Teste podcaster.de Hosting kostenlos f&¨r 30 Tage
Sei als Erste(r) mit beim Start dabei! - podspace Podcast-Speicher
Podcast: Ich rechne ab!
Informationen
Coverbild dieses Podcasts
Autor: Abrechner
Aktualisiert: vor 11 Jahren
Abonnenten: 11 (Karte)
Links: Webseite
Feeds: RSS Feed
Aufrufe: 6116
Eingetragen: 14.03.2007
Stichw�rter
Du musst eingeloggt sein um diesem Podcast Stichw�rter hinzuf�gen zu k�nnen.

Beschreibung

Nun, ich bin eher zurückhaltender, sagen wir lieber höflicher Natur. Aus diesem Grund fällt es mir leider oft schwer den Menschen ins Gesicht zu sagen, was für Idioten sie teilweise sind. Das bezieht sich natürlich nicht auf die Gesamtheit der Menschen, ich bin auch keinesfalls ein Nihilist. Jedoch sind mir immer wieder Leute begegnet, denen ich, hätte ich ein gewalttätiges Wesen, mit Sicherheit einmal die Fresse poliert hätte. Bitte verzeihen sie diese Ausdrucksweise, aber ich denke zur Verdeutlichung meines Anliegens war dies notwendig.
In diesem Podcast möchte ich nun all denjenigen für ihre glanzvolle Existenz danken, die mir Tag ein Tag aus das Leben schwer gemacht haben und es auch noch machen. Mir geht es natürlich keinesfalls schlecht. In Anbetracht all des Leides in unserer Welt kann ich sogar behaupten im Paradies zu leben. Doch auch der Herrgott übersieht gelegentlich ein schwarzes Schaf. Und von solchen Mitmenschen werde ich ab sofort berichten.

Podcast abonnieren

Letzte Episode (Alle ansehen)

Heute erkläre ich euch mal, warum ich hier ein Programm für mich reden lasse. Vielen Dank für das viele Feedback. Bitte mehr davon! Ich freue mich auf eine angeregte Diskussion :-)
Datum: 16.04.2007 19:02 • Größe: 2,6 MB

Kommentare (Kommentar schreiben)

13)

von mcwilliams am 11.02.08, 20:58

12)

von mcwilliams am 01.02.08, 12:07

  11) gehts noch weiter?.oder sind alle rechnungen beglichen?

von lilamonalisa am 31.08.07, 19:40

10)

von Abrechner am 19.04.07, 18:26

  9)

von Querulant am 19.04.07, 18:05

8) Aso, jetz wird mir so einiges klar...is aber trotzdem manchmal nich soooo leicht dich oder besser gesagt dein elektronisches Pendant zu verstehen.

von Claudie am 16.04.07, 19:31

  7)

von SebastianStorbeck am 03.04.07, 17:12

6) Podcast klingt, wie ein Text, der mit einem Vorlesprogramm (Voice Reader) in eine MP3-Datei umgewandelt wurde.

von Melvin am 03.04.07, 16:15

  5)

von PapaJo am 03.04.07, 09:38

  4) Du klingst nach einem automatischen Vorleseprogramm!

von nico13 am 02.04.07, 20:52

  3)

von Querulant am 02.04.07, 14:45

2) Finde gut, dass du sagst, was du dir denkst.

von Melvin am 01.04.07, 19:15

  1)

von lilamonalisa am 17.03.07, 19:41

Einen Kommentar schreiben
Kommentare als RSS Feed