Podcast: 100 Sekunden Wissen
Stichwörter
Du musst eingeloggt sein um diesem Podcast Stichwörter hinzufügen zu können.

Beschreibung

Mo-Sa, 8.00-8.02 Uhr, DRS 2DRS 2 ist das Programm für Kultur und Wissen. Und «100 Sekunden Wissen» ist genau das, was es ist: eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht nichts weniger als Erkenntnisgewinn - pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.

Podcast abonnieren

Alle Episoden (Ausblenden)

1065) Zither
Das Harry-Lime-Thema aus dem Filmklassiker mit Orson Welles, «der dritte Mann.» Gespielt von einer Zither. Was ist das eigentlich, eine Zither?
Datum: 04.06.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Und nun bringt Religionsredaktorin Judith Wipfler etwas Pfeffer in unseren Morgen, nämlich mit 100 Sekunden Wissen über «Langen Pfeffer». Ja, Sie haben richtig gehört, «Langer Pfeffer».
Datum: 03.06.2014 05:01 • Größe: unbekannt

1063) Karma
Der oder die hat ein schlechtes Karma. So eine Personenbeschreibung gibt's schon mal in unserer multikulturellen Gesellschaft mit Halbwissen von anderen Religionen. Nun aber kann man Karma auch kaufen. Wie bitte?
Datum: 02.06.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Am 31.5.1964 wurde die «Charta von Venedig» unterzeichnet. Die Charta ist das meistzitierte Dokument der Denkmalpflege.
Datum: 30.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Er war bestimmt einer, ein Opernfreund. Der im März verstorbene Gerard Mortier. Intendant, Operndirektor, -kenner. Und eben Opernfreund. Obwohl er sich selbst nie so bezeichnet hätte.
Datum: 28.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Der Zivilschutz: eine ureigene Schweizer Erfindung, wie es scheint. Und nun wird daraus sogar ein Exportgut. Der Bund informiert heute in Bern darüber, wie er Marokko unterstützen will beim Aufbau einer Zivilschutz-Organisation. Anlass genug für einen kleinen Lexikoneintrag zum Zivilschutz.
Datum: 27.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Metaphern sind in der Wissenschaft allgegenwärtig: Urknall, Treibhauseffekt, Computervirus. Die Sprachbilder sollen uns die Konzepte dahinter auf einfache Weise näherbringen. Oft klappt das auch, doch manchmal geht es ziemlich schief. Das zeigt der Begriff «Quantensprung».
Datum: 26.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

1058) Popcorn
Zu einem gemütlichen Filmabend zu Hause gehört selbstgemachtes Popcorn. Dafür braucht es bekanntlich nichts weiter als eine Handvoll Maiskörner. Irgendwelche Maiskörner? Nein. Zwar gibt es über 5000 Maissorten, doch nur aus einer kann man Popcorn machen.
Datum: 23.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Aug um Auge, Zahn um Zahn, heisst es im Alten Testament. Dasselbe Prinzip gibt's allerdings auch im weniger kriegerischen Sinn. Und wenn man's genau nimmt, wäre ohne diese soziale Gegenseitigkeit eine Gesellschaft gar nicht denkbar.
Datum: 22.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

1056) Tussi
«Das ist aber eine Tussi!»: Welcher Frauentyp mit dem Schimpfwort gemeint ist, wissen die meisten: das oberflächliche Dummchen nämlich. Woher der Begriff aber kommt, das weiss mindestens Angelika Schett.
Datum: 21.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Heute ist der europäische Tag der Meere. Obwohl in einem Binnenland zu Hause, sind fast alle von uns schon an einem der Weltmeere gesessen. An den Ufern des Atlantiks, an der Nordsee, am Mittelmeer.Doch wo kommen sie eigentlich her, diese grossen Wasser und wie entsteht daraus ein Meer?
Datum: 20.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

«Was hast du für ein Budget?», fragt man, wenn man wissen will, wie viel Geld jemand ausgeben kann. Und wenn die Politik übers Budget redet, geht es um die Frage: Wieviel Einnahmen/wieviel Ausgaben?Was anmutet wie ein zeitgenössisches Wort, ist ein uralter Hut. Pardon: wie ein uralter Beutel.
Datum: 19.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

1053) Interesse
Was ist es, das uns Menschen jeden Morgen von neuem antreibt? Wieso machen wir, die meisten von uns zumindest, ständig weiter, bis zu unserem natürlichen Tod? Es scheint als würden wir nach etwas streben. Doch wonach?
Datum: 16.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

In diesen Wochen tourt eine Ausstellung namens «Besa, ein Ehrencodex. Wie Albaner im 2. Weltkrieg Juden retteten» durch die Deutschschweiz.Konzipiert hat diese Ausstellung Yad Vashem diese Holocaust-Gedenk- und Forschungsstätte in Jerusalem ist gerade 60 Jahre alt geworden.
Datum: 15.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Heute wird der Templeton Preis verliehen an den tschechischen Soziologen und Religionsphilosophen Tomá? Halík. Dieser Preis ist eine Art Nobelpreis für Religion und ist mit 1,2 Millionen Pfund hochdotiert.
Datum: 14.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

1050) Einbruch
Wer macht da an meiner Wohnungstür herum? Dieses Szenario ist recht selten. In der Regel bekommen Sie davon erst etwas mit, wenn Sie von der Arbeit nachhause kommen. Denn Einbrecher mögen die Dunkelheit, aber noch mehr bevorzugen sie Wohnungen, deren Bewohner abwesend sind.
Datum: 13.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

1049) Wellness
Wellness ist in und Wellness tut gut. Denn mit steigendem Wohlbefinden kommt die Leistungskraft zurück. Dass der Wellness-Kult gerade dann Hochkonjunktur hat, wenn die Arbeitsverhältnisse vielen Menschen alles abverlangen, ist kein Zufall.
Datum: 12.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Kinderreiche Familien sind heute die Ausnahme: Ein- bis Zweikind-Familien sind die Regel. Die kinderreichen Familien von einst sind den elternreichen Familien gewichen.
Datum: 09.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Wenn Sie das Wort Bohnenstangenfamilie hören, denken Sie womöglich an Gicometti-Figuren, ihren Gemüsegarten oder an eine hochaufgeschossene, langliedrige Familie. Das ist alles ganz richtig. Und doch ist mit Bohnenstangenfamilie meist etwas anderes gemeint.
Datum: 08.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

1046) Postporno
Es gibt die Postmoderne, es gibt das postindustrielle Zeitalter, es gibt den Postfeminismus. Und es gibt auch Postpornografie. Was hat es damit auf sich?
Datum: 07.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Vor 40 Jahren trat überraschend der deutsche Bundeskanzler Willy Brandt zurück. Zuvor war bekannt geworden, dass die Staatssicherheit der DDR mit Brandts Referenten Günther Guillaume einen Spion an oberster Stelle der Bundesrepublik platziert hatte.
Datum: 06.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Wer dem Alkohol über die Massen zugeneigt ist, wird schon einmal «Schluckspecht» genannt. Wie es dazu kam: 100 Sekunden Wissen dazu.
Datum: 05.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Box office, Kisten-Büro, so heisst die Kinokasse auf englisch, und im übertragenen Sinn redet man von Box office, wenn man den Kassenerfolg eines Films bewerten will. Warum aber muss das Büro eine Kiste sein? Weil die Kassenhäuschen so klein sind? Oder hat der Begriff einen ganz anderen Hintergrund?
Datum: 02.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Emotionale Werte erobern die Arbeitswelt. Eine gute Firma setzt auf Teamwork, vermittelt ihren Angestellten ein Gefühl der Zugehörigkeit und gibt eine positiv besetzte Vision vor. Zu dieser Technik der Emotionalisierung gehört auch das sogenannte «Lovebombing».
Datum: 01.05.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Der Amerikaner Graham Bell war ein umtriebiger Erfinder. Um die Entstehung seiner grössten Erfindung dem Telefon ranken sich Gerüchte und Legenden.
Datum: 30.04.2014 05:01 • Größe: unbekannt

1040) Glamping
Für viele locken nun ein paar freie Tage und was ist da schöner als eine Fahrt in den Süden und ein bisschen Glamping. Glamping, das ist ein Mix aus Glamour und Camping - ist derzeit im Trend. Aber was genau ist das überhaupt?
Datum: 29.04.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Die terroristische Gruppierung Boko Haram, die im Nordwesten Nigerias aktiv ist, ist seit kurzem wieder in den Schlagzeilen: Sie entführte 200 Schülerinnen und letzte Woche sind bei Gefechten mit der nigerianischen Armee 40 Menschen getötet worden. Wer ist Boko Haram und welche Ziele verfolgt sie?
Datum: 28.04.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Vielleicht haben Sie ja schon einen Kaffee oder Tee für sich gekocht heute? Dann ist die Chance gross, dass Sie dies an Ihrem Gasherd mit Erdgas getan haben. Methan der Hauptbestandteil von Erdgas spielt aber nicht nur am heimischen Herd eine wichtige Rolle. 100 Sekunden Wissen mit Daniel Theis.
Datum: 25.04.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Adrett stehen diesen Sonntag, ein Sonntag nach Ostern, wieder Kinder in ihren weissen Gewändern in katholischen Kirchen. Sie feiern Erstkommunion, am Weissen Sonntag. Vor einigen Jahren stand da auch Religionsredaktorin Antonia Moser. In 100 Sekunden Wissen klärt sie, wieso dieser Sonntag weiss ist.
Datum: 24.04.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Wird Ihnen bei Musik manchmal auch ganz melancholisch zumute? Melancholie und Musik gehören zusammen. Warum das so ist, und warum wir dem gerade heute, an William Shakespeares 450.
Datum: 23.04.2014 05:01 • Größe: unbekannt

1035) Akku
Eine Zahl haben wir immer im Kopf: die Prozentzahl, die angibt, wie lange es noch dauert, bis unser Handy den Geist aufgibt. Dessen Batterie treibt nicht nur das Gerät, sondern auch unsere sozialen Beziehungen an. Ohne die Erfindung namens «Akku» hätten wir einen schweren Stand. Thomas Weibel.
Datum: 22.04.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Ostern naht. Und damit auch die Suche nach Ostereiern im Garten. Nur im Garten? Ostereier kann man auch im Computer finden: Sogenannte «Easter Eggs» werden von Programmierern in Games, Softwares und Websites versteckt.
Datum: 17.04.2014 05:01 • Größe: unbekannt

Es ist soweit, einmal mehr findet das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest statt. Über 50'000 Besucherinnen und Besucher werden voraussichtlich die starken Männer in der Arena bewundern. Katharina Kilchenmann hat sich schon mal den Duft des Sägemehls um die Nase wehen lassen.
Datum: 30.08.2013 05:01 • Größe: 223.7 KB

Wie kommt eigentlich das, was wir hier tun, zu Ihnen nach hause? Über Wellen. Genauer: Radiowellen. Diese Radiowellen sind am Ende der langen Skala von elektromagnetischen Wellen: Nach Gammastrahlen, Röntgenstrahlen, Licht und Infrarotstrahlung.
Datum: 29.08.2013 05:01 • Größe: 1.1 MB

Martin Luther King träume davon, dass auf den roten Hügeln von Georgia die Kinder von Sklaven und Sklavenbesitzern harmonisch zusammensitzen können. King hielt diese Rede beim sogenannten «Marsch auf Washington».
Datum: 28.08.2013 05:01 • Größe: 1.4 MB

Als Sprayer von Zürich wurde Harald Naegeli bekannt. Nicht nur in Zürich sorgten seine schwarzen Strichmännchen für Aufregung, auch international. Es hagelte Proteste als Naegeli mit internationalem Haftbefehl am 27. August 1983 in Deutschland festgenommen wurde. Ein Stück Graffitti-Geschichte.
Datum: 27.08.2013 05:01 • Größe: 1.1 MB

Wann der Ada Lovelace Day gefeiert wird, das bestimmt eine Gruppe von Forscherinnen aus England. Sie haben den Feiertag ins Leben gerufen und ihn dieses Jahr auf den 15. Oktober gelegt.
Datum: 26.08.2013 05:01 • Größe: 1.1 MB

1028) Zink
Der Zink ist ein historisches Blasinstrument, das seine Blütezeit im frühen 17. Jahrhundert hatte.100 Sekunden Wissen rund um den Zink.
Datum: 23.08.2013 05:01 • Größe: 1.1 MB

1027) Festival
«Festival» klingt nach «Fest», und die Assoziation ist auch wortgeschichtlich richtig. Die lateinische Wurzel «festus» feierlich, festlich, Fest - wurde noch im Altfranzösischen, im 12. Jahrhundert, zum Adjektiv «festival». Das Wort bedeutete «zu einem Fest gehörend, festlich, feierlich».Je nach Art...
Datum: 22.08.2013 05:01 • Größe: unbekannt

1026) Festival
«Festival» klingt nach «Fest», und die Assoziation ist auch wortgeschichtlich richtig. Die lateinische Wurzel «festus» feierlich, festlich, Fest - wurde noch im Altfranzösischen, im 12. Jahrhundert, zum Adjektiv «festival». Das Wort bedeutete «zu einem Fest gehörend, festlich, feierlich».Je nach Art...
Datum: 22.08.2013 05:01 • Größe: 1.2 MB

Es gibt harten oder weichen Käse. Er ist aus Kuh-, Schaf- oder Ziegenmilch. Käse hat Löcher oder keine. Emmentaler-Käse zum Beispiel muss Löcher haben. Aber weil die Milch, die es dazu braucht, immer sauberer wird, verschwinden die Löcher aus dem Laib. Wie also kommen die Löcher wieder in den Käse?
Datum: 21.08.2013 05:01 • Größe: 1.2 MB

1024) Geodäsie
Die Erde ist keine Scheibe; sie ist rund - aber auch wieder nicht ganz rund, sondern eher ausgebeult wie eine Kartoffel. An den Polen ist sie abgeplattet, an manchen Orten ragen Berge hoch. Die Erde ist nicht glatt und ordentlich. Und das ist ein Problem bei der Vermessung der Welt der Geodäsie.
Datum: 20.08.2013 05:01 • Größe: 1.1 MB

Geht es darum Migrationsbewegungen zu beschreiben, wird häufig die Wasser-Metapher herangezogen. Vor allem wenn es um die Quantität geht, um das «viel», oft auch das «zu viel». Der Flüchtlingsstrom, ein gerne gebrauchtes, oder eher ein Unwort?
Datum: 19.08.2013 05:01 • Größe: 1.2 MB

Das Zürcher Theaterspektakel findet heuer zum 34. Mal statt, wie jeden Sommer auf der Landiwiese beim Bahnhof Wollishofen, direkt am See.
Datum: 15.08.2013 05:01 • Größe: 993.9 KB

1021) Teletext
Am 15. August beginnt eine ungewöhnliche Kunstausstellung auf Ihrem Fernseher. Es ist das Internationale Teletext Art Festival. Künstler versuchen das Maximum herauszuholen aus den minimalen Möglichkeiten des Teletext. Teletext nicht nur wegen dieses Festivals ein Wunderding.
Datum: 14.08.2013 05:01 • Größe: 1.2 MB

Wir erlebten es häufig in letzter Zeit: Die Energie in der Luft entlud sich in heftigen Gewittern, besonders extrem am 6. August. Da gingen innerhalb weniger Stunden landesweit 29'000 Blitze nieder, das meldete der Wetterdienst SRF Meteo. Normal sind etwa 8000 bis 12'000. Wie aber zählt man Blitze?
Datum: 13.08.2013 05:01 • Größe: 1.2 MB

Ein Zebra, das vom Hals abwärts keine Striefen hat. Ja, das gibt's oder besser: Das gab es mal. Bis vor genau 130 Jahren als das letzte sogenannte «Quagga» im Zoo von Amsterdam starb. Es war das letzte seiner Art, aber die Sache mit dem streifenfreien Zebra ist noch ein bisschen komplizierter ...
Datum: 12.08.2013 05:01 • Größe: 1.3 MB

Es gibt ja viele Phänomene unter der Sonne, die zwar weit verbreitet sind, aber trotzdem eher unbekannt. Musik zur Operation zum Beispiel. Musik zur Operation?
Datum: 09.08.2013 05:01 • Größe: 1.1 MB

Schon mal was von Brangelina, Denglisch oder dem Teuro gehört? Das sind sogennante Kofferwörter, Verkürzungen.
Datum: 08.08.2013 05:01 • Größe: 1.2 MB

1016) Tiki
Eine süsse Kindheitserinnerung - die Tiki-Brausetablette. Tiki ist fast so schweizerisch wie Käse und Schokolade, aber der Ursprung der Brause liegt in Böhmen - erst 1947 in die Schweiz kam das Pulver, mittlerweile zur Tablette gepresst, in die Schweiz.
Datum: 07.08.2013 05:01 • Größe: 1.2 MB

Der Mars hat die Menschheit schon immer fasziniert. Grüne Männchen wohnen auf dem Planeten, glaubte man vor gut 100 Jahren. Seit es die Technik ermöglicht, werden Flüge zum Mars unternommen. Aktuell ist der Mars-Rover «Curiosity» auf der Jagd nach Daten und Proben seit genau einem Jahr.
Datum: 06.08.2013 05:01 • Größe: 1.3 MB

Es ist das Schlagwort unserer Zeit alle fordern Transparenz: Politiker, Nichtregierungsorganisationen, Whistleblower, Bürgerinnen und Bürger und auch in Unternehmen soll unbedingte Transparenz herrschen. Doch was hat es mit dieser Transparenz auf sich?
Datum: 05.08.2013 05:01 • Größe: 1.1 MB

Die US-Amerikaner sind Meister darin, kulturelle und gesellschaftliche Phänomene mit prägnanten Etiketten zu versehen, bis weit in die Nischen der Alternativkultur hinein. So haben auch die sogenannten Independent Movies junger alternativer Filmemacher ein solches Label bekommen: «Mumblecore».
Datum: 02.08.2013 05:01 • Größe: 1.2 MB

1012) Jodeln
Jodeln ist in: Der Jodel erobert die Charts, lockt 65'000 an die eidgenössischen Jodelfeste. Jodeln ist Schweiz? Wirklich? Musikredaktorin Mariel Kreis hat recherchiert.
Datum: 31.07.2013 05:01 • Größe: 1.1 MB

1011) Flaneur
Sind Sie manchmal ziellos in der Stadt unterwegs? Lassen Sie sich treiben vom Getümmel ohne jeden Plan, um sich ganz den Beobachtungen der Strassen und Menschen hinzugeben? Dann hätten Sie etwas von einem Flaneur.
Datum: 30.07.2013 05:01 • Größe: 1.2 MB

1010) It-Girl
Der Begriff steht sogar im Duden: It-Girl: Junge Frau, die durch ihr häufiges öffentliches Auftreten in Gesellschaft prominenter Personen (und ihre starke Medienpräsenz) einer breiten Öffentlichkeit bekannt ist. Damit ist aber noch lange nicht alles gesagt.
Datum: 29.07.2013 05:01 • Größe: 1.2 MB

An Hitzetagen hat Glück, wer einen Ventilator im Büro hat oder sich zwischendurch ein bisschen Luft zufächeln kann. Doch warum verschafft einem ein Luftzug überhaupt kühlende Linderung?
Datum: 26.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

An Hitzetagen hat Glück, wer einen Ventilator im Büro hat oder sich zwischendurch ein bisschen Luft zufächeln kann. Doch warum verschafft einem ein Luftzug überhaupt kühlende Linderung?
Datum: 26.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Wie weit geht Ihre Fähigkeit, eine frustrierende Situation über längere Zeit auszuhalten, ohne die objektiven Faktoren der Situation zu verzerren?
Datum: 25.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Steine liegen überall herum, sie sind uns allen vertraut. Was wird oft mit Steinen gemacht? Sie werden geworfen. Kein Wunder also, dass es zahlreiche Redewendungen gibt, die mit dem Werfen von Steinen etwas ausdrücken wollen.
Datum: 24.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

1005) Triller
Unter den Verzierungen in der Musik ist der Triller die beliebteste Verzierung. Seit dem Barock ist er so etwas wie das omnipräsente Sahnehäubchen. Der Triller ist sogar unverzichtbar, wenn es darum geht, die Musik auf den Punkt zu bringen.
Datum: 23.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Gepflegt klingt es nicht, wenn von «Bullshitting» die Rede ist. Zu einem Begriff gemacht hat dieses unfeine Wort der emeritierte Professor Harry Frankfurt von der Elite Universität Princeton.
Datum: 22.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Ein besonderes Angebot eines New Yorker Schönheitschirurgen: Er wendet sich an Menschen, die ihren Job verloren haben und eine neue Stelle suchen. Mit optischen Kniffen soll Arbeitslosen geholfen werden.
Datum: 19.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

In irgendeiner Form hat wohl jeder eines im Bücherschrank: ein Kompendium. Und was man hat, kennt man. Meint man. Von wegen.100 Sekunden Wissen zum Thema Kompendium.
Datum: 18.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

1001) Konsul
In fernen Ländern ist es ein sicherer Hafen für Ausgewanderte oder Touristen in Not: das Konsulat. Aus Spargründen schliessen viele Staaten nun Aussenstellen, zum Beispiel jüngst die Schweiz das Generalkonsulat in Los Angeles. Was ist ein Konsul?100 Sekunden Wissen zum Thema Konsul.
Datum: 17.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Religionsfreiheit ist ein Grund- und Menschenrecht, jedenfalls bei uns und heute. Heuer ist es ganze 1'700 Jahre her, dass Glaubens- und Religionsfreiheit im römischen Reichen ausgerufen wurde. Das war 313 in Mailand und sollte für beide Teile des römischen Reiches, für Ost- und Westrom gelten.100 S...
Datum: 16.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Gefühlskalte Menschen können ihre Umgebung bekanntlich zur Verzweiflung treiben. Möglicherweise trifft auf sie die sogenannte Gefühlsblindheit zu. Was ist das eigentlich? 100 Sekunden Wissen von Angelika Schett.
Datum: 15.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Am 13. Juli 1913 flog der erste Mensch über die Alpen: Der Schweizer Oskar Bider.
Datum: 12.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

997) Panik
«Nur keine Panik!» Ist ein manchmal nur so dahingesagter Spruch, der im Ernstfall jedoch wenig zur Beruhigung beitragen dürfte. Woher kommt der Begriff Panik eigentlich? 100 Sekunden Wissen mit Angelika Schett.
Datum: 11.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

996) Sekunde
«100 Sekunden Wissen» heisst diese Rubrik, und selbst dieser Name enthält schon ein Fremdwort: die Sekunde. Sekunde heisst auf Latein «die Zweite» - warum eigentlich nicht «die Erste» oder «die Dritte»? Thomas Weibel klärt das - in 100 Sekunden.
Datum: 10.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Das Sandwich, das appetitlich in der Auslage prangt, ist, wie es sich gehört, säuberlich in transparente Folie gehüllt. Womit wir zufrieden von dannen ziehen, ist also Brot, Beilage und ein Viertelquadratmeter Cellophan. Und das ist ein kleines Wunder.
Datum: 09.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Wenn Künstler oder Wissenschaftler weltfremd und abgehoben vor sich hin arbeiten, ohne wirkliche gesellschaftliche Relevanz, dafür mit einer Prise Arroganz und ohne dass viele Normalsterbliche verstehen worum es geht - dann sagen wir gern: Sie sitzen im Elfenbeinturm.
Datum: 08.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Asperger-Autisten: Sie haben Probleme, soziale Kontakte zu knüpfen und können in den Gesichtern anderer Menschen kaum Mimiken erkennen.100 Sekunden Wissen über das Asperger Syndrom.
Datum: 05.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

992) Ketchup
Erwachsene mögen es und Kinder sowieso: das legendäre Ketchup. Doch an der roten Sauce scheiden sich die Geister. Ketchup zwischen Gourmetsünde und höchster Lustbarkeit - eine kleine Hommage an die rote Verführung.
Datum: 04.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Es gibt Gärtner, die brauchen weder Dünger, Gartenschere noch Vogelscheuche. Diese Gärtner bestellen einen Garten, der nichts mit Grünzeug zu tun hat, den Kindergarten.
Datum: 03.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Musik überall! Im Zug, beim Joggen, auch beim Schwitzen im Fitnessstudio stecken wir uns die Stöpsel in die Ohren und hören, was uns entspannt, anregt, aufputscht. Neuerdings muss man nicht einmal mehr beim Schwimmen auf die Lieblingsklänge verzichten - dank des Unterwasser-MP3-Players.
Datum: 02.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

In vielen europäischen Ländern, von Spanien bis nach Griechenland, geht die Bevölkerung auf die Strasse, um gegen die Sparpläne der Regierung zu protestieren. Mit von der Partie ist die breite Masse, der Mittelstand, dem es zunehmend schlechter geht.Dem Schweizer Mittelstand geht es vergleichsweise ...
Datum: 01.07.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Fehlt Ihnen manchmal der Kick zum Zupacken? Jetzt! In diesem Moment. Erledigt ist erledigt! Dann sind Sie erstens in guter Gesellschaft und zweitens gibt es für dieses Verhalten einen Namen. 100 Sekunden Wissen von Ada Mohler, gesprochen von Cornelia Kazis.
Datum: 28.06.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Was passiert, wenn man Pornografie durch die akademische Brille betrachtet? Man betreibt sogenannte «porn studies». Warum macht das Sinn?
Datum: 27.06.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Auf der Schreibmaschine gab es eine spezielle Taste, die die Schreibwalze anhob oder absenkte. Die Feststelltaste war das oder auf Englisch hiess sie Caps Lock. Damit schrieb man dann alles in Grossbuchstaben. Diese Taste gibt es auch noch auf Computern - möglicherweise aber nicht mehr lange.100 Sek...
Datum: 26.06.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Rhetorik, so nennt man die hohe Kunst des wirkungsvollen Redens. Doch diese Kunst bringt nicht nur Kunstwerke hervor, sondern auch Formen wie den so genannten Euphemismus. Der Euphemismus ist ein ausgesprochen schwieriger Zeitgenosse.
Datum: 25.06.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Musik gilt eigentlich als friedliche Kunst. Doch immer wieder haben sich Komponisten vom Krieg faszinieren lassen. Oder zumindest inspirieren. Zu Schlachtenmusiken, zur so genannten «Battaglia». Eine kleine Geschichte der «Battaglia».
Datum: 24.06.2013 05:01 • Größe: unbekannt

Muskulös und mit Waschbrettbauch, so die Attribute des Mannes, der dem männlichen Schönheitsideal entspricht. Ein Ideal, an dem zunehmend männliche Zeitgenossen erkranken. Die Rede ist vom Adoniskomplex. Was damit gemeint ist: 100 Sekunden Wissen mit Angelika Schett.Adonis, der Jüngling aus der grie...
Datum: 25.03.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

982) Espresso
Der Espresso ist zwar schnell zubereitet und noch schneller konsumiert und dennoch hat er nichts mit «express», mit schnell zu tun.
Datum: 22.03.2013 06:01 • Größe: 961.7 KB

Vor 250 Jahren kam er in einem armen oberfränkischen Pfarrhaus als Johan Paul Friedrich Richter zur Welt. Später nannte er sich Jean Paul in Verehrung von Jean Jacques Rousseau. Wer war dieser Schriftsteller, unter anderem Autor der «Flegeljahre», den viele kennen und wenige wirklich gelesen haben?
Datum: 21.03.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Wenn hinter geschlossenen Türen viel besprochen wird, schiessen auf den Korridoren und in den Medien die Gerüchte ins Kraut. Um Debatten sachlicher und Spekulationen geringer zu halten, existiert seit 1927 die «Chatham House Regel».
Datum: 20.03.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Der neue Papst Franziskus liebt den Fussball - und den Tango.
Datum: 19.03.2013 06:01 • Größe: 978.2 KB

Die einen machen es lieber mit, die anderen ohne: der Taktstock. Wieso eigentlich? Und: Woher kommt dieses Utensil?
Datum: 18.03.2013 06:01 • Größe: 1 MB

Am 16. März 2013 ist die Leuenberger Konkordie 40 Jahre alt: Auf dem Leuenberg in Baselland wurde die Evangelische Einheit in Europa besiegelt. Seitdem dürfen Reformierte und Lutheraner beispielsweise gemeinsam Abendmahl feiern.Michael Bünker und Martin Friedrich (Hrsg.): «Konkordie reformatorischer...
Datum: 15.03.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

976) Weltall
Die Raumfahrt war jahrzehntelang Sache des Staats. Heute ist das anders: Es drängen immer mehr Privatunternehmen in die Raumfahrt auch in der Schweiz.Die Firma «Swiss Space Systems» aus Payerne zum Beispiel hat bekanntgegeben, sie wolle in den nächsten Jahren mit einem eigenen System Satelliten ins ...
Datum: 14.03.2013 06:01 • Größe: 2.4 MB

«Galvanisieren» ist ein Verfahren mit dem Ziel, ein Material mit einer Metallschicht zu überziehen. Sein Ursprung aber ist nicht die Technik, sondern vielmehr die Medizin. Eine grausige kleine Geschichte.
Datum: 13.03.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

974) Muzak
Keine Liftfahrt ohne Musik, keine Kaufhaus ohne Stille - Muzak macht das möglich.Was ist Muzak ist und woher kommt dieser seltsame Name?
Datum: 12.03.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

973) Sars
Früher wurden die Ärzte als Halbgötter in Weiss verehrt. Diese Zeiten sind vorbei. Und doch gibt es sie noch, die Helden in der Medizin, die man bewundern kann.Einer von ihnen ist der Italiener Carlo Urbani, der mit seinem selbstlosen Verhalten vor zehn Jahren vielen Menschen das Leben rettete.
Datum: 11.03.2013 06:01 • Größe: 1 MB

Das Recht auf gleichen Lohn für gleiche oder gleichwertige Arbeit ist in der Schweizerischen Bundesverfassung verankert seit 1981, also seit mehr als 30 Jahren.Bis heute existiert dieser Anspruch allerdings nur auf dem Papier. Immer noch liegen die Frauenlöhne beträchtlich unter denjenigen von Männe...
Datum: 08.03.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

971) Ostinato
Maurice Ravel wurde am 7.März geboren. Heute vor genau 138 Jahren. In seinem berühmtesten Werk, dem Bolero, findet sich ein äusserst effektvolles musikalisches Stilmittel. Das Ostinato, eine sich wiederholende musikalische Figur.
Datum: 07.03.2013 06:01 • Größe: 1.3 MB

Es gibt sie in Tourismusbüros, am Bahnhofschalter oder im Fitnessclub: Leporellos, also Faltprospekte.Der Vorzug von Leporellos liegt auf der Hand: Sie bieten viel Information und sind trotzdem handlich, wird doch der lange, mit Text und Bildern bedruckte Papierstreifen zusammengefaltet wie eine Zie...
Datum: 06.03.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

Nur wenige Menschen haben das 20. Jahrhundert so nachdrücklich und grausam geprägt wie Josef Stalin. Der sowjetische Diktator und Oberbefehlshaber der Roten Armee im Zweiten Weltkrieg starb am 5. März 1953.
Datum: 05.03.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

968) Scrib
Radio, Verlag oder Zeitung: ohne Computer schlicht undenkbar. Vor 30 Jahren dagegen waren Computer von den Medien noch Lichtjahre entfernt. Bis in Lausanne eine Schreibmaschine gebaut wurde, die den Journalismus verändern sollte. Thomas Weibel über einen ganz erstaunlichen Apparat namens «Scrib».
Datum: 04.03.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

Dass die heulende Sirene eben «Sirene» heisst, geht auf die griechischen Mythologie zurück. Das weibliche Fabelwesen lockt mit seinem Gesang vorbeifahrende Seeleute an, um sie zu töten.
Datum: 01.03.2013 06:01 • Größe: 1.3 MB

30 Jahre nach ihrer Lancierung stirbt die «Compact Disc» allmählich weg.Seit zwölf Jahren brechen die Umsätze auf dem Tonträgermarkt ein. Die Trendwende des Jahres 2012 verdankt sich den digitalen Verkäufen.
Datum: 28.02.2013 06:01 • Größe: 2 MB

In der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933 brannte der Berliner Reichstag. Er war angezündet worden. Zwar wurde ein Kommunist als Täter festgenommen, doch wird bis heute gerätselt, wer die wirklichen Täter waren.
Datum: 27.02.2013 06:01 • Größe: 2.5 MB

Vor gut zwei Wochen hat er seinen Rücktritt angekündigt: Der Papst. War diese Entscheidung jetzt unfehlbar? Denn so oft hört man ja, dass der Papst unfehlbar sei.
Datum: 26.02.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

560 Jahre sind vergangen, seit im Hundertjährigen Krieg zwischen Frankreich und England endlich die Waffen schwiegen. Die Streitigkeiten zwischen den beiden Königreichen hatten grosses Leid über die Bevölkerung Frankreichs und Englands gebracht.
Datum: 25.02.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Ferdinand de Saussure war ein Schweizer Sprachwissenschaftler aus Genf. Er lehrte von 1891 bis zu seinem Tod vor genau 100 Jahren, am 22. Februar 1913, an der Universität Genf. De Saussure gilt als Begründer der modernen Linguistik, insbesondere des Strukturalismus und der Semiotik.
Datum: 22.02.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Heute vor 80 Jahren wurde die Sängerin und Musikerin Nina Simone geboren.
Datum: 21.02.2013 06:01 • Größe: 1.6 MB

Was war zuerst: Huhn oder Ei? Diese Frage stellen wir für gewöhnlich rhetorisch, wenn wir ausdrücken möchten: Hier ist nicht klar, was Ursache und was Wirkung ist. Beziehungsweise Ursache und Wirkung scheinen sich gegenseitig zu bedingen.100 Sekunden Wissen von Pascal BiberDie Redensart täuscht, den...
Datum: 20.02.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

Am 19. Februar 1913 sprengten Suffragetten in der Nähe von London das Haus des britischen Finanzministers in die Luft. Die «Women's Social and Political Union» übernimmt die Verantwortung für den Anschlag. - «Suffragetten» ... 100 Sekunden Wissen von Raphael Zehnder.Bis in die Rockmusik schafften es...
Datum: 19.02.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

Was macht Massenware zum unverwechselbaren Wertgegenstand? Ganz einfach: ein Inbus- Schlüssel, ein gutes Dutzend passende Schrauben, eine einfache Skizze und ihre beiden Hände. - Die sonderbare Tatsache, dass wir etwas höher bewerten, sobald wir selber Hand anlegen.Dieser seltsame Partzipations- Bon...
Datum: 18.02.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Heute sind die grossen Namen der impressionistischen und der modernen Kunst - Monet, Manet, van Gogh, Matisse, Picasso, Duchamp - allgemein geläufig. Doch das war nicht immer so, sie mussten sich beim Publikum erst durchsetzen.Eine der wichtigen Ausstellungen auf diesem Weg war die erste New Yorker ...
Datum: 15.02.2013 06:01 • Größe: 1.3 MB

956) Flashmob
Ein Flashmob ist eine blitzschnelle und scheinbar spontane Aktion einer grossen Menschenmenge. «Flash» steht für Blitz und «Mob» für eine dichte Menschenmasse. Wie aber organisiert man einen Flashmob?
Datum: 14.02.2013 06:01 • Größe: 817.4 KB

955) 08/15
Die Redewendung 08/15 meint langweiliges Mittelmass und wirkt oft vernichtender als eine fulminante Kritik. Wie kommt es überhaupt zu dieser Zahlenfolge? Und, ist 08/15 immer fade?
Datum: 13.02.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Oper und Kino sind nahe Verwandte. Fliehen wir heute mit Filmen wie «Herr der Ringe» in opulente Fantasiewelten, so taten das unsere Vorfahren genauso gerne mit den Fantasiewelten der Oper. Oper und Film zusammen, Opernfilme also was das ist, und was können sie?
Datum: 12.02.2013 06:01 • Größe: 1.3 MB

Seit einiger Zeit geistert der Begriff Anthropozän durch Medien und Wissenschaft. Wer sich wegen der Wortendung ans Holozän oder ans Pleistozän erinnert, liegt richtig: Alle drei Begriffe bezeichnen Abschnitte der Erdgeschichte.Das Anthropozän - das Zeitalter des Menschen - allerdings sticht heraus:...
Datum: 11.02.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

In Sachen Landeskarten ist die Schweiz Weltmeisterin. Denn: die Schweizer Karten sind präzis und schön. Darum ist das Bundesamt für Landestopografie swisstopo stolz. Stolz auch, weil swisstopo dieses Jahr 175 Jahre alt wird.
Datum: 08.02.2013 06:01 • Größe: 928.6 KB

Exhibitionismus ist strafbar. Doch was ist Exhibitionismus?
Datum: 07.02.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

Das Autoradio, seit wann plärrt es in unseren Fahrzeugen? Wie teuer waren die ersten Modelle? Und wobei ist es besonders nützlich?Staumeldungen, Nachrichten, Musik - für viele Autofahrer gehört das Radiohören zum Fahren so selbstverständlich wie das Tragen eines Sicherheitsgurts. Ein Ausflug durch d...
Datum: 06.02.2013 06:01 • Größe: 1 MB

949) Vollgeld
Die Welt hat ein Problem - es ist zu viel Geld im Umlauf, zu viel ungedecktes Geld. Geld, das die Banken selber geschöpft haben. Manche möchten jetzt wieder zurück zu einem anderen System - zum System des Vollgelds. Und diese Idee besagt: Nur wer bares Geld - wer Münzen und Scheine - als Gegenwert h...
Datum: 05.02.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

Als Rosa Parks am 4. Februar 1913 das Licht der Welt erblickte, hätte wohl niemand gedacht, dass aus ihr einst eine Galionsfigur der schwarzen Bürgerrechtsbewegung würde.Rosa Parks war jene die Frau, die sich weigerte, ihren Sitzplatz im Bus für einen weissen Passagier frei zu machen. Damit trat sie...
Datum: 04.02.2013 06:01 • Größe: 1.3 MB

947) Tuareg
Die französische Intervention in Mali soll den Vormarsch der Islamisten im Norden des Landes stoppen. Schon fast vergessen ist aber, dass ursprünglich nicht islamistische, sondern Tuareg-Rebellen den Aufstand in Nordmali im Januar 2012 ausgelöst hatten.
Datum: 01.02.2013 06:01 • Größe: 1.3 MB

Die Beschäftigung mit Giften ist wohl so alt wie die Menschheit selbst. Denn wer essen will, muss wissen, welche Beeren wohltun und welche töten können.Über die Jahrhunderte sammelten Schamaneninnen und Nonnen, Gelehrte und Ärzte immer mehr Wissen über Gifte und ihre Wirkungen. Ordnung in diese Füll...
Datum: 31.01.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Francis Poulenc ist ein ulkiger Salonlöwe mit Vorliebe für absurde Sujets. In den 20er-Jahren verkehrte er in den besten Kreisen der Pariser Gesellschaft und sein Ruf war schnell gemacht: Ein klamaukischer, provokativer Komponist.
Datum: 30.01.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Morgen (30.1.1933) sind genau 80 Jahre vergangen seit der «Machtergreifung» der Nationalsozialisten in Deutschland. Am 30. Januar 1933 wurde Adolf Hitler Reichskanzler. Zum Begriff «Machtergreifung» 100 Sekunden Wissen von Raphael Zehnder.
Datum: 29.01.2013 06:01 • Größe: 2.2 MB

In unseren Breitengrad ist die Fasnacht eine eher derbe Angelegenheit. Um einiges edler und distinguierter scheint zumindest der «carnevale di venezia».Er hat dieses Wochenende begonnen.
Datum: 28.01.2013 06:01 • Größe: 2.2 MB

Der Komponist und Dirigent Witold Lutoslawski wurde heute vor 100 Jahren geboren.Witold Lutoslawski hat den Zweiten Weltkrieg als Kaffeehauspianist überlebt, nach dem Krieg das Musikfestival «Warschauer Herbst» gegründet. 1960 hatte er mit der Zufallsmusik von John ein Initiatonserlebnis.Witold Luto...
Datum: 25.01.2013 06:01 • Größe: 2.1 MB

Blaue Augen gelten als schön. Und doch möchte niemand blauäugig sein. Warum eigentlich?Wer  blauäugig vertraut, gilt  als naiv, gutgläubig, treuherzig, unkritisch und auch ein bisschen als dumm. Das hat damit zu tun, dass alle Menschen am Anfang ihres Lebens blaue oder zumindest bläuliche Augen habe...
Datum: 24.01.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

Aktivität: weit verbreitet; Tendenz: steigend, meldet das Bundesamt für Gesundheit in seinem letzten Bulletin. Sie schlägt also wieder über uns zusammen und legt uns reihenweise ins Bett: die Grippewelle.
Datum: 23.01.2013 06:01 • Größe: 905.1 KB

2013 feiert die Musikwelt den 200. Geburtstag von Richard Wagner. Das bedeutet, dass wir dieses Jahr auch wieder einigen Heldentenören begegnen werden, wenn Wagners Opern rauf- und runter gesungen werden. Was zeichnet einen Heldentenor eigentlich aus?
Datum: 22.01.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Heute wird Barack Obama inauguriert. An der Zeremonie singt Béyonce die Nationalhymne und James Taylor das Lied «America Beautiful». Und dazu hat Barack Obama den Poeten Richard Blanco beauftragt, ein Gedicht zu schreiben. Wer ist dieser Dichter?
Datum: 21.01.2013 06:01 • Größe: 902.5 KB

Ein Katechismus ist ein christliches Glaubenslehrbuch, übersichtlich in Fragen und Antworten gestaltet. im Heidelberger sind es derer 129. Am 19. Januar wird dieser Heidelberger Katechismus 450 Jahre alt. Der Heidelberger Katechismus ist der am weitesten verbreitete Katechismus der reformierten Kirc...
Datum: 18.01.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

Die Autobahnvignette soll künftig 100 Franken kosten. Die Verkehrskommission des Nationalrates hat nun eingelenkt und empfiehlt ihrem Rat, dem Preis zuzustimmen. Die Geschichte der umstrittenen Vignette.
Datum: 17.01.2013 06:01 • Größe: 1.1 MB

Manchmal ist etwas gar nicht richtig und doch gültig. Das klingt abstrus, ist aber da und dort doch rettend: Validation ist sowohl eine Methode, als auch eine Haltung im Umgang mit demenzerkrankten Menschen.
Datum: 15.01.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Am 14. Januar 1941 stand Europa im 2. Weltkrieg. An diesem Tag, also heute vor 62 Jahren, begann ein Stück symbolische Widerstandsgeschichte: das V-Symbol für Victory, für Sieg, wurde in Belgien geboren.
Datum: 14.01.2013 06:01 • Größe: 1.3 MB

Jedes Festival hat eins: ein Festivalzentrum. Nur Locarno das grösste und schönste Filmfestival der Schweiz hatte bisher keinen solchen Nabel. Geht es also auch ohne? Brigitte Häring weiss wie.
Datum: 11.01.2013 06:01 • Größe: 1.2 MB

Das Jahr 2013 ist noch ziemlich frisch, doch die Zahl 13 lässt Ungutes ahnen: Unglück ist die erste Vermutung. Die Zahl 13 steht jedoch auch für Positives. Beim Metzger zum Beispiel für Grosszügigkeit: Das Fleischerdutzend.
Datum: 10.01.2013 06:01 • Größe: 1.3 MB

Wegen des Watergate-Skandals ist er der US-Präsident mit dem schlechtesten Ruf: der kalifornische Jurist Richard Nixon. Vor 100 Jahren wurde Richard Nixon geboren.
Datum: 09.01.2013 06:01 • Größe: 1 MB

Von Ravenna schaffte er es bis nach Rom - das wars dann auch schon.Trotzdem drang der Ruf des Geigers und Komponisten Arcangelo Corelli weit über die Grenzen hinaus.
Datum: 08.01.2013 06:01 • Größe: 1.5 MB

Weihnachten endet nicht mit dem Stephanstag. Der Weihnachtsfestkreis dauert bis zum 2. Februar.Dann ist Mariae Lichtmess oder Reinigung. Dementsprechend verhält es sich mit der liturgischen Farbe im Gottesdienst: weiterhin weiss.
Datum: 08.01.2013 06:01 • Größe: 1 MB

928) Sabotage
Sabotage nennt man das heimliche Zerstören von Maschinen oder Anlagen, und Sabotage ist eine Straftat. Vor 100 Jahren allerdings sahen das die Arbeiterbewegungen anders. 100 Sekunden Klassenkampfgeschichte.
Datum: 04.01.2013 06:01 • Größe: 1.9 MB

Der Schweizer Alpen Club feiert 2013 seinen 150. Geburtstag. Der Club hat heute 140'000 Mitglieder, im Gründungsjahr waren es gerade mal 358 Mitglieder, ausschliesslich Männer. Heute ist der SAC längst kein akademischer Männerverein mehr.
Datum: 03.01.2013 06:01 • Größe: 1.3 MB

Am 31. Dezember 1992 hat sich die Tschechoslowakei aufgelöst. Seither gehen die Tschechische Republik und die Slowakei eigene Wege. Die sogenannte «Samtene Trennung» gilt als Musterbeispiel staatlicher Desintegration. Heute sind sich die einstigen Brudervölker in respektvoller Sympathie zugetan.
Datum: 31.12.2012 06:01 • Größe: 1.2 MB

Die Jazz-Sängerin und Schauspielerin Nichelle Nichols wird heute 80 Jahre alt. Sie hat mit ihrer Rolle als Kommunikationsoffizier Uhura im Raumschiff Enterprise Fernsehgeschichte geschrieben.Nichols war nicht nur eine der ersten schwarzen Frauen, die am TV mehr als eine Köchin oder ein Hausmädchen s...
Datum: 28.12.2012 06:01 • Größe: 1.9 MB

Hundert Jahre ist es her, dass der Physiker Victor Hess in einen Ballon stieg und damit Richtung Nobelpreis fuhr. Der Österreicher entdeckte bei seiner Fahrt eine bisher unbekannte Strahlung: die kosmische Strahlung.Katharina Bochsler über ein himmlisches Phänomen und die tragische Geschichte dessen...
Datum: 27.12.2012 06:01 • Größe: 1014.2 KB

Hundert Jahre ist es her, dass der Physiker Viktor Hess in einen Ballon stieg und damit Richtung Nobelpreis fuhr. Der Österreicher entdeckte bei seiner Ballonfahrt eine bisher unbekannte Strahlung: die kosmische Strahlung.Katharina Bochsler über ein himmlisches Phänomen und die tragische Geschichte ...
Datum: 24.12.2012 06:01 • Größe: 1014.2 KB

Der Christstollen gehört zur Weihnachtszeit wie Mailänderli, Panettone und Glühwein. Berühmt sind vor allem die Dresdner Stollen - über drei Millionen Stück werden jährlich verkauft.100 Sekunden Wissen über das nahrhafte Gebäck.
Datum: 24.12.2012 06:01 • Größe: 1022.8 KB

Der Christstollen gehört zur Weihnachtszeit wie Mailänderli, Panettone und Glühwein. Der nahrhafte Stollen wurde schon vor über 500 Jahren erstmals schriftlich erwähnt.
Datum: 22.12.2012 07:00 • Größe: 1012.2 KB

Seit dem Tod von Princess Diana heisst «Fremdweinen» in der Fachwelt auch «Princess Diana Effekt»: Menschen giessen ihren eigenen Kummer in die Nöte einer öffentlichen Figur und kommen so zu den eigenen Tränen. - Katharsis mit Umweg also.Als Prinzessin Diana in Paris ihr Leben verlor, erfasste eine ...
Datum: 21.12.2012 06:01 • Größe: 1.1 MB

919) Fiasko
Ob verkohlter Obstkuchen oder gescheiterter Feldzug: Beides ist das katastrophale Ende eines Versuchs - kurz, ein Fiasko. Mit anderen Worten: Wem solches widerfährt, ist eine Flasche. Den mit der Flasche hat das Fiasko auch zu tun.
Datum: 21.12.2012 06:01 • Größe: 1.2 MB

Am Lametta scheiden sich in vielen Familien die Geister. Zeitweise war Lametta total out, nun ist es aber wieder im Kommen. Es wurde bereits an tendigen Weihnachtsbäumen gesichtet, sogar mit glänzenden Ähren dran.Das Lametta und sein Comeback oder heisst es gar der Lametta ?
Datum: 19.12.2012 06:01 • Größe: 1.6 MB

Einen «weissen Schimmel» nennt man einen Pleonasmus. Solche Doppelungen sollte man im Sprachgebrauch meiden. Einer, der sich besonders hartnäckig in den Medien hält, ist der «Familienvater».In diese Kategorie gehören Begriffe wie die «offizielle Amtssprache», «Einzelindividuum» oder «Glasvitrine».
Datum: 18.12.2012 06:01 • Größe: 1.7 MB

Vor 850 Jahren begannen die Pariser mit dem Bau ihrer Kathedrale Notre-Dame de Paris. Nun erhält sie zum Geburtstag neue Glocken. Alle werden ersetzt, bis auf eine.
Datum: 17.12.2012 06:01 • Größe: 2.1 MB

Gegen die Kälte hilft nur Wärme. Zum Beispiel in Form der heissen hellbraunen Leckereien in der dunkelbraunen, geschlitzten Schale. Eine literarische Assoziation an heisse Marroni in 100 Sekunden.
Datum: 15.12.2012 07:08 • Größe: 1.1 MB

914) Copi
Am 14. Dezember 1987 starb in Paris der Dichter, Zeichner und Schauspieler Copi.Höchste Zeit für eine Wiederentdeckung.
Datum: 14.12.2012 07:08 • Größe: 1.3 MB

Von Robert Gernhardt gibt es keinen Roman, kein grosses Gedicht und auch kein Gemälde in Historienbildformat. Trotzdem ist er einer der wichtigsten zeitgenössischen Dichter und Zeichner. 2006 starb er, am 13. Dezmeber 2012 würde er 75 Jahre alt.
Datum: 13.12.2012 07:08 • Größe: 2.1 MB

«Kein Schwein ruft mich an», sang der Kaffeehausbariton Max Raabe im Jahr 1992. Heute wird sein Telefon vermutlich trotzdem nicht schweigen - der zeitlose Sänger mit der Fliege und pomadisiertem Haar wird 50 Jahre alt.Ein Geburtstagsständchen.
Datum: 12.12.2012 07:08 • Größe: 1.3 MB

Schneeflocken versetzen nicht nur Kinder ins Staunen, wenn sie leicht wie Federn vom Himmel fallen. Auch die Wissenschaft weiss noch nicht genau, wie genau die Flocken so unterschiedlich wachsen.Obwohl alle Schneeflocken als Grundstruktur ein Sechseck haben, bilden sich an diesen sechs Ecken ganz ve...
Datum: 11.12.2012 07:08 • Größe: 1.1 MB

Wenn wir die «Hauptsache» oder den «Kern der Sache» meinen, sprechen wir auch vom «springenden Punkt». Weshalb? Und warum, ausgerechnet, springt der Punkt eigentlich?100 Sekunden Wissen von Raphael Zehnder.
Datum: 10.12.2012 07:08 • Größe: 1.2 MB

Am 9. Dezember 1982, vor genau 30 Jahren, lief in den Deutschen Kinos ein Film an, der Märchen und ScienceFiction-Film zugleich war. Und der dem Satz «nach Hause telefonieren» ganz neue Dimensionen verlieh.100 Sekunden Wissen von Brigitte Häring.
Datum: 08.12.2012 07:08 • Größe: 997.4 KB

Einen weissen Schimmel nennt man einen Pleonasmus. Solche Doppelungen sind eigentlich unnötig, allerdings kommen sie in unserem Sprachgebrauch oft vor. Ein Pleonasmus, der sich besonders hartnäckig in den Medien hält, ist der Familienvater.Schliesslich wird auch nie von einer Familienmutter gesproch...
Datum: 07.12.2012 07:08 • Größe: 750.4 KB

907) Dutzend
Die meisten Güter werden einzeln, im Doppelpack oder in Zehnereinheiten verkauft. Doch im Handel beispielsweise bei den Eiern - spielte das Dutzend lange Zeit eine wichtige Rolle.Und das obwohl wir doch das metrische System haben.
Datum: 06.12.2012 07:08 • Größe: 991.9 KB

Karlheinz Stockhausen war Vordenker, umstrittener Musiker und Kontrollfreak. Der deutsche Komponist hat Musikgeschichte geschrieben und Kontroversen am Laufband provoziert. Am 5. Dezember 2007 ist er gestorben.
Datum: 05.12.2012 07:08 • Größe: 1.1 MB

Das Idiotikon ist eines der ehrgeizigsten Buchprojekte der Schweiz: Ein schweizerdeutsches Wörterbuch, das vor 150 Jahren begonnen und bis heute noch nicht abgeschlossen wurde.180 000 Stichwörter in 17 Bänden wird es aufweisen, wenn es in etwa 10 Jahren fertig sein wird.
Datum: 04.12.2012 07:08 • Größe: 1.9 MB

Am 3. Dezember 1967 schlug zum ersten Mal ein menschliches Herz in einem fremden Brustkasten. Christiaan Barnard, der Arzt, der diese Operation durchgeführt hatte, wurde weltbekannt. Doch die Techniken dazu hat er nicht alleine entwickelt.
Datum: 03.12.2012 07:08 • Größe: 1.1 MB

Die erste Sherlock Holmes Geschichte erschien vor 125 Jahren. Der grosse Mann mit dem Raubvogelgesicht und der Pfeife im Mund, Detektiv Sherlock Holmes, trat am 1. Dezember 1887 zum ersten Mal der kriminalliterarisch interessierten Oeffentlichkeit entgegen.
Datum: 01.12.2012 07:08 • Größe: 1.8 MB

Vom 30. November bis am 2. Dezember begeht die Schweizer Post den Tag der Briefmarke. Anlass für einen historisch-nostalgischen Blick auf das gezackte Stück Papier.
Datum: 30.11.2012 07:08 • Größe: 2 MB

Wenn man ein dreckiges Stofftier am Strassenrand oder ein schmuddliges Tüchlein im Tram findet, sollte man es mit Respekt behandeln - es könnte sich um ein Übergangsobjekt handeln und damit für ein Kind eine zentrale Rolle spielen.
Datum: 29.11.2012 07:08 • Größe: 2.3 MB

Beschleunigung ist eines der Übel unserer Zeit, das wissen nicht nur Soziologen, wir alle erfahren es täglich am eigenen Leib. Aber wie kommt es eigentlich zu dieser Beschleunigung?Es sind viele kleine Dinge im Alltag, die dazu beitragen, und deswegen lohnt es sich, sie genauer unter die Lupe zu neh...
Datum: 28.11.2012 07:08 • Größe: 1006.8 KB

«Mathematical Anxiety» ist ein bekanntes Phänomen. Dass diese Angst jedoch auch körperliche Schmerzen verursacht, haben Hirnforscher jetzt nachgewiesen.Angst vor Mathematik ist ein bekanntes Phänomen. Dass diese Angst jedoch auch körperliche Schmerzen verursacht, haben vor kurzem ein US amerikanisch...
Datum: 27.11.2012 07:08 • Größe: 1 MB

Am 26. November 1987, also vor 25 Jahren, starb der Arzt Willibald Pschyrembel. Der Doktor hinterlässt ein Lebenswerk, das noch heute ins Bücherregal eines jeden medizinsich Interessierten gehört.Das «Klinische Wörterbuch», oder eben kurz, den Pschyrembel.
Datum: 26.11.2012 07:08 • Größe: 1.3 MB

Er hat als erster farbiger Musiker in einer weissen Band Furore gemacht: Teddy Wilson im Benny Goodman-Trio, 1935 war das. Aber Teddy Wilson war viel mehr, als einfach der Pianist von Benny Goodman.
Datum: 24.11.2012 07:08 • Größe: 1.6 MB

Vor 10 Jahren, am 23.11.2002, wurde in Nigeria die Miss-World-Wahl abgesagt.Nach Protesten muslimischer Nigerianer wurde das Event schliesslich nach Grossbritannien verlegt.
Datum: 23.11.2012 07:08 • Größe: 1.2 MB

Vor fünf Jahren, am 22. November 2007, starb in Lausanne der Tänzer und Choreograph Maurice Béjart.Er war ein Erneuerer des neoklassizistischen Balletts, ein Verfechter des «spectacle total».
Datum: 22.11.2012 07:08 • Größe: 1.1 MB

Sich mit fremden Federn zu schmücken, ist kein schöner Zug, aber ungemein beliebt.Woher kommt dieser Ausdruck?
Datum: 21.11.2012 07:08 • Größe: 1013.3 KB

Am 20. November 1947, also vor 65 Jahren, heiratete die damalige britische Thronfolgerin Elizabeth.Ihr Gemahl, der Kriegsmarineoffizier Lieutenant Sir Philip Mountbatton, war vor der Hochzeit zum Duke of Edinburgh ernannt worden. Eine Ehe von Bestand. Wie haben die beiden hinbekommen, woran so viele...
Datum: 20.11.2012 07:08 • Größe: 1 MB

Jodie Foster hat sich vom süssen Kinderstar zur anerkannten Schauspielerin und schliesslich Regisseurin entwickelt. Sie ist eine der wenigen Hollywoodstars ohne Verfalldatum und festgelegtes Repertoire. Am 19. November 2012 wird sie 50 Jahre alt.
Datum: 19.11.2012 07:08 • Größe: 1 MB

Am 17. November wird Martin Marcantonio Luciano Scorsese 70 Jahre alt. Der Regisseur moderner Klassiker wie «Taxi Driver» oder «Raging Bull» steht wie kein anderer für «New Hollywood», für jenen Filmstil, der den grossen alten Studioproduktionen in den 70er Jahren den Gnadenstoss gab.
Datum: 17.11.2012 07:08 • Größe: 1.9 MB

Vor einem Jahr liessen Berlusconi-Gegner die Korken knallen: Nach fast 20 Jahren mit Unterbrüchen trat Silvio Berlusconi als Premierminister ab. Heute vor einem Jahr trat Mario Monti seine Nachfolge an.
Datum: 16.11.2012 07:08 • Größe: 2.1 MB

Am 16. November 1942 starb der bekannte jüdische Tenor Joseph Schmidt in Zürich. Mit «Ein Lied geht um die Welt» oder «Das ist der schönste Tag in meinem Leben» feierte der Tenor Welterfolge. Er wurde nur 38 Jahre alt.
Datum: 15.11.2012 07:08 • Größe: 1.4 MB

Das Wort erschliesst sich schnell. Ein zusammengezurrtes Substantiv von Ökonomie und Suizid: Selbsttötung durch Finanzcrash. Es ist eine Todesart der reichen Männer. Sie verbindet den Immobilienmakler Steven Good, den Multimillionär Scott Coles und Julius-Bär-Chef Alex Widmer.Viele haben es wirklich...
Datum: 14.11.2012 07:08 • Größe: 1.1 MB

Am 13. November, also vor 150 Jahren, starb der Literaturwissenschaftler, Dichter und unerschrockene Demokrat Ludwig Uhland. Heute ist Uhland so gut wie vergessen, als politischer Kopf und als Dichter. Hören Sie darum sein Gedicht «Graf Eberstein».Uhland war Abgeordneter in den frühen deutschen Parl...
Datum: 13.11.2012 07:08 • Größe: 1 MB

Vor 15 Jahren - am 11.11.1997 - beendete der sogenannte Elchtest die Lancierung der Mercedes A-KLasse. Die Autos bestanden den Kurven- und Bremstest nicht.Angelika Schett macht sich anlässlich des Jubiläums Gedanken darüber: Welche weiteren Tests bräuchten wir, um gewisse Dinge elegant aus dem Weg z...
Datum: 12.11.2012 07:08 • Größe: 1 MB

Vor 100 Jahren wurde Pro Juventute ins Leben gerufen. Die Geschichte der Stiftung begann mit der Tuberkulose: Rund 10'000 Schweizerinnen waren damals krank. Dabei erkannte man, dass bei der Bekämpfung dieser Krankheit bei der Jugend angefangen werden muss. Heute ist Pro Juventute immer noch da - gel...
Datum: 10.11.2012 07:08 • Größe: 1.1 MB

884) Kapriole
Was hat ein Rehbock mit geistigen Luftsprüngen oder mit einem Auto ohne Verdeck zu tun? Sprachlich zumindest viel: Ob capriolo, Kapriole oder Cabriolet - all dies kommt von einer lateinischen Ziege her, der caprea.Diese Ziege gab auch einer mondänen mediterranen Insel den Namen, zu der sowohl Cabrio...
Datum: 09.11.2012 07:08 • Größe: 934.5 KB

Am 8. November 2012 wäre der Schweizer Filmemacher Kurt Gloor 70 Jahre alt geworden - wäre er nicht freiwillig 1997 aus dem Leben geschieden. Mit seinen Spielfilmen wurde der Regisseur bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt.Zu den bekannten Werken Kurt Gloors zählen unter anderem «Die plötzliche ...
Datum: 08.11.2012 07:08 • Größe: 1.2 MB

Genau 40 Jahre ist das AKW Mühleberg in Betrieb. Es ist damit zwar nicht das älteste Kernkraftwerk der Schweiz, doch, vor allem in den letzten Jahren, das Umstrittenste.«100 Sekunden Wissen» von Anita Vonmont
Datum: 06.11.2012 07:08 • Größe: 2.3 MB

Ein fürchterliches Wort: die Guillotine. Sie steht für das Leiden von Tausenden hingerichteter Menschen. Dabei sollte sie Leiden ursprünglich gar verhindern.100 Sekunden Wissen, von Thomas Weibel.
Datum: 05.11.2012 07:08 • Größe: 2.2 MB

«Schweine im Weltall» heisst eine Losung in der Muppet Show. Doch es war nicht Miss Piggy, die als erstes Lebewesen vom Menschen in eine Erdumlaufbahn geschossen wurde, sondern die sowjetische Mischlingshündin Laika.
Datum: 03.11.2012 07:08 • Größe: 1.1 MB

Erst vor 20 Jahren, am 2. November 1992, rehabilitierte die Römisch-Katholische Kirche formal den italienischen Mathematiker, Philosophen und Astronomen Galileo Galilei. Die römisch-katholische Kirche hatte den Naturwissenschaftler 1633 zu lebenslänglichem Hausarrest verurteilt.
Datum: 02.11.2012 07:08 • Größe: 2.5 MB

Michelangelos «Die Erschaffung Adams» ist berühmt: Die Abbildung aus dem monumentalen Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle zeigt, wie Gott mit ausgestrecktem Finger Adam zum Leben erweckt.Vor 500 Jahren wurde das Meisterwerk enthüllt - und der Künstler Michelangelo zu Star.
Datum: 01.11.2012 07:08 • Größe: 1012.3 KB

Andrea Breth ist die grosse Regisseurin des psychologisch-realistischen und poetischen Theaters. In den 80er- und 90er-Jahren war sie ein Shootingstar, als künstlerische Leiterin die Nachfolgerin von Peter Stein an der Beliner Schaubühne. Heute kann sie ihren sechzigsten Geburtstag feiern.
Datum: 31.10.2012 07:08 • Größe: 1.7 MB

Der französische Regisseur Louis Malle war einer der bekanntesten und typischen Vertreter des Kinos der «Nouvelle Vague». Und dennoch war sein Werk so ganz anders als die seiner Freunde und Kollegen Truffaut, Godard, Chabrol.100 Sekunden Wissen über den wandelbaren Regisseur, der am 30. Oktober 2012...
Datum: 30.10.2012 07:08 • Größe: 1 MB

Kaum eine deutsche Jüdin ist so prominent wie Charlotte Knobloch, die heute am 29. Oktober ihren 80. Geburtstag feiert. Wir blicken auf die Lebensleistung der langjährigen Präsidentin der Jüdischen Gemeinde München zurück.Ein Portrait.
Datum: 29.10.2012 07:08 • Größe: 1.1 MB

Schon als Teenager trat die Musikerin und Schauspielerin Barbra Streisand als Nachtclub-Sängerin und in kleinen Off-Off-Broadway-Produktionen auf. Dann verkürzte sie ihren Vornamen zu Barbra und machte sich auf, die Welt zu erobern. Am 24. April 1942 kam sie in New York als Barbara Joan Streisand zu...
Datum: 24.04.2012 06:08 • Größe: 2.6 MB

Der 23. April ist der Welttag des Buchs. Grund genug, sich den globalen Stand der Schweizer Literatur bewusst zu machen. Haben die zahlenmässig grossen Völker dieser Welt, die Menschen in China oder in Indien, auch eine Chance Schweizer AutorInnen zu lesen? Gibt es zum Beispiel Peter Bichsel in engl...
Datum: 23.04.2012 06:08 • Größe: 1.2 MB

«Green care» heisst ein neuer Trend. Unter diesem Begriff «grüne Pflege» versteht man die Therapie mit Hilfe der Natur. In den USA und Grossbritannien nutzt man die heilende Kraft von Gärten und Landschaften schon länger. Jetzt gibt es auch in der Schweiz Projekte in diesem Gebiet.
Datum: 21.04.2012 06:08 • Größe: 1.1 MB

Der irische Schriftsteller Bram Stoker wurde vor allem für ein Werk bekannt: «Dracula». Die Geschichte des Vampirs ist ein bis heute populäres Motiv in Film und Buch. Am 20. April 1912 verstarb Stoker in London.
Datum: 20.04.2012 06:08 • Größe: 1.7 MB

870) Gallus
Am 20. April beginnt in St. Gallen das Gallus-Jubiläumsjahr. Der Heilige Gallus ist der Namensgeber von Stadt und Kanton. Dieser liess sich im Jahr 612 im Wald Nahe St. Gallen nieder und hat hier, so will es die Legende, einen Bären gezähmt. Später wurde der Prediger und Armenseelsorger zum ersten h...
Datum: 19.04.2012 06:08 • Größe: 1.1 MB

869) Denkmal
Beim Stichwort «Denkmal» kommt einem vielleicht am ehesten eine gusseiserne Statue in den Sinn, die eine historische Figur verkörpert. Am Tag des Denkmals schauen wir genauer hin: Etwa nach Stans zum jüngsten Schweizer Denkmal. Hier erinnern Messingplatten statt eine Bronzefigur an die Künstlerin An...
Datum: 18.04.2012 06:08 • Größe: 1.2 MB

Ein halbe Million Menschen machen sich dieser Tage auf den Weg nach Trier zum Heiligen Rock. Hierbei handle es sich um das letzte Gewand Christi, sagt die fromme Tradition. An der aktuellen Wallfahrt nehmen aber nicht nur römisch-katholische Gläubige teil, sondern auch Protestanten. Dies solle der Ö...
Datum: 17.04.2012 06:08 • Größe: 1.2 MB

Der Franzose Jacques Derrida steht bis heute unter Verdacht, ein halbseidener Modephilosoph zu sein. Ganz so einfach kann man sein Werk aber nicht abtun. Schon früh begann er, philosophische Autoritäten zu hinterfragen - und liess dabei keinen Stein auf dem anderen. Das Verfahren dazu nannte er Deko...
Datum: 16.04.2012 06:08 • Größe: 1.4 MB

Am 14. April 1912 rammte die RMS Titanic auf ihrer Jungfernfahrt einen Eisberg umd sank. Dabei verloren rund 1500 Menschen ihr Leben. Auch an berühmten Literaten ging das Ereignis nicht spurlos vorbei und hinterliess bleibenden Eindruck - auch bei Elias Canetti. Stellvertretend für die literarische ...
Datum: 14.04.2012 06:08 • Größe: 1.8 MB

Die Osternester sind leer, die Schokoladenhasen sind gegessen, die Osterfeiertage nur noch eine Erinnerung. Doch in einigen Regionen der Schweiz steht trotzdem noch ein beliebter Osterbrauch an: Das Eierleset.
Datum: 13.04.2012 06:08 • Größe: 847.3 KB

Am Ostersonntag 2012 starb der Computerpionier Jack Tramiel im Alter von 83 Jahren in Kalifornien.  Tramiel, der Holocaust-Überlebende aus Polen, erreichte nie die Popularität eines Steve Jobs oder eines Bill Gates. Aber mit seiner Firma Commodore baute er das meist verkaufte PC-Modell aller Zeiten ...
Datum: 12.04.2012 06:08 • Größe: 1.1 MB

Wenn Not am Mann ist, kommen Polizei, Feuerwehr und Ambulanz herangebraust und meist ertönt zusammen mit dem Blaulicht auch das «Martinshorn». Sein Name geht zurück auf eine deutsche Signal-Instrumenten-Fabrik und deren Gründer.
Datum: 11.04.2012 06:08 • Größe: 1.1 MB

Intensiver Kunstgenuss kann zu Herzklopfen, plötzlicher Hitze, Schwindelgefühlen oder gar zur Nervenkrise führen. Dieses Krankheitsbild ist als Stendhal-Syndrom bekannt - benannt wurde es nach dem gleichnamigen französischen Autor.
Datum: 10.04.2012 06:08 • Größe: 1 MB

861) Risiko
Wer im Casino spielt oder an der Börse handelt, der ist mit dem Risiko sozusagen per Du. Das kann ein respektvolles Du sein oder ein angstvolles - je nach Mut und Einsatz. Aber mit dem Spiel und dem Handel ist das Risiko untrennbar verbunden.
Datum: 09.04.2012 06:08 • Größe: 1.1 MB

860) Matze
Zum christlichen Osterfest gehören die gekochten bunten Eier und die Hasen aus Schokolade. Auch die Jüdinnen und Juden feiern in diesen Tagen ein wichtiges Fest: Pessach. Statt Eier und Schokolade gibts zum Pessach-Fest Matze.
Datum: 07.04.2012 06:08 • Größe: 1 MB

In der Osterzeit wird die biblische Geschichte rund um die Kreuzigung Jesu und seine Auferstehung tausendfach erzählt. In einem Ostergarten kann man sie auch miterleben: Es ist eine Ausstellung, die die biblische Ostergeschichte nacherzählt und mit allen Sinnen erfahrbar macht.
Datum: 05.04.2012 06:08 • Größe: 1.2 MB

«Andrej Rubljov», «Soljaris» oder «Stalker» - solche Titel bringen Filmfreunde zum Träumen. Der Mann hinter den Titeln ist der grosse russische Filmemacher Andrei Tarkowski. Am 4. April 2012 würde er 80 Jahre alt, wäre er nicht schon 1986 im Exil an Krebs verstorben.
Datum: 04.04.2012 06:08 • Größe: 1.3 MB

857) Zins
Mit Geld Geld verdienen - dieses Erheben und Erhalten von Zinsen birgt bis heute Diskussionsstoff. Zinsen können Arme ärmer und Reiche reicher machen. Und doch scheint der Zins nötig zu sein, wie ein Blick in die Geschichtsbücher zeigt.
Datum: 03.04.2012 06:08 • Größe: 1 MB

So mancher Diktator wünschte sich, er hätte es nie gesehen: das Menetekel seines Untergangs. Es ist ein rätselhaftes Wort. Und mit einem fast unlösbaren Rätsel hat es auch zu tun.
Datum: 02.04.2012 06:08 • Größe: 1.1 MB

855) Swiss
Seit dem 31. März 2002 fliegt die Swiss. Die Freude über den damals gelungenen Start war jedoch nur von kurzer Dauer: Die Flotte war zu gross, und ausserdem mussten Massnahmen zur Kostensenkung ergriffen werden.
Datum: 31.03.2012 06:08 • Größe: 956.7 KB

Der Philosoph und Schriftsteller Jean-Paul Sartre ist einer der wichtigsten französischen Denker der Nachkriegszeit. Zu reden haben zu seinen Lebzeiten nicht nur seine philosophischen und politischen Ansichten gegeben, sondern auch sein freies Liebesleben.
Datum: 15.12.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Selten wurde in den Medien vor einer Bundesratswahl so viel spekuliert wie vor dieser. Spekulieren kommt von latenisch «speculari», «von einem erhöhten Standpunkt etwas beobachten». Wer spekuliert, hat also die Übersicht. Genau das Gegenteil ist der Fall.
Datum: 14.12.2011 07:08 • Größe: 993.3 KB

Am 13. Dezember wird in Schweden St. Lucia gefeiert, der Tag des Lichterfests. Dieser vorweihnächtliche Brauch im Norden fällt immer auf den 13. Dezember, weil dieser in den christlichen Kirchen der Gedenktag der Heiligen Lucia ist und vor der Gregorianischen Kalenderreform der kürzeste Tag des Jahr...
Datum: 13.12.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Als Wikileaks vor rund einem Jahr Botschaftsdepeschen veröffentlichte, sorgte dies international für einigen Wirbel. Dass es auch anders geht, zeigt das Forschungsprojekt «Diplomatische Dokumente der Schweiz». Seit Anfang der Siebzigerjahre veröffentlicht das Projekt historisch wichtige Akten zu den...
Datum: 12.12.2011 07:08 • Größe: 1.3 MB

850) Unix
Vor kurzem verstarb der amerikanische Informatiker Dennis Ritchie. Er galt als einer der ganz Grossen seines Fachs, weil er das Computerbetriebssystem Unix miterfunden hat. Viele Computerbenutzer haben wahrscheinlich noch nie von Unix gehört. Und doch benutzen es viele von ihnen jeden Tag.
Datum: 10.12.2011 07:08 • Größe: 1 MB

100 Jahre ist es her, da hatte der Zofinger Druckereibesitzer Paul Ringier eine gute Idee: Das Schweizer Publikum sollte anstelle der damals in Mode gekommenen illustrierten Zeitschriften aus Deutschland eine Schweizerische Illustrierte lesen. Eine Zeitung, die das Weltgeschehen abbildete, aber mit ...
Datum: 09.12.2011 07:08 • Größe: 1 MB

848) GUS
Am 8. Dezember 1991 wurde die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, kurz GUS, gegründet. GUS bezeichnet den Zusammenschluss verschiedener Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Dieser Zusammenschluss gibt im Westen wenig zu reden - zu wenig.
Datum: 08.12.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Am 7. Dezember 1941 griffen japanische Kampfgeschwader den amerikanischen Stützpunkt von Pearl Harbor an. Damit traten die USA in den Zweiten Weltkrieg ein. Der Überraschungsangriff ohne vorherige Kriegserklärung führte zu grossen Verlusten auf Seiten der USA - Folgen von Schlamperei und Zögerlichke...
Datum: 07.12.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Heute kommt der Nikolaus mit all seinen Gaben: Nüsse, Schokolade, Lebkuchen und Mandarinen. Diese Frucht kennt man erst seit etwa 200 Jahren in Europa. Ein britischer Beamte brachte sie aus China mit.
Datum: 06.12.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

845) PISA
Die vier Buchstaben «PISA» stehen für «Programme for International Student Assessment». Dieses Programm zur internationalen Schülerbewertung ist ein Lerntest für 15-jährige, der die Bildungssysteme ganzer Länder auf Trab hält. Die ersten Resultate der PISA-Studie sind vor 10 Jahren publiziert worden...
Datum: 05.12.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Hobbyköche kennen es bei der Saucenzubereitung, die Wirtschaft besonders in der Geldanalge: das Klumpenrisiko. Es ergibt sich dann, wenn eine Bank alles auf eine Karte setzt und nur in eine bestimmte Währung oder einen bestimmten Wirtschaftszweig investiert.
Datum: 03.11.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Rund 54 Billionen Dollar - so viel soll bis Ende Jahr die Weltverschuldung betragen. Kann man sich eine solche Zahl überhaupt noch vorstellen? Wie viele Nullen hat sie? Gedanken zu Phantastillionen, inspiriert von Beethoven, einem Roman und Dagobert Duck.
Datum: 02.11.2011 07:08 • Größe: 954.3 KB

Die Londoner Abbey Road Studios sind wohl die berühmtesten Aufnahmestudios der Welt. Manche denken beim Namen an die Beatles, die hier fast alle ihre Alben einspielten. Doch in den Studios arbeiteten nicht nur Rockgrössen wie Pink Floyd oder Oasis, sondern auch Yehudi Menuhin und Edward Elgar. Eröff...
Datum: 01.11.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Am 30. Oktober 1971 sind erstmals Frauen ins Bundeshaus eingezogen. Nachdem sie im gleichen Jahr das Stimmrecht erhielten, schafften es die Frauen auch gleich ins Parlament. Der Anteil betrug von Beginn weg 5 Prozent. 10 Frauen auf 200 Abgeordnete im Nationalrat.
Datum: 31.10.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Um ihren Vater zu retten, begibt sich das Mädchen Belle in das Schloss eines geheimnisvollen Ungeheuers. Ihre Schönheit und ihre Liebenswürdigkeit treffen das Untier zutiefst im Herzen und lösen eine phantastische Verwandlung aus. Jean Cocteaus Film «La Belle et la bête» erblickte heute vor 65 Jahre...
Datum: 29.10.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

839) Pong
Es ist gewissermassen der Urenkel aller Games, die wir heute auf unseren Handys spielen: «Pong». Das Computerspiel von 1972 war ein Renner ohnegleichen. Als reduktionistische Variante des Ping-Pong war das Spielprinzip äusserst simpel - und wurde gleich von der Konkurrenz kopiert.
Datum: 28.10.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Neben der Sozialpsychologie, Persönlichkeitspsychologie und Neuropsychologie liest man in letzter Zeit immer mehr von der Molekularpsychologie. Sie soll eine neue, umfassendere Art der Psychologie bezeichnen.
Datum: 27.10.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

837) Telefon
Am 26. Oktober 1861 sprach der deutsche Erfinder Philipp Reis den folgenreichen Satz «Das Pferd isst keinen Gurkensalat». Damit testete er die Übertragungsqualität des von ihm entwickelten ersten Telefonapparates.
Datum: 26.10.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

836) Mormonen
Gleich zwei US-Präsidentschafts-Kandidaten sind Mormonen: die Republikaner Mitt Romney und Jon Huntsman. Für das Mehrheitschristentum sind Mormonen keine Christen, und ihre Kirche «Jesu Christi der heiligen und letzten Tage» keine Kirche.
Datum: 25.10.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Bei der bankenkritischen «Occupy Wallstreet»-Bewegung fällt auf, dass viele Demonstrierende eine Maske mit einem Spitzbärtchen, einem schelmischen Grinsen und diabolischen Augenbrauen tragen. Es ist das Gesicht von Guy Fawkes, eines englischen Attentäters.
Datum: 24.10.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Franz Liszt feiert heute seinen 200. Geburtstag. Und der Musiker war viel mehr als der Klaviervirtuose, als dem man ihm heutzutage so gerne gratuliert.
Datum: 22.10.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Günstig, vielseitg und schmackhaft - die Kartoffel bleibt ein Renner in der Küche. Über ihre Herkunft herrscht ein ziemliches Durcheinander. Und noch komplizierter wird es, wenn man den Trüffel als Taufpatin der Kartoffel ins Spiel bringt.
Datum: 21.10.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Sommer und Herbst 2011 waren warm, aber nicht zu trocken - ideale Bedingungen für die Reben nördlich der Alpen. Die Oechslegrade stimmen, meinen die Fachleute. Der Begriff «Oechsle» geht auf einen deutschen Erfinder zurück. Um 1830 fertigte er ein Messgerät an, um den Zuckergehalt des Weins zu besti...
Datum: 20.10.2011 06:08 • Größe: 1.5 MB

Was erhält uns gesund? Das ist die Frage der so genannten Salutogenese. In die Welt gesetzt hat das Wort ein Medizinsoziologe in den 1970er Jahren. Seither wird ein Perspektivenwechsel im Gesundheitswesen deutlich spürbar.
Datum: 19.10.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Die Beatles, die Rolling Stones, die Beach Boys, Bruce Springsteen - alle coverten Songs von Chuck Berry. Der letzte noch lebende Ur-Rock'n'Roller wird am 18. Oktober 85 Jahre alt.
Datum: 18.10.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Der Regisseur Christoph Marthaler hat die Theaterwelt weit über die Schweiz hinaus geprägt. Am 17. Oktober 2011 wird er 60 Jahre alt, doch sein Theater ist noch längst nicht in die Jahre gekommen.
Datum: 17.10.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Der 15. Oktober ist der Gedenktag der grossen Mystikerin und Kirchenlehrerin Teresa von Avila. 1614 wurde sie selig gesprochen, 1617 zur Schutzpatronin von Spanien ernannt und 1622 heilig gesprochen.
Datum: 15.10.2011 06:08 • Größe: 995.3 KB

827) Trojaner
In Deutschland sorgt ein «Bundestrojaner» für Aufregung. Gemeint ist damit ein Computerprogramm, das die Polizei einsetzt, um die Computer von mutmasslichen Kriminellen zu überwachen. Auch Schweizer Behörden sollen solche Programme eingesetzt haben. Die Bezeichnung dieser Programme geht zurück auf d...
Datum: 14.10.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Die Österreicherin Christine Nöstlinger gehört zu den bekanntesten Kinderbuchautorinnen. Ihre Geschichten - von der «feuerroten Friederike» bis zum «Franz» wurden vielfach übersetzt und ausgezeichnet. Am 13. Oktober 1936 kam sie in Wien zur Welt.
Datum: 13.10.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Am 12. Oktober 1971 kam das Musical «Jesus Christ Superstar» zum ersten Mal auf die Bühne. Es war der Durchbruch des jungen Komponisten Andrew Lloyd Webber.
Datum: 12.10.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Alle reden von der Krise - die Kirchen, die Banken und die Griechen sowieso. Das Wort Krise kommt von altgriechisch «Krisis» - Scheidung, Unterscheidung, Entscheidung. Ein historischer Blick auf den momentan populären Begriff.
Datum: 11.10.2011 06:08 • Größe: 979.2 KB

Victor Hugo kennt man vor allem wegen seines Monumentalromans Les Misérables, dem Pariser Gesellschaftspanorama aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Wesentlich kürzer ist seine Schrift Le Dernier jour d'un condamné, Der letzte Tag eines Verurteilten. Hugo engagierte sich darin gegen die Todes...
Datum: 10.10.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Im Oktober 1991 wurde dem ehemaligen katholischen Theologen Eugen Drewermann die Lehrerlaubnis entzogen. Seither arbeitet er als Psychotherapeut und Schriftsteller. Zu seiner «Entlassung» führte Drewermanns 28. Buch «Kleriker».
Datum: 08.10.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Am 7. Oktober 2001 starteten die USA ihren Angriffskrieg in Afghanistan, mit dem sie die herrschende Taliban-Regierung stürzen und die Terrororganisation al-Qaida bekämpfen wollten. Doch der Krieg dauert noch immer an.
Datum: 07.10.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Im Oktober 1996 kam in Japan ein Spielzeug auf den Markt, das innert Kürze die Welt eroberte: das Tamagotchi, ein kleines Elektro-Ei. Die Aufgabe des Besitzers ist es, sich um ein digitales Tierchen zu kümmern. Dies löste einen globalen Beschützerinstinkt aus - wenn auch nur für kurze Zeit.
Datum: 06.10.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Ein wahrer Sprachkünstler kam am 5. Oktober 1911 in Nordirland zur Welt: Flann O'Brien, einer der grössten irischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Seine wichtigsten Romane schrieb er in jungen Jahren - darunter «Der dritte Polizist», der als Krönung seines Werks gilt.
Datum: 05.10.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Seit 40 Jahren amüsiert die Theaterformation Mummenschanz ihr Publikum, mit fantasievoller Verkleidung und ohne Worte. Zum Jubiläum geht die Truppe nun auf ausgedehnte Tournee, die am 4. Oktober startet. Was Mummenschanz genau bedeutet, zeigt ein Blick ins etymologische Lexikon.
Datum: 04.10.2011 06:08 • Größe: 864.9 KB

817) Catering
Speis und Trank kommen gemeinhin aus der Küche. Ausser im Flugzeug oder in der Bahn - da kommt das Catering zum Zug: Essen, das industriell auf Koch- und Bratstrassen produziert wird. Bekannt dafür ist die Schweizer Firma Gate Gourmet, die jährlich rund 250 Millionen Mahlzeiten zubereitet.
Datum: 03.10.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

816) Stigma
Viel ist von Stigmatisierung und Entstigmatisierung die Rede. Der Begriff «Stigma» stammt aus dem Griechischen und bedeutet Stich, Punkt oder Brandmahl - und fast immer ist mit dem Wort ein negatives Merkmal gemeint.
Datum: 01.10.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

815) Pergamon
Im Pergamon-Museum in Berlin eröffnet heute am 30. September eine grosse Ausstellung über Kultur und Geschichte der gleichnamigen antiken Metropole. Hätte es vor 2000 Jahren schon Kulturhauptstädte gegeben, Pergamon hätte dazu gezählt.
Datum: 30.09.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Silvio Berlusconi wird am 29. September 75 Jahre alt. «Ich gefalle mir» soll er angeblich jeden Morgen zu seinem Spiegelbild sagen - was ihm zur richtigen Tagesform verhilft. Da liegt der Gedanke an Narziss in Ovids Metamorphosen, der sich in sein eigenes Spiegelbild im Wasser verliebt, nah. Narziss...
Datum: 29.09.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

813) Troika
«Die Troika kehrt nach Athen zurück», titelten letzte Woche diverse Zeitungen. Gemeint sind die Abgesandten von Europäischer Union, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds. Dieses Dreierteam soll den Sparwillen der griechischen Regierung überprüfen. Ursprünglich hat die Troika ihr...
Datum: 28.09.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

812) Glück
Die Regale der Buchhandlungen sind voll von Ratgebern, wie man glücklich wird im Leben. Das Programm «Glückssuche» hat seit mindestens der Antike nicht an Dringlichkeit verloren. Doch nach Glück zu streben, hat auch unerwartete negative Konsequenzen.
Datum: 27.09.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

811) Charme
Einem charmanten Menschen zu begegnen, das hat einen ganz besonderen Zauber. Den Begriff «Charme» geht auf das Lateinische Wort «carmen» zurück - übersetzt Gesang oder Zauberspruch. Gesang und Zauber ist denn auch eine Verbindung, die vom mittelalterlichen Minnesang bis zum heutigen Popsong Bestand ...
Datum: 26.09.2011 06:08 • Größe: 935.5 KB

810) Miss
Wer an der «Miss Schweiz»-Wahl teilnimmt, sollte schön sein, ledig, zwischen 17 und 25 Jahren jung, und grössenmässig nicht unter 168 cm liegen. Dass man als «Miss» auch ganz andere Merkmale vorweisen kann, beweisen zwei berühmte Miss-Versionen: Miss Marple und Miss Piggy.
Datum: 24.09.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

«Die Dialektik der Aufklärung» ist der Theorieklassiker von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer. Mit gedanklicher Schärfe beleuchten die Autoren die Kehrseite des technischen und sozialen Fortschritts.
Datum: 23.09.2011 06:08 • Größe: 1 MB

808) Mystik
Am 23. September eröffnet das Zürcher Rietberg-Museum die weltweit erste kulturvergleichende Ausstellung zum Thema Mystik. Kunstwerke und Originaldokumente ermöglichen einen Einblick in ein Phänomen, das schwer zu fassen ist.
Datum: 22.09.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Protestliteratur ist im Trend, Wiederstand gegen herrschende Zustände gefragt. Ziviler Ungehorsam hat - vor allem in Frankreich - Tradition. Aber der Begriff selbst stammt aus einem Klassiker des US-Amerikaners Henry David Thoreau.
Datum: 21.09.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Die USA standen erst gerade kurz davor, Griechenland droht er immer noch: der Staatsbankrott. Dass ein ganzer Staat bankrott gehen kann, tönt zwar abenteuerlich, ist aber durchaus möglich, wie die Geschichte zeigt.
Datum: 20.09.2011 06:08 • Größe: 1003.9 KB

805) Ötzi
Am 19. September 1991 eröffnete die Südtiroler Polizei die «Leichensache Hauslabjoch»: Zwei Bergwanderer hatten einen Toten entdeckt, den ein tauender Gletscher freigegeben hatte. Doch dieser Kriminalfall lag nicht 40-50 Jahre zurück, wie anfangs vermutet, sondern etwa 5300. Heute ist die Leiche vom...
Datum: 19.09.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

804) Liberal
Bankenrettung, Wirtschaftskrise und Wahlkampf - in solchen Zeiten wird am Stammtisch, im Parlament und auch in den Medien gerne gezückt ein Wort gezückt: Liberal.
Datum: 17.09.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

803) Zunder
Wenn etwas lichterloh zu brennen beginnt, dann ist die Redensart «Brennen wie Zunder» nicht weit. Doch stimmen tut sie nicht - der glockenförmige Schwamm wird zwar zum Feuer machen verwendet, brennt aber nicht.
Datum: 16.09.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Dieses Jahr feiert die Umweltorganisation Greenpeace ihren 40. Geburtstag. Wann genau die Organisation das Licht der Welt erblickte, lässt sich nicht genau sagen. Ein wichtiges Datum war aber der 15. September 1971 - damals verliess das Schiff «Greenpeace» Vancouver mit Kurs auf Amchitka, wo Aktivis...
Datum: 15.09.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Scharfe Worte und bissiger Humor - das sind die Markenzeichen des deutschen Schriftstellers Eckhard Henscheid, der am 14. September seinen 70. Geburtstag feiert. Henscheid hat sich in seinen Texten stets mit dem «laufenden Schwachsinn» auseinandergesetzt und war Mitbegründer des Satiremagazins «Tita...
Datum: 14.09.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Mit dem Entscheid, dass vorerst ein Euro nicht weniger als 1.20 kosten darf, löste die Schweizerische Nationalbank heftige Reaktionen aus. Mit Instrumenten zur Bändigung der Kursschwankungen experimentierte man in Europa schon in den 70er Jahren - mit dem europäischen Wechselkursverbund, der sogenan...
Datum: 13.09.2011 06:08 • Größe: 988.8 KB

Am 12. September 1981 sassen ein paar Computer-Freaks der ersten Stunde in den Redaktionsräumen der Berliner Zeitung «taz» zusammen und gründeten einen Verein: den Chaos Computer Club. Ihre Absicht aber war es nicht, die Welt in ein Chaos zu stürzen. Bis heute lautet ihr Leitspruch: «Information mus...
Datum: 12.09.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

An diesem Wochenende werden in der Schweiz die europäischen Tage des Denkmals gefeiert - und die Innerschweiz lädt in den Untergrund: Keller, Krypten, Kanalisationen und Zivilschutzanlagen sind zu besichtigen. Das nicht Sichtbare im Untergrund ist Teil unserer Kultur, propagiert die Denkmalpflege. A...
Datum: 10.09.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

797) Zäsur
Mit «Zäsur» beschreibt man einen Einschnitt, den die Welt stark verändert hat. Seine Wurzeln hat das Wort im Lateinischen, wo es auf «Hauen» oder «Schlagen» zurückgeht. Und wo gehauen wird, bleiben Kerben und Einschnitte zurück.
Datum: 09.09.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Am 8. September 1961 erschien das erste Groschenromanheft der Sience Fiction Serie «Perry Rhodan». Seither begeistert die wöchentliche Fortsetzungsgeschichte Zehntausende von treu lesenden Fans mit inzwischen über 1.5 Milliarden verkauften Heftromanen an Kiosken oder im Abonnement.
Datum: 08.09.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Der Welttag der Alphabetisierung am 8. September erinnert jedes Jahr daran, dass es in vielen Ländern immer noch ein Privileg ist, lesen und schreiben zu können. Die Gründe sind bekannt: Bildungssystem, Herkunft, Schicht, Geschlecht.
Datum: 07.09.2011 06:08 • Größe: 950.6 KB

Einmal mehr haben die Schweizer Stimmbürger das Stimm- und Wahlrecht für Ausländer abgelehnt - jüngst im Kanton Waadt. Doch was genau ist eigentlich ein «Ausländer»? Gedanken und Geschichte zu einem Begriff.
Datum: 06.09.2011 06:08 • Größe: 1 MB

793) Minitel
Die Väter des Internet waren das amerikanische Militär und der Forscher Tim Berners-Lee. Aber da gab es noch einen entfernten Onkel, der gerne vergessen geht: das französische Minitel, ein seit 1982 bestehender Onlinedienst.
Datum: 05.09.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Am 3. September 1971 unterzeichneten die vier Siegermächte des Zweiten Weltkriegs das sogenannte Viermächte-Abkommen über Berlin. Genau zehn Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer war es ein erstes Zeichen der Entspannung in den Zeiten des Kalten Krieges.
Datum: 03.09.2011 06:08 • Größe: 1.4 MB

Eine wichtige Methode in der wissenschaftlichen Forschung ist die so genannte Doppelblindstudie. Bei ihr wissen weder die Versuchspersonen noch der Forscher, wer der Experimental- oder der Kontrollgruppe angehört.
Datum: 02.09.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Am 1. September 1941 erreichte die systematische Entrechtung und Brandmarkung der Juden im Deutschen Reich einen Höhepunkt. Per Polizeiverordnung wurden deutsche Jüdinnen und Juden verpflichtet, sich mit einem gelben Stern - dem sogenannten Judenstern - als solche zu kennzeichnen.
Datum: 01.09.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

789) Bronze
Der englische Bildhauer Henry Moore ist vor allem bekannt für seine grossen abstrakten Skulpturen. Die Arbeiten sind meist Abstraktionen des menschlichen Körpers, typischerweise als Mutter und Kind oder als ruhende Figur. Vor 25 Jahren ist Henry Moore gestorben. Ein passender Anlass, dem Werkstoff B...
Datum: 31.08.2011 06:08 • Größe: 882.1 KB

788) Heureka
Vor 20 Jahren starb der Eisenplastiker Jean Tinguely. Berühmt sind viele seiner Werke, zum Beispiel die Maschine beim Zürihorn am Zürichsee: Heureka! Sie war Tinguelys erste öffentliche Arbeit, die er für die Landesausstellung 1964 schuf.
Datum: 30.08.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Das Schwert des Damokles, das über unseren Köpfen hängt: Dieses Sinnbild für eine Bedrohung ist wohl bekannt. Die Details der Geschichte, die sich laut Cicero am Hofe des griechischen Tyrannen Dionysios zugetragen haben soll, dagegen weniger.
Datum: 29.08.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Er war in Deutschland der Popstar der 30er-Jahre, der Bandleader Teddy Stauffer. Und später in seinem Leben half er das mitzuerfinden, was man später Playboy nannte. Vor 20 Jahren starb Teddy Stauffer in Acapulco.
Datum: 27.08.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Heute vor 20 Jahren war Deutschland auch im Wörterbuch vereinigt. Denn da wurde die erste Ausgabe des «Einheitsdudens» veröffentlicht und auch die sprachliche Mauer niedergerissen.
Datum: 26.08.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

784) Pranger
Die Redewendung «Jemanden an den Pranger stellen» ist aktueller denn je: Besonders im Internet werden gerne Leute bloss gestellt oder öffentlich diffamiert. Woher aber kommt diese Bestrafungsmethode?
Datum: 25.08.2011 06:08 • Größe: 879.8 KB

Was heute eine Selbstverständlichkeit ist, war vor 120 Jahren eine absolute Sensation: Der Transport von elektrischem Strom über grosse Strecken. Am 24. August 1891 ging in Deutschland die welterste Ueberlandleitung für Elektrizität in Betrieb.
Datum: 24.08.2011 06:08 • Größe: 1.4 MB

782) Made in
Auf sehr vielen Waren steht die Herkunftsbezeichnung «Made in». Das Markenzeichen tauchte erstmals am 23. August 1887 in Grossbritannien auf, zum Schutz der einheimischen Industrie. Die Qualitätsgarantie war auch ein Kampfbegriff gegen die deutschen Wirtschaftserzeugnisse.
Datum: 23.08.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

781) Tags
Mit der rasanten Zunahme an Webseiten wurde das Word Wide Web unübersichtlicher und schwieriger zu nutzen. Man versucht deshalb, die Inhalte zu kategorisieren und logisch miteinander zu verknüpfen - zum Beispiel mit sogenannten «Tags».
Datum: 22.08.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Die Mona Lisa von Leonardo da Vinci ist das berühmteste Gemälde der Welt. Kurz vor seinem Tod verkaufte sie der Maler im Jahr 1519 an den französischen König Franz den Ersten. Seit der französischen Revolution hängt sie im Louvre, der damals ein Museum wurde - allerdings mit kleinen Unterbrechungen.
Datum: 20.08.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Vor 20 Jahren blickte die ganze Welt nach Moskau. Kommunistische Hardliner hatten den damaligen sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow auf der Krim festsetzen lassen und erklärt, dass fürs nächste ein Notstandskomitee die Führung der Sowjetunion übernehme. Es folgten dramatische Stunden für Gor...
Datum: 19.08.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Auf der 10. Grossen Funkausstellung in Berlin präsentierte am 18. August 1933 der deutsche Reichspropaganda-Minister Josef Goebbels einen viereckigen Kasten - den sogenannten Volksempfänger. Er sollte es fortan jeder deutschen Familie ermöglichen, Radio zu hören.
Datum: 18.08.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Wir alle bekommen gerne Geschenke, nicht aber ein Danaergeschenk: Es ist eines, das Schaden und Verderben bringt. Der Begriff stammt aus der griechischen Literatur und bezeichnet das hölzerne Trojanische Pferd, mit dessen Hilfe die Griechen Troja eroberten. Doch Danaergeschenke gibt es bis heute.
Datum: 17.08.2011 06:08 • Größe: 1 MB

776) Google+
Das soziale Netzwerk Facebook hat seit ein paar Wochen Konkurrenz: Google+ heisst die Plattform und ist bereits sehr erfolgreich. Ein grosser Vorteil von Google+ ist, dass man seine Freunde in verschiedene Gruppen unterteilen kann - fast wie im richtigen Leben.
Datum: 16.08.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Fast jedes Festival, das auf sich hält, hat heutzutage einen residierenden Künstler, mit dem englischen Ausdruck einen «Artist in residence». Am Lucerne Festival im Sommer ist es dieses Jahr zum Beispiel der Komponist Georg Friedrich Haas. Was hat es auf sich mit der Idee, eine Kunstschaffende, eine...
Datum: 15.08.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Vor 50 Jahren begann der Bau der deutschen Mauer in Berlin. Sie war das Bauwerk, das die deutsche Teilung symbolisierte, aber auch das Zeitalter des kalten Kriegs.
Datum: 13.08.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

773) M-Pesa
Bezahlen per SMS klingt nach einer Errungenschaft, die neuste Technik voraussetzt und sich in erster Linie an urbane Nutzer in der westlichen Welt wendet. Dem ist aber nicht so: Vor vier Jahren wurde in Kenia «M-Pesa» entwickelt, ein System für bargeldlosen Zahlungsverkehr per Mobilfunk. Eine Innova...
Datum: 12.08.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

772) Storch
Die kleinen Kinder werden vom Storch gebracht - das ist eine Mär, die heute selbst die Kleinsten nicht mehr glauben. Der Storch als Kinderbringer hat aber eine lange Tradition und gründet vermutlich in der bürgerlichen Prüderie des 19. Jahrhunderts.
Datum: 11.08.2011 06:08 • Größe: 1 MB

771) QR-Code
Den so genannten QR-Code trifft man an den verschiedensten Orten: Auf der Steuererklärung, auf Werbeplakaten oder in Zeitschriften. Hinter dem zweidimensionalen Barcode verbergen sich Mitteilungen, Nummern oder Internetadressen.
Datum: 10.08.2011 06:08 • Größe: 1 MB

770) Clochard
«Clochard» ist eines der Wörter, die ausser Mode geraten sind. Es erinnert an eine romantische, idealisierende Vorstellung von Obdachlosigkeit.
Datum: 09.08.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

769) mp3
Musik gehört heute in die Hosentasche wie Schlüsselbund und Portemonnaie. Dass das möglich ist, liegt an Smartphones und digitalen Musikplayern - und vor allem an einem ganz besonderen Datenformat: mp3.
Datum: 08.08.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

768) Snob
Der Snob ist ein unangenehmer Zeitgenosse: Arrogant und unsympathisch versucht er etwas darzustellen, was er nun mal nicht ist. Hochstapler, Parvenues, die Topmodischen oder blasierte Intellektuelle, sie alle sind etwas «Snob».
Datum: 06.08.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

767) Ayurveda
Ayurveda ist beliebt im gestressten Westen als Entspannungsbehandlung. Die traditionelle Lehre aus Indien, die mehrere tausend Jahre alt ist, umfasst aber viel mehr als nur Massagen. Bei Ayurveda geht es um nichts Geringeres als das «Wissen vom Leben».
Datum: 05.08.2011 06:08 • Größe: 1.9 MB

Am 3. August vor 200 Jahren erreichten vier Männer zum ersten Mal den Gipfel der Jungfrau im Berner Oberland - 4158 Meter über Meer. Die alpinistische Pionierleistung blieb aber - mangels sichtbarer Beweise - ohne Anerkennung: Die schwarze Fahne auf dem Gipfel war für die Leute im Tal nicht zu erken...
Datum: 03.08.2011 06:08 • Größe: 1.6 MB

Auch heute noch, 90 Jahre nach seinem Tod, gilt er vielen als der grösste Sänger aller Zeiten: Enrico Caruso.
Datum: 02.08.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Vor genau 100 Jahren starb ein bärtiger Mann, dessen Name heute schlechthin für die deutsche Rechtschreibung steht: Konrad Duden. 1880 veröffentlichte er das «vollständige Orthographische Wörterbuch der deutschen Sprache» - so etwas wie der Ur-Duden.
Datum: 01.08.2011 06:08 • Größe: 996.1 KB

Fanatismus gilt zu Recht als gefährlich. Vor allem dann, wenn Unschuldige auf dem Hintergrund fanatischer Verblendung in den Abgrund gezogen werden. Der norwegische Todesschütze steht als jüngstes Beipiel hierfür. Woher kommt der Begriff? Wann war er negativ, wann positiv besetzt?
Datum: 30.07.2011 06:08 • Größe: 1 MB

762)
Datum: 29.07.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

761) Insulin
Insulin ist ein kleines Protein mit überaus grosser Wirkung: Das Hormon entfernt den überschüssigen und toxischen Zucker aus dem Blut. Noch bis in die 1920er-Jahre waren Zucker-Kranke dem Tod geweiht. Erst 1921 gelang die Isolation von Insulin für therapeutische Zwecke.
Datum: 27.07.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Drei Jahre war Jürgen Flimm Intendant der Salzburger Festspiele, Alexander Pereira ist ab nächstem Jahr Leiter der grossen Klassik-Veranstaltung. Dazwischen kommt für ein einziges Jahr Markus Hinterhäuser - ein wenig bekannter Name.
Datum: 26.07.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Richard Wagner hat die Oper als Gesamtkunstwerk neu erfunden. Dazu gehörte auch eine spezielle Sprache, welche oft nur schwer verständlich ist. Auch für sein Wohnhaus hatte Wagner sich einen neuen Namen einfallen lassen: «Wahnfried».
Datum: 25.07.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

758) Autor
Autorin oder Autor zu sein, das ist heute ausgesprochen beliebt. Aber was genau ist ein Autor? Ein kritischer Blick auf das inflationär gebrauchte Wort und den Beruf, der damit zusammenhängt.
Datum: 23.07.2011 06:08 • Größe: 3.1 MB

Der Satz «Ich liebe Dich wie verrückt» kann zur Bedrohung werden - dann etwa, wenn der Liebeswahn - die Erotomanie - im Spiel ist. In diesem Zustand herrscht die feste Überzeugung, vom begehrten Anderen geliebt zu werden - allein der Glaube lässt diese Liebe Wirklichkeit erscheinen.
Datum: 22.07.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

In den 1990er Jahren war es ein Modewort, heute hört man es seltener: Paradigmenwechsel. Ein Paradigma ist ein Denkmuster, das die Weltsicht und die Weltbild einer bestimmten Zeit prägt - und davon gibt es in der Geschichte einige.
Datum: 21.07.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Danton, Marat, Robespierre sind die berühmten Akteure der Französischen Revolution. Von André Chénier dagegen würde man heute wohl kaum mehr etwas hören, wenn da nicht die Oper von Umberto Giordano wäre. Wer aber war der historische André Chénier?
Datum: 20.07.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Die Pariser Métro feiert ihren 111. Geburtstag. Wie der Eiffel-Turm, ist die Untergrundbahn längst ein Wahrzeichen der französischen Hauptstadt. Sie wird ständig modernisiert und weiterentwickelt, um nach einer so langen Geschichte den wachsenden Ansprüchen an ein Verkehrsmittel der Zukunft zu genüg...
Datum: 19.07.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Der deutsche Theaterregisseur Frank Castorf wird «der Stücke-Zertrümmerer» genannt. Und auch Menschen mit grosser destruktiver Kraft werden - wenn nicht milder - zumindest älter. Der Stücke-Zertrümmerer Frank Castorf wird am 17. Juli 2011 60 Jahre alt.
Datum: 16.07.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

752) Gurten
Dumpfe Bässe, laute Gitarren und tausende von Leuten, die sich das anhören wollen. Alle Jahre wieder pilgern Musikfans aus der Schweiz an das Gurten-Festival auf den Berner Hausberg Gurten. Aber was passiert eigentlich vor und nach dem Festival auf dem Gurten?
Datum: 15.07.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Am 14. Juli 1961 veröffentlichte der damalige Papst Johannes XXIII im «Osservatore Romano» sein berühmtes Lehrschreiben «Mater et Magistra». Sie geriet zur Streitschrift wider einen hemmungslosen Kapitalismus.
Datum: 14.07.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Die Versuchung ist übermächtig: Ein passendes Zitat wird mit der Maus markiert und mit einfachen Tastenkombinationen kopiert und eingefügt. Schon ist der fremde Gedanke Teil des eigenen Texts. Ob Doktorarbeit oder Schulaufsatz - «Copy and Paste» ist beliebt wie nie.
Datum: 13.07.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Knaus-Ogino war früher für viele Paare ein bekannter Begriff und hiess vor allem eines: sexuelle Befreiung. Heute ist die Verhütungsmethode, entwickelt von den Gynäkologen Kyusaku Ogino und Hermann Knaus, in Vergessenheit geraten.
Datum: 12.07.2011 06:08 • Größe: 1 MB

748) YWCA
Zürich steht diese Woche ganz im Zeichen der Frauen: Christliche Frauen aus der ganzen Welt treffen sich für den internationalen Frauenweltrat, den World YWCA - Young Women's Christian Association. Der YWCA ist weniger bekannt als ihr Bruder YMCA.
Datum: 11.07.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Die Schweizer Geschichte ist reich an Sagen, Legenden und Helden. Ein Mann aber ist als besonders mutiger Held in die Geschichtsbücher eingegangen: Arnold von Winkelried, der sich am 9. Juli vor 625 Jahren für die Eidgenossen in die Schlacht von Sempach geworfen haben soll.
Datum: 09.07.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Das Solarflugzeug von Bertrand Piccard absolvierte kürzlich seinen europäischen Jungfernflug. Von Payerne in der Waadt über Brüssel nach Paris flog die «Solar Impulse» und landete am 3. Juli wieder auf Schweizer Boden. Flugzeuge nur mit Sonnenkraft zu betreiben, das ist keine Zukunftsmusik mehr. Dem...
Datum: 07.07.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

745) Xerox
Ohne den Fotokopierer wären alle Büros und Schulen dieser Welt rettungslos verloren. Nicht nur das: Der Fotokopierer war der erste Schritt in Richtung Informationsgesellschaft. Vor bereits über 70 Jahren wurde er von der Firma Xerox erfunden und hat die Welt im Sturm erobert.
Datum: 06.07.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Am 5. Juli 1911 kam Georges Pompidou zur Welt. Als französischer Staatspräsident war er Nachfolger von Charles de Gaulle und regierte von 1969 bis zu seinem Tod im Jahr 1974. Bei seinem Krebstod hatte er den Respekt von allen Seiten: Alle würdigten Pompidous Tapferkeit und seinen Humor.
Datum: 05.07.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Die höchste europäische Forschungsstation wird am 4. Juli 2011 80 Jahre alt: Die Station auf dem Jungfraujoch. In den Anfangsjahren forschten hier vor allem Astronomen und Mediziner. Heute sind in der hochalpinen Station hauptsächlich Klimaforscher und Meteorologen tätig.
Datum: 04.07.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

«Alle Lust will Ewigkeit» schrieb Friedrich Nietzsche im Engadin. Genauer im kleinen Dorf Sils, wo er ab 1881 regelmässig seine Sommer verbrachte. Die Landschaft wurde ihm zur Lebensnotwendigkeit, und ihr ist auch Nietzsches Konzept der ewigen Niederkunft und des Zarathustra zu verdanken.
Datum: 01.07.2011 06:08 • Größe: 975.9 KB

In Polen wird der Name des Dichters Milosz bis heute hoch verehrt. Er wird als Künstler verehrt und er wird geschätzt, weil er als Emigrant in Frankreich und in Amerika Polen stets eng, aber kritisch verbunden war. Am 30. Juni 2011 wurde Czeslaw Milosz geboren.
Datum: 30.06.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Die Enthüllungen der Webplattform Wikileaks über die Kriege in Afghanistan und Irak sind noch in guter Erinnerung. Vor 40 Jahren geschah schon mal ähnliches in den USA, als am 13. Juni 2011 die streng geheimen Pentagon-Papiere an die Öffentlichkeit kamen. Damals ging es um den Vietnamkrieg.
Datum: 29.06.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

739) Mujo
Alles ist vergänglich, sowohl die Physis, als auch die Psyche. Dieser buddhistische Glaube an die Unbeständigkeit des Seins wird in Japan «Mujo» genannt und hat einen festen Platz im Denken der japanischen Gesellschaft.
Datum: 28.06.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Von Herkulesaufgaben hört man in letzer Zeit oft: Die Rettung Griechenlands, der Atomausstieg oder die Energiewende werden immer wieder als solche, besonders schwer geltende Aufgaben bezeichnet. Sie gehen zurück auf den altgriechischen Nationalhelden Herakles.  
Datum: 27.06.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Dass Frauen heute genau so wie Männer auf dem Rasen dem Fussball hinterherjagen ist nicht selbstverständlich. Gar nicht mal so lang ist es her, dass Verbandsfussball für Frauen verboten war.
Datum: 25.06.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Wenn einen etwas ärgert, ein Mensch am letzten Nerv reisst, etwas nicht funktioniert, so wünscht man die Person oder das Ding weit weg. Zum Beispiel auf den Mond oder dorthin, wo der Pfeffer wächst. Wo genau das Pfefferland leigt, ist nicht ganz klar. Und wer es bewohnt schon gar nicht.
Datum: 24.06.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Take-away ist das Gegenteil von Haute Cuisine, und doch mögen wir ihn ausgesprochen gern. Ob Pizza oder Döner - die schnelle kleine Mahlzeit hat Fans auf der ganzen Welt. Eine kurze Fast-Food-Reise rund um die Welt.
Datum: 23.06.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Am 22. Juni 1941 begann einer der gigantischsten und folgenreichsten Feldzüge der Weltgeschichte. Eine deutsche Armee fiel an diesem Tag mit 3,3 Millionen Soldaten in der Sowjetunion ein. Der militärische Deckname für die Invasion lautete Unternehmen Barbarossa.
Datum: 22.06.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Der TGV ist der Inbegriff der Bahnzukunft. In dreieinhalb Stunden fährt er von Basel nach Paris. Aber der TGV hat einen deutschen Grossvater, der am 21. Juni 1931 sämtliche Geschwindigkeitsrekorde brach: Schienenzeppelin wurde das Gefährt wegen seiner Ähnlichkeit mit dem Fluggerät genannt.
Datum: 21.06.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

732) Kuhkampf
Wer diese Tage vom Tal zur Bergspitze emporschaut, findet da und dort eine braune Kette den Hang hinaufziehen. Mitte Juni, zum Sommeranfang, ist es Zeit für den Alpaufzug. Für die Kühe Zeit die Hierarchie in der Kuhherde auszuhandeln. Ganz besonders zelebriert der Kanton Wallis diese Kuhkämpfe.
Datum: 20.06.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Jahr für Jahr breiten sich die Wüstengebiete auf der Erde um 12 Millionen Hektaren aus - eine Fläche dreimal so gross wie die Schweiz. Für die Menschen in diesen Neo-Wüsten hat dies Konsequenzen: Ernteausfälle, Armut, Hunger. Der Welttag des Kampfes gegen die Verwüstung, der jedes Jahr am 17. Juni b...
Datum: 17.06.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

«Möchten Sie das Dokument speichern?» fragt der Computer, wenn man wieder drauf und dran ist, etwas zu verlieren. Früher waren Speicher alles andere als virtuell, aber nicht minder nötig: Vorratsspeicher, Kornspeicher oder ganze Speicherstädte zeugen davon, wie wichtig das Speichern von Waren war un...
Datum: 15.06.2011 06:08 • Größe: 942.2 KB

Die Frauen in der Schweiz mussten lange auf Gleichberechtigung warten, viel länger als die Frauen in anderen Ländern. Doch am 14. Juni vor 30 Jahren war es auch hierzulande soweit: Von diesem Tag an können sich die Schweizer Frauen auf einen Gleichberechtigungsartikel in der Verfassung berufen.
Datum: 14.06.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

728) Smiley
Er strahlt auf Anstecknadeln, Teetassen und Kissenbezügen, und nichts kann seiner unverwüstlichen Fröhlichkeit etwas anhaben: der gelbe, kreisrunde Smiley. Eine reife Leistung: Immerhin lächelt er seit mehr als 50 Jahren.
Datum: 13.06.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Ein merkwürdiger Tag jährt sich am 10. Juni 2011 zum 50. Mal: Die Zürcher Fremdenpolizei verhindert ein Konzert des sowjetrussischen Violinisten David Oistrach. Dem Stargeiger wurde sein kommunistisches Heimatland zum Verhängnis.
Datum: 11.06.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Zwar lebt er heute zurückgezogen, doch João Gilberto zählt noch immer zu den ganz Grossen der brasilianischen Musik. 1963 gab er dem Song «The Girl from Ipanema» seine Stimme und wurde damit zum Inbegriff der Bossa Nova-Welle. Am 10. Juni 2011 feiert João Gilberto seinen 80. Geburtstag.
Datum: 10.06.2011 06:08 • Größe: 1.4 MB

725) Pinatubo
Im Juni 1991 brach auf den Philippinen der Vulkan Pinatubo aus. Es sollte eine der heftigesten Eruptionen der jüngeren Geschichte werden. Eine gewaltige Aschewolke bäumte sich 25 Kilometer in die Höhe - mit globalen Auswirkungen: Auf der Welt wurde es fünf Prozent dunkler, und die Temperatur ging zu...
Datum: 09.06.2011 06:08 • Größe: 990.8 KB

Ein Schlager ist Musik für den Tagesgebrauch, heute komponiert, morgen aufgenommen, und dann drei bis vier Wochen in der Hitparade. Aber es gibt auch langlebigere Ausnahmen: «Die Capri-Fischer» bündelte alle Sehnsüchte der Nachkriegs-Deutschen nach Sonne, Strand und Erholung im Süden.
Datum: 08.06.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

In der mündlichen Sprache greift der Ausdruck «et cetera pp» immer mehr um sich. Suggeriert wird damit meist am Ende einer Aufzählung, dass diese noch lange andauern würde. Aber wer «pp» sagt, wird nicht inhaltlich, sondern meist akustisch deutlicher, denn kaum jemand weiss, was «pp» heisst.
Datum: 07.06.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Am 6. Juni 1961 starb der bedeutende Schweizer Tiefenpsycholge C. G. Jung. Ein Schlüsselbegriff seiner analytischen Psychologie sind die Komplexe. Gemeint sind unbewusste Kräfte, die das ich beherrschen.
Datum: 06.06.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Am 5. Juni feiert Martha Argerich Geburtstag. Die argentinische Klavierlegende wird 70 Jahre alt. Für die einen ist die Pianistin wild und chaotisch, für die anderen schlicht unübertrefflich.
Datum: 04.06.2011 06:08 • Größe: 989.2 KB

720) Brücke
Am Tag nach dem arbeitsfreien Auffahrtstag sagen viele: «Heute mache ich die Brücke.» Was damit gemeint ist, kann durchaus verschieden sein, denn Brücken gibt es viele. In den meisten Fällen wird wohl aber die Rede sein von der Überbrückung eines Arbeitstags.
Datum: 03.06.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Irène Schweizer wurde schon als Europas erfahrenste Pianistin bezeichnet. Sicher aber ist: die Schweizer Musikerin zählt zur Gründergeneration des europäischen Freejazz. Dabei hat sie Improvisation immer auch so verstanden, das Leben an sich zu meistern. Am 2. Juni feiert Irène Schweizer ihren 70. G...
Datum: 01.06.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

718) Titanic
Am 31. Mai 1911 wurde in Belfast die «Titanic» zu Wasser gelassen. Viel ist über diesen Unglücksdampfer schon geschrieben worden, ihr dramatischer Untergang war denn auch der erste Medienhype der Geschichte. Doch längst nicht alles Geschriebene entspricht auch den Tatsachen.
Datum: 31.05.2011 06:08 • Größe: 1 MB

717) Troja
«Troja» ist nicht nur ein blutiger Schlachtenfilm, sondern auch eine uralte Siedlung: Am 30. Mai 1873 hat der Archäologe Heinrich Schliemann Troja für entdeckt erklärt. Rund 8000 Gegenstände vom Schild bis zum Knopf hat er ausgegraben. Doch der Schatz war deutlich älter, als Schliemann es vermutete....
Datum: 30.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Am 28. Mai 1936 starb Bertha Pappenheim. Der Name ist allen in Erinnerung, die etwas mit Psychoanalyse oder Frauenrechten zu tun haben: Bertha Pappenheim tauchte als Patientin in Sigmund Freuds «Studien über Hysterie» auf und ging mit dem Begriff «Redekur» in die Geschichte der Psychoanalyse ein.
Datum: 28.05.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

715) DNA-Code
Am 27. Mai 1961 fand in der Biologie eine Revolution statt: Zum ersten Mal verstanden Forscher, wie das «Erbmolekül DNA» Information speichert - Informationen, nach denen alle Lebewesen Eiweisse herstellen. Damit war der für lange Zeit rätselhafte DNA-Code geknackt.
Datum: 27.05.2011 06:08 • Größe: 2.1 MB

714) Planking
Eine absurde Idee zweier Jugendlicher hat sich zu einem Massenphänomen entwickelt: Menschen legen sich an den unmöglichsten Orten stocksteif hin, lassen sich fotografieren und stellen das Bild dann ins Internet. Planking nennt sich dieser globale Trend, von «plank», dem englischen Wort für Planke od...
Datum: 26.05.2011 06:08 • Größe: 2.5 MB

713) E-Mail
Ohne E-Mail geht heute nichts mehr: Der dringende Vertragsentwurf, der aktuelle Einkaufszettel, die Fotos vom Familienfest - alles wird heute per E-Mail verschickt. Electronic Mail, wie wir sie heute kennen, wird dieses Jahr 40.
Datum: 25.05.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Es gibt Proust-Spezialisten oder Dürrenmatt-Kenner. Man würde jedoch nie von «Dürrenmattologie» sprechen. Der Musikdichter Bob Dylan hat es hingegen geschafft, dass sich eine ganze nichtakademische Fachrichtung nach ihm benennt: die Dylanologie.
Datum: 24.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

In Rekordzeit durch die Eigernordwand klettern oder den Mount Everest zu bestiegen - Alpinisten tun Dinge, die für viele unvorstellbar sind. Warum steigen Menschen überhaupt auf Berge? Diese Frage wird seit dem Beginn des Alpinismus gestellt.
Datum: 23.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Der Volkssport Jassen wird in der Schweiz je nach Gegend mit deutschen oder französischen Karten ausgetragen. Die Grenze zwischen deutschem und französischem Blatt verläuft aber nicht dem Röstigraben, sondern der Jassgrenze entlang.
Datum: 21.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Otto Friedrich Wilhelm von Bayern, der legendäre Ludwig II., verstarb vor fast 125 Jahren. Bis heute wird der legendäre Schlossbauherr von den Bayern als «Kini» verehrt.
Datum: 20.05.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Die australische Opernsängerin Nellie Melba galt als erste Primadonna der Welt. Ihr Künstlername ist eine Anspielung auf ihre Geburtsstadt Melbourne. Melba wurde vor 150 Jahren, am 19. Mai 1861, geboren.
Datum: 19.05.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Mit einer grossen Friedenskonferenz auf Jamaika geht dieser Tage die ökumenische Dekade zur Überwindung von Gewalt zu Ende. Wie die Uno gestaltet auch die ökumenische Bewegung weltweite Dekaden, um auf Probleme aufmerksam zu machen.
Datum: 18.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Nach anfänglichem Zögern hat sich Italien vor kurzem bereit erklärt, auch Flugzeuge für die Nato-Angriffe gegen Libyen zur Verfügung zu stellen. Das ist nicht das erste Mal, dass italienische Flugzeuge über Libyen Bomben abwerfen. Vor 100 Jahren flog ein italienischer Pilot einen Kampfeinsatz über L...
Datum: 17.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

«I like» - mit diesem Facebook-Button kann man seinen Freunden Netzinhalte empfehlen. Manchmal aber entpuppt sich dieser Klick als Falle: Wenn sich hinter vermeintlich lustigen Videos und Links ein Computerwurm verbirgt, ist dies ein Fall von «Likejacking».
Datum: 16.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Am 14. Mai 2011 fand in Düsseldorf das Finale des Eurovision Song Contests statt. Der viel beachtete Wettbewerb fand als «Grand Prix Eurovision de la Chanson» 1956 zum ersten Mal in Lugano statt.
Datum: 14.05.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Der Freitag der 13. ist für manche Menschen ein Schicksalstag: Das Unglück lauert dann an jeder Ecke, so der Aberglauben. Einige getrauen sich deswegen kaum aus dem Haus. Doch statistisch gesehen ist die Furcht vor dem Unglück unbegründet.
Datum: 13.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

702) Cats
Am 11. Mai 1981 hatte das Musical Cats von Andrew Lloyd Webber in London Premiere. Es wurde ein finanzieller Grosserfolg: Cats sahen mehr als 65 Millionen Zuschauer in über 300 Städten und 26 Ländern weltweit.
Datum: 11.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Mit dem Künstler Joseph Beuys verbindet man drei Wörter: Hut, Fett, Filz. Den Hut trug er wie ein Markenzeichen und die beiden Materialien setzte er in seinen Werken immer wieder ein wie Markenzeichen. Am 12. Mai 2011 wäre er 90 Jahre alt geworden.
Datum: 11.05.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

In der Nacht vom 10. auf den 11. Mai 1861 brach im Kantonshauptort Glarus ein Feuer aus, das die Stadt fast vollständig in Schutt und Asche legte. Die Brandursache wurde nie geklärt. Jetzt aber geben neu entdeckte Dokumente im Berner Bundesarchiv Hinweise auf eine Brandstiftung. 
Datum: 10.05.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

699) Vogelzug
In der ersten Maihälfte findet alljährlich der Internationale Zugvogel-Tag statt. Vogel-Fans aus aller Welt weisen in diesen Tagen in ihren jeweiligen Ländern auf Besonderheiten, Geheimnisse und Schönheiten des Vogelzuges hin, denn noch immer ist über das instinktive Gespür für den Vogelzug wenig be...
Datum: 09.05.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

698) Alawiten
Syrien ist ein Land mit vielen Religionen: Sunniten, Schiiten, Christen, Drusen und Alawiten leben in dem Staat in Vorderasien. Eine politische Rolle spielt aber vor allem die die Minderheit der Alawiten, der auch Präsident Bashar al-Assad angehört.
Datum: 07.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Zweimal hat ihn das US-amerikanische «People Magazine» zum «Sexiest Man Alive» gekürt. Jetzt wird der Schauspieler mit den graumelierten Schläfen 50 Jahre alt. George Clooney gehört zwar heute zu den ganz grossen in Hollywood. Er war aber ein Spätzünder in seinem Beruf.
Datum: 06.05.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Am 5. Mai 1891 wurde das Konzerthaus Carnegie Hall in New York eröffnet - einer der bekanntesten Veranstaltungsorte sowohl für klassische als auch für Pop-Konzerte. Finanziert hat den Bau der Industrielle Andrew Carnegie.
Datum: 05.05.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

695) http://
Es ist eine der bekanntesten Abkürzungen, und zugleich eine der am wenigsten verständlichen: das http:// vor jeder Internetadresse. Hinter den vier kümmerlichen Buchstaben verbirgt sich eine geniale Erfindung - und ganz viel Technik.
Datum: 04.05.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Seit die Vereinten Nationen am 3. Mai 1991 ein Seminar zur Förderung einer unabhängigen und pluralistischen Presse veranstaltet haben, gilt das Datum als Internationaler Tag der Pressefreiheit. Dass die Pressefreiheit auch eingehalten wird, darüber wachen die «Reporters sans frontières», die Reporte...
Datum: 03.05.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Der Dramatiker August von Kotzebue, der am 3. Mai 2011 seinen 250. Geburtstag feiern könnte, war zu seinen Lebzeiten der Modeautor schlechthin: Mit über 200 Dramen und Rekordzahlen an den Theaterkassen stellte er die Helden der deutschen Literaturgeschichte in den Schatten.
Datum: 02.05.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Walpurga war eine Benediktinernonne und Missionarin aus dem 8. Jahrhundert. Nach ihr ist die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai benannt: die Walpurgisnacht.
Datum: 30.04.2011 06:08 • Größe: 913.7 KB

Heute ist es soweit: Prinz William und Kate Middleton heiraten. Geschätzte drei Miliarden Menschen werden die Hochzeit des Bilderbuch-Brautpaars live im Fernsehen mitverfolgen. Dazu ein paar mehr oder weniger glamouröse Fakten.
Datum: 29.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Mit dem «Telekom-Paket» hat die EU neue Richtlinien für die Telekom-Unternehmen festgelegt. Diese Richtlinien sind Anfang Woche in Kraft getreten. Sie verlangen unter anderem, dass die Internet-Anbieter ihre Kunden informieren müssen, wenn die Netzneutralität verletzt wird.
Datum: 28.04.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Der Name Stewart Butterfield ist nicht gerade bekannt. Das von ihm gegründete Fotoportal «Flickr» aber benützen Millionen von Menschen rund um den Globus. Und obwohl er «Flickr» längst an die Firma Yahoo! verkauft hat - der Internet-Visionär Butterfield ist nicht von der Bildfläche verschwunden.
Datum: 27.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Mit der Explosion in Tschernobyl am 26. April 1986 bekam das Wort «Liquidator» eine neue Bedeutung. Es bezeichnet die grosse Anzahl Helfer im Katastrophengebiet: Sie waren daran beteiligt, den Schaden zu begrenzen - und demnach berufsbedingt der radioaktiven Strahlung ausgesetzt.
Datum: 26.04.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

687) Diakonie
Im benachbarten Württemberg wird der erste evangelische Diakonie-Pilgerweg eröffnet: 470 Kilometer durch Schwäbische Alb und die Region Stuttgart entlang an 40 diakonischen Einrichtungen. Der Weg führt vorbei an Behindertenwerkstätten, Pflegeschulen, Alters- und Jugendheimen - alles Werke der «Diako...
Datum: 25.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Der 23. April wurde von der Unesco zum «Welttag des Buchs» erklärt. Grund für Literaturredaktor Heini Vogler, der Geschichte des Taschenbuchs nachzugehen.
Datum: 23.04.2011 06:08 • Größe: 1 MB

685) Passion
Matthäus-Passion, Johannes-Passion, Markus-Passion - ein Blick in den Kulturteil der Zeitungen zeigt: Es ist wieder die Zeit der Passionen. Die vertonte Leidensgeschichte Jesu Christi - so die eigentliche Bedeutung des Begriffs - erlebte ihre Blütezeit nach der Reformation.
Datum: 21.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Das Gefühl des Fremdschämens beschleicht einen, wenn man sich für Mitmenschen geniert: Sei es etwa im Tram oder Abends vor dem Fernseher, wenn Möchtegern-Superstars falsch singen oder heiratswillige Bauern sich unbedarft ihren Herzdamen nähern. Nun befasst sich sogar die Wissenschaft mit dem komplex...
Datum: 20.04.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

683) Chopper
An schönen Frühlingstagen schwärmen sie aus, die Biker mit ihren auf Hochglanz polierten, schweren Motorrädern. Es sind ganz besondere Bikes: die so genannten Chopper. Den Namen haben die Choper den Veteranen des 2. Weltkriegs zu verdanken.
Datum: 19.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Für die kleine Gemeinde der Esperanto-Sprechenden hat der 18. April eine besondere Bedeutung: An diesem Tag im Jahr 1922 fand in Prag die erste Esperanto-Konferenz statt. Entworfen wurde Esperanto als internationale Verständigungssprache, die nicht nationalistisch vorgebelastet ist, aber schon im 19...
Datum: 18.04.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Seit 1959 hatten die USA zugeschaut, wie sich in ihrem Hinterhof auf der Zuckerrohrinsel Kuba die Revolution des Fidel Castro etablierte. Vor gut 50 Jahren dann organisierte der US-Geheimdienst CIA den Aufstand. Eine bewaffnete Invasion in der sogenannten Schweinebucht an der Südküste Kubas sollte a...
Datum: 16.04.2011 06:08 • Größe: 2.4 MB

Am 15. April im Jahr 136 vor Christus verdunkelte eine Sonnenfinsternis die Stadt Babylon. Das liegt zwar lange zurück, ist aber bis heute interessant. Denn das antike Himmelsereignis von Babylon verrät, um wieviel langsamer die Erde sich heute dreht, als vor gut 2000 Jahren.
Datum: 15.04.2011 06:08 • Größe: 995.3 KB

679) Appzine
«Appzine» ist ein Kunstwort, das sich aus «App» für Applikation und «Magazine», der englischen Schreibweise für Magazin, zusammensetzt. Ein Appzine ist ein Magazin speziell für Tablet-Computer wie das iPad von Apple. Der Ringier-Verlag hat ein solches Appzine lanciertUnter dem Titel «The Collection»...
Datum: 14.04.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

Paternoster ist der lateinische Name für das Vaterunser-Gebet. Es ist aber auch der Name für eine technische Erfindung, die mit Religion nicht das mindeste zu tun hat und dennoch erhebend ist - der Paternoster-Aufzug.
Datum: 13.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Ein halbes Jahrhundert ist es her, als der erste Mensch ins Weltall flog. Am 12. April 1961 umkreiste der russische Kosmonaut Juri Gagarin an Bord des Raumschiffs Wostok einmal die Erde. Sein Flug dauerte 108 Minuten.
Datum: 12.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Heute ist Welt-Parkinson-Tag. Diese weitverbreitete neurologische Krankheit  ist benannt nach dem englischen Arzt und Apotheker James Parkinson. Er wurde am 11. April 1755 in London geboren.
Datum: 11.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Vor 190 Jahren wurde Charles Baudelaire geboren. Der Dichter der «Blumen des Bösen» («Les Fleurs du mal») war der Wegbereiter der literarischen Moderne.
Datum: 09.04.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Die englische Modemacherin Vivienne Westwood gilt als eine der einflussreichsten Designerin unserer Zeit. Ihr Name wird in einem Atemzug genannt mit Saint Laurent, Lagerfeld oder Armani. Vor 70 Jahren kam Westwood in der Nähe von Manchester zur Welt.
Datum: 08.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Wers gut kann mit Pflanzen, bei dem führt man das oft auf den «grünen Daumen» zurück. Doch der meist kürzeste Finger ist nicht nur deshalb der wichtigste von allen fünf einer Hand. Das zeigt sich im Sprachgebrauch, aber auch im Gehirn.
Datum: 07.04.2011 06:08 • Größe: 1 MB

Stresstests gibt es heute nicht mehr nur für Banken oder Versicherungen. Auch die europäischen AKWs unterziehen sich einem Stresstest. «Stresstest» ist zum Modewort geworden. Dabei ist das Wort keineswegs neu, sondern wird in der Medizin oder unter Materialprüfern seit Jahrzehnten verwendet.
Datum: 06.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

In den letzten Jahren hat der politische Aktivismus seinen Weg ins Internet gefunden. Ob Minarett-Initiative oder Atomenergiedebatte: Viele Leute bekunden auf Facebook oder Twitter per Mausklick ihre Meinung. Doch ist das wirklicher Aktivismus? Nein, sagen einige und bezeichnen diese Internetaktivis...
Datum: 05.04.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Den Konstrukteur Linus Yale kennen nur die wenigsten. Seine Erfindung jedoch tragen wir alle am Schlüsselbund: das Zylinderschloss mit seinem flachen Schlüssel, 1861 patentiert. Am 4. April könnte der Erfinder Linus Yale seinen 190. Geburtstag feiern.
Datum: 04.04.2011 06:08 • Größe: 1.2 MB

In die jüngste Ausgabe des Oxford English Dictionary wurden drei Wörter aufgenommen, die vor allem in Internetforen und Chats verwendet werden. Es sind die Abkürzungen «LOL», «OMG» und «FYI». Sie verstehen nur Bahnhof? Es handelt sich im LOL-Speak - die Umgangssprache im Netz.
Datum: 02.04.2011 06:08 • Größe: 1.3 MB

Am 1. April schickt man Narren, wohin man will. Erklärungsversuche für diesen Brauch gibt es zahlreiche: Sie reichen vom römischen Karnevalsfest bis zur Münzreform am Augsburger Reichstag von 1530. Ebenfalls unklar ist, wer denn eigentlich der Aprilnarr ist: Derjenige, der «in den April» geschickt w...
Datum: 01.04.2011 06:08 • Größe: 1.1 MB

Comics gibt es nicht nur im Kinderzimmer. Längst gehören sie zu den grafischen Künsten und zur Kultur. Vor allem ein Begriff hat bei dieser Nobilitierung kräftig mitgeholfen: «Graphic Novel».
Datum: 31.03.2011 06:08 • Größe: 2.5 MB

Oft werden die beiden Begriffe «Atomkraftwerk» oder «Kernkraftwerk» für die selbe Technologie verwendet. Sie sind Synonyme mit einem kleinen historischen Unterschied, der in der Sprache der Politiker bis heute gepflegt wird.
Datum: 30.03.2011 06:08 • Größe: 2.3 MB

665) Weisure
Durch die modernen Kommunikationsformen verschmischen sich Arbeits- und Privatleben immer mehr. Soziologien bezeichnen diesen Alltag im Standby-Dauerzustand als «Weisure» - eine Kombination aus «Work» und «Leisure».
Datum: 29.03.2011 06:08 • Größe: 803.1 KB

664) Mashup
Kunst hat fast so viele Formen, wie es Künstler gibt. Eine spezielle findet sich vor allem im Internet: In «Mashups» wird Bestehendes zu einem neuen Kunstprodukt gemischt und rezykliert. Und das sehr erfolgreich. 
Datum: 28.03.2011 06:08 • Größe: 1 MB

663) IAEA
Viel ist derzeit die Rede von der IAEA - von der internationalen Atomenergiebehörde. Sie wacht über die Einhaltung internationaler Standards für Atomsicherheit. Nach der Katastrophe in Japan wird jetzt debattiert, ob die IAEA ein zahnloser Tiger sei?
Datum: 25.03.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

In Basel beginnt die Uhren- und Schmuckmesse «Baselworld». Da werden auch die dicken Luxuszwiebeln zur Zeitmessung präsentiert. Uhren üben aber schon seit vielen Jahrhunderten eine enorme Faszination aus. Eine Geschichte der Zeitmessung.
Datum: 24.03.2011 07:08 • Größe: 1 MB

Nach der Katastrophe in Japan ist mancherorts die Forderung laut geworden, Atomkraftwerke müssten stillgelegt werden. Das ist technisch aufwändig, verursacht hohe Kosten und dauert Jahre bis Jahrzehnte.
Datum: 23.03.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Bruno Ganz ist einer der berühmtesten Schweizer Schauspieler - eine Legende auf Bühnen und der Leinwand. Für manche ist er heute noch Goethes «Faust» schlechthin. Zu seinem 70. Geburtstag am 22. März 2011 würdigen wir Bruno Ganz mit in einer Collage aus Zitaten.
Datum: 22.03.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Seit dem Jahr 2000 ist der 21. März der Welttag der Poesie. Die Unesco hat den Tag auf den Frühlingsanfang gesetzt - Grund für uns, Gedichte und Jahreszeit zu verbinden und einen Blick auf das Frühlingsgedicht zu werfen: Da gibt es nebst schwelgerischen Tönen auch düstere Stimmen zum Frühling.
Datum: 21.03.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Nicht nur in Japan, sondern auch in der Schweiz sind Jodtabletten zurzeit gefragt. Sie sollen nach einem Atomunfall die Gesundheit schützen. Doch wieviel Schutz bieten diese Tabletten wirklich - für wen sind sie sinnvoll und wie wirken sie überhaupt?
Datum: 19.03.2011 07:08 • Größe: 1 MB

Immer wieder ist im Zusammenhang mit Atom-Katastrophen von den gesundheitlichen Schäden die Rede, die die Bevölkerung davon tragen könnte. Die Fachwelt spricht dabei von der Strahlenkrankheit. Wie schlimm sie ist, hängt von der erlittenen Dosis ab.
Datum: 18.03.2011 07:08 • Größe: 1 MB

Italien feiert am 17. März 2011 sein 150-jähriges Bestehen. Doch vielen Bürgerinnen und Bürgern ist nicht zum Feiern zu Mute. Die Jubiläumsfeier wird von der aktuellen Politik überschattet: Der Staat ringt um den inneren Zusammenhalt.
Datum: 17.03.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

655) Sievert
Im Zusammenhang mit Radioaktivität hört man oft die Einheit «Sievert» oder «Millisievert». Sie gibt Auskunft darüber, wie stark wie Belastung beim Menschen durch radioaktive Strahlung ist. Benannt ist die Einheit nach dem schwedischen Physiker Rolf Sievert. Er entwickelte in den 1920er Jahren die Gr...
Datum: 16.03.2011 07:08 • Größe: 1.3 MB

654) Gaga
Das Wörtchen «gaga» sagt mit wenig viel und ist gerade Mode. Besonders gern wird der Ausdruck wegen seiner Kürze für Labels oder Schlagzeilen verwendet. Aber woher kommt «gaga» überhaupt? Eine wortgeschichtliche Spurensuche.
Datum: 15.03.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Vielen ist es noch gar nie aufgefallen: Auf fast allen Uhren-Zifferblättern mit traditionellen römischen Zahlen tanzt die Vier aus der Reihe. Statt «IV», wie zu erwarten wäre, steht dort «IIII». Warum das vermutlich so ist, geht auf den Gott Jupiter zurück.
Datum: 14.03.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Das Wort «Behinderung» wird heute immer dann verwendet, wenn über einen Menschen gesprochen wird, der an einem Gebrechen leidet. Der Historiker Hans Walter Schmuhl hat die Wortgeschichte der Bezeichnung «Behinderung» unter die Lupe genommen.
Datum: 12.03.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Musik ist gefährlich. Das hat der argentinische Komponist Astor Piazzolla erlebt, als er mit neuen Tönen an der festgefügten Welt des Tango rüttelte. Denn der Begründer des «Tango Nuevo» erntete nicht nur Buhrufe, sondern bekam auch Drohbriefe.
Datum: 11.03.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Am 11. März 2011 wird der Verleger und Medienmogul Rupert Murdoch 80 Jahre alt. Murdoch ist mächtig, sein Medienimperium weltumspannend. Anfänglich eher sozialdemokratischen Ideen zugeneigt, ist der Mann aus Australien heute Anhänger eines rechtslastigen Neokonservatismus - das zeigt auch in der Aus...
Datum: 10.03.2011 07:08 • Größe: 1 MB

Mit dem Aschermittwoch ist in katholischen Gebieten die Buss- und Fastenzeit angebrochen. Priester streuen Gläubigen Asche aufs Haupt - und erinnern damit an die Vergänglichkeit des Lebens. Im Mittelalter jedoch ging es am Aschermittwoch dramatischer zu und her.
Datum: 09.03.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Vor 25 Jahren verstarb Hubert Fichte. Er war als Schriftsteller der wohl aufregendste Wanderer zwischen den Welten, Kulturen und Subkulturen seiner Zeit. Als Aussenseiter konfrontierte er sich selbstkritisch mit dem Andersartigen - ob in Politik, Religion oder Sexualität.
Datum: 08.03.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Weil wir alle freundliche Menschen sind, wünschen wir anderen gern alles Gute und sagen dazu: «Toi, toi, toi.» Es ist ein eigentlicher Abwehrzauber und soll verhindern, dass das Gelingen eines Vorhabens den Neid der Geister hervorruf - ein Zauber, der auf das Spucken als Geste des Glücks zurückgeht....
Datum: 07.03.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

646) Pause
Auch in der Musik braucht es Pausen. Denn manchmal ist eben weniger ein Mehr an Leben und musikalische Pausen nicht Leerzeit, sondern erfüllte Zeit. Und genau diese ist besonders stark gefährdet.
Datum: 05.03.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Ein irakischer Journalist hat die Geste weltbekannt gemacht: An einer Pressekonferenz warf er bei George W. Bushs letztem Besuch in Bagdad 2008 seine Schuhe nach dem Präsidenten. Dies ist im arabischen Raum die verächtlichste Geste gegenüber anderen: Den Schuh - und besonders dessen Sohle - zu zeige...
Datum: 04.03.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Jährlich zieht der Genfer Auto-Salon Rund 700 000 Autoliebhaber an. Er ist eine der weltweit wichtigsten Automobil-Fachmessen und findet bereits zum 81. Mal statt. Seit dem 3. März hat er wieder seine Tore geöffnet.
Datum: 03.03.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Das Jahr 2011 ist in Europa das Jahr der Freiwilligenarbeit. Man möchte den Einsatz all jener sichtbar machen, die sich jahraus, jahrein, in ihrer Freizeit für soziale, kulturelle, sportliche Aktivitäten einsetzen. Aber was ist eigentlich Freiwilligenarbeit?
Datum: 02.03.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

642) Passwort
Ohne Passwörter geht im modernen Leben nichts. Das erfährt man immer dann, wenn sich im Hirn eine peinvolle Leere ausbreitet - und man sich nicht an den PIN-Code unseres Handys oder der Bankkarte erinnern kann.
Datum: 01.03.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

641) Frontex
Frontex, die Grenzschutzagentur der EU, hat derzeit viel zu tun. Wegen der erwarteten Flüchtlingswelle aus Nordafrika hat die EU ihre Grenzwächter am 21. Februar auf die italienische Insel Lampedusa geschickt - eine nicht ganz unumstrittene Aktion.
Datum: 28.02.2011 07:08 • Größe: 1.5 MB

Sie waren über 1500 Jahre alt und riesengross. Die eine 55 Meter und die andere 38 Meter hoch und sie gehörten zu den geschützten Denkmälern des Weltkulturerbes der Unesco: die Buddha-Statuen von Bamiyan in Afghanistan. Am 26. Februar 2001 befahl der oberste Talib ihre Zerstörung.
Datum: 26.02.2011 07:08 • Größe: 1.6 MB

639) Skype
Auf den ersten Laut folgte das erste Wort, der erste Brief, dann das erste Telefongespräch, das Chatten, die Webcam und schliesslich die Kombination der letzten drei Möglichkeiten: Skype - die Illusion via Internet räumliche Distanz überwinden zu können.
Datum: 25.02.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Am 24. Februar 1981 atmete Grossbritannien auf: Prinz Charles hat sich endlich verlobt, mit der blutjungen Diana. Es folgten katastrophale Ehejahre - was aber den älteren Sprössling der beiden, Prinz William, nicht von der Ehe abhält: Er will im April 2011 Kate Middleton heiraten.
Datum: 24.02.2011 07:08 • Größe: 2.8 MB

637) Maestro
Das Licht im Saal geht aus, das Bühnenlicht wird gedämmt, nur ein einziger Scheinwerfer strahlt aufs Podest: und dann tritt der Maestro auf die Bühne, der das musikalische Werk zum Leben erweckt. Von ihm werden Grösse, Führungskraft und Charisma erwartet. Doch der Maestro gehört zu einer aussterbend...
Datum: 23.02.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

636) iPod
Vor zehn Jahren rief die Firma Apple den iPod ins Leben. Seitdem hat der Musikplayer einen Siegeszug um die Welt angetreten. Und so sieht man im Tram, im Bus und im Zug überall kleine weisse Ohrstöpsel, an deren Ende fast immer ein Gerät der Computerfirma Apple hängt.
Datum: 22.02.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Am 21. Februar erinnert die Unesco am «Internationalen Tag der Muttersprache» jeweils an die sprachliche und kulturelle Vielfalt. Denn von den rund 6400 derzeit gesprochenen Sprachen sind ein Drittel sogenannte «Zwergsprachen» - Sprachen, die weniger als tausend Menschen sprechen und vom Aussterben ...
Datum: 21.02.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Von ihm träumen die Menschen, seit sie Menschen sind: vom siebten Himmel, wo es nichts als Glückseligkeit gibt. Doch warum gerade im siebten Himmel, wo es doch eigentlich nur den einen gibt?
Datum: 19.02.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Nach der Abstimmung über die Waffeninitiative wird einmal mehr der Stadt-Land-Graben heraufbeschworen - das Schweizer Stimmvolk sei in zwei Lager geteilt. «Güllengraben» schreien reisserisch die Medien. Dabei ist das Phänomen etwa so alt wie die Abstimmung in der Schweiz.
Datum: 18.02.2011 07:08 • Größe: 1.4 MB

632) Listen
Listen bringen Ordnung in die Welt. So der Glaube, denn es ist ein verbreitetes Phänomen, dass Menschen Listen erstellen - zu jedem erdenklichen Thema. Es beginnt beim Einkaufszettel und endet bei den «To do»-Listen.
Datum: 17.02.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

631) Blackout
Es gibt Momente im Leben eines Menschen, wo das Gehirn seltsame Dinge mit einem macht. Schnippchen schlägt. Kurz: das Gehirn für einen kurzen Moment aussetzt, das Gedächtnis eine kurze Pause einlegt. Oder eben: Man ein Blackout hat.
Datum: 16.02.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Im Jahr 2001 berichteten in den wissenschaftlichen Zeitschriften Nature und Science zwei epochale Beiträge darüber, dass es zum ersten Mal gelungen war, das komplette Erbgut eines Menschen zu entschlüsseln. Ein Meilenstein der Wissenschaftsgeschichte, aber auch ein Beispiel dafür, wie wissenschaftli...
Datum: 15.02.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Fast 1200 Jahre lang hatte England in Pfund und Schilling gerechnet und bezahlt. Am 15. Februar 1971 wechselten die Briten das Währungssystem. Mit dem neuen dezimalen System verschwand auch der Schilling von der Bildfläche.
Datum: 14.02.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Lou Andreas-Salomé kam vor 150 Jahren am 12. Februar 1861 in St. Petersburg zur Welt als Tochter eines geadelten Offiziers der russischen Armee. Ihre literarischen Texte machen ihre Berühmtheit nicht aus, ihr Frauenleben in der Übergangsepoche zur Moderne hingegen sehr.
Datum: 12.02.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Die Frauenquote galt lange als verpönt. Jetzt ist sie wieder in aller Munde. Aber nicht in der Politik, sondern in der Wirtschaft. In einigen Ländern Europas überlegt sich die Politik, das norwegische Modell zu übernehmen. Dort ist es seit einiger Zeit gesetzlich vorgeschrieben, dass 40 Prozent der ...
Datum: 11.02.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

626) Enron
Das Theater Basel führt derzeit «Enron» auf - ein Stück über den Wirtschaftskandal, der sich 2001 in den USA ereignete. Heute steht der Name «Enron» für den beispielslosen Zusammenbruch eines Grossunternehmens - für Habgier, Lug und Trug, wobei sich raffgierige Manager masslos bereichert haben.
Datum: 10.02.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

625) Bubikopf
Bis Anfang des 20. Jahrhunderts haben die Frauen ihre Haare lang getragen. Bis eine «Hamlet»-Verfilmung im Jahr 1921 die Wende brachte: Die junge Schauspielerin Asta Nielsen gab darin den Dänenprinzen - und sorgte mit ihrer Kurzhaar-Frisur für Furore. Der Bubikopf wurde zum Inbegriff der Goldenen Zw...
Datum: 09.02.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Am 8. Februar 1931 kam James Byron Dean zur Welt - jener Hollywood-Schauspieler, der bis heute Idol und Pop-Ikone geblieben ist. Einerseits, weil er schon früh lernte, dass ein Star eine unverwechselbare Aura haben muss. Und andererseits auch, weil er schon mit 24 Jahren einen tödlichen Unfall erlit...
Datum: 08.02.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Am 6. Februar fand in den USA der Super Bowl statt, das Endspiel der American Football Meisterschaft. In den USA ist der Super Bowl das Mediensportereignis schlechthin: Rund 100 Millionen Menschen verfolgen es am Fernseher, wobei die Werbeunterbrüche fast so sehr interessieren wie das eigentliche Sp...
Datum: 07.02.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

622) Teflon
Poly-Tetra-Fluor-Ethylen oder PTFE kennt kaum jemand, auch wenn wir es beinahe täglich brauchen. PTFE ist nichts anderes als Teflon - jener Kunststoff, der Pfannen glitschig und Kochende glücklich macht. Vor genau 70 Jahren wurde der aalglatte Belag in den USA patentiert.
Datum: 05.02.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Besonders in der Ausländerpolitik ist oft von «Integration» die Rede - neuerdings ein umstrittener Begriff: In Deutschland haben Vertreter aus Wissenschaft und Politik gefordert, das Wort abzuschaffen. Zu sehr sei «Integration» zu einem politischen Kampfbegriff mit negativer Besetzung geworden.
Datum: 04.02.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Am Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar wird in China das Neujahrsfest gefeiert. Dieses Jahr fällt es auf den 3. Februar und damit beginnt nach dem traditionellen Mondkalender das Jahr des Metall-Hasen.
Datum: 03.02.2011 07:08 • Größe: 1 MB

Italien feiert 150 Jahre Einheit. Zu verdanken hat das das Land vor allem zwei Männern. Vielen ist sicher Guiseppe Garibaldi ein Begriff als italienischer Freiheitsheld. Genau so wichtig für Italien ist aber der zweite Mann: Camillo Benso von Cavour.
Datum: 02.02.2011 07:08 • Größe: 1.3 MB

Steve Jobs wird von seinen Fans ebenso verehrt, wie er von seinen Konkurrenten gehasst wird. Und als der oberste Chef der Computerfirma Apple am 17. Januar bekanntgab, er nehme aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit, fiel der Aktienkurs in den Keller. Wer ist der Mann?
Datum: 01.02.2011 07:08 • Größe: 1.3 MB

Die Reformation verbindet man vor allem mit den Namen Martin Luther, Huldrych Zwingli oder Johannes Calvin. Als vierter, jedoch weitgehend unbekannter Reformator gilt der holländische Theologe Menno Simons. Er verstarb am 31. Januar 1561.
Datum: 31.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Am 29. Januar 1886 gewährte das deutsche kaiserliche Patentamt ein Patent auf ein «Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb». Dieses dreirädrige Gefährt mit Benzinmotor hatte der Ingenieur Carl Benz entwickelt. Es gilt vielen als das erste Automobil der Geschichte.
Datum: 29.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

615) KOF
Die Konjunkturdaten der KOF finden alljährlich grosse Beachtung. Hinter den drei Buchstaben verbirgt sich die Konjukturforschungsstelle der ETH Zürich. Sie ist neben der BAK Basel die wichtigste Instanz in Sachen Konjunkturbeobachtungen - weitgehend unabhängig, seriös und wissenschaftlich fundiert.
Datum: 28.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

2011 feiert die wichtigste englische Übersetzung der Bibel ihren 400. Geburtstag: die King James Bibel. Das Werk hatte nicht nur einen religiösen Einflusss, sondern beeinflusste Literatur, Musik und Kultur. Sogar die Alltagssprache wurde von ihr geprägt - was heute aber kaum noch jemand weiss.
Datum: 27.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Am 26. Januar 1911 wurde «Der Rosenkavalier» uraufgeführt. Die Oper von Richard Strauss ist ein Erfolgsstück, komponiert aus dem Geiste Mozarts. Die Oper ist im 18. Jahrhundert angesiedelt, doch der Walzer ist ihr musikalisches Kennzeichen - obwohl es den zu dieser Zeit noch nicht gab. Nicht die ein...
Datum: 26.01.2011 07:08 • Größe: 1.3 MB

Der Wunsch zu zaubern ist so alt wie die Menschheit - und fast so alt ist das Wort dazu: Hokuspokus. Viele Sprachforscher sehen darin eine Verballhornung der katholischen Liturgie, denn beim lateinischen «Hoc est enim corpus meum» soll das Volk nur «hokuspokus» verstanden haben. Die Wirklichkeit jed...
Datum: 25.01.2011 07:08 • Größe: 1 MB

611) Amöben
Wie eine texanische Biologin jüngst herausgefunden hat, betreibt eine Amöbenart so etwas wie Landwirtschaft: Denn einige dieser Amöben sind nicht nur als Jäger und Sammler unterwegs - sondern auch als Bauern. Diese suchen Bakterien, fressen einen Teil und packen die übrig gelassenen ein für schlecht...
Datum: 24.01.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Wissen ist Macht, so lautet das berühmte Diktum von Francis Bacon. Der Philosoph und Staatsmann wurde vor 450 Jahren geboren.
Datum: 22.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Mit Daten und Programmen zu hantieren, wo immer man gerade ist: dies ermöglicht Cloud Computing - ein Arbeiten am Computer, bei dem der User seine Daten direkt im Netz bearbeitet und speichert. Dies spart Geld und Speicherplatz, und mögliche Computerabstürze bleiben für die Daten folgenlos.
Datum: 21.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Die Geiselnahme in der Teheraner US-Botschaft war eine der dramatischsten und längsten Geiselnahmen der Neuzeit. 444 Tage waren 52 US-Diplomaten in ihrer Botschaft festgehalten worden. Am 20. Januar 1981 wurden die Geiseln freigelassen.
Datum: 20.01.2011 07:08 • Größe: 1.3 MB

Ein Verbrechen, ein guter Polizist und zum Schluss die Aufklärung des Verbrechens: Der gute alte Kriminalroman, wie er in den 1920er-Jahren entstand, ist einfach gestrickt. Doch dann kam Patricia Highsmith und setzte sich mit der Psyche von Verbrechern und Gerechtigkeitssuchern auseinander.
Datum: 19.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Das berühmteste Werk des Vielschreibers Joseph Rudyard Kipling ist ohne Zweifel das Dschungelbuch. Die Geschichte von Mowgli, der als Baby von einem Tiger in den Urwald verschleppt und dort von einer Wolfsfamilie gerettet und aufgezogen wird, hat wie kein anderes unser Bild vom Dschungel geprägt. Am...
Datum: 18.01.2011 07:08 • Größe: 1.3 MB

Patrice Lumumba war einer der grossen afrikanischen Führer. Als erster Ministerpräsident des unabhängigen Kongo war er gewillt, mit der ehemaligen Kolonialmacht Belgien abzurechnen. Am 17. Januar 1961 wurde er jedoch ermordet. Und damit starb auch die Unabhängigkeit des Kongo.
Datum: 17.01.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Vor zehn Jahren konnte man im Internet zum ersten Mal auf Wikipedia surfen. Die Online-Enzyklopädie, die von den Benutzern selber geschrieben wird, läutete den Untergang ein für eine digitale Publikationssparte, die erst wenige Jahre vorher hoffnungsfroh gestartet war: Die multimediale Enzyklopädie ...
Datum: 15.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Faye Dunaway kennt man aus Filmen wie «Bonnie und Clyde», «Chinatown» oder «Network». Ihren ersten Triumph als Schauspielerin hatte sie in «New Hollywood» im Jahr 1962, als sie gerade 21 Jahre alt war. Am 14. Januar 1941 wurde sie in Bascom, Florida geboren.
Datum: 14.01.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Die Naturschutzorganisation Pro Natura hat 2011 den Regenwurm zum Tier des Jahres ausgerufen. Rund eine Million Regenwürmer tummeln sich pro Hektar im helvetischen Durchschnittsboden. Doch das Tier hat als Dreh- und Angelpunkt des Ökosystems Boden zu kämpfen.
Datum: 13.01.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Der Seniorenrat der Stadt Luzern wurde Ende 2010 durch das Pilotprojekt «Partizipation 60+» abgelöst. Das tönt jünger und dynamischer. Darf man alte Menschen nicht mehr «alt» nennen? Ein kleiner Einblick in die funkelnden Euphemismen, mit denen das Alter umschrieben wird.
Datum: 12.01.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

600) Chemie
Die UNO hat das Jahr 2011 zum internatinalen Jahr der Chemie erklärt. Unter dem Motto «Chemie - unser Leben, unsere Zukunft» will die UNO an die Errungenschaften und die Bedeutung der Chemie erinnern. Denn das Image der Chemie ist ambivalent und in der Öffentlichkeit tendenziell negativ besetzt.
Datum: 11.01.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

599) Kodak
Tempi passati: Die bekannten, gelb-roten Fotofilme der Marke Kodak gibt es nicht mehr - sie wurden von der digitalen Fotografie und den Speicherchips buchstäblich weggefegt. Der letzte der legendären Kodakchrome Farbfilme, seit 1935 für Generationen der Inbegriff der Fotografie, wurde am Silvester 2...
Datum: 10.01.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Sie ist so etwas wie das Gewissen des amerikanischen Folk- und Popsongs: die Sängerin Joan Baez, die für ihre Lieder ebenso bekannt ist wie für ihr politisches Engagement. Am 9. Januar 2011 wird Joan Baez 70 Jahre alt.
Datum: 08.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

597) Vulgata
Der heilige Hieronymus fertigte Ende des 4. Jahrhunderts die Vulgata an, die lateinische Bibelübersetzung. Sie ist eine der wirkmächtigsten Bibelübersetzungen überhaupt und prägte über 1600 Jahre lang Theologie und Kunst. Und dies, obwohl sich Hieronymus bei der Übersetzung einige Schnitzer erlaubte...
Datum: 07.01.2011 07:08 • Größe: 1.1 MB

Das orthodoxe Weihnachtsfest der östlichen Kirchen unterscheidet sich wesentlich von unserem katholischen oder evangelischen Weihnachten. Auch in den jeweiligen Daten. Während die zum ökumenischen Patriarchat gehörenden orthodoxen Kirchen wie die Griechen oder die Rumänen bereits am 25. Dezember Wei...
Datum: 06.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Mit dem Zeichentrickfilm verbindet man im Westen vor allem den Namen Walt Disney. Nicht so in Japan - das Land hat seinen eigenen Trickfilm-Star: Hayao Miyazaki. Am 5. Januar 1941 wurde der Sohn eines Flugzeugmechanikers in Tokyo geboren.
Datum: 05.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Im Jahr 1838 begannen die Brüder Grimm ein Mammutunternehmen: Sie wollten das grösste und umfassendste deutsche Wörterbuch erstellen - und verschätzten sich dabei. Der letzte Band dieses Werkes, das über Generationen entstand, erschien nämlich erst am 4. Januar 1961.
Datum: 04.01.2011 07:08 • Größe: 1.2 MB

Ab 1. Janaur 2011 tritt die neue Schweizerische Strafprozessordnung in Kraft. Sie sieht vor, dass Geschworene im Gerichtssaal nicht mehr urteilen können und die Prozesse nur noch von Berufsrichterinnen und Berufsrichter geführt werden.
Datum: 03.01.2011 07:08 • Größe: 1 MB

Der Tag des Silvesters erinnert an Papst Silvester den Ersten. Er amtierte bis zu seinem Tod im Jahr 335 n. Chr. - ansonsten hat der gebürtige Römer in der historischen Überlieferung kaum Spuren hinterlassen. Sein Name wurde 813 in den Kirchenkalender aufgenommen.
Datum: 31.12.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

Paul Bowles war schon zu Lebzeiten eine Legende. Der Schriftsteller und Komponist war Kultfigur von Generationen auf der Suche nach dem Rausch der Exotik - sein Roman «The Sheltering Sky» über westliche Aussteiger steckte viele Zeitgenossen an. Geboren wurde Paul Bowles vor hundert Jahren, am 30. De...
Datum: 30.12.2010 07:08 • Größe: 1 MB

Royals und Adelige in England sind sehr auf Sprachtradition bedacht: «Mirror» heisst «looking glass», und statt «couch» pflegt man «sofa» zu sagen. Kurz, das britische Upper Class English kennt klare Regeln bei Wortwahl und Aussprache. Diese muss auch Kate Middleton beherrschen, wenn sie im kommende...
Datum: 29.12.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

589) Offbeat
Wenn von Jazz die Rede ist, taucht der Begriff «Offbeat» immer wieder auf - die Positionen zwischen den betonten Zählzeiten eines Metrums. Mit der Synkope der klassischen Musik hat der Ausdruck aber wenig zu tun, weiss Jazzredaktor Beat Blaser.
Datum: 28.12.2010 07:08 • Größe: 1.3 MB

Man fand Dian Fossey mit gespaltenem Schädel in ihrer Hütte mitten im Urwald: Am 26. Dezember vor 25 Jahren endete das Leben der berühmten Gorilla-Forscherin so ungewöhnlich, wie sie es gelebt hatte: radikal und kompromisslos.
Datum: 27.12.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Gerade zur Weihnachtszeit wird sie weltweit gerne verschickt: die Rose von Jericho. Zunächst sieht sie ruppig aus: eine vertrocknete Kugel aus totem Gestrüpp. Doch im Wasser dann beginnt sich die Rose von Jericho zu entfalten, gar zu blühen.
Datum: 24.12.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

586) Gratis
Sie zählen zu den beliebtesten Websites im Internet: alleskostenlos.ch, ichzahlnix.de, umsonstladen.at. Alles, was es da gibt, ist gratis. Gratis ist das Zauberwort für Konsumenten und Anbieter.
Datum: 23.12.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

Nächstes Jahr wählt die Schweiz ein neues Parlament. Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben die Wahl und werden sich fragen, wer vertritt was, wer bringt sich in Bern erfolgreich ein, und wer hält sich dabei an sein Parteibüchlein.
Datum: 22.12.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

Noch in diesem Jahr soll der frühere Papst Johannes Paul II. selig gesprochen werden, nur gut fünf Jahre nach seinem Tod. Das ist rekordverdächtig, denn üblicherweise dauert die Seligsprechung viel länger.
Datum: 21.12.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

583) Obelisk
Mit den Pharaonen verbinden wir vor allem die Königsgräber oder die gewaltigen Pyramiden von Giseh. Doch die schlanken, nach oben hin spitz zulaufenden Steinsäulen auf dem Petersplatz in Rom oder auf der Place de la Concorde in Paris stammen ebenso aus dem alten Ägypten und sind bekannnt als Obelisk...
Datum: 20.12.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Lange Zeit galt er als Skandalautor: Jean Genet, dessen Theaterstücke wie «Die Zofen», «Der Balkon» oder «Die Neger» ihn weltberühmt machten. Wegen Kleinkriminalität landete der Zögling der Fürsorge immer wieder im Gefängnis, und dort schrieb er 1942 seinen ersten Roman «Notre-Dame des Fleurs». Gene...
Datum: 18.12.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Der Mikrobereich umfasst unendlich viele Zahlen zwischen 1 und 0. Milli-, Nano-, Pico- oder gar Yoctometer - all diese Grössen sind «fast null». Um wie viel sie sich aber von Null unterscheiden weiss nur, wer sich mit dem Elektronenmikroskop auskennt.
Datum: 17.12.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

Jede Stadt und jedes Dorf hat eine Zahl vor dem Ortsnamen und ist damit für die Post eindeutig bestimmbar. In der Schweiz wurde die Postleitzahl im Jahr 1964 eingeführt, als drittes Land der Welt. Ihren Ursprung hat sie in Preussen.
Datum: 16.12.2010 07:08 • Größe: 1 MB

Wer wagt es heute noch, im Café einen «Mohrenkopf» zu bestellen? Und welcher Politiker würde es riskieren, in einer Ansprache die weibliche Form auszulassen? Sowas nennt man «Political correctness». Ein nicht immer ganz einfacher Begriff.
Datum: 15.12.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Undenkbar, nie eines seiner Stücke gesehen zu haben: Die Physiker, Der Besuch der alten Dame, Romulus der Grosse - alle diese traurigen Helden Friedrich Dürrenmatts sind längst Schweizer Allgemeingut geworden. Thomas Weibel. Am 14. Dezember 1990 starb der Schriftsteller in seiner Wahlheimat Neuenbur...
Datum: 14.12.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

40 Jahre lang prägte der in Berlin geborene Reinhardt Stumm das kulturelle Leben von Basel und der Schweiz - zunächst in den Basler Nachrichten, dann als Feuilletonchef der Basler Zeitung. Am 13. Dezember 2010 wird der Theaterkritiker und Kulturjournalist 80 Jahre alt.
Datum: 13.12.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

Seine Leidenschaft brannte immer mal wieder mit ihm durch, er galt als Dandy, trank sich zu Tode - und wurde trotzdem ein Klassiker: der französische Dichter Alfred de Musset, der vor 200 Jahren geboren wurde.
Datum: 11.12.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

575) Kaffee
Kaffee - einst verschmäht und verboten, dann erlaubt und äusserst populär. Ab dem 9. Jahrhundert hat sich die Kaffeepflanze von Äthiopien in die ganze Welt verbreitet. Wie die Menschheit zu dem aromatischen Getränk bleibt jedoch im Reich der Legenden.
Datum: 10.12.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Vor 100 Jahren entschied Papst Pius der Zehnte gegen die Moderne - und liess alle seine Priester, Diakone und Ordensoberen den so genannten «Antimodernisten-Eid» schwören. Ein folgenschwerer Entscheid, der für Jahrzehnte einen Dialog mit kritischen Wissenschaften verunmöglichte.
Datum: 09.12.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

Am 8. Dezember 1980 wurde der ehemalige Beatle John Lennon vor seinem Haus in New York erschossen. John Lennon hat mit den Beatles in kurzer Zeit ganz Grosses geschaffen: In weniger als einem Jahrzehnt schuf die Band aus Liverpool nicht nur eines der herausragendsten Songrepertoires der Popmusik, si...
Datum: 08.12.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Der deutsche Bundeskanzler Willy Brandt war am 6. und 7. Dezember 1970 in Warschau, um den Deutsch-Polnischen Staatsvertrag zu unterzeichnen. Zuvor sah das Protokoll vor, am Denkmal des Warschauer Ghettos einen Kranz niederzulegen. Eigentlich ein Routinetermin - bis der Bundeskanzler überraschend au...
Datum: 07.12.2010 07:08 • Größe: 1.3 MB

Am 6. Dezember feiert Dave Brubeck seinen 90. Geburtstag. Viele Musikfans verbinden den Jazzpianisten mit dem berühmten Stück «Take Five». Nur - geschrieben hat den Jazz-Hit von 1959 ein anderer.
Datum: 06.12.2010 07:08 • Größe: 1 MB

570) Natel
Wenn Sie eben nachgesehen haben, wer Ihnen da eine SMS geschickt hat, dann müssten Sie Ihrem Handy eigentlich zum Geburtstag gratulieren: Am 4. Dezember 1975 begann die damalige PTT mit einem Projekt, das heute unseren Alltag prägt.
Datum: 04.12.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Jacques Cousteau war der Mann, der zuerst im Kino und dann am Fernsehen den Menschen die Faszination der Welt unter Wasser erschloss. In diesem Jahr wäre Jacques Cousteau 100 Jahre alt geworden.
Datum: 03.12.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Woody Allen ist für die einen ein genialer Beobachter der menschlichen Befindlichkeit, für die anderen ein nervender Neurotiker. Unbestritten er einer der ganz Grossen in Hollywood - obwohl sich Woody Allen mit der Filmstadt nie anfreunden konnte. Am 1. Dezember 2010 feiert er seinen 75. Geburtstag.
Datum: 01.12.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

567) Reclam
Sie sind kanariengelb, klein, schmiegen sich schön in die Jackentasche und passen auch bei längeren Reisen noch in den vollgestopften Rucksack. Reclams schmale Bändchen haben Verlagsgeschichte geschrieben.
Datum: 30.11.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Seit 100 Jahren kennt die Psychiatrie den Begriff Ambivalenz. Der Psychiater Eugen Bleuler hat den Ausdruck erstmals öffentlich in einem Vortrag anlässlich der Ordentlichen Winterversammlung des Vereins schweizerischer Irrenärzte in Bern verwendet.
Datum: 29.11.2010 07:08 • Größe: 1.3 MB

Der 27. November ist der Tag der Milleniumsziele. Weltweit wird an die acht grossen Ziele erinnert, die sich die Uno vor zehn Jahren gesetzt hat.
Datum: 27.11.2010 07:08 • Größe: 1 MB

564) Mega
Das «Kilo» ist uns seit langem vertraut. Und seit es Computer gibt haben auch die Begriffe «Mega», «Giga», «Tera» und «Peta» Eingang in unseren Alltag gefunden. Diese griechischen Wortbestandteile helfen uns, unvorstellbar grossen Zahlen doch noch zu erfassen.
Datum: 26.11.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

563) Alufolie
Mit ihr lässt sich's gut einpacken, sie ist vielseitig, und sie ist günstig: Die Alufolie ist aus dem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Vor 100 Jahren liess sich ein Schweizer Industrieller eine Methode zur Herstellung der Folie patentieren.
Datum: 25.11.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

562) Mahjongg
Der Name des Spiels macht ratlos, selbst wenn wir ihm im Web vermutlich alle schon begegnet sind: ein unscheinbares Spielchen für zwischendurch - und doch ein Computergame der Superlative.
Datum: 24.11.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

Vor 90 Jahren wurde der Dichter Paul Celan geboren. Celan wuchs in Rumänien auf, floh nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs aber in den Westen, zuerst nach Wien, dann nach Paris. Sein Werk ist gezeichnet von einer Schwermut, die am Ende 1970 zu seinem Freitod führte.
Datum: 23.11.2010 07:08 • Größe: 964.1 KB

560) Zwiebel
Heute ist in Bern ein besonderer Tag: Der Zibelemärit. Über 50 Tonnen Zwiebeln bringen die Bauern und Marktleute nach Bern. Die Zwiebel - 100 Sekunden Wissen über «allium cepa», dieser Knolle aus der Gattung der Lauchpflanzen.
Datum: 22.11.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Am 20. November 1945 begannen die Nürnberger Prozesse an. 21 Verantwortliche aus der Zeit des Deutschen Nationalsozialismus standen im Nürnberger Justizpalast vor dem Internationalen Militärgerichtshof. Die Nürnberger Prozesse gelten als Wegbereiter der UN-Kriegsverbrechertribunale und des Internati...
Datum: 20.11.2010 07:08 • Größe: 1.3 MB

Riz Casimir kennt hierzulande jedes Kind: Doch so exotisch der Name klingt, das Reisgericht mit der typisch gelben Currysauce mit Banane- und Ananas und gerösteten Mandelsplittern geht auf die Erfindung eines Schweizer Gastronoms zurück.
Datum: 19.11.2010 07:08 • Größe: 1 MB

557) Swiss Re
Am 18. November vor fünf Jahren hat der Schweizer Rückversicherungskonzern eine grosse amerikanische Konkurrentin übernommen - das Versicherungsgeschäft von General Electric. Damit wurde Swiss Re vorübergehend zur Nummer Eins einer Branche, über die allgemein wenig bekannt ist.
Datum: 18.11.2010 07:08 • Größe: 1010 KB

Am 18. November ist der Unesco-Welttag der Philosophie. Marco Meier, selbst studierter Philosoph, würdigt den aktuellen Ewigkeitswert der Mutter aller Wissenschaften, Philosophie - deren Geschichte nicht einen Weg des Fortschreibens von Wissen, sondern ein steter Weg des Suchens ist.
Datum: 17.11.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Am 16. November 1960 ist Clark Gable gestorben, einer grossen männlichen Stars des klassischen Hollywood. Wie kein anderer verkörperte er den rauhen männlichen Charme des charmanten Draufgängers. In die Filmgeschichte ging er allerdings mit acht kurzen Worten ein - mit einem Satz aus dem Kassenschla...
Datum: 16.11.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

Berühmt ist die Schweizer Künstlerin Meret Oppenheim vor allem für ein Werk: ihre Pelztasse. Bekannt sind aber auch die Aktfotografien, die Man Ray von der jungen Künstlerin machte. Meret Oppenheim, die am 15. November vor 25 Jahren gestorben ist, begann ihren Weg im Zentrum des einflussreichen Pari...
Datum: 15.11.2010 07:08 • Größe: 1.3 MB

553) Diabetes
Diabetes ist ein bitteres Wohlstandsphänomen: Mehr als 220 Millionen Menschen leiden heute an der Zuckerkrankheit - Tendenz rasant steigend. Die Weltgesundheitsorganisation WHO rechnet mit einer Verdoppelung der Diabetesfälle innerhalb der nächsten 20 Jahre. Mit dem Welt-Diabetes-Tag am 14. November...
Datum: 13.11.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Er könnte am 12. November seinen 193. Geburtstag feiern: Baha'u'llah, wörtlich übersetzt «Herrlichkeit Gottes», wurde 1817 in Teheran geboren und ist Stifter der Religion der Bahai. Es ist eine Abspaltung des Islam, die im Iran bis heute bedroht ist.
Datum: 12.11.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

Der 11. November ist «Martini» - der Tag von St. Martin. Er markiert im bäuerlichen Jahreslauf das Ende der harten Arbeitssaison. Und die Martinsgans erinnert bis heute an den Festschmaus, den sich manch ein Bauer zum Abschluss der Arbeit gönnte.
Datum: 11.11.2010 07:08 • Größe: 1.3 MB

550) Framily
Freunde und Familie - sie liegen oft nahe beieinander. Und wenn die nicht blutsverwandten Liebsten und Nächsten schliesslich ein Teil der Familie werden, spricht man von Wahlverwandten. Dieses Wort wird mehr und mehr abgelöst durch sein angelsächsisches Pendent «Framily».
Datum: 10.11.2010 07:08 • Größe: 968.4 KB

Am 9. November 1925 wurde auf dem Reichsparteitag der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei eine selbsternannte Polizei ins Leben gerufen wurde, die «Schutzstaffel». Ihre Abkürzung SS und die dazugehörige Doppelrune sind ein Sinnbild für die Greuel Nazi-Deutschlands im Zweiten Weltkrieg.
Datum: 09.11.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

Die bekannten Spielzeugautos der Firma Matchbox wecken so manche Kindheitserinnerung. Früher waren sie ein florierendes Nebenprodukt der stolzen britischen Stahl-Industrie. Heute kommen sie - kaum überraschend - aus Fernost.
Datum: 08.11.2010 07:08 • Größe: 1.2 MB

547) Virus
Am 5. November führt das Bundesamt für Gesundheit den nationalen Grippeimpftag durch. Wie ein Grippevirus unmerklich von einer Person zur nächsten gereicht wird, das erzählt aus diesem Anlass eine kleine Geschichte: ein abenteuerlicher Tag im Leben von Vinzenz, dem Grippevirus.
Datum: 05.11.2010 07:08 • Größe: 1.4 MB

Am 4. November startet der Film «Buried» in unseren Kinos - ein Thriller, der ausschliesslich in einem Sarg spielt. Er handelt von der Jahrhunderte alten Angst, lebendig begraben zu werden. Darunter litt auch der US-Schriftsteller Edgar Allan Poe, der seine Angst in packend schaurige Geschichten ver...
Datum: 04.11.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

545) Heroes
Wer möchte nicht fliegen, die Gedanken anderer Menschen hören oder die Zeit anhalten können? «Heroes», eine Mystery-Serie aus den USA, befasst sich genau mit diesen aussergewöhnlichen Fähigkeiten. Am 3. November startet die 4. Staffel.
Datum: 03.11.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

Recycling tönt nach Technik, Technologie und Innovation. Und doch ist Recycling uralt und war über Jahrhunderte hinweg die Normalität - bereits im Antiken Rom kannte man Formen der Wiederverwertung. So dauerte es bis in die 1950er-Jahre, bis der Begriff der sogenannten Wegwerfgesellschaft aufkam.
Datum: 02.11.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

543) Maria
Am Allerheiligen vor 60 Jahren verkündete der Papst das Dogma von der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel. Es ist ein vergleichsweise «junges» Dogma - in Volksfrömmigkeit und Kirchenkunst hat es gleichwohl einen über 1500-jährigen Vorlauf.
Datum: 01.11.2010 07:08 • Größe: 1.1 MB

«Mythologies» hiess das schmale Bändchen, in dem der Literaturtheoretiker Roland Barthes 1957 der französischen Nachkriegsgesellschaft den Spiegel vorhielt. Sie machten Roland Barthes weit über Fachkreise hinaus bekannt. Die «Mythologies» wurden auch rasch ins Deutsche übersetzt - allerdings nur in ...
Datum: 30.10.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Stonehenge, diese rätselhafte, Jahrtausende alte Anlage im Süden Englands soll vieles gewesen sein: ein Ort für Menschenopfer, eine Totenstadt, ein UFO-Landeplatz. Hätten die Baumeister der Jungsteinzeit gewusst, was wir ihnen dereinst alles unterstellen würden - sie hätten den mächtigen steinernen ...
Datum: 29.10.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

540) Kibbuz
Vor 100 Jahren wurde der erste Kibbuz gegründet: er liegt am See Genezareth, heisst Degania Aleph und besteht bis heute. Allerdings haben sich Leben und Struktur dieser wie auch vieler anderer Gemeinschaftssiedlungen stark gewandelt.
Datum: 28.10.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Die Unesco hat den 27. Oktober zum «Welttag des audiovisuellen Erbes» erklärt. Medien und Öffentlichkeit sollen dafür sensibilisiert werden, dass Film- und Tonaufnahmen aus vergangenen Zeiten vergänglich sind. Denn für Film und Ton gibt es eines bis heute nicht: einen dauerhaft beständigen Datenträg...
Datum: 27.10.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Wie Menschen Schmerzen wahrnehmen ist sehr unterschiedlich. Was den einen weinerlich macht, steckt der andere locker weg. Und, so zeigen neuere Studien, veursacht nicht nur der Tritt gegen das Schienbein Schmerzen. Die sprichwörtlich verletzenden Worte lösen im Gehirn ähnliche Reaktionen aus.
Datum: 26.10.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

In Israel, findet der Transport in und zwischen 28 Städten in so genannt «koscheren Bussen» statt. Diese Busse sind in Israel heftig umstritten, weil sie dem Gedankengut der ultraorthodoxen Juden entspringen.
Datum: 25.10.2010 06:08 • Größe: 1006.7 KB

536) Windows
Über 90 Prozent aller mit dem Internet verbundenen Computer haben eine Version von Microsoft Windows installiert. Die Software des Multimilliardärs Bill Gates ist seit über zehn Jahren zur vorherrschenden Schnittstelle zwischen Mensch und Computer geworden. Warum eigentlich?
Datum: 23.10.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

535) Stottern
Ein Prozent aller Menschen stottert. Alleine in der Schweiz sind das 80 000 Menschen - etwa die Stadt Luzern. Stottern ist zudem ein Männerproblem, sie machen rund drei Viertel der Betroffenen aus. Warum das so ist, weiss man nur ansatzweise.
Datum: 22.10.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

534) Mönch
Das Wort Mönch stammt vom griechischen Wort monos («allein») ab. Allein, abgekehrt von der Umwelt, allem weltlichen entsagend, gibt sich der Mönch in seiner religiösen Askese hin. Wie kommt es dann, dass auf allen Zeichnungen aus dem Mittelalter die Mönche so dick waren?
Datum: 21.10.2010 06:08 • Größe: 1.4 MB

Chemische Industrie Basel, J.R. Geigy, Sandoz oder Hofmann-La waren die Firmen, die Basel zum Zentrum der chemischen Industrie der Schweiz machten. Heute sind die Namen fast alle verschwunden - aufgrund von Fusionen, die am 20. Oktober 1970 ihren Anfang nahmen.  
Datum: 20.10.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

Das Spiel trägt einen seltsamen Namen: «Backgammon». Und obwohl englisch, ist das Spiel alles andere als neumodisch. Es wurde bereits vor 5000 Jahren gespielt, wie ein ausgegrabenes Spielbrett im Südosten Irans belegt.
Datum: 19.10.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Fleisch essen - das aber selten, und wenn, dann bewusst und bio: Wer so denkt und handelt, ist ein Flexitarier. In Amerika ist das Wort längst im Umlauf und wurde vor sieben Jahren zum «nützlichsten Wort des Jahres» gewählt.
Datum: 18.10.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

530) Gallus
Im Jahr 612 fiel ein Mönch beim Wandern in einem Ostschweizer Wald hin. Er nahm es als göttliches Zeichen - und gründete an dieser Stelle ein Kloster. Der Mönch hiess Gallus, und die Einwohner des Bistums und der nach ihm benannten Stadt St. Gallen feiern am 16. Oktober seinen Namenstag.
Datum: 16.10.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Die sieben Todsünden sind eigentlich gar keine Sünden. Viel eher handelt es sich um schlechte Charaktereigenschaften, weshalb «Untugenden» vielleicht die bessere Bezeichnungen wäre. Und als solche kannte man sie bereits vor dem Christentum.
Datum: 15.10.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Leonard Bernstein war Sohn einer jüdischen Einwandererfamilie und gefeierter Dirigent und Komponist. Bereits als 25-Jähriger dirgierte er das New York Philharmonic und sorgte damit für Furore. Am 14. Oktober 1990 ist er in New York gestorben.
Datum: 14.10.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in den von ihnen besetzten Ländern brachten die Nazis Medien unter ihre Kontrolle. Im Vichy-Frankreich geschah dies durch Otto Abetz und seiner Verbotsliste, der «Liste Otto». Sie wurde am 28. September 1940 veröffentlicht.
Datum: 13.10.2010 06:08 • Größe: 1 MB

Im ersten Wahlkampf nach der deutschen Wiedervereinigung kam es in der Bundesrepublik zu zwei blutigen Anschlägen. Nach der Messerattacke auf SPD-Kandidat Oskar Lafontaine im April 1990 wurde am 12. Oktober der damalige Innenminister Wolfgang Schäuble niedergeschossen.
Datum: 12.10.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

In den romanischen Sprachen gehört das Land dem Vater und die Sprache der Mutter, die ihre Zeit mit den Kindern verbringt während der Vater das Land pflügt. Doch nicht überall spricht man von «Vaterland» und «Muttersprache».
Datum: 11.10.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

524) Pause
100 Sekunden Wissen macht für drei Wochen eine Pause wegen des Radio Kulturcafés DRS 2. Sie hören die Sendung wieder am 11. Oktober.
Datum: 20.09.2010 06:08 • Größe: 88.6 KB

Am 18. September 1970 starb in London Jimi Hendrix. Zwar wurde der Gitarrist nur knapp 28 Jahre alt - doch ohne ihn würde die Rockmusik heute mit Bestimmtheit anders klingen. Ab heute macht 100 Sekunden Wissen für drei Wochen eine Pause wegen des Radio Kulturcafés DRS 2. Sie hören die Sendung wieder...
Datum: 18.09.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

«Das unheimliche Tal» hört sich an wie der Titel eines Gruselfilms. Mit Gruseln und Film hat der Ausdruck tatsächlich auch zu tun. Doch ursprünglich stammt der Begriff aus der Roboterforschung und beschreibt ein Paradox der menschlichen Gefühlswelt.
Datum: 17.09.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Vor 30 Jahren starb Jean Piaget. Der Schweizer Psychologe war Professor in Neuenburg, Genf und Lausanne. Mit seinen Studien zur Intelligenzentwicklung beim Kind machte er sich einen Namen. Sein Werk ist auch heute noch aktuell.
Datum: 16.09.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Vor 75 Jahren, am 15. September 1935, wurden die sogenannten Nürnberger Gesetze erlassen. Die Eheschliessung zwischen Juden und Nichtjuden wurde verboten und den Juden die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt. Die antisemitische Ideologie der Nationalsozialisten erhielt damit eine juristische Grund...
Datum: 15.09.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Am 14. September jährt sich der 100. Geburtstag des Schweizer Komponisten und Opern-Intendanten Rolf Liebermann. Der einflussreiche Musiker feierte in den 1950er-Jahren mit dem «Konzert für Jazzband und Sinfonieorchester» seinen ersten grossen Triumph - dann wandte er sich, ebenso erfolgreich, der O...
Datum: 14.09.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

518) Tee
Die Japaner trinken Grüntee und die Amerikaner mögen Tee mit Eis, die Tibeter geben Salz dazu und die Ostfriesen etwas Sahne: Tee wird auf allen Kontinenten und in zahlreichen Varianten genossen. Ursprünglich aber stammt Tee aus China und wurde, so die Legende, zufällig von einem Kaiser entdeckt.
Datum: 13.09.2010 06:08 • Größe: 1 MB

Vor zwanzig Jahren starb Iris von Roten. Sie hat in der Geschichte der Schweizer Frauenemanzipation im 20. Jahrhundert die provokativste Rolle gespielt. Bekannt wurde sie vor allem durch ihr Buch «Frauen im Laufgitter».
Datum: 11.09.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Heute ist es schon fast Mode, dass ein ehemaliger Tennis-Star seine eigene Produktelinie lanciert. Der dreifache Wimbledon-Sieger Fred Perry tat das allerdings schon 1952. Seine Marke war erfolgreich, ihr Image litt allerdings darunter, dass sie später bei den Skinheads sehr beliebt war.
Datum: 10.09.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Wer erinnert sich nicht gern an die gute alte Zeit? Als die Tomaten noch wie Tomaten schmeckten oder als die grosse Liebe das ewige Glück versprach? Diese nostalgischen Gefühle sind ein Schutz für die Seele. Das zeigen neuere Forschungen. Früher sah man das nämlich ganz anders.
Datum: 09.09.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Paparazzi ist der landläufige Begriff für Fotografen, die keine Hemmungen haben und ganz nah rangehen. Paparazzi haben einen schlechten Ruf und werden auch vom Gesetzgeber eingeschränkt, erst recht, seit einigen von ihnen angelastet wird, den Tod von Prinzessin Diana mit verschuldet zu haben.
Datum: 08.09.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Palästina, die Region im östlichen Mittelmeer, gehört zu den Brennpunkten der aktuellen Politik. Der Name der Region ist schon seit seiner Entstehung verbunden mit dem Konflikt mit dem Staat Israel.
Datum: 07.09.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

512) Obolus
Die Redewendung «einen Obolus leisten» bedeutet, seinen Beitrag leisten meist in Form von Geld. Obolus war ursprünglich eine griechische Münze, die eine ganz besondere Bedeutung hatte. Sie entsprach dem Entgelt, das die Toten dem Fährmann bezahlen mussten, damit er sie über den Styx ins Totenreich f...
Datum: 06.09.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

511) Gotthard
Am 5. September vor 30 Jahren eröffnete der damalige Bundesrat Hans Hürlimann den Gotthard-Strassentunnel. Namensgeber für den Gotthard ist Bischof Godehard von Hildesheim. Bereits im Jahr 1236 wird erstmals vom «Gotthard-Weg» gesprochen - der Pilgerroute nach Rom.
Datum: 04.09.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

1999 lief in den Niederlanden die erste Staffel der Fernsehshow «Big Brother» an. Schon am 3. September 2000 kam das Format der niederländischen Produktionsfirma Endemol in der Schweiz an: An diesem Tag strahlte der Privatsender TV3 die erste Folge aus - mit 10 Menschen, die einen Container mit 27 K...
Datum: 03.09.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Der Hamburger Hafen ist einer der grössten und geschäftigsten der Welt. Offizielles Gründungsdatum ist der 7. Mai 1189. Doch zur Bedeutung, die dem Hamburger Hafen heute zukommt, kam er erst im 19. Jahrhundert.
Datum: 02.09.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Im Sommer 1980 entstand die polnische Gewerkschaftsbewegung Solidarnosc aus einem Streik von Werftarbeitern, der von wichtigen polnischen Intellektuellen unterstützt wurde. In diesen Tagen feiert die Solidarnosc ihr 30-jähriges Bestehen.
Datum: 01.09.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

507) Zigeuner
Die Bezeichnung «Zigeuner» ist ein Klischee: Denn als «Zigeuner» oder «Fahrende» werden ganz verschiedene Volksgruppen bezeichnet, die allerdings alle eines gemeinsam haben: Sie wurden und werden an den Rand der Gesellschaft gedrängt.
Datum: 31.08.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

Je älter ein Handy oder ein Laptop wird, desto weniger lang halten die Akku-Batterien. Aber soll man mit dem Aufladen warten, bis der Akku ganz leer ist? Nein, denn Batterien sind heute vergesslich - der so genannte Memory-Effekt gehört der Vergangenheit an.
Datum: 30.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Am 28. August feiern die katholische und die anglikanische Kirche jeweils das Fest des Heiligen Augustinus von Hippo, meist einfach «Augustinus» genannt. Augustinus lebte im 4. Jahrhundert nach Christus und gilt als einer der bedeutendsten Theologen und Philosophen der christlichen Spätantike.
Datum: 28.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Spätestens wenn Kinder die ersten Buchstaben kritzeln, offenbaren sie ihre so genannte Händigkeit. Denn bei Tätigkeiten, die feinmotorisches Gespür verlangen, wird der Mensch zum Einhänder. Die meisten bevorzugen in diesem Fall die rechte Hand - Linkshänder sind in der Minderheit.
Datum: 27.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Mutter Teresa ist am 26. August 1910 geboren worden. Sie hat mit ihrem Einsatz für die Armen und Entrechteten in den Slums von Kalkutta weltweite Bekanntheit erlangt. Doch der «Engel von Kalkutta» hat auch noch andere Seiten.
Datum: 26.08.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Wie machen das die Jazzmusiker nur, dass sie sich bei einer Jam Session selbst bei schwierigen Stücken auf eine Tonart einigen können, und sofort loslegen? Die Lösung heisst «Real Book» - eine Sammlung transkribierter Jazzkompositionen.
Datum: 25.08.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Sie sind aus so mancher Stadt nicht mehr wegzudenken: Die rundum mit Plakaten beklebten Litfasssäulen. Erfunden wurden Sie vom Berliner Drucker Ernst Litfass.
Datum: 24.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Shakespeare gehört zu grössten Dichter aller Zeiten und dennoch weiss man nur sehr wenig über dieses Genie. So wird immer wieder bezweifelt, dass der Mann aus bürgerlichem Hause wirklich die grossen Werke der Weltliteratur wie Hamlet, Macbeth oder Othello geschrieben hat.
Datum: 23.08.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Am 22. August feiert Ray Bradbury seinen 90. Geburtstag. Man kann dem amerikanischen Schriftsteller nicht gratulieren, ohne sein berühmtestes und erfolgreichstes Buch zu erwähnen: «Fahrenheit 451». Es wurde 1966 von François Truffaut verfilmt und ist auch heute noch aktuell, wie eine jüngst erschien...
Datum: 21.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Seit rund zehn Jahren macht uns die Technik das Leben leichter, wenn wir ohne lästigen Kabelsalat den Kopfhörer mit dem Handy oder die Maus mit dem Computer verbinden wollen. Diese Technik hat einen nicht alltäglichen Namen: Bluetooth - auf deutsch: Blauzahn und geht zurück auf einen dänischen König...
Datum: 20.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Das Cordon Bleu ist ein mit Käse und Schinken gefülltes, paniertes Schnitzel vom Kalb. Um dieses eigenartige Rezept ranken sich etliche Legenden, und vermutlich stammt es aus der Schweiz. Doch Feinschmecker-Köche lehnen das panierte Durcheinander ab.
Datum: 19.08.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Dass Steine sprechen, wissen alle, die an Geologie oder an antiken Inschriften interessiert sind. Manche Steine plaudern sogar Jahrhunderte alte Geheimnisse aus. Etwa der Stein von Rosette, ohne den wir vielleicht heute noch nicht verstehen würden, was die ägyptischen Hierglyphen besagen.
Datum: 18.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Der britische Admiral Horatio Nelson war einer der grossen Kriegshelden seiner Zeit und Sieger über Napoleons Flotte - so lernen es Englands Kinder noch heute in der Schule. Und doch: Auch Helden sind auch nur Menschen und leiden unter so banalen Übeln wie Seekrankheit - für einen Admiral aber doch ...
Datum: 17.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Am 15. August 1925 kam in Montreal, Kanada, einer der grössten Jazz-Pianisten aller Zeiten zur Welt: Oscar Peterson. Der Startschuss zu seiner internationalen Karriere fiel 1949 in New York.
Datum: 16.08.2010 06:08 • Größe: 1.5 MB

493) Neurose
Neurosen gelten als psychische Leiden ohne körperliche Ursachen. Doch es gibt so viele und unterschiedliche Arten davon, dass das Wort in der ernstzunehmenden Fachwelt längst abgedankt hat.
Datum: 14.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Dass man den eigenen Geburtstag feiert, ist ein relativ junger Brauch. Im Christentum galten Geburtstagsfeiern lange als heidnisch. Tatsache ist: Die Feier der eigenen Geburt ist nirgends religiös verankert - trotzdem ist sie heute quer durch die Kulturen verbreitet.
Datum: 13.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

In der Nacht vom 12. auf den 13. August entfaltet sich am Himmelszelt ein wahrer Sternschnuppen-Schauer: Die Perseiden bescheren uns den Höhepunkt ihres alljährlichen Feuerwerks. Dies geschieht immer dann, wenn die Erde die Bahn des Kometen Swift-Tuttle kreuzt.
Datum: 12.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

490) Fasten
Am 11. August 2010 beginnt der Ramadan, die Fastenzeit der Muslime. Fastenzeiten gibt es in verschiedenen Religionen. Das Fasten dient dabei nicht nur der besseren Besinnung auf Gott - es ist auch Ausdruck von Busse und Demut.
Datum: 11.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

489) Ray Ban
Wer modisch sein will, schützt seine Augen im Sommer mit einer Ray Ban. Die amerikanische Firma ist seit den 1930er Jahren einer der populärsten Hersteller von Sonnenbrillen. Begonnen aber hat Ray Ban mit einem Modell, das speziell für US-Piloten entwickelt wurde.
Datum: 10.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

488) Tube
Den amerikanischen Maler John Rand kennt man heute kaum mehr für seine Kunst - dafür ist seine Erfindung allgegenwärtig: die Tube. Einst als Mittel gegen zu rasch eintrocknende Farbe erfunden, steht die Tube heute in allen Varianten in unseren Haushalten.
Datum: 09.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Die Äolsharfe wird vom Wind gespielt, wie von Zauberhand. Sie hat Dichter und Musiker inspiriert. Eduard Mörike etwa bezeichnet sie gar als «luftgeborenene Muse».
Datum: 07.08.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Am 6. August 1945 steuerte US-amerikanischer B 29-Bomber morgens kurz nach acht Uhr die japanische Grossstadt Hiroshima an. Erstmals in der Geschichte der Menschheit wird eine Atombombe abgeworfen.
Datum: 06.08.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

In Kunstmuseen hängen immer wieder Bilder, die sich als Fälschungen entpuppen. Aber nicht jede Fälschung ist auch eine: Als unecht vermutete Bilder erwiesen sich auch schon als echt - aufgrund Irrtum des Sachverständigers oder verfälschenden Restaurationen.
Datum: 05.08.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Über 90 000 geheime Dokumente der US-Armee gelangten letzte Woche an die Öffentlichkeit. Ein Paukenschlag, der weltweit für Schlagzeilen gesorgt hat. Verantwortlich für diese Enthüllungen ist die Online-Plattform Wikileaks - «wiki» wie Wikipedia, und «leak» wie «Leck» oder «undichte Stelle».
Datum: 04.08.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Die Begriffe Nordwest-, Süd- und Westschweiz stimmen mit ihrer geografischen Lage überein. Für eine Region geht der Kompass offenbar falsch: Die Ostschweiz liegt eigentlich im Norden unseres Landes.
Datum: 03.08.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

482) Turm
Ein Turm ist per Defintion ein Bauwerk, dessen Höhe seinen Durchmesser um ein vielfaches übersteigt. Und diese Höhe fasziniert: Hoch und noch höher hinaus scheint der Mensch architektonisch zu streben. Einige Extremdaten zu den höchsten aller Häuser.
Datum: 02.08.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Der französische Soziologe Pierre Bourdieu kam aus einfachen Verhältnissen - und auch in seiner Forschung interessierten den engagierten Intellektuellen vor allem die Schwächeren. Am 1. August wäre Bourdieu 80 Jahre alt geworden. Ein Blick auf sein Hauptwerk «Die feinen Unterschiede».
Datum: 31.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Die Amerikanerin Mary Ann Boyer, eine Bordellbesitzerin im Seattle des 19. Jahrhunderts, war eine Frau der vielen Talente. Berühmt aber wurde sie durch ihrem Wortschatz: Sie konnte fluchen wie sonst keiner. Das hat ihr den Übernahmen «Mother Damnable» eingetragen.
Datum: 30.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Am 29. Juli 1900 fiel der italienische König Umberto I. in Monza einem Attentat zum Opfer. Umberto starb an den Folgen von mehreren Revolverschüssen, die der italo-amerikanische Anarchist Gaetano Bresci auf ihn abgefeuert hatte.
Datum: 29.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Darüber, ob und wieviel stimmt, was in der Zeitung steht, wird oft und gerne gestritten. Wenn dann mal ein Fehler drinsteht in der Zeitung, dann wird es zoologisch. Die Zeitungsente kommt zum Zug - wie kommt dieses Tier aufs Papier?
Datum: 28.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Sie pfeifen fast, haben etwas Gläsernes: Obertöne. Ein Grundton hat immer auch Obertöne, die mitschwingen. Die Mischung aus Grundton und Obertönen macht erst die Klangfarbe aus.
Datum: 27.07.2010 06:08 • Größe: 1 MB

Die Potsdamer Konferenz der Siegermächte führte 1945 zum Potsdamer Abkommen. Vergessen geht da häufig die Potsdamer Erklärung: Diese wurde am 26. Juli 1945 unterzeichnet und gab Japan die letzte Chance, den Krieg zu beenden. Japan aber scherte sich nicht darum - mit fatalen Folgen.
Datum: 26.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

475) Propolis
Bienen bauen nicht nur ihre eigenen Waben, bestäuben Blüten und sammeln Pollen - sie produzieren auch noch etwas anderes: Propolis. Es ist eine klebrige braune Mischung aus Harz und Speichel. Propolis dient den Bienen als Isolier- und Schutzmaterial, den Menschen als Hausmittel.
Datum: 23.07.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

«Die Schwarzen Brüder» ist eines der meistgelesenen Kinderbücher. Es beschreibt ein unrühmliches Kapitel Schweizer Sozialgeschichte: Bis nach dem 2. Weltkrieg verkauften arme Tessiner Familien ihre Kinder an italienische Kaminfeger. Nun kommt der Stoff am 22. Juli auf die Musicalbühne in Walenstadt....
Datum: 22.07.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Zehntausende von Besuchern pilgern auch dieses Jahr an den Bodensee, wenn am 21. Juli die Bregenzer Festspiele beginnen. Hier steht die gigantische Seebühne - die weltweit grösste dieser Art. Doch angefangen hat die Seebühne ganz klein.
Datum: 21.07.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Die Offene Rennbahn in Zürich-Oerlikon ist die älteste noch genutzte Sportstätte der Schweiz. In zwei Jahren feiert sie ihr 100-jähriges Jubiläum - wenn es sie dann noch gibt. Denn die Stadt investiert nur noch das nötigste in die «befahrbare Ruine».
Datum: 20.07.2010 06:08 • Größe: 1 MB

Am 19. Juli 1980 wurden die Olympischen Sommerspiele in Moskau eröffnet. Nachdem die Sowjetunion im Dezember des Vorjahres in Afghanistan einmarschiert war, rief US-Präsident Jimmy Carter zum Boykott der Spiele auf. 64 Staaten folgten dem Aufruf - das Schweizerische Olympische Komitee überliess sein...
Datum: 19.07.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

Seit 80 Jahren wird in der Schweiz Jazz gespielt. Einer der «Swingboys», wie die jungen Musiker damals leicht abschätzig genannt wurden, starb am 18. Juli vor 50 Jahren: Eddie Brunner. Er gehört zu den Pionieren des Schweizer Jazz.
Datum: 17.07.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

469) Parkuhr
Parkieren in der Stadt, man kennt die Situation: Meistens eilt es - und dann fehlt das passende Kleingeld für die Parkuhr. Das Problem gab es vor 75 Jahren noch nicht - bis am 16. Juli 1935 in den USA die erste Parkuhr errichtet wurde.
Datum: 16.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Der 2004 verstorbene Jacques Derrida war einer der brillantesten, kontroversesten und einflussreichsten Philosophen. Sein Name ist untrennbar mit dem Begriff der Dekonstruktion verbunden - einem der Schlüsselwörter der Postmoderne. Am 15. Juli wäre er 80 Jahre alt geworden.
Datum: 15.07.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Sinneseindrücke ergänzen sich oft - wer kennt das nicht, dass einem bei einem bestimmten Musikstück ein Film vor den Augen abläuft? Bestimmte Menschen hören sogar Farben oder spüren Tonhöhen - sie sind so genannte «Synästhetiker».
Datum: 14.07.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Seit mehr als 2000 Jahren praktizieren chinesische Mediziner Akupunktur. Und seit den 1970er Jahren wird sie auch im Westen immer häufiger verwendet, etwa um Schmerzen zu lindern oder Allergien zu mildern. Akupunktur wirkt - nur warum sie dies tut, weiss niemand so recht.
Datum: 13.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

465) Salat
Salat haben bereits die Römer und Babylonier gemocht. Im Mittelalter allerdings galt rohes Grünzeug als Hort von Krankheut und Seuche - Salat wurde zu dieser Zeit vorsichtshalber gekocht. Erst in den 1950er-Jahren wurde roher Salat in Europa wieder populär.
Datum: 12.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Der Videospiele-Held «Super Mario» kann sich in Sachen Bekanntheit locker mit Mickey Mouse und Harry Potter messen. In 200 Titeln taucht der Popstar der Videospiele auf, über 200 Millionen Spiele mit seinem Namen haben sich bisher verkauft.
Datum: 10.07.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Wenn sich eine Opernarie ihrem Höhepunkt nähert, dann färben sie Sängerinnen mit virtuosen Kunstmitteln ein - sie kolorieren die Passagen. Solche Koloratursopranistinnen sind die Göttinnen der Opernbühne. Sie schaffen es bis ins hohe F und legen auch sonst verblüffende Stimm-Ranken um die Musik.
Datum: 09.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

462) Segway
Für die einen ist es ein lächerliches Modefahrzeug, für die anderen die innovative Antwort auf Smog in Städten. Die «Segways» - neuartige, selbstbalancierende Elektro-Trottinetts - setzen Trends. Keine innovative Stadt will mehr auf Segway-Touren verzichten.
Datum: 08.07.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Vor 50 Jahren wollte niemand die Musik von Gustav Mahler hören, heute eröffnen grosse Festivals mit seinen Sinfonien und kluge Köpfe schreiben sich über ihn die Finger wund. Der Komponist des Wiener Fin de Siècle kam am 7. Juli 1860 zur Welt.
Datum: 07.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

460) Kuss
Theorien über den Ursprung des Küssens gibt es viele: Eine abgeleitete Fütterungshandlung sei er, behaupten Verhaltensforscher, ein Nachglühen des Saugens an der Mutterbrust, die Freudianer. Gedanken über den mündlichen Zärtlichkeitsaustausch am internationalen Tag des Kusses.
Datum: 06.07.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

459) Zölibat
Das Zölibat gibt immer wieder zu reden - gerade jetzt, da sich die römisch-katholische Kirche in einer tiefen Krise befindet. Woher kommt die priesterliche Pflicht zur Ehelosigkeit?
Datum: 05.07.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Die Redewendung «Ein X für ein U vormachen» gehört zu der Sorte, die meist verwendet werden, ohne dass man die Entstehungsgeschichte dazu kennt - und die geht zurück bis den alten Römern.
Datum: 03.07.2010 06:08 • Größe: 1 MB

Musikbolschewismus ist ein Modewort, mit welchem Musikkritiker während der Zeit des Nationalsozialismus jene bezeichneten, die Entartete Musik machten. Das Wort entstand jedoch lange vor Hitlers Machtergreifung.
Datum: 02.07.2010 06:08 • Größe: 1.4 MB

456) Kardinal
Kardinal ist der älteste und wichtigste Ehrentitel in der katholischen Kirche nach dem Papst. In der Schweiz gibt es drei Kardinale. Der letzte wurde vor 20 Jahren berufen, der nächste wird vermutlich Kurt Koch heissen.
Datum: 01.07.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Mediation gilt als Wunderwaffe bei der Konfliktbewältigung. Das Konzept stammt aus den 1980er-Jahren und beruht auf der Erkenntnis: Nicht Positionen sind verhandelbar, sondern Interessen. Denn eigene Lösungen akzeptiert man besser als angetragene.
Datum: 30.06.2010 06:08 • Größe: 1 MB

Unzählige Augenzeugen berichten, wie Feuerbälle in geschlossene Räume oder Flugzeuge eindringen - und dort sekundenlang durch den Raum sausen. Persönlichkeiten von Seneca bis Niels Bohr sollen solche Kugelblitze gesehen haben. Ob es diese Blitze allerdings wirklich gibt, ist strittig - selbst unter ...
Datum: 29.06.2010 06:08 • Größe: 1.4 MB

Immer mehr Computer und Handys kommen mit berührungsempflindlichen Oberflächen, so genannten «Touchscreens», auf den Markt. Wie spüren diese Geräte eigentlich unsere Fingerbewegungen?
Datum: 28.06.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Hochwasserhosen sind ein modisches Statement. Mal trägt man die Hosen viel zu lang und schleift sie am Boden nach, dann eher wieder zu kurz, je nach Modeströmung. Doch das Tragen von zu kurzen Hosen kann auch andere, weniger weltliche Gründe haben.
Datum: 26.06.2010 06:08 • Größe: 1020.2 KB

Als Nordkoreas Truppen am 25. Juni 1950 die Grenze zu Südkorea überschritten, begann der Koreakrieg. Er leitete eine fast 40-jährige Phase des Kalten Krieges zwischen der kapitalistischen und kommunistischen Welt ein.
Datum: 25.06.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

450) Fussball
Zur Zeit dreht sich die Erde weniger um die Sonne als vielmehr um den Fussball. In Südafrika treten die Spieler auf einen Sportartikel ein, den wir eigentlich gar nicht so genau kennen.
Datum: 24.06.2010 06:08 • Größe: 1001.8 KB

Vor 100 Jahren kam Jean Anouilh zur Welt. Er war nach dem Zweiten Weltkrieg mit seinen Theaterstücken über Frankreich hinaus einer der erfolgreichsten Dramatiker. Heute werden seine Werke aber kaum mehr gespielt. 1987 starb Anouilh in Lausanne, wohin er sich im Alter zurückgezogen hatte.
Datum: 23.06.2010 06:08 • Größe: 1 MB

Am 22. Juni 2010 könnte der deutsche Ingenieur und Erfinder Konrad Zuse seinen 100. Geburtstag feiern. Sein Name mag nur wenigen bekannt sein; seine Erfindung dagegen ist es schon. Konrad Zuse gilt als (Mit-)Erfinder des Computers.
Datum: 22.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

447) Autobahn
Vor 50 Jahren beschloss das Parlament, in der Schweiz ein Netz von Nationalstrassen bauen zu lassen. Die Autobahn ist Naturschützern zwar seit jeher ein Dorn im Auge, aber ohne sie würde der Verkehr glatt zusammenbrechen. Eine kleine Autobahngeschichte.
Datum: 21.06.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Paul Neal Adair, genannt «Red Adair» war der berühmteste Feuerwehrmann Amerikas. Er konnte brennende Bohrtürme löschen und Pipelines verschliessen wie kein anderer - ein echter Held. 2004 verstarb er, heute wäre 95 geworden.
Datum: 18.06.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

445) rororo
Vor 60 Jahren, im Juni 1950, brachte der Rowohlt-Verlag mit Hans Falladas «Kleiner Mann - was nun?» die erste deutsche Taschenbuchreihe auf den Markt - eine Idee, die den deutschen Buchmarkt revolutionierte.
Datum: 17.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

444) Vuvuzela
Der heimliche Star der Fussball-WM in Südafrika heisst «Vuvuzela». Über die Plastiktrompete wird mehr geschrieben und geflucht als über gegnerische Tore - bisher zumindest. Dies ist nicht verwunderlich und die Übersetzung sagt es bereits: «Krach machen».
Datum: 16.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Dass Mathematik knochentrocken ist, würde noch mancher behaupten - aber sicher nicht der Brite John Conway. Der Mathematikprofessor hat Zeit seines Lebens geforscht und gespielt, was das Zeug hält. Eine seiner Spielereien ging - und geht - um die Welt: das «Game of Life».
Datum: 15.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Ob Schlag in die Magengrube oder quietschende Räder: Filmtöne und Geräusche stammen fast nie von der echten Aufnahme der Szene. Sie werden nachträglich in den Film eingebaut. Einer dieser Töne ist ein heimlicher Star in Hollywood - der Wilhelmsschrei.
Datum: 14.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

441) Christo
Christo, der Künstler, der die Verhüllung zu seinem Markenzeichen machte, wird 75 Jahre alt. Wie kaum ein anderer Künstler schaffte es Christo zusammen mit seiner Partnerin Jeanne-Claude, ein Publikum weit über die Kunstwelt hinaus zu begeistern.
Datum: 12.06.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

440) @
Wir tippen es jeden Tag, wenn wir eine Email-Adresse eintippen - und trotzdem wissen die wenigsten, woher es kommt: Das @. Dieses sonderbare Zeichen, das aussieht wie ein schneckenförmiges «a», gibt selbst den Historikern Rätsel auf, denn seine Herkunft ist nach wie vor nicht genau geklärt.
Datum: 11.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Unter der Haube steckt vieles. An Motoren und Pferdestärken wird man erinnert, an Erdbeeren mit einem Sahnehäubchen vielleicht. Dass man aber Frauen unter die Haube bringt, das hat mit Haaren zu tun.
Datum: 10.06.2010 06:08 • Größe: 1 MB

Am 9. Juni 2010 jährt sich der Todestag des österreichischen Dichters Ernst Jandl zum zehnten Mal. Der Sprachmagier ruht in einem Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof, eine Strasse und ein Park sind nach ihm benannt. Sein Gedicht über die irrtümliche Unverwechselbarkeit von rechts und links ist ...
Datum: 09.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Ohne Robert Schumann wäre die deutsche Romantik nicht das, was sie heute ist. Seine Musik ist nicht einfach schön, sie ist wild und verträumt zugleich. Wild und verträumt war auch der Davidsbund, ein Geheimbund, an dessen Gründung Schumann 1833 beteiligt war. Der Bund verstand sich als Kampftruppe f...
Datum: 08.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Das Meissener Porzellan hat Fürsten und Herzoge begeistert. Seine Erfindung geht auf die Prahlereien eines Alchemisten zurück - der jedoch, statt dem erhofften Gold, das «weisse Gold» Porzellan herstellen konnte. Daraus ging von 300 Jahren die «Königlich-Polnische und Kurfürstlich-Sächsische Porzell...
Datum: 07.06.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

435) ARD
Am 5. Juni 1950 entstand unter dem Einfluss der englischen Besatzung im Norden Deutschlands ein Konstrukt mit dem unaussprechlichen Namen «Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland», kurz: ARD.
Datum: 05.06.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

Wer kennt ihn nicht: den bunten Rubikwürfel, dessen Teile sich endlos verdrehen lassen - und dessen Lösung mit jedem Dreh in immer weitere Ferne rückt. Der Rubikwürfel hat schon 35 Jahre auf dem Buckel, aber noch immer wird mit Begeisterung gedreht, gedreht, und gedreht.
Datum: 04.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Es ist ein alter Traum: Regen machen. Vor kurzem berichteten Forscher aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz, sie seien diesem Traum näher gekommen mit Hilfe von Laserstrahlen. Ein passendes Ereignis zum 50. Geburtstag des Lasers.
Datum: 03.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Vor 550 Jahren wurde in Basel die Universität gegründet. Die Geschichte der Uni Basel - die älteste Schweizer Hochschule - ist einzigartig und exemplarisch zugleich: Sie zeigt, wie sich die Universität zu einem europäischen Exportschlager entwickelt hat.
Datum: 02.06.2010 06:08 • Größe: 2.4 MB

431) CNN
Als im Golfkrieg 1991 die ersten Bomben auf Bagdad fielen, war das die grosse Stunde des Fernsehsenders CNN. Drei CNN-Reporter berichteten live vom Dach des Al-Rashid-Hotels in Bagdad und trugen dazu bei, dass der Name des Senders weltweit zum Synonym wurde für aktuelle Fernsehnachrichten. Am 1. Jun...
Datum: 01.06.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Am 31. Mai 1910 wurde die Südafrikanische Union gegründet - eine Vereinigung der britischen Kolonien. Das Datum begründet auch die Ära der Apartheid: Bereits der erste parlamentarische Akt der Union verabschiedete Gesetze, die alle ökonomischen Rechte der schwarzen Bevölkerung entschränkten.
Datum: 31.05.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

429) Ohrwurm
Die angenehme Melodie, die sich ins Ohr schmeichelt und dann im Kopf festsetzt - das ist der eine Ohrwurm. Der andere heisst lateinisch Forficula auricularia, gehört zu den Fluginsekten und die Vorstellung, dass er uns ins Ohr kriecht, löst eher Grauen als wohliges Schaudern aus.
Datum: 29.05.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Wird etwas verboten, wird es noch heute umgangssprachlich «auf den Index gesetzt». Die Formulierung erinnert an den so genannten «Index Librorum Prohibitorum», jenes legendäre Verzeichnis der Bücher, die die katholische Kirche verboten hat.
Datum: 28.05.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Wer in Stadtnähe rasch von A nach B will, der steigt in die S-Bahn. Das ist schnell, bequem, praktisch. Auch in Zürich: Seit dem 27. Mai 1981 erleichtert sie das Pendeln zwischen Agglomeration und Stadt.
Datum: 27.05.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

426) Salbe
Ob Gel oder Creme: Wenn es juckt, brennt oder einfach nur besonders gut duften soll, greifen wir  zur Salbe. Sie hat eine lange Geschichte - längst nicht nur in der Heilkunde.
Datum: 26.05.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Der 25. Mai ist der «Internationale Tag der vermissten Kinder». Er wurde 1983 von US-Präsident Ronald Reagan eingeführt. Seit 2002 wird der Gedenktag auch in Europa begangen.
Datum: 25.05.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Vor 125 Jahren starb in Paris einer der ganz grossen Schriftsteller: Victor Hugo, ein Mann mit einem ausgeprägten sozialen Gewissen.
Datum: 22.05.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Am 21. Mai 2000 haben die Schweizer Stimmbürger die bilateralen Verträge zwischen der Schweiz und der Europäischen Union (EU) in einer Referendumsabstimmung angenommen. Diese so genannten Bilateralen 1 regeln die Beziehungen zur EU in sieben Gebieten - von der Personenfreizügigkeit über Luftverkehr ...
Datum: 21.05.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

In Hamburg entsteht zur Zeit die so genannte Elbphilharmonie: ein Prestigebau der Extraklasse, entworfen von den Basler Architekten Herzog & de Meuron. Das Haus in der Hamburger Hafencity soll eines der zehn besten Konzerthäuser der Welt werden.
Datum: 20.05.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

421) Lucens
Der Reaktorunfall von Tschernobyl hat sich tief ins Kollektive Gedächtnis eingebrannt. Aber kaum jemand erinnert sich an Lucens: In diesem kleinen Waadtländer Dorf geschah 1969 einer der gravierendsten Unfälle in der Geschichte der Atomkraftnutzung. Der Unfall bedeutete auch das Aus für den Schweize...
Datum: 19.05.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Man weiss wenig über die erste bekannte Autorin in französischer Sprache. Gesichert ist nur das, was sie selber über sich sagte: «Marie ai nun, si suis de France». Ich heisse Marie und bin aus Frankreich.Über ihre Lebensdaten wird spekuliert. Wahrscheinlich kam sie ums Jahr 1135 in Paris oder Umgebu...
Datum: 18.05.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Sandro Botticelli, der Maler, der vor 500 Jahren starb, ist der Inbegriff des Renaissance-Künstlers. Sein Gemälde «Die Geburt der Venus» in den Florentiner Uffizien ist weltberühmt, nicht zuletzt, weil Boticelli darin einen Standard setzte dafür, wie Schönheit aussieht.
Datum: 17.05.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Vor 70 Jahren öffnete das erste McDonald's Restaurant der Welt im kalifornischen San Bernardino. Die Brüder Richard und Maurice McDonald hatten die Idee, nachdem ihre Würstchenbude ordentlich in Schwung gekommen war. In den 1970er Jahren waren die ersten McDonald's-Restaurants auch bei uns angekomme...
Datum: 15.05.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

417) Sexsucht
Schauspieler Michael Douglas, Golfer Tiger Woods oder auch Jesse James - Menschen im Rampenlicht scheinen besonders häufig unter Sexsucht zu leiden. Dahinter verbirgt sich mehr als eine blosse Ausrede für begangene Seitensprünge - doch Sexsucht als eigentliche medizinische Diagnose gibt es bisher ni...
Datum: 14.05.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Der Musiker Stevie Wonder feiert am 13. Mai seinen 60. Geburtstag. Mit seiner Stimme definierte er den schwarzen Popgesang neu. Unter dem Namen Little Stevie Wonder beginnt er bereits als 12-jähriger seine Karriere. Ein Wunderkind - und blind seit klein auf.
Datum: 12.05.2010 06:08 • Größe: 1.1 MB

Noch immer ist es im Kanton Luzern verboten, an hohen Feiertagen öffentlich zu tanzen. In Bars und Restaurants darf zwar Musik gespielt werden, die Gäste dürfen sich aber nicht dazu bewegen. Am 10. Mai 2010 hat der Kantonsrat das Verbot nun in erster Lesung aufgehoben.
Datum: 11.05.2010 06:08 • Größe: 1.3 MB

414) Panini
Die Fussball-WM in Südafrika beginnt zwar erst am 11. Juni, doch die Leidenschaft ist schon lange vorher entbrannt. Der Grund dafür: die Panini-Bilder - Fotos von Fussballspielern und -stadien zum Aufkleben im Sammelheft. Die Erfolgsgeschichte stammt aus Italien und nahm Anfang der 1960er-Jahre ihre...
Datum: 10.05.2010 06:08 • Größe: 1.2 MB

Die einen sehen in ihr das Mittel, das Frauen und Männern ein unbeschwertes Liebesleben schenkt, die anderen sehen in ihr einen Eingriff in den weiblichen Hormonhaushalt und ein Gesundheitsrisiko: die Pille. Die hiess anfangs «Anti-Baby-Pille» und ist genau 50 Jahre alt.
Datum: 08.05.2010 06:00 • Größe: 918.4 KB

Am 7. Mai 1945 unterzeichnete der deutsche Generaloberst Alfred Jodl im US-amerikanischen Hauptquartier in Reims die bedingungslose Gesamtkapitulation Deutschlands. Zwei Tage später wurde die Zeremonie im sowjetischen Hauptquartier in Berlin wiederholt. Damit war der Zweite Weltkrieg in Europa offiz...
Datum: 07.05.2010 06:00 • Größe: 1.4 MB

Am 6. Mai feiern die Roma ihr wichtigstes Fest, den Georgstag. Dieser Feiertag wird vor allem im ehemaligen Jugoslawien begangen, ist aber nicht auf eine Religion beschränkt.
Datum: 06.05.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

410) Florian
«Heiliger Sankt Florian, beschütz mein Haus, zünd andre an!» -  potentielle Probleme verschiebt man gern auf Andere. Aber woher kommt edieser Spruch eigentlich? Der 4. Mai ist der Namenstag des heiligen Florian und deshalb ein guter Tag, dies zu klären.
Datum: 04.05.2010 06:00 • Größe: 1 MB

Im Iran wurde während der Demonstrationen der Opposition kurzerhand das Internet abgeschalten. In China werden kritische Netzinhalte über Peking säuberlich entfernt. Am 3. Mai - dem internationalen Tag der Pressefreiheit - soll deshalb daran erinnert werden, welch kostbares Gut freie Medien sind.
Datum: 03.05.2010 06:00 • Größe: 1.2 MB

«Herzl-ichen» Glückwunsch an Theodor Herzl. Am 2. Mai 1860 wurde der Journalist und Motor der zionistischen Bewegung in Budapest geboren. Die Gründung des jüdischen Staates erlebte der umtriebige Reporter und Fundraiser selbst nicht mehr, er starb bereits 1904.
Datum: 01.05.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

Wir leben im Land der Eidgenossen - doch den Eidgenoss gibt es nicht mehr. Er war das Pferd des Schweizer Dragoners, der berittenen Infanterie, und der Stolz jedes Kavalleristen. 1973 schickte der Bund die Eidgenossen in Pension.
Datum: 30.04.2010 06:00 • Größe: 1.2 MB

406) Psycho
Damals ein Schocker, heute eine Ikone: Alfred Hitchcocks «Psycho». Als der Horrorfilm 1960 in die Kinos kam, war er umstritten - nicht nur wegen der berüchtigen Duschszene. Hitchcock selbst war zu dieser Zeit längst als grosser Regisseur etabliert. Am 29. April vor 30 Jahren ist der Filmemacher gest...
Datum: 29.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

405) Kalender
Längst hängt nicht mehr in jeder Küche ein Abreisskalender. Doch wir tragen Taschenkalender bei uns, und der Veranstaltungskalender hilft beim Planen der Freizeit. Zu verdanken ist dies Papst Gregor XIII., der 1582 den Gregorianischen Kalender einführte und damit Caesars Julianischen Kalender korrig...
Datum: 28.04.2010 06:00 • Größe: 928.6 KB

Kunst kann unter die Haut gehen: Es gibt Fälle, da brechen Menschen vor lauter Schönheit förmlich zusammen. Dieses als «Stendhal-Syndrom» bekannte Phänomen geht zurück auf den französischen Schriftsteller Stendhal. Als er 1817 die Kirche Santa Croce in Florenz besuchte, schwanden ihm die Sinne.
Datum: 27.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

403) Pripjat
Am 26. April 1986 kam es in einem ukrainischen Kernkraftwerk zu einem Unfall: der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Der Unfall wird zur grössten technologischen Katastrophe unserer Zeit. Das Kraftwerk ist heute eine verstrahlte Ruine, und der nahe gelegene Ort Pripjat ist eine moderne Geisterst...
Datum: 26.04.2010 06:00 • Größe: 1.2 MB

Dexter Gordon wurde als «Dale Turner» im Film «Round Midnight» für einen Oscar nominiert. Der Amerikaner war aber nicht Schauspieler, sondern Jazzsaxophonist - einer der ganz grossen.
Datum: 24.04.2010 06:00 • Größe: 1.4 MB

401) Facebook
Zum Unesco-Welttag des Buches am 23. April soll auch ein bekanntes digitales Buch nicht untergehen: Das «Gesichtsbuch», besser bekannt als Facebook, wurde 2004 von Mark Zuckerberg gegründet. Heute ist die Webseite das grösste soziale Netzwerk im Internet.
Datum: 23.04.2010 06:00 • Größe: 1.2 MB

Wenn wir uns eine Coca-Cola ins Glas giessen, dann haben wir viel mehr als nur ein Getränk vor uns stehen: den Inbegriff des American Way of Life. Coco-Cola, den Schriftzug, die spezielle Form des Fläschchens das gibt es seit mehr als 120 Jahren.
Datum: 22.04.2010 06:00 • Größe: 1.2 MB

Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn haben das Bild des fernen Amerika geprägt. Ihr Erfinder, Mark Twain, ist am 21. April 2010 vor 100 Jahren gestorben. Der Autor gilt als Vertreter des amerikanischen Realismus - in seinen Erzählungen zeigt er sich als genauen Beobachter sozialen Verha...
Datum: 21.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

«7, 5, 3 - schlüpft Rom aus dem Ei.» Der Merkspruch für Schüler hilft, die Gründung der Stadt Rom zu datieren. Obwohl Historiker vermuten, dass die Stadt noch viel älter ist, gilt der 21. April 753 v. Chr. als der Gründungstag von Rom. Der jährliche Feiertag «Natale di Roma» erinnert an den Gründung...
Datum: 20.04.2010 06:00 • Größe: 1.2 MB

Er lispelte und war von schmächtiger Gestalt: Das bezeugen Zeitgenossen über den Reformator Philipp Melanchthon. Vor 450 Jahren, am 19. April 2010, verstarb der grosse Humanist. Er war weit mehr als bloss die rechte Hand Martin Luthers. Nebst der Kirche reformierte er auch das Schulwesen.
Datum: 19.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

Anmodi Butte (à Aussprache: Biuht), ein kleiner Ort im US-amerikanischen Bundesstaat Montana, hat eine Sehenswürdigkeit zu bieten, die man in einem doch sehr konservativen Teil dieser Erde nicht erwarten würde: ein Museum über ein Bordell. Und zwar ist das Dumas-Brothel 92 Jahre lang in Betrieb gew...
Datum: 17.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

Wer mit seinen Vorschlägen oder Ideen auf Resonanz stösst, der kann mit sich zufrieden sein. Und der Resonanzkörper eines Instruments gibt ihm erst seinen charakteristischen Klang. Aber Resonanz kann auch zur Katasprophe führen, wie sich genau vor 160 Jahren zeigte, als marschierende Soldaten eine B...
Datum: 16.04.2010 06:00 • Größe: 1.2 MB

394) Monopoly
Den Umgang mit Geld haben wir alle mit unserem immer viel zu knappen Taschengeld gelernt: Und dann gab es natürlich das Brettspiel, das die ganze Familie stundenlang an den Tisch gebannt hat: Monopoly. Ein Spiel, bei dem es längst nicht nur um spielerische Macht ging.
Datum: 15.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

Wenn wir heute Fotos oder Dokumente per E-Mail verschicken, fassen wir die Dateien oft in einem Zip-File zusammen - einem elektronischen Umschlag, der den Inhalt bündelt und gleich auch noch komprimiert. Erfunden hat diese Möglichkeit der Amerikaner Phil Katz vor 25 Jahren. Seine Erfindung ist eine ...
Datum: 14.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

Kennen Sie das? Jemand gurrt um einen herum, ist ständig zu Diensten, auch wenn man diese gar nicht in Anspruch nehmen will. Ein klarer Fall von Scharwenzeln. Ein Wort, das etwas altertümlich klingt, aber doch noch im Gebrauch ist, ein Wort.
Datum: 12.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

391) Marathon
Vor 2 500 Jahren, man vermutet am Ende des Sommers, rannte der Legende nach ein Bote von Marathon nach Athen. Er überbrachte die frohe Botschaft vom Sieg über die Perser - der Ursprung des Marathons. Doch erst 1921 wird die offizielle Länge der Strecke festgeschrieben: exakt 42,195 Kilometer.
Datum: 10.04.2010 06:00 • Größe: 1.3 MB

Noch heute ist das Medikament Contergan Inbegriff eines entsetzlichen Arzneimittel-Skandals. Das Beruhigungsmittel aus den 50er-Jahren erwies sich als fataler Föten-Schädiger. Die Eltern der deutschen Contergan-Kinder zogen vor Gericht und erreichten am 10. April 1970 einen Vergleich.
Datum: 09.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

Teotihuacan in Mexiko gehört zu den grossen Ruinenstädten der Menschheit. Die Blütezeit der Stadt dauerte rund 500 Jahre bis im 7. Jahrhundert eine Brandkatastrophe ihren Niedergang einleitete. Seit 1987 gehört Teotihuacan zum Unesco-Kulturerbe.
Datum: 08.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

388) Post-it
Sie sind klein, gelb und vor allem sind sie überall: die patenten Klebezettel namens Post-it. 1980 kamen sie auf den Markt, doch es dauerte noch eine Weile, bis sie zum allgegenwärtigen Büroutensil wurden.
Datum: 07.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

Wer an Ostern in der Kirche war, mag da und dort eine besonders fröhliche Predigt erlebt haben. Manch ein Pfarrer, manch eine Predigerin hatte es dabei darauf abgesehen, die Gemeinde zum Lachen zu bringen - zum so genannten «Osterlachen».
Datum: 06.04.2010 06:00 • Größe: 1 MB

Am 3. April 1940 Jahren fand im russischen Ort Katyn etwas statt, was diesen Ort zum Synonym für Grausamkeit und Geschichtsklitterung machte: Sowjetsoldaten massakrierten 4000 polnische Offiziere und Adlige - auf Stalins Geheiss.
Datum: 03.04.2010 06:00 • Größe: 1.2 MB

385) 1. April
Am 1. April wird lustvoll geflunkert, was das Zeug hält. Woher dieser Brauch der Schadenfreude kommt, ist nicht genau bekannt - er galt aber schon seit der Antike als Unglückstag.
Datum: 01.04.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

384) Modem
Eine Webseite aufrufen, eine Email verschicken - täglich werden Daten über das Telefonnetz gesendet und empfangen. Dahinter steht eine Entwicklung aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts: das Modem. Und auch wenn heute eher von «ADSL» und «Routern» die Rede ist - das Modem hat Geschichte geschrie...
Datum: 31.03.2010 06:00 • Größe: 1.1 MB

Der erfolgreichste aller Ermittler ist ein Beamter des amerikanischen FBI: Jerry Cotton. Für die einen ist Jerry Cotton ein trivialer Groschenroman - für die anderen dagegen ist er Kult. Sie halten ihrem «G-man» die Treue - jede Woche am Kiosk, und jüngst wieder im Kino, im Film «Jerry Cotton» mit C...
Datum: 30.03.2010 06:00 • Größe: 1.3 MB

Die Mathematik kennt viele grosse Namen. Aber diesen einen nennt sie immer wieder, und das seit mehr als 800 Jahren: Fibonacci. Was der Italiener Fibonacci im Jahr 1202 beschrieben hat, taucht auch in der modernen Naturwissenschaft immer wieder auf.
Datum: 29.03.2010 06:00 • Größe: 1.3 MB

Zwei leere Weingläser, Teller mit Essensresten, auf dem Tisch Besteck und eine Brotscheibe - solche zufälligen Reste einer Mahlzeit hat der international bekannte Schweizer Künstler Daniel Spoerri seit den 60er Jahren mit Leim fixiert und an die Wand gehängt. Am 27. März 2010 feiert er seinen 80. Ge...
Datum: 27.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

«Sprengt die Opernhäuser in die Luft» - mit diesem Satz wird der junge Pierre Boulez berühmt. Der französische Komponist und Dirigent klagte damit die konservative Haltung vieler Opernhäuser an. Heute ist Boulez eine Ikone der zeitgenössischen Musik. Am 26. März 2010 wird er 85 Jahre alt.
Datum: 26.03.2010 07:00 • Größe: 1.4 MB

Am 26. März vor zehn Jahren wurde Wladimir Putin in Moskau zum Staatspräsidenten gewählt. Seither führt er Russland mit harter Hand. Zwar ist Putin seit zwei Jahren nicht mehr Präsident, sondern lediglich noch Ministerpräsident - der starke Mann ist er jedoch nach wie vor.
Datum: 25.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 24. März 2010 findet zum zweiten Mal der Ada Lovelace-Tag statt. Eine Internet-Aktion: Bloggerinnen und Blogger sollen Beiträge über Frauen und ihre Leistungen im Bereich Technologie und Naturwissenschaft veröffentlichen. Der Name des Tages geht auf die Engländerin Ada Lovelace zurück. Die Frau d...
Datum: 24.03.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Den einen gilt sie als Alptraum der Schulzeit, anderen ist sie eine Freude beim Erlernen von Sprachen. Kulturhistorisch interessant ist sie auf jeden Fall: die Grammatik.
Datum: 23.03.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Missbrauchs-Skandale in Heimen und Internaten haben auch Schulen der Reformpädagogik ins Zentrum des Scheinwerferlichts geholt. Besorgte Menschen fragen sich nun, ob der sexuelle Missbrauch von dieser Erziehungspraxis begünstigt werde. Was heisst überhaupt Reformpädagogik?
Datum: 22.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Der Apostroph ist ein Auslassungszeichen und zeigt an, wo ein Buchstabe weggelassen wurde. Doch der kleine Strich verbreitet sich im deutschen Sprachraum rasant - die englische Sprache ist daran mitschuldig.
Datum: 20.03.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Mehr als 200 zweihundert Jahre ist es her, da herrschte in Europa ein wahres Schweiz-Fieber. Eine treibende Kraft dieser Bewegung in der Mitte des 18. Jahrhunderts war der Zürcher Dichter und Maler Salomon Gessner.Die Schweiz hatte in Europa den Ruf, die Ideale der Aufklärung verwirklicht zu haben,...
Datum: 19.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

373) Karat
In Basel öffnet die Uhren- und Schmuckmesse, die «Baselworld», ihr Tore. Hier wird mit einem ganz besonderen Mass gerechnet: dem Karat, das Mass aller kostbaren Dinge.
Datum: 18.03.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

372) Plagiat
Erst hat man die Schriftstellerin Helene Hegemann als Jungtalent gefeiert - dann hat man sie des Plagiats überführt. Als Plagiatorin steht sie bei weitem nicht allein da und nicht immer galten Plagiate als Diebstahl.
Datum: 17.03.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Polo Hofer feiert seinen 65. Geburtstag. Ihm darf man attestieren, dass er der Wegbereiter war für den Mundartrock. Was er vor fast 40 Jahren mit der Band «Rumpelstilz» vormachte, fand bis heute unzählige Nachahmer.
Datum: 16.03.2010 07:00 • Größe: 1015.3 KB

Seit der Antike macht man Nahrung mit Hilfe von Eis länger haltbar. Aber was wir heute als Tiefkühlkost bezeichnen, das gibt es erst seit 80 Jahren. Im März 1930 kam das erste tiefgefrorene Gemüse unter dem Namen «Birds Eye Frosted Foods» auf den Markt.
Datum: 15.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 13. März 2009 hat sich die Schweiz - auf dem Papier - zur Amtshilfe im internationalen Steuerrecht bekannt. Wer hilft eigentlich wem, wenn es um Amtshilfe geht?
Datum: 13.03.2010 07:00 • Größe: 1020.4 KB

Sie gehen einem schlichtweg auf die Nerven: jene Menschen, die immer im Mittelpunkt stehen müssen. Natürlich müssen nicht gleich alle dieser Menschen eine histrionische Persönlichkeitsstörung haben. Histrioniker nämlich orientieren sich ständig daran, wie sie wahrgenommen werden - und vernachlässige...
Datum: 12.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 11. März 1985 wurde Michail Gorbatschow als verhältnismässig junger Mann zum Generalsekretär der Kommunistischen Partei der Sowjetunion gewählt. Diese Wahl vor 25 Jahren ging in die Geschichte ein: Gorbatschow versuchte, den Zerfall des Kommunismus durch Offenheit und Umstrukturierung aufzuhalten...
Datum: 11.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

366) Börse
Dow Jones, SMI, Nikkei: Tagtäglich nehmen wir die Börsenindexe - je nach getätigten Investitionen mehr oder weniger interessiert - zur Kenntnis. Dass es dabei um lautstark gehandelte Wertpapiere geht, ist klar. Das Wort «Börse» allerdings hat eine verschlungene Geschichte.
Datum: 10.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Die Pilgermission St. Chrischona feiert diese Tage ihr 170-jähriges Bestehen. Auf dem Chrischona-Berg im Kanton Basel-Stadt leben und lernen derzeit über 120 Menschen, die einmal freikirchliche Prediger werden wollen. Auf der Chrischona siedelten sich aber auch eine Diakonissenanstalt sowie ein Pfle...
Datum: 09.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

364) Oscar
Die Oscarverleihungen sind immer verbunden mit einem grossen Spektakel - und dies seit 82 Jahren. Wer aber ist dieser goldene Mann namens Oscar, der als begehrtester Filmpreis der Branche gilt? Der Namen der kleinen Statuette geht, so will es eine Anekdote, auf die Erinnerung einer Bibliothekarin zu...
Datum: 08.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Im neusten Thriller des amerikanischen Bestsellerautors Dan Brown spielt ein Zahlenquadrat aus dem 16. Jahrhundert eine wichtige Rolle. Es sind zwar nur 16 unscheinbare Zahlen, aber sie bilden eine ganz besondere Figur: ein so genanntes «magisches Quadrat».
Datum: 06.03.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Vor 40 Jahren, am 5. März 1970, trat der Atomwaffensperrvertrag in Kraft. 25 Jahre nach den Atombombenabwürfen von Hiroshima und Nagasaki einigte man sich auf ein internationales Abkommen über die Nichtverbreitung von Kernwaffen, dem mittlerweile 188 Staaten beigetreten sind.
Datum: 05.03.2010 07:00 • Größe: 2.4 MB

Wenn in Genf der Automobilsalon eröffnet wird, dann steht er noch immer im Mittelpunkt: der gute alte Ottomotor, Antriebsquelle der meisten Autos. Doch der Star der Show ist der Verbrennungsmotor, der vor über 130 Jahre patentiert wurde, längst nicht mehr.
Datum: 04.03.2010 07:00 • Größe: 2.2 MB

360) Skicross
Eine der jüngsten Disziplinen an den Olympischen Winterspielen in Vancouver hiess: Skicross. Was ist das nun wieder, mag sich da manch einer gefragt haben, an dem dieser Sport bisher spurlos vorbei gegangen ist. Dabei gehört Skicross seit 2003 zum offiziellen Kanon der Fédération International de Sk...
Datum: 03.03.2010 07:00 • Größe: 2.2 MB

Der Chopin-Wettbewerb gehört er zu den wenigen monographischen Klavierwettbewerben, die dem Werk eines einzigen Komponisten gewidmet sind. Der erste Wettbewerb fand 1927 in der Warschauer Philharmonie statt.
Datum: 01.03.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Es gibt zwei Sorten Menschen. Die einen erledigen alles sofort - sie füllen die Steuererklärung aus, wenn sie kommt, zahlen Rechnungen, sobald sie im Briefkasten liegen und kaufen jetzt schon Weihnachtsgeschenke für kommenden Dezember. Dann gibt es noch die andern: die Prokrastinierenden.
Datum: 27.02.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Vor der Zeit von CDs und Schallplatten erklang bei denen, die es sich leisten konnten, die Musikdose. Entstanden ist die kleine Dose in der Schweiz: 1796 von Antoine Favre in Genf erfunden, fand sie rasch eine begeisterte Kundschaft - der Beginn einer veritablen Musikdosen-Industrie.
Datum: 26.02.2010 07:00 • Größe: 1.3 MB

Margot Kässmann, Bischöfin und Ratspräsidentin der Evangelischen Kirche in Deutschland, ist von diesen Ämtern zurückgetreten, nachdem sie mit Alkohol am Steuer erwischt worden ist. Sie wolle sich selbst treu und glaubwürdig bleiben, erklärte die Pastorin und zitierte aus dem Buch Jesus Sirach: «Blei...
Datum: 26.02.2010 07:00 • Größe: 2.5 MB

355) Katarrh
Wenn es kalt ist, ist manch einer erkältet und leidet unter entzündeten Schleimhäuten - einem Katarrh. Das Wort stammt vom griechischen Begriff für «Herunterfliessen» ab: Der herunterfliessende Nasenschleim war für die griechischen Ärzte der Antike eine Art Abfall des Gehirns. Deswegen gibt es auch ...
Datum: 24.02.2010 07:00 • Größe: 1016.7 KB

Ob Fernsehen, Zeitung oder Internet: Nur die wenigsten Bilder erreichen uns noch in ihrem ursprünglichen Zustand. Die Farben des Herbstwalds sind satter, die Haut des Models glatter - fast jedes Bild ist heute digital bearbeitet. Dabei hilft vor allem das Computerprogramm Photoshop Grafikern bei der...
Datum: 23.02.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Vor 70 Jahren wurde der heutige, der 14. Dalai Lama inthronisiert: Das war 1940 in Lhasa. Damals war der Dalai Lama erst viereinhalb Jahre alt. Wie aus dem kleinen Buben «Lhamo Döndrub» der Dalai Lama wurde, erfahren Sie hier.
Datum: 22.02.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

352) Pupille
«Schau mir in die Augen, Kleines», sagt Rick zu Ilsa im unsterblichen Leinwandepos «Casablanca». Der Blick in die Augen gilt seit jeher auch als Fenster zur Seele. Die Pupille spielt dabei eine besondere Rolle - eine, die auch Humphrey Bogarts Satz eine ganz andere Bedeutung zukommen lässt. 
Datum: 20.02.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Der italienische Maler Caravaggio verhalf Licht und Schatten auf der Leinwand zu bisher unbekannten Tiefen und Schärfen. Schon zu Lebzeiten wurde der Künstler von Kollegen kopiert - seine Arbeit blieb aber so unverwechselbar, dass er seine Werke gar nicht erst zu signieren brauchte. Vor seinem 40...
Datum: 19.02.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

350) Notrecht
Vor einem Jahr, am 18. Februar 2009, hat der Bundesrat der Finanzmarktaufsicht (Finma) grünes Licht gegeben, Daten von 285 Bankkunden an die USA zu übergeben. Neulich jedoch hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass der Bundesrat widerrechtlich gehandelt habe und zum Notrecht hätte greifen ...
Datum: 18.02.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Wenige Kunstwerke haben eine so grosse Bekanntheit erreicht wie Keith Harings Strichmännchen. Sie stehen für den Humor und für die subversive Energie der New Yorker Graffiti-Szene in den 80er Jahren, und sie stehen für eine vitale Pop-Art, die genauso plakativ wie die Konsumwelt um Aufmerksamkeit bu...
Datum: 17.02.2010 07:00 • Größe: 1.3 MB

Karl Ludwig Nessler hat mit den Erfindung der Dauerwelle vielen Frauen und Männern den Traum vom vollen Haar erfüllt. 1906 präsentierte er seine «Permanent wave machine», vier Jahre später erhielt er dafür das Patent. Wir feiern also dieses Jahr den 100. Geburtstag der Dauerwelle.
Datum: 17.02.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

347) Kanton
Die Schweiz besteht bekanntlich aus 26 Kantonen. Bündnispartner der mittelalterlichen Eidgenossenschaft waren aber «Städte» und «Länder», später sprach von «Orten». Wie kam man schlussendlich zum «Kanton»?
Datum: 15.02.2010 07:00 • Größe: 973.1 KB

In Amerika ist eine neue Bewegung entstanden: die «Tea-Party-Bewegung». Die neue Tee-Bewegung mit Sarah Palin als Gallionsfigur hat ähnlichen Ziele wie ihr historisches Pendant von 1773: Weniger Steuern und mehr Mitbestimmung.
Datum: 13.02.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Am 12. Februar beginnen in Vancouver die olympischen Winterspiele 2010. Und auch diesmal werden sich die sportlichen Höchstleistungen wieder im so genannten «Medaillenspiegel» niederschlagen, dem ursprünglichen Mittel der Nazis, mit dem sie die Dominanz der arischen Rasse beweisen wollten.
Datum: 12.02.2010 07:00 • Größe: 936.7 KB

In Berlin beginnt die 60. Ausgabe der Berlinale. Passend zur Stadt Berlin, die eher wegen ihrer quirligen Art als wegen ihrer Eleganz gefällt, ist auch Glamour nicht das Wichtigste am Filmfestival der deutschen Hauptstadt: Die Berlinale findet vor allem bei einem begeisterten Laienpublikum Anklang. ...
Datum: 11.02.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

27 Jahre sass der südafrikanische Präsident Nelson Mandela im Gefängnis. 18 davon auf Robben Island vor Kapstadt, im berüchtigten Hochsicherheitsgefängnis des Apartheid-Systems. Am 10. Februar 1990 wurde Mandela freigelassen und am Kap brach eine neue Zeitrechnung an.
Datum: 10.02.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 9. Februar 1885 kam in Wien Alban Berg zur Welt als Sohn eines Buchhändlers. Zusammen mit seinem Kollegen Anton Webern und ihrer beider Lehrer Arnold Schönberg bildet er das Dreigestirn der so genannten «Zweiten Wiener Schule», der klassischen Moderne in der Musik. Alban Berg hat mit seinen beide...
Datum: 09.02.2010 07:00 • Größe: 1.4 MB

Am 8. Februar 2010 startet die Segelregatta «America's Cup» vor Valencia zum 33. Mal. Es ist die prestigeträchtigste, verrückteste, teuerste Segelregatta der Welt - und sie hat eine lange Geschichte, die zurück geht bis zum Jahr 1851.
Datum: 08.02.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

«Der Mann, der Zürich lahm legt» titelte die Weltwoche 1987. Und meinte damit «Larry Laffer», die Hauptfigur des Computerspiels «Leisure Suit Larry». Es war das erste Computerspiel, das um die Welt ging und fesselte die Spieler schon damals tage- und nächtelang an den Bildschirm.
Datum: 06.02.2010 07:00 • Größe: 1.3 MB

339) Iris
Iris ist in der griechischen Mythologie eine Götterbotin zwischen Himmel und Erde. Iris heisst die Nachbarin von Nebenan, Iris ist eine Schwertlilie. Iris ist einer der hellsten Asteroidenund und auch eine Oper von Pietro Mascagni heisst so. Aber vielleicht am wichtigsten für uns ist die Iris, ohne ...
Datum: 05.02.2010 07:00 • Größe: 1.3 MB

338) Lithium
Lithium ist ein chemisches Element. Gleichbenannt ist das Salz, das aus diesem Element hergestellt wird. Dieses Salz wird auch als Medikament eingesetzt und ist ein richtiges Wunderding.
Datum: 04.02.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

337) Drohnen
Früher waren Drohnen dem Reich der Insekten zugeordnet. Heute liest solche Schlagzeilen über sie: «US-Drohnen töten Menschen in Pakistan». Diese neuen Drohnen, also unbemannte Kleinflugzeuge, spielen in Kriegen - aber nicht nur dort - zunehmend eine unheimliche Hauptrolle.
Datum: 03.02.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Die Musik des 20. Jahrhunderts empfinden viele immer noch als «neue» Musik  - auch wenn sie schon bis zu 100 Jahre alt ist. Neue Musik im Porträt.
Datum: 02.02.2010 07:00 • Größe: 1.4 MB

335) Akronym
Unser Handy kann GPRS und EDGE, unser PC kann HTML und CSS und vielleicht sogar VOIP, und wir - wir verstehen Bahnhof. Schuld daran sind die so genannten Akronyme, diese oft ziemlich unverständlichen Abkürzungswörter, die gerade in der Technik wie Pilze aus dem Boden schiessen.
Datum: 01.02.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Das Gütesiegel «Max Havelaar» sah man zuerst auf Bananen und Kaffee, mittlerweile findet man es schon auf Schokoriegeln oder auf Socken. Es bürgt nach internationalen Standards für Produkte von Kleinbauern, die fair produziert und gehandelt werden. Nur: Wer ist eigentlich Max Havelaar?
Datum: 30.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

2010, im internationalen Jahr der Biodiversität, hört man viel von «roten Listen», dem Inventar bedrohter und ausgestorbener Tier- und Pflanzenarten. Neben diesen roten gibt es auch «blaue Listen»: Sie enthalten Tier- und Pflanzenarten, deren Bestände sich erholt haben. Sie sind der Beweis dafür, da...
Datum: 29.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

332) Newton
Der eben präsentierte Tablet-PC aus dem Hause Apple beweist es: Wenn diese Computerfirma ein neues Gerät vorstellt, dann ist das für die Fachwelt jeweils eine kleine Sensation. Das war schon früher so, wie die Geschichte des Apple-Gerätes «Newton» zeigt: Ein sensationelles Gerät, das allerdings nie ...
Datum: 28.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Alle Jahre wieder treffen sich über 2 500 führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kunst zum World Economic Forum in Davos. Erwartet werden Staatspräsidenten und Regierungschefs, Spitzenvertreter der UNO und WTO sowie Top Manager aus der ganzen Welt. Initiator der jährlich...
Datum: 27.01.2010 07:00 • Größe: 1.5 MB

330) PUK
Die Parlamentarische Untersuchungskommission (PUK) ist ein politisches Instrument, zu dem das Parlament in der Schweiz äussert selten greift. Nämlich immer dann, wenn parteiübergreifend der Eindruck entstanden ist, dass die Schweiz ein grösseres Problem hat.
Datum: 26.01.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Warum sprechen wir eigentlich vom Januarloch? Ist damit nur das bekannte Loch im Portemonnaie gemeint oder gibt es noch andere Gründe für das Loch im Monat Januar, die zum Beispiel psychischer Natur sind? So richtig weiss das eigentlich niemand.
Datum: 25.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Wenn die Redewendung «wie ein Phoenix aus der Asche» auf einen Jazzmusiker zutrifft, dann auf den Gitarristen Django Reinhardt. Django, wie er im Jazz genannt wird, könnte am 23. Januar 2010 seinen 100. Geburtstag feiern.
Datum: 23.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Andrej Sacharow war vieles: Kernphysiker, Bürgerrechtler, Nobelpreisträger und ein Held der Sowjetunion. Gleichzeitig war er aber auch der prominenteste Dissident seines Landes. Denn als er das Sowjetregime für seine Invasion in Afghanistan öffentlich kritisierte, wurde er am 22. Januar 1980 in die ...
Datum: 22.01.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

«Big Brother is watching you» - dieser Satz ist noch berühmter als das Buch, in dem er steht. Und er wird auch oft von denen zitiert, die es nicht gelesen haben: «1984» von George Orwell. Der britische Autor starb am 21. Januar 1950 im Alter von nur 46 Jahren.
Datum: 21.01.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 20. Januar 2010 hätte Federico Fellini seinen 90. Geburtstag gefeiert. Der im italienischen Rimini geborene Regisseur gilt als einer der wichtigsten Vertreter des italienischen und europäischen Kinos und seine Filme wie «La Strada», «8 ½», «La Dolce Vita» oder «Amarcord» stehen auf den Listen der...
Datum: 20.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Bei der Frage, wer den Computer erfunden hat, landet man meistens in den 1930er- und 40er-Jahren, bei ein paar Amerikanern und einem Deutschen, die sich diesen Titel streitig machen. Kaum jemand erinnert sich aber an den englischen Mathematiker Charles Babbage, der schon im 19. Jahrhundert Konstrukt...
Datum: 19.01.2010 07:00 • Größe: 2.3 MB

323) Arial
Schrift ist nicht gleich Schrift - das gilt nicht nur für handgeschriebene Briefe, sondern genauso für den Computer. Die Allerweltsschrift, mit der wir unsere Briefe und E-Mails schreiben, heisst Arial. Und diese Schrift ist eigentlich ein Plagiat.
Datum: 18.01.2010 07:00 • Größe: 2.3 MB

322) Galenik
Bevor ein Arzneistoff kann, was er muss, braucht es Geduld. Denn die Entdeckung einer medizinischen Wirksubstanz ist das eine, seine Konfektionierung zu einem Medikament etwas ganz anderes. Die Lehre von der Zubereitung und Herstellung von Arzneimitteln heisst Galenik - ein alter Name für eine hochm...
Datum: 16.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Aus dem Gesicht gespritzte Falten, unter dem Messer gestraffte Busen und mit Silikon gepolsterte Hinterteile: Schönheitschirugie feiert bei uns Hochkonjunktur. Die medizinische Verschönerung von Körperteilen ist aber keineswegs eine Erfindung unserer Kultur.
Datum: 16.01.2010 07:00 • Größe: 2.8 MB

Im Berliner Stadtteil Lichtenberg wird am 15. Januar gefeiert mit einem grossen Bürgerfest. Die Berliner wollen der Besetzung der Stasi-Zentrale gedenken. Vor 20 Jahren, einige Wochen nach dem Mauerfall, wurde das Ministerium für Staatssicherheit, das DDR-Spitzelzentrum, endlich ausgehoben.
Datum: 15.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

319) Kopten
In Ägypten wurden letzte Woche mehrere Christen ermordet, Kirchen zerstört und christliche Einrichtungen verwüstet. Es ist dies nicht die erste Welle islamistischer Gewalt, der koptische Christinnen und Christen zum Opfer fallen. Rund acht Prozent der ägyptischen Bevölkerung sind christliche Kopten,...
Datum: 14.01.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 13. Januar 1950, wurde in der Schweiz ein Film uraufgeführt, der zu den ersten grossen Klassikern des Nachkriegskinos zählt. «Der Dritte Mann» von Carol Reed erzählte mit den stilistischen Mitteln des Vor-Vorkriegskinos eine brandaktuelle Geschichte, über die Nachwehen des eben durchlittenen 2. W...
Datum: 13.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

317) MMX
Selten sah die aktuelle römische Jahreszahl so kurz und modern aus: «MMX». Was an eine Trendsportart oder Spielkonsole erinnert, bezeichnet schlicht das Jahr, in dem wir gerade leben. Die ersten Belege von römischen Zahen stammen dabei aus einer Zeit vor dem Jahr Null unserer Zeitrechnung.
Datum: 12.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

316) Solarium
Sonne auf Knopfdruck, das gibt es im Solarium. Bereits 1904 kam die erste Höhensonne für den Hausgebrauch auf den Markt - und mit ihr die Vorstellung, künstliches Licht als Allheilmittel zu sehen. Mit der Einführung der Sonnenbank Ende der 1960er-Jahre kam die künstliche Lichtbestrahlung zusehends i...
Datum: 11.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

315) Nintendo
Computerspiele wie «Super Mario» oder «Donkey Kong» sind heute aus der Gamegeschichte nicht mehr wegzudenken. Beide stammen aus dem japanischen Unternehmen Nintendo, das 1989 mit dem Game Boy die Spielwelt revolutioniert hat. Dabei startete Nintendo huntert Jahre zuvor ganz analog: mit einfachen Spi...
Datum: 08.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

Gestalter und Grafiker verwenden seit Jahrhunderten einen eigenartigen Text für ihre Entwürfe: Als Platzhalter im Layout dient ihnen ein pseudo-lateinischer Blindtext, der mit den Worten «Lorem ipsum» beginnt. Die absichtlich unverständliche Wortfolge ist allerdings auf eine Textpassage von Cicero z...
Datum: 07.01.2010 07:00 • Größe: 1.2 MB

Der Codex Sinaiticus steht am Anfang der Buchgeschichte und ist eine der wichtigsten Bibelhandschriften, die der Menschheit überliefert ist. Das Manuskript ist rund 1600 Jahre alt - und nahezu vollständig. Überdauert hat der Codex im Katharinenkloster am Berg Sinai, wo er 1844 von einem deutschen Th...
Datum: 06.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

312) Fender
Die ersten elektrischen Gitarren stammen aus dem kalifornischen Fullerton, Erfinder war ein gewisser Leo Fender. Seine Gitarren haben Musikgeschichte geschrieben - ohne sie wären Jazz, Blues, Rock oder Pop heute nicht dieselben.
Datum: 05.01.2010 07:00 • Größe: 1.1 MB

«Silvester» ist benannt nach Papst Silvester dem Ersten. Aber da gab es nicht nur Silvester den Ersten, sondern - um das Jahr 1000 - auch noch Papst Silvester den Zweiten - und der würde nie durch einen Tag im Kalender geehrt.
Datum: 04.01.2010 07:00 • Größe: 1 MB

Der letzte Kalendertag im Jahr ist im europäischen Sprachraum als «Silvester» bekannt. Seine Bezeichnung, oft fälschlicherweise mit Ypsilon geschrieben, geht zurück auf Papst Silvester den Ersten.
Datum: 31.12.2009 07:00 • Größe: 1015.7 KB

In der Wirtschaftswelt gibt es viele komplizierte, meist englische Begriffe, mit denen die Leute auf der Strasse nur wenig anfangen können. Ein Ausdruck wird derzeit besonders häufig verwendet: «corporate governance».
Datum: 30.12.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Morgen geht ein Jahrzehnt zu Ende. Man nennt es die «Nullerjahre». Ein Ausdruck, der uns noch schwer über die Lippen geht - anders als zum Beispiel die 30er-Jahre oder die 80er-Jahre.
Datum: 30.12.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

307) Saxophon
Die meisten Musikinstrumente entwickelten sich aus früheren Vorläufern. Beim Saxophon ist das anders - es war eine Neuerfindung, hinter der ein genialer Tüftler steckte: Adolphe Sax.
Datum: 28.12.2009 07:00 • Größe: 1004.3 KB

306) Zimt
Den Geschmack von Zimt verbinden wir hierzulande ganz besonders mit Weihnachten. Ob im Glühwein oder im gleichnamigen Stern - Zimt muss sein. In seinen asiatischen Herkunftsländern jedoch würzt Zimt vor allem Fleischiges. So etwa in Vietnam, wo bis zum Vietnamkrieg das Hauptanbaugebiet des Gewürz an...
Datum: 24.12.2009 07:00 • Größe: 1 MB

Klein, schwarz, und mit Gummiband - das sind die Merkmale der beliebten «Moleskine»-Agenden. Englisch ausgesprochen bedeutet der Begriff «Maulwurfhaut». Doch der schreckliche Verdacht bestätigt sich nicht: Ein Baumwollstoff ist es, auf den der Name des Büchleins zurück geht - ein Büchlein, das angeb...
Datum: 23.12.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Der Club Helvétique ist eine informelle Gruppierung von rund 30 Schweizer Frauen und Männern. Seit fünf Jahren versucht sie, staatspolitische Fragen zu debattieren und den öffentlichen Diskurs zu beleben. Der Club nimmt dabei Stellung gegen Kritik an den liberalen und sozialen Grundlagen der Willens...
Datum: 22.12.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

303) Cool
Englische Ausdrücke beherrschen unsere Sprache, und an vorderster Front der Anglizismen scheint der Begriff «cool» zu sein. Doch der Schein trügt: Zwar ist der hippe Begriff vom Afro-Amerikanischen ins Deutsche gelangt. «Cool» jedoch ist ein Wort des Jazz, das seine Wurzeln in der westafrikanischen ...
Datum: 21.12.2009 07:00 • Größe: 1 MB

Sixtus Beckmesser ist eine Figur aus Richard Wagners Oper «Die Meistersinger von Nürnberg». Beckmesser ist einer, der alles besser weiss: In der Zunft der Meistersänger bekleidet er das Amt des «Merkers», der die Fehler der Sänger auf einer Tafel festhält. Eine Aufgabe, die ihm alles andere als Glüc...
Datum: 19.12.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

301) Grotesk
«Grotesk» - etwas, das übersteigert erscheint, unnatürlich oder lächerlich wirkt. Dabei war Groteske Kunst im Mittelalter überhaupt nichts Negatives - auch wenn das Wort seinen Ursprung im geradezu grotesken Grössenwahn eines römischen Kaisers hat.
Datum: 18.12.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

So prominent wie heute waren die Frauen in der Schweizer Politik noch nie vertreten: Frauen präsidieren in diesem Jahr den Nationalrat, den Ständerat und den Bundesrat. Doch der Weg durch die politischen Instanzen war lang, sehr lang: Im Jahr 1909, vor nicht weniger als hundert Jahren, wurde der ers...
Datum: 17.12.2009 07:00 • Größe: 983.7 KB

Der amerikanische Orchesterleiter Glenn Miller war einer der Popstars unserer Grosseltern Glenn Miller. Am 16. Dezember 1944 stürzte sein Flugzeug in den Ärmelkanal. Jazzredaktor Beat Blaser erinnert an ihn.
Datum: 16.12.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

Am 15. Dezember 1909 ist in Barcelona der Komponist Francisco Tárrega gestorben. Sein Name ist vor allem denen vertraut, die Gitarre spielen. Aber kennen tun ihn alle: Aus seiner Feder stammt der weltweit bekannte Handyklingelton «Nokia tune».
Datum: 15.12.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

297) Leier
«Immer diese alte Leier!», «Schon wieder die alte Leier!» - eine uralte Redensweise die auf die Dreileiher zurückgeht, einem Musikinstrument aus dem Mittelalter mit ziemlich beschränktem Tonvorrat.
Datum: 14.12.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Dichtung und Wahrheit sind zwei Begriffe, die nicht immer ganz eindeutig voneinander zu trennen sind. Im Unschärfenbereich, der dazwischen liegt, gedeiht ein eigenwilliges Pflänzchen, das es bei Google auf immerhin 15 Millionen Einträge bringt: Urban Legends oder deutsch: Moderne Sagen. Unglaubliche...
Datum: 11.12.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

295) Agenda
Die Zeit ist längst gekommen, in der wir die ersten Termine im neuen Jahr vereinbaren. Allerhöchste Zeit, eine Agenda zu kaufen. Neben der Bedeutung Taschenkalender wird Agenda in letzter Zeit fast häufiger noch als Begriff verwendet mit politischem Hintergrund.
Datum: 10.12.2009 07:00 • Größe: 1 MB

Ohne - wäre die gesamte klassische Musik nicht denkbar. Ohne - brächte keine Geige, kein Cello, kein Bass einen anständigen Ton heraus. Nämlich, ohne das Harz mit dem klingenden Namen  Kolophonium.
Datum: 09.12.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Der Atomstreit zwischen dem Iran und dem Westen spitzt sich immer weiter zu. Im Zentrum des Streits steht die Urananreicherung. Bei diesem Verfahren werden schwere und leichte Uranteile getrennt, denn nur leichtes Uran ist für Atomkraftwerke oder -bomben brauchbar.
Datum: 08.12.2009 07:00 • Größe: 1009.4 KB

Tom Waits ist der Mann mit der Stimme, die klingt wie zigarettengeräuchert und in Whisky ertränkt. Er ist sozusagen der Antiheld des Rock 'n' Roll - «ein Rebell gegen die Rebellen», wie er selbst einmal sagte.
Datum: 07.12.2009 07:00 • Größe: 2.2 MB

Die Bipolare Störung ist eine Krankheit zwischen Manie und Depression  - ein affektives Durcheinander, ein krankhaftes und leidvolles Auf und Ab der Gefühle. Ein Prozent der Bevölkerung ist davon betroffen, mehr Frauen als Männer, die meisten zwischen 15 und 30 Jahre alt sind.
Datum: 05.12.2009 07:00 • Größe: 2 MB

290) Papier
Es war der grosse Traum der 80er Jahre: das papierlose Büro. Briefe und Dokumente sollten in naher Zukunft nur noch in Datenbanken und auf Bildschirmen existieren. Welch ein Irrtum! Wir brauchen Papier wie nie, trotz Computer und Internet. Papier, ein jahrtausendealtes Kulturgut.
Datum: 04.12.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

289) Bhopal
Vor 25 Jahren, am 3. Dezember 1984,  ereignete sich in der indischen Stadt Bhopal das bisher schlimmste Chemieunglück der Geschichte. Bei einer technischen Panne in einem Werk der US-Firma Union Carbide entwichen mehrere Tonnen giftige Stoffe in die Atmosphäre. Tausende Menschen kamen bei der Katast...
Datum: 03.12.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

288) Schenken
Schenken will gelernt sein - in jeder Kultur: egal, ob bei uns, bei den alten Römern, bei den Maori oder bei den Kwaqiutl. Eine kleine Schenk-Kunde aus ethnologischer Sicht.
Datum: 02.12.2009 07:00 • Größe: 1 MB

Am letzten Sonntag entschied das Stimmvolk neu den Satz «Der Bau von Minaretten ist verboten» in die Bundesverfassung aufzunehmen.  Dieser Satz kommmt dort an die Stelle eines Artikels, der im Jahr 2001 entfernt worden ist, und der als «Bistumsartikel» ebenfalls viel zu reden gegeben hat.
Datum: 01.12.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Es gibt Künstler, denen man gerne ein längeres Leben gewünscht hätte, so vielversprechend waren ihre Anfänge. Zu ihnen gehört der französische Neoimpressionist Georges Seurat, der mit Pünktchen die Kunst revolutionierte und im Alter von nur 32 Jahren starb. Derzeit widmet ihm das Zürcher Kunsthaus i...
Datum: 30.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

285) Hypnose
Rund um die Hypnose gibt es viele Vorurteile, etwa die Annahme, dass der Hypnotiseur als Magier mit der Versuchsperson machen kann, was er will. Oder dass man in der Hypnose wie durch Zauberhand und ohne eigenes Zutun Heilung findet. Hypnose ist heutzutage kein Spektakel und keine Show, sondern ein ...
Datum: 28.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

284) Pepita
In der Schweiz assoziiert man «Pepita» vor allem mit einer Grapefruit-Limonade aus den 1950er-Jahren. Pepita hat aber noch viel mehr Facetten. Das zeigt zum Beispiel das norddeutsche Sprichwort «Auf Pepita kannst Du nicht Schach spielen».
Datum: 27.11.2009 07:00 • Größe: 2.8 MB

Mit über 180 Millionen verkauften Tonträgern gehört Tina Turner zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Welt. Am 26. November 2009 kann sie an der Zürcher Goldküste ihren 70. Geburtstag feiern.
Datum: 26.11.2009 07:00 • Größe: 2 MB

Wenn es um Geld geht, gehen uns die Franken und Rappen selbstverständlich und glatt über die Lippen. Was viele nicht wissen: Beide Münznamen wurden im Mittelalter aus dem Ausland importiert.
Datum: 25.11.2009 07:00 • Größe: 2.1 MB

Am 24. November 1859 erschien in Grossbritannien ein Buch, das das Weltbild der Menschheit revolutionieren sollte. Der britische Naturforscher Charles Darwin veröffentlichte seine Erkenntnisse zur Evolution des Lebens - «On The Origin of Species».
Datum: 24.11.2009 07:00 • Größe: 2.2 MB

280) Steinway
Am «Lucerne Festival am Piano» dreht sich eine Woche lang alles ums Klavier. Genauer gesagt: um den schwarzen, hochglanzpolierten Konzertflügel. Und der trägt in aller Regel einen klingenden Namen, mit langer Geschichte: «Steinway».
Datum: 23.11.2009 07:00 • Größe: 2.2 MB

279) Seti
Sind wir allein im Universum, oder gibt es sie wirklich, E.T.s und ausserirdische Wesen? Was Filmemacher längst als Realität beschreiben, danach suchen Wissenschaftler noch immer. Der Zweig dieser durchaus ernstzunehmenden Forschung nennt sich abgekürzt Seti (search for extraterrestrial intelligence...
Datum: 21.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

278) EFTA
Vor 50 Jahren verhandelte die Schweiz mit sechs anderen europäischen Staaten über die Schaffung einer kleinen Freihandelszone. Die Gespräche mit Dänemark, Schweden Grossbritannien, Norwegen, Österreich und Portugal mündeten am 19. und 20. November 1959 in die Gründung der EFTA, der Europäischen Frei...
Datum: 20.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Borderline-Syndrom hört man sehr häufig. Oft wird es zwar nicht genau im medizinischen Sinn verwendet. Das Borderline-Syndrom ist eine Persönlichkeitsstörung, die zu extremen Schwankungen in der Gefühls- und Beziehungswelt der Betroffenen führt.
Datum: 19.11.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Sie kann uns überall und plötzlich überfallen: die Furcht, man leide an einer schrecklichen Krankheit. Diese Furcht gehört durchaus zum normalen Leben. Nur: Wenn sie sich verselbstständigt, wenn sie zum alles beherrschenden Zwang wird, dann wird sie selbst zur Krankheit, zur «Hypochondrie».
Datum: 18.11.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

275) Brenner
«Brenner» steht für eine ganze Reihe von Dingen - von der Laborflamme über die Kulturzeitschrift bis zum österreichisch-italienischen Grenzpass. «Brenner» steht aber im Fall des österreichischen Schriftstellers Wolf Haas, für einen dicklichen, eigenwilligen Kommissar und für brandheisse Kriminalfäl...
Datum: 17.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Die wohl bekanntesten Bauwerke der Menschheit stehen an Kairos Stadtrand - die Pyramiden von Giseh. Tausende von Forscher haben sie erkundet, Millionen von Touristen besuchen sie Jahr für Jahr. Und doch geben uns die Pyramiden immer noch schier unlösbare Rätsel auf.
Datum: 16.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Achtzig Jahre ist es her, da sorgten die Spanier Luis Buñuel und Salvador Dalí in Paris für Furore: Sie zeigten ihren Kurzfilm «Un chien andalou» (Ein andalusischer Hund). Der Film ist eine der Ikonen der Filmgeschichte und des Surrealismus; seine Anfangsszene schockt noch heute.
Datum: 14.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am Wochenende wird in Genf eine neue Kantonsregierung gewählt. Mit dabei ist auch das MCG, das Mouvement Citoyens Genevois, das bei den Parlamentswahlen stark zugelegt hat. Worum handelt es sich bei dieser neuen Genfer Partei, die bereits Ableger in anderen welschen Kantonen gegründet hat?
Datum: 13.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 12. November 1989 entschied sich die Bevölkerung des Lauftentals zu einem Kantonswechsel. Die 13 Gemeinden in der Nordwestschweiz mit ihren rund 19 000 Einwohnern hatten bisher zum Kanton Bern gehört. Mit einem hauchdünnen Mehr wechselte das Laufental zum Kanton Baselland - an und für sich schon ...
Datum: 12.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

270) Digital
Analog setzt man heute oft gleich mit veraltet, digital dagegen steht für die Gegenwart und die Zukunft. So modern das Wort heute in unseren Ohren klingen mag, sein Ursprung ist alt und führt - wie so oft - zu den Römern.
Datum: 11.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

269) Billy
Billy wird 30. Gemeint ist aber nicht einer der vielen Williams, deren Kurzname Billy ist, sondern das simple, praktische und auch billige Bücherregal aus dem Hause Ikea.Das Regalsystem wurde 1979 vom schwedischen Designer Gillis Lundgren entworfen und wurde seither rund 41 Millionen Mal verkauft.
Datum: 10.11.2009 07:00 • Größe: 1 MB

Vor 20 Jahren fiel die Mauer - eine Aussage, die so nur bedingt richtig ist. Denn die Mauer fiel nicht, sie wurde in viele kleine Teilchen zerlegt: Als der Eiserne Vorhang gefallen war, legten tausende Menschen Hand an die Mauer und rückten mit Hammer und Meissel dem Beton zu Leibe. Als so genannte ...
Datum: 09.11.2009 07:00 • Größe: 1019.2 KB

Auch wenn das Wort verführerisch nach frischem Brot, Schinken und Käse klingt: Die Sandwich-Generation hat überhaupt nichts mit Schnellimbiss zu tun. Der Begriff bezeichnet vielmehr jene Menschen, die sowohl für die jüngere wie auch für die ältere Generation sorgen. 
Datum: 07.11.2009 07:00 • Größe: 1 MB

266) Diva
Im antiken Rom war «Diva» ein Titel, den römische Kaiserinnen nach ihrem Tod erhielten. Heute bezeichnet der Begriff Damen aus der Musik- und Filmwelt. Greta Garbo, Maria Callas, Sophia Loren - sie alle zählten zur Kategorie Diva: öffentlichkeitsbezogene Künstlerinnen, die von Erfolg und Publikumsbe...
Datum: 06.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Psychologie ist nicht gleich Psychologie. Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene Richtungen innerhalb dieser Disziplin entwickelt, darunter auch die so genannte «Positive Psychologie». Sie lässt die Neurosen und Psychosen beiseite und widmet sich dem Rätsel des glücklichen Lebens: Dieses, so sag...
Datum: 05.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

264) Premium
Kaum ein Begriff hat sich so schnell in der Konsumwelt verankert wie dieser: Premium. Es ist ein geschickt vermarkteter Begriff. Da gibt es die Premium-Klasse bei Fluggesellschaften, Premium-Benzin an der Zapfsäule, Premium-Angebote für Vieltelefonierer. Was aber ist Premium? Das Wort geht auf den l...
Datum: 04.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Vor 475 Jahren drückte der englische König sein Siegel unter ein Dokument, das die Kirche zu seiner Kirche erklärte. Mit dieser «Suprematsakte» machte Heinrich VIII die Englische Kirche vom Papst unabhängig. Diese so genannte «anglikanische Kirche» breitete sich mit dem britischen Weltreich auch in ...
Datum: 03.11.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Wer gut über die kalte Jahreszeit kommen will, sollte Früchte essen, vorzugsweise solche mit viel Vitamin C - Südfrüchte, wie man nicht ganz korrekt zu sagen pflegt: Orangen, und Grapefruits oder Apfelsinen und Pampelmusen. Nur, gibts da überhaupt einen Unterschiede.
Datum: 02.11.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Wie sicher ist die Impfung gegen die Schweinegrippe? Wer diese Diskussion verfolgt, der hat sicherlich schon von den Adjuvantien gehört. Was hat es mit diesen Zusatzstoffen auf sich, die die Wirkung einer Impfung verstärken sollen?
Datum: 31.10.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

260) Arpanet
Es war ein historischer Augenblick: Am 29. Oktober 1969 schaffte es der Informatiker Leonard Kleinrock, die erste kurze Nachricht zwischen zwei Computern zu verschicken. Es war die Geburtsstunde des Internets. Allerdings hatte dieses Netzwerk von Computern keine Ähnlichkeit mit dem Internet, wie wir...
Datum: 30.10.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

259) Asterix
Vor 50 Jahren erschien er zum ersten Mal auf der Bildfläche: «Astérix le Gaullois». Und seit 50 Jahren ist die Asterix-Reihe für viele Generationen von begeisterten Kindern wichtigste Referenz für die gallische und römische Welt. Lange Zeit rauften sich die Pädagogen darüber die Haare - scheinbar zu...
Datum: 29.10.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Den 28. Oktober hat die Weltgesundheitsorganisation WHO zum Welt-Polio-Tag erklärt. Polio (oder eigentlich Poliomyelitis) ist der medizinische Ausdruck für Kinderlähmung. Seit rund 20 Jahren laufen weltweit Kampagnen zur Ausrottung dieser Krankheit. In Europa, Amerika, Australien und weiten Teilen A...
Datum: 28.10.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

257) Memoriav
Der 27. Oktober ist UNESCO-Welttag des audiovisuellen Erbes. Weltweit wird an diesem Tag auf die Bedeutung von Bildern und Tönen für unser Erinnern aufmerksam gemacht. Für das audio-visuelle Kulturgut der Schweiz setzt sich seit 1995 der Verein «Memoriav» ein. Er macht Fotos, Videos, Film- und Tonbe...
Datum: 27.10.2009 07:00 • Größe: 1.5 MB

Vor 50 Jahren kam ein junger Pianist in Paris auf eine Idee, die ihn in die Hitparaden brachte: Jacques Loussier kombinierte Bach mit Jazz, und mit seinem Stück «Play Bach» traf er den Nerv der Zeit. Später befreite sich der Pianist aus dem «Play Bach»-Korsett und arbeitete mit bekannten Popmusikern...
Datum: 26.10.2009 07:00 • Größe: 1.9 MB

Der «Garten des Poeten» ist zwar längst verschwunden - nur einen Sommer lang war er an der Gartenschau 1959 in Zürich zu bestaunen. Damals hat der blumenlose Garten die Besucher verwirrt, und die NZZ zeigte sich empört ob diesem «Unglück». Trotzdem hat sich dieser rätselhafte Garten ins Gedächtnis d...
Datum: 24.10.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

254) Knut
Knut ist vor allem in Norddeutschland ein geläufiger Vorname. Ob er auch zu Eisbären passt, das ist hier nicht die Frage. Tatsache ist jedoch, dass der berühmteste Eisbär der Welt so heisst. Der kleine Eisbär Knut ist inzwischen zum mächtigen Bären herangewachsen. Er ist ein Medienphänomen - aber ni...
Datum: 23.10.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Es gibt kaum etwas Alltäglicheres als der Anblick des Briefträgers, der am Morgen die Post bringt. Es gibt allerdings auch kaum etwas so Wichtiges. Die gute alte Briefpost ist ein Kulturgut par excellence: Bereits im alten Persien gab es einen Botendienst für die Staatsverwaltung - und das Antike Ro...
Datum: 22.10.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Der US-amerikanische Schriftsteller Jack Kerouac hat in den 1950er-Jahren die Literatur revolutioniert. Mit seinem Roman «On the Road», auf Deutsch «Unterwegs», beschrieb er ein Leben jenseits des Amerikanischen Traums. Das Buch wurde zum Manifest einer Generation - der ruhelosen «Beat Generation». ...
Datum: 21.10.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Vor 150 Jahren, am 20. Oktober 1859, kam im amerikanischen Vermont John Dewey zur Welt. Der spätere Pädagoge und Philosoph erlebte die Folgen des amerikanischen Bürgerkrieges, das Auf und Ab zwischen Wohlstand und Rezession, sowie die beiden Weltkriege und den Aufschwung danach. In seinen pädagogisc...
Datum: 20.10.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

250) LED
«Licht emittierende Diode» - kurz LED - steht für eine zukunftsweisende Art der Beleuchtung: Sei es für digitale Anzeigen am Bahnhof, fürs Display des Mobiltelefons oder für das Blaulicht eines Polizeiautos. Immer häufiger trifft man die drei Buchstaben auch in der trauten Stube an, denn: LEDs verbr...
Datum: 19.10.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

Wenn es auch unter den Philosophen so etwas wie Superstars gäbe - Henri Bergson wäre gewiss einer von ihnen. Zu den begeisterten Hörern seiner Vorlesungen, die er Anfang des 20. Jahrhunderts am Collège de France in Paris hielt, zählte die geistige Elite Frankreichs - darunter André Gide und Marcel P...
Datum: 17.10.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

248) WIR
Vor 75 Jahren erfand der Schweizer Lehrer Werner Zimmermann eine neue Schweizer Währung: den WIR. Heute steht WIR für eine Schweizer Bank und für ein alternatives Zahlungssystem, das gerade in Zeiten einer Wirtschaftskrise besonders attraktiv ist. Die WIR Bank erwirtschaftete letztes einen Umsatz v...
Datum: 16.10.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Die Zeit von den Zwanziger- bis zu den Fünfzigerjahren war die grosse Zeit der Broadway-Musicals. Einer der ganz Grossen des klassischen «American Song» starb heute vor 45 Jahren: Cole Porter.
Datum: 15.10.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

246) Blick
14. Oktober 1959: In einer Auflage von gerade mal 50 000 Exemplaren erscheint der allererste «Blick». Die Stunde der ersten Schweizer Boulevardzeitung war gekommen, lanciert vom Ringier Verlag. Heute ist der «Blick», nach der Gratiszeitung «20 Minuten», noch die zweitgrösste Tageszeitung der Schweiz...
Datum: 14.10.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Auch 53 Jahre nach seinem Tod gilt Arthur «Art» Tatum immer noch als der grösste Klaviervirtuose der Jazzgeschichte. Tatum wurde vor 100 Jahren, am 13. Oktober 1909, in Toledo (Ohio) geboren.
Datum: 13.10.2009 06:00 • Größe: 1.8 MB

Das Rolandslied ist eines der bedeutendsten Gedichte in altfranzösischer Sprache. Es beschreibt den heldenhaften Kampf und Tod des Rolands in der Schlacht von Roncevalle.Das Epos entstand zwischen 1075 und 1110 und ist in verschiedenen Handschriften überliefert. Geschrieben hat es möglicherweise ein...
Datum: 12.10.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

243) 3D
Eben erst waren sie im Kino, die spektakulären Filme in der dritten Dimension: Die Spezialbrille auf der Nase, sahen wir in «Ice Age» die Steinzeitbiester in die Tiefe fallen oder in «Up» das schmucke Häuschen in den Himmel emporsteigen. Das nennt man heute «3D». Die dritte Dimension hält bald Einz...
Datum: 10.10.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Der schweizer Architekt Hans Fischli verstand sich als umfassender Gestalter, der sich neben der Architektur auch mit Malerei, Zeichnung und Skulptur befasste. Am 9. Oktober 2009 wäre er 100 Jahre alt geworden.
Datum: 09.10.2009 06:00 • Größe: 2.2 MB

In der langen Geschichte des Literaturnobelpreises tauchen nur zwei Schweizer Autoren auf: Der eine ist eigentlich Deutscher, Hermann Hesse, und der andere ist längst aus den Bücherregalen verschwunden: Carl Spitteler.
Datum: 08.10.2009 06:00 • Größe: 2.1 MB

Am 5. Oktober 1994 wurden in den Kantonen Freiburg und Wallis insgesamt 53 Todesopfer gefunden - Mitglieder der «Sonnentempler», die sich das Leben genommen hatten. Eine Sekte mit klingendem Namen und grässlichem Tun.
Datum: 07.10.2009 06:00 • Größe: 2.3 MB

Wenn die Zeiten härter werden, muss sich der Mensch anpassen, oder genauer: er muss «resilient» werden. Resilienz - ein Trendbegriff aus der Psychologie wird in den Zeiten der Krise wieder entdeckt.
Datum: 06.10.2009 06:00 • Größe: 2 MB

238) Enigma
X-Y-O-W-N, L-J-P-Q-H, S-V-D-W-C - Sie verstehen Bahnhof? Das taten die Alliierten im zweiten Weltkrieg auch. Zwar fingen sie die Funksprüche der Deutschen ab, konnten damit aber lange Zeit überhaupt nichts anfangen. Schuld daran war die deutsche Verschlüsselungsmaschine mit dem Namen «Enigma».
Datum: 05.10.2009 06:00 • Größe: 2.4 MB

Genau fünf Jahre ist es her, da wurde Jean-Pascal Couchepin deutlich: Die Haltung seines Bundesratskollegen Christoph Blocher sei gefährlich für unsere Demokratie, erklärte er: Die SVP betreibe Manipulation und und betrachte das Volk als Masse, die man verführen kann.Blocher wurde vor knapp zwei Jah...
Datum: 03.10.2009 06:00 • Größe: 2.5 MB

Am 1. Oktober ist der UNESCO-Weltmusiktag - Anlass, einen kurzen Blick in die Frühgeschichte der Musik zu werfen: Das wohl älteste aller Musikinstrumente ist die Steinzeitflöte. In Süddeutschland fanden Forscher Überreste von Flöten, deren Alter auf rund 35 000 Jahre geschätzt wird. Darunter befinde...
Datum: 01.10.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

235) Pentiti
Vor 25 Jahren, am 29. September 1984, begann in Italien eine beispiellose Verhaftungswelle gegen die Mafia: Rund 400 Mafiosi gingen der Polizei ins Netz. Möglich gemacht hatten dies Informationen des Mafia-Bosses Tommaso Buscetta. Er war der erste grosse Boss, der für die Polizei auspackte. Bis heut...
Datum: 30.09.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Das Schweizer Fernsehen inszeniert die Puccini-Oper «La Bohème im Hochhaus» in einem Berner Wohnblock und überträgt das Spektakel live. Wer aber war dieser Giacomo Puccini, der so unsterbliche Opern komponiert hat wie «La Bohème», «Tosca» und «Madama Butterfly»? Nach aussen war er der grosse Meister...
Datum: 29.09.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Heute Abend inszeniert das Schweizer Fernsehen die Puccini-Oper «La Bohème» in einem Berner Hochhaus und überträgt das Spektakel live. Wer aber war eigentlich dieser Giacomo Puccini, der so unsterbliche Opern komponiert hat wie «Manon Lescaut», «La Boheme», «Tosca», «Madama Butterfly», «Turandot»?
Datum: 29.09.2009 06:00 • Größe: 2.5 MB

Am 28. September 1996 verstarb der italienische Schauspieler Marcello Mastroianni im Alter von 72 Jahren. Mastroianni hat als Lebenswerk einen für das 20. Jahrhundert prototypischen Charakter erschaffen: den passiven Latin Lover.
Datum: 28.09.2009 06:00 • Größe: 2.1 MB

«Xenophobie» stammt aus dem Griechischen und bedeutet Angst vor dem Fremden. Xenophobie zeigt sich unverhüllt in Kinderversen und - meist politisch verbrämt - in Alltag und Gesellschaft. 100 Sekunden Wissen - von Cornelia Kazis.
Datum: 26.09.2009 06:00 • Größe: 956.9 KB

Vor 40 Jahren verstarb Paul Scherrer, einer der bedeutendsten Physiker der Schweiz. Mit 30 Jahren war er bereits Professor an der ETH Zürich und vermochte, aus trockener Physik spannende Geschichten zu machen. Seine Kenntnisse auf dem damals jungen Gebiet der Kernspaltung führten dazu, dass er nach ...
Datum: 25.09.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Otto F. Walter war der Sohn eines Verlegers und jüngstes Kind neben acht Schwestern. So kannte er die Literatur von beiden Seiten her: zuerst als Verleger, später als Schriftsteller. Vor allem aber war Otto F. Walter ein engagierter politischer Kopf. Am 24. September 1994 ist er gestorben.
Datum: 24.09.2009 06:00 • Größe: 2 MB

228) Würfel
Ob im Internet, auf barocken Gemälden oder in den Händen der alten Römer - der Würfel ist das Instrument des Zufalls, und ebenso ein Symbol für Spiel, Leidenschaft, Glück oder Unglück. Das Würfelspiel fesselt die Menschen seit buchstäblich Tausenden von Jahren.
Datum: 23.09.2009 06:00 • Größe: 2.2 MB

227) Herbst
Am 22. oder 23. September beginnt offiziell der Herbst. Zumindest für die Astronomen, denn in der Meteorologie hat er längst begonnen - nämlich am 1. September. Ein kurzer Blick auf die Geschichte des Herbstes.
Datum: 22.09.2009 06:00 • Größe: 2.1 MB

226) Mobbing
Vor allem am Arbeitsplatz kommt es vor, dass jemand von seinen Mitmenschen gepiesackt, schikaniert oder sozial kalt gestellt wird. Zusammengefasst werden solche Aktionen unter dem Begriff «Mobbing» - ein relativ neuer Begriff für ein altes Phänomen.
Datum: 21.09.2009 06:00 • Größe: 2 MB

Der Name täuscht: Denn das Oktoberfest 2009 beginnt nicht etwa im Oktober, sondern am 19. September in München. Bekannt ist die Theresienwiese - die «Wiesn», wie die Münchner sie nennen - vor allem als das Mekka der Bierseligen.
Datum: 19.09.2009 06:00 • Größe: 2.1 MB

Der englische Schriftsteller und Gelehrte Samuel Johnson war eine ausserordentliche Figur: Obwohl immer wieder von Krankheiten und Geldsorgen geplagt, wurde er zum bedeutendsten Intellektuellen seiner Zeit. Vor 300 Jahren, am 18. September 1709, wurde er in der Nähe von Birmingham geboren. Sein Ruhm...
Datum: 18.09.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

223) Iran
Das Land am kaspischen Meer sorgt fast täglich für Schlagzeilen: durch die Wahlen, das Jubiläum der islamischen Revolution, den Präsidenten Achmadinedjad und durch das Streben nach der Atombombe. Iran ist allgegenwärtig - doch woher kommt der Name dieses Landes? 1935 wurde das ehemalige «Persien» in...
Datum: 17.09.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Vor 25 Jahren standen in Hamburg zwei Männer vor Gericht, die für eine Mediensensation gesorgt hatten: «Hitlers Tagebücher entdeckt», hatte der «Stern» im April 1983 getitelt - und war damit einem gross angelegten Schwindel aufgesessen. Folgen hatte der spektakuläre Bluff nicht nur für die Fälscher,...
Datum: 16.09.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

221) Stress
Am Morgen zu spät dran, die Sitzung nicht vorbereitet, einen Stapel Arbeit auf dem Pult - im Stress ist jeder einmal. Doch nicht jede Art Stress ist gleich schädlich. Während der so genannte «Eustress» kurzfristig für Höchstleistungen sorgt, hat der «Distress» verheerende Folgen. Auf über vier Milli...
Datum: 15.09.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Atmen heisst Leben - kein Wunder, schrieb das erste Gerät zur künstlichen Beatmung Medizingeschichte. Vor 80 Jahren wurde dieses Gerät unter dem Namen «die eiserne Lunge» zum ersten Mal in der Öffentlichkeit vorgestellt. Bekannt wurde die Erfindung Mitte des 20. Jahrhunderts, als die Polio-Epidemie ...
Datum: 14.09.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

219) Zamboni
In der Schweiz hat die neue Eishockeysaison begonnen - und damit wiederholt sich auch das Ritual in den Drittelspausen, wenn die Tore weggeräumt werden und die Eisbearbeitungsmaschine das Spielfeld reinigt und glättet. Doch «Eisbearbeitungsmaschine» nennt dieses Gefährt niemand. Es heisst «Zamboni»,...
Datum: 12.09.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Vier grosse Komponisten-Gedenktage hat das Jahr 2009. Neben Haydn, Mendelssohn und Händel wird der vierte gern links liegen gelassen: Henry Purcell. Der englische Komponist wurde vermutlich vor 350 Jahren, am 10. September 1659, in London geboren. Nach einer steilen Karriere am Königshaus beginnt er...
Datum: 10.09.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

Vor acht Jahren, am 11. September 2001, flogen zwei voll besetzte Linienflugzeuge ins World Trade Center in New York. Seither ist das Datum «9/11» zum Synonym für Terror geworden. Als treibende Kraft hinter dem Anschlag gilt der geborene Saudi und heutige Staatenlose Osama bin Laden. Mit 14 Jahren v...
Datum: 10.09.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Irgendwann in den 1980er-Jahren wurde das Wort «postmodern» erst populär, dann inflationär. Woher es genau gekommen war, wusste nicht einmal der französische Philosoph Jean-François Lyotard. Dabei hatte er es erst so richtig in Umlauf gebracht: Vor 30 Jahren veröffentlichte er das schmale Büchlein «...
Datum: 09.09.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Vor 60 Jahren verstarb Richard Strauss, einer der meistgespielten Komponisten des frühen 20. Jahrhunderts. Sein «Rosenkavalier» gehört zu den erfolgreichsten Opern, der Anfang von «Also sprach Zarathustra» wurde als Filmmusik bei einem Millionenpublikum berühmt. In den 1930er-Jahren lässt sich Strau...
Datum: 08.09.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

214) Radikal
Wenn im Bundeshaus nun die Herbstsession beginnt, steht die FDP mit ihrem zurücktretenden Bundesrat Pascal Couchepin im Mittelpunkt. Die Partei nennt sich «liberal», in der Romandie «radical». Dem Wort «radikal» haftet etwas Negatives an: Wer etwas radikal tut, verfolgt seine Ziele kompromisslos und...
Datum: 07.09.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

213) Lomo
Im Zeitalter der Digitalfotografie sind Filmrollen und analoge Kameras fast vergessen. Fast - denn die Anhänger der «Lomografie» fotografieren mit einer russischen Kompaktkamera aus den 80er-Jahren. Sie machen Bilder, wie es ihnen gerade passt: aus der Hüfte, vom Boden oder aus dem Auto. Vor 25 Jahr...
Datum: 05.09.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

An den Stadttheatern der Schweiz beginnt die neue Spielzeit. Doch die subventionierten Theaterhäuser haben eine schwierige Position zwischen Quote und Qualität: Oft steht die hartnäckige Forderung nach mehr Texttreue und ordentlichen Kostümen im Gegensatz zur künstlerischen Weitsicht der Intendanten...
Datum: 04.09.2009 06:00 • Größe: 2 MB

Nach dem Ersten Weltkrieg erkannte die Schweiz, dass Vorräte nicht nur für Wirtschaft und Staat wichtig sind. Auch private Haushalte sollten über Reserven an Bedarfsgütern verfügen. Noch zur Zeit des Kalten Krieges wurde mit der staatlichen Initiative «Kluger Rat - Notvorrat» Werbung gemacht - ein S...
Datum: 03.09.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

210) Arbeit
Geht uns allmählich die Arbeit aus? Wie sonst lässt sich erklären, dass weltweit und ganz besonders in Zeiten einer Rezession ganze Heerscharen von Arbeiterinnen und Arbeiter entlassen werden? Arbeit, Grundlage der menschlichen Existenz, ist - so scheint es - ein rares Gut geworden.
Datum: 02.09.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Der Begriff «Euthanasie» löst in Deutschland immer noch Schrecken aus. Im Oktober 1939 unterschrieb Hitler eine Tötungsermächtigung, um «unheilbar Kranken den Gnadentod zu gewähren». Dieser Text war in seiner privaten Kanzlei niedergelegt und wurde auf den 1. September 1939 zurückdatiert. Dabei ist ...
Datum: 01.09.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

Das Hoboken-Verzeichnis ist das gebräuchlichste Verzeichnis der Kompositionen Joseph Haydns. Der Name geht auf Anthony van Hoboken zurück, Sohn einer wohlhabenden Handelsfamilie aus Rotterdam. Als Musikwissenschaftler steckte er einen Grossteil seines Vermögens in eine Musikaliensammlung. Unsterblic...
Datum: 31.08.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Ende August 1939 wurde real, was mancher Schweizer Soldat in Gedanken schon einmal durchgespielt hatte: Der Bundesrat ordnete am 28. August die erste allgemeine Generalmobilmachung an. Rund 630 000 Männer mussten in die Schweizer Armee einrücken, um die Grenze gegen Deutschland zu verteidigen.
Datum: 28.08.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Knapp eine Million Logiernächte verzeichnen die Schweizer Jugendherbergen pro Jahr - eine Erfolgsgeschichte. Vor 100 Jahren gründete ein Lehrer in Deutschland die erste Jugendherberge, weil er für seine Schulklasse keine Unterkunft fand. Heute ist diese Idee zu einem weltumspannenden Verband angewac...
Datum: 27.08.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

205) Jazz
Wenn am 26. August in Willisau das Jazz Festival beginnt, wird wohl kaum jemand an den Ursprung des Wortes «Jazz» denken. Im 19. Jahrhundert tauchte der Begriff erstmals in den Bordellen von New Orleans auf. Erst am Anfang des 20. Jahrhunderts bezeichnete man damit ein Musikgenre - heute ist Jazz au...
Datum: 26.08.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Er war Schriftsteller, Drehbuchautor und Liebling des internationalen Jet Sets - Truman Capote. Aus seiner Feder stammt die Vorlage für den Kultfilm «Frühstück bei Tiffany». «Kaltblütig», sein Tatsachenroman über einen grauenvollen Mord, verkaufte sich allein in den USA gegen fünf Millionen Mal. Am ...
Datum: 25.08.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

203) Ozon
Steigen die Temperaturen, nimmt vielerorts auch die Ozonbelastung zu. Doch Ozon hat zwei unterschiedliche Gesichter: Als starkes Oxidationsmittel kann es bei Mensch und Tier die Atemwege reizen. Andererseits schützt uns das Gas in der Ozonschicht vor der energiereichen Sonnenstrahlung.
Datum: 24.08.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

202) Cricket
Das hört sich ganz nach Fussball an: zwei Mannschaften, je elf Spieler, einer davon der so genannte Captain. Doch im Cricket ist alles anders. Die 22 Spieler stehen nicht gleichzeitig auf dem Feld, und ein Spiel kann sich ohne weiteres über Tage erstrecken. Cricket, der Ballsport aus England, hat so...
Datum: 22.08.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Eingeschlagene Scheiben und üble Kratzer im Autolack - so sieht das Werk von Vandalen aus. Doch Vandalismus ist eigentlich ein ungerechtes Wort. Die Vandalen, ein germanischer Volksstamm, waren alles andere als kriegerische Kerle. Dass Vandalismus heute mit blinder Zerstörungswut gleichgesetzt wird,...
Datum: 21.08.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

In Zorn oder in Dankbarkeit denken heute viele Theologinnen und Philosophen an Rudolf Bultmann. Am 20. August 1884 wurde er geboren - 125 Jahre später steht sein Name für die so genannte Entmythologisierung des Christentums. Es ist eine modern-wissenschaftliche Theologie, die sich im 20. Jahrhundert...
Datum: 20.08.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

199) Google
Vor fünf Jahren, am 19. August 2004, wurden an der New Yorker Börse die ersten Google-Aktien gehandelt. Der Ausgabekurs von 85 Dollar stieg bereits wenige Minuten nach dem Auftakt auf mehr als 100 Dollar. Heute, allen Krisen zum Trotz, kostet eine Google-Aktie über 400 Dollar - das in einer Garage g...
Datum: 19.08.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Vor 170 Jahren, am 19. August 1839, gab die Pariser Akademie der Wissenschaften eine neue Erfindung bekannt: die Fotografie. Den Grundstein dafür legte der Maler und Erfinder Louis Daguerre. Basierend auf der Heliografie entwickelte er die Daguerrotypie - das erste fotografische Verfahren, das verma...
Datum: 18.08.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Der deutsche Architekt Ludwig Mies van der Rohe war ein Architekturgenie. Mit seinem Credo «weniger ist mehr» prägte er die Moderne und insbesondere den deutschen Bauhausstil entscheidend mit. Auch 40 Jahre nach seinem Tod gehören seine kubischen Häuserentwürfe und klassischen Möbel zu den Ikonen de...
Datum: 17.08.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Eine Schlammschlacht, die zum Mythos wurde: «Woodstock, three days of peace and music.» Auch 40 Jahre danach ist der Woodstock-Mythos ungebrochen. Das Musikfestival der Hippies hat alles überlebt - Flurschäden und finanziellen Desaster inklusive.
Datum: 15.08.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Vor zwanzig Jahren trat in Südafrika der damalige Präsident Pieter Willem Botha zurück. Damit war der Weg frei für grundlegende Reformen und die Abschaffung der Apartheid. Der eigentliche Auslöser dieser Wende war ein Blutgerinsel in Bothas Gehirn.
Datum: 14.08.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Sie tauchen immer wieder auf: Texte, die im Entstehungsprozess der Bibel nicht in deren Kanon aufgenommen wurden. Diese als Apokryphen bezeichneten «verborgenen Texte» sorgen regelmässig für Spekulationen über die «wahre Wahrheit» Jesus' und der Bibel.
Datum: 13.08.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Vor 60 Jahren wurden die vier Genfer Konventionen verabschiedet. Der Schweizer Bundesrat lud nach dem 2. Weltkrieg 70 Regierungen nach Genf, um das humanitäre Völkerrecht anzupassen. Entstanden ist ein Abkommen, das seit 1949 im Falle eines Krieges den Umgang mit Kriegsgefangenen und den Schutz von ...
Datum: 12.08.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Die Schweinegrippe sorgt für immer grössere Schlagzeilen, und die Pflichtlagerhaltung von Medikamenten und Schutzmasken war in den letzten Wochen ein ständiges Medienthema. Aufgebaut als Kriegsvorsorge, stellen Pflichtlager heute die Grundversorgung in den Bereichen Energie, Lebensmittel und Medikam...
Datum: 11.08.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

191) Zement
Jedes Mal, wenn wir auf einer Baustelle vorbeikommen und da die gestapelten Zementsäcke sehen, werfen wir einen Blick in die Antike. Was der Zement mit Göttern und Alchimisten, mit Palästen und Tempeln zu tun hat.
Datum: 10.08.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Der 1. August: Zeit für eine Cervelat auf dem Grill, ein bisschen Feuerwerk und ein bisschen Patriotismus. Und eine Prise Wissen: Warum ist unser Nationalfeiertag eigentlich der 1. August, und seit wann hat die Schweiz eine Bundesfeier?
Datum: 08.08.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

189) Thriller
Seit seinem Tod am 25. Juni 2009 wird er verehrt wie Elvis Presley: Michael Jackson, der «King of Pop». Gekrönt hat er sich 1982 mit «Thriller», dem bis heute meistverkauften Album - und vor allem mit dem gleichnamigen Musikvideo, einem Kurzfilm der Superlative, der Massstäbe setzte.
Datum: 08.08.2009 06:00 • Größe: 1008.8 KB

188) Swift
Swift, die internationale Genossenschaft der Geldinstitute, betreibt das weltweit grösste Netz für Geldüberweisungen. Jeden Tag wickelt sie Geldtransaktionen im Wert von mehreren Tausend Milliarden Franken ab.
Datum: 07.08.2009 06:00 • Größe: 965.7 KB

Wie lässt sich der Einfluss unseres Lebensstils auf die Erde berechnen? Mit dem so genannten «ökologischen Fussabdruck» haben Wissenschaftler 1994 ein Konzept entwickelt, das Auskunft über die Nachhaltigkeit unseres Lebensstandards gibt.
Datum: 06.08.2009 06:00 • Größe: 973.3 KB

Einen Vorläufer der heutigen Computer haben schon die alten Griechen gekannt: Der Mechanismus von Antikythera diente in der Antike dazu, Himmelskörper zu berechnen. Vor gut 100 Jahren fand ein Archäologe diesen Ur-Computer zwischen geborgenen Schätzen eines Schiffswracks.
Datum: 05.08.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Er ist das geistliche und weltliche Oberhaupt der Tibeter: der Mönch Tenzin Gyatso, besser bekannt unter seinem Titel Dalai Lama. Die Fangemeinde des Dalai Lama ist gross, und wo immer er auftritt, sind seine spirituellen Unterweisungen restlos ausverkauft.
Datum: 04.08.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Am 3. August 2004 starb der wohl berühmteste Fotograf aller Zeiten: Henri Cartier-Bresson - der Mann, der in der Fotografie des 20. Jahrhunderts Massstäbe setzte wie kein anderer.
Datum: 03.08.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Zweihundert Jahre ist es her, da begann die Publikation der berühmten «Description de l'Égypte», der Beschreibung Ägyptens im Auftrag von Napoleon Bonaparte. Bis heute zählt sie zu den spektakulärsten enzyklopädischen Projekte überhaupt und legte die Grundlage für viele spätere Forschungen.
Datum: 31.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

182) Yoga
Stress ist nicht nur ein Modewort, sondern macht krank - die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat übermässigen Stress gar zu einer der grössten Gesundheitsgefahren im 21. Jahrhunderts erklärt. Autogenes Training, Biofeedback, Meditation - alles, was Stress abbaut, hat derzeit Konjunktur.
Datum: 30.07.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

181) Trauma
Heutzutage hat fast jeder und jede ein Trauma - oder sie meinen es zumindest. Der Begriff ist zum Modewort geworden für alles, was einem nicht gefällt oder Mühe bereitet. Die wirkliche medizinische oder psychologische Bedeutung ist schon beinahe vergessen gegangen.
Datum: 29.07.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Vor 95 Jahren, am 28. Juli 1914, erklärte Österreich-Ungarn Serbien den Krieg. Genau einen Monat nach der Ermordung von Thronfolger Franz Ferdinand in Sarajevo war das der offizielle Beginn des Ersten Weltkriegs, eines Krieges, der insgesamt 17 Millionen Menschenleben fordern sollte.
Datum: 28.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

179) MS-DOS
Ein PC, der fünf Jahre auf dem Buckel hat, ist heute eine Antiquität. Und was noch weiter zurückliegt, ist beim Computer schon fast prähistorisch. Können Sie sich noch an MS-DOS erinnern, das Betriebssystem der achtziger Jahre?
Datum: 27.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Bill Clinton ist einer, Jonny Cash war einer, Martin Luther King und Abraham Lincoln ebenso: Sie alle gehören oder gehörten der Glaubengemeinschaft der Baptisten an. Die Baptisten feiern dieser Tage ihr 400-jähriges Bestehen. Als Baptistenkirche formiert haben sich diese evangelischen Gläubigen aber...
Datum: 25.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Über Monate tobte der Streit: Jetzt ist der Konflikt zwischen Europas grösstem Autohersteller VW und dem kleinen, aber edlen Sportwagenhersteller Porsche vorläufig beigelegt. Hinter der emotional geführten Auseinandersetzung zwischen den beiden Marken standen zwei Familien, die eigentlich eine sind ...
Datum: 24.07.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

In alten Filme aus den 1950er Jahren taucht sein Name oft im Abspann auf - Musik: Bernard Schulé. Der Name steht für einen Komponisten, der heute seinen 100. Geburtstag feiern könnte, der ein beachtliches Werk hinterlassen hat. Und der, zu Unrecht, in Vergessenheit geraten ist.
Datum: 22.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Es klingt freundschaftlich, doch der Schein trügt: Schenkkreise, auch Herzenskreise genannt, sind in der Schweiz verboten. Seit dem Dreifachmord von Grenchen, dessen Opfer in solche Schneeballsysteme verwickelt waren, ist der Begriff im Gespräch.
Datum: 21.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Nach Neil Armstrong und Aldrin setzten noch zehn weitere Astronauten ihren Fuss auf den Mond, deren Namen man heute kaum noch kennt. Einer davon ist Eugene «Gene» Cernan - quasi Armstrongs Gegenstück: der letzte Mann auf dem Mond.
Datum: 20.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

In Gstaad beginnt zum 52. Mal das Menuhin Festival. Es ist im zehnten Todesjahr seines Gründers ganz besonders dieser grossen Musiker-Persönlichkeit gewidmet. Eine Kurzbiographie des Geigenvirtuosen Yehudi Menuhin.
Datum: 17.07.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

172) Ritalin
Ritalin ist eines der erfolgreichsten Arzneistoffe, Millionen von Kinder schlucken weltweit das stimulierende Medikament. Erfunden wurde es 1944 von Leandro Panizzon, der sein neues Medikament auch gleich an seiner eigenen Frau testete.
Datum: 16.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Am 15. Juli 1969 lief der Countdown zum ersten Flug zum Mond bereits auf Hochtouren. Auf der Startrampe stand die gigantische Rakete «Saturn V» - eine Entwickung basierend auf der Technologie von Hitlers Raktenentwickler Wernher von Braun.
Datum: 15.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Am 14. Juli feiert Frankreich seinen Nationalfeiertag jeweils mit viel Pomp. Dieses Jahr lässt Präsident Sarkozy aufgrund der Finanzkrise die gigantische Gartenparty aber etwas kleiner ausfallen.
Datum: 14.07.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Jeremias Gotthelfs «Ueli der Knecht» und «Ueli der Pächter» zählen zu den bekanntesten Romanen der Schweiz. Und doch ist Gotthelf ein literarischer Aussenseiter geblieben: Die einen belächeln ihn wegen seiner berndeutsch gefärbten Sprache, die andern ärgern sich über seinen missionarischen Drang.
Datum: 13.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Heute vor 75 Jahren ist in Piacenza der italienische Modeschöpfer Giorgio Armani geboren. Er blickt inzwischen auf eine Erfolgsgeschichte zurück, wie sie in der zeitgenössischen Modewelt ihresgleichen sucht.
Datum: 11.07.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Heute feiert die reformierte Christenheit den 500. Geburtstag von Johannes Calvin. Dabei wird auch mit eigens gekeltertem Calvin-Wein angestossen. Denn entgegen gängiger Klischees wusste Calvin, der in der Kirche Zucht und Ordnung hochhielt, die Gaumenfreuden wohl zu schätzen.
Datum: 10.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Viel wissen wir nicht über die Uiguren. Etwa neun Millionen sollen sie in China sein, in Ostturkestan, das von Peking 1949 eingegliedert und seither Provinz Xinjang heisst. Muslime sind sie zumeist, und weil einige von ihnen ihren Freiheitskampf mit Bomben führten, geriet das ganze Volk unter den Ge...
Datum: 09.07.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

Der Fall hat die Justiz und die Schweiz in Atem gehalten: Heute vor 10 Jahren ist der gescheiterte Financier Werner K. Rey zu vier Jahren Zuchthaus verurteilt worden - wegen betrügerischem Konkurs und Urkundenfälschung. Ein Rückblick.
Datum: 08.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Am 7. Juli 1884 wurde der Schriftsteller Lion Feuchtwanger in München geboren. Seine historischen Romane mit den schönen Titeln wie «Die Geschwister Oppermann», «Der falsche Nero» oder «Die hässliche Herzogin Margarethe Maultasch» werden bis heute gerne gelesen.
Datum: 07.07.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Der Juli 2009 ist ein Monat der Befreiung für Europas Obst und Gemüse. Die EU-Kommission hat beschlossen, dass Äpfel wieder schrumpelig sein dürfen und die Gurke nicht mehr gerade sein muss. Vor allem letztere stand für die Regulierungswut der Brüsseler Behörden. Nun gibt es sie nicht mehr, die EU-G...
Datum: 06.07.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Am 4. Juli sind es genau 75 Jahre, dass die wohl bekannteste Nobelpreis-Trägerin Marie Curie gestorben ist. Gleich zwei Mal erhielt sie diese Auszeichnung - für ihre bahnbrechenden Arbeiten zur Radioaktivität.
Datum: 04.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Feature wollen anders sein, als andere Radiosendungen - und vor allem nicht verwechselt werden mit der Reportage. Nur, was eigentlich ist ein Feature? Der Feature-Verantwortliche von DRS2, Bernard Senn, gibt Antwort. Mehr hören über Feature können Sie heute Abend im Rahmen der «Passage 2» um 20 Uhr ...
Datum: 03.07.2009 06:00 • Größe: 1.5 MB

Heute ist Reisetag auf DRS 2. In der Hörpunkt-Sommerwiederholung begeben wir uns auf Weltreise. Nur, was alles ist eigentlich zu tun, bevor es auf Weltreise geht? Der Produzent des heutigen Hörpunkttages, Bernard Senn, hat Ihnen eine Checkliste zusammengestellt.
Datum: 02.07.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Die Stöpsel im Ohr sind mittlerweile so selbstverständlich wie das Portemonnaie in der Tasche. Die musikalische Untermalung des Alltags begann heute, am 1. Juli, von genau 30 Jahren, als der allererste Walkman auf den Markt kam.
Datum: 01.07.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Wer war Zappelphilipp, wer Hans Guck-in-die-Luft? Und wie heissen sie heute? Was sich hinter den vier Buchstaben ADHS versteckt, erfahren Sie in 100 Sekunden Wissen.
Datum: 30.06.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Am 29. Juni 1998 wurde der Kurdenführer Abdullah Öcalan vom türkischen Staatssicherheitsgericht zum Tode verurteilt - wegen Hochverrats, Bombenanschlägen und Terrorismus. Öcalan war Führer der kurdischen Untergrundbewegung PKK, und sein Name tauchte immer wieder auf Transparenten und in Graffitti au...
Datum: 29.06.2009 06:00 • Größe: 1 MB

156) Ubuntu
Linux ist ein Betriebssystem für Computer mit einigen Eigenheiten: Es kostet nichts, und es darf beliebig kopiert und weitergegeben werden. Linux gibt es in einer ganzen Reihe von Varianten. Eine davon hat eine spezielle Geschichte: Das Linux mit dem afrikanischen Namen Ubuntu.
Datum: 27.06.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Vor genau 35 Jahren ging das erste Produkt der Welt über den Ladentisch, das mit einem Strichcode versehen war - einem Strichcode in Form von verschieden breiten schwarzen Balken mit verschieden breiten Zwischenräumen. Was heute aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist, hat eine bewegte Geschic...
Datum: 26.06.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Der französische Philosoph Michel Foucault verstarb am 25. Juni 1984 in Paris. Zu seiner Hinterlassenschaft gehören Worte, deren Sinn sich nicht gleich beim ersten Hinhören erschliesst. Zum Beispiel «Heterotopie».
Datum: 25.06.2009 06:00 • Größe: 913.3 KB

Als 1974 die neueste Platte von «Little Beaver» erschien, dem damals bekannten Gitarristen und Sänger Willie Hale, achtete kaum jemand auf den Bassisten, der da im fünften Stück mitspielte. Das war ein Pech. Denn der hiess Jaco Pastorius - und war nichts weniger als der Erfinder des modernen Bass im...
Datum: 24.06.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Der 23. Juni ist der internationale Tag des öffentlichen Dienstes - des «service public». Und doch ist uns kaum bewusst, welche Bedeutung Bahn und Feuerwehr, Bildung und Gesundheit haben und wie erstaunlich es ist, dass der «service public» trotz der Wirtschaftskrise reibungslos weiter funktioniert.
Datum: 23.06.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Der Machtkampf im Iran spielt sich momentan ab zwischen dem selbstdeklarierten Wahlsieger Mahmud Ahmadinejad und seinem reformorientierten Herausforderer Mirhossein Mussawi. Die eigentliche politische Autorität des unruhegeschüttelten Landes aber ist Ayatollah Ali Khamenei.
Datum: 22.06.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

In diesen Tagen wird vor allem von politischer Seite intensiv darüber nachgedacht, was eigentlich ein richtiger Romand ist. Urs Schwaller, CVP-Ständerat aus Freiburg und möglicher Bundesrat ist es nach Meinung einiger Politiker nicht. Er gilt als Deutschschweizer, der einfach auch noch französisch s...
Datum: 19.06.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Jürgen Habermas feiert heute seinen 80. Geburtstag. An diesem deutschen Philosophen und Soziologen vorbeizukommen ist beinahe unmöglich. Habermas ist ein akademisches Schwergewicht, das mit seinen Gedanken auch ausserhalb der Universität zum Denken anregt.
Datum: 18.06.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

Modewörter kommen und gehen - ein neueres, oft gebrauchtes und vielfach einsetzbares Wort ist Stresstest. Und den gibt es nicht nur für Mitarbeiter, Eheleute und Babys.
Datum: 17.06.2009 06:00 • Größe: 937.6 KB

147) Poken
Das Ritual spielt sich täglich auf der ganzen Welt tausende Mal ab: Man tauscht seine Adresse oder Telefonnummer mit jemandem aus, manchmal nur auf einem Notizzettel, im Berufsleben meistens per Visitenkarte. Ein junges Schweizer Unternehmen hat dafür jetzt eine Alternative entwickelt: den Poken. Ei...
Datum: 16.06.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Die Black Box - das ist der Flugdatenschreiber, den jedes Flugzeug hat an Bord hat. Die Box erfasst verschiedeneste Daten über einen Flug wie etwa Geschwindigkeit, Höhe usw. Zudem werden auch die Gespräche der Piloten untereinander und mit den Bodenstationen aufgezeichnet. Die Black Box soll nach Un...
Datum: 15.06.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Am 13. Juni 1989 besuchte der damalige sowjetische Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow erstmals die ehemalige deutsche Hauptstadt Bonn. Dieser Besuch und die an diesem 13. Juni abgegebene Deutsch-sowjetische Erklärung sollten Europa weit stärker verändern als man damals ahnen konnte.
Datum: 13.06.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Der Sommer kommt und mit ihm auch die Badesaison. Ein freudiges Ereignis für viele, bei manchen löst es aber auch einen Abwehrreflex aus. Leichte Bekleidung bis zum textilen Fast-Gar-Nichts der Bademode hat den grossen Nachteil, dass sie die überflüssigen Kilos an den Körpern gnadenlos zur Schau ste...
Datum: 12.06.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

Die SVP ist erfinderisch - sie kreiert neue Wörter, «Scheininvalide», «Kuschelpädagogik» und das neuste: «Kuscheljustiz». Sieht man sich die Wortkreationen der SVP genauer an, kann einen auch ein Unbehagen überkommen - vor allem wenn diese Kreationen von den Medien einfach übernommen werden. Christi...
Datum: 11.06.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

142) Poker
Pokern ist salonfähig geworden: 2003 gewann der unbekannter Buchhalter Chris Moneymaker (der Name ist kein Pseudonym) das prestigeträchtigste Pokerturnier der Welt: die «World Series of Poker» in Las Vegas. Mit diesem Sieg löste der Amateurspieler einen Pokerboom aus, der bis heute anhält und längst...
Datum: 10.06.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Noch immer ist die Cholera-Epidemie in Simbabwe nicht zu Ende. Seit dem Beginn des Ausbruchs im Sommer 2008 sind über 100'000 Menschen infiziert worden, 4'300 starben. Dabei liesse sich die Cholera gut vermeiden und leicht behandeln.
Datum: 09.06.2009 06:00 • Größe: 1003.9 KB

Sie kennen es bestimmt: Mastermind, das Spiel mit den bunten Steckern und den Farbkombinationen, die einem ganz schön Kopfzerbrechen bereiten können. Um ein Haar wäre Mastermind allerdings gar nie auf den Markt gekommen.
Datum: 08.06.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Alliierte Panzer vor dem Kolosseum, jubelnde Menschenmassen und Frauen, die den GI's Blumen zuwerfen: Am 5. Juni 1944 befreiten die Alliierten die italienische Hauptstadt von den deutschen Besatzern.
Datum: 06.06.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Heute vor genau 20 Jahren beendete die chinesische Staatsführung Studentenproteste in Peking blutig. Panzer fuhren in der Stadt auf, bis zu 3000 Menschen wurden getötet. Mittelpunkt der wochenlangen Proteste war der Tiananmen Platz, der Platz des Himmlischen Friedens - ein Platz, der auch symbolisch...
Datum: 04.06.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

Er ist der Autor von «Zettels Traum», das als das schwerste Werk der deutschsprachigen Literatur gilt: Arno Schmidt ist heute vor 30 Jahren gestorben. Er wurde unter anderem mit dem Goethepreis der Stadt Frankfurt ausgezeichnet. Schmidt gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller im deutschen Sp...
Datum: 03.06.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

In keinem anderen Land werden so viele Informationen gefiltert und so viele Webseiten blockiert wie in der Volksrepublik China. Doch die Zeiten haben sich geändert: Die chinesische Regierung hat subtilere Methoden gefunden, um die Meinung der Partei zu verbreiten. Sie beschäftigt und bezahlt eine Ar...
Datum: 30.05.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Die Barmer Theologische Erklärung ist ein wichtiges Dokument des evangelisch-kirchlichen Widerstandes gegen das Nazi-Regime. Die «Theologische Erklärung zur gegenwärtigen Lage der Deutschen Evangelischen Kirche» wurde von Karl Barth, Hans Christian Asmussen und Th. Breit konzipiert. An der ersten, s...
Datum: 29.05.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Vor genau 50 Jahren flogen Able und Baker ins Weltall. Die beiden ersten Astronauten waren Affen. Sie blieben nicht die einzigen Tiere, die die Amerikaner und die Russen ins All beförderten, um herauszufinden, ob ein irdischer Organismus die Reise in den Weltraum überstehen kann.
Datum: 28.05.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

133) Mauer
Am 9. November 1989 fiel die wohl bekannteste Mauer der Welt: die Mauer, die Berlin in Ost- und West-Berlin teilte. Mauern sind aber ursprünglich keine germanische, sondern vielmehr eine römische Erfindung.
Datum: 27.05.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Am 26. Mai 1799 wurde der Dichter Alexander Puschkin geboren. In Russland gilt er als Nationaldichter, da er in seinen Gedichten und Erzählungen die Umgangssprache verwendete und so deren Verwendung auch in der Oberschicht populär machte.
Datum: 26.05.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Wer kennt das nicht: Man hat sich nach Kräften bemüht, hart gearbeitet, sein Bestes gegeben, aber - es war für die Katz. Woher diese Redewendung kommt erklärte der Dichter Burkardt Waldis bereits im Mittelalter - in seiner Fabel «Vom Schmit und seiner Katzen».
Datum: 25.05.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Die klassische Familie gilt schon länger nicht mehr als das einziges erfolgversprechendes Familienmodell. Patchworkfamilien sind nichts besonderes mehr - und können durchaus auch Vorteile haben. Was weiss man über Patchworkfamilien?
Datum: 23.05.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Er gilt als Vater der modernen Detektivgeschichte, glaubte an das Übernatürliche und machte mit Sherlock Holmes der Kriminalistik Beine: Sir Arthur Conan Doyle wurde heute vor 150 Jahren geboren.
Datum: 22.05.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Heute vor 210 Jahren wurde in Tours der Schriftsteller Honoré de Balzac geboren, einer der produktivsten Schriftsteller seiner Zeit. Doch Balzac schrieb genauso wenig aus reiner Leidenschaft zur Literatur, wie er adeligen Geblüts war.
Datum: 20.05.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Heute vor 80 Jahren öffnete die Weltausstellung in Barcelona ihre Pforten. Weltberühmt wurde die Expo 1929 wegen des deutschen Pavillons. Dort begann die Geschichte der modernen Architektur.
Datum: 19.05.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

Vor 70 Jahren wurde Giovanni Falcone geboren. Der Jurist gilt als die Symbolfigur des Kampfes gegen die organisierte Kriminalität in Italien. Falcone wurde nur 53 Jahre alt. Er starb bei einem Anschlag durch die Mafia am 23. Mai 1992.
Datum: 18.05.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

125) Linux
Die Computerwelt teilt sich in zwei Lager, die sich ziemlich unversöhnlich gegenüberstehen: die Anhänger von Microsoft Windows - und die Fans von Apple und Mac. Klar ist, dass alle Computer ein Betriebssystem brauchen. Und klar ist, dass es noch andere gibt als nur die beiden grossen. Zum Beispiel: ...
Datum: 16.05.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Am 15. Mai 2009 könnte der Physiker Pierre Curie seinen 150. Geburstag feiern. Er steht bis heute im Schatten seiner Frau Marie Curie, obwohl auch er bahnbrechendes für die Physik geleistet hat.
Datum: 15.05.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

«Du bist ein Glögglifrosch!» Viele Leute verwenden diese Bezeichnung scherzhaft, aufmunternd. Was viele allerdings nicht wissen, den «Glögglifrosch» gibt es tatsächlich. Es handelt sich dabei um die Geburtshelferkröte, eine Amphibienart, die vor allem in den Monaten April und Mai lautstark zu hören ...
Datum: 14.05.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

122) Placebo
Ein Placebo sieht aus wie ein richtiges Medikament - ist aber keines, denn es enthält seine medizinischen Wirkstoffe nicht. Und trotzdem erzielt es manchmal die gleich guten Erfolge bei den Patienten wie das Originalpräparat.
Datum: 13.05.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Für die Einen ist es das tägliche Brot, für die Anderen bloss eine einfache Zwischenmahlzeit: das Sandwich. Dabei hat das Eingeklemmte durchaus adelige Wurzeln. Es war nämlich die Idee eines spielsüchtigen, englischen Lords.
Datum: 12.05.2009 06:00 • Größe: 883.9 KB

Die Eisheiligen Pankraz, Servaz, Bonifaz und die «kalte Sophie» führen nach Volksglauben vom 12. bis am 15. Mai das Wetterregiment. Erst wenn die «kalte Sophie» vorüber ist, so sagt man, wird das Frühlingswetter stabil. Wer waren diese Eisheiligen eigentlich?
Datum: 11.05.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Am 9. Mai 1949 bestieg Fürst Rainier der Dritte im Alter von 26 Jahren den Thron des Fürstentums Monaco. Der junge Monarch war für seine Aufgabe in Schulen und Universitäten der Schweiz, Englands und Frankreichs ausgebildet worden und sollte sein Land 56 Jahre lang regieren.
Datum: 09.05.2009 06:00 • Größe: 1.4 MB

118) Schach
Das «Spiel der Könige» wird es genannt - und das Wort König trägt es auch im Namen: das Schachspiel. Und um die Entstehungdes Schach ranken sich Geschichte, Geschichten und Legenden.
Datum: 08.05.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Sie wurde heute vor 100 Jahren geboren: Eva Maria Ibarguren, die spätere Evita Perón. Argentiniens arme Bevölkerung lag ihr zu Füssen und sie gilt bis heute als schillernde Figur. Was macht Evita Perón, die mit nur 33 Jahren an Leukämie starb, zur Legende?
Datum: 07.05.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Heute vor 150 Jahren starb der deutsche Wissenschaftler Alexander von Humboldt. Berühmt wurde er vor allem durch seine abenteuerliche Forschungsreise durch Südamerika. 100 Sekunden Wissen über einen ganz Grossen der Wissenschaft, der einer der Mitbegründer des interdisziplinären Denkens war.
Datum: 06.05.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Vor ihm war niemand sicher. Er lachte über alle und alles, war ein begnadeter deutscher Kabarettist, ein Unikum in Berlin, ein Idol aller ideologiefreien Intellektuellen. Sein Name: Wolfgang Neuss.
Datum: 05.05.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Nach Bio- oder Umweltlabels nutzen nun auch die Kirchen Labels als Marketinginstrumente. Das «Oecumenica-Label» soll Projekte auszeichnen, die vorbildlich ökumenisch sind. Vergeben wird es von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in der Schweiz.
Datum: 04.05.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Macchiavelli war ein italienischer Politiker, Philosoph, Dichter und Geschichtsschreiber. Sein Name wird heute vor allem mit rücksichtsloser Machtpolitik unter Ausnutzung aller Mittel verbunden. Das allerdings ist jedoch nur eine Seite des bedeutendsten Staatsphilosophen der Neuzeit.
Datum: 01.05.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

In der Psychologie befasste man sich lange nur mit psychischen Problemen wie Angst oder Depression. Heute ist die Erforschung von positiven Eigenschaften wie Glück, Charakterstärken oder eben dem Lachen genau so populär. Was genau will man herausfinden?
Datum: 30.04.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

111) Pandemie
Sars, Vogel- oder Schweinegrippe: immer wenn grössere Krankheiten ausbrechen, hört man schon bald den Begriff «Pandemie» - obwohl sie im Gegensatz zu Aids oder der Spanischen Grippe (noch) gar keine sind. Ab wann spricht man von Pandemie?
Datum: 29.04.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Moderne Scharlatane gibt es viele. Ob im Bereich der Lebensberatung, der Medizin oder der Finanzwelt - wenn es um Geld, Glück und Gesundheit geht, mischen stets auch Betrüger mit. Woher kommt die Bezeichnung Scharlatan?
Datum: 28.04.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Wenn eine Frau «unter die Haube» kommt, so bedeutet das, dass sie einen Mann zum Heiraten gefunden hat. Soviel ist bekannt. Aber warum muss die arme Frau mit der Eheschliessung auch noch gleich «unter die Haube»?
Datum: 27.04.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Der 26. April ist der Welttag des Geistigen Eigentums. Inhaber eines solchen Rechts ist zum Beispiel der Anmelder eines Patents oder der Schöpfer eines urheberrechtlichen Werks.
Datum: 25.04.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

«Anopheles» ist eine Mückenart wie viele andere. Dennoch ist sie die wohl am meisten gejagte Mücke der Welt. Anopheles überträgt nämlich einen gefährlichen Parasiten, der Malaria verursacht. Und Malaria ist immer noch eine der grossen Plagen der Menschheit. Jedes Jahr erkranken bis zu 500 Millionen ...
Datum: 24.04.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

«Ich glaube, darum schreibe ich», sagt die Schriftstellerin Silja Walter, die am 23. April ihren 90. Geburtstag feiert. Seit 60 Jahren lebt sie als Schwester Hedwig im Benediktinerinnenkloster Fahr am Rande der Stadt Zürich. Silja Walter ist die Tochter des Verlegers Otto Walter und auch ihr Bruder ...
Datum: 23.04.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Vor 285 Jahren, am 22. April 1724, wurde der deutsche Philosoph Immanuel Kant geboren. Seit mindestens 200 Jahren ist Kants Name für viele Studentinnen und Studenten auch mit einem gewissen Schrecken verbunden. Denn was Kant gesagt und geschrieben hat, hat in vielen Belangen bis heute seine Gültigke...
Datum: 22.04.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

Am 22. April wird in Südafrika zum vierten Mal seit Abschaffung der Apartheid gewählt. Von 1948 bis in die 90er-Jahre war die Apartheid die offizielle gesellschaftliche Doktrin gewesen. Die strikte Rassentrennung in Südafrika war immer wieder Anlass für heftige Unruhen im Land.
Datum: 21.04.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

103) Amok
Am 20. April 1999 stürmten zwei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren in die Columbine High School in Littleton, Colorado. Sie erschossen zwölf Schüler und einen Lehrer, verwundeten 24 weitere Personen, bevor sie sich selber das Leben nahmen. Schreckenstaten wie diese werden als Amoklauf bezeich...
Datum: 20.04.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Die Wirtschaftskrise sorgt nebst Sorgen, Ärger und Verdruss auch für neue Wortschöpfungen: Abwrackprämie wäre so eines. Oder auch der Begriff ?Bossnapping? - ein englisches Wort, das ausgerechnet in Frankreich erfunden worden ist. Was man unter Bossnapping zu verstehen hat und warum wir daraus erseh...
Datum: 18.04.2009 06:00 • Größe: 1.5 MB

Am 17. April 1979 entstand in Berlin ein ungewöhnliches Druckerzeugnis: die taz, die Tageszeitung. Heute ist sie mit 56'000 Exemplaren täglicher Auflage ein eher kleines Blatt - hat es aber mit prononcierter Meinung und witzigen Schlagzeilen zu beträchtlichem Ansehen im deutschsprachigen Blätterwald...
Datum: 17.04.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Charles Chaplin zählt zu den einflussreichsten Komikern des 20. Jahrhunderts. In seiner Rolle als «Vagabund» mit Zweifingerschnurrbart, Melone und zu grosser Hose wurde er weltberühmt. Charlie Chaplin wurde am 16. April 1889 geboren.
Datum: 16.04.2009 06:00 • Größe: 1 MB

Der FC Barcelona gehört zu den grössten und besten Fussballclubs der Welt: 162?000 Mitglieder, 1888 Fanclubs und schätzungsweise 40 Millionen Fans. Gegründet wurde der FC Barcelona 1899, als ein junger Geschäftsmann mittels Zeitungsinserat ein paar Gleichgesinnte zum Fussballspielen suchte. Dieser j...
Datum: 15.04.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

Am 14. April 1759 starb der Komponist Gregor Friedrich Händel. Sein Werk ist heute omnipräsent: Fast jede seiner Opern und jedes seiner Oratorien ist auf CD erhältlich, die populären Wasser- und Feuerwerks-Musiken sind Evergreens. Doch Händel - der Mensch? Er verschwindet etwas hinter seiner Musik.
Datum: 14.04.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Am Ostersonntag liegen wieder in vielen Nestern Ostereier, die der Osterhase gebracht hat. Hasen und Eier passen eigentlich nicht zusammen. Dass es doch so kam, hat seinen Ursprung im Fasten vor Ostern.
Datum: 11.04.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Michel Corrette gehört nicht zu den grossen französischen Komponisten und dennoch ist er eine interessante Figur der Musikgeschichte. Corrette wurde am 10. April 1707 in Rouen geboren als Sohn eines Organisten und Komponisten. Auch er verfolgte später diese Laufbahn und schrieb daneben eine Reihe vo...
Datum: 09.04.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

«Konsequent ist, wer sich mit den Umständen wandelt» sagte der britische Staatsmann Winston Churchill einmal. Verhalten kann konsequent sein, in der Erziehung droht man mit Konsequenzen. Das Wort kommt von dem lateinischen «consequi» - folgen, erreichen. Doch was genau ist damit gemeint?
Datum: 08.04.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

94) Viatu
Einen sehr potenten und mittlerweile in der Bankenstadt Frankfurt berühmten Kerl stellen wir heute vor: Viatu. Er stammt aus Basel und wurde in Frankfurt mit grosser Freude empfangen. Zumindest von den Zoobesuchern. Bei seinen Artgenossinnen fand der Gorillamann zuerst wenig Zuneigung.
Datum: 07.04.2009 06:00 • Größe: 1.3 MB

In der Nacht vom 6. Auf den 7. April 1994 begann einer der grausamsten Genozide der Geschichte. Drei Monate lang machten Angehörige der Hutu-Mehrheit in Rwanda Jagd auf die Minderheit der Tutsi und töteten Hunderttausende Menschen.
Datum: 06.04.2009 06:00 • Größe: 974.3 KB

Wir nehmen ihn fast täglich zur Hand, heften mit ihm lose Blätter zusammen und verschwenden keinen Gedanken daran, dass hinter ihm ein kleines Stück Industriegeschichte steckt: den Bostitch.
Datum: 04.04.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

Tel Aviv wird 100 - und das wird dort auch gross gefeiert. Die erste moderne jüdische Stadt sollte Tel Aviv werden - und das wurde sie auch. Heute ist Tel Aviv die wirtschaftliche und kulturelle Hauptschlagader Israels.
Datum: 03.04.2009 06:00 • Größe: 1.2 MB

90) G-20
Die internationale Politik und die stark angeschlagene Finanzwelt blicken nach London. Dort findet der sogenannte «G-20-Gipfel» statt. Wer und was ist G-20?
Datum: 01.04.2009 06:00 • Größe: 933.1 KB

Am 1. April 1809 wurde Nikolai Gogol geboren. Anlass genug für 100 Sekunden über einen der ganz grossen Autoren des russischen Realismus - mit einem ausgeprägten Hang zum Grotesken.
Datum: 31.03.2009 06:00 • Größe: 989.4 KB

Karl Rahner war ein besonderer Lehrer. Ihm war die seelische, manchmal auch die materielle Not seiner Studierenden wichtiger als überkorrekte Akademie. Heute vor 25 Jahren starb Karl Rahner, einer der einflussreichsten Theologen der römisch-katholischen Kirche im letzten Jahrhundert.
Datum: 30.03.2009 06:00 • Größe: 1.1 MB

87) Vulkan
Vulkane mitten im Pazifik, Vulkane in Alaska oder Italien: Vulkane machen immer wieder von sich reden. Woher aber kommt der Name Vulkan?
Datum: 28.03.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Am 27. März 1909 wurde der Historiker Golo Mann geboren. Er war das dritte von sechs Kindern von Katja und Thomas Mann, dem grossen deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Golo Mann wurde durch seine Geschichtsbücher nach dem Tod des Vaters zum wohl bekanntesten Mitglied der Mann-Dynastie. Ei...
Datum: 27.03.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Ein Mann wird 60 Jahre alt, der ein Mysterium ist. Nie taucht er auf, es gibt keine Fotos, in Internetforen kramen sich die Fans mühsam die Einzelheiten seines Lebens zusammen. Dabei hat er einen der erfolgreichsten deutschen Romane des 20. Jahrhunderts geschrieben. Patrick Süskind, der Autor von «D...
Datum: 26.03.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

84) Luxus
Teure Uhren, Schmuck, schicke Villen und schnelle Autos: So stellt man sich Luxus vor. Sind diese Objekte wirklich luxuriös? Was gilt gemeinhin als Luxus?
Datum: 25.03.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

83) UCK
Am 24. März 1999 begann isch die Nato ihren Luftkrieg gegen die Provinz Kosovo. Dabei setzte sie einen Verbündeten ein, der keineswegs über jeden Zweifel erhaben war - die UCK (Befreiungsarmee des Kosovo). Als der Kosovokrieg nach 78 Tagen zuende ging, hatte die UCK ausgedient und löste sich im Sept...
Datum: 24.03.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

Ein Volk als «Indianer» zu bezeichnen und mit der Peitsche zu drohen verstösst ganz klar gegen die politische Etikette - also im weiteren Sinne gegen ein regelgerechtes Sozialverhalten. Was genau ist «Etikette»?
Datum: 23.03.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Der russische Komponist Modest Mussorgsky gilt als einer der eigenständigsten russischen Komponisten des 19. Jahrhunderts. Am 21. März 1839 wurde er geboren.
Datum: 21.03.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Das Bündner Naturmuseum hat einen neuen Stammgast, den Braunbären JJ 3. Vor einem Jahr erlegt, ist er nun im Museum in Chur zu sehen. 100 Sekunden zum Bündner Problembären.
Datum: 20.03.2009 07:00 • Größe: 962.4 KB

Heute ist der dritte Donnerstag im März - alljährlich ein besonderer Tag für über vier Millionen Kinder weltweit. Denn heute rechnen sie am internationalen Mathematik-Wettbewerb «Känguruh» um die Wette. Hören Sie 100 Sekunden Wissen zur Geschichte der Mathematik.
Datum: 19.03.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

Heute am 18. März 2009 wird die Schriftstellerin Christa Wolf 80 Jahre alt. Ihr berühmtestes Werk heisst Kassandra. Wer war diese Kassandra? 100 Sekunden Wissen - von Maria Ossowski
Datum: 18.03.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

Jedes Jahr verleiht der Gemeinderat von Thun dem international bekanntesten Thuner den «Thunpreis». Geehrt wird diesmal der frankophile Schriftsteller, Professor, UNO-Aktivist und Alt-Nationalrat Jean Ziegler. Geehrt wird das kämpferische Engagement eines Provokateurs, wie es heisst. Was ist das eig...
Datum: 17.03.2009 07:00 • Größe: 1 MB

Der Wunsch regt sich nach einem authentischen Leben, in dem man mehr als eigenständige Person vorkommt. Gruppenzwang und Manipulation unterwandern persönliche Authentizität. Was heisst eigentlich in diesem Zusammenhang authentisch? 100 Sekunden Wissen mit Angelika Schett.
Datum: 16.03.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

«Der Graf von Monte Christo» ist ein Abenteuerroman von Alexandre Dumas, der Welterfolg feierte. Wer war der berühmte Graf von Monte Christo? Und warum heisst eine Zigarrenmarke so? 100 Sekunden Wissen von Maria Ossowski.
Datum: 14.03.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

Fassungslosigkeit in Deutschland: Der 17-jährige Schüler, der in Winnenden nahe Stuttgart 15 Menschen tötete und am Ende sich selbst erschoss, war ein Waffennarr - und ein Fan von Gewaltspielen am Computer: Die Polizei fand auf seinem PC das Spiel «Counter-Strike».
Datum: 13.03.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 12. März 1955 starb die Jazzlegende Charlie Parker in New York. Er war erst 35 Jahre alt. Trotz seines frühen Todes gilt Parker als einer der einflussreichsten Jazzmusiker überhaupt und Wegbereiter des Modern Jazz.
Datum: 12.03.2009 07:00 • Größe: 1.5 MB

Vor 565 Jahren, am 11. März 1544, wurde im italienischen Sorrent Torquato Tasso geboren. Die Biografie dieses grossen Renaissance-Dichters inspirierte später viele Autoren, darunter Goethe, der den Stoff in einem Drama aufgriff.
Datum: 11.03.2009 07:00 • Größe: 1 MB

Die pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz vergibt zum zweiten Mal den Comenius-Preis. Der Namensgeber des Preises ist der im heutigen Tschechien geborene Pädagoge Johann Amos Comenius. Er gilt als der grosse Pädagoge des 17. Jahrhunderts, der damals diesem Fach eine neue Richtun...
Datum: 10.03.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Vor 15 Jahren, am 9. März 1994, starb der amerikanische Schriftsteller Charles Bukowski. Geboren wurde er im Rheinland, in Andernach, als Sohn eines amerikanischen Soldaten und einer deutschen Mutter als Heinrich Karl Bukowski. Die Familie zog kurz darauf nach Los Angeles. Bukowski wurde nicht nur w...
Datum: 09.03.2009 07:00 • Größe: 1.4 MB

Thomas von Aquin gilt als der wichtigste christliche Theologe des Mittelalters. 1225 geboren, trat er als 19-jähriger in den Dominikanerorden ein. Thomas von Aquin hinterliess ein umfangreiches theologisches Werk, als er am 7. März 1274 starb.
Datum: 07.03.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Immer am 6.März findet europaweit der «Tag der Logopädie» statt. Die Logopädie ist eine noch junge Fachdisziplin, die sich mit Sprach-, Sprech-, Stimmbeeinträchtigung auseinander setzt.
Datum: 06.03.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Stanislaw Jerzy Lec ist einer der ganz grossen Satiriker. Polen feiert ihn gebührend - bei uns ist er zwar bekannt, aber seine wahre Grösse gilt es noch zu entdecken. Jerzy Lec wurde am 5. März 1909 geboren.
Datum: 05.03.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Der britische Ökonom John Maynard Keynes entwickelte nach dem grossen Crash von 1929 in den 1930-er Jahren Wirtschaftstheorien, die in der weltweiten Aufbauzeit nach dem 2. Weltkrieg massgebend waren. Nicht zuletzt führten seine Überlegungen zur Gründung des Internationalen Währungsfonds führten. Im...
Datum: 04.03.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

65) Voodoo
Meist verbindet man «Voodoo» mit schwarzer Magie: kleine Puppen, die mit Nadeln gespickt sind, oder Tote, die nachts aus ihren Gräbern steigen. Dabei ist «Voodoo» viel weniger unheimlich, wenn man sich damit auseinander setzt.
Datum: 03.03.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am letzten Februartag 1989 starb der Schweizer Schriftsteller Hermann Burger. Andreas Müller-Crepon erinnert an den Wortmagier aus dem Stumpenland, der 1942 im Aargau geboren wurde, und dessen Büchern das Vergessen droht.
Datum: 28.02.2009 07:00 • Größe: 1.6 MB

René Gardi war Reiseschriftsteller, Fotograf, Filmer, Zeitschriften- und Radioautor und prägte nach dem II. Weltkrieg in der Schweiz während drei Jahrzehnten das Bild von Afrika. Im Februar 2009 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag von René Gardi. In «100 Sekunden Wissen» stellt Ruedi Küng den vo...
Datum: 27.02.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

Das Stichwort Konvergenz geistert im Moment vor allem in der Medienszene herum - und alle scheinen dazu eine Meinung zu haben. Aber was bedeutet Konvergenz eigentlich? Und was hat die Maulwurfsgrille damit zu tun?
Datum: 26.02.2009 07:00 • Größe: 998.2 KB

61) Bagram
Das berüchtigte Gefangenenlager Guantanamo steht wie das irakische Abu Ghraib als Symbol für amerikanische Menschenrechtsverstösse. Ein kaum bekanntes, ähnlich umstrittenes Gefängnis steht in der Nähe der afghanischen Hauptstadt Kabul und heisst Bagram. Wie wird die neue US-Regierung mit diesem Erbe...
Datum: 25.02.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Alban Bergs Oper «Lulu» nach Frank Wedekind hat eine bewegte Geschichte. Das Stück hatte zwei Uraufführungen erlebt: eine erste - unvollständige - 1937 in Zürich, und eine zweite genau heute vor 30 Jahren, am 24. Februar 1979, in Paris. David Schwarb beleuchtet in «100 Sekunden Wissen» die Hintergrü...
Datum: 24.02.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Der Film über den Schwulenaktivisten Harvey Milk (Oscargewinner Sean Penn) läuft derzeit in den Kinos. Der unauffällige Finanzanalytiker Milk zog anfangs der siebziger Jahre von New York nach San Francisco, in die Castro Street, dem damaligen Schwulenzentrum. Milk eröffnete einen Fotoladen im Castro...
Datum: 23.02.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Einer der umstrittensten Politiker der Welt feiert am 23. Februar 2009 seinen 85. Geburtstag: Robert Mugabe, Präsident und Diktator von Zimbabwe. Vor 30 Jahren war er ein afrikanischer Held, als er die Unabhängigkeit des ehemaligen Rhodesien erreichte. Doch mittlerweile regiert er als Despot, der se...
Datum: 21.02.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Am 20. Februar 1963 betrat der damals junge und unbekannte Autor Rolf Hochhuth mit einem Paukenschlag die Bühne der Öffentlichkeit. Sein Stück «Der Stellvertreter» wurde an der Berliner Freien Volksbühne uraufgeführt. Das Papst-Drama um Pius XII sorgte für nachhaltiges Aufsehen.
Datum: 20.02.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 20. Februar 1909, druckte die französische Tageszeitung «Le Figaro» das Futuristische Manifest von Filippo Tommaso Marinetti ab. Damit bekam der Futurismus, die erste internationale Avantgardebewegung, eine Plattform.
Datum: 19.02.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Er hat die glanzvolle Karriere des genialen Dichters Oscar Wilde mit einer kurzen Notiz zertrümmert: John Sholto Douglas, der 9. Marquess of Queensberry, hat eine höchst verfängliche Visitenkarte vor 114 Jahren in Wildes Club hinterlassen. 100 Sekunden Wissen über gesellschaftliche Tabus, böse Worte...
Datum: 18.02.2009 07:00 • Größe: 1.4 MB

Sie füllen Bücherregale, die Ratgeber zum Thema Erziehung. Da ist hier von kleinen Tyrannen die Rede, dort von überforderten Eltern. Nach der Phase der antiautoritären Erziehung werden die Rufe nach Zucht und Disziplin wieder laut. All die Ideen zum Thema Erziehung haben Angelika Schett die Frage st...
Datum: 17.02.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

Für die einen ist er ein Held und Befreier, für die anderen schlicht ein Diktator mehr: Fidel Castro. Am 16. Februar 1959 legte er den Amtseid ab und wurde Premierminister von Kuba.
Datum: 16.02.2009 07:00 • Größe: 1 MB

Am 14. Februar 1989 verhängte der iranische Revolutionsführer Ayatolla Khomeini die Fatwa gegen den britisch-indischen Autor Salman Rushdie und ruft alle Muslime auf, ihn zu töten. Ursache war Rushdies Buch «Die satanischen Verse».
Datum: 14.02.2009 07:00 • Größe: 1003.9 KB

«Alles, was schiefgehen kann, wird schiefgehen». Das Butterbrot fällt immer mit der falschen Seite nach unten auf den teuren Teppich, nie passt der erste Schlüssel, den man auswählt. Man nennt das «Murphys Gesetz».
Datum: 13.02.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Der US-Präsident Abraham Lincoln wurde am 12. Februar 1809 geboren. Sein Name ist vor allem mit der Sklavenbefreiung und dem amerikanischen Bürgerkrieg verbunden. Wer war dieser Mann?
Datum: 12.02.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 12. Februar 2009 jährt sich der Geburtstag von Charles Darwin zum 200. Mal. Er war 50 Jahre alt, als er sein Standardwerk «The origin of species» über die Entstehung der Arten und die Evolutionstheorie veröffentlichte. Eine Theorie, die auf akribischer Beobachtung der Natur fusste - zum Beispiel ...
Datum: 11.02.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

48) SMS
SMS ist beliebt: Allein an Silvester und Neujahr wurden in der Schweiz 106 Millionen SMS verschickt. Der Erfolg des «Short Message Service» ist erstaunlich, nicht zuletzt, weil der Dienst ursprünglich gar nicht fürs breite Publikum gedacht war.
Datum: 10.02.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

«Viva la Republica!» - der römische Kirchenstaat wird zur Republik und der Papst ist aus Rom geflohen. Das war vor 160 Jahren: am 9. Februar 1849 wurde der römische Kirchenstaat zur Republik ausgerufen.
Datum: 09.02.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Brasilien erinnert sich an einen ganz besonderen Kirchenmann, an den 1999 verstorbenen Erzbischof der Armen: Dom Helder Camara. Er wäre am 7. Februar 100 Jahre alt geworden. Camara gehörte zu den profiliertesten Vertretern der Befreiungstheologie und galt als einer der bedeutendsten Kämpfer für die ...
Datum: 07.02.2009 07:00 • Größe: 28.5 MB

Der Schweizer Willy Sarbach gilt als Erfinder des Autobahnkreuzes. 1927 präsentierte er Pläne von einem «Kleeblatt» auf einer Autobahnausstellung in Basel. Am 15. Oktober 1928 wurde es als Patent eingetragen.
Datum: 31.01.2009 07:00 • Größe: 1019.6 KB

Vor 65 Jahren ging eines der grausamsten Kapitel des 2. Weltkriegs zu Ende: die Blockade von Leningrad. Bis heute wird ihrer in Russland gedacht. 100 Sekunden Wissen - von Maria Ossowski.Am 8. September 1941 eroberte die deutsche Wehrmacht östlich der Neva die Stadt ?lissel?burg und kreisten so Leni...
Datum: 30.01.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

Das Taschentuch begleitet uns in allen Lebenslagen - ob classic, menthol oder kompakt - und das schon seit 80 Jahren. Am 29. Januar 1929 liessen sich die Vereinigten Papierwerke Nürnberg beim Reichspatentamt in Berlin das Warenzeichen «Tempo» als Marke eintragen. Es war das erste Einmal-Taschentuch ...
Datum: 29.01.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Der amerikanische Schriftsteller John Updike ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Updike galt als einer der grossen Chronisten der amerikanischen Gesellschaft nach dem Zweiten Weltkrieg. Regelmässig stand sein Name auf Bestsellerlisten. Maria Ossowski liest zunächst aus Updikes berühmten Roman «Ehe...
Datum: 28.01.2009 07:00 • Größe: 1.5 MB

Das Weltsozialforum versteht sich seit seiner Gründung 2001 im brasilianischen Porto Alegre als Gegenveranstaltung zum Treffen der ökonomischen und politischen Eliten am Weltwirtschaftsforum WEF in Davos.
Datum: 27.01.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

Als die spätere Bürgerrechtlerin Angela Davis am 26. Januar 1944 in Birmingham auf die Welt kam, wurden die Schwarzen im US-Bundesstaat Birmingham brutal unterdrückt. Trotzdem schaffte sie es zu einer guten Ausbildung und später zur internationalen Ikone der Bewegung für den Kampf für die Befreiung ...
Datum: 26.01.2009 07:00 • Größe: 1.4 MB

Im Nahen Osten tobt ein schrecklicher Krieg und auch wenn die Waffen im Moment schweigen: Gaza ist weitgehend zerstört. Ursache für den Angriff der Israelis war der Beschuss mit Qassamraketen der Hamas. Woher kommt der Name Qassam, und um welche Art von Waffen handelt es sich?
Datum: 24.01.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Seit einiger Zeit geistert in der Wissenschaft ein neuer Begriff herum: Synthetische Biologie. Dieses neue Fachgebiet versucht, Organismen mit speziellen Eigenschaften zu erschaffen, die so bisher in der Natur nicht vorkamen.
Datum: 23.01.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 22. Januar 1909 gründete Wassily Kandinsky zusammen mit anderen Künstlern die «Neue Künstlervereinigung» in München. In den folgenden drei Jahren veranstaltete die Vereinigung eine jährliche Ausstellung. Die Gruppe stiess vor allem am Anfang aber auf erhebliche Kritik.
Datum: 22.01.2009 07:00 • Größe: 1.3 MB

Alljährlich ziehen die drei heraldischen Figuren «Vogel Gryff», «Wild Maa» und «Leu» gemeinsam mit drei Tambouren, drei Bannerherren durch Kleinbasel. Der Brauch geht zurück bis ins Mittelalter.
Datum: 21.01.2009 07:00 • Größe: 1009.4 KB

Heute schaut alle Welt in die USA, weil Barak Obama festlich ins Präsidentenamt eingeführt wird. In unserer Rubrik 100 Sekunden Wissen schauen wir auch in die USA und auch auf eine Präsidentenvereidigung - aber auf jene am 20. Januar 1989, da trat nämlich George Bush Senior das Amt als 41. Präsident...
Datum: 20.01.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Edgar Allan Poe, dessen Geburtstag sich am 19. Januar 2009 zum 200. Mal jährt, begeistert und inspiriert mit seinem künstlerischen Schaffen bis in die jüngste Gegenwart. Finanziell eingebracht hat ihm das zu Lebzeiten wenig.
Datum: 19.01.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Am 20. Januar 2009 tritt Barack Obama sein Amt als Präsident der Vereinigten Staaten an. Es ist klar, dass dieser Tag für Obama vieles verändern wird. Zum Beispiel dies: Obama wird sein Lieblingsspielzeug, seinen Blackberry, abgeben müssen.
Datum: 17.01.2009 07:00 • Größe: 1014.7 KB

Seit 1941 hatte Mohammed Reza Pahlavi als zweiter Kaiser seiner Dynastie Persien mit eiserner Hand regiert. Die Brutalität des Regimes führte am 16. Januar 1979 zum Sturz des Schahs. Er musste Teheran überstürzt verlassen und die Macht dem schiitischen Geistlichen Ayatollah Chomeini preisgeben.
Datum: 16.01.2009 07:00 • Größe: 1.2 MB

Die englische Königin Elisabeth die Erste, die Tochter jenes berühmt-berüchtigten Heinrichs des Achten mit den sechs Frauen, herrschte bisher am längsten: 44 Jahre sass sie auf Englands Thron. Ein Porträt.
Datum: 15.01.2009 07:00 • Größe: 1.1 MB

Am achten Tag nach der Geburt Jesu Viele orthodoxe Kirchen begehen im Januar den Festtag der «Beschneidung Jesu». Was hat es damit auf sich?
Datum: 14.01.2009 07:00 • Größe: 1 MB

29) Vespa
Nachdem er lange Zeit «out» war, ist er heute wieder total «in» -  besonders bei Studentinnen und Studenten: der italienische Roller mit dem schönen Namen Vespa. Seine Geschichte geht fast 60 Jahre zurück bis zur italienischen Nachkriegszeit.
Datum: 13.01.2009 07:00 • Größe: 1004.3 KB

Vor 80 Jahren, im Januar 1929, erschien die erste Geschichte von Tim und Stuppi vom berühmt gewordenen Belgier Remi Georges - besser bekannt unter seinem Künstlernamen «Hergé».
Datum: 12.01.2009 07:00 • Größe: 1 MB

Alle Jahre wieder kürt eine Gruppe deutscher Sprachwissenschaftler das «Unwort des Jahres» - Wortschöpfungen, die so misslungen oder zynisch sind, dass man sie gleich wieder vergessen sollte. Thomas Weibel über sprachliche Sittenwächter und ihre Opfer.
Datum: 10.01.2009 07:00 • Größe: 1014.5 KB

Ein Akronym ist ein Kunstwort, das sich aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter zusa