Lizenzpflichtige Musik in Podcasts - Fragen an die GEMA

Hallo liebe Podcaster,

in naher Zukunft steht ein Interview mit der GEMA an. Welche Fragen habt ihr zum Thema „Lizenzpflichtige Musik in Podcasts“? Hier könnt ihr ihr sie notieren und diskutieren. Ich werde sie dann einsammeln, kuratieren und ausgewählte Fragen an die GEMA richten.

Liebe Grüße,

Euer Stef

Ich würdegerne wissen wie es sich generell mit Musik oder auch Audiomitschnitten aus Filmen (Zitate, Sprüche, Openings) verhält. Dürfen die einfach so rein, gibt es eine maximale Länge (Bsp. 3-5 Sek.) bis dahin die einfach so rein dürfen?

1 Like

Ich habe bei der GEMA nachgefragt, da ich selbst ja auch gerne eine Podcastfolge zum Thema polnische Popmusik machen wollte.
Problem: Die Lizenzen laufen jeweils ein Jahr und verlängern sich dann.
„Sie können nach den 12 Monaten wieder eine neue Lizenz in unserem Lizenzshop bestellen. Zum Ende der Lizenzlaufzeit erhalten Sie von uns eine Erinnerungsmail zugesendet.…“

1 Like

Hi! Wir haben bei unserem Podcast einen Bonusinhalt geplant, bei dem wir ein Karaoke veranstalten. Verschiedene Songs auf verschiedene Arten interpretiert, nur Gesang oder Rap (je nach Aufgabenstellung), keine Instrumente, keine Melodie, kein Beat, einfach nur reiner „Gesang“ ins Mikrofon. Da es sich dabei um eine Aufführung handelt, möchte ich gern die Frage stellen, ob das lizenzrechtlich ein Problem darstellen könnte oder komplett unproblematisch ist. Danke im Voraus!

1 Like

Ich habe meine Fragen bereits an die GEMA gesendet, werde aber versuchen deine Frage nachzureichen. Bisher würde ich erstmal annehmen, dass eine Eigenaufführung lizenzrechtlich unbedenklich sein sollte, aber bald wissen wir es hoffentlich genau :wink:

1 Like

Wunderbar, vielen Dank! Lieber warten wir eine Antwort ab und gehen auf Nummer Sicher :slightly_smiling_face: :+1: