Welche rechtlichen Anforderungen muss ich in Deutschland erfüllen? Wo sollte ein Impressum oder ein Hinweis auf die Datenschutzerklärung stehen?

Welche rechtlichen Anforderungen muss ich in Deutschland als podcaster erfüllen?
Wo sollte ein Impressum oder ein Hinweis auf die Datenschutzerklärung stehen?

Moin @jppetersen und willkommen!

Das ist eine sehr gute Frage.
Zuallererst sei gesagt, dass wir hier natürlich keine rechtlich bindenden Auskünfte machen können. Im Zweifel oder in der Not solltest Du dich an einen Anwalt wenden, der sich z.B. auf Medienrecht spezialisiert hat.

Die sinnvollste Implementierung eines Impressums und/oder einer Datenschutzerklärung wäre unserer Meinung nach im RSS-Feed des Podcasts im Feld „copyright“. Dort lässt sich z.B. ein Link zum Impressum des Podcasts einfügen. Wenn der Podcast eine Website oder einen zugehörigen Blog hat, ist im dortigen Impressum auch ein Hinweis auf das Impressum des Podcasts möglich. Ganz deutlich zu sehen und zu lesen ist es in der Podcast-Beschreibung jeder einzelnen Folge, auch wenn das nicht besonders schön ist.

Wie gesagt, wir können nur aus der Praxis berichten, dass sind also nur Beobachtungen und Vorschläge. Soweit wir wissen, hat da rechtlich im Bereich Podcasts noch niemand so genau hingeschaut, daher macht es bisher jede:r nach eigenem Gutdünken.

2 „Gefällt mir“

Auf jeden Fall vielen Dank!

Sehr gut ist auf jeden Fall die DSGVO-Basis.
Darüber hinaus:

  • AVV
  • Deutsches Unternehmen
  • Alle Daten bleiben Dank der Server in Deutschland im Land selbst

In diesem Sinne fühle ich mich zumindest etwas sicherer und weiß, wie ich damit umgehen muss, um einigermaßen sicher gegenüber Abmahnungen zu sein.

1 „Gefällt mir“