrscht in Venezuela der Ausnahmezustand. Die Menschen gehen auf die Straße, weil sie genug von der korrupten Regierung haben. Letzte Woche wurde ein Bratscher aus einem Jugendorchester des landesweiten Musikprojektes "El Sistema" mutmaßlich von Sicherheitskräften der Regierung er...
Datum: 10.05.2017 04:05 • Größe: 10,6 MB

Die Norske Opera & Ballett in Oslo ist ein wunderbares Opernhaus. Doch auf dem Programm stehen vor allem Streitereien und Zerwürfnisse. Ob das Haus so dauerhaft zu einem Impulsgeber für die weltweite Opernszene werden kann? Erst kürzlich gab Dirigent Karl-Heinz Steffens bekannt, dass er seinen Vertr...
Datum: 10.05.2017 04:05 • Größe: 9,7 MB

Marlene Dietrich, Star und Mythos. Eva Gesine Baur hat eine Biographie über die Sängerin und Leinwandlegende geschrieben: "Einsame Klasse" heißt das Buch, denn einsam hat sich Marlene Dietrich ihr Leben lang gefühlt. Über Marlene Dietrichs Verbindung zur Klassischen Musik erzählt Eva Gesine Baur im ...
Datum: 09.05.2017 14:05 • Größe: 13,3 MB

Traumbilder, Obsessionen, Projektionen: Am Sonntag feierte Wagners Oper "Der fliegende Holländer" an der Deutschen Oper Berlin Premiere. Regisseur Christian Spuck versetzte die Handlung in ein schmutzig-schwarzes Setting und rückte eine Nebenfigur ins Zentrum des Geschehens.
Datum: 09.05.2017 04:05 • Größe: 8,1 MB

Der 31-jährige Charlie Siem ist schön, sportlich, reich und extrem erfolgreich. Der Sohn eines norwegischen Milliardärs und einer Südafrikanerin bekam mit drei Jahren Violinunterricht und ist heute nicht nur ein viel gefragter Stargeiger, sondern auch Modell. Regisseurin Eva Mulvad zeigt Charlie Sie...
Datum: 09.05.2017 04:05 • Größe: 9,6 MB

Der Geiger Augustin Hadelich ist im Rahmen der BR-KLASSIK-Studiokonzerte am 9. Mai 2017 gemeinsam mit dem Pianisten Charles Owen zu hören. Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven, Schnittke, Mozart, Strawinsky und Tschaikowsky. Im Interview erzählt er, welche ganz persönliche Beziehung er zu die...
Datum: 08.05.2017 14:05 • Größe: 13 MB

Das Besondere an der Neuinszenierung der "Salome" von Richard Strauss ist, dass Regisseurin Brigitte Fassbaender den Autor Oscar Wilde mit auf die Bühne holt. Ein Regiekonzept das so verständlich wie aufwühlend sei, meint unser Kritiker Peter Jungblut, für den sich die Anreise ans Theater Regensburg...
Datum: 08.05.2017 04:05 • Größe: 10,3 MB

Knapp zwei Wochen lang traten 103 Nachwuchskünstler aus 25 Ländern beim 6. Internationalen Violinwettbewerb Henri Marteau in Hof gegeneinander an. Am 6. Mai fand nun die Preisverleihung im Rahmen eines großen Galakonzerts statt. Der erste Preis ging an Lorenz Chen aus Deutschland.
Datum: 08.05.2017 04:05 • Größe: 8,8 MB

Der lettische Theater- und Opernregisseur Alvis Hermanis war in Bayreuth im Gespräch, um 2018 am Grünen Hügel den "Lohengrin" zu inszenieren. Doch überwarf er sich erst mit dem Hamburger Thalia Theater, da er sich am Engagement der Bühne für Geflüchtete störte. Im Zuge der Kontroverse brachen auch d...
Datum: 06.05.2017 06:05 • Größe: 8,9 MB

Sie ist die Tochter von Arnold Schönberg und die Witwe von Luigi Nono: Nuria Schönberg-Nono. Im Gespräch mit Bernhard Neuhoff erzählt sie, wie es ihr mit den beiden Komponisten erging. Am 7. Mai feiert sie ihren 85. Geburtstag.
Datum: 05.05.2017 14:05 • Größe: 14 MB

Nach fünf Jahren Wanderschaft kann das Ensemble des Münchner Gärtnerplatztheaters ab der Saison 2017/18 wieder im eigenen Haus auftreten. Im renovierten Traditionshaus stehen ab Oktober neun Premieren und zwölf Wiederaufnahmen auf dem Programm. Zudem feiert der neue Chefdirigent Anthony Bramal seine...
Datum: 05.05.2017 14:05 • Größe: 13,3 MB

Noch so jung und doch schon so ein exzellenter Ruf: Yuval Weinberg ist mit gerade einmal 27 Jahren einer der jüngsten Profi-Chordirigenten. Am 6. Mai feierte der junge Dirigent mit israelischen Wurzeln sein Debüt beim BR-Chor. Johannes Lenz war in der Probe dabei.
Datum: 05.05.2017 04:05 • Größe: 9,2 MB

Der Film gibt Einblicke in wichtige Bereiche der Bayerischen Staatsoper: die Doku "Ganz große Oper" von Toni Schmid - eine Filmpremiere im Rahmen des Dok-Festes.
Datum: 04.05.2017 22:00 • Größe: 9,3 MB

Am 4. Mai stellte die Theaterleitung des Staatstheaters Nürnberg den Spielplan für die Saison 2017/2018 vor. Elgin Heuerding sprach im Vorfeld mit Staatsintendant Peter Theiler über das Programm und seine eigene Zukunft. Peter Theiler wird nach dieser Spielzeit neuer Intendant an der Sächsischen Sta...
Datum: 04.05.2017 14:05 • Größe: 12 MB

Am 7. Mai ist das Goldmund Quartett zu Gast zur Matinee in Icking mit Werken von Haydn, Beethoven, Berg und der serbischen Komponistin Ana Sokolovic. Elgin Heuerding sprach mit dem Geiger Pinchas Adt und dem Cellisten Raphael Paratore über Sokolovic' Stück "Commedia dell?arte III" und das Leben und ...
Datum: 04.05.2017 14:05 • Größe: 12,5 MB

Weimar, vor allem bekannt für seine Dichter, hat auch als Musikstadt mit einer bemerkenswerten Vergangenheit so einiges zu bieten. Der Journalist und Preisträger des Deutschen Denkmalpreises Heinz Stade hat sich deshalb auf Spurensuche begeben und seine Ergebnisse in dem Buch "Bach, Liszt und Wagner...
Datum: 04.05.2017 04:05 • Größe: 10,4 MB

Ein Hauch von Broadway liegt in der Luft. Nicht in New York, sondern in München! Der Musical-Klassiker "West Side Story" wird 60 Jahre alt und die Compagnie um Regisseur und Choreograph Joey McKneely sowie Dirigent Donald Chan macht Halt in München. Katharina Roeb hat den Hauptdarsteller des Stücks ...
Datum: 04.05.2017 04:05 • Größe: 9,8 MB

Sie ist Sängerin, Pianistin und Songschreiberin: Sarah McKenzie. Anfang des Jahres wurde ihr neues Album "Paris In The Rain" veröffentlicht, das die Künstlerin am 4. Mai in München präsentiert. Im Interview erzählt sie, warum sie vor allem den traditionellen Jazz mag.
Datum: 03.05.2017 14:05 • Größe: 12,9 MB

Vom 28. bis 30 April haben sich rund 500 Kinder und Jugendliche in Würzburg zusammengefunden, um gemeinsam beim dritten Deutschen Knabenchorfestival unter dem Motto "Unser Licht ist Christus" geistliche Musik zum Klingen zu bringen. Organisiert sind die Chöre im Verband "Pueri Cantores", dem mittler...
Datum: 03.05.2017 04:05 • Größe: 14,9 MB

In Wystan Hugh Auden und Chester Kallman hatte Hans Werner Henze prominente Librettisten für seine Oper "Elegie für junge Liebende". Nichtsdestoweniger wirkt der Text heute ziemlich angestaubt. Keith Warners Neuinszenierung des Stücks, die am 2. Mai im Theater an der Wien Premiere hatte, konnte dara...
Datum: 03.05.2017 04:05 • Größe: 9,5 MB

Er war das, was man einen Vollblutmusiker nennt: Mozarts Klarinettenkonzert spielte er mit derselben Hingabe wie die Werke seiner Zeitgenossen, als langjähriger Soloklarinettist im BR-Symphonieorchester zeigte er dasselbe überragende Können wie als Solist und Kammermusiker. Am 27. April ist Eduard B...
Datum: 02.05.2017 14:05 • Größe: 13,4 MB

Philippe Herreweghe gehört zu den prominentesten Vertretern der historischen Aufführungsprasis. Ob er nun Musik des Barock oder der Romantik dirigiert - wichtig ist ihm stets die Suche nach dem authentischen Klang. Am 2. Mai wird der belgische Dirigent 70 Jahre alt.
Datum: 02.05.2017 04:05 • Größe: 10,6 MB

Der mexikanische Startenor Rolando Villazón ist ein Garant für Gesprächsstoff. Derzeit mit seinem zweiten Buch auf Lesetour, hat er nun für die Oper am Rhein Donizettis "Don Pasquale" in Szene gesetzt. Am 29. April gab Villazón in Düsseldorf sein Regiedebüt. Das Publikum war köstlich amüsiert.
Datum: 02.05.2017 04:05 • Größe: 9,6 MB

"Der Diktator", "Schwergewicht oder die Ehre der Nation" und "Das geheime Königreich": Am 30. April feierten die drei selten gespielten Opern-Einakter von Ernst Krenek in Frankfurt Premiere. Jörn Florian Fuchs war für BR-KLASSIK dabei und berichtet von einem egoistischen Tyrannen, fremdgesteuerten, ...
Datum: 01.05.2017 22:00 • Größe: 15,6 MB

Beim Musikwettbewerb "Ton und Erklärung" kommt es auf weit mehr an, als sein Instrument virtuos zu beherrschen. Jeder Kandidat muss dem Publikum und der Jury die ausgesuchten Werke auch in einem persönlichen Vortrag präsentieren.
Datum: 29.04.2017 06:05 • Größe: 9,8 MB

Am 3. Mai präsentiert Julia Lezhneva im Münchner Prinzregententheater zusammen mit dem Kammerorchester Basel das Programm ihrer neuen CD: Opernarien von Carl Heinrich Graun. Im Interview mit BR-KLASSIK spricht die russische Sopranistin über Grauns Musik, den Spaß am Singen von Koloraturen und das Fi...
Datum: 28.04.2017 14:05 • Größe: 12,3 MB

Knapp 2000 Kilometer legt das Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz auf seiner Tournee durch Spanien zurück. Das bedeutet sechs Konzerte in nur neun Tagen! Oviedo - Madrid - Murcia - Tuleda - Logrono und Bilbao sind die Stationen der Reise. Michael Guttman dirigiert dabei Werke von Mendelssoh...
Datum: 28.04.2017 04:05 • Größe: 9,7 MB

Das Konzerthaus Berlin veranstaltet vom 27. April bis 7. Mai eine "Hommage an Alfred Brendel" - eine besondere Ehre für den 86jährigen Pianisten. Der Österreicher durfte das Programm selbst mitgestalten, unter anderen werden Kit Armstrong, Herbert Blomstedt, die Wiener Philharmoniker, Paul Lewis, Pi...
Datum: 28.04.2017 04:05 • Größe: 9,8 MB

Am 27., 28. und 29. April konzertiert Magdalena Ko?ená mit dem BR-Symphonieorchester. Auf dem Programm stehen unter anderem Antonín Dvo?áks "Biblische Lieder". Im Interview spricht die Sängerin über dieses Werk, über ihr Verhältnis zur Religion - und über den tschechischen schwarzen Humor.
Datum: 27.04.2017 14:05 • Größe: 12,9 MB

Seit über 20 Jahren prägt der in Österreich geborene iranische Musikproduzent Ramin Sadighi die Musikszene in Teheran. Im Interview mit BR-KLASSIK spricht Sadighi über die wachsende kulturelle Vielfalt - und wünscht sich dafür mehr Raum.
Datum: 27.04.2017 14:05 • Größe: 12,7 MB

Neben Musik ist dem sechsköpfigen A-capella-Ensemble Sjaella vor allem soziales Engagement wichtig. Deshalb engagieren sich die Sängerinnen etwa als Botschafter der SOS-Kinderdörfer weltweit. Nun wurde das Ensemble vom Goehte-Institut für ein Konzert und Workshops mit benachteiligten Kindern und Flü...
Datum: 27.04.2017 04:05 • Größe: 9,2 MB

Seit der Uraufführung vor 60 Jahren bewegt Leonard Bernsteins "West Side Story" weltweit das Publikum. Rasante Tanznummern, musikalische Hits und gefährliche Kampfszenen forderten die Sharks und die Jets bei der München-Premiere am 26. April aufs Neue heraus.
Datum: 27.04.2017 04:05 • Größe: 9,3 MB

Traditionsreiche Sonntagskonzerte oder geistliche Musik bei "Paradisi gloria" - Vielseitigkeit wird beim Münchner Rundfunkorchester auch im 65. Jahr nach seiner Gründung groß geschrieben. Am 26. April 2017 hat das Münchner Rundfunkorchester das Programm der Saison 2017/18 und somit die erste Spielze...
Datum: 26.04.2017 14:05 • Größe: 13,9 MB

Phantasm, eines der besten Gambenconsorts der Welt, hat die aufregendsten Kompositionen aus der Blütezeit der Polyphonie zusammengestellt - von Byrd über Purcell und Bach bis zu Mozart. Ein Abend im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg mit einigen der faszinierendsten, gewagtesten und großartigst...
Datum: 26.04.2017 04:05 • Größe: 8,7 MB

Bereits zum zweiten Mal findet im Klosterdorf in Polling bei Weilheim ein Musikfest für Jung und Alt statt, bei dem vom 30. April bis 9. Mai 2017 insbesondere das gemeinsam Erleben von Alter und Neuer Musik, Literatur und Kulinarik im Mittelpunkt steht. Gerold Huber, Pianist und Künstlerischer Leite...
Datum: 25.04.2017 14:05 • Größe: 12 MB

Don Quijote als Tanztheater-Uraufführung und mit eigens komponierter Musik des kanadischen Klangkünstlers Owen Belton. Ballettchef Goyo Montero inszeniert den Klassiker der Weltliteratur mit wuchtigen Bildern und einem weiblichen närrischen Ritter. Am 22. April 2017 feierte die Uraufführung von Don ...
Datum: 24.04.2017 04:05 • Größe: 11,1 MB

Diese Frau ist längst eine Ikone: Barbra Streisand, eine Künstlerin, die seit Jahrzehnten ein Millionenpublikum begeistert und die sich immer wieder neu erfand. Am 24. April feiert sie ihren 75. Geburtstag. Ein Porträt von Ulla Adamski-Störmer
Datum: 24.04.2017 04:05 • Größe: 11,3 MB

Der schreibende Startenor bringt mit "Lebenskünstler" bereits seinen zweiten Roman heraus. Und wieder zeigt Rolando Villazón sein Faible für Fantastisches, Verspieltes und Komisches - in einem Buch voller schräger, einsamer und verliebter Zeitgenossen.
Datum: 22.04.2017 06:05 • Größe: 9,6 MB

Barry Guy hat bis in die 1990er Jahre in renommierten britischen Barockorchestern gespielt - und gleichzeitig die Welt des Jazz mit alle Grenzen sprengenden Improvisationen umgekrempelt und bereichert. Auch Filmmusik in der Band des Komponisten Michael Nyman hat er gemacht und selbst Stücke für unte...
Datum: 21.04.2017 14:05 • Größe: 9,4 MB

Am 23. April ist der Flötist Maurice Steger zusammen mit der Akademie für Alte Musik Berlin zu Gast im Münchner Prinzregentheater. Im Interview mit Uta Sailer spricht der Schweizer über das Image-Problem der Blockflöte und die spezielle "Wetterfühligkeit" des Instruments.
Datum: 21.04.2017 14:05 • Größe: 12,2 MB

Alle zwei Jahre findet die Kammermusik-Werkstatt für junge Instrumentalisten in Tutzing statt. Der Workshop gehört zum Education Programm des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Drei Tage arbeiten Musiker des Orchesters mit ausgewählten Jugendlichen an Kammermusikwerken aus Klassik und Mo...
Datum: 21.04.2017 04:05 • Größe: 9,1 MB

Am 22. April steht Michael Sanderling in der Philharmonie im Gasteig am Pult der Münchner Philharmoniker und dirigiert Werke von Beethoven sowie Schostakowitschs "Babij Jar"-Symphonie. Uta Sailer hat den Dirigenten getroffen und mit ihm über das Konzert und die Freundschaft zwischen seinem Vater - d...
Datum: 20.04.2017 14:05 • Größe: 12,5 MB

Seit März tourt die Compagnie des Choreographen Joey McKneely mit Bernsteins "West Side Story" um die Welt. Einer von insgesamt 14 Spielorten war Frankfurt. BR-KLASSIK wirft einen Blick hinter die Kulissen der Produktion.
Datum: 19.04.2017 22:00 • Größe: 9,7 MB

Am 21. April spielt Carolin Widmann in Nürnberg das Violinkonzert von György Ligeti. Im Interview spricht die Geigerin, die in diesem Jahr mit dem Bayerischen Staatspreis für Musik ausgezeichnet wird, über ihr Engagement für die zeitgenössische Musik - und warum sie sich vom Publikum mehr Offenheit ...
Datum: 19.04.2017 22:00 • Größe: 13 MB

Das Mozartfest Würzburg brachte sie zusammen: den Berliner Opernregisseur und Dirigenten Christoph Hagel und die bayerische Breakdancegruppe DDC. Gemeinsam schufen sie eine Breakdance-Show zur Musik von Mozart. Ab dem 25. April ist "Breakin`Mozart" im Münchner Prinzregententheater zu erleben. Falk H...
Datum: 19.04.2017 14:05 • Größe: 12,2 MB

Älteste Glockengießerei der Welt - diesen Titel macht Familie Marinelli aus Agnone in Süditalien so leicht niemand streitig. Mindestens seit dem 14. Jahrhundert werden in ihrem Betrieb schon Glocken hergestellt, die zu den besten der Welt gehören. Seit fast 100 Jahren tragen sie sogar das Siegel der...
Datum: 19.04.2017 04:05 • Größe: 9,1 MB

Eitelkeit und Selbstdarstellung waren Murray Perahia stets fremd. Der amerikanische Pianist ist auf sympathische Weise altmodisch - soll heißen, ausschließlich der Musik verpflichtet. Seine Fixpunkte sind Bach und Mozart. Am 19. April wird er 70 Jahre alt.
Datum: 19.04.2017 04:05 • Größe: 11,2 MB

Stahl, Holz und Knochenstücke- aus diesen Zutaten zaubert Michael Götz aus dem unterfränkischen Kirchlauter Musik. Götz hat sich auf Hawai-Gitarren spezialisiert und ist weltweit einer von nur wenigen Experten auf dem Gebiet. Hawai-Gitarren sind besonders- sie klingen nach Urlaub und wer sie spielt,...
Datum: 18.04.2017 14:05 • Größe: 14,2 MB

Arme Frau träumt sich in eine Märchenwelt und vergisst darüber ihre häuslichen Pflichten: Andreas Kriegenburg inszeniert an der Hamburgischen Staatsoper Richard Strauss' gigantische Oper "Die Frau ohne Schatten" hoffnungslos überfrachtet und mit wirrem Schnickschnack.
Datum: 17.04.2017 22:00 • Größe: 10,2 MB

Die tragische Märchengeschichte vom Schneemädchen Snegurotschka kennt in Russland - anders als bei uns - jedes Kind. Und die Hauptrolle ist eine Traumpartie für die junge Sopranistin Aida Garifullina, die Samstag Abend an der Pariser Bastille Oper in dieser Rolle debütiere. Am Pult gab Mikhail Tatar...
Datum: 17.04.2017 22:00 • Größe: 9,8 MB

Der Oscar-Preisträger Gabriele Salvatores debütierte am 12. April 2017 an der Mailänder Scala als Opernregisseur. In Rossinis "La Gazza Ladra" ließ es der italienische Filmregisseur mit Marionetten, Akrobatik-Einlagen und Kulissen diverser Epochen ordentlich krachen. BR-KLASSIK-Kritikerin Franziska ...
Datum: 13.04.2017 04:05 • Größe: 9,8 MB

Am 15. Mai dieses Jahres jährt sich das Datum von Claudio Monteverdis Taufe zum 450. Mal. Es gibt also ein Jubiläum zu feiern. Und rechtzeitig ist auch einen neue Biographie erschienen. Monteverdi-Kennerin Silke Leopold verbindet Leben und Werk, fasst kenntnisreich die biographischen Fakten zusammen...
Datum: 12.04.2017 22:00 • Größe: 8,7 MB

Richard Strauss war einer der wenigen Komponisten, dessen Werke unmittelbar nach der Entstehung gedruckt und verbreitet wurden. Diese historischen Erstdrucke waren praktische Ausgaben, die unter hohem Zeitdruck entstanden und daher Fehler enthalten, die bis heute tradiert wurden. Ein Langzeit-Forsch...
Datum: 12.04.2017 14:05 • Größe: 15,9 MB

Von 4. bis 11. April fand der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Bad Kissingen statt. Im Vorfeld gab es auch einen Juroren-Workshop. Angelika Schüdel berichtet.
Datum: 11.04.2017 22:00 • Größe: 8,2 MB

Nur durch Zufall ist Ruth Ziesak beim Gesang gelandet, denn eigentlich wollte sie Querflöte studieren. Schließlich wurde sie von Christoph Prégardien entdeckt. Im Interview erzählt die Sopranistin, wie es dazu kam.
Datum: 11.04.2017 22:00 • Größe: 14,7 MB

Gemeinsam mit dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt tritt die ARD-Preisträgerin Annelin van Wauwe am 13. April im Stadttheater Ingolstadt auf. Unter anderem steht dabei Mozarts Klarinettenkonzert auf dem Programm. Wie es sich anfühlt, so ein bekanntes Werk aufzuführen, verrät die Klarinettistin...
Datum: 11.04.2017 14:05 • Größe: 10,2 MB

Auf der Agenda der dreitägigen BR-KLASSIK-Hörerreise zum Osterfestival nach Luzern vom 8. bis 10. April stand neben dem Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks unter Mariss Jansons u.a. auch der Besuch der außergewöhnlichen Gemäldesammlung Rosengart. Michael Atzinger hat die 38-köp...
Datum: 11.04.2017 14:05 • Größe: 10,7 MB

Eine bekannte, große Wagner-Oper auf einer viel zu kleinen Bühne. Trotzdem überraschte das Landestheater Coburg mit einem "Parsifal", der selten so jung und rollengerecht zu erleben ist.
Datum: 11.04.2017 04:05 • Größe: 11,5 MB

Hätten Sie gewusst, dass Gitarren inzwischen unter Artenschutz stehen? Seit Januar gelten für Instrumente mit Palisander bestimme Auflagen, so hat es die Internationale Artenschutzkonferenz, kurz CITES, beschlossen. Das sorgte auch bei der weltweit größten Messe für den Musikinstrumentenmarkt für Au...
Datum: 10.04.2017 14:05 • Größe: 9,9 MB

Vordergründig geht es in Paul Hindemiths Oper um den Astronomen Kepler, letztlich jedoch um nichts weniger als den Sinn des Lebens. Dietrich Hilsdorfs inzeniert das Werk am Landestheater Linz als episches Theater im Sinne Brechts - mit beeindruckenden Ergebnissen. Premiere war am 8. April 2017. Eine...
Datum: 10.04.2017 04:05 • Größe: 11,1 MB

Der riesige Mammutbaum, der schon 1967 die Salzburger "Walküre" im ersten Aufzug beherrscht hat, kommt wieder zum Einsatz: Die Osterfestspiele Salzburg bringen zu ihrem 50. Jubiläum Wagners Oper auf die Bühne - im Geiste des Festival-Gründers Herbert von Karajan. Am 8. April war Premiere.
Datum: 10.04.2017 04:05 • Größe: 13,3 MB

Eigentlich ist Puccinis "Tosca" ein Kammerspiel, eine Dreiecksgeschichte. Auf der Riesen-Bühne im Baden-Badener Festspielhaus hat es die Regie schwer - und auch Dirigent Simon Rattle fremdelt mit dem Pathos.
Datum: 08.04.2017 06:05 • Größe: 10,8 MB

Am 10. April 2017 führt das Collegium Vocale Gent unter der Leitung seines Dirgenten Philippe Herreweghe Bachs "Matthäus-Passion" im Münchner Herkulessaal auf. Im Gespräch mit BR-KLASSIK spricht der Flame mit Redakteur Bernhard Neuhoff über seine Beziehung zu Luther und wie die Sprache die Musik bee...
Datum: 07.04.2017 14:05 • Größe: 7,8 MB

Etwas holprig ging es für Valery Gergiev bei den Münchner Philharmonikern los: Erst waren Vorwürfe zu hören, der vielbeschäftigte Dirigent hätte nicht genügend Zeit für die Münchner. Dann stand Gergiev als Putin-Unterstützer in der Kritik. Doch wie steht es heute um die Beziehung zwischen dem Orches...
Datum: 07.04.2017 04:05 • Größe: 9,9 MB

Am 3. Juni 2017 werden die Dresdner Sinfoniker ein Konzert an der Grenze der beiden Städte Tijuana und San Diego geben. Musiker aller Genres und Länder sind eingeladen, sich am gleichen Tag mit weiteren Auftritten entlang der mexikanisch-amerikanischen Grenze anzuschließen, um sich für die Freiheit ...
Datum: 06.04.2017 14:05 • Größe: 12,2 MB

Von 4. bis 9. April 2017 finden im Rahmen von "Britannia in Bamberg" die 3. Tage der britischen Musik statt. Anlässlich des 175. Geburtstags von Arthur Sullivan wird der bedeutendste britische Musiker des 19. Jahrhunderts in Vorträgen, Konzerten und einer Ausstellung eingehend vorgestellt.. Elgin He...
Datum: 06.04.2017 14:05 • Größe: 12,1 MB

Fast einstimmig hat der Stadtrat am 5. April 2017 die Renovierung von Deutschlands größtem Kulturzentrum beschlossen - dem Münchner Gasteig. Knapp eine halbe Milliarde wird für dieses durchaus umstrittene Projekt angesetzt. Ein Kommentar von Bernhard Neuhoff
Datum: 06.04.2017 04:05 • Größe: 7,8 MB

Werke aus sechs Jahrhunderten stehen in der kommenden Saison beim Chor des BR auf dem Programm. Säulen des Chor-Repertoires gehören ebenso dazu wie selten aufgeführte und zeitgenössische Kompositionen. Howard Arman, Künstlerischer Leiter des Chores, spricht im Interview über die besonderen Höhepunkt...
Datum: 05.04.2017 14:05 • Größe: 12,6 MB

Die Münchner Philharmoniker sind vom 2. bis 5. April 2017 mit ihrem Chefdirigenten Valery Gergiev auf Amerika-Tournee. Dabei geben sie zwei Konzerte in der Carnegie Hall und ein Konzert im benachbarten Newark. Kathrin Hasselbeck begleitet das Orchester bei seinem Gastspiel und beschäftigt sich mit d...
Datum: 04.04.2017 22:00 • Größe: 9,8 MB

Er hat ein Faible für Metaphern, Farben und Architektur - und in der zeitgenössischen Musikszene genießt er Kultstatus: Der gebürtige Sizilianer Salvatore Sciarrino. Am 4. April feierte er seinen 70. Geburtstag.
Datum: 04.04.2017 14:05 • Größe: 9 MB

Sie sind ein eingespieltes Duo - auch wenn sie mal darüber diskutieren müssen, wer eigentlich der Sturere ist: Cellist Andreas Brantelid und Pianist Christian Ihle Hadland waren am 4. April 2017 zu Gast im Rahmen unserer Studiokonzerte. Ein Interview.
Datum: 04.04.2017 14:05 • Größe: 10,6 MB

Cricket mit Flamingos, eine Herzkönigin, die vom Töten träumt, ein gewitztes weißes Kaninchen: Das Bayerische Staatsballett eröffnete die Ballettfestwoche 2017 mit einer getanzten Version des Kinderbuch-Klassikers "Alice im Wunderland".
Datum: 04.04.2017 04:05 • Größe: 11,3 MB

2015 gewann mit Seong-Jin Cho erstmals ein Koreaner den Warschauer Chopin-Wettbewerb, einen der weltweit berühmtesten und schwierigsten Klavierwettbewerbe. Seitdem spielt er Konzerte auf der ganzen Welt. Nun ist der Pianist erstmals in München zu erleben - natürlich auch mit Werken von Chopin.
Datum: 03.04.2017 14:05 • Größe: 8,5 MB

Weder eine geschlossene Handlung, noch ein Bühnenbild - in Mussorgskijs "Jahrmarkt von Sorotschinzi" geht es wild und grotesk zu. Die Inszenierung von Barrie Kosky an der Komischen Oper Berlin punktet mit viel Tempo, Witz und Freude an der Schrägheit des menschlichen Seins. Ein Kollegengespräch mit ...
Datum: 03.04.2017 14:05 • Größe: 5,5 MB

Musik, die sich zum Tanzen eignet, gibt es unendlich viel. Aber gehören auch große Symphonien dazu? Das Ballett-Team des Gärtnerplatztheaters wagt das Experiment und betanzt zwei Meisterwerke der Symphoniegeschichte: Dvoráks Achte und Sibelius' Siebte. Die Premiere war am 1. April in der Reithalle.
Datum: 03.04.2017 04:05 • Größe: 4,4 MB

Am 2. April stellte Intendant Nikolaus Bachler das Programm der nächsten Saison der Bayerischen Staatsoper vor. Die Spiezleit 2017/18 steht unter dem Motto "Zeig mir deine Wunde" und hält unter anderem als Highlight einen neuen "Parsifal" bereit.
Datum: 03.04.2017 04:05 • Größe: 3,8 MB

Musik, die sich zum Tanzen eignet, gibt es unendlich viel. Aber gehören auch große Symphonien dazu? Das Ballett-Team des Gärtnerplatztheaters wagt das Experiment und betanzt zwei Meisterwerke der Symphoniegeschichte: Dvoráks Achte und Sibelius' Siebte. Die Premiere war am 1. April in der Münchner Re...
Datum: 03.04.2017 04:05 • Größe: 4,4 MB

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und sein Orchestermanager Nikolaus Pont haben am 31. März die kommende Saison vorgestellt. Das Thema der Saisonbroschüre lautet "Akustik": Ein weites Feld, das zum Experimentieren einlädt. Auf ein solches Experiment haben sich die Orchestermusiker ein...
Datum: 01.04.2017 06:05 • Größe: 3,4 MB

Am 3. April wird Marc Sinans szenisches Konzert "I EXIST - nach Rajasthan" im Technikum im Münchner Werksviertel aufgeführt. Die künstlerische Auseinandersetzung mit seinen eigenen kulturellen Wurzeln steht seit über zehn Jahren im Mittelpunkt von Sinans kompositorischem Schaffen. Sylvia Schreiber t...
Datum: 31.03.2017 14:05 • Größe: 5,4 MB

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und sein Orchestermanager Nikolaus Pont haben am heutigen Freitag auf einer Pressekonferenz in München die Konzertsaison 2017/18 des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks vorgestellt.
Datum: 30.03.2017 22:00 • Größe: 3,3 MB

Als Barocksängerin fing sie an, ist mehrmals für Anna Netrebko eingesprungen und singt nun auf den wichtigen Bühnen der Welt: die Sopranistin Sonya Yoncheva. Im Interview mit BR-KLASSIK spricht Yoncheva über die Kraft der Musik und verrät von welcher Musikrichtung sie sich noch sehr angezogen fühlt.
Datum: 30.03.2017 14:05 • Größe: 5,5 MB

Die 7. Symphonie von Sibelius und Dvoráks 8. Symphonie bilden die Substanz des Balletts "Jean und Antonín", das am 1. April in der Münchner Reithalle Premiere feiert. Zusammen mit Gast-Choreograf Michael Keegan-Dolan kreierte Karl Alfred Schreiner einen sinnlichen Doppelabend, in dem orchestrale Far...
Datum: 30.03.2017 14:05 • Größe: 5,1 MB

Am 30./31. März kommen im Herkulessaal der Münchner Residenz Wolfang Rihms "Requiem-Strophen" zur Aufführung - ein Kompositionsauftrag der musica viva. Zu den Solistinnen zählt auch Anna Prohaska. Michaela Fridrich hat mit der Sopranistin über die Uraufführung von Rihms neuem Opus gesprochen.
Datum: 30.03.2017 04:05 • Größe: 3,9 MB

Klassische Musik einmal ganz anders erleben: visualisiert, inszeniert, moderiert und von elektronischen Improvisationen ergänzt. Am 1. April baut der Performance-Künstler Julian Maier-Hauff mit seinen Sounds Klangbrücken zwischen Epochen und Stilen, inspiriert von Vivaldi bis Pärt. Henry Raudales di...
Datum: 30.03.2017 04:05 • Größe: 3,3 MB

In den 90er Jahren stand der Däne Bo Skovhus für Wein, Weib und Gesang, wobei die Betonung trotz seines genussvollen Lebensstils auf dem Gesang lag. Mittlerweile ist er etwas ruhiger geworden, und so ist es nun weniger die Rolle des Don Giovanni in die er schlüpft. Am Donnerstag singt er in München ...
Datum: 29.03.2017 14:05 • Größe: 4,9 MB

29.03.1828: Mörder, Mädchen-Verführer, Hexenmeister oder Satansspross? Die Gerüchte über den italienischen Geiger haben ganz Wien in Aufruhr versetzt. Nun gibt Niccolò Paganini das erste Konzert auf ausländischem Boden. Im Publikum: Franz Schubert, Johann Strauß und Franz Grillparzer.
Datum: 29.03.2017 04:05 • Größe: 2,5 MB

Gian Carlo Menottis 1950 uraufgeführte und mit dem Purlitzer-Preis gekrönte Oper "The Consul" entstand unter dem Eindruck von Flüchtlingsschicksalen. Am 28. März 2017 kam nun die Geschichte um eine asylsuchende Frau auf die Bühne des Münchner Cuvilliés-Theaters - als Produktion des Opernstudios der ...
Datum: 29.03.2017 04:05 • Größe: 3,4 MB

Die Bregenzer Festspiele stehen für große Oper und spektakuläre Kulissen. Nach 25 Jahren kehrt heuer "Carmen" auf die Seebühne zurück, diesmal mit einem Bühnenbild von Es Devlin, die sonst Kulissen für die Shows von Popstars wie Adele entwirft. BR-KLASSIK hat mit Festspiel-Intendantin Elisabeth Sobo...
Datum: 28.03.2017 14:05 • Größe: 4 MB

Der Münchner Gasteig soll saniert werden. Nach jahrelanger Debatte haben nun die zuständigen Stadtratsausschüsse die Weichen für die Zukunft des Münchner Kulturzentrums gestellt. Unklar bleibt allerdings, wo das notwendige Ausweichquartier entstehen soll.
Datum: 28.03.2017 14:05 • Größe: 3 MB

Seit vielen Jahren ist die Bayerische Staatsoper ein gern gesehener Gast im Théatre des Champs-Elysées in Paris. Bei der Aufführung des Verismo-Reißers "Andrea Chénier" von Umberto Giordano, dem Musiktheaterstück der Französischen Revolution schlechthin, stellte sie sich besonderen Herausforderungen...
Datum: 28.03.2017 04:05 • Größe: 3,8 MB

Für drei Tage ist Pierre-Laurent Aimard zu Gast in München. Der Pianist, der dafür bekannt ist, jedes Stück bis ins kleinste Detail zu analysieren, verrät im Interview mit BR-KLASSIK, warum Ravels Klavierkonzerte ein Paar bilden und welches davon schwieriger ist. Interview mit BR-KLASSIK spricht der...
Datum: 27.03.2017 14:05 • Größe: 5 MB

Jesus als Superstar in einem Musical? Bei der Uraufführung 1971 sorgte das Werk von Andrew Lloyd Webber bei vielen Christen für Entsetzen. Trotzdem feierte es weltweit seinen Durchbruch. Jetzt kam das Musical in Würzburg auf die Bühne - zeitlos und frei von Klischees.
Datum: 26.03.2017 22:00 • Größe: 4,5 MB

Er tobte, zerriss Partituren und zerbrach Taktstöcke. Arturo Toscanini war am Pult ein Perfektionist und hatte entsprechende Ansprüche. Als Dirigent feierte er große Erfolge an der Mailänder Scala und in Bayreuth, ehe er in die USA auswanderte. Zum 150. Geburtstag von Arturo Toscanini erinnert Volkm...
Datum: 25.03.2017 08:30 • Größe: 3 MB

Die Grinsekatze, der Märzhase oder der verrückte Hutmacher - wer kennt sie nicht, die Geschichte von "Alice im Wunderland". Zum Auftakt der BallettFestwoche München präsentiert das Bayerische Staatsballett am 3. April eine getanzte Version.
Datum: 24.03.2017 15:05 • Größe: 4,1 MB

Ihrer Großmutter hat Ksenija Sidorova die Liebe zu ihrem Instrument zu verdanken - dem Akkordeon. Von Freunden belächelt, hat es sich die lettische Künstlerin zur Aufgabe gemacht, das "Instrument der armen Leute" zwischen Klassik und Pop zu etablieren. Ein Porträt von Juliane Sauter.
Datum: 24.03.2017 05:05 • Größe: 3 MB

Stellen Sie sich vor, Sie unternehmen eine Reise nach Kuba, auf die allmählich sich öffnende, aber noch immer sozialistisch regierte Karibikinsel. Und dort angekommen, stoßen Sie plötzlich in einer der zahlreichen Kirchen Havannas auf gänzlich unerwartete Klänge, etwa auf diejenigen Johann Sebastian...
Datum: 24.03.2017 05:05 • Größe: 4,4 MB

In dieser Woche ist der Grandseigneur Herbert Blomstedt zu Gast beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Auf dem Programm steht Bachs "Johannes-Passion". Im Interview erzählt er, woher sein frühes Interesse an Bach kommt, in welchem Maße der Glaube wichtig ist und welche Rolle die Errungen...
Datum: 23.03.2017 15:05 • Größe: 4,7 MB

Unter extremem politischen Druck und hohen Sparzwängen gutes Theater zu machen, das ist nicht einfach. André Bücker, der genau hierfür 2015 mit dem Theaterpreis des Bundes ausgezeichnet wurde, wird in der kommenden Spielzeit neuer Intendant des sanierungsbedürftigen Theaters Augsburg.
Datum: 23.03.2017 15:05 • Größe: 4,6 MB

Im Juli wird Dirigentenlegende Herbert Blomstedt 90 Jahre alt. Der Journalistin Julia Spinola verriet er in einem nun erschienen Gesprächsband, dass er jeden Tag mit Bach beginnt, Selbstzweifel ihn immer begleiten und Musiker ihn an Engel erinnern.
Datum: 22.03.2017 23:00 • Größe: 3,3 MB

Das Münchener Kammerorchester gibt am Donnerstag ein Benefizkonzert zu Gunsten der Münchner Aids-Hilfe. Mit dabei ist die Mezzosopranistin Okka von der Damerau, die den Solopart in der "Rhapsodie für Altstimme, Männerchor und Orchester" von Johannes Brahms singt. Welche Rolle die Einsamkeit in der M...
Datum: 22.03.2017 15:05 • Größe: 4,2 MB

Am 23. und 24. März 2017 singt die Sopranistin Anna Prohaska als Solistin in Bachs "Johannes-Passion" - mit Chor und Symphonieorchester des BR unter Herbert Blomstedt. Im Interview spricht die Sängerin über ihr Verhältnis zu Bach und darüber, wie wichtig es ist, normal zu bleiben.
Datum: 22.03.2017 15:05 • Größe: 5,2 MB

Der junge israelische Dirigent Omer Meir Wellber beschreibt in seinem Buch "Die Angst, das Risiko und die Liebe" seine ganz persönlichen Erfahrungen mit Mozarts Opern. Und so wird das Buch zu einem philosophischen Diskurs anhand von Mozarts Musik - findet BR-KLASSIK-Redakteurin Sylvia Schreiber.
Datum: 22.03.2017 05:05 • Größe: 3,5 MB

Die "Internationale Jazzwoche Burghausen" hat dieses Mal ein Programm zu bieten, das an Attraktivität vieles andere in den Schatten stellt, meint unser Jazz-Redakteur Roland Spiegel. In diesem Jahr sind auch alle Abendkonzerte in der Wackerhalle als Video im Live-Stream auf br-klassik.de zu erleben.
Datum: 21.03.2017 15:05 • Größe: 5,1 MB

Die Mitglieder des Bamberger Domchores gingen am vergangenen Wochenende auf Tuchfühlung mit Weltstars. In einem Workshop vermittelten die "King's Singers" nicht nur Grundlagen des Sängerhandwerks. Die Teilnehmer waren begeistert.
Datum: 21.03.2017 05:05 • Größe: 3,7 MB

Terroranschläge, Gewalt und Kriminalität bestimmen seit vielen Jahren das Leben der Menschen in Irak. Doch es gibt immer wieder Geschichten voller Hoffnung. An einer hat der schottische Dirigent Paul MacAlindin mitgewirkt - und ein Buch darüber geschrieben.
Datum: 21.03.2017 05:05 • Größe: 4 MB

Am 20. März 2017 war der Pianist Jan Lisiecki in der Philharmonie in München zu erleben, nur wenige Tage zuvor trat er in Hamburg auf. Im Gespräch mit BR-KLASSIK erzählt er, was er von der Elbphilharmonie hält und warum die Werke auf seiner neu erschienen CD mit Musik von Frédéric Chopin nicht zum S...
Datum: 20.03.2017 15:05 • Größe: 4,6 MB

An der Opéra de Lyon findet derzeit ein Opernfest der besonderen Art statt, bei dem herausragende legendäre Inszenierungen wiederbelebt werden. Dem Intendanten Serge Dorny ist dieses ungewöhnliche "Festival Mémoires" eine Herzensangelegenheit. Robert Jungwirth hat sich Retro-Opern von Monteverdi, Wa...
Datum: 20.03.2017 05:05 • Größe: 4,1 MB

Ob Beatles, Rolling Stones oder Bruce Springsteen - sie hätten wohl alle ganz anders geklungen ohne ihn: den Sänger, Gitarristen, Komponisten und schlagkräftigen Texter Chuck Berry. Nun ist der legendäre Musiker am 18. März 2017 im Alter von 90 Jahren in seiner US-amerikanischen Heimat gestorben.
Datum: 20.03.2017 05:05 • Größe: 3,3 MB

Vor 14 Jahren, am 7. Juli 2003, wurde die erste Ausgabe von "Do Re Mikro - Die Musiksendung für Kinder" ausgestrahlt. Seit dieser Zeit hat sich Do Re Mikro zu einer der meistgehörten und beliebtesten Formate auf BR-KLASSIK entwickelt. Am 18. März läuft die 1000. Sendung. Im Gespräch mit Uta Sailer b...
Datum: 17.03.2017 15:05 • Größe: 5,7 MB

Am 17. März ist die französische Alte-Musik-Expertin Emmanuelle Haïm zu Gast am Pult des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Im Münchner Herkulessaal kommen Werke von Rameau, Händel und Mozart zur Aufführung. Mit BR-KLASSIK-Redakteurin Kristin Amme sprach Emanuelle Haïm unter anderem über...
Datum: 17.03.2017 15:05 • Größe: 4,4 MB

Die Genfer Oper überbrückt die Sanierung ihres Hauptgebäudes Grand Théâtre in einem hölzernen Ausweichquartier, der Opéra des Nations. Musiker und Publikum mögen den Bau, auch wenn er das Repertoire einschränkt. Im kommenden Jahr soll das frischsanierte Opernhaus dann wieder bezogen werden. Ein Beri...
Datum: 17.03.2017 05:05 • Größe: 2,9 MB

Wie porträtiert man Dimitrij Schostakowitsch? Man kann sein Leben nacherzählen - oder man kann es machen wie Julian Barnes: Man packt dieses Leben in einen Roman und steigt genau da ein, wo es zu zerbrechen droht: im Frühjahr 1936, als Schostakowitschs Oper "Lady Macbeth" von der "Prawda" verrissen ...
Datum: 16.03.2017 23:00 • Größe: 3,5 MB

Am 17. März dirigiert Ivan Repu?ic, der designierte Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters, in der Münchner Herz-Jesu-Kirche erstmalig ein Konzert der Reihe "Paradisi gloria" mit Werken von Respighi und Duruflé. Falk Häfner traf den Dirigenten und hat mit ihm über den anstehenden Konzertabend ...
Datum: 16.03.2017 15:05 • Größe: 4,6 MB

Musik von Leuten, die sich nichts vorschreiben lassen: Dafür stand von 1969 bis 2011 das Kürzel "FMP". Ausgeschrieben: Free Music Production. Dieses Westberliner Label, das auch ein legendäres Festival veranstaltete, wird jetzt in einer spannenden Ausstellung im Münchner Haus der Kunst gewürdigt.
Datum: 15.03.2017 23:00 • Größe: 4,3 MB

Am 19. März konzertiert Murray Perahia in der Münchner Philharmonie. Im Interview spricht er über sein Repertoire, seine jahrelange Zwangspause und warum man erst einmal ein guter Musiker sein muss, wenn man ein guter Pianist werden will.
Datum: 15.03.2017 15:05 • Größe: 5,9 MB

Seit rund 40 Jahren liegt sie in unseren Ohren - die unverwechselbare Stimme, die Christian Brückner Robert De Niro und anderen Schauspielern leiht. Auch in Hörbüchern oder Funk ist er präsent. Mit den Bamberger Symphonikern ist Brückner jetzt in einem Musikdrama zu erleben.
Datum: 15.03.2017 15:05 • Größe: 5,6 MB

Sie ist in Israel aufgewachsen, als Tochter iranischer Eltern. Ihre musikalische Heimat hat Michal Elia Kamal aber in Istanbul gefunden. Dort hat sie die musikalischen Traditionen des Orients adaptiert, kombiniert mit europäischer Musik und hebräischen Texten.
Datum: 15.03.2017 05:05 • Größe: 3,3 MB

Dieses Buch bietet eine ganze Menge: biografische Gespräche, kulturphilosophische Anmerkungen und Berichte von Begegnungen mit großen Musikern. Letztere sind in ihrer sympathischen Offenheit besonders wertvoll. In seiner Konsequenz bleibt Schiff sich jedoch treu: Er ist Purist und Traditionalist.
Datum: 14.03.2017 23:00 • Größe: 3,7 MB

Der Bassist Günther Groissböck präsentiert derzeit ein sehr vielfältiges Repertoire. Im Interview mit BR-KLASSIK erzählt er, welchen Reiz dies für ihn ausmacht und warum der Sänger trotz hoher Ansprüche an sich selbst doch immer bodenständig geblieben ist. Am 18. März ist er in der Sendung "Meine Mu...
Datum: 14.03.2017 15:05 • Größe: 4,4 MB

Rund 10.000 Kinder und Jugendliche haben bereits am Education-Programm des BR-Symphonieorchesters teilgenommen. Von 13. bis 17. März touren vier Schlagzeuger des Orchesters mit einem selbst entwickelten Kinderkonzert durch bayerische Grundschulen. Angelika Schüdel hat sich beim Auftakt in Passau ein...
Datum: 14.03.2017 05:05 • Größe: 3,4 MB

Einen Computer besitzt er nicht - denn für seine Arbeit braucht er vor allem eines: nämlich Ruhe. Für Wolfgang Rihm ist dies eine Voraussetzung, um sich voll und ganz in die Musik vertiefen zu können. Am 13. März feierte der erfolgreichste lebende deutsche Komponist seinen 65. Geburtstag.
Datum: 13.03.2017 15:05 • Größe: 3,8 MB

Am 13. März war es wieder soweit. Die Richard-Strauss-Gesellschaft veranstaltete in München ihren alljährlichen Wettbewerb - dieses Jahr im Fach Gesang. BR-KLASSIK hat sich vorab mit dem Jurymitglied Georg Fritzsch, Generalmusikdirektor an der Oper Kiel, unterhalten.
Datum: 13.03.2017 15:05 • Größe: 4,7 MB

Kaum zu glauben - obwohl Giordanos "Andrea Chénier" durchaus als Hit und Publikumsmagnet gilt, gab es Stück bislang noch nie an der Bayerischen Staatsoper. Das wurde nun endlich nachgeholt. Und Anja Harteros ist mit ihrem Rollendebüt der Maddalena die Sensation des Abends.
Datum: 13.03.2017 05:05 • Größe: 4,6 MB

Jacques Offenbach verstand seine Operette "Orpheus in der Unterwelt" als Persiflage auf das Lotterleben der französischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Eine unkonvetionelle Inszenierung gab es im Regensburger Velodrom - ein herrlich gut gelaunter Operettenabend mit Schwung, Tempo und viel Wortw...
Datum: 13.03.2017 05:05 • Größe: 3,5 MB

Der Chor des Bayerischen Rundfunks präsentierte am 11. März 2017 ein besonderes Konzertprogramm mit neuen Werken von gleich vier renommierten Komponisten zeitgenössischer Musik: Globokar, Smolka, Moran und Rihm. So viel atonale, neue Musik einzustudieren, bedeutet viel Arbeit. Kathrin Hasselbeck war...
Datum: 11.03.2017 07:05 • Größe: 3,7 MB

Am 9. und 10. März sind Katia und Marielle Labèque zu Gast beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Mozarts Konzert für zwei Klaviere KV 365 bietet den Schwestern Gelegenheit zum virtuosen und tiefgründigen Dialog. Im Interview mit BR-KLASSIK-Redakteur Fridemann Leipold sprachen die Geschw...
Datum: 09.03.2017 15:05 • Größe: 4,3 MB

Kaum eine Stadt in Bayern hat eine so reiche und lange jüdische Tradition wie Fürth. Und schon seit 1988 pilgern Liebhaber des Klezmer alle zwei Jahre nach Mittelfranken zum Internationalen Klezmer Festival. Das nächste ist zwar erst 2018, vom 10. bis 12. März 2017 findet aber das Intermezzo des Fes...
Datum: 09.03.2017 05:05 • Größe: 3,3 MB

Als Frau gilt die gebürtige Mexikanerin Alondra de la Parra nach wie vor als Exotin unter ihren vornehmlich männlichen Kollegen. Dass sie jetzt mit den Bamberger Symphonikern probt, ist für die Dirigentin die Erfüllung eines Traums - wie die 36-Jährige im Interview verrät.
Datum: 08.03.2017 15:05 • Größe: 5 MB

Einer der bedeutendsten deutschen Bassisten der 70er- und 80er-Jahre ist verstorben: Kurt Moll. 2006 verabschiedete er sich bei den Münchner Opernfestspielen von der Bühne - in der Rolle des Nachtwächters in Wagners "Meistersingern". Am 6. März 2017 ist der Bass seiner schweren Krankheit erlegen.
Datum: 08.03.2017 05:05 • Größe: 4,3 MB

Eine erstaunliche Karriere: Der Pianist, Arrangeur und Komponist Dick Hyman ist der Mann mit dem Fingerspitzengefühl für ganz viele Tonlagen - ob einst als Pianist bei Benny Goodman oder im Soundtrack vieler Filme von Woody Allen. Am 8. März wird Richard Roven Hyman, genannt "Dick", 90 Jahre alt.
Datum: 08.03.2017 05:05 • Größe: 4,1 MB

Im Rahmen eines Benefizkonzerts in der Kölner Philharmonie fing alles an. Damals, am 8. März 1992, also genau vor 25 Jahren, stand das Vokalensemble Singer Pur zum ersten Mal auf der Bühne. Kathrin Hasselbeck hat Claudia Reinhard und Marcus Schmidl vor ihrem Jubiläumskonzert im Prinzregententheater ...
Datum: 07.03.2017 23:00 • Größe: 4,8 MB

Die griechisch-jüdische Gemeinschaft von Thessaloniki wurde innerhalb zweier Jahre von den Nazis praktisch ausgelöscht. Das Staatliche Orchester Thessaloniki spielt nun ein Gedenkkonzert in München. Ein Interview mit seinem Leiter Giorgios Vranos.
Datum: 07.03.2017 15:05 • Größe: 4,2 MB

Er ist wohl der berühmteste Filmmusikkomponist der Welt: Ennio Morricone. Am 7. März 2017 tritt der Maestro als Dirigent seiner eigenen Musik in der Münchner Olympiahalle auf. Wie er komponiert, warum er es gar nicht mag, auf den Western reduziert zu werden und wie es ihm in den Sinn kam, Alltagsgeg...
Datum: 06.03.2017 23:00 • Größe: 3,3 MB

Drei Opernhäuser hat das Ruhrgebiet, und jetzt auch drei "Tristan und Isolde"-Inszenierungen. Doch in Gelsenkirchen war das Liebesdrama szenisch wenig durchdacht und damit eher rätselhaft als mystisch - trotz Mondkugel. Am 4. März feierte die Oper am Musiktheater im Revier in der Inszenierung von Mi...
Datum: 06.03.2017 15:05 • Größe: 3,1 MB

Mit seiner "Alcina" konnte Jossi Wieler bereits große Erfolge verbuchen. Nun hat sich der Schweizer Regisseur für sein Stammhaus Stuttgart mit "Ariodante" eine weitere Händel-Oper vorgenommen - und zeigt zahlreiche Bezüge zu brisanten Themen unserer heutigen Lebenswelt auf. Die Premiere war am 5. Mä...
Datum: 06.03.2017 15:05 • Größe: 3,5 MB

Das Besondere am neuen Konzertsaal sind die wechselnden Klang- und Sichterlebnisse, die der Raum Stararchitekt Frank Gehry und dem japanischen Akustiker Yasuhisa Toyota zu verdanken hat. Am 4. Februar 2017 wurde der Pierre Boulez-Saal von Hausherr Daniel Barenboim in Berlin eröffnet. BR-KLASSIK-Reda...
Datum: 06.03.2017 05:05 • Größe: 3,6 MB

Akamus, wie sich die Akademie für Alte Musik kurz nennt, ist wieder zu Gast in München. Bei ihrem Konzert im Prinzregententheater am 6. März stehen Werke von Telemann, Händel, Bach, Vivaldi und Rebel unter dem Motto "Von fremden Ländern und Menschen" auf dem Programm - ein Porträt.
Datum: 06.03.2017 05:05 • Größe: 3,4 MB

"Zwischen uns hat sich eine ungewöhnlich tiefe Beziehung aufgebaut. Da wird wohl vieles bleiben", schrieb Nikolaus Harnoncourt in seinem Abschiedsbrief nur drei Monate vor seinem Tod. Vor einem Jahr am 5. März 2016 starb der Pionier der historischen Aufführungspraxis. Wir erinnern an den ersten Tode...
Datum: 04.03.2017 07:05 • Größe: 3,7 MB

Sein Saxophonton ist unverwechselbar. Der norwegische Jazzmusiker Jan Garbarek feiert am 4. März seinen 70. Geburtstag. Er spielte mit Pianist Keith Jarrett, Gitarrist Egberto Gismonti, Bassist Charlie Haden, ist mit seiner Jan Garbarek Group weltweit erfolgreich und hatte ein bahnbrechendes Projekt...
Datum: 03.03.2017 15:05 • Größe: 3,7 MB

Musikgeschichte hauptsächlich als Personengeschichte - in Porträts von zumeist sechs großformatigen Seiten mit aufregenden Fotos und vielen schlagwort-artigen Zwischenüberschriften: Das bietet dieses Buch als gutes Gerüst für weitere Entdeckungsreisen in die Welt des Jazz.
Datum: 03.03.2017 05:05 • Größe: 4,6 MB

Die Junge Deutsche Philharmonie, für die die Bamberger Symphoniker seit 2014 eine Patenschaft übernommen haben, versammelt die besten Musikstudierenden deutscher Hochschulen. Das Orchester spielt am 4. März in der Bamberger Konzerthalle unter der Leitung von Jonathan Nott Werke von Mahler, Ravel und...
Datum: 03.03.2017 05:05 • Größe: 3,8 MB

Musikgeschichte hauptsächlich als Personengeschichte - in Porträts von zumeist sechs großformatigen Seiten mit aufregenden Fotos und vielen schlagwort-artigen Zwischenüberschriften: Das bietet dieses Buch als gutes Gerüst für weitere Entdeckungsreisen in die Welt des Jazz.
Datum: 02.03.2017 23:00 • Größe: 4,6 MB

Anfang März erscheint Daniel Hopes neue CD "For Seasons", in der er Vivaldis "Vier Jahreszeiten" mit der Musik anderer Komponisten verschiedener Epochen kombiniert. Im Interview spricht der Geiger über das Konzept zu diesem Album, seine Liebe zur Bildenden Kunst und zum europäischen Klima.
Datum: 02.03.2017 23:00 • Größe: 4,9 MB

Bisher sang die finnische Sängerin immer die Titelrolle in Janaceks "Jenufa". Nun ist Karita Mattila erstmals als Küsterin in dieser Oper zu erleben. Im Interview erzählt sie, wie es ihr mit diesem Rollenwechsel geht, wie sich die Stimme im Laufe der Zeit verändert und warum das immer noch ein Tabut...
Datum: 02.03.2017 15:05 • Größe: 4,8 MB

Eiförmig - und mit Platz für 680 Zuhörer. Als Herzstück seiner dem West-Eastern Divan Orchestra gewidmeten Musikakademie wird am Wochenende in Berlin der Konzertsaal eröffnet, dem Daniel Barenboim den Namen seines Freundes Pierre Boulez gegeben hat. Über die Möglichkeiten des vom Architektenstar Fra...
Datum: 02.03.2017 15:05 • Größe: 4,4 MB

Seine Flamenco-Kompositionen wurden millionenfach verkauft. Der in Köln geborene Ottmar Liebert ist ein Virtuose von Ruhe und Groove. Am 9. März kommt er mit seiner Band nach München in die Muffathalle und präsentiert den Flamenco erneut anders: mit Reggae vermischt. Martin Bürkl stellt den Gitarris...
Datum: 02.03.2017 15:05 • Größe: 3,7 MB

Von Wohnungsnot und steigenden Mietpreisen sind in München, eine der am schnellsten wachsenden Städte Europas, vor allem auch Musikern betroffen. Denn sie benötigen nicht nur eine Wohnung, sondern auch einen Ort zum Proben. Die Stadt München vergibt deshalb erstmals Mietzuschüsse.
Datum: 02.03.2017 05:05 • Größe: 3,5 MB

In München startet in diesen Tagen eine künstlerische Arbeit, die einen ganz ungewöhnlichen Zugang zur Oper ermöglicht. Ganz ohne Bühnenbild, Ensemble und Sänger kommt der Komponist und Klangkünstler Mathis Nitschke aus, denn er hat das Setting einfach nach draußen verlegt. Dafür benötigt man ein ha...
Datum: 02.03.2017 05:05 • Größe: 4,1 MB

Der Münchner Gasteig bekommt einen neuen Chef. Am 1. März übernimmt Max Wagner die Leitung des Kulturzentrums. Damit löst er nach 18 Jahren Brigitte von Welser ab. Der Jurist, Musiker und langjährige Intendant des Gärtnerplatztheaters sieht im Umbau des Gasteigs eine große Chance.
Datum: 01.03.2017 15:05 • Größe: 3,2 MB

Die Deutsche Orchestervereinigung sieht eine positive Zukunft für die klassische Musik in Deutschland. Im Vergleich zur Vorsaison sei die Zahl der Veranstaltungen öffentlich geförderten Orchester in der Spielzeit 2015/16 um stolze zehn Prozent gestiegen. Dabei erfreuten sich Symphonie- und Chorkonze...
Datum: 01.03.2017 05:05 • Größe: 3,2 MB

Eine der faszinierendsten Stimmen der Welt. Wenn er zu Stücken wie "Skin to Skin" oder "Island in the Sun" anhebt, klingt es zum Schwelgen. Und doch gibt es auch kaum einen Künstler, der zugleich so stark auf soziale und politische Missstände aufmerksam macht: Harry Belafonte wird am 1. März 90 Jahr...
Datum: 28.02.2017 23:00 • Größe: 4,8 MB

Die Wiener Philharmoniker sowie das New York Philharmonic Orchestra feiern in diesem Jahr ihr 175-jähriges Jubiläum. Anlässlich des gemeinsamen Geburtstages haben die Orchester eine Ausstellung konzipiert, anhand derer die Geschichte der beiden Traditionsklangkörper veranschaulicht wird.
Datum: 27.02.2017 23:00 • Größe: 3,4 MB

Wer am Mikrofon sitzt, kommt nicht dran vorbei: am Versprecher. Einige sind legendär - wie Dagmar Berghoffs "WC-Turnier" in der "Tagesschau". Hier sind die schönsten BR-KLASSIK-Versprecher zum Schmunzeln und Lachen.
Datum: 27.02.2017 23:00 • Größe: 4,8 MB

Barrie Kosky ist Chefregisseur und Intendant der Komischen Oper Berlin. Nun wurde er mit dem Operetten-Preis "Frosch des Jahres" ausgezeichnet. Im Interview mit BR-KLASSIK verrät er, was ihn an der Operette reizt und warum er vor der deutschen Kanzlerin den Hut zieht.
Datum: 27.02.2017 23:00 • Größe: 4,2 MB

Maßgeschneidert für den Rosenmontag präsentiert Altmeister Zubin Mehta als Ehrendirigent der Münchner Philharmoniker am 27. Februar ein Faschingskonzert der Extraklasse - bunt wie der Karneval und prickelnd wie Champagner! Im Interview mit Robert Jungwirth spricht der Maestro über das Konzertprogram...
Datum: 27.02.2017 15:05 • Größe: 5,4 MB

Der lettische Geiger Gidon Kremer zählt zu den größten Interpreten seiner Generation. In Riga geboren, in Moskau studiert, erst in der Sowjetunion gefeiert, dann im westlichen Ausland, wo er seit den Achzigerjahren auch lebt. Dazu noch vielfach ausgezeichnet, zuletzt 2016 mit dem Paemium Imperiale, ...
Datum: 27.02.2017 05:05 • Größe: 3,6 MB

Am 26. Februar 2017 feierte Giacomo Puccinis Oper "La Bohème" im Salzburger Landestheater in einer Inszenzierung von Regisseur Andreas Gergen Premiere. Die musikalische Leitung hatte die litauische Dirigentin Mirga Gra?inyte-Tyla. Peter Jungblut war vor Ort und ordnet den Premierenabend ein.
Datum: 27.02.2017 05:05 • Größe: 4,1 MB

Wenn John Eliot Gardiner beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks ans Pult tritt, darf man stets Außergewöhnliches erwarten. Am 24./25. Februar überrascht er in der Münchner Philharmonie mit einem rein französischen Programm: Den kompletten "Images" von Claude Debussy stellt er Werke von Em...
Datum: 24.02.2017 15:05 • Größe: 4,5 MB

In wenigen Tagen ist es wieder so weit: Die Oscars werden verliehen. Ein Kandidat aus Deutschland darf sich dieses Jahr Hoffnungen auf eine der Trophäen machen: Volker Bertelmann - auch bekannt als "Hauschka" - ist mit dem Soundtrack für "Lion" in der Kategorie "Beste Filmmusik" nominiert.
Datum: 24.02.2017 15:05 • Größe: 3,2 MB

Erich Wolfgang Korngold schrieb seine Operette "Die stumme Serenade" für den Broadway. Dort allerdings konnte das Stück nie landen, und die deutschsprachige Uraufführung im Jahr 1954 wurde von den Kritikern verrissen. So verschwand ein wunderbares Kleinod in der Versenkung. Nun feiert die Operette a...
Datum: 24.02.2017 05:05 • Größe: 3,1 MB

Die spektakuläre Eröffnung der Elbphilharmonie liegt gut einen Monat zurück, die der Pariser Philharmonie schon über zwei Jahre. Auch dieses Gebäude wurde als Wunder gepriesen, wird aber bis heute von politischen Querelen begleitet. In dieser Woche waren die Münchner Philharmoniker im neuen Konzerts...
Datum: 24.02.2017 05:05 • Größe: 4,4 MB

Als Teil des Trios Barenboim ist der Cellist Julian Steckel am 23. Februar an der Seite der Geigerin Elena Bashkirova und des Pianisten Michael Barenboim im Herkulessaal der Münchner Residenz mit drei Klaviertrios von Johannes Brahms zu hören. Elgin Heuerding hat Julian Steckel zum Interview getroff...
Datum: 23.02.2017 15:05 • Größe: 5,4 MB

Schon seit ein paar Monaten ist der Filmpionier Friedrich Wilhelm Murnau im Münchner Kulturleben hoch im Kurs. Nach Ausstellungen im Lenbachhaus und Filmmuseum gibt es nun zum Abschluss am 24. Februar ein Filmkonzert mit Murnaus wohl bekanntestem Film - "Nosferatu" im Foyer der Versicherungskammer B...
Datum: 23.02.2017 05:05 • Größe: 3,7 MB

Immer öfter sind Klaviere auf öffentlichen Plätzen zu finden - und jeder kann diese benutzen. Am Flughafenbahnhof in Lyon kann man allerdings regelmäßig einer ungewöhnlichen Künstlerin zuhören. Vor gut einem Jahr in Frankreich angekommen, lebt sie bis heute im Flughafen.
Datum: 22.02.2017 05:05 • Größe: 3,7 MB

Der polnische Dirigent Stanislaw Skrowaczewski ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 93 Jahren in Minnesota. Vor allem als Bruckner-Dirigent machte er sich einen Namen.
Datum: 22.02.2017 05:05 • Größe: 6,1 MB

Welche Rolle spielte Hitler für Bayreuth? Wie sahen die Entwürfe zum legendären "Jahrhundert-Ring" aus? Und was hat es mit der "Akte skandalös" in Wolfgang Wagners Nachlass auf sich? Bislang unter Verschluss gehalten, werden wertvolle Dokumente über die Bayreuther Festspiele nun erstmals der Öffentl...
Datum: 22.02.2017 05:05 • Größe: 3,2 MB

Kein gewöhnlicher Opernabend, sondern eine höchst unterhaltsame Provokation war im Teatro Real Madrid zu erleben - ganz im Sinne des vor drei Jahren verstorbenen Intendanten Gerard Mortier. Am 20. Februar 2017 fand die Premiere der Oper "Die Stadt der Lügen" statt.
Datum: 21.02.2017 15:05 • Größe: 4 MB

Ein wissenschaftliches Symposium widmet sich diese Woche in der Bayerischen Staatsbibliothek einem einzigen Gegenstand: dem Bußpsalmenkodex aus dem Besitz des Bayerischen Herzogs Albrechts V., entstanden im späten 16. Jahrhundert. Drei Tage lang wird er von Wissenschaftlern unterschiedlicher Diszipl...
Datum: 21.02.2017 05:05 • Größe: 3,8 MB

Am 19. Februar feierte im "Kongress am Park" in Augsburg Giuseppe Verdis Dramma lirico "Otello" Premiere. Es ist die vorletzte Oper des italienischen Komponisten, ein Eifersuchtsdrama nach Shakespeare, in dem der Feldherr Otello von seinem Fähnrich Jago durch Intrigen dazu gebracht wird, seine gelie...
Datum: 20.02.2017 15:05 • Größe: 4,5 MB

Diese Woche ist der frankokanadische Pianist Marc-André Hamelin zweimal in München zu hören: am 20./21. Februar im Akademiekonzert der Bayerischen Staatsoper unter Kirill Petrenko und am 24. Februar mit einem Solabend im Herkulessaal der Residenz, unter anderem mit Musik von Liszt und Prokofjew. BR-...
Datum: 20.02.2017 15:05 • Größe: 5,6 MB

Am 18. Februar feierte Alban Bergs Oper "Wozzeck" im Nürnberger Staatstheater Premiere. Regisseur Georg Schmiedleitner verlegt die Handlung in die Jetzt-Zeit. Wozzeck agiert als Durchschnittsbürger, der von der Gesellschaft in den Amoklauf getrieben wird. Eine Premierenkritik von Detlef Krenge.
Datum: 20.02.2017 05:05 • Größe: 3,6 MB

Weltausstellung in Paris, der Stadt der Liebe - das verspricht Abenteuer. Baron Gondremark und seine Frau stürzen sich munter hinein und geraten promt in den Strudel erotischer Verwicklungen. Jacques Offenbachs Erfolgsoperette "Pariser Leben" feierte am 17. Februar in Eggenfelden Premiere - und zwar...
Datum: 20.02.2017 05:05 • Größe: 3,4 MB

Am 18. Februar hat Alban Bergs Oper "Wozzeck" in Nürnberg Premiere. Der Regisseur verlegt die Handlung in die Jetztzeit. Wozzeck agiert als Durchschnittsbürger, der von der Gesellschaft in den Amoklauf getrieben wird. Es kann jeden treffen, so die Botschaft von Regisseur Georg Schmiedleitner.
Datum: 16.02.2017 23:00 • Größe: 3,5 MB

Die Fachgruppe Musik des DVBS (Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf e.V.) bietet rund alle drei Jahre eine fundierte Fortbildungsveranstaltung an, die sich besonders an Blinde und Sehbehinderte wendet, die (semi-)professionell Chöre leiten. Das diesjährige Seminar fan...
Datum: 16.02.2017 15:05 • Größe: 3,1 MB

Die angelsächsische Oper hat es hierzulande traditionell schwer, insbesondere die komische. Woran das liegen mag, darüber kann man nur spekulieren. So wurde auch die komische Oper "Flight" des britischen Komponisten Jonathan Dove trotz großen Erfolgs erst einmal in Deutschland aufgeführt. Und nicht ...
Datum: 16.02.2017 05:05 • Größe: 3,5 MB

Mit dem Violinkonzert von Alban Berg gibt die 28-jährige Geigerin Veronika Eberle ihr Debüt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Berg widmete sein Violinkonzert "Dem Andenken eines Engels" der tragisch früh verstorbenen Tochter von Alma Mahler und Walter Gropius - es sollte zu seinem e...
Datum: 16.02.2017 05:05 • Größe: 4,3 MB

Studierende der Münchner Musikhochschule sollen künftig besser vor sexuellen Übergriffen geschützt werden. Die Hochschule hat eine Arbeitsgruppe eingerichtet - im Zusammenhang mit dem Nötigungs-Prozess gegen den ehemaligen Präsidenten Siegfried Mauser. Jetzt liegen Ergebnisse vor, erläutert Hochschu...
Datum: 15.02.2017 15:05 • Größe: 7,5 MB

In der jährlichen Kooperation zwischen dem Münchner Rundfunkorchester und der Theaterakademie August Everding steht in diesem Jahr Jonthan Doves Oper "Flight" auf dem Programm. Im Interview erzählt der Komponist vorab, was sich hinter der Oper verbirgt und mit welchen musikalischen Mitteln er arbeit...
Datum: 15.02.2017 15:05 • Größe: 4,3 MB

Mit Werken wie "A Short Ride in a Fast Machine" und "Harmonielehre" avancierte der Amerikaner John Adams zu den beliebtesten und meistaufgeführten Komponisten der Gegenwart. Doch er hat sich niemals von irgendeinem ideologischen Lager vereinnahmen lassen. Am 15. Februar feiert er seinen 70. Geburtst...
Datum: 15.02.2017 05:05 • Größe: 4,6 MB

Wild geht es zu, ein buntes Gewirr von Klängen und Stimmen ist zu hören: Die Siebtklässler des Münchner Luitpold-Gymnasiums befinden sich derzeit im KulturTagJahr. Zusammen mit Orchestermusikern des Münchner Rundfunkorchesters arbeiten sie deshalb eine ganze Woche lang an musikalischen Projekten. To...
Datum: 15.02.2017 05:05 • Größe: 3,3 MB

Die Münchner Philharmoniker haben am 14. Februar ihr Programm für die kommende Saison vorgestellt. Valery Gergiev setzt erneut auf russische und deutsche Komponisten - und sorgt sich um die Zukunft des Orchesters während der Gasteig-Sanierung. Bernhard Neuhoff war bei der Pressekonferenz dabei und b...
Datum: 14.02.2017 15:05 • Größe: 6,9 MB

Sie gilt als Senkrechtstarterin und zukünftiger Star - die Cellistin Camille Thomas. Derzeit ist die gebürtige Pariserin und gefühlte Europäerin in Deutschland unterwegs. Am 16. Februar 2017 stellt sie ihr zweites Album "Reminiscences" in München vor.
Datum: 14.02.2017 15:05 • Größe: 5,8 MB

In einer Zeit ohne Radio und Fernsehen waren es die "Cantastorie", die sizilianischen Balladensänger, die mit ihren Moritatentafeln von einem Dorf zum anderen zogen und über soziale Ereignisse oder Unglücksfälle informierten. Eine Gruppe von jungen Leuten um die Theatergruppe "Batarnù" hat sich in g...
Datum: 14.02.2017 05:05 • Größe: 3,7 MB

Am 11. Februar 2017 fand die Premiere von Emmerich Kálmáns "Zirkusprinzessin" an der Oper Graz in der Inszenierung von Peter Lund statt. Eine überzeugende Produktion der gleichnishaften Operette, allerdings mangelt es an glaubwürdigen Darstellern, meint Kritiker Peter Jungblut.
Datum: 14.02.2017 05:05 • Größe: 2,9 MB

Alban Berg starb bevor er seine "Lulu" fertig komponieren konnte. Und so liegt der dritte Akt nur als Skizze vor. Der Herausforderung, die Oper trotzdem auf die Bühne zu bringen, haben sich nun Kent Nagano und Regisseur Christoph Marthaler gestellt. Am 12.02.2017 feierte ihre höchst eigenwillige Fas...
Datum: 13.02.2017 15:05 • Größe: 4,2 MB

Erst vor wenigen Tagen hatte er wegen "Erschöpfung" seinen Rückzug aus dem Musikgeschäft bekanntgegeben. Nun ist der vielfach preisgekrönte Jazz-Sänger Al Jarreau am 12. Februar 2017 im Alter von 76 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles getorben. In einem Gespräch erzählt BR-KLASSIK-Redakteurin...
Datum: 13.02.2017 15:05 • Größe: 6,2 MB

Für die Produktion von Rossinis "Semiramide" ist der Regisseur David Alden an die Bayerische Staatsoper zurückgekehrt - und fokussiert den Machtkampf zwischen Religion und Politik in der Opernhandlung. Am Sonntag feierte die Neuinszenierung Premiere. Ein klanglicher Genuss - wie BR-KLASSIK-Kritiker ...
Datum: 13.02.2017 05:05 • Größe: 4,2 MB

Knapp 300 Nachwuchs-Dirigenten haben sich in diesem Jahr beworben - davon wurden nur 22 nach Frankfurt zum Solti-Dirigentenwettbewerb eingeladen. Unter den drei Finalisten ging am 12. Februar 2017 der Ukrainer Valentin Uryupin als Gewinner daraus hervor.
Datum: 13.02.2017 05:05 • Größe: 3,4 MB

In der Ära von Staatsopernintendant Sir Peter Jonas sorgte das Gespann Jonas-Alden für Kontroversen, Jubel und wurde zum Kult. Nach elf Jahren kehrt jetzt der US-Regisseur David Alden an die Bayerische Staatsoper zurück - und inszeniert Rossinis "Semiramide". Die Titelpartie singt Joyce DiDonato.
Datum: 11.02.2017 07:05 • Größe: 3,7 MB

Am 12. Februar ist die russische Pianistin Olga Scheps zu Gast in der Philharmonie im Münchner Gasteig und spielt mit den Münchner Symphonikern Frédéric Chopins 1. Klavierkonzert. Im Interview mit Sylvia Schreiber spricht sie unter anderem über Chopins Musik und den Versuch, das Klavier in ein singe...
Datum: 10.02.2017 15:05 • Größe: 5,4 MB

Am 10. Februar ist das in Berlin beheimatete Notos Quartett in der Konzert- und Kongresshalle Bamberg zu hören. Mit im Gepäck: Béla Bartóks Klavierquartett c-Moll, das lange Zeit als verschollen galt und erst nach sorgfältiger Recherche des Ensembles wiederentdeckt und auch auf CD eingespielt wurde....
Datum: 10.02.2017 15:05 • Größe: 5 MB

Am 10. und 11. Februar erklingt im Herkulessaal der Münchner Residenz Georg Friedrich Händels "Occasional Oratorio" aus dem Jahr 1746. Howard Arman leitet eine muttersprachliche Solistenriege, den Chor des Bayerischen Rundfunks und die Akademie für Alte Musik Berlin. Elgin Heuerding hat mit dem Diri...
Datum: 10.02.2017 05:05 • Größe: 4,1 MB

Über 50 Jahre lang stand Nicolai Gedda auf den bedeutenden Opern- und Konzertbühnen der Welt. Gefeiert wurde der schwedische Tenor russischer Abstammung für sein unverwechselbares Timbre, stilsicher mit perfekter Diktion in jedem Fach. Wie verschiedene Medien unter Berufung auf Geddas Familie berich...
Datum: 09.02.2017 23:00 • Größe: 3,7 MB

Die Bayerische Staatsoper präsentiert am 12. Februar als dritte Neuproduktion der laufenden Saison Gioachino Rossinis Melodramma tragico "Semiramide" in einer Inszenierung des Regisseurs David Alden. Für Star-Glamour sorgt in der Titelrolle die amerikanische Mezzosopranistin Joyce DiDonato. Robert J...
Datum: 09.02.2017 15:05 • Größe: 5,2 MB

Gewalt, Bomben, Flüchtlinge - mit diesen Themen sorgt der Libanon in der Regel für Schlagzeilen. Doch der krisengeschüttelte Küstenstaat ist zugleich auch ein kultureller Leuchtturm im Nahen Osten. Zum zweiten Mal fand nun in Beirut und Umgebung die "Libanesische Orgelwoche" statt. Thorsten Preuß wa...
Datum: 09.02.2017 05:05 • Größe: 3,8 MB

Es ist der weglose Weg, das torlose Tor, Gegenwart ohne zu urteilen, innere Befreiung: kurz Zen. Das niederländische Amstel Quartet will im Rahmen der Fürther Passagenkonzerte den Besuchern diese asiatische Lebensphilosophie am 10. Februar näherbringen. Entschleunigung mit vier Saxophonen - wie soll...
Datum: 09.02.2017 05:05 • Größe: 3,6 MB

Der Argentinier Franco Fagioli gilt weltweit als einer der virtuosesten Countertenöre. Am 12. Februar 2017 ist er gemeinsam mit der Hofkapelle München unter Leitung von Rüdiger Lotter im Münchner Prinzregententheater zu erleben. Mit BR-KLASSIK sprach er über den Gebrauch des Vibratos in der Barockmu...
Datum: 08.02.2017 15:05 • Größe: 5,1 MB

Sechs Länder in zehn Tagen - BR-KLASSIK-Redakteur Fridemann Leipold berichtet von der Europatour des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und spricht über die Faszination brandneuer und altehrwürdiger Konzertsäle.
Datum: 08.02.2017 15:05 • Größe: 4,8 MB

"Der weiße Hai", "Star Wars" und "Indiana Jones". Kaum ein Komponist hat so legendäre Soundtracks vorzuweisen wie John Williams, der 50 Mal für den Oscar nominiert wurde. Am 8. Februar 2017 wird er 85 Jahre alt. Wir lassen seine Karriere Revue passieren. Ein Porträt von Matthias Keller
Datum: 08.02.2017 05:05 • Größe: 4,2 MB

Bereits seit 25 Jahren bewegen sich die Musiker des Kuss Quartetts abseits des Standardrepertoires, wollen mit ihrem Programm neugierig machen und den Zuhörern die Ohren öffnen. Die Frontfrau Jana Kuss erzählt, was ihnen dabei wichtig ist und welche Verantwortung sie dem Publikum gegenüber haben. Am...
Datum: 07.02.2017 15:05 • Größe: 5 MB

"Fußgänger der Lüfte" wurde er von deutschen Kritikern einmal genannt. Auch wenn es sich so anhört, als sei seine Stimme im Belcanto Zuhause, wurde dieser anspruchsvolle Gesangsstil dem peruanischen Tenor Juan Diego Flórez nicht in die Wiege gelegt. Ein Porträt von Tobias Stosiek
Datum: 07.02.2017 05:05 • Größe: 4 MB

Juliette Gréco prägte das Paris der Nachkriegszeit und inspirierte zahlreiche Künstler und Geistesgrößen. Mit den von ihr gesungenen Chansons schrieb sie Geschichte und blieb doch ihren Bewunderern stets ein Rätsel. Am 7. Februar 2017 wird die große Sängerin und Schauspielerin 90 Jahre alt.
Datum: 07.02.2017 05:05 • Größe: 3,5 MB

Vielseitig ist Andreas Ottensamer unterwegs. Seine größte Leidenschaft gilt dem Österreicher allerdings der Klarinette. Anfang Februar ist nun sein Debütalbum "New Era" bei Decca erschienen, auf dem er Werke von Stamitz, Danzi und Mozart eingespielt hat.
Datum: 06.02.2017 15:05 • Größe: 4,4 MB

Das Minguet Quartett tourt derzeit gemeinsam mit dem französischen Bratschisten Gérard Caussé durch Bayern. Die zweite Geigerin Annette Reisinger erzählt im Interview, wie es sich anfühlt, wenn plötzlich aus dem Quartett ein Quintett wird und weshalb Ligeti für sie keine zeigenössische Musik mehr is...
Datum: 06.02.2017 15:05 • Größe: 4,6 MB

Jedes Jahr findet im Mai das international renommierte Augsburger Mozartfest statt. Zum Auftakt gab es nun in der Fuggerstadt bereits am 6. Februar 2017 die Möglichkeit, Mozart einmal anders zu erleben. Das erste Augsburger "Mozart-Feschtle" überraschte mit unkonventionellen Ideen.
Datum: 06.02.2017 05:05 • Größe: 3,3 MB

Auf seiner Tour durch Europa war das BR-Symphonieorchester am 2. und 3. Februar 2017 gleich in zwei neuen Konzertsälen in Polen zu Gast: Breslau und Kattowitz. Die Musiker und ihr Chefdirigent Mariss Jansons waren ganz gespannt, schließlich läuft derzeit der Architektenwettbewerb für den Münchner Ko...
Datum: 04.02.2017 07:05 • Größe: 3,4 MB

Die in Gelsenkirchen geborene Sopranistin Anne Schwanewilms ist am 5., 8. und 11. Februar an der Bayerischen Staatsoper in der Rolle der Feldmarschallin in Richard Strauss' musikalischer Komödie "Der Rosenkavalier" zu erleben. Während der Probenarbeit zur Wiederaufnahme des Stücks traf BR-KLASSIK-Re...
Datum: 03.02.2017 15:05 • Größe: 4,8 MB

Am 4. Februar feiert Leo? Janáceks Oper "Das schlaue Füchslein" im Landestheater Coburg in der Inszenierung von Alexandra Szemerédy und Magdolna Parditka Premiere. Carlo Schindhelm war bei den Proben dabei.
Datum: 03.02.2017 05:05 • Größe: 3,4 MB

"LiedErleben" nennt sich eine neue Konzertreihe, die am 3. Februar im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz ihren Anfang findet. Die Pianistin Akemi Murakami hat diese Reihe ins Leben gerufen und wird den Tenor Julian Prégardien beim Eröffnungskonzert mit Schuberts "Winterreise" am Klavier begleiten...
Datum: 02.02.2017 15:05 • Größe: 4,9 MB

Bereits mit drei Jahren wusse Elina Garanca, dass sie Sängerin werden möchte und ihre Mutter war ihre erste Lehrerin. Zurzeit tourt die lettische Mezzosopranistin durch Deutschland. Am 5. Februar 2017 wird sie mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung ihres Ehmannes Karel Mark Chi...
Datum: 02.02.2017 05:05 • Größe: 3,7 MB

Der amerikanische Pianist Robert Levin hat sich insbesondere als Mozart-Interpret einen Namen gemacht. Bei den Museumskonzerten im Rahmen der Mozartwoche Salzburg wird er am 2. Februar 2017 auf einem Instrument aus Mozarts Besitz zu hören sein. Im Gespräch mit BR-KLASSIK erzählt der Solist, wie ihn ...
Datum: 01.02.2017 15:05 • Größe: 4,8 MB

Längst sind Videospiele eine eigene Kunstform - und deren Musik auch. Und die ist allemal hörenswert auch für Menschen ohne Spielekonsole. Das Münchner Rundfunkorchester bringt die Computerspielmusik am 1. Februar 2017 in den Konzertsaal.
Datum: 01.02.2017 05:05 • Größe: 3,6 MB

Das BR-Symphonieorchester ist in dieser Woche im Rahmen seiner Europa-Tour zu Besuch in gleich drei neuen Konzertsälen - am 31. Januar in der Philharmonie de Paris, in der das Orchester erstmals gastierte.
Datum: 31.01.2017 23:00 • Größe: 3,3 MB

Der Amerikaner Philip Glass gehört zu den meistgespielten Komponisten der Gegenwart. Opern wie "Einstein on the Beach" haben ihn ebenso bekannt gemacht wie Filmmusiken - weit über die Grenzen der Klassik-Szene hinaus. Am 31. Januar feiert er seinen 80. Geburtstag.
Datum: 31.01.2017 05:05 • Größe: 4,1 MB

Als fulminantes Spektakel brachte das Badische Staatstheater Karlsruhe die Geschichte des Wagner-Clans auf die Bühne. Die kontrastreiche und schillernde Musik dazu stammt vom israelisch-amerikanischen Komponisten Avner Dorman. Jörn Florian Fuchs war bei der Premiere am 28. Januar 2017 mit dabei.
Datum: 30.01.2017 15:05 • Größe: 7,2 MB

Gemeinsam mit der Amsterdam Sinfonietta hat Thomas Hampson die Lieder-CD "Tides of Life" mit Werken von Wolf, Schubert und Brahms eingespielt. Im Gespräch mit BR-KLASSIK erzählt der Bariton, wie es zu diesem Projekt kam und wie er bei den ausgewählten Liedern das Verhältnis von Sprache, Musik und Po...
Datum: 30.01.2017 15:05 • Größe: 5,3 MB

Kein anderes Orchester in Europa hat so viel Erfahrung in der Aufführung der Musik von Philip Glass wie das Bruckner Orchester Linz. Für die Proben zu seiner 11. Symphonie kam Glass , kurz vor seinem 80. Geburtstag, sogar eigens aus den USA nach Österreich.
Datum: 29.01.2017 23:00 • Größe: 3,3 MB

Liebe und Hass, Macht und Ohnmacht, Glaube und Unglaube: Das ist der Stoff, aus dem die Menschheitsdramen sind - und Verdis "Nabucco". Mit einem jungen Team bringt nun das Würzburger Mainfrankentheater Verdis dritte Oper am Samstag, 28. Januar 2017, auf die Bühne.
Datum: 28.01.2017 07:05 • Größe: 4,3 MB

Wie atmet man gleichzeitig aus und ein? Mit der sogenannten Zirkularatmung. Emmanuel Pahud verrät im Interview, wie sie funktioniert, und warum er Komponisten wie François Devienne besonders schätzt. Am 31. Januar 2017 tritt er im Münchner Prinzregententheater auf, gemeinsam mit der Kammerakademie P...
Datum: 27.01.2017 15:05 • Größe: 4,8 MB

Das vor gut 20 Jahren in Paris gegründete "Quatuor Diotima" hat sich schon lange als eines der Spitzenquartette mit dem Schwerpuntk für die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts etabliert. Im Konzert der Reihe "unerHÖRT!" am 28. Januar 2017 in Erlangen stehen Werke von Lachenmann, Beethoven und Dutille...
Datum: 27.01.2017 05:05 • Größe: 3,9 MB

Der belgische Originalklang-Experte Philippe Herreweghe und sein Collegium Vocale Gent sind am 29. Januar zu Gast im Herkulessaal der Münchner Residenz mit einem Matineekonzert zum Lutherjahr. Zur Aufführung kommen unter anderem drei Bach-Kantaten. BR-KLASSIK-Redakteur Bernhard Neuhoff hat mit Herre...
Datum: 26.01.2017 15:05 • Größe: 5,5 MB

Im Rahmen der Mozartwoche Salzburg steht Peter Simonischek am 27. Januar zusammen mit der Musicbanda Franui auf der Bühne. Das Motto des Programms lautet: "Ennui"- französisch für Langeweile. Ein Interview über Fluch und Chancen der Langeweile.
Datum: 26.01.2017 15:05 • Größe: 5,3 MB

Er hat sie alle gekannt: Pierre Boulez, Olivier Messiaen, Karlheinz Stockhausen, György Ligeti. Zahlreiche Stücke hat er uraufgeführt, viele davon sind ihm gewidmet. Für Ligeti war er schlicht "der beste Pianist", der seine Musik besser kenne als er selbst. Der diesjährige Ernst von Siemens Musikpre...
Datum: 26.01.2017 05:05 • Größe: 4,2 MB

Ein tragischeres Thema für einen Liederzyklus als den Tod eines Kindes gibt es wohl kaum. Mezzosopranistin Waltraud Meier findet allerdings auch philosophische Inspiration in der Gedankenwelt, mit der sie Musik und Text konfrontieren. Am 26. und 27. Januar 2017 pretiert sie Mahlers Kindertotenlieder...
Datum: 25.01.2017 15:05 • Größe: 5,7 MB

Als sich die Musiker 1997 zum "Cuarteto Casals" zusammengefunden hatten, gab es in Spanien noch kein Streichquartett von internationaler Bekanntheit. Im Gespräch mit BR-KLASSIK erzählen die Musiker, wie es zu dieser verrückten Idee kam und was ihnen wichtig ist. Am 27. und 28. Januar 2017 tritt das ...
Datum: 25.01.2017 15:05 • Größe: 5 MB

Sie läuft und läuft und läuft mit sanftem Hüftschwung zum Strand und jeder kann mitpfeifen: "The girl from Ipanema" ist ein Evergreen - einer der Klassiker aus der Feder von Pianist, Gitarrist und Komponist Antonio Carlos Jobim. Am 25. Januar wäre Jobim 90 Jahre alt geworden.
Datum: 25.01.2017 05:05 • Größe: 4,2 MB

2017 steht ganz im Zeichen von Luther und 500 Jahren Reformation. Das mehrfach ausgezeichnete Freiburger Ensemble "Les haulz et les bas" erinnert mit Dudelsäcken, Schalmeien, Zugtrompeten und Renaissanceposaunen an die Tradition der Stadtpfeifer und die Umwälzungen der Luther-Zeit. Das Konzert in de...
Datum: 24.01.2017 23:00 • Größe: 4,3 MB

Noch kennt man die neuen Quartett-Stars aus den USA hier kaum. Im Interview erzählen sie, warum sie gerne nach Deutschland kommen und wie sie die momentane Situation der Künstler in ihrer Heimat einschätzen. Das Parker Quartet tritt zum Abschluss ihrer Europa-Tournee am 25. Januar mit Britten und Sc...
Datum: 24.01.2017 15:05 • Größe: 6,3 MB

Der Bass Günther Groissböck präsentiert derzeit mit der Kammeroper München Franz Schuberts "Winterreise" in einer außergewöhnlichen Fassung. Im Interview verrät er, wie es ihm damit geht. Er erzählt aber auch, warum für ihn die Gefahr Wagnerscher Entzugserscheinungen gegeben ist. Konzerte mit Schube...
Datum: 24.01.2017 15:05 • Größe: 6,1 MB

2013 gründeten drei Brüder aus Bratislava gemeinsam mit ihrem Schwager das Janoska-Ensemble. Im vergangenen Jahr spielten die vier Musiker schließlich ihre CD "Janoska-Style" ein. Das Debütkonzert in München findet nun am 29. Januar im Prinzregententheater statt. Ein Porträt
Datum: 24.01.2017 05:05 • Größe: 4 MB

Der Pianist Leif Ove Andsnes rät jungen Musikern im Interview, auf den Komponisten und auf ihr Herz zu hören. Mit dem Philharmonia Orchestra London unter Andris Nelsons interpretiert er am 25. Januar in der Philharmonie in München Mozart.
Datum: 23.01.2017 15:05 • Größe: 6,1 MB

Das dürfte die heißeste Erotikshow der laufenden Spielzeit sein: Laura Scozzi hat in ihrer Inszenierung von "Die Italienerin in Algier" alle Register gezogen - von Striptease über Sado-Maso-Sex war bei der Premiere am 21. Januar 2017 im Staatstheater Nürnberg alles dabei.
Datum: 23.01.2017 05:05 • Größe: 4,4 MB

Im Mai wird Romeo Castellucci Wagners "Tannhäuser" in München inszenieren. Gerade führt er in Lyon Regie - in Honeggers "Jeanne d'Arc au bûcher". Darin stirbt die Märtyrerin nicht auf dem Scheiterhaufen, sondern gräbt sich selbst ihr Grab - und zwar in einem Klassenzimmer. Robert Jungwirth hat die P...
Datum: 23.01.2017 05:05 • Größe: 3,8 MB

Am 21. Januar erlebten Moritz Eggerts "Freax" ihre szenische Uraufführung - nachdem die 2007 vollendete Oper vorher nur konzartant zu erleben war. Kritiker Jörn Florian Fuchs zeigte sich im Gespräch mit BR-KLASSIK-Redakteurin Annika Täuschel von der Musik ebenso beeindruckt wie von der spannenden un...
Datum: 22.01.2017 23:00 • Größe: 7 MB

Am Nürnberger Staatstheater gehört die Regisseurin und Choreographin Laura Scozzi zu den Publikumslieblingen. Die gebürtige Mailänderin ist bekannt für ihre witzigen Inszenierungen, in denen sie mit ironischem Blick die Handlung der Stücke gesellschaftskritisch unter die Lupe nimmt. Am 21. Januar 20...
Datum: 20.01.2017 23:00 • Größe: 4,2 MB

Er ist 30, stammt aus Singapur und wird mit der Saison 2018/19 neuer Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker: Kahchun Wong. Schon seit Mai vergangenen Jahres ist der junge Dirigent in Franken kein Unbekannter mehr.
Datum: 20.01.2017 15:15 • Größe: 6,8 MB

Am Montag, 23. Januar, spielt Aaron Pilsan im Münchner Herkulessaal Werke von Bach, Enescu und Chopin. Im Vorfeld hat Johann Jahn den Pianisten interviewt.
Datum: 20.01.2017 11:00 • Größe: 5,8 MB

Am 19. Januar feierte Semi-Opera "The fairy Queen" am Theater an der Wien in einer Inszenierung von Mariame Clément und unter der musikalischen Leitung von Christophe Rousset Premiere. Susanna Dal Monte war für BR-KLASSIK dabei.
Datum: 20.01.2017 05:05 • Größe: 3 MB

Am 21. Januar erlebt Moritz Eggerts Oper "Freax" nach dem Kultfilm von Tod Browning ihre szenische Uraufführung am Theater Regensburg - nachdem eine geplante Inszenierung von Christoph Schlingensief in Bonn 2007 gescheitert war. Angelika Schüdel war in der Generalprobe.
Datum: 20.01.2017 05:05 • Größe: 4 MB

Bei den diesjährigen International Classical Music Awards wurde die CD "duo sessions" - eine Koproduktion zwischen BR-KLASSIK und dem Label Orfeo - zur besten Kammermusikeinspielung des Jahres 2016 gekürt. Geigerin Julia Fischer und Cellist Daniel Müller-Schott haben hierfür Werke von Ravel, Schulho...
Datum: 19.01.2017 15:05 • Größe: 4,2 MB

Am 22. Januar präsentiert das Münchner Rundfunkorchester im 3. Sonntagskonzert der aktuellen Spielzeit eine deutsche Singspielfassung von Mozarts Oper "La finta giardiniera" mit dem Titel "Die verstellte Gärtnerin". Die Partie der Gärtnerin übernimmt die Französin Sandrine Piau, die sich besonders m...
Datum: 19.01.2017 15:05 • Größe: 3,1 MB

Der walisische Bariton Bryn Terfel singt seit über 15 Jahren die Rolle des "Falstaff". Trotzdem wirft er bei der Vorbereitung jedes Mal wieder einen Blick in Verdis handschriftliche Partitur. Im Interview verrät er, warum und wie sehr ihm die Rolle ans Herz gewachsen ist.
Datum: 18.01.2017 15:05 • Größe: 5,9 MB

Am 21. Januar erlebt Moritz Eggerts Oper "Freax" nach dem Kultfilm von Tod Browning ihre szenische Uraufführung am Theater Regensburg - nachdem eine geplante Inszenierung von Christoph Schlingensief in Bonn 2007 gescheitert war. Im Interview spricht Eggert über den damaligen Skandal und über seine S...
Datum: 18.01.2017 15:05 • Größe: 5,5 MB

Ihr Herz öffnete Hélène Grimaud der Musikwelt bereits als Kind: Mit sieben Jahren begann sie das Klavierspielen, mit 13 Jahren wurde sie die jüngste Studentin am Pariser Konservatorium - eine außergewöhnliche Karriere folgte. Neben ihren Solo-Auftritten widmet sich die Pianistin auch der Kammermusik...
Datum: 18.01.2017 05:05 • Größe: 4 MB

In wenigen Tagen ist es wieder soweit, wenn unter dem Motto "Bass erstaunt" am 22. Januar 2017 der BMW Welt Jazz Award startet. Jurymitglied Christiane Böhnke-Geisse erzählt, nach welchen Kriterien die teilnehmenden Künstler vorab ausgewählt werden und wie die Juroren nach insgesamt sechs Sonntagsma...
Datum: 17.01.2017 15:05 • Größe: 5,2 MB

Wer beim Musikhören Farben sehen kann, wird als Synästhetiker bezeichnet. Einer von tausend Menschen hat diese seltene Veranlagung. Die Wissenschaft ist dem Phänomen schon lange auf der Spur - aber noch immer sind viele Fragen offen. BR-KLASSIK hat mit Synästhetikern und Wissenschaftlern gesprochen.
Datum: 17.01.2017 05:05 • Größe: 3,9 MB

In dieser Woche präsentiert das Gärtnerplatztheater Georges Bizets exotische Oper "Die Perlenfischer" in der Reithalle in München. Der Dirigent Sébastien Rouland berichtet vorab über den Spaß in der Musik, weshalb er von der Oper begeistert ist und warum sie ins Repertoire mit aufgenommen werden sol...
Datum: 16.01.2017 15:05 • Größe: 4,6 MB

Am Sonntag hatte Henry Purcells Semioper "King Arthur" an der Berliner Staatsoper Premiere, ein Werk über den legendären König Artus. Die Inszenierung von Sven-Eric Bechtolf und Julian Crouch betont überzeugend das Brüchige des Stücks und schafft es, nationalistische Töne ins Ironische zu brechen.
Datum: 16.01.2017 05:05 • Größe: 3,9 MB

Arturo Toscanini hat die heutige Aufführungspraxis klassischer Musik geprägt wie kaum ein anderer. Die Partitur galt ihm als oberste Instanz. Aber er war auch gefürchtet für seine Tobsuchtsanfälle, für zerrissene Partituren und zerbrochene Taktstöcke.
Datum: 16.01.2017 05:05 • Größe: 3,8 MB

Dieser Abend war auf Überwältigung ausgelegt. Jörg Widmanns knapp zweistündiges Oratorium "ARCHE" wurde am Freitag in der Elbphilharmonie uraufgeführt. Die Überwältigung hat auch einigermaßen funktioniert: Am Ende klatschten die Hamburger eine Viertelstunde lang. Ein schaler Nachgeschmack blieb trot...
Datum: 14.01.2017 07:05 • Größe: 3,5 MB

Dieser Abend war auf Überwältigung ausgelegt. Das knapp zweistündige Oratorium, das Philharmonisches Staatsorchester Hamburg bei Jörg Widmann in Auftrag gegeben hat, wurde am Freitag in der Elbphilharmonie uraufgeführt. Die Überwältigung hat auch einigermaßen funktioniert: Am Ende klatschten die Ham...
Datum: 13.01.2017 23:00 • Größe: 3,5 MB

Am 13. Januar erscheint beim Label ACT Andreas Schaerers Symphonie "The Big Wig" - aufgenommen beim Lucerne Festival 2015 mit Schaerers Band "Hildegard lernt Fliegen"und dem Orchester der Lucerne Festival Academy. BR-KLASSIK-Redakteurin Beate Sampson hat den Sänger und Komponisten zum Interview getr...
Datum: 13.01.2017 15:05 • Größe: 6,3 MB

Man nehme vier Wiener Philharmoniker, einen Berliner Philharmoniker und füge zwei außergewöhnliche Künstler hinzu: Zusammen bilden sie eines der aufsehenerregendsten Ensembles in der Musikwelt - The Philharmonics. Am 16. Januar sind die sieben Musiker im Münchner Herkulessaal zu hören. Susanna Felix...
Datum: 13.01.2017 05:05 • Größe: 3,8 MB

Martin Stadtfeld hat sich vor allem mit den Werken von Johann Sebastian Bach einen Namen gemacht. Im November erschien sein neues Album mit Frédéric Chopins Etüden. Uta Sailer hat sich mit dem Pianisten unter anderem darüber unterhalten, wieviel Bach in Chopin steckt.
Datum: 12.01.2017 15:05 • Größe: 6,4 MB

Bisher stand Christian Gerhaher erst einmal als "Marquis de Posa" in Verdis Don Carlo auf der Bühne. Am 15. Januar 2017 ist es nun wieder soweit. In einer Inszenierung von Jürgen Rose und unter Leitung von Paolo Carignani ist der Sänger an der Bayerischen Staatsoper zu erleben. In einem Gespräch vor...
Datum: 12.01.2017 05:05 • Größe: 4,1 MB

11219) Anu Tali
Die estnische Dirigentin Anu Tali ist auf der ganzen Welt unterwegs. Zu Beginn des Jahres macht sie nun wieder Station in München, ist sowohl beim Münchner Rundfunkorchester wie auch bei den Münchner Symphonikern zu Gast. Im Gespräch mit BR-KLASSIK erzählt sie vorab, was ihr beim gemeinsamen Musizie...
Datum: 11.01.2017 15:05 • Größe: 5,7 MB

Bis zum Schluss rätselt die ganze Musikwelt, wie die Hamburger Elbphilharmonie wohl klingen wird. Kurz vor der feierlichen Eröffnung am 11. Januar 2017 hat sich BR-Redakteur Eckart Querner dort umgeschaut - und ist begeistert.
Datum: 11.01.2017 15:05 • Größe: 5,7 MB

Wer Jazz-Entdeckungen machen will, muss alle zwei Jahre nach Münster fahren. Das mag verwundern, aber bei Kennern ist das längst ein heißer Tipp. Jetzt, bei der 26. Ausgabe des Jazzfestivals in der westfälischen Stadt, bestand die Hälfte des Programms aus Deutschland-Premieren. Roland Spiegel berich...
Datum: 10.01.2017 15:05 • Größe: 6,7 MB

Bereits im letzten Jahr tourte das vom Verein "Zuflucht Kultur" organisierte Musiktheaterprojekt "Zaide. Eine Flucht" durch Deutschland. Mittlerweile hat die Realität allerdings das Stück eingeholt. Ahmad Shakib Pouya, einer der Hauptdarsteller, soll abgeschoben werden. Am 11. Januar 2017 findet die...
Datum: 10.01.2017 05:05 • Größe: 4 MB

Der Cellist Daniel Müller-Schott hat sich bereits vor der feierlichen Eröffnung der Elbphilharmonie am 11. Januar 2017 in Hamburg umgeschaut. Drinnen war er allerdings bisher noch nicht. Im Gespräch mit BR-KLASSIK erzählt er, weshalb er sich auf seinen ersten Auftritt dort bei der "Langen Nacht der ...
Datum: 09.01.2017 15:05 • Größe: 5,5 MB

So viele Anmeldungen wie 2017 hat es bisher noch nie gegeben: Über 50 Kinder und Jugendliche beteiligten sich in der ersten Januarwoche an den Musikferien in Tutzing. Schirmherrin ist die Geigerin Julia Fischer, die einst selbst Teilnehmerin war.
Datum: 07.01.2017 07:05 • Größe: 4,3 MB

Maurizio Pollini konfrontiert sein Publikum gerne mit Mischprogrammen aus Klassik und Moderne, wählt dafür neben den großen Konzertsälen auch ungewöhnliche Orte, wie Fabriken oder Sporthallen. Die Musik ist für den italienischen Pianisten ein menschlicher Ausdruck von Befindlichkeiten, gesellschaftl...
Datum: 04.01.2017 23:00 • Größe: 3,7 MB

Monteverdi zum 450. Geburtstag in Salzburg und Venedig, Anna Netrebko als Violetta in Mailand, Jonas Kaufmann Otello-Debüt in London oder Barrie Koskys "Meistersinger" bei den Bayreuther Festspielen - Volkmar Fischer gibt einen Ausblick auf das Opernjahr 2017.
Datum: 03.01.2017 23:00 • Größe: 4,6 MB

Claudio Monteverdi wird in Salzburg zu seinem 450 Geburtstag gefeiert, Barry Koskie debütiert in Bayreuth, Wim Wenders beschäftigt sich in Berlin mit Bizets "Perlenfischern" und Anna Netrebko gibt sich auf den Opernbühnen von Wien bis New York die Ehre: 2017 verspricht ein lohnendes Jahr für Opernfr...
Datum: 03.01.2017 23:00 • Größe: 4,6 MB

"Die Hauptaufgabe der tschechischen Philharmonie ist, das Kernrepertoire von tschechischen Komponisten auf höchstem Niveau zum Hören zu bringen" - so das Credo des Dirigenten Jiri Belohlavek. 2012 kehrte er nach einer Pause an die Spitze des Orchesters zurück; seitdem gilt er als internationaler Bot...
Datum: 03.01.2017 05:05 • Größe: 4 MB